Thema: Boris Johnson Thema abonnieren

Der britische Premierminister Boris Johnson will in der kommenden Woche einige Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie wieder lockern. Zu schnell dürfe dies aber nicht geschehen, sonst drohe eine zweite Ausbruchswelle, warnte der Regierungschef am …

DAX-FLASH: Dax etwas fester - Staaten lockern Corona-Beschränkungen

Abwarten nach der kräftigen Erholung der vergangenen Wochen prägt am Donnerstag das Bild am deutschen Aktienmarkt. Immerhin dürfte der Dax aber nach den Verlusten am Vortag wieder leicht zulegen. Immer mehr Staaten in Europa erwägen Lockerungen in …

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 07.05.2020

Wertpapier: DAX

Der britische Premierminister Boris Johnson gerät mit seinen Plänen für eine Lockerung der Ausgangsbeschränkungen in der Coronakrise zunehmend in die Kritik. Er hatte angekündigt, das weitere Vorgehen der Regierung am Sonntag bekanntzugeben. Erste …

EU-Handelskommissar Phil Hogan warnt vor einem Scheitern der Verhandlungen mit Großbritannien über die Wirtschaftsbeziehungen nach dem Brexit. "Die britische Regierung zeigt im Augenblick nicht die nötige Ernsthaftigkeit, den Willen sich zu …

Nachrichten zu "Boris Johnson"

Starmer28.05.2020
Johnson zu schwach für Schlussstrich unter Berater-Affäre
...(dpa-AFX) - Der britische Oppositionsführer Keir Starmer hat Kritik an Premierminister Boris Johnson wegen dessen Umgang mit der Affäre um seinen Chefberater bekräftigt. "Boris Johnson hätte einen Strich unter die Dominic-Cummings-Saga ziehen sollen, aber er war zu schwach, um zu agieren, sagte der Labour-Chef am Donnerstag der BBC. An Johnsons Stelle hätte er den Wahlkampfstrategen längst... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Affäre um britischen Berater Cummings25.05.2020
Auch Boris Johnson unter Druck
...(dpa-AFX) - Der britische Premierminister Boris Johnson hat mit seiner Rückendeckung für Chefberater Dominic Cummings einen Sturm der Entrüstung ausgelöst und gerät selbst zunehmend unter Druck. Mehr als ein Dutzend Parlamentarier aus Johnsons Konservativer Partei, die Opposition, Geistliche und Ärzte forderten den Rücktritt Cummings', weil er gegen Ausgangsbeschränkungen verstoßen haben soll. Kritiker fürchten, Cummings könnte das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP25.05.2020
Kritik an Johnson nach Solidaritätsbekundung für Berater Cummings
...(dpa-AFX) - Der britische Premierminister Boris Johnson ist nach dem demonstrativen Eintreten für seinen in die Kritik geratenen Chefberater Dominic Cummings selbst unter Beschuss geraten. Johnson hatte am Sonntag versucht, einen Strich unter die Affäre wegen angeblicher Lockdown-Verstöße zu ziehen und seinen Berater von jeglichem Fehlverhalten freigesprochen. Cummings wird vorgeworfen, mit einer Reise von London zu Familienangehörigen ins... [mehr]
(
0
Bewertungen)
11.05.2020
Boris Johnson kündigt geringfügige Lockerung des Corona-Lockdowns an
...(dpa-AFX) - Der britische Premierminister Boris Johnson hat am Sonntag für England eine vorsichtige Lockerung der Kontaktbeschränkungen in der Coronavirus-Pandemie angekündigt. "Die Zahl der Todesfälle ist tragisch, das Leiden immens", sagte Johnson in einer im Fernsehen übertragenen Rede am Sonntagabend. Trotzdem sei es gelungen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Daher könne nun in langsamen Schritten mit Lockerungen begonnen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
06.05.2020
Premier Boris Johnson will Corona-Maßnahmen langsam lockern
...(dpa-AFX) - Der britische Premierminister Boris Johnson will in der kommenden Woche einige Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie wieder lockern. Zu schnell dürfe dies aber nicht geschehen, sonst drohe eine zweite Ausbruchswelle, warnte der Regierungschef am Mittwoch im Parlament. Das würde wiederum die Wirtschaft noch härter treffen. Seinen genauen Plan will Johnson am Sonntag vorstellen. Der Regierungschef kündigte im spärlich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 2/Gratulationen an Boris Johnson - Trump23.07.2019
'Er wird großartig sein!'
...Paris, sie freue sich auf eine gute Arbeitsbeziehung mit Johnson. Macron dankte May und sagte: "Ich beglückwünsche herzlich Boris Johnson." Brexit-Chefunterhändler Michel Barnier machte unterdessen erneut klar, dass die EU die von Johnson geforderte Neuverhandlung des Austrittsabkommens ablehnt. Er schrieb auf Twitter: "Wir freuen uns darauf, mit Boris Johnson nach seiner Amtsübernahme konstruktiv zusammenzuarbeiten, um die Ratifizierung des Austrittsabkommens zu erleichtern und um... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Boris Johnson23.07.2019
Von der Leyen gratuliert Johnson
...(dts Nachrichtenagentur) - Die designierte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen (CDU) hat dem neu gewählten Vorsitzenden der britischen Konservativen und künftigen Premierminister Großbritanniens, Boris Johnson, zu seinem Wahlsieg gratuliert. Sie freue sich auf eine gute... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Boris Johnson21.06.2019
Schottische Regierungschefin sieht Johnson als "Horrorvorstellung"
...(dts Nachrichtenagentur) - Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon hat die wahrscheinliche Wahl Boris Johnsons zum neuen britischen Premierminister als "Horrorvorstellung" bezeichnet. Johnson sei in den Augen der meisten Schotten "vollkommen ungeeignet" für das Amt, sagte Sturgeon dem "Spiegel". Andererseits sei klar, dass eine Wahl Johnsons "unsere Unabhängigkeitsbewegung... [mehr]
(
1
Bewertung)
ROUNDUP/Ex-Außenminister Boris Johnson18.07.2018
Brexit kann noch gerettet werden
...(dpa-AFX) - Der ehemalige britische Außenminister Boris Johnson hat Premierministerin Theresa May heftig wegen ihres neuen Brexit-Kurses kritisiert. "Wir haben Verhandlungskapital verbrannt", sagte Johnson bei seinem ersten Auftritt nach seinem Rücktritt am Mittwoch im Parlament. Der neue Brexit-Plan der Premierministerin führe zu einem Brexit nur dem Namen nach, ohne dass Großbritannien die EU wirklich verlasse. May müsse daher... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Boris Johnson14.05.2017
Brüssel soll Rechnung für EU-Austritt zahlen
...(dpa-AFX) - Der britische Außenminister Boris Johnson hat den Streit um die Rechnung für den EU-Austritt seine Landes weiter angeheizt. Brüssel könnte dazu gezwungen werden, die Kosten für den Brexit zu übernehmen, sagte Johnson am Samstag der Zeitung "Daily Telegraph". Die Europäische Union wolle sein Land ausbluten. "Es gibt Vermögenswerte, die uns gemeinsam gehören und für die wir jahrelang bezahlt haben", sagte Johnson. Dies müsse... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 2/Gratulationen an Boris Johnson - Trump23.07.2019
'Er wird großartig sein!'
...Paris, sie freue sich auf eine gute Arbeitsbeziehung mit Johnson. Macron dankte May und sagte: "Ich beglückwünsche herzlich Boris Johnson." Brexit-Chefunterhändler Michel Barnier machte unterdessen erneut klar, dass die EU die von Johnson geforderte Neuverhandlung des Austrittsabkommens ablehnt. Er schrieb auf Twitter: "Wir freuen uns darauf, mit Boris Johnson nach seiner Amtsübernahme konstruktiv zusammenzuarbeiten, um die Ratifizierung des Austrittsabkommens zu erleichtern und um... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Boris Johnson23.07.2019
Von der Leyen gratuliert Johnson
...(dts Nachrichtenagentur) - Die designierte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen (CDU) hat dem neu gewählten Vorsitzenden der britischen Konservativen und künftigen Premierminister Großbritanniens, Boris Johnson, zu seinem Wahlsieg gratuliert. Sie freue sich auf eine gute... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Boris Johnson21.06.2019
Schottische Regierungschefin sieht Johnson als "Horrorvorstellung"
...(dts Nachrichtenagentur) - Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon hat die wahrscheinliche Wahl Boris Johnsons zum neuen britischen Premierminister als "Horrorvorstellung" bezeichnet. Johnson sei in den Augen der meisten Schotten "vollkommen ungeeignet" für das Amt, sagte Sturgeon dem "Spiegel". Andererseits sei klar, dass eine Wahl Johnsons "unsere Unabhängigkeitsbewegung... [mehr]
(
1
Bewertung)
ROUNDUP/Ex-Außenminister Boris Johnson18.07.2018
Brexit kann noch gerettet werden
...(dpa-AFX) - Der ehemalige britische Außenminister Boris Johnson hat Premierministerin Theresa May heftig wegen ihres neuen Brexit-Kurses kritisiert. "Wir haben Verhandlungskapital verbrannt", sagte Johnson bei seinem ersten Auftritt nach seinem Rücktritt am Mittwoch im Parlament. Der neue Brexit-Plan der Premierministerin führe zu einem Brexit nur dem Namen nach, ohne dass Großbritannien die EU wirklich verlasse. May müsse daher... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Boris Johnson14.05.2017
Brüssel soll Rechnung für EU-Austritt zahlen
...(dpa-AFX) - Der britische Außenminister Boris Johnson hat den Streit um die Rechnung für den EU-Austritt seine Landes weiter angeheizt. Brüssel könnte dazu gezwungen werden, die Kosten für den Brexit zu übernehmen, sagte Johnson am Samstag der Zeitung "Daily Telegraph". Die Europäische Union wolle sein Land ausbluten. "Es gibt Vermögenswerte, die uns gemeinsam gehören und für die wir jahrelang bezahlt haben", sagte Johnson. Dies müsse... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Boris Johnson"

TitelNeuester Beitrag
Erstellt: 05.09.19, 09:13 von Nachrichten [W:O]05.09.19, 09:13
Erstellt: 04.09.19, 19:47 von Nachrichten [W:O]04.09.19, 20:06
Erstellt: 31.08.19, 19:00 von Nachrichten [W:O]31.08.19, 19:00
Erstellt: 23.07.19, 03:09 von Nachrichten [W:O]23.07.19, 07:49
Erstellt: 23.06.18, 09:06 von Nachrichten [W:O]23.06.18, 09:06
Erstellt: 30.06.16, 18:18 von sdaktien30.06.16, 21:02