DAX+1,16 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,14 % Öl (Brent)-0,93 %
Thema: Brexit
(1) 
Christine Lagarde: Klare Warnung vor einem Brexit ohne Deal

Die britische Wirtschaft würde im Falle eines abrupten Ausstiegs aus der EU im nächsten Frühjahr rasch schrumpfen, so der jüngste Bericht des Internationalen Währungsfonds, der die Rezessionsrisiken eines Brexits ohne Handelsverträge aufzeigt. …

Devisen: Euro kaum verändert - Brexit-Unsicherheit belastet britisches Pfund

Der Eurokurs hat am Mittwoch zwischenzeitliche Gewinne wieder abgegeben. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am Nachmittag 1,1668 US-Dollar. Er notierte damit ungefähr auf dem Niveau aus dem frühen Handel. Am Mittag war der Euro noch …

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading

Diskussion: Forex-Report: Verliert China die Geduld mit den USA?

Wertpapier: EUR/USD, Gold
Devisen: Euro unter 1,17 US-Dollar - Brexit-Unsicherheit belastet das Pfund

Der Eurokurs ist am Mittwoch im US-Handel unter 1,17 US-Dollar geblieben. Die Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,1675 US-Dollar. Im europäischen Geschäft war der Euro nur kurz über 1,17 Dollar gestiegen. Die Europäische Zentralbank setzte …

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading

Diskussion: Forex-Report: Verliert China die Geduld mit den USA?

Wertpapier: EUR/USD
Brexit: Röttgen empfiehlt Briten zweites Brexit-Referendum

Der Chef des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Norbert Röttgen (CDU), hat den Briten eine weitere Abstimmung über den Brexit empfohlen. "Ich glaube, ein zweites Referendum ist die einzige Rettung des …

Merkel: Brexit-Verhandlungen bis November

Die Brexit-Verhandlungen sollen nach Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) innerhalb der nächsten Wochen so gut wie abgeschlossen werden. "Es ist heute deutlich geworden, dass wir bis Oktober …

Devisen: Euro steigt auf höchsten Stand seit Juli

Der Euro hat am Donnerstag seine Kursgewinne ausgebaut und den höchsten Stand seit mehr als zwei Monaten erreicht. Am Nachmittag wurden für die Gemeinschaftswährung bis zu 1,1777 Dollar gezahlt und damit so viel wie seit dem 9. Juli nicht mehr. …

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading

Diskussion: Forex-Report: Verliert China die Geduld mit den USA?

Wertpapier: EUR/USD, Gold

Nachrichten zu "Brexit"

Brexit21.09.2018
Ex-Vizepremier Nick Clegg fordert Aussetzen des Brexit-Prozesses
Berlin/London (dts Nachrichtenagentur) - Der ehemalige stellvertretende britische Premierminister Nick Clegg hat an die Bundesregierung appelliert, den 2017 in Bewegung gesetzten Brexit-Prozess bis auf Weiteres zu unterbrechen. "Wir werden den Brexit-Prozess aussetzen müssen. Der Brexit ist ein Damoklesschwert, das über... [mehr]
(
1
Bewertung)
Brexit20.09.2018
Röttgen empfiehlt Briten zweites Brexit-Referendum
...über den Brexit empfohlen. "Ich glaube, ein zweites Referendum ist die einzige Rettung des Landes vor politischem Dauerchaos", sagte der CDU-Politiker der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). Nach seinem Eindruck steigen die Chancen für eine neue Abstimmung, allerdings sehe er die Wahrscheinlichkeit "noch nicht über 20 Prozent". Der informelle EU-Gipfel in Salzburg wird am Donnerstag fortgesetzt. Dabei geht es neben den Themen innere Sicherheit und Migration auch um den Brexit. Die Tagung... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brexit18.09.2018
London schließt "No Deal" nicht aus
...hat die Europäer unmittelbar vor dem informellen EU-Rat in Salzburg zu mehr Entgegenkommen in den stockenden Brexit-Verhandlungen aufgerufen. "Wir haben Kompromisse gemacht und Flexibilität gezeigt. Das müssen wir jetzt auch von der europäischen Seite sehen. Wir sind sehr pragmatisch gewesen. Jetzt ist der Moment, dass die andere Seite das ebenfalls tut", sagte der für den Brexit zuständige Minister Dominic Raab der "Welt" und anderen europäischen Medien. Der Ball liege nun mehr im Feld... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Brexit12.09.2018
Jaguar könnte dem Vereinigten Königreich den Rücken kehren
...Dieselfahrzeuge eingeführt haben. Im Notfall wäre JLR gezwungen die Fertigung nach Polen zu verlagern, wo die Autoproduktion deutlich billiger sei. Ein Sprecher der Premierministerin sagte, dass ihre Brexit-Vorschläge auch Schutzmaßnahmen für die Automobilindustrie beinhalten. Der Brexit-Plan der Regierung wird die Industrien schützen, die von einer schnellen Ein- und Ausfuhr von Produkten abhängig sind. "Das gemeinsame Regelwerk wird dazu beitragen, einen reibungslosen Handel mit der... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Brexit11.09.2018
Headhunter-Studie: Fondsmanager werden in Deutschland noch mehr verdienen
Durch den Brexit werden Fondsmanager in Deutschland noch mehr verdienen können. Schon jetzt verdient man in der Branche der Vermögensverwalter üppig, wie eine Studie von Personalberatern belegt. Fondsmanager können durch den Brexit in den nächsten Jahren in Deutschland auf Gehaltssteigerungen hoffen. Das geht aus einer Studie der Frankfurter Headhunter-Firma Banking Consult hervor, die im Auftrag von Bloomberg erstellt wurde. Demnach ist der Brexit eine Art Gehaltsturbo, da sich... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Brexit-Risiken21.03.2016
In or Out? Brexit führt zu gravierendem Schock
...Mitglied des Investment Komitees bei Carmignac. „Die politischen Spannungen, welche wir derzeit beobachten, befeuern dieses Szenario.“ Zu diesen politischen Spannungen gehört auch die Brexit-Debatte. Am 23. Juni stimmen die Briten über den Verbleib in der Europäischen Union ab. „Das Thema Brexit könnte an den Kapitalmärkten für Volatilität sorgen“, ergänzt Laurent Van Tuyckom, leitender Manager des Petercam Equities Europe Dividend. Was passieren könnte, wenn Großbritannien aus... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brexit und Gold24.06.2016
Dies Auswirkungen des Brexit auf die Edelmetallmärkte
...Cameron, zum Aufruf eines neuen Unabhängigkeitsreferendum Schottlands sowie eines Misstrauensvotums des Vorsitzenden der britischen Oppositionspartei Jeremy Corbyn. Britische Wähler entschieden sich mit 52% zu 48% für den sogenannten „Brexit“. Nachdem Gold, gemessen in britischen Pfund, am Donnerstag noch von dem in der letzten Woche erreichten 3-Jahreshoch um 10% einbrach, stieg es einen Tag später um 22% auf 1019 GBP je Feinunze – der stärkste jemals aufgezeichnete Anstieg des... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Brexit21.09.2018
Ex-Vizepremier Nick Clegg fordert Aussetzen des Brexit-Prozesses
Berlin/London (dts Nachrichtenagentur) - Der ehemalige stellvertretende britische Premierminister Nick Clegg hat an die Bundesregierung appelliert, den 2017 in Bewegung gesetzten Brexit-Prozess bis auf Weiteres zu unterbrechen. "Wir werden den Brexit-Prozess aussetzen müssen. Der Brexit ist ein Damoklesschwert, das über... [mehr]
(
1
Bewertung)
Brexit20.09.2018
Röttgen empfiehlt Briten zweites Brexit-Referendum
...über den Brexit empfohlen. "Ich glaube, ein zweites Referendum ist die einzige Rettung des Landes vor politischem Dauerchaos", sagte der CDU-Politiker der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). Nach seinem Eindruck steigen die Chancen für eine neue Abstimmung, allerdings sehe er die Wahrscheinlichkeit "noch nicht über 20 Prozent". Der informelle EU-Gipfel in Salzburg wird am Donnerstag fortgesetzt. Dabei geht es neben den Themen innere Sicherheit und Migration auch um den Brexit. Die Tagung... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brexit vs. Bremain13.06.2016
Das Brexit-ABC: Gehen oder Bleiben, lautet die Frage des Tages. Am 23. Juni ist B-Day!
...habe sich eindeutig für einen Brexit ausgesprochen, brachten der Zeitung eine Rüge des britischen Presserats ein. R wie Remain: Die offizielle Kampagne der Brexit-Gegner setzt vor allem darauf, die wirtschaftlichen Nachteile eines EU-Austritts hervorzuheben. Finanzminister George Osbourne rechnete vor, dass ein Brexit jeden britischen Haushalt 4300 Pfund jährlich kosten würde. S wie Schottland: Rund zwei Drittel der Schotten lehnen einen Brexit ab. Regierungschefin Nicola Sturgeon hat... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Brexit-Risiken21.03.2016
In or Out? Brexit führt zu gravierendem Schock
...Mitglied des Investment Komitees bei Carmignac. „Die politischen Spannungen, welche wir derzeit beobachten, befeuern dieses Szenario.“ Zu diesen politischen Spannungen gehört auch die Brexit-Debatte. Am 23. Juni stimmen die Briten über den Verbleib in der Europäischen Union ab. „Das Thema Brexit könnte an den Kapitalmärkten für Volatilität sorgen“, ergänzt Laurent Van Tuyckom, leitender Manager des Petercam Equities Europe Dividend. Was passieren könnte, wenn Großbritannien aus... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brexit und Gold24.06.2016
Dies Auswirkungen des Brexit auf die Edelmetallmärkte
...Cameron, zum Aufruf eines neuen Unabhängigkeitsreferendum Schottlands sowie eines Misstrauensvotums des Vorsitzenden der britischen Oppositionspartei Jeremy Corbyn. Britische Wähler entschieden sich mit 52% zu 48% für den sogenannten „Brexit“. Nachdem Gold, gemessen in britischen Pfund, am Donnerstag noch von dem in der letzten Woche erreichten 3-Jahreshoch um 10% einbrach, stieg es einen Tag später um 22% auf 1019 GBP je Feinunze – der stärkste jemals aufgezeichnete Anstieg des... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Brexit21.09.2018
Ex-Vizepremier Nick Clegg fordert Aussetzen des Brexit-Prozesses
Berlin/London (dts Nachrichtenagentur) - Der ehemalige stellvertretende britische Premierminister Nick Clegg hat an die Bundesregierung appelliert, den 2017 in Bewegung gesetzten Brexit-Prozess bis auf Weiteres zu unterbrechen. "Wir werden den Brexit-Prozess aussetzen müssen. Der Brexit ist ein Damoklesschwert, das über... [mehr]
(
1
Bewertung)
Brexit20.09.2018
Röttgen empfiehlt Briten zweites Brexit-Referendum
...über den Brexit empfohlen. "Ich glaube, ein zweites Referendum ist die einzige Rettung des Landes vor politischem Dauerchaos", sagte der CDU-Politiker der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). Nach seinem Eindruck steigen die Chancen für eine neue Abstimmung, allerdings sehe er die Wahrscheinlichkeit "noch nicht über 20 Prozent". Der informelle EU-Gipfel in Salzburg wird am Donnerstag fortgesetzt. Dabei geht es neben den Themen innere Sicherheit und Migration auch um den Brexit. Die Tagung... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brexit vs. Bremain13.06.2016
Das Brexit-ABC: Gehen oder Bleiben, lautet die Frage des Tages. Am 23. Juni ist B-Day!
...habe sich eindeutig für einen Brexit ausgesprochen, brachten der Zeitung eine Rüge des britischen Presserats ein. R wie Remain: Die offizielle Kampagne der Brexit-Gegner setzt vor allem darauf, die wirtschaftlichen Nachteile eines EU-Austritts hervorzuheben. Finanzminister George Osbourne rechnete vor, dass ein Brexit jeden britischen Haushalt 4300 Pfund jährlich kosten würde. S wie Schottland: Rund zwei Drittel der Schotten lehnen einen Brexit ab. Regierungschefin Nicola Sturgeon hat... [mehr]
(
6
Bewertungen)

Diskussionen zu "Brexit"

Christine Lagarde: Klare Warnung vor einem Brexit ohne Deal19.09.2018
...xit-deal" >Christine Lagarde: Klare Warnung vor einem Brexit ohne Deal" vom Autor Redaktion w:o

Die britische Wirtschaft würde im Falle eines abrupten Ausstiegs aus der EU im nächsten Frühjahr rasch schrumpfen, so der jüngste Bericht des Internationalen Währungsfonds, der die Rezessionsrisiken eines Brexits ohne Handelsverträge aufzeigt. …

Lesen Sie den ganzen Artikel:... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Brexit: Jaguar könnte dem Vereinigten Königreich den Rücken kehren12.09.2018
...Thread zur Nachricht "brexit-jaguar-vereinigten-koe nigreich-ruecken-kehren" >Brexit: Jaguar könnte dem Vereinigten Königreich den Rücken kehren" vom Autor Redaktion w:o

Der Chef des größten britischen Automobilherstellers hat die Regierung gewarnt, doch unbedingt "den richtigen Brexit" hinzubekommen. Andernfalls könnten Gewinne bei JLR ausgelöscht... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
CSU-Europapolitiker Weber: Harter Brexit immer wahrscheinlicher06.08.2018
...ter-brexit-wahrscheinlicher" >CSU-Europapolitiker Weber: Harter Brexit immer wahrscheinlicher" vom Autor Redaktion dts

Der stellvertretende CSU-Vorsitzende und Europapolitiker Manfred Weber sieht kaum Fortschritte in den Gesprächen über ein EU-Austrittsabkommen mit Großbritannien. "Ein harter Brexit wird leider von Tag zu Tag …

Lesen Sie den ganzen Artikel: [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Vodafone - Langweilige Seitenbewegung!24.07.2018
...dass in kürze der kurs wieder nach oben dreht. divi rendite ist sehr gut, erwerb der kabelaktivitäten wird einen mächtigen schub verleihen und auch der brexit dürfte durch die hauptsächlich ausserhalb GB verlaufenden aktivitäten weniger einfluss nehmen. ... und hey lassen wir mal die phantasie spielen: vielleicht wird der brexit auch abgeblasen ODER was noch eher eintrifft: die europäer in ihrer unermesslichen überheblichkeit (siehe junker und merkel) wollen die briten bestrafen und... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Brexit: McAllister warnt vor Scheitern der Brexit-Verhandlungen15.07.2018
...zur Nachricht "brexit-mcallister-warnt-schei tern-brexit-verhandlungen" >Brexit: McAllister warnt vor Scheitern der Brexit-Verhandlungen" vom Autor Redaktion dts

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des EU-Parlaments, David McAllister (CDU), hat Großbritannien für den Fall des Scheiterns der aktuellen Brexit-Verhandlungen vor einer dramatischen Beeinträchtigung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AAREAL-Bank, GROTESK-PERVERSE Unterbewertung !!11.06.2016
...knapp 15 % Anteil ist in Großbritannien. Ich vermute darunter einige Bürobestände in großen Städten wie London und Einzelhandelsimmobilien. Wenn da bei einem Brexit Finanzunternehmen etc. den Abflug gen Europa machen, dann kann das schon zu Leerstand, sinkenden Mieten und Immobilienwerten führen. Ergo wenn UK nach einem Brexit anfängt die ganzen leistungsbereiten, jungen, gut ausgebildeten süd-/osteuropäischen Mindestlohnarbeiter aus dem Land zu schmeissen, wird das für die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
wallstreet-online User stellen Weltrekord auf! Bitte nicht spammen!30.06.2016
Das Wichtigste in Kürze: In einem Referendum haben die Briten dafür gestimmt, als erstes Land überhaupt die Europäische Union verlassen. Die Brexit-Befürworter gewannen das Referendum in Großbritannien mit 51,9 Prozent. Das Vereinte Königreich zeigte sich dabei tief gespalten: England und Wales stimmten für den Brexit, Schottland und Nordirland... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ernsthaftes WCM Diskussionsforum26.06.2016
...des Brexit könnten sich viele Unternehmen aus London verabschieden bzw. Firmenbereiche nach Frankfurt verlagern, wovon die wcm profitieren sollte . Ist halt wie immer, die Einen sagen ( wollen ) so, die Anderen so ; noch etwas " Nachtlektüre " zum Thema Großbritannien nach dem historischen Votum: Kommt der Exit vom Brexit? http://www.handelsblatt.com/politik/international/brexi t-referendum/brexit-news/grossbritannien-nach-dem-histo rischen-votum-kommt-der-exit-vom-brexit/13785004.html a... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Edding AG - unbemerkt tut sich hier einiges !!!! CHANCE !!!31.08.2016
...aufgezeigt unter https://www.comdirect.de/inf/waehrungen/detail/chart.ht ml?ti… Edding hat in den letzten Jahren immer gute Gewinne in Großbritannien erwirtschaftet. Zum Brexit-Risiko steht auf Seite 5, dass es keinen lokal produzierenden Wettbewerb in Großbritannien gibt. Dies wirkt etwas mildernd auf das Brexit-Risiko. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lloyds TSB - Ein interessanter Dividendenwert im DJ STOXX 5026.10.2016
...Steuern 1,91 Milliarden Pfund, aber auch das war weniger als von Analysten erwartet. Lloyds-Aktien verloren am Vormittag rund drei Prozent an Wert. Sie haben damit in diesem Jahr mehr als ein Viertel eingebüßt. Dabei belastete insbesondere das Brexit-Votum. Viele Anleger haben Sorgen, dass der befürchtete Wirtschaftseinbruch in Großbritannien insbesondere Lloyds trifft. Die Bank ist der größte Immobilienfinanzierer des Landes und hatte sich in den vergangenen Jahren stark auf den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AAREAL-Bank, GROTESK-PERVERSE Unterbewertung !!11.06.2016
...knapp 15 % Anteil ist in Großbritannien. Ich vermute darunter einige Bürobestände in großen Städten wie London und Einzelhandelsimmobilien. Wenn da bei einem Brexit Finanzunternehmen etc. den Abflug gen Europa machen, dann kann das schon zu Leerstand, sinkenden Mieten und Immobilienwerten führen. Ergo wenn UK nach einem Brexit anfängt die ganzen leistungsbereiten, jungen, gut ausgebildeten süd-/osteuropäischen Mindestlohnarbeiter aus dem Land zu schmeissen, wird das für die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
wallstreet-online User stellen Weltrekord auf! Bitte nicht spammen!30.06.2016
Das Wichtigste in Kürze: In einem Referendum haben die Briten dafür gestimmt, als erstes Land überhaupt die Europäische Union verlassen. Die Brexit-Befürworter gewannen das Referendum in Großbritannien mit 51,9 Prozent. Das Vereinte Königreich zeigte sich dabei tief gespalten: England und Wales stimmten für den Brexit, Schottland und Nordirland... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ernsthaftes WCM Diskussionsforum26.06.2016
...des Brexit könnten sich viele Unternehmen aus London verabschieden bzw. Firmenbereiche nach Frankfurt verlagern, wovon die wcm profitieren sollte . Ist halt wie immer, die Einen sagen ( wollen ) so, die Anderen so ; noch etwas " Nachtlektüre " zum Thema Großbritannien nach dem historischen Votum: Kommt der Exit vom Brexit? http://www.handelsblatt.com/politik/international/brexi t-referendum/brexit-news/grossbritannien-nach-dem-histo rischen-votum-kommt-der-exit-vom-brexit/13785004.html a... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Edding AG - unbemerkt tut sich hier einiges !!!! CHANCE !!!31.08.2016
...aufgezeigt unter https://www.comdirect.de/inf/waehrungen/detail/chart.ht ml?ti… Edding hat in den letzten Jahren immer gute Gewinne in Großbritannien erwirtschaftet. Zum Brexit-Risiko steht auf Seite 5, dass es keinen lokal produzierenden Wettbewerb in Großbritannien gibt. Dies wirkt etwas mildernd auf das Brexit-Risiko. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lloyds TSB - Ein interessanter Dividendenwert im DJ STOXX 5026.10.2016
...Steuern 1,91 Milliarden Pfund, aber auch das war weniger als von Analysten erwartet. Lloyds-Aktien verloren am Vormittag rund drei Prozent an Wert. Sie haben damit in diesem Jahr mehr als ein Viertel eingebüßt. Dabei belastete insbesondere das Brexit-Votum. Viele Anleger haben Sorgen, dass der befürchtete Wirtschaftseinbruch in Großbritannien insbesondere Lloyds trifft. Die Bank ist der größte Immobilienfinanzierer des Landes und hatte sich in den vergangenen Jahren stark auf den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Großbritannien

Suche nach weiteren Themen