DAX+0,03 % EUR/USD+0,12 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,40 %
Thema: Brexit
Banken: EU-Bankenaufsicht freut sich auf Umzug nach Paris

Die EU-Bankenaufsicht EBA ist erleichtert darüber, dass die EU-Staats- und Regierungschefs eine Entscheidung über den künftigen Standort der Behörde getroffen haben. "Für uns ist gut, dass jetzt auch für die …

Brexit: Chemische Industrie rechnet mit 200 Millionen Euro Kosten

Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) warnt vor gravierenden Mehrkosten durch den anstehenden Austritt von Großbritannien aus der EU. „Sollte die britische Regierung etwa Chemie- und Pharmazölle auf der Höhe der heutigen EU-Außenzölle einführen, würden jährliche Zo…

Wirtschaft wächst dank Privatkonsum

Die britische Wirtschaft hat ihr solides Wachstum im dritten Quartal dank der Ausgabefreude der Verbraucher fortgesetzt. Wie das Statistikamt ONS am Donnerstag in einer zweiten Schätzung mitteilte, wuchs die Wirtschaftsleistung (BIP) von Juli bis …

Nachrichten zu "Brexit"

Brexit13.11.2017
BDI ruft May zu mehr Tempo bei Brexit-Verhandlungen auf
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat die britische Premierministerin Theresa May zu mehr Tempo bei den Brexit-Verhandlungen aufgerufen. "Übereinstimmend wurde deutlich, dass bis zum nächsten Dezembergipfel hinreichend Fortschritt erzielt werden muss", sagte BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brexit13.11.2017
EU-Parlamentspräsident setzt Briten Frist bis Ende 2017
Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts der schleppenden Brexit-Gespräche hat EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani der britischen Regierung eine Frist bis Ende 2017 gesetzt. Auf die Frage, ob das Ziel-Datum März 2019 für den EU-Austritt der Briten eingehalten werden könne, antwortete der den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben): "Das ist nur dann möglich, wenn wir bis Ende dieses Jahres eine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
GESAMT-ROUNDUP/Brexit10.11.2017
EU will Zugeständnisse aus London binnen zwei Wochen
...Union macht Druck beim Brexit. Nach einer weiteren Verhandlungsrunde ohne Durchbruch setzte Unterhändler Michel Barnier der britischen Regierung am Freitag eine Frist von zwei Wochen für Zugeständnisse. Premierministerin Theresa May stellte ihrerseits klar, dass der EU-Ausstieg unwiderruflich am 29. März 2019 kommen soll. Der deutschen Wirtschaft macht der Konflikt zunehmend Sorgen. Für Deutschland hängt von einer Einigung auch finanziell viel ab, denn der Brexit könnte Berlin... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brexit-Verhandlungen10.11.2017
EU setzt Briten Zwei-Wochen-Frist
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU setzt Großbritannien eine Frist von zwei Wochen, um Zugeständnisse in den Brexit-Verhandlungen zu machen. Wenn es innerhalb von 14 Tagen keine Grundsatzeinigung über die Rahmenbedingungen für den Austritt gebe, werde man im Dezember nicht wie geplant mit den Gesprächen über die künftigen Beziehungen der EU zu Großbritannien beginnen können, machte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brexit23.10.2017
Lloyd`s-Chefin will "mehr Zeit" für Brexit
...Brexit gefordert. Über die Bedingungen für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union herrsche weiter große Unsicherheit, sagte Beale dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe). "Die Bevölkerung hat noch keine feste Vorstellung, wie die Gespräche mit Brüssel ausgehen werden. Manche hoffen immer noch, dass der Prozess eines Austritts noch gestoppt werden kann", so Beale. Das Land sei in dieser Frage tief gespalten. Die Versicherungsbranche ist in den Augen von Beale durch den Brexit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brexit-Risiken21.03.2016
In or Out? Brexit führt zu gravierendem Schock
...Mitglied des Investment Komitees bei Carmignac. „Die politischen Spannungen, welche wir derzeit beobachten, befeuern dieses Szenario.“ Zu diesen politischen Spannungen gehört auch die Brexit-Debatte. Am 23. Juni stimmen die Briten über den Verbleib in der Europäischen Union ab. „Das Thema Brexit könnte an den Kapitalmärkten für Volatilität sorgen“, ergänzt Laurent Van Tuyckom, leitender Manager des Petercam Equities Europe Dividend. Was passieren könnte, wenn Großbritannien aus... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brexit und Gold24.06.2016
Dies Auswirkungen des Brexit auf die Edelmetallmärkte
...Cameron, zum Aufruf eines neuen Unabhängigkeitsreferendum Schottlands sowie eines Misstrauensvotums des Vorsitzenden der britischen Oppositionspartei Jeremy Corbyn. Britische Wähler entschieden sich mit 52% zu 48% für den sogenannten „Brexit“. Nachdem Gold, gemessen in britischen Pfund, am Donnerstag noch von dem in der letzten Woche erreichten 3-Jahreshoch um 10% einbrach, stieg es einen Tag später um 22% auf 1019 GBP je Feinunze – der stärkste jemals aufgezeichnete Anstieg des... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Brexit13.11.2017
BDI ruft May zu mehr Tempo bei Brexit-Verhandlungen auf
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat die britische Premierministerin Theresa May zu mehr Tempo bei den Brexit-Verhandlungen aufgerufen. "Übereinstimmend wurde deutlich, dass bis zum nächsten Dezembergipfel hinreichend Fortschritt erzielt werden muss", sagte BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brexit vs. Bremain13.06.2016
Das Brexit-ABC: Gehen oder Bleiben, lautet die Frage des Tages. Am 23. Juni ist B-Day!
...habe sich eindeutig für einen Brexit ausgesprochen, brachten der Zeitung eine Rüge des britischen Presserats ein. R wie Remain: Die offizielle Kampagne der Brexit-Gegner setzt vor allem darauf, die wirtschaftlichen Nachteile eines EU-Austritts hervorzuheben. Finanzminister George Osbourne rechnete vor, dass ein Brexit jeden britischen Haushalt 4300 Pfund jährlich kosten würde. S wie Schottland: Rund zwei Drittel der Schotten lehnen einen Brexit ab. Regierungschefin Nicola Sturgeon hat... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Tail Risk Brexit?08.07.2016
3 Diagramme, die beweisen, dass der Brexit kein zweites Lehman Brothers ist
...noch nie da gewesen. Die drei Diagramme machen eines deutlich. Nichts dergleichen ist seit dem Brexitvotum eingetreten. Heißt das, der Brexit hat keinen Einfluss? Nein. Aber obwohl die Folgen noch nicht abzusehen sind, war der Brexit kein systemisches Ereignis; jedenfalls hinsichtlich des Finanzmarktes. Die EU selbst denkt zwar anders darüber, aber bisher gibt es kaum Zeichen, dass der Brexit ein systemisches Ereignis für den Finanzmarkt auslöst. Die nächste Milliarden Dollar... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Brexit-Risiken21.03.2016
In or Out? Brexit führt zu gravierendem Schock
...Mitglied des Investment Komitees bei Carmignac. „Die politischen Spannungen, welche wir derzeit beobachten, befeuern dieses Szenario.“ Zu diesen politischen Spannungen gehört auch die Brexit-Debatte. Am 23. Juni stimmen die Briten über den Verbleib in der Europäischen Union ab. „Das Thema Brexit könnte an den Kapitalmärkten für Volatilität sorgen“, ergänzt Laurent Van Tuyckom, leitender Manager des Petercam Equities Europe Dividend. Was passieren könnte, wenn Großbritannien aus... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brexit und Gold24.06.2016
Dies Auswirkungen des Brexit auf die Edelmetallmärkte
...Cameron, zum Aufruf eines neuen Unabhängigkeitsreferendum Schottlands sowie eines Misstrauensvotums des Vorsitzenden der britischen Oppositionspartei Jeremy Corbyn. Britische Wähler entschieden sich mit 52% zu 48% für den sogenannten „Brexit“. Nachdem Gold, gemessen in britischen Pfund, am Donnerstag noch von dem in der letzten Woche erreichten 3-Jahreshoch um 10% einbrach, stieg es einen Tag später um 22% auf 1019 GBP je Feinunze – der stärkste jemals aufgezeichnete Anstieg des... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Brexit13.11.2017
BDI ruft May zu mehr Tempo bei Brexit-Verhandlungen auf
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat die britische Premierministerin Theresa May zu mehr Tempo bei den Brexit-Verhandlungen aufgerufen. "Übereinstimmend wurde deutlich, dass bis zum nächsten Dezembergipfel hinreichend Fortschritt erzielt werden muss", sagte BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brexit vs. Bremain13.06.2016
Das Brexit-ABC: Gehen oder Bleiben, lautet die Frage des Tages. Am 23. Juni ist B-Day!
...habe sich eindeutig für einen Brexit ausgesprochen, brachten der Zeitung eine Rüge des britischen Presserats ein. R wie Remain: Die offizielle Kampagne der Brexit-Gegner setzt vor allem darauf, die wirtschaftlichen Nachteile eines EU-Austritts hervorzuheben. Finanzminister George Osbourne rechnete vor, dass ein Brexit jeden britischen Haushalt 4300 Pfund jährlich kosten würde. S wie Schottland: Rund zwei Drittel der Schotten lehnen einen Brexit ab. Regierungschefin Nicola Sturgeon hat... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Tail Risk Brexit?08.07.2016
3 Diagramme, die beweisen, dass der Brexit kein zweites Lehman Brothers ist
...noch nie da gewesen. Die drei Diagramme machen eines deutlich. Nichts dergleichen ist seit dem Brexitvotum eingetreten. Heißt das, der Brexit hat keinen Einfluss? Nein. Aber obwohl die Folgen noch nicht abzusehen sind, war der Brexit kein systemisches Ereignis; jedenfalls hinsichtlich des Finanzmarktes. Die EU selbst denkt zwar anders darüber, aber bisher gibt es kaum Zeichen, dass der Brexit ein systemisches Ereignis für den Finanzmarkt auslöst. Die nächste Milliarden Dollar... [mehr]
(
3
Bewertungen)

Diskussionen zu "Brexit"

Warum ist der Ölpreis so niedrig? Wann kommt die Wende? Wann kommt der Börsencrash?03.10.2017
...gart-… Vielleicht hinsichtlich des Brexits durchaus bemerkenswert: tendiert Buckingham Palace zum Exit vom Brexit? (imho) Zehntausende demonstrieren gegen Brexit http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-zehntausen de-me… Größter Airline-Untergang in der Geschichte Großbritanniens http://de.sputniknews.com/panorama/20171002317683827-gr oesst… Das is nicht gerade ein Zeichen der Stärke, auch angesichts eines drohenden Brexit. (imho) Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments haben... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum ist der Ölpreis so niedrig? Wann kommt die Wende? Wann kommt der Börsencrash?24.09.2017
...deutlich um ein halbes Prozent. Auch im Verhältnis zum Euro gab das Pfund deutlich nach. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/brexit-moody- s-stu… Besser schnell den Exit vom Brexit. (imho) "Britischer Abgeordneter spricht von Mays möglicher Entlassung in einem halben Jahr ... Der Politiker behauptet, dass die Konservativen hinsichtlich des Brexit dermaßen gespaltet gewesen seien, dass die Regierung nun jedes Mal, wenn schwere Entscheidung getroffen werden müssten, auf einen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum ist der Ölpreis so niedrig? Wann kommt die Wende? Wann kommt der Börsencrash?08.09.2017
...der Brexit-Verhandlungen geht heute in Brüssel zu Ende. Die Gespräche waren, man kann das nicht anders sagen, ein Desaster für die Briten. Zwar haben ihre Unterhändler mehr als ein Dutzend Grundsatzpapiere veröffentlicht, sie blieben in den Gesprächen aber vage und planlos. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/news-brexit-gerha rd-sc… Die Verhandlungen über den Brexit Großbritanniens kommen in zentralen Bereichen nicht voran. ...... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche Beteiligungs AG30.08.2017
...vom 8.8.2017, Aktien Magazin 21-22/2017 Kurz nach dem Brexit-Votum im letzten Sommer hatte ich mich in meiner Kolumne mit der Deutschen Beteiligungs AG befasst, einem unscheinbaren, langweiligen und oft übersehenen Unternehmen. Das hatte gerade sein Quartalsergebnis präsentiert und das war deutlich eingebrochen, weil die DBAG in Großbritannien aktiv ist und dort einige Unternehmensbeteiligungen hält. Und dank der Angst vor dem Brexit waren die Aktienkurse kräftig ins Rutschen gekommen und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum ist der Ölpreis so niedrig? Wann kommt die Wende? Wann kommt der Börsencrash?03.08.2017
...eise-… Brexit-Folgen: Die Schotten haben Angst um ihren Whisky http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/brexit-fol gen-d… Vor Brexit: Schottland bangt um Zukunft von Whisky-Export http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20170730316809578- brexi… "May spricht Machtwort: EU-Freizügigkeit soll im März 2019 enden" http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-theresa-ma y-spr… "Mit dem Brexit ist die Grenze dicht, kündigt Theresa May an ... Uneiniges Kabinett ... Schwierige Verhandlungen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AAREAL-Bank, GROTESK-PERVERSE Unterbewertung !!11.06.2016
...knapp 15 % Anteil ist in Großbritannien. Ich vermute darunter einige Bürobestände in großen Städten wie London und Einzelhandelsimmobilien. Wenn da bei einem Brexit Finanzunternehmen etc. den Abflug gen Europa machen, dann kann das schon zu Leerstand, sinkenden Mieten und Immobilienwerten führen. Ergo wenn UK nach einem Brexit anfängt die ganzen leistungsbereiten, jungen, gut ausgebildeten süd-/osteuropäischen Mindestlohnarbeiter aus dem Land zu schmeissen, wird das für die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
wallstreet-online User stellen Weltrekord auf! Bitte nicht spammen!30.06.2016
Das Wichtigste in Kürze: In einem Referendum haben die Briten dafür gestimmt, als erstes Land überhaupt die Europäische Union verlassen. Die Brexit-Befürworter gewannen das Referendum in Großbritannien mit 51,9 Prozent. Das Vereinte Königreich zeigte sich dabei tief gespalten: England und Wales stimmten für den Brexit, Schottland und Nordirland... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ernsthaftes WCM Diskussionsforum26.06.2016
...des Brexit könnten sich viele Unternehmen aus London verabschieden bzw. Firmenbereiche nach Frankfurt verlagern, wovon die wcm profitieren sollte . Ist halt wie immer, die Einen sagen ( wollen ) so, die Anderen so ; noch etwas " Nachtlektüre " zum Thema Großbritannien nach dem historischen Votum: Kommt der Exit vom Brexit? http://www.handelsblatt.com/politik/international/brexi t-referendum/brexit-news/grossbritannien-nach-dem-histo rischen-votum-kommt-der-exit-vom-brexit/13785004.html a... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Edding AG - unbemerkt tut sich hier einiges !!!! CHANCE !!!31.08.2016
...aufgezeigt unter https://www.comdirect.de/inf/waehrungen/detail/chart.ht ml?ti… Edding hat in den letzten Jahren immer gute Gewinne in Großbritannien erwirtschaftet. Zum Brexit-Risiko steht auf Seite 5, dass es keinen lokal produzierenden Wettbewerb in Großbritannien gibt. Dies wirkt etwas mildernd auf das Brexit-Risiko. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lloyds TSB - Ein interessanter Dividendenwert im DJ STOXX 5026.10.2016
...Steuern 1,91 Milliarden Pfund, aber auch das war weniger als von Analysten erwartet. Lloyds-Aktien verloren am Vormittag rund drei Prozent an Wert. Sie haben damit in diesem Jahr mehr als ein Viertel eingebüßt. Dabei belastete insbesondere das Brexit-Votum. Viele Anleger haben Sorgen, dass der befürchtete Wirtschaftseinbruch in Großbritannien insbesondere Lloyds trifft. Die Bank ist der größte Immobilienfinanzierer des Landes und hatte sich in den vergangenen Jahren stark auf den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AAREAL-Bank, GROTESK-PERVERSE Unterbewertung !!11.06.2016
...knapp 15 % Anteil ist in Großbritannien. Ich vermute darunter einige Bürobestände in großen Städten wie London und Einzelhandelsimmobilien. Wenn da bei einem Brexit Finanzunternehmen etc. den Abflug gen Europa machen, dann kann das schon zu Leerstand, sinkenden Mieten und Immobilienwerten führen. Ergo wenn UK nach einem Brexit anfängt die ganzen leistungsbereiten, jungen, gut ausgebildeten süd-/osteuropäischen Mindestlohnarbeiter aus dem Land zu schmeissen, wird das für die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
wallstreet-online User stellen Weltrekord auf! Bitte nicht spammen!30.06.2016
Das Wichtigste in Kürze: In einem Referendum haben die Briten dafür gestimmt, als erstes Land überhaupt die Europäische Union verlassen. Die Brexit-Befürworter gewannen das Referendum in Großbritannien mit 51,9 Prozent. Das Vereinte Königreich zeigte sich dabei tief gespalten: England und Wales stimmten für den Brexit, Schottland und Nordirland... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ernsthaftes WCM Diskussionsforum26.06.2016
...des Brexit könnten sich viele Unternehmen aus London verabschieden bzw. Firmenbereiche nach Frankfurt verlagern, wovon die wcm profitieren sollte . Ist halt wie immer, die Einen sagen ( wollen ) so, die Anderen so ; noch etwas " Nachtlektüre " zum Thema Großbritannien nach dem historischen Votum: Kommt der Exit vom Brexit? http://www.handelsblatt.com/politik/international/brexi t-referendum/brexit-news/grossbritannien-nach-dem-histo rischen-votum-kommt-der-exit-vom-brexit/13785004.html a... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Edding AG - unbemerkt tut sich hier einiges !!!! CHANCE !!!31.08.2016
...aufgezeigt unter https://www.comdirect.de/inf/waehrungen/detail/chart.ht ml?ti… Edding hat in den letzten Jahren immer gute Gewinne in Großbritannien erwirtschaftet. Zum Brexit-Risiko steht auf Seite 5, dass es keinen lokal produzierenden Wettbewerb in Großbritannien gibt. Dies wirkt etwas mildernd auf das Brexit-Risiko. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lloyds TSB - Ein interessanter Dividendenwert im DJ STOXX 5026.10.2016
...Steuern 1,91 Milliarden Pfund, aber auch das war weniger als von Analysten erwartet. Lloyds-Aktien verloren am Vormittag rund drei Prozent an Wert. Sie haben damit in diesem Jahr mehr als ein Viertel eingebüßt. Dabei belastete insbesondere das Brexit-Votum. Viele Anleger haben Sorgen, dass der befürchtete Wirtschaftseinbruch in Großbritannien insbesondere Lloyds trifft. Die Bank ist der größte Immobilienfinanzierer des Landes und hatte sich in den vergangenen Jahren stark auf den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Großbritannien

Suche nach weiteren Themen