DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)0,00 %
Thema: Bruttoinlandsprodukt

Nachrichten zu "Bruttoinlandsprodukt"

13.11.2017
Tagesausblick für 14.11: DAX schwächer. Infineon und Nordex im Fokus!
...US-Märkte verhalfen DAX® & Co. am Nachmittag nur zu einer marginalen Verbesserung. Der Anleihenmarkt und die Devisenkurse bewegten sich derweil kaum von der Stelle. Morgen stehen neben einigen Unternehmenszahlen Daten zum Bruttoinlandsprodukt in Deutschland und der Eurozone an. Möglicherweise geben sie den Märkten ein paar Impulse. Trader und Anleger aufgepasst! Auch in diesem Jahr heißt Sie HypoVereinsbank onemarkets auf der World of Trading... [mehr]
(
0
Bewertungen)
13.11.2017
Die Wirtschaft der Eurozone in der Boom-Phase
...schönste aller Börsenwelten“). Doch es gibt auch viel Positives über die konjunkturelle Entwicklung der Eurozone zu berichten. Denn auch diese befindet sich derzeit eindeutig in einer Boom-Phase. Im 3. Quartal 2017 erhöhte sich das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der Eurozone um 0,6 % zum Vorquartal, nach +0,7 % im 2. Quartal. (Quelle: Eurostat) Im Vergleich zum entsprechenden Quartal des Vorjahres stieg das saisonbereinigte BIP um 2,5 %, nach +2,3% im Vorquartal. Das sind äußerst... [mehr]
(
0
Bewertungen)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick13.11.2017
Kaum erholt
...etwas anziehender Eurokurs. Von der Quartalsberichtssaison kommen in der laufenden Woche nur noch wenige Impulse. Dafür rücken in den kommenden Tagen Daten zum Zustand der Wirtschaft verstärkt in den Blick. So stehen etwa Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) auf der Agenda. USA: - LEICHT IM MINUS - Die moderate Abwärtsbewegung an der New Yorker Wall Street hat sich am letzten Handelstag der Woche fortgesetzt. Sorgen über eine Verzögerung der Unternehmenssteuersenkung in den USA... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DAX-FLASH13.11.2017
Anleger bleiben nach Rückschlag skeptisch
...etwas anziehender Eurokurs. Von der Quartalsberichtssaison kommen in der laufenden Woche nur noch wenige Impulse. Dafür rücken in den kommenden Tagen Daten zum Zustand der Wirtschaft verstärkt in den Blick. So stehen etwa Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) auf der Agenda./mis/zb [mehr]
(
0
Bewertungen)
DAX-Chartanalyse12.11.2017
Rekordserie im DAX erst einmal beendet
...Somit macht sich mein Wochenausblick an diesen beiden Bereich fest. Dort werde ich auch entsprechend aktiv und berichte im Austausch mit anderen Tradern in den Tages-Trading-Chancen darüber. Nehmen Sie gerne teil!   Terminlich sind das Bruttoinlandsprodukt der EU am Montag um 11 Uhr, die Verbraucherpreise der USA am Mittwochnachmittag und ebenfalls Verbraucherpreise in der EU am Donnerstag wichtig. Weitere Quartalszahlen folgen ebenso. Man hofft, dass sie nicht so einen Kurssturz wie bei... [mehr]
(
18
Bewertungen)
Bruttoinlandsprodukt14.02.2017
Bruttoinlandsprodukt im vierten Quartal 2016 um 0,4 Prozent gestiegen
Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die deutsche Wirtschaft hat ihren moderaten Wachstumskurs auch zum Jahresende 2016 fortgesetzt: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) war im vierten Quartal 2016 preis-, saison- und kalenderbereinigt um 0,4 Prozent höher als im Vorquartal, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Die konjunkturelle Lage in... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bruttoinlandsprodukt12.05.2017
Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal um 0,6 Prozent gestiegen
Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die deutsche Wirtschaft ist weiter auf Wachstumskurs: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) war im ersten Quartal 2017 preis-, saison- und kalenderbereinigt um 0,6 Prozent höher als im vierten Quartal 2016, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. In der zweiten Jahreshälfte des vergangenen Jahres war das BIP mit + 0,2 Prozent im dritten und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bruttoinlandsprodukt15.08.2017
Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal um 0,6 Prozent gestiegen
Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die deutsche Wirtschaft bleibt auf Wachstumskurs: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) war im zweiten Quartal 2017 preis-, saison- und kalenderbereinigt um 0,6 Prozent höher als im Vorquartal, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Im ersten Quartal 2017 hatte es nach neuesten Berechnungen einen etwas kräftigeren Anstieg des BIP von 0,7 Prozent... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bruttoinlandsprodukt16.08.2017
BIP im Euroraum im zweiten Quartal um 0,6 Prozent gestiegen
Luxemburg (dts Nachrichtenagentur) - Das saisonbereinigte Bruttoinlandsprodukt ist im Euroraum im zweiten Quartal 2017 im Vergleich zum Vorquartal um 0,6 Prozent gestiegen. In der Europäischen Union insgesamt stieg es ebenfalls um 0,6 Prozent, teilte das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat) nach einer vorläufigen Schnellschätzung am Mittwoch mit. Im ersten Quartal 2017 war das BIP in beiden Gebieten um 0,5 Prozent... [mehr]
(
1
Bewertung)
Bruttoinlandsprodukt03.05.2017
BIP im Euroraum im ersten Quartal um 0,5 Prozent gestiegen
Luxemburg (dts Nachrichtenagentur) - Das saisonbereinigte Bruttoinlandsprodukt ist im Euroraum im ersten Quartal 2017 im Vergleich zum Vorquartal um 0,5 Prozent gestiegen. In der Europäischen Union insgesamt stieg es um 0,4 Prozent, teilte das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat) nach einer vorläufigen Schnellschätzung am Mittwoch mit. Im vierten Quartal 2016 war das BIP im Euroraum um 0,5 Prozent und in der EU28 um 0,6... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bruttoinlandsprodukt14.02.2017
Bruttoinlandsprodukt im vierten Quartal 2016 um 0,4 Prozent gestiegen
Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die deutsche Wirtschaft hat ihren moderaten Wachstumskurs auch zum Jahresende 2016 fortgesetzt: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) war im vierten Quartal 2016 preis-, saison- und kalenderbereinigt um 0,4 Prozent höher als im Vorquartal, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Die konjunkturelle Lage in... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bruttoinlandsprodukt12.05.2017
Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal um 0,6 Prozent gestiegen
Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die deutsche Wirtschaft ist weiter auf Wachstumskurs: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) war im ersten Quartal 2017 preis-, saison- und kalenderbereinigt um 0,6 Prozent höher als im vierten Quartal 2016, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. In der zweiten Jahreshälfte des vergangenen Jahres war das BIP mit + 0,2 Prozent im dritten und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bruttoinlandsprodukt15.08.2017
Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal um 0,6 Prozent gestiegen
Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die deutsche Wirtschaft bleibt auf Wachstumskurs: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) war im zweiten Quartal 2017 preis-, saison- und kalenderbereinigt um 0,6 Prozent höher als im Vorquartal, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Im ersten Quartal 2017 hatte es nach neuesten Berechnungen einen etwas kräftigeren Anstieg des BIP von 0,7 Prozent... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bruttoinlandsprodukt16.08.2017
BIP im Euroraum im zweiten Quartal um 0,6 Prozent gestiegen
Luxemburg (dts Nachrichtenagentur) - Das saisonbereinigte Bruttoinlandsprodukt ist im Euroraum im zweiten Quartal 2017 im Vergleich zum Vorquartal um 0,6 Prozent gestiegen. In der Europäischen Union insgesamt stieg es ebenfalls um 0,6 Prozent, teilte das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat) nach einer vorläufigen Schnellschätzung am Mittwoch mit. Im ersten Quartal 2017 war das BIP in beiden Gebieten um 0,5 Prozent... [mehr]
(
1
Bewertung)
Bruttoinlandsprodukt03.05.2017
BIP im Euroraum im ersten Quartal um 0,5 Prozent gestiegen
Luxemburg (dts Nachrichtenagentur) - Das saisonbereinigte Bruttoinlandsprodukt ist im Euroraum im ersten Quartal 2017 im Vergleich zum Vorquartal um 0,5 Prozent gestiegen. In der Europäischen Union insgesamt stieg es um 0,4 Prozent, teilte das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat) nach einer vorläufigen Schnellschätzung am Mittwoch mit. Im vierten Quartal 2016 war das BIP im Euroraum um 0,5 Prozent und in der EU28 um 0,6... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Bruttoinlandsprodukt"

Aktien, Gold und Rohstoffe , Währungen und Anleihen - was bewegt die Welt heute?14.10.2016
...sieht es in Europa nicht besser aus - dramatisch ansteigende Verschuldungen im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt entwickeln sich zu einer wahren Epidemie! Wie das Informationsportal Dent Research (Bestseller-Autor Harry S. Dent) aus Daten von McKinsey und dem National Center for Policy Report ermittelte, ergibt sich für die Euro-Staaten folgendes Bild (Gesamtverschuldung des Bruttoinlandsprodukts, einschließlich staatlicher und privater Schulden sowie nicht gedeckten Verpflichtungen aus... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Barrick Gold -- Bullen-Thread17.09.2016
Globale Verschuldung erreicht 300 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Die US-Verschuldung ist auf ein monströses Ausmaß von 350 Prozent des Bruttoinlandsprodukts explodiert. http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/83150-globale -vers… ... Gold + Silber: Verkaufen Sie keine einzige Unze & Aktie! Die jüngsten Nebelkerzen der Fed-Offiziellen, sorgten für ein kurzfristiges Aufbäumen des US-Dollars, was wiederum als Grund für eine Korrektur bei... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Sozial gerecht oder Lizenz zum Faulenzen?: Egal ob Maler, Manager oder Milliardär - Finnland will be12.12.2015
...liquiden Mittel eines Staates zu tun, sondern ist viel mehr ein theoretischer Wert der die "wirtschftliche Stärke" eines Landes mist. Definition: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) misst die Produktion von Waren und Dienstleistungen im Inland nach Abzug aller Vorleistungen. Es ist in erster Linie ein Produktionsmaß. Das Bruttoinlandsprodukt errechnet sich als Summe der Bruttowertschöpfung aller Wirtschaftsbereiche zuzüglich des Saldos von Gütersteuern und Gütersubventionen. Verwendungsrechnung... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 27.08.201527.08.2015
14:30 USD Weitergeführte Anträge auf Arbeitslosenhilfe 2.269K 2.250K 2.256K 14:30 USD Unternehmensgewinne (Quartal) (Q2) 1,3% -7,9% 14:30 USD Bruttoinlandsprodukt (BIP) (Quartal) (Q2) 3,7% 3,2% 2,3% 14:30 USD Preisindex des Bruttoinlandsprodukts (BIP) (Quartal) (Q2) 2,1% 2,0% 2,0% 14:30 USD Anträge auf... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Ukraine-Konflikt und die EU30.03.2015
...u. a.) entstanden, die 2010 36 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt beitrug Einwohnerzahl : 1.328.019 Russland ist ein entwickeltes Industrie- und Agrarland. Die führenden Industriebranchen sind Maschinenbau sowie die Eisen- und Nichteisenmetallverarbeitung. Gut entwickelt sind auch die chemische und petrolchemische Industrie sowie die Holz-, Leicht- und Nahrungsmittelindustrie. Der Wert des russischen Bruttoinlandsprodukts betrug 2011 ca. 1.884 Mrd. US-Dollar, was einem BIP pro Kopf in Höhe von... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Forlink FRLK`ler freut euch bald. Ohne Kommentar. $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$21.01.2004
...ist das Bruttoinlandsprodukt (BIP) Chinas im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr um 9,1 Prozent gestiegen. Wie Vertreter des chinesischen Staatlichen Statistikamts am Dienstag vor der Presse mitteilten, sei damit das Wirtschaftswachstum im Jahre 2003 das größte seit 1997 gewesen. Für das Jahr 2004 prognostiziert das Statistikamt ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von über 7 Prozent. Den Angaben des staatlichen Statistikamtes zufolge habe das chinesische Bruttoinlandsprodukt im Jahre... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aktueller Kurzbericht aus dem Institut für Weltwirtschaft :-(((20.09.2002
...das Defizit des Staates in Relation zum Bruttoinlandsprodukt von rund 2,5 Prozent im Jahr 2001 auf 2 Prozent im Jahr 2002 sinken. Tatsächlich zeichnet sich für das Jahr 2002 ab, dass das Defizitziel um reichlich einen Prozentpunkt verfehlt wird. Ein Grund für die Zielverfehlung sind unrealistische Annahmen über das Wirtschaftswachstum. So wurde in den Programmen vom Dezember 2000 und vom Dezember 2001 unterstellt, dass das reale Bruttoinlandsprodukt mittelfristig, d.h. in einem Zeitraum von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Focus Minerals, Spekulation der Woche03.02.2012
...in den kommenden vier Jahren durchführen. Damit soll das Defizit, das derzeit bei 32 Prozent des Bruttoinlandsprodukts liegt, mittelfristig wieder auf die in Europa vorgeschriebenen drei Prozent gesenkt werden.77 Die Last der Staatsschulden droht jedoch nach Kalkulation des Internationalen Währungsfonds bis 2014 trotz aller Einsparmaßnahmen auf mehr als 120 Prozent des Bruttoinlandsprodukts anzuwachsen.78 Das Spardiktat aus Brüssel und das Fehlen einer Abwertungsmöglichkeit für die... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 14.08.201414.08.2014
...- 96,500 Mrd.¥ 01:50 JapanJPN Maschinen Auftragseingänge (Jahr) -3% 3,3% -14,3% 07:30 FrankreichFRA Bruttoinlandsprodukt, detailiert (im Quartalsvergleich) - 0,1% 0% 07:30 FrankreichFRA Bruttoinlandsprodukt (Jahr) - - 0,7% 08:00 FinnlandFIN Bruttoinlandsprodukt (Jahr) - - -0,1% 08:00 DeutschlandDEU Bruttoinlandsprodukt n.s.a (Jahr) - - 2,5% 08:00 DeutschlandDEU Bruttoinlandsprodukt w.d.a (Jahr) - - 2,5% 0 [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Sozial gerecht oder Lizenz zum Faulenzen?: Egal ob Maler, Manager oder Milliardär - Finnland will be12.12.2015
...liquiden Mittel eines Staates zu tun, sondern ist viel mehr ein theoretischer Wert der die "wirtschftliche Stärke" eines Landes mist. Definition: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) misst die Produktion von Waren und Dienstleistungen im Inland nach Abzug aller Vorleistungen. Es ist in erster Linie ein Produktionsmaß. Das Bruttoinlandsprodukt errechnet sich als Summe der Bruttowertschöpfung aller Wirtschaftsbereiche zuzüglich des Saldos von Gütersteuern und Gütersubventionen. Verwendungsrechnung... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Forlink FRLK`ler freut euch bald. Ohne Kommentar. $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$21.01.2004
...ist das Bruttoinlandsprodukt (BIP) Chinas im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr um 9,1 Prozent gestiegen. Wie Vertreter des chinesischen Staatlichen Statistikamts am Dienstag vor der Presse mitteilten, sei damit das Wirtschaftswachstum im Jahre 2003 das größte seit 1997 gewesen. Für das Jahr 2004 prognostiziert das Statistikamt ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von über 7 Prozent. Den Angaben des staatlichen Statistikamtes zufolge habe das chinesische Bruttoinlandsprodukt im Jahre... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aktueller Kurzbericht aus dem Institut für Weltwirtschaft :-(((20.09.2002
...das Defizit des Staates in Relation zum Bruttoinlandsprodukt von rund 2,5 Prozent im Jahr 2001 auf 2 Prozent im Jahr 2002 sinken. Tatsächlich zeichnet sich für das Jahr 2002 ab, dass das Defizitziel um reichlich einen Prozentpunkt verfehlt wird. Ein Grund für die Zielverfehlung sind unrealistische Annahmen über das Wirtschaftswachstum. So wurde in den Programmen vom Dezember 2000 und vom Dezember 2001 unterstellt, dass das reale Bruttoinlandsprodukt mittelfristig, d.h. in einem Zeitraum von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Focus Minerals, Spekulation der Woche03.02.2012
...in den kommenden vier Jahren durchführen. Damit soll das Defizit, das derzeit bei 32 Prozent des Bruttoinlandsprodukts liegt, mittelfristig wieder auf die in Europa vorgeschriebenen drei Prozent gesenkt werden.77 Die Last der Staatsschulden droht jedoch nach Kalkulation des Internationalen Währungsfonds bis 2014 trotz aller Einsparmaßnahmen auf mehr als 120 Prozent des Bruttoinlandsprodukts anzuwachsen.78 Das Spardiktat aus Brüssel und das Fehlen einer Abwertungsmöglichkeit für die... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 14.08.201414.08.2014
...- 96,500 Mrd.¥ 01:50 JapanJPN Maschinen Auftragseingänge (Jahr) -3% 3,3% -14,3% 07:30 FrankreichFRA Bruttoinlandsprodukt, detailiert (im Quartalsvergleich) - 0,1% 0% 07:30 FrankreichFRA Bruttoinlandsprodukt (Jahr) - - 0,7% 08:00 FinnlandFIN Bruttoinlandsprodukt (Jahr) - - -0,1% 08:00 DeutschlandDEU Bruttoinlandsprodukt n.s.a (Jahr) - - 2,5% 08:00 DeutschlandDEU Bruttoinlandsprodukt w.d.a (Jahr) - - 2,5% 0 [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Sozial gerecht oder Lizenz zum Faulenzen?: Egal ob Maler, Manager oder Milliardär - Finnland will be12.12.2015
...liquiden Mittel eines Staates zu tun, sondern ist viel mehr ein theoretischer Wert der die "wirtschftliche Stärke" eines Landes mist. Definition: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) misst die Produktion von Waren und Dienstleistungen im Inland nach Abzug aller Vorleistungen. Es ist in erster Linie ein Produktionsmaß. Das Bruttoinlandsprodukt errechnet sich als Summe der Bruttowertschöpfung aller Wirtschaftsbereiche zuzüglich des Saldos von Gütersteuern und Gütersubventionen. Verwendungsrechnung... [mehr]
(
1
Empfehlung)

Mehr zum Thema Bruttoinlandsprodukt

Suche nach weiteren Themen