DAX+0,26 % EUR/USD+0,25 % Gold+1,00 % Öl (Brent)-0,31 %
Thema: DAX
Warum 2019 DAS Jahr der Chancen werden könnte!

Vielen Unsicherheiten und negative Faktoren haben sich 2018 nicht nur in der allgemeinen Stimmung, sondern auch in den Aktienkursen widergespiegelt. Die Silvesternacht und damit der Wechsel zu 2019 hat natürlich keine gravierenden Veränderungen …

Wertpapier: Amazon.com, Apple, Alphabet Registered (A), Netflix, Facebook Registered (A)
Der DAX ist von den Elon Musks ihrer Zeit geprägt

Elon Musk ist ein sehr spezieller Unternehmer. Sein Handeln ist geprägt von ambitionierten Visionen, die einem schnell unmöglich vorkommen können. Mit seinen Plänen für selbstfahrende Autos und einer Marsbesiedelung hat er etwas Futuristisches an …

DAX-Wochenplan: Mit Schwung im Aufwärtstrend geblieben - wo will der DAX hin?

Eine fast durchweg positive Handelswoche erfreute die DAX-Anleger. Dabei gelang nicht nur die Rückeroberung der 11.000-Punkte-Marke, sondern vor allem am letzten Tag der Woche ein satter Sprung in die Pluszone. Ein starkes Fundament für mehr?

DAX-Wochenplan: Runde Marken faszinieren DAX und Dow Jones: Ausblick Charttechnik

Mehr Bad News für den DAX-Konzern: Erhöhter Druck auf Wirecard: Commerzbank zieht "Fake News"-Kommentar zurück

Was ist da los?: Donald Trumps Spiel mit dem nationalen Notstand

Wertpapier: Wirecard, DAX, Dow Jones
DAX-FLASH: Dax versucht abermals Hürde von 11300 Punkten zu überwinden

Der Dax dürfte am Montag mit moderaten Gewinnen an seinen starken Wochenschluss anknüpfen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex knapp zwei Stunden vor dem Start 0,22 Prozent im Plus auf 11 325 Punkte. Damit könnte der Dax einen …

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Montag den 18.02.2019

Wertpapier: DAX

Themen: Anleger, DAX, China, USA, Broker
flatex Morning-news

Der Deutsche Aktienindex schraubte sich zum Wochenschluss wieder in Schlagdistanz zu seinem letzten Verlaufshoch von 11.371,74 Punkten. Das Freitags-Hoch lag bereits bei 11.323,05 Punkten. Per Xetra-Schluss notierte der DAX mit einem Plus von 1,89 Prozent bei 11.299,80 Punkten.

Diskussion: DAX-Werte im Chartcheck

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Montag den 18.02.2019

Wertpapier: DAX
Anzeige
LYNX: DAX: Wo liegen die maßgeblichen Marken? | LYNX Marktkommentar

Nach wie vor hängt der DAX in einem neutralen Bereich fest und weder Bullen noch Bären konnten bislang nachhaltig das Zepter übernehmen. Welche Niveaus gebrochen werden müssen, um wieder klare Kaufsignale zu bekommen, besprechen wir in unserer heutigen Videoanalyse.

Diskussion: DAX-Werte im Chartcheck

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Freitag den 15.02.2019

Wertpapier: DAX

Themen: DAX, LYNX

Nachrichten zu "DAX"

DAX18.02.2019
DAX konsolidert: zeitnahe Attacke aufs Jahreshoch?
Jetzt das Buch „Trader – Der Weg zur profitablen Handelsstrategie – in jedem Markt“ bestellen!   (JK-Trading.com) – Der DAX hat zum Wochenstart, wie erwartet, eine kleine Verschnaufpause eingelegt. Begünstigt wurde diese zudem durch den US-Feiertag „President’s Day“, sodass der deutsche Leitindex tatsächlich (und wie erwartet) in einer Range zwischen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DAX17.02.2019
Zielbereich erreicht, wir SHORTEN den Dax!
...hinterlegen. Dies tun wir in unserem DAX Update nach dem Opening am Montag. Wir werden im Bereich von 11320 Punkten einen weiteren Short unternehmen. Die Stopps dafür, liegen dann über 11385 Punkten.   Sollte dies den Markt nicht in die Knie zwingen, wird in der kommenden Woche ein neuer Zielbereich angesetzt werden. Das sind ungefähre Zahlen die ich eben genannt habe. Morgen kommen die genauen Einstiege!   WENN AUCH SIE DEUTSCHLANDS AKKURATESTE DAX ANALYSE TESTEN MÖCHTEN, MIT 78%... [mehr]
(
29
Bewertungen)
DAX15.02.2019
DAX-Bullen mit Verschnaufpause zum US-Feiertag?
Jetzt das Buch „Trader – Der Weg zur profitablen Handelsstrategie – in jedem Markt“ bestellen!   (JK-Trading.com) – Der DAX hat mich zum Wochenschluss mehr als überrascht, konnte die 11.000er Marke nicht nur verteidigen, sondern setzte stattdessen zu einer massiven Aufwärtsbewegung an. Der Grund lässt sich in der Nachbetrachtung nur erahnen: während das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DAX14.02.2019
Retail Sales enttäuschen, DAX vor schwachem Wochenschluss
...(JK-Trading.com) – Im DAX schaute es am Donnerstag zunächst nach einem unspektakulärem Handel aus.   In der Tat war die morgendliche, kurze Squeeze-Bewegung noch einmal deutlich zurück über das 11.200er Level erwähnenswert, hatte sich infolgedessen doch eine bearishe Divergenz auf Stundebasis im 14er RSI etabliert, die als Warnsignal für eine anstehende Korrekturbewegung interpretiert werden durfte.   Und so sollte es in den Nachmittag dann auch kommen, der DAX setzte zu einer Attacke... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DAX13.02.2019
DAX-Bären benötigen Risk-Off-Treiber, sonst…
...– in jedem Markt“ bestellen!   (JK-Trading.com) – Nachdem der DAX am Mittwoch eine kurze Korrektur-Verschnaufpause eingelegt hatte, zog er in den Nachmittag/Abend zurück in Richtung 11.200 Punkte.   Die in meinen Augen einzige Erkenntnis, die sich aus diesem Kursverlauf ziehen lässt lautet, dass die Bären weiterhin ein ausreichend Nervosität begünstigendes Trigger-Event benötigen, welches den DAX zurück unter 11.000 Punkte befördert.   Rein technisch stellt sich das Bild auf... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DAX-Korrektur; DAX-Einstiegsniveau; Aktien Index DAX23.07.2017
DAX nur noch mit Restrisiken ?
DAX: Seit dem 24. April d.J. machte der DAX neue Allzeithochs, brach also über alte historische Höhen aus dem Jahr 2015 bei 12390 Punkten aus. Mit dem Wahlsieg von Macron in Frankreich sprang der DAX mit Aufwärtsgap an einem Montag über das alte Höchstniveau und beendete den Tag bei 12454. Diese Anstiegssequenz setzte inklusive Mini-Konsolidierungen noch 3 Wochen lang fort und markierte bei 12841 am 16. Mai einen ersten Hochpunkt. Aussge bereits damals: Es fehlt noch der Re-Test, der typische... [mehr]
(
3
Bewertungen)
DAX-Chartanalyse03.12.2017
Wall Street zittert, DAX geht in die Knie
...allem zum Wochenausklang im DAX. Hier gilt es genauer hinzuschauen und ebenso die aktuellen Meldungen dazu wirken zu lassen. Sie stammten diesmal aus den USA, genauer gesagt aus dem Kreis um Donald Trump und führten zwar zu starker Volatilität, aber nicht zu einer Trendwende an der Wall Street. Es galt, wie in der Vorwoche, "Politische Börsen haben kurze Beine" (so auch der Titel der Vorwochenanalyse) und wurde relativ schnell aufgeholt. Zu spät für den DAX, den ich hier im Wochenverlauf... [mehr]
(
20
Bewertungen)
DAX-Chartanalyse14.01.2018
DAX-Korrektur eingesetzt, Euro schuldig
...Zwischenzeitlich näherten wir uns dem Allzeithoch auf 100 Punkte im DAX. Umgehend nachgereicht die negative Nachricht: Das Momentum konnte nicht beibehalten werden und die Handelswoche endete sogar im Minus. Hintergründe und eine kleine Zusammenfassung der Woche stelle ich hier nun vor dem Ausblick auf die kommende Woche als Analyse dar.   Die Woche hing am Euro   Auf insgesamt fünf Gewinntage in Folge schaffte es der DAX und schickte sich an, das Allzeithoch anzulaufen. Mit einer Eröffnung... [mehr]
(
28
Bewertungen)
DAX-Chartanalyse08.04.2018
Handelskrieg weiter bestimmendes DAX-Thema
...in der Vorwoche ausgearbeitet. Optisch sähe dies so aus: Was spricht dafür? Immerhin hielt sich der DAX am Freitag nachbörslich recht gut und entfernte sich nicht merklich von der 12.180er-Chartmarke. Dies könnte ein Indiz sein, dass die Marktakteure beim Handelsstreit zwischen China und den USA womöglich das Kapital in den DAX bzw. Europa umschichten. Ebenfalls positiv für den DAX ist der weiterhin schwache Euro und die Unentschlossenheit beim Goldpreis. Dennoch sind die globalen Themen... [mehr]
(
23
Bewertungen)
DAX-Wochenplan01.07.2018
Bären im DAX und Bitcoin - Euro und Öl feiern
...als zwei Prozent Schwäche hat der DAX seinen Jahresverlust weiter ausgebaut und steuert auf die Marke von 12.000 zu. Das Nachwirken der Zolldebatte und sicherlich auch die Probleme innerhalb der Automobilindustrie zogen den Deutschen Aktienindex zunächst nach unten. Haben wir damit das Schlimmste bereits überstanden? Lesen Sie hier meinen Wochenausblick aus charttechnischer Sicht.     Thematischer Wochenrückblick   Bereits zum Wochenstart wartete der DAX mit einer Eröffnung im Minus auf... [mehr]
(
23
Bewertungen)
DAX-Korrektur; DAX-Einstiegsniveau; Aktien Index DAX23.07.2017
DAX nur noch mit Restrisiken ?
DAX: Seit dem 24. April d.J. machte der DAX neue Allzeithochs, brach also über alte historische Höhen aus dem Jahr 2015 bei 12390 Punkten aus. Mit dem Wahlsieg von Macron in Frankreich sprang der DAX mit Aufwärtsgap an einem Montag über das alte Höchstniveau und beendete den Tag bei 12454. Diese Anstiegssequenz setzte inklusive Mini-Konsolidierungen noch 3 Wochen lang fort und markierte bei 12841 am 16. Mai einen ersten Hochpunkt. Aussge bereits damals: Es fehlt noch der Re-Test, der typische... [mehr]
(
3
Bewertungen)
DAX-Chartanalyse03.12.2017
Wall Street zittert, DAX geht in die Knie
...allem zum Wochenausklang im DAX. Hier gilt es genauer hinzuschauen und ebenso die aktuellen Meldungen dazu wirken zu lassen. Sie stammten diesmal aus den USA, genauer gesagt aus dem Kreis um Donald Trump und führten zwar zu starker Volatilität, aber nicht zu einer Trendwende an der Wall Street. Es galt, wie in der Vorwoche, "Politische Börsen haben kurze Beine" (so auch der Titel der Vorwochenanalyse) und wurde relativ schnell aufgeholt. Zu spät für den DAX, den ich hier im Wochenverlauf... [mehr]
(
20
Bewertungen)
DAX-Chartanalyse14.01.2018
DAX-Korrektur eingesetzt, Euro schuldig
...Zwischenzeitlich näherten wir uns dem Allzeithoch auf 100 Punkte im DAX. Umgehend nachgereicht die negative Nachricht: Das Momentum konnte nicht beibehalten werden und die Handelswoche endete sogar im Minus. Hintergründe und eine kleine Zusammenfassung der Woche stelle ich hier nun vor dem Ausblick auf die kommende Woche als Analyse dar.   Die Woche hing am Euro   Auf insgesamt fünf Gewinntage in Folge schaffte es der DAX und schickte sich an, das Allzeithoch anzulaufen. Mit einer Eröffnung... [mehr]
(
28
Bewertungen)
DAX-Chartanalyse08.04.2018
Handelskrieg weiter bestimmendes DAX-Thema
...in der Vorwoche ausgearbeitet. Optisch sähe dies so aus: Was spricht dafür? Immerhin hielt sich der DAX am Freitag nachbörslich recht gut und entfernte sich nicht merklich von der 12.180er-Chartmarke. Dies könnte ein Indiz sein, dass die Marktakteure beim Handelsstreit zwischen China und den USA womöglich das Kapital in den DAX bzw. Europa umschichten. Ebenfalls positiv für den DAX ist der weiterhin schwache Euro und die Unentschlossenheit beim Goldpreis. Dennoch sind die globalen Themen... [mehr]
(
23
Bewertungen)
DAX-Wochenplan01.07.2018
Bären im DAX und Bitcoin - Euro und Öl feiern
...als zwei Prozent Schwäche hat der DAX seinen Jahresverlust weiter ausgebaut und steuert auf die Marke von 12.000 zu. Das Nachwirken der Zolldebatte und sicherlich auch die Probleme innerhalb der Automobilindustrie zogen den Deutschen Aktienindex zunächst nach unten. Haben wir damit das Schlimmste bereits überstanden? Lesen Sie hier meinen Wochenausblick aus charttechnischer Sicht.     Thematischer Wochenrückblick   Bereits zum Wochenstart wartete der DAX mit einer Eröffnung im Minus auf... [mehr]
(
23
Bewertungen)

Diskussionen zu "DAX"

Wirecard - Top oder Flop19.02.2019
...für das Marktvertrauen darstellen können. “ Der Grund ist also nicht direkt die “wirtschaftliche Bedeutung” des Unternehmens als solches, sondern vielmehr die Tatsache, dass durch Kursmanipulation das Marktvertrauen (sprich vertrauen in den DAX) beschädigt wird... Aber es passt zur heutigen Presse sich die Begriffe rauszusuchen, die einem am Besten passen... Zitat von jigajig: Zitat von grumbler: ...Das ist ein Zitat der BaFin In the current situation there is the risk that an impact... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Merck KGaA03.06.2007
...Ohnehin sind viele der 50 Werte im MDAX schon nah an die 30 Großen im DAX herangerückt. 'Die Differenz zwischen MDAX und DAX ist nicht mehr so groß wie noch vor Jahren, der DAX ist aber auf jeden Fall ein Prestigegewinn für ein Unternehmen', sagt Index-Spezialistin Anke Platzeck von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Allerdings werde der MDAX mit seiner breiteren Streuung im Ausland mitunter mehr beachtet als der DAX. DAX-AUFSTIEG NIE ALS STRATEGISCHES ZIEL So galt denn auch der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am 30.12.200530.12.2005
..."daily-DAX"-Beiträge: 28.12.05 daily-DAX - Daytrader Service 23.12.05 daily-DAX - Daytrader Service 22.12.05 daily-DAX - Daytrader Service 21.12.05 daily-DAX - Daytrader Service 21.12.05 daily-DAX - Daytrader Service 20.12.05 daily-DAX - "daily-DAX"-Ergebnis 20.12.05 daily-DAX - Daytrader Service 19.12.05 daily-DAX - "daily-DAX"-Ergebnis 19.12.05 daily-DAX - Daytrader Service 16.12.05 daily-DAX - Erstes "daily-DAX"-Ergebnis 16.12.05 daily-DAX - Der neue Service für Daytrader Bisherige Beiträge... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DAX - die nächsten Ziele30.12.2005
..."daily-DAX"-Beiträge: 28.12.05 daily-DAX - Daytrader Service 23.12.05 daily-DAX - Daytrader Service 22.12.05 daily-DAX - Daytrader Service 21.12.05 daily-DAX - Daytrader Service 21.12.05 daily-DAX - Daytrader Service 20.12.05 daily-DAX - "daily-DAX"-Ergebnis 20.12.05 daily-DAX - Daytrader Service 19.12.05 daily-DAX - "daily-DAX"-Ergebnis 19.12.05 daily-DAX - Daytrader Service 16.12.05 daily-DAX - Erstes "daily-DAX"-Ergebnis 16.12.05 daily-DAX - Der neue Service für Daytrader Bisherige Beiträge... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
die Cognitrend-Analyse vom 25.03.0429.04.2004
...sehr interessant vor dem hintergrund der gestrigen kursverluste : Den Bären im DAX reißt der Geduldsfaden - Schnelle Reaktion auf schnelle Verluste im TecDAX Die Geduld einiger Bären ist überstrapaziert worden. Diese wechselten ins Bullenlager und sorgten mit Eindeckungskäufen für steigende Kurs. Falls der DAX seine Jahreshochs überschreiten sollte, steht einer Rallye nichts im Wege. Marktstimmung DAX Gianni Hirschmüller, Cognitrend In der vergangenen Woche stand das Thema... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DAX wohin?23.02.2000
...Die technische Stärke des DAX verdeutlicht auch die Abkopplung vom Dow Jones; erst ein Fall unter 10000 Punkte eröffnet hier ein deutliches Abwärtspotential. Dies ist aber in meinen Augen recht unwahrscheinlich, da erstens hier ein massiver chartechnischer Widerstand ist und zweitens die Anzahl der Optimisten in den USA wieder zurückgeht. Für einen weiter starken DAX spricht auch immer ncoh der relativ hohe Pessimismus der institutionellen Anleger. Fazit: DAX weiter freundlich. Gruß Gelion [mehr]
(
0
Empfehlungen)
►15.03..2004:actr &NoggerT`s Trading&Ausbruchskandiaten:Dax,Tec,NM,Shorts,OS,USA◄14.03.2004
...10.03. [color=violet]Dax[/color]WaveCall (DAX 3988) db3yyl, K 1,02, im Anschluss 1,09, Anschläge in Madrid(TT3875 ),Schein ausgeknockt Di, 09.03. [color=red]"Short"[/color][color=violet]Dax[/color] vom Vortag mit 4139/1,18, Rest bei 4046/2,06 gedeckt , am nächsten Tag bei 3,81! Mo, 08.03.[color=red]"Short"[/color][color=violet]Dax[/colo r] 4139, WavePut 141456 K 1,18, im Anschluss 3981, 2,80 , V 1,46&2,06 Mo, 08.03. Comtrade(700k Aktien Umsatz), K 2,45&2,5,im Anschluss 2,55,V 2,53 Fr, 05.03.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zweiwöchige Dax Aktien Strategie, 14.03.200414.03.2004
Grafiken zu den Texten sind unter http://www.bullchart.de/dax/dax-eingang.php oder http://www.GernotDaum.de/Dax/Index.htm zu finden. Liste der Einstufungen: Aktien Kaufempfehlungen: AdidasSalomon, Continental, Dax, Deutsche Bank, Deutsche Börse, Deutsche Post, Deutsche Telekom, EON, Fresenius, Henkel, Linde, Lufthansa, MAN, DowJones, RWE, TUI Empfehlungen für Short Positionen (Puts): Commerzbank, VW Auf Signal achten: BMW Nur... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
►10.03..2004:actr &NoggerT`s Trading&Ausbruchskandiaten:Dax,Tec,NM,Shorts,OS,USA◄10.03.2004
...f=2 [size=18]Favoriten/ÜPostionen[/size]: [size=18][color=green][/color][/size][color=red][size=1 8]Short BVB,Short dax [/size][/color] [size=18][color=orange]27.03.2004:5.Boardparty in Essen(Mudia Art)[/color][/size]http://www.trendinvest.net/viewtopic .php?t=289 Üposition Daxshort/WavePut war gut ausgwählt. Ich hatte diesen bei vorgesternAbend bei 1,18 empfohlen (Dax 4139) & gestern gab` es den Schein noch unter meinen Einstandskurs mit 1,14, aktuell BID 1,93 ASK 1,95, sprich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft04.02.2003
...der Beteiligungspakete und damit die stillen Reserven der Dax-Konzerne schmelzen dahin. In den offiziellen Zahlen ist das Ausmaß der Misere nicht enthalten, warnt eine neue Studie. mm.de präsentiert die Ergebnisse. Frankfurt - Während viele Privatanleger ihre Aktien längst verkauft und in Renten umgeschichtet haben, sitzen fast alle Dax-Konzerne noch auf Bergen von stark lädierten Wertpapieren. Folge: Nicht nur die Kurse der Dax-30-Gruppe purzeln und mindern so den Unternehmenswert.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DAX wohin?23.02.2000
...Die technische Stärke des DAX verdeutlicht auch die Abkopplung vom Dow Jones; erst ein Fall unter 10000 Punkte eröffnet hier ein deutliches Abwärtspotential. Dies ist aber in meinen Augen recht unwahrscheinlich, da erstens hier ein massiver chartechnischer Widerstand ist und zweitens die Anzahl der Optimisten in den USA wieder zurückgeht. Für einen weiter starken DAX spricht auch immer ncoh der relativ hohe Pessimismus der institutionellen Anleger. Fazit: DAX weiter freundlich. Gruß Gelion [mehr]
(
0
Empfehlungen)
►15.03..2004:actr &NoggerT`s Trading&Ausbruchskandiaten:Dax,Tec,NM,Shorts,OS,USA◄14.03.2004
...10.03. [color=violet]Dax[/color]WaveCall (DAX 3988) db3yyl, K 1,02, im Anschluss 1,09, Anschläge in Madrid(TT3875 ),Schein ausgeknockt Di, 09.03. [color=red]"Short"[/color][color=violet]Dax[/color] vom Vortag mit 4139/1,18, Rest bei 4046/2,06 gedeckt , am nächsten Tag bei 3,81! Mo, 08.03.[color=red]"Short"[/color][color=violet]Dax[/colo r] 4139, WavePut 141456 K 1,18, im Anschluss 3981, 2,80 , V 1,46&2,06 Mo, 08.03. Comtrade(700k Aktien Umsatz), K 2,45&2,5,im Anschluss 2,55,V 2,53 Fr, 05.03.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zweiwöchige Dax Aktien Strategie, 14.03.200414.03.2004
Grafiken zu den Texten sind unter http://www.bullchart.de/dax/dax-eingang.php oder http://www.GernotDaum.de/Dax/Index.htm zu finden. Liste der Einstufungen: Aktien Kaufempfehlungen: AdidasSalomon, Continental, Dax, Deutsche Bank, Deutsche Börse, Deutsche Post, Deutsche Telekom, EON, Fresenius, Henkel, Linde, Lufthansa, MAN, DowJones, RWE, TUI Empfehlungen für Short Positionen (Puts): Commerzbank, VW Auf Signal achten: BMW Nur... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
►10.03..2004:actr &NoggerT`s Trading&Ausbruchskandiaten:Dax,Tec,NM,Shorts,OS,USA◄10.03.2004
...f=2 [size=18]Favoriten/ÜPostionen[/size]: [size=18][color=green][/color][/size][color=red][size=1 8]Short BVB,Short dax [/size][/color] [size=18][color=orange]27.03.2004:5.Boardparty in Essen(Mudia Art)[/color][/size]http://www.trendinvest.net/viewtopic .php?t=289 Üposition Daxshort/WavePut war gut ausgwählt. Ich hatte diesen bei vorgesternAbend bei 1,18 empfohlen (Dax 4139) & gestern gab` es den Schein noch unter meinen Einstandskurs mit 1,14, aktuell BID 1,93 ASK 1,95, sprich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft04.02.2003
...der Beteiligungspakete und damit die stillen Reserven der Dax-Konzerne schmelzen dahin. In den offiziellen Zahlen ist das Ausmaß der Misere nicht enthalten, warnt eine neue Studie. mm.de präsentiert die Ergebnisse. Frankfurt - Während viele Privatanleger ihre Aktien längst verkauft und in Renten umgeschichtet haben, sitzen fast alle Dax-Konzerne noch auf Bergen von stark lädierten Wertpapieren. Folge: Nicht nur die Kurse der Dax-30-Gruppe purzeln und mindern so den Unternehmenswert.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema DAX

Suche nach weiteren Themen