DAX-0,12 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,34 % Öl (Brent)-0,44 %
Thema: Deutsche Bank
Aktien Frankfurt: Moderate Gewinne - Deutsche Bank springen nach Zahlen an

Der deutsche Aktienmarkt ist mit moderaten Gewinnen in die neue Woche gestartet. Für ein positives Ausrufezeichen sorgte am Montag die Deutsche Bank, die für das zweite Quartal einen überraschend hohen Gewinn erwartet. Der deutsche Leitindex …

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Montag den 16.07.2018

Wertpapier: Deutsche Bank, Dialog Semiconductor, Draegerwerk, DAX, MDAX, SDAX, TecDAX, E-Stoxx 50, VTG, SAF Holland
Deutsche Bank: DAX legt am Mittag leicht zu - Deutsche Bank deutlich besser

Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag leichte Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.555 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,1 Prozent gegenüber dem …

Diskussion: DAX-Werte im Chartcheck

Diskussion: Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???

Wertpapier: DAX, Gold
Handel: DAX mit kleinem Plus - Deutsche Bank geht durch die Decke

Zum Wochenstart hat der DAX leicht zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.561,02 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,16 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Mit einem …

Diskussion: Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Montag den 16.07.2018

Wertpapier: DAX
Deutsche Bank: Ist das der Anfang vom Ende der Korrektur?

Das Finanzinstitut legte am gestrigen Montag (16.07.) überraschend starke Eckdaten für das 2. Quartal vor. Die endgültigen Quartalszahlen werden am 25.07.2018 veröffentlicht. Diese werden dann einen deutlich detaillierteren Einblick in die …

Wertpapier: Deutsche Bank
Warum die Deutsche Bank-Aktie 2018 um rund 37 % eingebrochen ist

Das aktuelle Geschäftsjahr scheint nicht das der Deutschen Bank (WKN: 514000) zu sein. Zumindest aus Sicht des Aktienkurses im ersten Halbjahr nicht. Startete das Papier noch mit einem Kurs in Höhe von 15,96 Euro ins neue Jahr, sehen wir die Aktie …

Wertpapier: Deutsche Bank
Aktie im Fokus - Deutsche Bank

Die Aktie des DAX-Konzerns Deutsche Bank notierte am 29. Dezember 2017 auf einem übergeordneten Zwischenhoch von 17,60 Euro.

Diskussion: Deutsche Bank vor neuem All-Time-High

Wertpapier: Deutsche Bank

Nachrichten zu "Deutsche Bank"

Deutsche Bank & CoBa17.07.2018
Banken-Duo vor Neubewertung
...514000) zum ersten Halbjahr (Gewinn) schossen die beiden Banken-Aktien im DAX zu Wochenanfang steil empor. Am frühen Dienstagmorgen setzen Deutsche Bank und Commerzbank (WKN: CBK100) den positiven Trend dieser Woche fort und starten mit leichten Gewinnen. Mittlerweile ist klar: Schnäppchenjäger könnten hier auf ihre Kosten kommen. Deutsche Bank über den Erwartungen Die Zahlen der Deutschen Bank für das 2. Quartal lagen deutlich über den Erwartungen. Für die Monate April bis Juni... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 3/Deutsche Bank mit unerwartet hohem Gewinn16.07.2018
Schritt aus der Krise?
...Stellen und niedrigerer Kosten hat Deutschlands größte Bank im zweiten Quartal einen überraschend hohen Gewinn erzielt: Unterm Strich stehen rund 400 Millionen Euro, wie das Institut am Montag in Frankfurt erklärte. Damit übertraf die Deutsche Bank die Erwartungen von Analysten deutlich. Sie waren im Schnitt von 159 Millionen Euro ausgegangen, also weniger als die Hälfte. An der Börse legten die Aktien der Deutschen Bank um mehr als 7 Prozent zu und lagen zu Handelsschluss erstmals... [mehr]
(
1
Bewertung)
ROUNDUP 2/Deutsche Bank mit unerwartet hohem Gewinn16.07.2018
Schritt aus der Krise?
...überraschend hohen Gewinn erzielt: Unterm Strich stehen rund 400 Millionen Euro, wie das Institut am Montag in Frankfurt erklärte. Damit übertraf die Deutsche Bank die Erwartungen von Analysten deutlich. Sie waren im Schnitt von 159 Millionen Euro ausgegangen, also weniger als die Hälfte. An der Börse schossen Deutsche-Bank-Aktien zeitweise um mehr als 8 Prozent hoch und lagen damit erstmals seit Wochen wieder über 10 Euro. Die Nachricht stützt Sewing, der im April hektisch als... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutsche-Bank-Chef16.07.2018
'Werden unser Kostenziel für 2018 erreichen'
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Chef der Deutschen Bank, Christian Sewing, sieht erste Erfolge bei der Sanierung der Bank. "Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir unser Kostenziel von 23 Milliarden Euro für 2018 erreichen und die Zahl der Vollzeitstellen bis Jahresende unter 93 000 senken werden", sagt Sewing der Deutschen Presse-Agentur am Montag. Im zweiten Quartal ist die Zahl der Vollzeitstellen bereits um 1700 auf 95 400 gesunken. Details zum Stellenabbau will die Bank bei der Vorstellung der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutsche Bank16.07.2018
Aktienkurs explodiert nach vorläufigen Zahlen
Die Deutsche Bank hat nach vorgezogenen Zahlen zum zweiten Quartal dank Ertragssteigerungen und Fortschritten bei der Restrukturierung einen Vorsteuergewinn von rund 700 Mio. Euro erzielt. Nach Steuern blieben noch etwa 400 Mio. Euro übrig, wie die Bank mitteilte. Der vollständige Zwischenbericht wird wie geplant am 25. Juli veröffentlicht. Zwischen den Zeilen lesen Technisch hat sich die Aktie der deutschen Bank damit nun über einen ersten wichtigen Widerstand... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 3/Deutsche Bank mit unerwartet hohem Gewinn16.07.2018
Schritt aus der Krise?
...Stellen und niedrigerer Kosten hat Deutschlands größte Bank im zweiten Quartal einen überraschend hohen Gewinn erzielt: Unterm Strich stehen rund 400 Millionen Euro, wie das Institut am Montag in Frankfurt erklärte. Damit übertraf die Deutsche Bank die Erwartungen von Analysten deutlich. Sie waren im Schnitt von 159 Millionen Euro ausgegangen, also weniger als die Hälfte. An der Börse legten die Aktien der Deutschen Bank um mehr als 7 Prozent zu und lagen zu Handelsschluss erstmals... [mehr]
(
1
Bewertung)
Deutsche Bank & CoBa17.07.2018
Banken-Duo vor Neubewertung
...514000) zum ersten Halbjahr (Gewinn) schossen die beiden Banken-Aktien im DAX zu Wochenanfang steil empor. Am frühen Dienstagmorgen setzen Deutsche Bank und Commerzbank (WKN: CBK100) den positiven Trend dieser Woche fort und starten mit leichten Gewinnen. Mittlerweile ist klar: Schnäppchenjäger könnten hier auf ihre Kosten kommen. Deutsche Bank über den Erwartungen Die Zahlen der Deutschen Bank für das 2. Quartal lagen deutlich über den Erwartungen. Für die Monate April bis Juni... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutsche Bank16.07.2018
Aktienkurs explodiert nach vorläufigen Zahlen
Die Deutsche Bank hat nach vorgezogenen Zahlen zum zweiten Quartal dank Ertragssteigerungen und Fortschritten bei der Restrukturierung einen Vorsteuergewinn von rund 700 Mio. Euro erzielt. Nach Steuern blieben noch etwa 400 Mio. Euro übrig, wie die Bank mitteilte. Der vollständige Zwischenbericht wird wie geplant am 25. Juli veröffentlicht. Zwischen den Zeilen lesen Technisch hat sich die Aktie der deutschen Bank damit nun über einen ersten wichtigen Widerstand... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutsche-Bank-Chef16.07.2018
'Werden unser Kostenziel für 2018 erreichen'
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Chef der Deutschen Bank, Christian Sewing, sieht erste Erfolge bei der Sanierung der Bank. "Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir unser Kostenziel von 23 Milliarden Euro für 2018 erreichen und die Zahl der Vollzeitstellen bis Jahresende unter 93 000 senken werden", sagt Sewing der Deutschen Presse-Agentur am Montag. Im zweiten Quartal ist die Zahl der Vollzeitstellen bereits um 1700 auf 95 400 gesunken. Details zum Stellenabbau will die Bank bei der Vorstellung der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutsche Bank21.01.2016
Land unter bei der Deutschen Bank! Rekordverlust schockt Anleger - Aktie stürzt ab
...den Konzern ist es der größte Jahresverlust überhaupt und der zweite seit 2008. In der Finanzkrise hatte die Deutsche Bank erstmals in einem Gesamtjahr rote Zahlen geschrieben und rund 3,9 Milliarden Euro Verlust gemacht. Details zu den Zahlen des vierten Quartals und des Gesamtjahres will die Deutsche Bank am 28. Januar vorlegen. Teure Rechtsstreitigkeiten belasten Deutsche-Bank-Chef John Cryan nannte den ersten Jahresverlust seit der Finanzkrise „ernüchternd“. Die genannten... [mehr]
(
1
Bewertung)
ROUNDUP 3/Deutsche Bank mit unerwartet hohem Gewinn16.07.2018
Schritt aus der Krise?
...Stellen und niedrigerer Kosten hat Deutschlands größte Bank im zweiten Quartal einen überraschend hohen Gewinn erzielt: Unterm Strich stehen rund 400 Millionen Euro, wie das Institut am Montag in Frankfurt erklärte. Damit übertraf die Deutsche Bank die Erwartungen von Analysten deutlich. Sie waren im Schnitt von 159 Millionen Euro ausgegangen, also weniger als die Hälfte. An der Börse legten die Aktien der Deutschen Bank um mehr als 7 Prozent zu und lagen zu Handelsschluss erstmals... [mehr]
(
1
Bewertung)
Deutsche Bank & CoBa17.07.2018
Banken-Duo vor Neubewertung
...514000) zum ersten Halbjahr (Gewinn) schossen die beiden Banken-Aktien im DAX zu Wochenanfang steil empor. Am frühen Dienstagmorgen setzen Deutsche Bank und Commerzbank (WKN: CBK100) den positiven Trend dieser Woche fort und starten mit leichten Gewinnen. Mittlerweile ist klar: Schnäppchenjäger könnten hier auf ihre Kosten kommen. Deutsche Bank über den Erwartungen Die Zahlen der Deutschen Bank für das 2. Quartal lagen deutlich über den Erwartungen. Für die Monate April bis Juni... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutsche Bank16.07.2018
Aktienkurs explodiert nach vorläufigen Zahlen
Die Deutsche Bank hat nach vorgezogenen Zahlen zum zweiten Quartal dank Ertragssteigerungen und Fortschritten bei der Restrukturierung einen Vorsteuergewinn von rund 700 Mio. Euro erzielt. Nach Steuern blieben noch etwa 400 Mio. Euro übrig, wie die Bank mitteilte. Der vollständige Zwischenbericht wird wie geplant am 25. Juli veröffentlicht. Zwischen den Zeilen lesen Technisch hat sich die Aktie der deutschen Bank damit nun über einen ersten wichtigen Widerstand... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutsche-Bank-Chef16.07.2018
'Werden unser Kostenziel für 2018 erreichen'
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Chef der Deutschen Bank, Christian Sewing, sieht erste Erfolge bei der Sanierung der Bank. "Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir unser Kostenziel von 23 Milliarden Euro für 2018 erreichen und die Zahl der Vollzeitstellen bis Jahresende unter 93 000 senken werden", sagt Sewing der Deutschen Presse-Agentur am Montag. Im zweiten Quartal ist die Zahl der Vollzeitstellen bereits um 1700 auf 95 400 gesunken. Details zum Stellenabbau will die Bank bei der Vorstellung der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutsche Bank21.01.2016
Land unter bei der Deutschen Bank! Rekordverlust schockt Anleger - Aktie stürzt ab
...den Konzern ist es der größte Jahresverlust überhaupt und der zweite seit 2008. In der Finanzkrise hatte die Deutsche Bank erstmals in einem Gesamtjahr rote Zahlen geschrieben und rund 3,9 Milliarden Euro Verlust gemacht. Details zu den Zahlen des vierten Quartals und des Gesamtjahres will die Deutsche Bank am 28. Januar vorlegen. Teure Rechtsstreitigkeiten belasten Deutsche-Bank-Chef John Cryan nannte den ersten Jahresverlust seit der Finanzkrise „ernüchternd“. Die genannten... [mehr]
(
1
Bewertung)

Diskussionen zu "Deutsche Bank"

US Finanzminister Snow: USA spätestens Mitte März pleite08.10.2008
Hm, das gibt einen mit Denkapparat Ausgestattetem ja nun doch zu denken ... Spekulationen um Kapitalbedarf Deutsche Bank gibt sich stark von Christine Mai (Frankfurt) Die Deutsche Bank weist Spekulationen um eine Kapitalerhöhung zurück. Experten bewerten die Finanzstärke des Instituts hingegen als kritisch. Die Aktie der Deutschen Bank hat am Dienstag erneut massiv an Wert verloren. In... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Immoblienblase?18.12.2005
Ein verhängnissvoller Fehler zu denken, das beträfe nur die Deutsche Bank. ---------------------------- IMMOBILIENFONDS Ackermann und die Brandstifter Von Beat Balzli und Christoph Pauly Den Investment-Profis der Deutschen Bank sind die Kleinanleger relativ egal. Sie selbst aber halten bei ihren Milliardengeschäften an vielen Stellen die Hand auf. Drei Größen des deutschen Finanzgewerbes standen als Feuerwehrleute bereit:... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche Bank lässt ihren Immobilienfonds absaufen...17.12.2005
...Bank (in Frankfurt): Mal hoch, mal runter DPA Handelsraum der Deutschen Bank (in Frankfurt): Mal hoch, mal runter Das hochrangige Helfertrio befürchtete, die Anleger könnten in Scharen zur Flucht ansetzen. Ausgerechnet der Branchenprimus Deutsche Bank hatte angekündigt, einen seiner Immobilienfonds zu schließen. Keiner kam mehr rein. Aber noch wichtiger: Keiner kam mehr raus. Bis Februar soll das Vermögen des Fonds wertberichtigt werden. Dann erst wird sich zeigen, wie viel die Anleger... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
...jetzt ist es raus über 40% Abwertung für DB Real Estate Fonds17.12.2005
...Bank (in Frankfurt): Mal hoch, mal runter DPA Handelsraum der Deutschen Bank (in Frankfurt): Mal hoch, mal runter Das hochrangige Helfertrio befürchtete, die Anleger könnten in Scharen zur Flucht ansetzen. Ausgerechnet der Branchenprimus Deutsche Bank hatte angekündigt, einen seiner Immobilienfonds zu schließen. Keiner kam mehr rein. Aber noch wichtiger: Keiner kam mehr raus. Bis Februar soll das Vermögen des Fonds wertberichtigt werden. Dann erst wird sich zeigen, wie viel die Anleger... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Südzucker - lange gut gehalten - jetzt doch wieder billig15.03.2005
...hatte gestern die Chance, ein weiteres Mal mit der Deutschen Bank ins Geschäft zu kommen. Sie blieb ungenützt – weniger, weil er nicht wollte, sondern, weil er offenbar nicht auf dem Laufenden war über einen grossen Aktiendeal: Die Deutsche Bank verkaufte ihr restliches 4,8-Paket am Südzucker-Konzern. 8,375 Millionen Aktien zu je 15,50 Euro wurden an institutionelle Investoren abgegeben. Das bewegte ein Volumen von knapp 130 Millionen Euro. "Wir wissen davon nichts", liess Hameseder gestern... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
@ ALL26.09.2002
...erwirtschaftete es einen Umsatz von 14 Milliarden Euro und beschäftigte 63.000 Mitarbeiter. DEUTSCHE BANK AG (WPKN: 514000) Die Deutsche Bank ist der größte Finanzdienstleister in Europa. Für Bewegung im Bankensektor sorgte die Deutsche Bank 1999 mit der Übernahme der Bankers Trust und der Etablierung der Deutschen Bank 24 sowie der Tochtergesellschaft European Transaction Bank. Die Deutsche Bank bietet eine umfangreiche Palette moderner Bankdienstleistungen: Dem Privat- und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft01.03.2003
...für Großanleger - gerade aus Amerika. Die Deutsche Bank hatte 94 Unternehmen und 217 Investoren auf einer Konferenz in Frankfurt zusammengeführt. Von der Resonanz zeigten sich die Banker überrascht. Lienau: "Es ist wieder interessant, sich deutsche Aktien anzuschauen. Wir haben Investoren, die Anteile von 10 Prozent übernehmen wollen." Vor allem der rege Besuch von Anlegern aus den USA und Großbritannien überraschte die Deutsche Bank. Die politischen Spannungen hatten keine Auswirkungen.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aktienmärkte: Kein Schwein steigt ein.04.10.2002
Frankfurt in Schieflage??!! aus DIE ZEIT 41/2002 http://www.zeit.de/2002/41/Wirtschaft/200241_bankenkris e.html Im Sog der Börse rutschen deutsche Banken und Versicherer in die Nähe des Bankrotts. Selbst Schuld: Ein Jahrzehnt lebten sie über ihre Verhältnisse Von Marc Brost und Marie-Luise Hauch-Fleck Wie viele Mitarbeiter braucht eine Bank?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft10.06.2003
...Geschäftsbanken, Genossenschafts- und Raiffeisenbanken und öffentlich-rechtlichen Banken zu öffnen. Die gegenwärtige Trennung führt in Deutschland nicht zu einer marktgerechten und volkswirtschaftlich effizienten Kapitalallokation. Der deutsche Bankensektor hat im weltweiten wie auch im europäischen Vergleich bezogen auf die Einwohnerzahl eine zu hohe Anzahl von Banken mit einem zu dichtem Filialnetz. Diese häufig mit den Schlagworten "over-banked" und "over-branched" beschriebene... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
  Der Letzte, der vor Mitternacht in diesen Thread was reinschreibt, hat gewonnen !!!21.10.2003
...wie etwa die Royal Bank of Scotland in Deutschland zukaufen. Sogar Oswald Grübel, der Chef der Schweizer Credit Suisse, der nicht gerade für unbedachte Sprüche bekannt ist, ließ sich ganz offiziell mit dem Wunsch zitieren, er wolle eine deutsche Bank erwerben. Und der oberste Finanzaufseher Jochen Sanio sieht die deutschen Banken nach dem " Horrorjahr 2002" auf dem Weg der Besserung. Last des Wiedervereinigungs-Booms Warum aber haben in der jüngsten Konjunkturkrise, die eine weltweite war,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
@ ALL26.09.2002
...erwirtschaftete es einen Umsatz von 14 Milliarden Euro und beschäftigte 63.000 Mitarbeiter. DEUTSCHE BANK AG (WPKN: 514000) Die Deutsche Bank ist der größte Finanzdienstleister in Europa. Für Bewegung im Bankensektor sorgte die Deutsche Bank 1999 mit der Übernahme der Bankers Trust und der Etablierung der Deutschen Bank 24 sowie der Tochtergesellschaft European Transaction Bank. Die Deutsche Bank bietet eine umfangreiche Palette moderner Bankdienstleistungen: Dem Privat- und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft01.03.2003
...für Großanleger - gerade aus Amerika. Die Deutsche Bank hatte 94 Unternehmen und 217 Investoren auf einer Konferenz in Frankfurt zusammengeführt. Von der Resonanz zeigten sich die Banker überrascht. Lienau: "Es ist wieder interessant, sich deutsche Aktien anzuschauen. Wir haben Investoren, die Anteile von 10 Prozent übernehmen wollen." Vor allem der rege Besuch von Anlegern aus den USA und Großbritannien überraschte die Deutsche Bank. Die politischen Spannungen hatten keine Auswirkungen.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aktienmärkte: Kein Schwein steigt ein.04.10.2002
Frankfurt in Schieflage??!! aus DIE ZEIT 41/2002 http://www.zeit.de/2002/41/Wirtschaft/200241_bankenkris e.html Im Sog der Börse rutschen deutsche Banken und Versicherer in die Nähe des Bankrotts. Selbst Schuld: Ein Jahrzehnt lebten sie über ihre Verhältnisse Von Marc Brost und Marie-Luise Hauch-Fleck Wie viele Mitarbeiter braucht eine Bank?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft10.06.2003
...Geschäftsbanken, Genossenschafts- und Raiffeisenbanken und öffentlich-rechtlichen Banken zu öffnen. Die gegenwärtige Trennung führt in Deutschland nicht zu einer marktgerechten und volkswirtschaftlich effizienten Kapitalallokation. Der deutsche Bankensektor hat im weltweiten wie auch im europäischen Vergleich bezogen auf die Einwohnerzahl eine zu hohe Anzahl von Banken mit einem zu dichtem Filialnetz. Diese häufig mit den Schlagworten "over-banked" und "over-branched" beschriebene... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
  Der Letzte, der vor Mitternacht in diesen Thread was reinschreibt, hat gewonnen !!!21.10.2003
...wie etwa die Royal Bank of Scotland in Deutschland zukaufen. Sogar Oswald Grübel, der Chef der Schweizer Credit Suisse, der nicht gerade für unbedachte Sprüche bekannt ist, ließ sich ganz offiziell mit dem Wunsch zitieren, er wolle eine deutsche Bank erwerben. Und der oberste Finanzaufseher Jochen Sanio sieht die deutschen Banken nach dem " Horrorjahr 2002" auf dem Weg der Besserung. Last des Wiedervereinigungs-Booms Warum aber haben in der jüngsten Konjunkturkrise, die eine weltweite war,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema DAX

Suche nach weiteren Themen