DAX+0,88 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,52 %
Thema: Devisen
Devisen: Bundesarchiv veröffentlicht Strauß-Korrespondenz mit der DDR

Das Bundesarchiv veröffentlicht die Korrespondenz von Franz Josef Strauß mit dem DDR-Devisenbeschaffer Schalck-Golodkowski. Das berichtet der "Spiegel". Über Helmut Kohl, seinen Dauerrivalen, sagte Strauß …

Devisen: Eurokurs gibt etwas nach

Der Euro ist am Montag leicht gefallen. Die Gemeinschaftswährung konnte damit die Kurserholung vom vergangenen Freitag nicht weiter fortsetzen. Am Morgen wurde der Euro bei 1,1425 US-Dollar gehandelt und damit etwas tiefer als am Freitagabend. Die …

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading

Diskussion: Ansteckungsgefahr: Im Schatten der Türkei: Rutscht jetzt Italien in die Krise?

Wertpapier: EUR/USD
Devisen Euro gibt nach
Devisen: Euro gibt nach

Der Kurs des Euro ist am Montag gesunken. Die Gemeinschaftswährung konnte damit die Erholung vom vergangenen Freitag nicht weiter fortsetzen. Am Vormittag wurde der Euro bei 1,1404 US-Dollar gehandelt und damit fast einen halben Cent tiefer als am …

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading

Diskussion: Ansteckungsgefahr: Im Schatten der Türkei: Rutscht jetzt Italien in die Krise?

Wertpapier: EUR/USD
Devisen: Euro fällt unter 1,14 Dollar

Der Euro hat am Montag nachgegeben. Im Tief fiel die Gemeinschaftswährung auf 1,1394 US-Dollar und kostete damit etwa einen halben Cent weniger als am Morgen. Zuletzt notierte der Euro wieder etwas fester. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte …

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading

Diskussion: Ansteckungsgefahr: Im Schatten der Türkei: Rutscht jetzt Italien in die Krise?

Wertpapier: EUR/USD
Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1420 US-Dollar

Der Kurs des Euro ist am Montag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1420 (Freitag: 1,1391) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8757 (0,8779) Euro. Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die …

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading

Diskussion: Ansteckungsgefahr: Im Schatten der Türkei: Rutscht jetzt Italien in die Krise?

Wertpapier: EUR/USD

Nachrichten zu "Devisen"

Devisen17.08.2018
Euro über 1,14 US-Dollar - Türkische Lira wieder unter Druck
...mehr als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1391 (Donnerstag: 1,1370) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8779 (0,8795) Euro. Inflationszahlen aus dem Euroraum brachten keine neuen Impulse am Devisenmarkt. Das Statistikamt Eurostat bestätigte eine erste Schätzung, wonach die Teuerungsrate im Juli mit 2,1 Prozent so stark war wie seit mehr als fünf Jahren nicht mehr und das Inflationsziel der Europäischen Zentralbank (EZB) von mittelfristig... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen17.08.2018
Euro und Lira stabil
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Freitag im frühen Handel stabil gezeigt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1380 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Auch die türkische Lira veränderte sich im Wert kaum. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,1370 Dollar festgesetzt. Vor dem Wochenende stehen sowohl in Europa als auch in den USA nur wenige Konjunkturdaten von Bedeutung an. In der Eurozone dürften... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen16.08.2018
Euro etwas erholt - Rupie weiter unter Druck
...angesteuert worden, was andere Devisen unter Druck gesetzt hatte. Ursache war vor allem die türkische Währungskrise. Für die türkische Lira hat sich die Lage am Donnerstag weiter etwas entspannt. Nach extremen Kursverlusten konnte sich der Kurs der Lira seit Dienstag erholen. Nachdem zum Wochenauftakt noch zeitweise 8,11 Lira für einen Euro gezahlt wurden, lag der Kurs am Mittag nur noch bei 6,60 Lira für einen Euro. Für weitere Entspannung am Devisenmarkt sorgte auch, dass die USA... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen16.08.2018
Eurokurs erholt sich etwas nach Talfahrt
...Devisen unter Druck gesetzt hatte. Ursache war vor allem die türkische Währungskrise. Die Krise der türkischen Währung hat sich am Donnerstagmorgen weiter etwas entspannt. Nach extremen Kursverlusten Ende vergangener Woche und am Montag konnte sich der Kurs der Lira seit Dienstag erholen. Nachdem zum Wochenauftakt noch zeitweise 8,11 Lira für einen Euro gezahlt worden war, lag der Kurs am Vormittag nur noch bei 6,64 Lira für einen Euro. Für weitere Entspannung am Devisenmarkt sorgte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen16.08.2018
Euro erholt sich nach einjährigem Tiefstand
...war die amerikanische Währung von vielen Anlegern als sicherer Hafen angesteuert worden, was andere Devisen unter Druck gesetzt hatte. Ursache war vor allem die türkische Währungskrise. Die Lira stand am Donnerstagmorgen zwar wieder etwas unter Druck. In den vergangenen beiden Tagen hat sie sich jedoch etwas von ihren massiven Kursverlusten erholen können. Für Entspannung am Devisenmarkt sorgte auch, dass die USA und China neue Handelsgespräche führen wollen. Ende August will China... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Erfolgreich mit Devisen und CFDs handeln03.09.2015
FXCM Trading Tour 2015
...der diesjährigen Trading Tour 2015 bietet FXCM, einer der weltweit führenden Onlinebroker für Devisen und Differenzkontrakte (CFDs), allen Anlegern detaillierte Einblicke in die Welt des Handels mit Währungen und CFDs. Erfolgreiche Tradingexperten wie Birger Schäfermeier, Erdal Cene und Jens Klatt gehen in Vorträgen auf zentrale Handelsstrategien, technische Aspekte des Devisen- und CFD-Handels sowie Risikomanagementstrategien zur Portfolioabsicherung ein. Die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen14.11.2016
Dollar legt weiter zu - Schwellenländer unter Druck
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der amerikanische Dollar steht an den Finanzmärkten weiter hoch im Kurs. Am Montag legte die Weltreservewährung zu vielen anderen Devisen weiter zu. Unter Druck standen im Gegenzug abermals Währungen aus vielen Schwellenländern. Besonders hart getroffen hat es den mexikanischen Peso. Auslöser der Entwicklung ist der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen02.12.2014
Euro verliert - Dollar steigt - Öl-Währungen unter Druck
...Gegenwind spürten vor allem Devisen aus Ländern mit hohen Ölvorkommen. Am späten Nachmittag kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,2405 US-Dollar und damit etwa einen halben Cent weniger als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,2424 ( Montag: 1,2469) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8049 (0,8020) Euro. Starke Impulse durch Konjunkturdaten blieben am Dienstag aus. Dennoch setzt sich am Devisenmarkt der Dollar gegenüber vielen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen14.11.2016
Euro auf Zehnmonatstief - Schwellenländer unter Druck
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die allgemeine Dollarstärke hat auch zu Wochenbeginn sowohl Währungen vieler Industrieländer als auch Devisen zahlreicher Schwellenländer zu schaffen gemacht. Der Kurs des Euro war am Morgen bis auf 1,0728 US-Dollar gefallen, was dem tiefsten Stand seit Anfang Januar entsprach. Am Montagmittag lag die Gemeinschaftswährung leicht erholt bei... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen17.07.2018
Wird aus dem Handelskrieg ein Währungskrieg?
Das Gespenst des Währungskrieges geistert durch die Handelsräume der Devisen-Händler. Schweizer Franken, die dänische und die schwedische Krone könnten schon bald im Feuer stehen, wenn der Handelskrieg zwischen den USA und China in Fahrt kommt. Der Schweizer Franken, die dänische Krone und die schwedische Krone gehörten zu den verwundbarsten Währungen, falls der Handelskrieg weiter eskalieren sollte. Das geht aus einer... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Erfolgreich mit Devisen und CFDs handeln03.09.2015
FXCM Trading Tour 2015
...der diesjährigen Trading Tour 2015 bietet FXCM, einer der weltweit führenden Onlinebroker für Devisen und Differenzkontrakte (CFDs), allen Anlegern detaillierte Einblicke in die Welt des Handels mit Währungen und CFDs. Erfolgreiche Tradingexperten wie Birger Schäfermeier, Erdal Cene und Jens Klatt gehen in Vorträgen auf zentrale Handelsstrategien, technische Aspekte des Devisen- und CFD-Handels sowie Risikomanagementstrategien zur Portfolioabsicherung ein. Die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen14.11.2016
Dollar legt weiter zu - Schwellenländer unter Druck
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der amerikanische Dollar steht an den Finanzmärkten weiter hoch im Kurs. Am Montag legte die Weltreservewährung zu vielen anderen Devisen weiter zu. Unter Druck standen im Gegenzug abermals Währungen aus vielen Schwellenländern. Besonders hart getroffen hat es den mexikanischen Peso. Auslöser der Entwicklung ist der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen02.12.2014
Euro verliert - Dollar steigt - Öl-Währungen unter Druck
...Gegenwind spürten vor allem Devisen aus Ländern mit hohen Ölvorkommen. Am späten Nachmittag kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,2405 US-Dollar und damit etwa einen halben Cent weniger als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,2424 ( Montag: 1,2469) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8049 (0,8020) Euro. Starke Impulse durch Konjunkturdaten blieben am Dienstag aus. Dennoch setzt sich am Devisenmarkt der Dollar gegenüber vielen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen14.11.2016
Euro auf Zehnmonatstief - Schwellenländer unter Druck
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die allgemeine Dollarstärke hat auch zu Wochenbeginn sowohl Währungen vieler Industrieländer als auch Devisen zahlreicher Schwellenländer zu schaffen gemacht. Der Kurs des Euro war am Morgen bis auf 1,0728 US-Dollar gefallen, was dem tiefsten Stand seit Anfang Januar entsprach. Am Montagmittag lag die Gemeinschaftswährung leicht erholt bei... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen17.07.2018
Wird aus dem Handelskrieg ein Währungskrieg?
Das Gespenst des Währungskrieges geistert durch die Handelsräume der Devisen-Händler. Schweizer Franken, die dänische und die schwedische Krone könnten schon bald im Feuer stehen, wenn der Handelskrieg zwischen den USA und China in Fahrt kommt. Der Schweizer Franken, die dänische Krone und die schwedische Krone gehörten zu den verwundbarsten Währungen, falls der Handelskrieg weiter eskalieren sollte. Das geht aus einer... [mehr]
(
4
Bewertungen)

Diskussionen zu "Devisen"

WDH/Devisen: Regierungsturbulenzen bringen Eurokurs unter Druck02.07.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "devisen-regierungsturbule nzen-eurokurs-druck" >WDH/Devisen: Regierungsturbulenzen bringen Eurokurs unter Druck" vom Autor dpa-AFX

Die politische Unsicherheit in Deutschland hat den Eurokurs am Montag... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Devisen: Kurseinbruch beim Euro nach EZB-Entscheidungen14.06.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "devisen-kurseinbruch-euro-ezb -entscheidungen" >Devisen: Kurseinbruch beim Euro nach EZB-Entscheidungen" vom Autor dpa-AFX

Der Euro ist am Donnerstag nach geldpolitischen Entscheidungen der Europäischen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Devisen: Eurokurs geht wieder auf Talfahrt - Politische Turbulenzen in Südeuropa27.05.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "devisen-eurokurs-talfahrt-pol itische-turbulenzen-suedeuropa" >Devisen: Eurokurs geht wieder auf Talfahrt - Politische Turbulenzen in Südeuropa" vom Autor dpa-AFX

Der Eurokurs hat seine Talfahrt nach einem... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Devisen: Eurokurs fällt fast unter 1,17 US-Dollar21.05.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "devisen-eurokurs-faellt-1-17- us-dollar" >Devisen: Eurokurs fällt fast unter 1,17 US-Dollar" vom Autor dpa-AFX

Der Eurokurs ist am Montag im europäischen Vormittagshandel fast unter 1,17 US-Dollar gefallen.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Devisen: Euro auf Tief seit Dezember - Italiens Regierungsbildung verunsichert16.05.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "devisen-euro-tief-dezember-it aliens-regierungsbildung-verunsichert" >Devisen: Euro auf Tief seit Dezember - Italiens Regierungsbildung verunsichert" vom Autor dpa-AFX

Der Euro ist am Mittwoch nach einer... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zinsen - dreht die niedrige Inflation sie endlich nach unten01.03.2000
...es die vielen Anderen schon längst gewußt. Was also soll ein kurzfristig orientierter Anleger mit anderem als der Chartanalyse anfangen. --- Dann gibt es noch einen Punkt: Aktien sind nicht alles: Daneben gibt es Zinsen, Devisen und Rohstoffe und bei den Zinsen und Devisen geht sehr viel mehr Geld um, als bei den Aktien. Sie unterscheiden sich alle auch durch die Analysemethoden, die auf sie angewendet werden. Bei den Zinsen hat sich eine Antianlysemethode durchgesetzt, die ich das Modell... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DBBH. Welche enormen Risiken beinhaltet diese Aktie?14.10.2002
...Alle Kurslisten Indizeskurslisten Branchenkurslisten DAX MDAX NEMAX 50 NEMAX All Share SDAX Dow Jones NASDAQ 100 S&P 100 DJ Euro Stoxx 50 Alle News Chartanalyse Kommentare Marktberichte Nachrichten AdHoc Pressemitteilungen ibas Devisen Analysen Community Suche · Hilfe · Umfrage · Statistik · Chat · Finanzforen Meine Postings · Favoriten · Letzte Antworten · Letzte Neueinträge · Traderboard · Forenübersicht · Startseite Thema: DBBH. Welche enormen Risiken beinhaltet diese Aktie?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DBBH. Welche enormen Risiken beinhaltet diese Aktie?15.10.2002
...Alle Kurslisten Indizeskurslisten Branchenkurslisten DAX MDAX NEMAX 50 NEMAX All Share SDAX Dow Jones NASDAQ 100 S&P 100 DJ Euro Stoxx 50 Alle News Chartanalyse Kommentare Marktberichte Nachrichten AdHoc Pressemitteilungen ibas Devisen Analysen Community Suche · Hilfe · Umfrage · Statistik · Chat · Finanzforen Meine Postings · Favoriten · Letzte Antworten · Letzte Neueinträge · Traderboard · Forenübersicht · Startseite Thema: DBBH. Welche enormen Risiken beinhaltet diese Aktie?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DBBH. Welche enormen Risiken beinhaltet diese Aktie?15.10.2002
...Alle Kurslisten Indizeskurslisten Branchenkurslisten DAX MDAX NEMAX 50 NEMAX All Share SDAX Dow Jones NASDAQ 100 S&P 100 DJ Euro Stoxx 50 Alle News Chartanalyse Kommentare Marktberichte Nachrichten AdHoc Pressemitteilungen ibas Devisen Analysen Community Suche · Hilfe · Umfrage · Statistik · Chat · Finanzforen Meine Postings · Favoriten · Letzte Antworten · Letzte Neueinträge · Traderboard · Forenübersicht · Startseite Thema: DBBH. Welche enormen Risiken beinhaltet diese Aktie?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DBBH. Welche enormen Risiken beinhaltet diese Aktie?15.10.2002
...Alle Kurslisten Indizeskurslisten Branchenkurslisten DAX MDAX NEMAX 50 NEMAX All Share SDAX Dow Jones NASDAQ 100 S&P 100 DJ Euro Stoxx 50 Alle News Chartanalyse Kommentare Marktberichte Nachrichten AdHoc Pressemitteilungen ibas Devisen Analysen Community Suche · Hilfe · Umfrage · Statistik · Chat · Finanzforen Meine Postings · Favoriten · Letzte Antworten · Letzte Neueinträge · Traderboard · Forenübersicht · Startseite Thema: DBBH. Welche enormen Risiken beinhaltet diese Aktie?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zinsen - dreht die niedrige Inflation sie endlich nach unten01.03.2000
...es die vielen Anderen schon längst gewußt. Was also soll ein kurzfristig orientierter Anleger mit anderem als der Chartanalyse anfangen. --- Dann gibt es noch einen Punkt: Aktien sind nicht alles: Daneben gibt es Zinsen, Devisen und Rohstoffe und bei den Zinsen und Devisen geht sehr viel mehr Geld um, als bei den Aktien. Sie unterscheiden sich alle auch durch die Analysemethoden, die auf sie angewendet werden. Bei den Zinsen hat sich eine Antianlysemethode durchgesetzt, die ich das Modell... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DBBH. Welche enormen Risiken beinhaltet diese Aktie?14.10.2002
...Alle Kurslisten Indizeskurslisten Branchenkurslisten DAX MDAX NEMAX 50 NEMAX All Share SDAX Dow Jones NASDAQ 100 S&P 100 DJ Euro Stoxx 50 Alle News Chartanalyse Kommentare Marktberichte Nachrichten AdHoc Pressemitteilungen ibas Devisen Analysen Community Suche · Hilfe · Umfrage · Statistik · Chat · Finanzforen Meine Postings · Favoriten · Letzte Antworten · Letzte Neueinträge · Traderboard · Forenübersicht · Startseite Thema: DBBH. Welche enormen Risiken beinhaltet diese Aktie?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DBBH. Welche enormen Risiken beinhaltet diese Aktie?15.10.2002
...Alle Kurslisten Indizeskurslisten Branchenkurslisten DAX MDAX NEMAX 50 NEMAX All Share SDAX Dow Jones NASDAQ 100 S&P 100 DJ Euro Stoxx 50 Alle News Chartanalyse Kommentare Marktberichte Nachrichten AdHoc Pressemitteilungen ibas Devisen Analysen Community Suche · Hilfe · Umfrage · Statistik · Chat · Finanzforen Meine Postings · Favoriten · Letzte Antworten · Letzte Neueinträge · Traderboard · Forenübersicht · Startseite Thema: DBBH. Welche enormen Risiken beinhaltet diese Aktie?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DBBH. Welche enormen Risiken beinhaltet diese Aktie?15.10.2002
...Alle Kurslisten Indizeskurslisten Branchenkurslisten DAX MDAX NEMAX 50 NEMAX All Share SDAX Dow Jones NASDAQ 100 S&P 100 DJ Euro Stoxx 50 Alle News Chartanalyse Kommentare Marktberichte Nachrichten AdHoc Pressemitteilungen ibas Devisen Analysen Community Suche · Hilfe · Umfrage · Statistik · Chat · Finanzforen Meine Postings · Favoriten · Letzte Antworten · Letzte Neueinträge · Traderboard · Forenübersicht · Startseite Thema: DBBH. Welche enormen Risiken beinhaltet diese Aktie?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DBBH. Welche enormen Risiken beinhaltet diese Aktie?15.10.2002
...Alle Kurslisten Indizeskurslisten Branchenkurslisten DAX MDAX NEMAX 50 NEMAX All Share SDAX Dow Jones NASDAQ 100 S&P 100 DJ Euro Stoxx 50 Alle News Chartanalyse Kommentare Marktberichte Nachrichten AdHoc Pressemitteilungen ibas Devisen Analysen Community Suche · Hilfe · Umfrage · Statistik · Chat · Finanzforen Meine Postings · Favoriten · Letzte Antworten · Letzte Neueinträge · Traderboard · Forenübersicht · Startseite Thema: DBBH. Welche enormen Risiken beinhaltet diese Aktie?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Währungen

Suche nach weiteren Themen