Thema: Devisenmarkt Thema abonnieren

Nachrichten zu "Devisenmarkt"

30.03.2020
SNB interveniert wohl weiterhin am Devisenmarkt - Liquidität für Corona-Kredite
ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) dürfte in der vergangenen Woche erneut gegen eine Aufwertung des Franken am Devisenmarkt interveniert haben. Darauf deuten die stark angestiegenen Sichtguthaben bei der SNB hin. Allerdings haben wohl auch weitere Faktoren wie die Corona-Notkredite den Anstieg beeinflusst. Die Einlagen der Banken und des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EUR/USD27.03.2020
Euro mit Vorstoß
Der Devisenmarkt spiegelt die aktuell fragile Lage wider. Konjunkturpakete, Maßnahmen der Zentral- und Notenbanken nehmen genauso Einfluss auf die Entwicklung einzelner Währungspaare wie das Voranschreiten der Virus-Pandemie. Die Nervosität ist hoch. In Bezug auf EUR/USD sehen sich die Marktakteure – je nach Nachrichten- und Datenlage - weiterhin mit markanten Richtungswechseln konfrontiert.  Dem Trendwechsel im Bereich von 1,15 US-Dollar und der Etablierung eines Korrekturszenarios... [mehr]
(
1
Bewertung)
USD/JPY23.03.2020
Auf und Ab
Die Corona-Virus-Epidemie hat auch den Devisenmarkt voll im Griff. Die Nervosität ist hoch. So prägten hohe Ausschläge unter anderem die Entwicklung bei USD/JPY in den letzten Wochen.  Ein Auf und Ab erlebte USD/JPY in den letzten Wochen. Unter dem Eindruck der Entwicklungen brach der US-Dollar im Februar zunächst seinen Versuch ab, die Widerstandszone um 112+ JPY auszuhebeln und fand sich im Anschluss rasch unterhalb der 102 JPY wieder. Hier endete die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
VIRUS19.03.2020
Schweizer Notenbank hält Zins konstant und verstärkt Markteingriffe
...am Devisenmarkt intervenieren und entlastet die heimischen Banken. Die SNB belässt ihren Leitzins sowie den Zins auf Sichtguthaben bei minus 0,75 Prozent, wie sie am Donnerstag in Bern mitteilte. Den Leitzins hatte sie mit Aufhebung des Euro-Mindestkurses im Januar 2015 auf das aktuelle Niveau gesenkt. In der jetzigen Situation sei die expansive Geldpolitik der Nationalbank nötiger denn je, heißt es von der Notenbank. Daher betont die SNB, dass sie nun "verstärkt" am Devisenmarkt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen02.03.2020
Euro auf Einmonatshoch - Entspannung am Devisenmarkt
...1,1045 US-Dollar, nachdem sie in der Nacht auf Montag mit 1,1074 Dollar auf einen einmonatigen Höchststand gestiegen war. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagnachmittag auf 1,0977 Dollar festgesetzt. Am Devisenmarkt machte sich zum Wochenstart allgemeine Entspannung breit. Als sicher empfundene Währungen wie der japanische Yen gaben etwas nach, wohingegen Währungen von Rohstoffländern wie Kanada oder Norwegen zulegten. Marktteilnehmer erklärten die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Nach Devisenmarkt-Turbulenzen04.01.2019
Japans Regierung will notfalls eingreifen
TOKIO (dpa-AFX) - Die jüngsten Turbulenzen am Devisenmarkt haben Japans Regierung in Alarmbereitschaft versetzt. Das Finanzministerium und die Notenbank seien bereit einzugreifen, um so starke Ausschläge in der Nacht auf Donnerstag zu verhindern, sagte der Vize-Finanzminister für internationale Angelegenheiten, Masatsugu Asakawa am Freitag nach einer Krisensitzung der Regierung und Währungshüter. Er betonte, dass die möglichen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien Frankfurt Eröffnung10.08.2018
DAX auf dem Rückzug - Ansteckungsgefahr vom Devisenmarkt
...die Zentralbank durch Präsident Erdogan dürften ausländische Gläubiger wenig motiviert sein, neues Geld in die Türkei nachzuschießen, zumal es wirtschaftlich dort bergab geht. Es geht damit jetzt um die Frage, ob von der Nervosität am Devisenmarkt eine Ansteckungsgefahr für die Aktienmärkte ausgeht. Für den Deutschen Aktienindex droht ein Bruch der unteren Begrenzung seiner Seitwärtsspanne bei 12.535 Punkten mit einer anschließenden Verkaufswelle im sommerlichen umsatzschwachen... [mehr]
(
1
Bewertung)
22.12.2012
Große Gewinnchancen am Devisenmarkt!
...einen nationalen Charakter besitzen, ist der Devisenmarkt ein echter internationaler Markt. Es gibt keinen Börsenschluss und keine Eröffnung. Die Devisenhändler geben sich über alle Zeitzonen weltweit sozusagen die Klinke in die Hand und sorgen für einen ununterbrochenen Handel, 24 Stunden lang, rund um die Uhr. Ob man am Nordkap sitzt oder auf Neuseeland, spielt dabei keine Rolle.Was ist ein Spot-Trade?Eine Möglichkeit am Devisenmarkt zu spekulieren, ist über die Eröffnung eines... [mehr]
(
1
Bewertung)
Trendwende am Devisenmarkt10.09.2015
Das steckt hinter der Franken-Abwertung
...(wallstreet:online berichtete). Nun scheint der Spuk vorerst vorbei. Die Aufwärtsbewegung des Franken ist nicht nur gestoppt, vielmehr hat sich der Wind am Devisenmarkt komplett gedreht. Plötzlich geht der Schweizer Währung die Luft aus, während der Euro zurück zu alter/neuer Stärke findet. Eine Trendwende am Devisenmarkt? Experten tun sich schwer, die aktuelle Entwicklung einzuordnen. In der „FAZ“ gehen sie auf Ursachenforschung – und kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen.... [mehr]
(
3
Bewertungen)
ROUNDUP/'Welt'/Devisenmarkt-Skandal15.01.2014
Deutsche Bank suspendiert erstmals Händler
...weltweit untersuchen bereits seit vergangenem Herbst, ob es am Devisenmarkt ähnlich wie beim Referenzzins Libor zu Manipulationen gekommen ist. Die Deutsche Bank gehört zu den dominierenden Akteuren im Devisengeschäft. Dieses gilt mit einem täglichen Volumen von zuletzt rund 5,3 Billionen Dollar als größter Finanzmarkt der Welt. Verschiedenen Medien-Berichten zufolge wurden bei den Untersuchungen zum Devisenmarkt mehr als zwölf Banken kontaktiert - darunter auch die Deutsche Bank. Der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Nach Devisenmarkt-Turbulenzen04.01.2019
Japans Regierung will notfalls eingreifen
TOKIO (dpa-AFX) - Die jüngsten Turbulenzen am Devisenmarkt haben Japans Regierung in Alarmbereitschaft versetzt. Das Finanzministerium und die Notenbank seien bereit einzugreifen, um so starke Ausschläge in der Nacht auf Donnerstag zu verhindern, sagte der Vize-Finanzminister für internationale Angelegenheiten, Masatsugu Asakawa am Freitag nach einer Krisensitzung der Regierung und Währungshüter. Er betonte, dass die möglichen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien Frankfurt Eröffnung10.08.2018
DAX auf dem Rückzug - Ansteckungsgefahr vom Devisenmarkt
...die Zentralbank durch Präsident Erdogan dürften ausländische Gläubiger wenig motiviert sein, neues Geld in die Türkei nachzuschießen, zumal es wirtschaftlich dort bergab geht. Es geht damit jetzt um die Frage, ob von der Nervosität am Devisenmarkt eine Ansteckungsgefahr für die Aktienmärkte ausgeht. Für den Deutschen Aktienindex droht ein Bruch der unteren Begrenzung seiner Seitwärtsspanne bei 12.535 Punkten mit einer anschließenden Verkaufswelle im sommerlichen umsatzschwachen... [mehr]
(
1
Bewertung)
22.12.2012
Große Gewinnchancen am Devisenmarkt!
...einen nationalen Charakter besitzen, ist der Devisenmarkt ein echter internationaler Markt. Es gibt keinen Börsenschluss und keine Eröffnung. Die Devisenhändler geben sich über alle Zeitzonen weltweit sozusagen die Klinke in die Hand und sorgen für einen ununterbrochenen Handel, 24 Stunden lang, rund um die Uhr. Ob man am Nordkap sitzt oder auf Neuseeland, spielt dabei keine Rolle.Was ist ein Spot-Trade?Eine Möglichkeit am Devisenmarkt zu spekulieren, ist über die Eröffnung eines... [mehr]
(
1
Bewertung)
Trendwende am Devisenmarkt10.09.2015
Das steckt hinter der Franken-Abwertung
...(wallstreet:online berichtete). Nun scheint der Spuk vorerst vorbei. Die Aufwärtsbewegung des Franken ist nicht nur gestoppt, vielmehr hat sich der Wind am Devisenmarkt komplett gedreht. Plötzlich geht der Schweizer Währung die Luft aus, während der Euro zurück zu alter/neuer Stärke findet. Eine Trendwende am Devisenmarkt? Experten tun sich schwer, die aktuelle Entwicklung einzuordnen. In der „FAZ“ gehen sie auf Ursachenforschung – und kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen.... [mehr]
(
3
Bewertungen)
ROUNDUP/'Welt'/Devisenmarkt-Skandal15.01.2014
Deutsche Bank suspendiert erstmals Händler
...weltweit untersuchen bereits seit vergangenem Herbst, ob es am Devisenmarkt ähnlich wie beim Referenzzins Libor zu Manipulationen gekommen ist. Die Deutsche Bank gehört zu den dominierenden Akteuren im Devisengeschäft. Dieses gilt mit einem täglichen Volumen von zuletzt rund 5,3 Billionen Dollar als größter Finanzmarkt der Welt. Verschiedenen Medien-Berichten zufolge wurden bei den Untersuchungen zum Devisenmarkt mehr als zwölf Banken kontaktiert - darunter auch die Deutsche Bank. Der... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Devisenmarkt"

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 03.01.201903.01.2019
DEVISEN/Coba: Flash Crash bei Devisen zeigt Marktversagen Ein Marktversagen durch Überregulierung diverser Gesetzgeber steht laut Devisenanalyst Ulrich Leuchtmann von der Commerzbank hinter dem Flash Crash am Devisenmarkt am späten Vorabend. Neben dem Paar Dollar-Yen seien dabei auch... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Montag den 23.07.201823.07.2018
...JFD Devisenradar - EUR/USD - Long und Short aktuell möglich! 09:46 - Der tägliche Blick auf den Devisenmarkt. Heute mit folgendem Inhalt: Aus aktueller charttechnischer Sicht bieten sich im EUR/USD Long- wie auch Shortmöglichkeiten. GOOD TRADES von JFD Brokers mehr Artikel mit Video JFD Devisenradar: EUR/USD und USDX vor starken Impulsen 20.07.2018 - Der tägliche Blick auf den Devisenmarkt von Christian Kämmerer. Heute mit folgendem Inhalt: Zum heutigen Wochenabschluss gehört die... [mehr]
(
1
Empfehlung)
ESMA Regulierungen - wo kann ich noch mit einem großem Hebel traden21.07.2018
...war eine Antwort auf die Frage, ob der Forexhandel auch CFDs sind. Meine Antwort war nein. Deine Frage betrifft ein ganz anderes Thema. Wenn eine Intervention, einen Devisenmarkt betrifft, (Schweizer Franken), ist es logisch, das diese Intervention hauptsächlich Auswirkungen auf den Schweizer Franken bzw. Devisenmarkt hat. (Logisch) Ob nun diese Intervention Verwerfungen verursacht hat, oder eigentlich die Festsetzung des Schweizer Franken vorher, nicht schon eine Verwerfung war, darüber kann... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Midpoint - Zahlungsdienstleister mit Anschlussmöglichkeit zu Blockchaintechnologie u Kryptowährungen15.12.2017
...Größe des Devisenmarktes erzählen? Der Devisenmarkt ist laut der jüngsten BIZ-Studie der größte und liquideste Markt der Welt, der mit über 5,3 Billionen Dollar pro Tag gehandelt wird. Es ist auch stark fragmentiert mit keinem zentralen Austausch, also ein sehr interessanter, um eine Matching- oder Netting-Engine-Technologie-Plattform zu verwenden. Betrachten Sie sich als Technologieunternehmen oder Marktplatz? Ein Tech-Unternehmen auf jeden Fall. Der Peer-to-Peer-Devisenmarkt ist nur ein... [mehr]
(
1
Empfehlung)
EUR/CAD - Charttechnische Betrachtungen...22.06.2017
...meisten diese Derivatejunkies werden bankrott gehen. Dieses Finanzsystem hat in seiner heutigen Konstruktion keine Zukunft - und es wird vermutlich der Devisenmarkt sein, der den Kollaps des globalen Finanzsystems auslösen wird. Denn nirgend wird mehr unreguliert manipuliert und korrumpiert wie am Devisenmarkt. Es wird Zeit den Devisenmarktmanipulateuren das Handwerk zu legen und diese hinter Gitter zu sperren. Die Woche ist zwar nicht vorbei - aber die Bullen konnten erste Anfangserfolge... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Überlebensstrategie für "Schwarzen Freitag"07.08.2002
Auch wenn wir gestern und heute noch eine techn. GEgenbewegung nach oben sehen. Die Probleme bleiben alle. In Japan wird interveniert was das Zeug hält. (Devisenmarkt) 09:24:41 07.08.2002 - Japan hat im 2. Quartal mit 4,02 Bio Yen am Devisenmarkt interveniert TOKIO (dpa-AFX) - Japan hat im zweiten Quartal so stark am Devisenmarkt eingegriffen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 03.01.201903.01.2019
DEVISEN/Coba: Flash Crash bei Devisen zeigt Marktversagen Ein Marktversagen durch Überregulierung diverser Gesetzgeber steht laut Devisenanalyst Ulrich Leuchtmann von der Commerzbank hinter dem Flash Crash am Devisenmarkt am späten Vorabend. Neben dem Paar Dollar-Yen seien dabei auch... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Wie spart der Anfänger im Derivatehandel Lehrgeld? Spreadbets/CFD!10.03.2005
...Seine Ideen hat er mitunter in dem Buch „An Introduction to High-Frequency Finance“ (2001) dargelegt. Olsen kennt den Devisenmarkt seit über 20 Jahren. Damals wurde noch ausschließlich über das Telefon gehandelt. Die Volumina waren ein Bruchteil dessen, was heute um den Globus fließt. Die Zeiten haben sich geändert und heute besitzt der Devisenmarkt „das größte Ertragspotenzial aller Finanzmärkte.“ ................ ................ Frage:  Seit 1996 gibt es den Forex-Broker... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Midpoint - Zahlungsdienstleister mit Anschlussmöglichkeit zu Blockchaintechnologie u Kryptowährungen15.12.2017
...Größe des Devisenmarktes erzählen? Der Devisenmarkt ist laut der jüngsten BIZ-Studie der größte und liquideste Markt der Welt, der mit über 5,3 Billionen Dollar pro Tag gehandelt wird. Es ist auch stark fragmentiert mit keinem zentralen Austausch, also ein sehr interessanter, um eine Matching- oder Netting-Engine-Technologie-Plattform zu verwenden. Betrachten Sie sich als Technologieunternehmen oder Marktplatz? Ein Tech-Unternehmen auf jeden Fall. Der Peer-to-Peer-Devisenmarkt ist nur ein... [mehr]
(
1
Empfehlung)
LAM PHARMACEUTICAL, Joseph Slechta hält den heutigen Kurs für total unterbewertet !!07.11.2004
...Mehr als Konjunkturdaten und Geldpolitik steht am Devisenmarkt derzeit aber das hohe US-Handelsbilanzdefizit im Mittelpunkt des Interesses. Ebenfalls am Mittwoch gibt es die neuen Handelsbilanzdaten für den Monat September. Der Devisenmarkt zeigte sich von den überaus starken Arbeitsmarktdaten wenig beeindruckt. EUR/USD fiel kurzfristig bis auf 1,2760 USD, um anschließend wieder zu steigen und ein neues Jahreshoch zu markieren. Der Devisenmarkt setzte damit seine „Bush-Rallye“ ungebremst... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Überlebensstrategie für "Schwarzen Freitag"07.08.2002
Auch wenn wir gestern und heute noch eine techn. GEgenbewegung nach oben sehen. Die Probleme bleiben alle. In Japan wird interveniert was das Zeug hält. (Devisenmarkt) 09:24:41 07.08.2002 - Japan hat im 2. Quartal mit 4,02 Bio Yen am Devisenmarkt interveniert TOKIO (dpa-AFX) - Japan hat im zweiten Quartal so stark am Devisenmarkt eingegriffen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 03.01.201903.01.2019
DEVISEN/Coba: Flash Crash bei Devisen zeigt Marktversagen Ein Marktversagen durch Überregulierung diverser Gesetzgeber steht laut Devisenanalyst Ulrich Leuchtmann von der Commerzbank hinter dem Flash Crash am Devisenmarkt am späten Vorabend. Neben dem Paar Dollar-Yen seien dabei auch... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Wie spart der Anfänger im Derivatehandel Lehrgeld? Spreadbets/CFD!10.03.2005
...Seine Ideen hat er mitunter in dem Buch „An Introduction to High-Frequency Finance“ (2001) dargelegt. Olsen kennt den Devisenmarkt seit über 20 Jahren. Damals wurde noch ausschließlich über das Telefon gehandelt. Die Volumina waren ein Bruchteil dessen, was heute um den Globus fließt. Die Zeiten haben sich geändert und heute besitzt der Devisenmarkt „das größte Ertragspotenzial aller Finanzmärkte.“ ................ ................ Frage:  Seit 1996 gibt es den Forex-Broker... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Midpoint - Zahlungsdienstleister mit Anschlussmöglichkeit zu Blockchaintechnologie u Kryptowährungen15.12.2017
...Größe des Devisenmarktes erzählen? Der Devisenmarkt ist laut der jüngsten BIZ-Studie der größte und liquideste Markt der Welt, der mit über 5,3 Billionen Dollar pro Tag gehandelt wird. Es ist auch stark fragmentiert mit keinem zentralen Austausch, also ein sehr interessanter, um eine Matching- oder Netting-Engine-Technologie-Plattform zu verwenden. Betrachten Sie sich als Technologieunternehmen oder Marktplatz? Ein Tech-Unternehmen auf jeden Fall. Der Peer-to-Peer-Devisenmarkt ist nur ein... [mehr]
(
1
Empfehlung)
LAM PHARMACEUTICAL, Joseph Slechta hält den heutigen Kurs für total unterbewertet !!07.11.2004
...Mehr als Konjunkturdaten und Geldpolitik steht am Devisenmarkt derzeit aber das hohe US-Handelsbilanzdefizit im Mittelpunkt des Interesses. Ebenfalls am Mittwoch gibt es die neuen Handelsbilanzdaten für den Monat September. Der Devisenmarkt zeigte sich von den überaus starken Arbeitsmarktdaten wenig beeindruckt. EUR/USD fiel kurzfristig bis auf 1,2760 USD, um anschließend wieder zu steigen und ein neues Jahreshoch zu markieren. Der Devisenmarkt setzte damit seine „Bush-Rallye“ ungebremst... [mehr]
(
0
Empfehlungen)