DAX+0,73 % EUR/USD+0,28 % Gold+0,27 % Öl (Brent)+0,52 %
Thema: Digitalwährung

Nachrichten zu "Digitalwährung"

Bitcoin14.11.2018
Kursmassaker bei Krypotwährungen
Derzeit notiert die Digitalwährung Bitcoin im Bereich seiner Junitiefs um 5.775/5.777 Punkten und gibt weiter nach. Binnen weniger Minuten rutschte der Wert um mehrere Prozent ab und könnte nun eine größere Stop-Loss-Welle auslösen. Dabei war der Weg des Bitcoins auf der Unterseite ohnehin vorherbestimmt, nachdem im Währungspärchen seit Anfang dieses Jahres ein fallendes Dreieck aufgebaut worden ist. Heute erreicht das Spektakel aller Voraussicht nach seinen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bitkom13.11.2018
Blockchain hat großes Potenzial für deutsche Wirtschaft
...sieht eine große Mehrheit allerdings Chancen für ihr Unternehmen, etwa um neue Produkte und Dienstleistungen anzubieten oder neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Zu den bekanntesten Einsatzgebieten der Blockchain-Technologie zählt die Digitalwährung Bitcoin. Mit ihr lässt sich eine Art digitales Logbuch anlegen, bei dem jede einzelne Transaktion kryptografisch abgesichert ist, was für Transparenz und Fälschungssicherheit sorgt. Die Daten liegen dabei jeweils nicht zentral auf einem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Twitter-Krimi06.11.2018
Fake-Tweets von Elon Musk: Gangster mit Glaubwürdigkeits-Masche
...Sprecher. Die Fake-Tweets seien inzwischen gelöscht worden und viele gekaperte Twitter-Accounts wiederhergestellt. In den mittlerweile gelöschten Betrugs-Tweets wurden die Nutzer vom falschen Elon Musk aufgefordert, einen kleinen Betrag der Digitalwährung Bitcoin einzuzahlen, um dann einen größeren Wert an Bitcoins zurückzubekommen. Laut der Website "Quartz" haben die Betrüger mit dieser Glaubwürdigkeitsmasche bislang bis zu 150.000 Dollar ergaunert, berichtet die Nachrichtenagentur dpa.... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Verbraucherzentralen warnen04.11.2018
Kryptowährungen bleiben riskant
...verbotene Schneeballsysteme stecken, "oder das investierte Geld ist am Ende einfach weg und der Anbieter nicht mehr erreichbar". Generell überwiegt bei Internetnutzern laut einer Umfrage von Verbraucherzentralen aber die Skepsis gegenüber Digitalwährungen, die kein gesetzliches Zahlungsmittel sind. Demnach können sich 77 Prozent der Befragten, die Kryptowährungen kennen, eine Investition nicht vorstellen. 70 Prozent halten das für eher riskant oder sehr riskant. Auch bei seriösen... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Bitcoin31.10.2018
Das Interesse sinkt
...Das lässt sich aufgrund der noch relativen Bedeutungslosigkeit des Bitcoins für den weltweiten Handel nur schwer Voraussagen, eine gesunde Abkühlung nach der vorausgegangenen Rally wäre nichts Ungewöhnliches. Scheinbar braucht die Digitalwährung noch etwas Zeit, damit sie sich endgültig durchsetzt und der Kursverlauf eine echte Stabilisierung erfährt. Die zum Teil an den Tag gelegte Handelsspanne ist bei klassischen Währungen vergleichsweise hoch, technisch lässt sich jedoch... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Digitalwährung21.05.2017
Bitcoin:Erstmals mehr als 2000 Dollar
...einen auf Bitcoins basierenden Indexfonds zulassen und damit die Digitalwährung im klassischen Finanzmarkt salonfähig machen. Hinter dem Fonds, für den noch im März eine Absage erteilt worden war, stecken die Winklevoss-Zwillinge, die durch ihren Streit mit Facebook-Chef Mark Zuckerberg über die Idee für das soziale Netzwerk bekannt wurden. Die Bundesbank warnte unlängst aber Sparer vor Geldanlagen in der Digitalwährung. Der Bitcoin sei "ein Spekulationsobjekt", dessen Wert sich rapide... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Digitalwährung Bitcoin21.03.2016
Bitcoin als Gehalt - Ist der Bitcoin nun gescheitert oder der Kinderstube entwachsen?
...Köpfe der Digitalwährung. Das Fundament sei zerstört, deshalb könne der Preis-Trend langfristig nur nach untern zeigen, so Hearn. Er selbst werde nun nicht mehr zur Bitcoin-Entwicklung beitragen und habe all seine Münzen verkauft. Und ihm taten es dann auch andere gleich. Der Kurs für ein Bitcoin sackte zeitweise auf unter 360 Euro ab. Warum lesen sie hier: Chef-Entwickler steigt aus: Bitcoin gescheitert, Blockchain vor Kollaps - China hat Macht über Digitalwährung. Lange Zeit... [mehr]
(
16
Bewertungen)
Digitalwährung06.11.2015
Bitcoin machen Bürokratie überflüssig
Von vielen wird die digitale Währung Bitcoin nicht ernst genommen. Für die einen ist sie ein gigantisches Schneeballsystem, das irgendwann in sich zusammenbrechen wird. Für die anderen sind Bitcoins so etwas wie eine geheime Erfindung des Chaos Computer Clubs, bei der irgendwelche langhaarigen Nerds sich einen Spaß daraus machen, eine Pizza damit zu bezahlen. Beides ist Bitcoin nicht: weder ist es ein Schneeballsystem, noch eine Erfindung des Chaos Computer Clubs. Unter Ökonomen galt die... [mehr]
(
15
Bewertungen)
Bitcoin-Boom27.11.2017
 Was steckt hinter der Digitalwährung
BERLIN (dpa-AFX) - Die Digitalwährung Bitcoin nimmt immer mehr Fahrt auf. Jetzt klettert der Kurs schon Richtung in Richtung der Marke von 10 000 US-Dollar. Viele Finanzexperten bleiben dennoch skeptisch. Wichtige Fragen und Antworten zu der umstrittenen Digitalwährung. Was genau ist Bitcoin? Bitcoin ist eine digitale Währung, die seit 2009 in Umlauf ist. Im Gegensatz zu etablierten Währungen wie Euro oder Dollar werden Bitcoins nicht als Münzen geprägt oder auf... [mehr]
(
1
Bewertung)
Böses Erwachen nach Rekordjagd12.01.2017
Digitalwährung Bitcoin stürzt ab
...(dpa-AFX) - Nach einer wochenlangen, schwindelerregenden Klettertour bei der Digitalwährung Bitcoin folgte eine noch rasantere Talfahrt: Binnen einer Woche hat der Bitcoin rund ein Drittel seines Wertes verloren und ist am Donnerstag auf den tiefsten Stand seit Anfang Dezember gefallen. Furcht vor einer stärkeren Regulierung der Digitalwährung durch Chinas Führung lasse Anleger aus der Digitalwährung flüchten, hieß es aus dem Handel. Inzwischen sind alle Gewinne einer seit Dezember... [mehr]
(
1
Bewertung)
Digitalwährung21.05.2017
Bitcoin:Erstmals mehr als 2000 Dollar
...einen auf Bitcoins basierenden Indexfonds zulassen und damit die Digitalwährung im klassischen Finanzmarkt salonfähig machen. Hinter dem Fonds, für den noch im März eine Absage erteilt worden war, stecken die Winklevoss-Zwillinge, die durch ihren Streit mit Facebook-Chef Mark Zuckerberg über die Idee für das soziale Netzwerk bekannt wurden. Die Bundesbank warnte unlängst aber Sparer vor Geldanlagen in der Digitalwährung. Der Bitcoin sei "ein Spekulationsobjekt", dessen Wert sich rapide... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Digitalwährung Bitcoin21.03.2016
Bitcoin als Gehalt - Ist der Bitcoin nun gescheitert oder der Kinderstube entwachsen?
...Köpfe der Digitalwährung. Das Fundament sei zerstört, deshalb könne der Preis-Trend langfristig nur nach untern zeigen, so Hearn. Er selbst werde nun nicht mehr zur Bitcoin-Entwicklung beitragen und habe all seine Münzen verkauft. Und ihm taten es dann auch andere gleich. Der Kurs für ein Bitcoin sackte zeitweise auf unter 360 Euro ab. Warum lesen sie hier: Chef-Entwickler steigt aus: Bitcoin gescheitert, Blockchain vor Kollaps - China hat Macht über Digitalwährung. Lange Zeit... [mehr]
(
16
Bewertungen)
Digitalwährung06.11.2015
Bitcoin machen Bürokratie überflüssig
Von vielen wird die digitale Währung Bitcoin nicht ernst genommen. Für die einen ist sie ein gigantisches Schneeballsystem, das irgendwann in sich zusammenbrechen wird. Für die anderen sind Bitcoins so etwas wie eine geheime Erfindung des Chaos Computer Clubs, bei der irgendwelche langhaarigen Nerds sich einen Spaß daraus machen, eine Pizza damit zu bezahlen. Beides ist Bitcoin nicht: weder ist es ein Schneeballsystem, noch eine Erfindung des Chaos Computer Clubs. Unter Ökonomen galt die... [mehr]
(
15
Bewertungen)
Bitcoin-Boom27.11.2017
 Was steckt hinter der Digitalwährung
BERLIN (dpa-AFX) - Die Digitalwährung Bitcoin nimmt immer mehr Fahrt auf. Jetzt klettert der Kurs schon Richtung in Richtung der Marke von 10 000 US-Dollar. Viele Finanzexperten bleiben dennoch skeptisch. Wichtige Fragen und Antworten zu der umstrittenen Digitalwährung. Was genau ist Bitcoin? Bitcoin ist eine digitale Währung, die seit 2009 in Umlauf ist. Im Gegensatz zu etablierten Währungen wie Euro oder Dollar werden Bitcoins nicht als Münzen geprägt oder auf... [mehr]
(
1
Bewertung)
Böses Erwachen nach Rekordjagd12.01.2017
Digitalwährung Bitcoin stürzt ab
...(dpa-AFX) - Nach einer wochenlangen, schwindelerregenden Klettertour bei der Digitalwährung Bitcoin folgte eine noch rasantere Talfahrt: Binnen einer Woche hat der Bitcoin rund ein Drittel seines Wertes verloren und ist am Donnerstag auf den tiefsten Stand seit Anfang Dezember gefallen. Furcht vor einer stärkeren Regulierung der Digitalwährung durch Chinas Führung lasse Anleger aus der Digitalwährung flüchten, hieß es aus dem Handel. Inzwischen sind alle Gewinne einer seit Dezember... [mehr]
(
1
Bewertung)

Diskussionen zu "Digitalwährung"

NAGA Group - mit neuen Ideen an die Börse (Scale)15.11.2018
...dazu gehört, gehalten hat und in demselben Zeitraum nur 85 % verloren hat ! NAGA muss die Investition in die Zukunft sein! Voll fokussiert auf den Handel mit privaten Krypto-Währungen, die bald bedeutungslos sein werden, da es staatliche Digitalwährungen geben wird. N.B.: Viele Spekulanten vergessen, dass man nach 85 % oder 96 % Kursverlust immer noch 100 % des Einsatzes verlieren kann. Also Vorsicht - fallen Sie nicht auf die Pusher rein! [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...08.10.2018
...Panik herscht wird ein Teil der bevölkerung auf Wertsachen zurückgreifen die schon immer etwas wert waren, klassicher psychologischer Effekt, in technologisierten Staaten wird, so glaube ich zu mindest ein nicht unerheblicher Teil aber in Digitalwährungen fliessen, ich glaube die EM Konkurrenzieren heute ein Stückweit mit den Kryptos diesbezüglich, ich glaube auch das ein Teil dieses Kapitals Gold heute schon fehlt wesshalb es auch kaum auf die aktuellen unsicherheiten reagiert... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bitcoin oder doch Shitcoin?!28.09.2018
...Phantasiewährungen noch genug andere: 500 neue Kryptowährungen in fünf Monaten Die Zahl der Kryptowährungen nimmt dramatisch zu. Erstmals konnte die Marke von 2.000 geknackt werden. Allein in den letzten fünf Monaten entstanden 500 neue Digitalwährungen. Vor rund fünf Jahren gab es lediglich sieben Kryptowährungen, während es heute laut "CoinMarketCap" bereits 2.008 sind (Stand:28.09.20188). Dies entspricht einer Zunahme von mehr als 28.585 Prozent! Die folgende Grafik verdeutlicht... [mehr]
(
1
Empfehlung)
NAGA Group - mit neuen Ideen an die Börse (Scale)17.09.2018
...liegen wird. Dies berichtet DealStreetAsia am 14. September. Bei seinem Vortrag auf dem DealStreetAsia PE-VC Summit 2018 in Singapur sagte Draper, dass der signifikante Absturz des Kryptomarktes auf diejenigen Leute zurückzuführen sei, die Digitalwährungen noch nicht als neue Anlagemethode akzeptiert hätten. Draper meint, sobald die Gesellschaft mit der Technologie warm würde, könnte dies weltweit viele wichtige Branchen grundlegend verändern: „Ich denke, dass es einen sehr großen... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Diskussion zum Thema Silber11.09.2018
...Geldmassen aus den Börsen abgezogen werden müssen Sie irgendwo parkiert werden. Bisher hatten die Währungen den Vorteil das wenn es allen Scheisse ging und quasi alle abwerten hätten sollen eigentlich nichts passiert ist, heute ist mit Digitalwährungen eine Dritte Macht enstanden welche an 365 Tagen einer Währung den Spiegel hinhält. Schlussendlich Frage ich dich was hat dein apapier für einen echten Wert was kannst du damit machen, wieso hat es diesen Wert für dich wenn es von... [mehr]
(
6
Empfehlungen)
Berliner Effektengesellschaft - Vom Makler zum Finanzkonzern08.01.2018
...liebt Bargeld - und jetzt auch Bitcoin 08.01.2018 / 12:29 Uhr Von Zeke Turner BERLIN (Dow Jones)--Investoren, Unternehmer, Krypto-Anarchisten und Inflationsgegner aus der bargeldverliebten Bundesrepublik Deutschland scharen sich um die Digitalwährung Bitcoin. Getrieben von diesem Interesse, werden Berlin und andere Teile Deutschlands gerade zu Hochburgen von Kryptowährungen und Blockchain-Anwendungen. ?Das ist eine Technologie, die von Anarchisten vorangetrieben wird, die die Banken loswerden... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???21.11.2017
...09:31:38 Bitcoin unter Druck - Diebstahl bei Konkurrenz-Kryptowährung FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Digitalwährung Bitcoin ist am Dienstag von einem Diebstahl bei einem Anbieter einer konkurrierenden Kryptowährung belastet worden. In der Nacht auf Dienstag fiel der Bitcoin-Kurs zeitweise um rund fünf Prozent auf knapp 7800 US-Dollar. Auslöser war eine Mitteilung des Anbieters der Digitalwährung "Tether", wonach infolge eines Hackerangriffs 31 Millionen US-Dollar aus dem System entwendet worden... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
NETCENTS - BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE - PLATTFORM - BEZAHLSYSTEM UND COIN02.12.2017
...positioniert." Keine Geldfunktion und extrem instabil Bundesbank warnt eindringlich vor dem Bitcoin 01.12.2017, 12:20 Uhr Bitcoin-Münzen: Die Digitalwährung Bitcoin reißt einen Rekord nach dem anderen. Diese Woche stieg ihr Wert erstmals über 11 000 US-Dollar. (Quelle: Jens Kalaene/dpa) Die Bundesbank hat ihre Warnungen vor der Digitalwährung Bitcoin erneuert. "Der Bitcoin ist eine spekulative Anlage", sagte Vorstandsmitglied Carl-Ludwig Thiele der "Süddeutschen Zeitung". Von einer... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bitcoin Group SE13.09.2017
...Bitcoin auf Talfahrt geschickt. Die Kritik an der Digitalwährung wächst. Der Chef der US-Großbank JP Morgan, Jamie Dimon, hat die Digitalwährung Bitcoin mit scharfen Worten unter Druck gesetzt. Der Kurs fiel auf einem der größten Handelsplätze im Internet um rund 1,25 Prozent auf 4154,85 US-Dollar. Zwischenzeitlich war er bis auf 4080 Dollar abgesackt. Dimon bezeichnete den Bitcoin als "Betrug". Der jüngste Anstieg der Digitalwährung sei schlimmer als die Tulpenzwiebelblase im 17.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
10 Spekulative Gold-Silber-Uran-Gas Explorer / Produzenten mit 300 ++% Chancen!!02.08.2006
...die die Dienstleitung bieten, Papiergeld gegen digitale Goldwährungen zu wechseln. Das Unternehmen besteht seit 1999 und erhielt die Gold-Plakette des Reputations-Dienstes GDCA (Global Digital Currency Association), der seriöse Digitalwährungs-Anbieter auszeichnet. Goldage wurde von Arthur Budovsky und Vladimir Kats aus einer Wohnung in Brooklyn betrieben. Zwischen Januar und Juni dieses Jahres setzte es allein $4 Millionen um. Vor wenigen Tagen klickten nun die Handschellen. Der Vorwurf... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Berliner Effektengesellschaft - Vom Makler zum Finanzkonzern08.01.2018
...liebt Bargeld - und jetzt auch Bitcoin 08.01.2018 / 12:29 Uhr Von Zeke Turner BERLIN (Dow Jones)--Investoren, Unternehmer, Krypto-Anarchisten und Inflationsgegner aus der bargeldverliebten Bundesrepublik Deutschland scharen sich um die Digitalwährung Bitcoin. Getrieben von diesem Interesse, werden Berlin und andere Teile Deutschlands gerade zu Hochburgen von Kryptowährungen und Blockchain-Anwendungen. ?Das ist eine Technologie, die von Anarchisten vorangetrieben wird, die die Banken loswerden... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???21.11.2017
...09:31:38 Bitcoin unter Druck - Diebstahl bei Konkurrenz-Kryptowährung FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Digitalwährung Bitcoin ist am Dienstag von einem Diebstahl bei einem Anbieter einer konkurrierenden Kryptowährung belastet worden. In der Nacht auf Dienstag fiel der Bitcoin-Kurs zeitweise um rund fünf Prozent auf knapp 7800 US-Dollar. Auslöser war eine Mitteilung des Anbieters der Digitalwährung "Tether", wonach infolge eines Hackerangriffs 31 Millionen US-Dollar aus dem System entwendet worden... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
NETCENTS - BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE - PLATTFORM - BEZAHLSYSTEM UND COIN02.12.2017
...positioniert." Keine Geldfunktion und extrem instabil Bundesbank warnt eindringlich vor dem Bitcoin 01.12.2017, 12:20 Uhr Bitcoin-Münzen: Die Digitalwährung Bitcoin reißt einen Rekord nach dem anderen. Diese Woche stieg ihr Wert erstmals über 11 000 US-Dollar. (Quelle: Jens Kalaene/dpa) Die Bundesbank hat ihre Warnungen vor der Digitalwährung Bitcoin erneuert. "Der Bitcoin ist eine spekulative Anlage", sagte Vorstandsmitglied Carl-Ludwig Thiele der "Süddeutschen Zeitung". Von einer... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bitcoin Group SE13.09.2017
...Bitcoin auf Talfahrt geschickt. Die Kritik an der Digitalwährung wächst. Der Chef der US-Großbank JP Morgan, Jamie Dimon, hat die Digitalwährung Bitcoin mit scharfen Worten unter Druck gesetzt. Der Kurs fiel auf einem der größten Handelsplätze im Internet um rund 1,25 Prozent auf 4154,85 US-Dollar. Zwischenzeitlich war er bis auf 4080 Dollar abgesackt. Dimon bezeichnete den Bitcoin als "Betrug". Der jüngste Anstieg der Digitalwährung sei schlimmer als die Tulpenzwiebelblase im 17.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
10 Spekulative Gold-Silber-Uran-Gas Explorer / Produzenten mit 300 ++% Chancen!!02.08.2006
...die die Dienstleitung bieten, Papiergeld gegen digitale Goldwährungen zu wechseln. Das Unternehmen besteht seit 1999 und erhielt die Gold-Plakette des Reputations-Dienstes GDCA (Global Digital Currency Association), der seriöse Digitalwährungs-Anbieter auszeichnet. Goldage wurde von Arthur Budovsky und Vladimir Kats aus einer Wohnung in Brooklyn betrieben. Zwischen Januar und Juni dieses Jahres setzte es allein $4 Millionen um. Vor wenigen Tagen klickten nun die Handschellen. Der Vorwurf... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Währungen

Suche nach weiteren Themen