DAX+0,15 % EUR/USD+0,17 % Gold+0,04 % Öl (Brent)-0,33 %
Thema: Dividendenrendite
Henkel, Beiersdorf und Procter & Gamble: Die Dividenden-Saubermänner

Nachdem wir uns bei den letzten Malen bereits angeschaut haben, wie du möglicherweise am besten Dividenden tanken kannst und was du bei einem großen Dividenden-Hunger unternehmen kannst, wollen wir heute unser Augenmerk auf eine dritte Kategorie …

Wertpapier: Beiersdorf, Henkel, Procter & Gamble

Nachrichten zu "Dividendenrendite"

20.01.2018
BB Biotech: Neue Zahlen, neue Portfoliozusammensetzung!
...BB Biotech angekündigt hat, auch weiterhin an seiner Dividendenpolitik festhalten zu wollen. Im Rahmen der aktuellen Quartalszahlen wurde angekündigt, dass ein Dividendenvorschlag in Höhe von 3,30 Schweizer Franken (basierend auf einer Dividendenrendite von 5 % auf den Durchschnittskurs im Dezember) vorgeschlagen wird. Einkommensinvestoren dürfte diese Erhöhung der Dividende durchaus ein breites Grinsen ins Gesicht zaubern. Das wäre es dann auch von mir mit dem Wesentlichen aus den... [mehr]
(
0
Bewertungen)
19.01.2018
NORDLB belässt Alstria Office auf 'Halten'
...belassen. Immobilienaktien profitierten angesichts der Niedrigzinspolitik der EZB vom Anlagenotstand der Investoren, schrieb Analyst Michael Seufert in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Sie hätten eine vergleichsweise attraktive Dividendenrendite zu bieten, es bestehe aber die Gefahr einer Blasenbildung am Immobilienmarkt. Wegen der günstigen Rahmenbedingungen bleibe er trotz bereits anspruchsvoller Bewertungen bei seinem Sektor-Rating "Neutral"./tih/edh Datum der Analyse: 19.01.2018... [mehr]
(
0
Bewertungen)
19.01.2018
NORDLB belässt DEUTSCHE EUROSHOP AG auf 'Halten'
...belassen. Immobilienaktien profitierten angesichts der Niedrigzinspolitik der EZB vom Anlagenotstand der Investoren, schrieb Analyst Michael Seufert in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Sie hätten eine vergleichsweise attraktive Dividendenrendite zu bieten, es bestehe aber die Gefahr einer Blasenbildung am Immobilienmarkt. Wegen der günstigen Rahmenbedingungen bleibe er trotz bereits anspruchsvoller Bewertungen bei seinem Sektor-Rating "Neutral"./tih/edh Datum der Analyse: 19.01.2018... [mehr]
(
0
Bewertungen)
19.01.2018
NORDLB belässt DEUTSCHE WOHNEN AG auf 'Kaufen'
...belassen. Immobilienaktien profitierten angesichts der Niedrigzinspolitik der EZB vom Anlagenotstand der Investoren, schrieb Analyst Michael Seufert in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Sie hätten eine vergleichsweise attraktive Dividendenrendite zu bieten, es bestehe aber die Gefahr einer Blasenbildung am Immobilienmarkt. Wegen der günstigen Rahmenbedingungen bleibe er trotz bereits anspruchsvoller Bewertungen bei seinem Sektor-Rating "Neutral"./tih/ajx Datum der Analyse: 19.01.2018... [mehr]
(
0
Bewertungen)
19.01.2018
NORDLB belässt Vonovia auf 'Kaufen'
...belassen. Immobilienaktien profitierten angesichts der Niedrigzinspolitik der EZB vom Anlagenotstand der Investoren, schrieb Analyst Michael Seufert in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Sie hätten eine vergleichsweise attraktive Dividendenrendite zu bieten, es bestehe aber die Gefahr einer Blasenbildung am Immobilienmarkt. Wegen der günstigen Rahmenbedingungen bleibe er trotz bereits anspruchsvoller Bewertungen bei seinem Sektor-Rating "Neutral"./tih/ajx Datum der Analyse: 19.01.2018... [mehr]
(
0
Bewertungen)
29.06.2017
Wird die Aareal Bank auch zukünftig mit mehr als 5 % Dividendenrendite locken?
Anfang Juni durften sich die Aktionäre der Aareal Bank (WKN:540811) freuen: Die Dividende trudelte auf ihren Konten ein! Und die war nicht von schlechten Eltern, stolze 5,3 % betrug die Dividendenrendite am Tag der Hauptversammlung! Dividendenjäger werden sich nun die Frage stellen, ob die... [mehr]
(
1
Bewertung)
Mit nur 7 Aktien16.01.2017
Dividendenrendite trifft Chartanalyse - Mit dieser Strategie können Sie den Markt schlagen!
Die Dividendenrendite einer Unternehmensbeteiligung stellt traditionell eines der wichtigsten Entscheidungskriterien für den Anleger dar, profitiert er doch von den als Dividende ausgeschütteten Unternehmensgewinnen. Das im Jahr 2012 emittierte Commerzbank Dividenden Strategie Index-Zertifikat (WKN: CZ34QZ) kombiniert diese wichtige Kennzahl mit dem mehrfach ausgezeichneten Know-How der Abteilung “Technical Analysis & Index Research” der Commerzbank um deren Leiter Achim Matzke. So... [mehr]
(
9
Bewertungen)
WKN: CZ34QZ16.01.2017
Der Markt ist schlagbar: Kombinieren Sie Dividendenrendite und Chartanalyse!
Die Dividendenrendite einer Unternehmensbeteiligung stellt traditionell eines der wichtigsten Entscheidungskriterien für den Anleger dar, profitiert er doch von den als Dividende ausgeschütteten Unternehmensgewinnen. Das im Jahr 2012 emittierte Commerzbank Dividenden Strategie Index-Zertifikat (WKN: CZ34QZ) kombiniert diese wichtige Kennzahl mit dem mehrfach ausgezeichneten Know-How der Abteilung “Technical Analysis & Index Research” der Commerzbank um deren Leiter Achim Matzke. So... [mehr]
(
8
Bewertungen)
DAX20.02.2017
Dividendenrendite 2016 – die Tops und Flops! (Pro7Sat.1, Munich Re, Daimler, Allianz, BMW, Deutsche Bank, Commerzbank, Fresenius, Beiersdorf, Thyssenkrupp)
Liebe Leser, unter Anlegern gilt sie längst als eine der wichtigsten Bezugsgrößen – die Dividendenrendite. Diese beschreibt die Relation von gezahlter oder zu erwartender Dividende zum aktuellen Kurswert der Aktie. Dabei gilt die Faustregel: Je höher die Dividendenrendite ausfällt, umso rentabler ist das Wertpapier. Dennoch ist Vorsicht geboten: Solche Kennziffern dürfen Sie nie isoliert... [mehr]
(
0
Bewertungen)
MDAX20.02.2017
Dividendenrendite 2016 – die Tops und Flops! (Deutsche Pfandbriefbank, RTL Group, Aareal Bank, alstria office REIT, Innogy, Zalando, Salzgitter, Leoni, Lanxess, Stada)
Liebe Leser, unter Anlegern gilt sie längst als eine der wichtigsten Bezugsgrößen – die Dividendenrendite. Diese beschreibt die Relation von gezahlter oder zu erwartender Dividende zum aktuellen Kurswert der Aktie. Dabei gilt die Faustregel: Je höher die Dividendenrendite ausfällt, umso rentabler ist das Wertpapier. Dennoch ist Vorsicht geboten: Solche Kennziffern dürfen Sie nie isoliert... [mehr]
(
0
Bewertungen)
29.06.2017
Wird die Aareal Bank auch zukünftig mit mehr als 5 % Dividendenrendite locken?
Anfang Juni durften sich die Aktionäre der Aareal Bank (WKN:540811) freuen: Die Dividende trudelte auf ihren Konten ein! Und die war nicht von schlechten Eltern, stolze 5,3 % betrug die Dividendenrendite am Tag der Hauptversammlung! Dividendenjäger werden sich nun die Frage stellen, ob die... [mehr]
(
1
Bewertung)
Mit nur 7 Aktien16.01.2017
Dividendenrendite trifft Chartanalyse - Mit dieser Strategie können Sie den Markt schlagen!
Die Dividendenrendite einer Unternehmensbeteiligung stellt traditionell eines der wichtigsten Entscheidungskriterien für den Anleger dar, profitiert er doch von den als Dividende ausgeschütteten Unternehmensgewinnen. Das im Jahr 2012 emittierte Commerzbank Dividenden Strategie Index-Zertifikat (WKN: CZ34QZ) kombiniert diese wichtige Kennzahl mit dem mehrfach ausgezeichneten Know-How der Abteilung “Technical Analysis & Index Research” der Commerzbank um deren Leiter Achim Matzke. So... [mehr]
(
9
Bewertungen)
WKN: CZ34QZ16.01.2017
Der Markt ist schlagbar: Kombinieren Sie Dividendenrendite und Chartanalyse!
Die Dividendenrendite einer Unternehmensbeteiligung stellt traditionell eines der wichtigsten Entscheidungskriterien für den Anleger dar, profitiert er doch von den als Dividende ausgeschütteten Unternehmensgewinnen. Das im Jahr 2012 emittierte Commerzbank Dividenden Strategie Index-Zertifikat (WKN: CZ34QZ) kombiniert diese wichtige Kennzahl mit dem mehrfach ausgezeichneten Know-How der Abteilung “Technical Analysis & Index Research” der Commerzbank um deren Leiter Achim Matzke. So... [mehr]
(
8
Bewertungen)
DAX20.02.2017
Dividendenrendite 2016 – die Tops und Flops! (Pro7Sat.1, Munich Re, Daimler, Allianz, BMW, Deutsche Bank, Commerzbank, Fresenius, Beiersdorf, Thyssenkrupp)
Liebe Leser, unter Anlegern gilt sie längst als eine der wichtigsten Bezugsgrößen – die Dividendenrendite. Diese beschreibt die Relation von gezahlter oder zu erwartender Dividende zum aktuellen Kurswert der Aktie. Dabei gilt die Faustregel: Je höher die Dividendenrendite ausfällt, umso rentabler ist das Wertpapier. Dennoch ist Vorsicht geboten: Solche Kennziffern dürfen Sie nie isoliert... [mehr]
(
0
Bewertungen)
MDAX20.02.2017
Dividendenrendite 2016 – die Tops und Flops! (Deutsche Pfandbriefbank, RTL Group, Aareal Bank, alstria office REIT, Innogy, Zalando, Salzgitter, Leoni, Lanxess, Stada)
Liebe Leser, unter Anlegern gilt sie längst als eine der wichtigsten Bezugsgrößen – die Dividendenrendite. Diese beschreibt die Relation von gezahlter oder zu erwartender Dividende zum aktuellen Kurswert der Aktie. Dabei gilt die Faustregel: Je höher die Dividendenrendite ausfällt, umso rentabler ist das Wertpapier. Dennoch ist Vorsicht geboten: Solche Kennziffern dürfen Sie nie isoliert... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Dividendenrendite"

Frosta: die Aktie mit enormer Dividendenrendite13.01.2018
...Das kann sich sehen lassen. Wie hoch ist denn nun die "enorme Dividendenrendite" ? Über die Höhe der zu erwartenden Dividende finde ich in den Beiträgen dieses Threads keine einzige Angabe. Schaue ich in die Datenbank Deutsche Aktien der letzten Ausgabe von Börse online, so finde ich dort eine Angabe für die zu erwartende Dividende von 1,50 Euro je Aktie gleich einer Dividendenrendite von 2,0 %. Als enorme Dividendenrendite würde ich 2,0 % nicht bezeichnen. Sieht man die Datenbank... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Paion für real Interessierte und Investierte12.01.2018
...Im Jahr 2016 konnte die Bayer AG einen Umsatz von 46,769 Milliarden Euro erzielen. Der Anteil der Aktien, die sich im Streubesitz befinden, liegt aktuell bei 83,9 Prozent. Der größte Anteilseigner ist BlackRock Inc. (7,1 Prozent). Die Dividendenrendite beläuft sich derzeit bei 2,7 Prozent. Zu beachten ist, dass Bayer in den folgenden Indizes enthalten ist: HDAX, Euro Stoxx 50, DivDAX, CDAX, DAX Pharma & Gesundheit, Prime All Share und DAXplus Export Strategy Performance. Die wohl... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 09.01.201809.01.2018
...ewtas anhaben konnte? Krieg? Nö. Bankenkrise? Nö. Eurokrise?. Nö. Griechenland?. Nö. Nordkorea? Nö.....usw.... Interessant wird nun aber, dass der Anleihenmarkt sich anfängt zu bewegen und es im DOW nur noch 2 Werte gibt, die mit ihrer Dividendenrendite über der 10J US Anleihe liegen. Wenn der T Bond soweiter macht, dann schlägt bald eine 2 jährige alle Aktien im DOW. Das dürfte bei so manchen fundamental orientierten Investor die Lampen angehen lassen und am Ende die Firmen von Quartal... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Gladstone Investment: BDC mit zweistelliger Rendite und monatl. Zahlung22.09.2017
...enthält. Das liegt natürlich an den attraktiven Dividendenrenditen jenseits der 5% und an den regelmäßigen Ausschüttungen. Denn die Dividenden erhalte ich teilweise monatlich, ansonsten zumindest quartalsweise. »Eine Kuh für ihre Milch, eine Henne für ihre Eier, und eine Aktie, verdammt, für ihre Dividende.« (Bill Miller) Damit hat es Bill Miller sehr treffend auf den Punkt gebracht. Doch natürlich ist die Dividendenrendite nicht das einzige Kriterium, das man beachten sollte.... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Lancaster: Ist für Euro am Sonntag „superlangweilig“ das neue Synonym für „Hot Stock“?10.03.2016
...als bessere Voraussetzung für steigende Dividenden in der Zukunft. Zusätzlich liegen die aktuelle besseren Dividendenrenditen (beide bei > 2%) über dem Wert für Lancaster. Weiterhin sind beide Firmen aktuell ungefähr mit einem KBV von 2,6 (statt > 5) bewertet. Northwest Natural Gas bietet hingegen ein geringes KBV und eine ansehnliche Dividendenrendite von 3,6%, jedoch liegt die Ausschüttungsquote bei knapp unter 100%. NWN weißt den gleichen, guten Aufwärtstrend wie Lancaster auf. 3M... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Düsseldorf goes China11.09.2004
...Asia-Pacific ex Japan Index, der für denselben Zeitraum auf ein Plus von 38 Prozent kommt. "Aktien mit hoher Dividendenrendite sind hauptsächlich defensive Werte, die sehr konstante Dividenden liefern", erläutert Choi. Sein Fonds kommt auf eine Dividendenrendite von fünf Prozent. Zu den größten Positionen des Fonds gehören Road King Infrastructure mit einer Dividendenrendite von 4,6 Prozent und Shenzhen Expressway, die auf 3,6 Prozent kommt. Citigroup-Stratege Rosgen geht davon aus, dass... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
CE Consumer und wirtschaftliches Umfeld06.04.2003
...jedoch meist schnell wieder aufgeholt. Was sagt die Dividendenrendite aus? Die Dividendenrendite macht die Höhe der Dividendenzahlungen verschiedener Unternehmen vergleichbar. Dazu wird die zuletzt gezahlte oder für das Folgejahr erwartete Dividende je Aktie durch den aktuellen Kurs geteilt und anschließend mit 100 multipliziert. Allerdings sollten Anleger ihre Aktien-auswahl niemals nur von der Höhe der Dividendenrendite abhängig machen (siehe nächste Frage). Wo liegt das Risiko?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Enel (Ente Nazionale Energia Elettrica SpA)04.06.2004
...auf durchschnittlich 68,5 Cent je Aktie, was eine Rendite von 10,4 Prozent bedeutet. Beide Zahlungen ergeben in der Summe eine Dividendenrendite von 15,8 Prozent. Dividendenrendite steigt, wenn der Kurs sinkt Als weitere Unternehmen hinter Enel nennt Morgan Stanley den brasilianischen Energiekonzern Cemig, der nach Schätzungen der Bank auf eine Dividendenrendite von etwa 9,5 Prozent kommen wird, aber an der Börse stark abwärts blickt; den britischen Wasserversorger AWG, der im Wert von 8,4... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Was ist los mit Wapme, 549550 ?16.01.2002
...beiden Jahren konnten die dividendenstarke Titel überzeugen. Die vollständige Liste inkl. KGV und Dividendenrendite finden Sie unter http://www.ir-world.com in der Rubrik „News-Österreich“. USA: American Electric Power: Großer amerikanischer Energieversorger. Die Analysten gehen von einem Gewinnwachstum von rund zehn Prozent aus. Das Unternehmen ist mit einer Dividendenrendite von über fünf Prozent gut abgesichert. AOL Time Warner: Das Unternehmen wurde im letzten Jahr stark von der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
!!!!!Fantastic,die neue Intershop-Broadvision!!!!!!!!!!!!!09.10.2002
...Dividendenrendite von 3,3 % festzustellen. Generell gilt: Je höher die Dividendenrendite, desto besser, weil risikoloser ist ein Papier zu beurteilen. Man sollte dieser Zahl aber nicht blind vertrauen. Eine hohe oder steigende Dividendenrendite kann auch ein Warnsignal sein. Denn ein permanent fallender Aktienkurs führt zwangsläufig zu einer immer höheren Dividendenrendite.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Düsseldorf goes China11.09.2004
...Asia-Pacific ex Japan Index, der für denselben Zeitraum auf ein Plus von 38 Prozent kommt. "Aktien mit hoher Dividendenrendite sind hauptsächlich defensive Werte, die sehr konstante Dividenden liefern", erläutert Choi. Sein Fonds kommt auf eine Dividendenrendite von fünf Prozent. Zu den größten Positionen des Fonds gehören Road King Infrastructure mit einer Dividendenrendite von 4,6 Prozent und Shenzhen Expressway, die auf 3,6 Prozent kommt. Citigroup-Stratege Rosgen geht davon aus, dass... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
CE Consumer und wirtschaftliches Umfeld06.04.2003
...jedoch meist schnell wieder aufgeholt. Was sagt die Dividendenrendite aus? Die Dividendenrendite macht die Höhe der Dividendenzahlungen verschiedener Unternehmen vergleichbar. Dazu wird die zuletzt gezahlte oder für das Folgejahr erwartete Dividende je Aktie durch den aktuellen Kurs geteilt und anschließend mit 100 multipliziert. Allerdings sollten Anleger ihre Aktien-auswahl niemals nur von der Höhe der Dividendenrendite abhängig machen (siehe nächste Frage). Wo liegt das Risiko?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Enel (Ente Nazionale Energia Elettrica SpA)04.06.2004
...auf durchschnittlich 68,5 Cent je Aktie, was eine Rendite von 10,4 Prozent bedeutet. Beide Zahlungen ergeben in der Summe eine Dividendenrendite von 15,8 Prozent. Dividendenrendite steigt, wenn der Kurs sinkt Als weitere Unternehmen hinter Enel nennt Morgan Stanley den brasilianischen Energiekonzern Cemig, der nach Schätzungen der Bank auf eine Dividendenrendite von etwa 9,5 Prozent kommen wird, aber an der Börse stark abwärts blickt; den britischen Wasserversorger AWG, der im Wert von 8,4... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Was ist los mit Wapme, 549550 ?16.01.2002
...beiden Jahren konnten die dividendenstarke Titel überzeugen. Die vollständige Liste inkl. KGV und Dividendenrendite finden Sie unter http://www.ir-world.com in der Rubrik „News-Österreich“. USA: American Electric Power: Großer amerikanischer Energieversorger. Die Analysten gehen von einem Gewinnwachstum von rund zehn Prozent aus. Das Unternehmen ist mit einer Dividendenrendite von über fünf Prozent gut abgesichert. AOL Time Warner: Das Unternehmen wurde im letzten Jahr stark von der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
!!!!!Fantastic,die neue Intershop-Broadvision!!!!!!!!!!!!!09.10.2002
...Dividendenrendite von 3,3 % festzustellen. Generell gilt: Je höher die Dividendenrendite, desto besser, weil risikoloser ist ein Papier zu beurteilen. Man sollte dieser Zahl aber nicht blind vertrauen. Eine hohe oder steigende Dividendenrendite kann auch ein Warnsignal sein. Denn ein permanent fallender Aktienkurs führt zwangsläufig zu einer immer höheren Dividendenrendite.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Dividende

Suche nach weiteren Themen