DAX-0,65 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,27 %
Thema: Elliott Wellen
Elliott Wellen Analyse DAX ziert sich zum Wochenstart
Elliott Wellen Analyse: DAX ziert sich zum Wochenstart

Die kurze Einschätzung der LageDer DAX ziert sich immer noch vor der Fortsetzung der Frühlingsrallye. Das Gezappel der letzten Tage prägt auch den Start in die neue Woche.AnzeigeDer 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier …

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Freitag den 16.02.2018

Diskussion: Marktgeflüster: Doppeltes Trauerspiel!

Wertpapier: DAX, Dow Jones
(1) 
Elliott Wellen Analyse DAX nimmt Witterung auf
Elliott Wellen Analyse: DAX nimmt Witterung auf

Die kurze Einschätzung der LageDer DAX sucht weiter seine Richtung und hat nach dem kleinen Rücksetzer zum heutigen Tagestief die Witterung der Frühlingsrallye wieder aufgenommen, deren Spur jetzt wieder ein Stück aufwärts führen …

Diskussion: Lynx Broker - Neukundenwerbung

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Montag den 19.02.2018

Wertpapier: DAX, Dow Jones
(2) 
Elliott Wellen Analyse DAX tritt auf der Stelle
Elliott Wellen Analyse: DAX tritt auf der Stelle

Die kurze Einschätzung der LageDer DAX tritt auf der Stelle und verharrt seit Tagen in einem engen Preisbereich. Erst die Fed bringt zumindest kurzzeitig etwas mehr Bewegung in das zähe Ringen.Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den …

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 20.02.2018

Diskussion: Aktien Frankfurt: Dax kann Gewinne erneut nicht behaupten

Wertpapier: DAX, Dow Jones

Nachrichten zu "Elliott Wellen"

Elliott Wellen Analyse21.02.2018
DAX tritt auf der Stelle
Die kurze Einschätzung der Lage Der DAX tritt auf der Stelle und verharrt seit Tagen in einem engen Preisbereich. Erst die Fed bringt zumindest kurzzeitig etwas mehr Bewegung in das zähe Ringen. Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die lila bzw. orangene B hat mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend ausgereizt und mittlerweile sogar das 38er RT bei 11861 (violette Fibos) abgearbeitet. Die lila bzw. orangene B bildet jeweils ein Flat roter... [mehr]
(
8
Bewertungen)
Elliott Wellen Analyse20.02.2018
DAX nimmt Witterung auf
Die kurze Einschätzung der Lage Der DAX sucht weiter seine Richtung und hat nach dem kleinen Rücksetzer zum heutigen Tagestief die Witterung der Frühlingsrallye wieder aufgenommen, deren Spur jetzt wieder ein Stück aufwärts führen sollte. Anzeige Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die lila bzw. orangene B hat mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend ausgereizt und mittlerweile sogar das 38er RT bei 11861 (violette Fibos) abgearbeitet.... [mehr]
(
16
Bewertungen)
Elliott Wellen Analyse19.02.2018
DAX ziert sich zum Wochenstart
Die kurze Einschätzung der Lage Der DAX ziert sich immer noch vor der Fortsetzung der Frühlingsrallye. Das Gezappel der letzten Tage prägt auch den Start in die neue Woche. Anzeige Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die lila bzw. orangene B hat mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend ausgereizt und mittlerweile sogar das 38er RT bei 11861 (violette Fibos) abgearbeitet. Die lila bzw. orangene B bildet jeweils ein Flat roter A=11867 bzw.... [mehr]
(
13
Bewertungen)
Elliott Wellen Analyse17.02.2018
Bären bremsen Frühlingsrallye in DAX und DJI
Ausgangslage Der DAX bildet ein langjähriges EDT, dass sich vermutlich immer noch - je nach Zählweise der Wellenebene - in seiner schwarzen bzw. lila 1 befindet. Im April 2015 wurde bei 12404 ein Zigzag als lila bzw. blaue Y und mit dem Brexit-Rutsch im Juni 2016 könnte auch die lila bzw. blaue X2 bei 9155 abgeschlossen worden sein. Der deutliche Bruch der violetten Eindämmungslinie wäre ein Indiz für eine seit diesem Zeitpunkt laufende lila bzw. blaue Z, allerdings passt der tiefe Rutsch... [mehr]
(
13
Bewertungen)
16.02.2018
Das Dreigestirn und die zukünftige Entwicklung im DAX
Bestimmt kam Ihnen schon einmal zu Ohren, dass an der Börse immer wieder „eine neue Sau durchs Dorf getrieben wird“. Seit dem Kursrutsch der vergangenen Woche ist es diesmal wohl das Dreigestirn aus Lohn-, Inflations- und Zinsentwicklung. So waren sich quasi alle Experten und Medien einig, dass der jüngste Kurseinbruch an den Aktienmärkten durch den US-Arbeitsmarktbericht und die steigenden Renditen bei US-Anleihen verursacht wurde. Entsprechend hektisch reagierten die Märkte vorgestern... [mehr]
(
1
Bewertung)
Elliott Wellen Analyse15.02.2018
Vom Zweifel der DAX-Bullen ...
Die kurze Einschätzung der Lage Noch immer werden die DAX-Bullen von Zweifeln an der Frühlingsrallye geplagt. Der erneute Rücklauf hält im DAX weiter alle Optionen offen. Anzeige Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die lila bzw. orangene B hat mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend ausgereizt und mittlerweile sogar das 38er RT bei 11861 (violette Fibos) abgearbeitet. Die lila bzw. orangene B bildet jeweils ein Flat roter A=11867 bzw.... [mehr]
(
12
Bewertungen)
Elliott Wellen Analyse17.02.2018
Bären bremsen Frühlingsrallye in DAX und DJI
Ausgangslage Der DAX bildet ein langjähriges EDT, dass sich vermutlich immer noch - je nach Zählweise der Wellenebene - in seiner schwarzen bzw. lila 1 befindet. Im April 2015 wurde bei 12404 ein Zigzag als lila bzw. blaue Y und mit dem Brexit-Rutsch im Juni 2016 könnte auch die lila bzw. blaue X2 bei 9155 abgeschlossen worden sein. Der deutliche Bruch der violetten Eindämmungslinie wäre ein Indiz für eine seit diesem Zeitpunkt laufende lila bzw. blaue Z, allerdings passt der tiefe Rutsch... [mehr]
(
13
Bewertungen)
Elliott Wellen Analyse19.02.2018
DAX ziert sich zum Wochenstart
Die kurze Einschätzung der Lage Der DAX ziert sich immer noch vor der Fortsetzung der Frühlingsrallye. Das Gezappel der letzten Tage prägt auch den Start in die neue Woche. Anzeige Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die lila bzw. orangene B hat mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend ausgereizt und mittlerweile sogar das 38er RT bei 11861 (violette Fibos) abgearbeitet. Die lila bzw. orangene B bildet jeweils ein Flat roter A=11867 bzw.... [mehr]
(
13
Bewertungen)
Elliott Wellen Analyse20.02.2018
DAX nimmt Witterung auf
Die kurze Einschätzung der Lage Der DAX sucht weiter seine Richtung und hat nach dem kleinen Rücksetzer zum heutigen Tagestief die Witterung der Frühlingsrallye wieder aufgenommen, deren Spur jetzt wieder ein Stück aufwärts führen sollte. Anzeige Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die lila bzw. orangene B hat mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend ausgereizt und mittlerweile sogar das 38er RT bei 11861 (violette Fibos) abgearbeitet.... [mehr]
(
16
Bewertungen)
Elliott Wellen Analyse21.02.2018
DAX tritt auf der Stelle
Die kurze Einschätzung der Lage Der DAX tritt auf der Stelle und verharrt seit Tagen in einem engen Preisbereich. Erst die Fed bringt zumindest kurzzeitig etwas mehr Bewegung in das zähe Ringen. Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die lila bzw. orangene B hat mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend ausgereizt und mittlerweile sogar das 38er RT bei 11861 (violette Fibos) abgearbeitet. Die lila bzw. orangene B bildet jeweils ein Flat roter... [mehr]
(
8
Bewertungen)
Elliott Wellen Analyse15.02.2018
Vom Zweifel der DAX-Bullen ...
Die kurze Einschätzung der Lage Noch immer werden die DAX-Bullen von Zweifeln an der Frühlingsrallye geplagt. Der erneute Rücklauf hält im DAX weiter alle Optionen offen. Anzeige Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die lila bzw. orangene B hat mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend ausgereizt und mittlerweile sogar das 38er RT bei 11861 (violette Fibos) abgearbeitet. Die lila bzw. orangene B bildet jeweils ein Flat roter A=11867 bzw.... [mehr]
(
12
Bewertungen)
Elliott Wellen Analyse17.02.2018
Bären bremsen Frühlingsrallye in DAX und DJI
Ausgangslage Der DAX bildet ein langjähriges EDT, dass sich vermutlich immer noch - je nach Zählweise der Wellenebene - in seiner schwarzen bzw. lila 1 befindet. Im April 2015 wurde bei 12404 ein Zigzag als lila bzw. blaue Y und mit dem Brexit-Rutsch im Juni 2016 könnte auch die lila bzw. blaue X2 bei 9155 abgeschlossen worden sein. Der deutliche Bruch der violetten Eindämmungslinie wäre ein Indiz für eine seit diesem Zeitpunkt laufende lila bzw. blaue Z, allerdings passt der tiefe Rutsch... [mehr]
(
13
Bewertungen)
Elliott Wellen Analyse19.02.2018
DAX ziert sich zum Wochenstart
Die kurze Einschätzung der Lage Der DAX ziert sich immer noch vor der Fortsetzung der Frühlingsrallye. Das Gezappel der letzten Tage prägt auch den Start in die neue Woche. Anzeige Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die lila bzw. orangene B hat mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend ausgereizt und mittlerweile sogar das 38er RT bei 11861 (violette Fibos) abgearbeitet. Die lila bzw. orangene B bildet jeweils ein Flat roter A=11867 bzw.... [mehr]
(
13
Bewertungen)
Elliott Wellen Analyse20.02.2018
DAX nimmt Witterung auf
Die kurze Einschätzung der Lage Der DAX sucht weiter seine Richtung und hat nach dem kleinen Rücksetzer zum heutigen Tagestief die Witterung der Frühlingsrallye wieder aufgenommen, deren Spur jetzt wieder ein Stück aufwärts führen sollte. Anzeige Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die lila bzw. orangene B hat mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend ausgereizt und mittlerweile sogar das 38er RT bei 11861 (violette Fibos) abgearbeitet.... [mehr]
(
16
Bewertungen)
Elliott Wellen Analyse21.02.2018
DAX tritt auf der Stelle
Die kurze Einschätzung der Lage Der DAX tritt auf der Stelle und verharrt seit Tagen in einem engen Preisbereich. Erst die Fed bringt zumindest kurzzeitig etwas mehr Bewegung in das zähe Ringen. Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die lila bzw. orangene B hat mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend ausgereizt und mittlerweile sogar das 38er RT bei 11861 (violette Fibos) abgearbeitet. Die lila bzw. orangene B bildet jeweils ein Flat roter... [mehr]
(
8
Bewertungen)

Diskussionen zu "Elliott Wellen"

Elliott Wellen Analyse: Kraft tanken im DAX08.02.2018
(
0
Empfehlungen)
Elliott Wellen Analyse: DAX bringt Ruhe in das Ab und Auf08.02.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "elliott-wellen-analyse-dax-br ingt-ruhe" >Elliott Wellen Analyse: DAX bringt Ruhe in das Ab und Auf" vom Autor Robby's Elliottwellen

Die kurze Einschätzung der LageDer DAX hat nach dem aufgeregten Ab und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Elliot Weltgeschehen von A - Z23.01.2018
Vermutlich wird eine große Y die 1 abschließen. Startseite > Nachrichten > Chartanalysen > Nachricht Elliott Wellen Analyse: DAX-Winterrallye kurz vor neuem Allzeithoch Foto: www.robbys-elliottwellen.de Elliott Wellen Analyse DAX-Winterrallye kurz vor neuem Allzeithoch Gastautor: Robby's Elliottwellen 22.01.2018, 20:55 | 1320 | 0 | 0 Elliott Wellen Analyse: DAX-Winterrallye kurz vor neuem... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 24.11.201726.11.2017
Ich hatte gestern Nacht und heute Nachmittag Zeit mich etwas in die Elliott Wellen, Gann Fibo, Ichimoku und den heiligen Gral einzulesen. Natürlich alles nur in sehr zusammengefasster Version. Jetzt wollte ich das mal beim DOW anwenden, da es ja heißt die Bewegung geht vom DOW aus. Vorneweg, das ganze ist nur zur Übung und deshalb frage ich mal hier in die Runde ob das so richtig sein könnte bzw wo habe ich Fehler gemacht.... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
GOLD - Elliott Wellen Analyse: "Chance für die Bullen"22.01.2017
...Edelmetalle / Ticker PXAUUSDOZ/SP / ISIN: XC0009655157 / Kursstand: 1209,67 USD/oz. / 1Kerze=1Woche Elliott Wellen Analyse: Das Covering verschiedener Szenarien in Gold zahlt sich aus, wir waren vorbereitet. Knapp über 1100 USD/oz. hatten die Bullen ihre (letzte) Chance, wie es aussieht, haben sie sie auch genutzt. Das Tief der Korrektur liegt @1122,50 und ist aus der Sicht der Elliott Wellen Theorie sehr harmonisch. Nicht nur das, die Muster im Tief deutet sogar eine versagende Welle 5 an, was... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mögliche OS-Tradingchancen am 24.10.200124.10.2001
...das ist auch der Hauptkritikpunkt, der sich gegen die Elliott-Wellen vorbringen lässt: Dass sie per Definition niemals "falsch sein können". Karl Popper hat das Kriterium der "Falsifizierbarkeit" in seinen wissenschaftstheoretischen Arbeiten als eines der entscheidenden Merkmale für eine wissenschaftliche Theorie herausgearbeitet: Sie muss vom Ansatz und der Konstruktion her falsch und widerlegbar sein können. Die Elliott-Wellen erfüllen diesen Anspruch nicht. Das eigentlich Dramatische... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
BÖRSENINDIKATOREN UND -STRATEGIEN by penguru17.12.2002
Die Theorie der Elliott-Wellen wurde in den 30er und 40er Jahren von dem Amerikaner Ralph Nelson Elliott entwickelt. Elliott war mehrere Jahre lang durch eine schwere Krankheit ans Bett gefesselt und beschäftigte sich in dieser Zeit mit dem Studium und der minutiösen Beobachtung des Aktienmarktes. Er fand bald heraus, dass Kursbewegungen nach immer wiederkehrenden Mustern verlaufen. Das Erkennen dieser Muster erfordert jedoch viel Übung, denn das Schwierige an diesen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
warum es so hin und her geht, vor allen dingen aber bergab:04.02.2001
...den kommenden Monaten Januar, Februar und März. 6. Wellen gibt`s nicht nur im Meer Während Zyklen zeitbezogen ermittelt werden, bestimmt man die sogenannten Elliott-Wellen aufgrund der Struktur von Chartverläufen, wobei die Zeit hierbei nur eine untergeordnete Rolle spielt. Da die Elliott-Wellen-Theorie sehr komplex ist, kann sie hier aufgrund des beschränkten Platzes nicht erklärt werden. Dem Interessierten sei daher das Buch "Technische Analyse der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Erfahrung gefragt?01.04.2001
...dargestellt; und auch durch das Elliott Wellen Prinzip, das auf dem Gesetz der Logarithmischen Spirale aufgebaut ist. Der Philosoph Manly P. Hall, der eine Photographie für Elliotts Nature`s Law beisteuerte, sagte, daß die Unterrichteten in dem pyramidischen Tempel lernten, daß "das ganze Universum Leben war, daß das ganze Universum Entwicklung war, daß das ganze Universum immerwährendes Wachstum war." Und genau das offenbart das Elliott Wellen Prinzip. Diese Erkenntnis, so behauptete... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Robert Prechter -Financial Forecast- November29.11.2003
...Präsidenten und Gründer des Medienunternehmens Elliott Wave International. Robert Prechter gilt als der Wiederentdecker der Elliott-Wellen-Lehre, er ist Verfasser mehrerer Bücher zu diesem Thema sowie Herausgeber des monatlichen Börsenbriefes „Elliott Wave Theorist“. In diesen Tagen erscheint die deutsche Übersetzung seines Standardwerks „Das Elliott-Wellen-Prinzip“ im FinanzBuch Verlag. Mr. Prechter, Sie haben Anfang der 80er Jahre die in Vergessenheit geratene... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mögliche OS-Tradingchancen am 24.10.200124.10.2001
...das ist auch der Hauptkritikpunkt, der sich gegen die Elliott-Wellen vorbringen lässt: Dass sie per Definition niemals "falsch sein können". Karl Popper hat das Kriterium der "Falsifizierbarkeit" in seinen wissenschaftstheoretischen Arbeiten als eines der entscheidenden Merkmale für eine wissenschaftliche Theorie herausgearbeitet: Sie muss vom Ansatz und der Konstruktion her falsch und widerlegbar sein können. Die Elliott-Wellen erfüllen diesen Anspruch nicht. Das eigentlich Dramatische... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
BÖRSENINDIKATOREN UND -STRATEGIEN by penguru17.12.2002
Die Theorie der Elliott-Wellen wurde in den 30er und 40er Jahren von dem Amerikaner Ralph Nelson Elliott entwickelt. Elliott war mehrere Jahre lang durch eine schwere Krankheit ans Bett gefesselt und beschäftigte sich in dieser Zeit mit dem Studium und der minutiösen Beobachtung des Aktienmarktes. Er fand bald heraus, dass Kursbewegungen nach immer wiederkehrenden Mustern verlaufen. Das Erkennen dieser Muster erfordert jedoch viel Übung, denn das Schwierige an diesen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
warum es so hin und her geht, vor allen dingen aber bergab:04.02.2001
...den kommenden Monaten Januar, Februar und März. 6. Wellen gibt`s nicht nur im Meer Während Zyklen zeitbezogen ermittelt werden, bestimmt man die sogenannten Elliott-Wellen aufgrund der Struktur von Chartverläufen, wobei die Zeit hierbei nur eine untergeordnete Rolle spielt. Da die Elliott-Wellen-Theorie sehr komplex ist, kann sie hier aufgrund des beschränkten Platzes nicht erklärt werden. Dem Interessierten sei daher das Buch "Technische Analyse der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Erfahrung gefragt?01.04.2001
...dargestellt; und auch durch das Elliott Wellen Prinzip, das auf dem Gesetz der Logarithmischen Spirale aufgebaut ist. Der Philosoph Manly P. Hall, der eine Photographie für Elliotts Nature`s Law beisteuerte, sagte, daß die Unterrichteten in dem pyramidischen Tempel lernten, daß "das ganze Universum Leben war, daß das ganze Universum Entwicklung war, daß das ganze Universum immerwährendes Wachstum war." Und genau das offenbart das Elliott Wellen Prinzip. Diese Erkenntnis, so behauptete... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Robert Prechter -Financial Forecast- November29.11.2003
...Präsidenten und Gründer des Medienunternehmens Elliott Wave International. Robert Prechter gilt als der Wiederentdecker der Elliott-Wellen-Lehre, er ist Verfasser mehrerer Bücher zu diesem Thema sowie Herausgeber des monatlichen Börsenbriefes „Elliott Wave Theorist“. In diesen Tagen erscheint die deutsche Übersetzung seines Standardwerks „Das Elliott-Wellen-Prinzip“ im FinanzBuch Verlag. Mr. Prechter, Sie haben Anfang der 80er Jahre die in Vergessenheit geratene... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Technische Analyse

Suche nach weiteren Themen