DAX-0,06 % EUR/USD+0,11 % Gold-0,06 % Öl (Brent)-0,88 %
Thema: Emmanuel Macron
(1) 
Staatsminister Roth "Merkel lässt Macron hängen"
Staatsminister Roth:

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), hat die Europapolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) heftig kritisiert. Es sei "wirklich schlimm, dass die Bundesregierung als Ganzes" nicht auf die …

Nachrichten zu "Emmanuel Macron"

ROUNDUP22.10.2017
Euroskeptiker und Milliardär Babis gewinnt Wahl in Tschechien
...25,97 Prozent der Stimmen. Im September schaffte die AfD erstmals den Einzug in den Bundestag. Bei der Präsidentenwahl in Frankreich kam Marine Le Pen von der rechtsextremen Front National bis in die Stichwahl, verlor aber gegen Emmanuel Macron. Seinen Gegnern und den Medien warf der zweitreichste Tscheche am Wahlabend eine "Desinformationskampagne" vor. "Wir sind keine Gefahr für die Demokratie", sagte Babis im Sender CT. Seine Bewegung sei auch nicht "nach Osten orientiert".... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Staatsminister Roth22.10.2017
"Merkel lässt Macron hängen"
...Angela Merkel (CDU) heftig kritisiert. Es sei "wirklich schlimm, dass die Bundesregierung als Ganzes" nicht auf die europapolitischen Ideen von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron reagiert habe, sagte Roth der "Welt" (Montagsausgabe). "Frau Merkel hat im Wahlkampf geschwiegen, und auch jetzt lässt sie Emmanuel Macron hängen." Leider habe nur der sozialdemokratische Teil der Regierung Macrons Vorschläge begrüßt, sagte der SPD-Politiker. "Die Kanzlerin hat eigentlich gar nichts gesagt. Bei... [mehr]
(
1
Bewertung)
20.10.2017
Macron lässt bei Steuer für Internet-Giganten nicht locker
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Trotz Widerständen aus anderen EU-Ländern will der französische Präsident Emmanuel Macron sein Vorhaben einer Besteuerung von Internet-Giganten vorantreiben. Er setze dabei auch auf die Zusammenarbeit mit Deutschland, sagte Macron beim EU-Gipfel in Brüssel am Freitag. Es sei ein Problem, dass große Internetfirmen in manchen Mitgliedstaaten bislang keine Mehrwertsteuer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
20.10.2017
Macron sieht Weg zum Brexit noch nicht halb geschafft
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Europäische Union und Großbritannien haben in den Brexit-Verhandlungen nach Einschätzung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron noch viel Arbeit vor sich. "Wir haben den Weg heute noch nicht zur Hälfte geschafft", sagte er nach dem EU-Gipfel in Brüssel am Freitag. "Auf finanziellem Gebiet bleibt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Macron19.10.2017
Schutzfunktion Europas bei Migration - Beschwört Einheit
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der französische Präsident Emmanuel Macron hat die Bedeutung Europas für den Schutz vor Migration hervorgehoben. "Heute Abend und morgen werden wir die Gelegenheit haben, ein Europa voranzubringen, das schützt. Das Europa, das schützt, ist in meinen Augen selbstverständlich eines, das schützt angesichts der Migrationen", sagte der Präsident am Donnerstag bei seiner Ankunft zum EU-Gipfel in Brüssel. Er betonte zudem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Emmanuel Macron28.04.2017
Merkel setzt auf Macron als starken Präsidenten
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hofft auf einen Sieg von Emmanuel Macron bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich: "Ich habe nicht den geringsten Zweifel, dass Emmanuel Macron, wenn er gewählt werde sollte - was ich mir wünsche - ein starker Präsident sein wird", sagte Merkel dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Sie gehe davon aus, "dass jeder europäische... [mehr]
(
1
Bewertung)
Emmanuel Macron03.05.2017
Merkel spricht sich für Macron als französischen Präsidenten aus
...- Wenige Tage vor der französischen Präsidentschaftswahl hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) klar für den unabhängigen Kandidaten Emmanuel Macron ausgesprochen. "Es ist und bleibt natürlich die Entscheidung der französischen Wähler, in die ich mich nicht einmische. Aber dass ich mich freuen würde, wenn Emmanuel Macron gewinnen sollte, weil er für eine konsequent pro-europäische Politik steht, das sage ich auch", sagte Merkel dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwochsausgabe).... [mehr]
(
0
Bewertungen)
PORTRÄT/Emmanuel Macron07.05.2017
Ein Optimist für ein verunsichertes Land
PARIS (dpa-AFX) - Was für ein Durchmarsch: Noch vor drei Jahren war Emmanuel Macron außerhalb der Pariser Polit-Blase völlig unbekannt; nun wird er der jüngste Präsident der französischen Geschichte. Mit 39 Jahren Chef im Élyséepalast. Manche nennen ihn den "französischen Obama" - wie der frühere US-Präsident mit seinem Wahlkampfslogan "Yes, we can" steht Macron für eine Politik der Zuversicht. "Wir werden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Emmanuel Macron29.04.2017
Macron will im Fall eines Wahlsiegs schnell Reformen angehen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Im Fall eines Wahlsiegs will der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron nach eigenen Worten schnell mit Reformen beginnen. "Ich werde von Beginn meiner Amtszeit an schwierige Reformen angehen", sagte Macron der französischen Tageszeitung "Le Figaro", die wie "Die Welt" zum europäischen Zeitungsverbund LENA gehört. Ab diesem Sommer wolle er... [mehr]
(
12
Bewertungen)
Emmanuel Macron29.04.2017
Von der Leyen nennt Macron "Hoffnungsträger"
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich enthusiastisch über Emmanuel Macron, den Favoriten bei den französischen Präsidentschaftswahlen, geäußert. In der aktuellen Ausgabe des "Spiegel" sagte die stellvertretende CDU-Vorsitzende: "Macron ist ein Hoffnungsträger, der dafür sorgen könnte, dass unser Nachbar endlich wieder seine alte... [mehr]
(
14
Bewertungen)
Emmanuel Macron28.04.2017
Merkel setzt auf Macron als starken Präsidenten
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hofft auf einen Sieg von Emmanuel Macron bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich: "Ich habe nicht den geringsten Zweifel, dass Emmanuel Macron, wenn er gewählt werde sollte - was ich mir wünsche - ein starker Präsident sein wird", sagte Merkel dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Sie gehe davon aus, "dass jeder europäische... [mehr]
(
1
Bewertung)
Emmanuel Macron03.05.2017
Merkel spricht sich für Macron als französischen Präsidenten aus
...- Wenige Tage vor der französischen Präsidentschaftswahl hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) klar für den unabhängigen Kandidaten Emmanuel Macron ausgesprochen. "Es ist und bleibt natürlich die Entscheidung der französischen Wähler, in die ich mich nicht einmische. Aber dass ich mich freuen würde, wenn Emmanuel Macron gewinnen sollte, weil er für eine konsequent pro-europäische Politik steht, das sage ich auch", sagte Merkel dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwochsausgabe).... [mehr]
(
0
Bewertungen)
PORTRÄT/Emmanuel Macron07.05.2017
Ein Optimist für ein verunsichertes Land
PARIS (dpa-AFX) - Was für ein Durchmarsch: Noch vor drei Jahren war Emmanuel Macron außerhalb der Pariser Polit-Blase völlig unbekannt; nun wird er der jüngste Präsident der französischen Geschichte. Mit 39 Jahren Chef im Élyséepalast. Manche nennen ihn den "französischen Obama" - wie der frühere US-Präsident mit seinem Wahlkampfslogan "Yes, we can" steht Macron für eine Politik der Zuversicht. "Wir werden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Emmanuel Macron29.04.2017
Macron will im Fall eines Wahlsiegs schnell Reformen angehen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Im Fall eines Wahlsiegs will der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron nach eigenen Worten schnell mit Reformen beginnen. "Ich werde von Beginn meiner Amtszeit an schwierige Reformen angehen", sagte Macron der französischen Tageszeitung "Le Figaro", die wie "Die Welt" zum europäischen Zeitungsverbund LENA gehört. Ab diesem Sommer wolle er... [mehr]
(
12
Bewertungen)
Emmanuel Macron29.04.2017
Von der Leyen nennt Macron "Hoffnungsträger"
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich enthusiastisch über Emmanuel Macron, den Favoriten bei den französischen Präsidentschaftswahlen, geäußert. In der aktuellen Ausgabe des "Spiegel" sagte die stellvertretende CDU-Vorsitzende: "Macron ist ein Hoffnungsträger, der dafür sorgen könnte, dass unser Nachbar endlich wieder seine alte... [mehr]
(
14
Bewertungen)

Diskussionen zu "Emmanuel Macron"

AFD- würdet ihr sie wählen ?08.10.2017
...Joachim Starbatty Emmanuel Macron: Will das Ruder der EU an sich reißen Foto: picture alliance / abaca In seiner Rede zur Lage der Europäischen Union am 13. September 2017 hatte der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, die Segel für einen neuen europäischen Aufbruch gesetzt, einen Aufbruch in seinem Sinne. Die Winde seien gerade günstig. Zwei Tage nach der Bundestagswahl, am 24. September, sagt uns der französische Staatspräsident, Emmanuel Macron, in einer... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)07.10.2017
imho: Das System ändern du musst - machbar es ist http://www.heise.de/forum/heise-online/Meinungen-zu-hei se-on… imho: der Kapitalismus ist ineffizient und die Lösung ist der ideale Sozialismus http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Europaei sche-… ------------------------------------------------------- ---- USA wollen Saudi-Arabien Luftabwehrsysteme für 15 Milliarden Dollar verkaufen ... „Dieser Verkauf dient der nationalen Sicherheit der USA und den außenpolitischen Interessen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)27.09.2017
...mp-no… Da ist es irgendwie nicht so schlau, die USA fortgesetzt zu bedrohen und zu provozieren. (imho) ------------------------------------------------------- Macrons EU-Grundsatzrede http://www.spiegel.de/politik/ausland/emmanuel-macron-d eutsc… Macrons Vision von Europa http://www.heise.de/tp/features/Macrons-Vision-von-Euro pa-38… Das läßt ein Streben nach den Vereinigten Staaten von Europa in Form eines antichristlichen Unrechtsregimes befürchten - ist klar, dass das von den Dienern... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Liebe Engländer-laßt euch nicht kirre machen!!13.09.2017
...(gemeint war Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker) und ein "aufgeblasener Dandy" (Chefunterhändler Barnier) stünden einem guten Brexit-Deal im Weg, schrieb kürzlich  die "Sun". Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron müssten dieses Spiel beenden, unter tatkräftiger Mithilfe deutscher Großunternehmen. P.S. Die spinnen, die Tommies..... Nobel geht die imperiale Snob-Gesellschaft vor die Hunde - aber die kriegen es gar nicht mehr mit..... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)12.09.2017
...fuehl… ---------------------------------------------------- Frankreichs Linke mobilisiert gegen Macron http://www.spiegel.de/politik/ausland/frankreich-protes t-geg… Ich frage mich, ob das von Anfang an beabsichtigt war: Emmanuel Macrons Reform des Arbeitsmarkts als Steilvorlage für Streiks und Unruhen. (imho) ---------------------------------------------------- Alexander Gerst: Umweltzerstörung könnte an Intelligenz zweifeln lassen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Alexander-Gerst-... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Syrien & Irak - Ursachen und Lösungen22.06.2017
...und der mediale Mainstream begrüßten überschwänglich die Wahl Emmanuel Macrons zum Präsidenten in Frankreich. Nun lässt der Newcomer jedoch mit unorthodoxen Aussagen zum Syrienkonflikt und zur Russlandpolitik aufhorchen. Es gibt derzeit keine umsetzbare Alternative zu Baschar al-Assad, die verhindern könnte, dass Syrien in den Zustand eines "Failed States" übergeht, sagte der neue französische Präsident Emmanuel Macron. Damit rückte er von der Position seines Vorgängers ab, der es... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)29.05.2017
...ien-e… Macron will mit Russland in Syrien außerhalb der US-Koalition kooperieren http://de.sputniknews.com/politik/20170529315934731-mac ron-r… Was will Emmanuel Macron? Will er Russland und Syrien Aufklärungsdaten, Waffen und Hilfsgüter liefern? Oder labert er nur rum und will Russland bremsen? Wie wäre es, wenn Emmanuel Macron erstmal die Aufhebung aller antisyrischen und antirussischen Sanktionen fordert? Die elenden Heuchler und Dumpflaberer muss man eiskalt auflaufen lassen - das... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Plambeck-Der PositivThread24.04.2017
DJ BLICKPUNKT/Jefferies: Macron steht für grüne Energiepolitik An der Börse wird bereits nach dem 1. Durchgang der Präsidentschaftswahlen in Frankreich analysiert, welches Unternehmen von einem möglichen künftigen Präsidenten Emmanuel Macron profitieren könnt -... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...16.02.2017
...der als Favorit gehandelt wird: "Der unabhängige französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron legt sich mit Wladimir Putin an: Der 39-jährige Politiker bezichtigt Moskau, in den französischen Wahlkampf einzugreifen. Er sehe sich im Wahlkampf einer Schmutzkampagne aus Russland ausgesetzt, sagte Macron [...]" (http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_80372752 /frankreich-emmanuel-macron-legt-sich-mit-wladimir-puti n-an.html) [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???29.03.2017
Der französische ADVERTISEMENT Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron hat Deutschland vorgeworfen, sich zu wenig für eine grundlegende Reform der Euro-Zone zu engagieren. "Die Deutschen sagen nach wie vor, sie hätten schon viel mehr gezahlt als die anderen, was aber nicht stimmt", sagte Macron der italienischen Tageszeitung "La Repubblica", die mit der "Welt" in der Zeitungskoopration LENA verbunden ist. "Wir haben alle gezahlt,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Syrien & Irak - Ursachen und Lösungen22.06.2017
...und der mediale Mainstream begrüßten überschwänglich die Wahl Emmanuel Macrons zum Präsidenten in Frankreich. Nun lässt der Newcomer jedoch mit unorthodoxen Aussagen zum Syrienkonflikt und zur Russlandpolitik aufhorchen. Es gibt derzeit keine umsetzbare Alternative zu Baschar al-Assad, die verhindern könnte, dass Syrien in den Zustand eines "Failed States" übergeht, sagte der neue französische Präsident Emmanuel Macron. Damit rückte er von der Position seines Vorgängers ab, der es... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)29.05.2017
...ien-e… Macron will mit Russland in Syrien außerhalb der US-Koalition kooperieren http://de.sputniknews.com/politik/20170529315934731-mac ron-r… Was will Emmanuel Macron? Will er Russland und Syrien Aufklärungsdaten, Waffen und Hilfsgüter liefern? Oder labert er nur rum und will Russland bremsen? Wie wäre es, wenn Emmanuel Macron erstmal die Aufhebung aller antisyrischen und antirussischen Sanktionen fordert? Die elenden Heuchler und Dumpflaberer muss man eiskalt auflaufen lassen - das... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Plambeck-Der PositivThread24.04.2017
DJ BLICKPUNKT/Jefferies: Macron steht für grüne Energiepolitik An der Börse wird bereits nach dem 1. Durchgang der Präsidentschaftswahlen in Frankreich analysiert, welches Unternehmen von einem möglichen künftigen Präsidenten Emmanuel Macron profitieren könnt -... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...16.02.2017
...der als Favorit gehandelt wird: "Der unabhängige französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron legt sich mit Wladimir Putin an: Der 39-jährige Politiker bezichtigt Moskau, in den französischen Wahlkampf einzugreifen. Er sehe sich im Wahlkampf einer Schmutzkampagne aus Russland ausgesetzt, sagte Macron [...]" (http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_80372752 /frankreich-emmanuel-macron-legt-sich-mit-wladimir-puti n-an.html) [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???29.03.2017
Der französische ADVERTISEMENT Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron hat Deutschland vorgeworfen, sich zu wenig für eine grundlegende Reform der Euro-Zone zu engagieren. "Die Deutschen sagen nach wie vor, sie hätten schon viel mehr gezahlt als die anderen, was aber nicht stimmt", sagte Macron der italienischen Tageszeitung "La Repubblica", die mit der "Welt" in der Zeitungskoopration LENA verbunden ist. "Wir haben alle gezahlt,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Politiker

Suche nach weiteren Themen