DAX-0,21 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-0,85 %

Thema: Energiehunger Thema abonnieren

Nachrichten zu "Energiehunger"

02.12.2019
Russland nimmt Mega-Gasleitung von Sibirien nach China in Betrieb
...Russland Priorität in der chinesischen Außenpolitik habe. In Betrieb genommen wird zunächst ein Teilstück mit 2157 Kilometern Länge. Die Gesamtlänge soll am Ende bei 3000 Kilometern liegen. Russland setzt vor allem auf den wachsenden Energiehunger in China. Europa bleibt aber für Gazprom der wichtigste Exportmarkt - mit 201,7 Milliarden Kubikmetern im vergangenen Jahr./thc/DP/jha [mehr]
(
0
Bewertungen)
25.11.2019
Russland nimmt Gasleitung von Sibirien nach China in Betrieb
...38 Milliarden Kubikmeter Gas nach China transportiert werden. In Betrieb genommen wird zunächst ein Teilstück mit 2157 Kilometern Länge. Die Gesamtlänge soll am Ende bei 3000 Kilometern liegen. Russland setzt vor allem auf den wachsenden Energiehunger in China. Europa bleibt aber für Gazprom der wichtigste Exportmarkt - mit 201,7 Milliarden Kubikmetern im vergangenen Jahr./mau/DP/eas [mehr]
(
3
Bewertungen)
DGAP-News22.11.2019
mainvestor GmbH: mainvestor GmbH / Deutsche Rohstoff AG: 'Mit unserer 5,25%-Anleihe vereinen wir für unsere Anleger Sicherheit und Profitabilität' (deutsch)
...umgesetzt würden. Zu einer ganz ähnlichen Prognose kommt übrigens auch die OPEC. Natürlich nehmen erneuerbare Energien zu und das finde ich auch sehr gut. Aber wir werden auf absehbare Zeit sogar noch mehr Öl als heute brauchen, um den Energiehunger einer stetig wachsenden Weltbevölkerung zu decken, der durch die wirtschaftliche und demographische Entwicklung in den Schwellenländern zusätzlich getrieben wird. mainvestor: Und, wie ist die Deutsche Rohstoff in der Ölbranche... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News22.11.2019
mainvestor GmbH: mainvestor GmbH / Deutsche Rohstoff AG: 'Mit unserer 5,25%-Anleihe vereinen wir für unsere Anleger Sicherheit und Profitabilität'
...würden. Zu einer ganz ähnlichen Prognose kommt übrigens auch die OPEC. Natürlich nehmen erneuerbare Energien zu und das finde ich auch sehr gut. Aber wir werden auf absehbare Zeit sogar noch mehr Öl als heute brauchen, um den Energiehunger einer stetig wachsenden Weltbevölkerung zu decken, der durch die wirtschaftliche und demographische Entwicklung in den Schwellenländern zusätzlich getrieben wird. mainvestor: Und, wie ist die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russland14.06.2019
Dividendenjäger aufgepasst, der russische Bär ist erwacht
...muss aufwändig verflüssigt und verschifft werden und ist dadurch deutlich teurer. Ohnehin spielt die Musik für Gazprom nicht mehr (nur) in Europa. Russland grenzt bekanntlich auch an China. Das aufsteigende Reich der Mitte ist für seinen Energiehunger bekannt. Dieser Hunger wird in zunehmendem Maße durch Russland gedeckt. Die transsibirische Pipeline „Power of Sibiria“ soll 2019 fertiggestellt werden. Die Bedeutung des chinesischen Absatzmarktes wird durch das Projekt langfristig... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Bitcoin verbraucht Strom wie die Schweiz27.04.2018
Auf Kosten der Umwelt: Bitcoin-Miner abhängig von stromfressender Krypto-Leitwährung
...Bitcoin-Stromverbrauch bei über 62 Terawattstunden pro Jahr. Das ist in etwa soviel wie die ganze Schweiz jährlich verbraucht. Oder anderes ausgedrückt: Der Bitcoin verbraucht 0,28 Prozent des weltweiten Stroms, so digiconomist. Und der Energiehunger der Kryptowährung steigt unaufhaltsam weiter. Noch am 31. Dezember 2017 wurde der jährliche Stromverbrauch von Bitcoin auf rund 36 Terawattstunden geschätzt. Weniger als vier Monate später sind es schon 62 Terawattstunden. Schätzungen gehen... [mehr]
(
4
Bewertungen)
10.11.2017
Bitcoin – Vergleich zu MickyMaus-Heft Nummer 1
...wie Sie von erfolgreichen Tradern lernen können finden Sie hier… Nur wie sieht es mit der Zukunft des Bitcoin aus, wenn es um die praktische Anwendung geht. Der „Tages-Anzeigers“ wirft einen spannenden Aspekt auf: den Energiehunger der neuen Superwährung. Zitat: „Anders als konventionelle Währungen werden Bitcoin nicht von Banken in Umlauf gebracht, sondern müssen von sogenannten Mineuren geschürft werden. Dazu müssen die Mineure mit Computern extrem komplexe... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Erneuerbare Energien03.05.2012
Energiedrehscheibe Türkei zeigt hohen Investitionsbedarf
...der Wasserkraft beispielsweise schöpft die Türkei Berechnungen der Wasserkraftbehörde DSI zufolge bislang nur 22 % der möglichen Stromerzeugung aus. Diese könnte künftig folglich in großem Umfang dazu beitragen, den stetig steigenden Energiehunger der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaft Europas zu decken. [mehr]
(
17
Bewertungen)
Russland14.06.2019
Dividendenjäger aufgepasst, der russische Bär ist erwacht
...muss aufwändig verflüssigt und verschifft werden und ist dadurch deutlich teurer. Ohnehin spielt die Musik für Gazprom nicht mehr (nur) in Europa. Russland grenzt bekanntlich auch an China. Das aufsteigende Reich der Mitte ist für seinen Energiehunger bekannt. Dieser Hunger wird in zunehmendem Maße durch Russland gedeckt. Die transsibirische Pipeline „Power of Sibiria“ soll 2019 fertiggestellt werden. Die Bedeutung des chinesischen Absatzmarktes wird durch das Projekt langfristig... [mehr]
(
3
Bewertungen)
30.10.2017
Wie Chinas Energiehunger die Vanadiumnachfrage anschiebt
Seit Anfang 2016 befindet sich der Vanadiumpreis in einem langfristigen Aufwärtstrend. Die jüngsten Rückschläge scheinen aber nur eine Atempause zu sein. Denn China treibt die Nachfrage mit seinem Hunger nach Erneuerbaren Energien voran. Was war das für ein Abgesang, als Chinas Regierung nicht mehr Wachstumsraten von 8% oder 9% als Ziel ausgab, sondern nur von 6% oder 7%. Die Wachstumsstory sei am Ende, hieß es unisono. Insbesondere die USA sehen die Volksrepublik als schärfsten... [mehr]
(
5
Bewertungen)
10.11.2017
Bitcoin – Vergleich zu MickyMaus-Heft Nummer 1
...wie Sie von erfolgreichen Tradern lernen können finden Sie hier… Nur wie sieht es mit der Zukunft des Bitcoin aus, wenn es um die praktische Anwendung geht. Der „Tages-Anzeigers“ wirft einen spannenden Aspekt auf: den Energiehunger der neuen Superwährung. Zitat: „Anders als konventionelle Währungen werden Bitcoin nicht von Banken in Umlauf gebracht, sondern müssen von sogenannten Mineuren geschürft werden. Dazu müssen die Mineure mit Computern extrem komplexe... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Bitcoin verbraucht Strom wie die Schweiz27.04.2018
Auf Kosten der Umwelt: Bitcoin-Miner abhängig von stromfressender Krypto-Leitwährung
...Bitcoin-Stromverbrauch bei über 62 Terawattstunden pro Jahr. Das ist in etwa soviel wie die ganze Schweiz jährlich verbraucht. Oder anderes ausgedrückt: Der Bitcoin verbraucht 0,28 Prozent des weltweiten Stroms, so digiconomist. Und der Energiehunger der Kryptowährung steigt unaufhaltsam weiter. Noch am 31. Dezember 2017 wurde der jährliche Stromverbrauch von Bitcoin auf rund 36 Terawattstunden geschätzt. Weniger als vier Monate später sind es schon 62 Terawattstunden. Schätzungen gehen... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Öl24.09.2014
Ölförderung in Brasilien und Kolumbien
{{MP_0}} Bereits seit 1922 wird in Brasilien nach Erdöl gebohrt. Die erste kommerzielle Produktion startete 1939. Mittlerweile ist das Land mit über 2,6 Mio. bbl pro Tag und einem Marktanteil von über 3 % der zwölftgrößte Ölproduzent der Welt. In den vergangenen Jahrzehnten wurden in Brasilien, das laut Schätzung des Fachmagazins 'Oil and Gas Journal' über mehr als 13 Mrd. bbl an nachgewiesene Ölreserven verfügt und damit in Südamerika an zweiter Stelle hinter Venezuela... [mehr]
(
0
Bewertungen)
11.01.2018
Bitcoin, Ethereum, Ripple – Crash-Angst aus China
...dazu hier. Bislang wurde der Müll per Schiff nach China verfrachtet und dort verwertet. Nun könnte der Müll seinen Weg beispielsweise nach Vietnam finden. Ein ähnliches Problem hat der Bitcoin. China möchte nicht mehr für den enormen Energiehunger der Kryptowährung aufkommen. Laut Bloomberg liefen zuletzt rund 60 Prozent des Bitcoin-Minings über China. Dort wird der Strom zum größten Teil über schmutzige Kohlekraftwerke geliefert – gute Argumente für die Gegner in der... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Erneuerbare Energien03.05.2012
Energiedrehscheibe Türkei zeigt hohen Investitionsbedarf
...der Wasserkraft beispielsweise schöpft die Türkei Berechnungen der Wasserkraftbehörde DSI zufolge bislang nur 22 % der möglichen Stromerzeugung aus. Diese könnte künftig folglich in großem Umfang dazu beitragen, den stetig steigenden Energiehunger der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaft Europas zu decken. [mehr]
(
17
Bewertungen)

Diskussionen zu "Energiehunger"

Brennstoffzellen und wasserstoff - IST DAS DIE Lösung?01.12.2019
...haben. Eine Einschränkung der Nutzung fossiler Brennstoffe ist extrem teuer und bringt keinerlei messbares Ergebnis, weil die fossilen Brennstoffe dann nur in anderen Ländern verbrannt werden, wir damit nach den Gesetzen des Marktes deren Energiehunger subventionieren. Eine globale Einschränkung der Förderung findet nicht statt, das blenden Sie konstant aus. Die Pflanzenresteverkohlung bindet Kohlenstoff aus der Pflanze, nicht aus der Luft. Das Vergraben fördert Dürreresistenz und die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ballard, Sofa16.11.2019
...Ich vermute, dass hier die Entwicklung/Marktreife/Marktdurchdringung nachgelagert ist. Dies vielleicht um ca. 20 Jahre. Was auch unter anderem an politisch-gesellschaftlichen Veränderungen (11.September/Finanzcrash/sofortiger Energiehunger in China und Indien/Öl-Lobby) liegt. Diese Marktbedingungen ändern sich nun gegenüber dieser Technologie auf GRÜN oder sind nicht mehr relevant. Das Thema Terrorismus wurde nun durch die Klimakrise überlagert. Auch die Öl-Lobby hat erkannt, dass sie... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Wann platzt die TESLA-Blase20.03.2019
...mal wie Greenpeace zu diesem Thema steht. Finde es hier auch immer witzig, wie gewisse Leute (du nicht) sich hier zwanghaft in die Opferrolle drängen. Es läuft doch eigentlich alles "nach Plan", Klimaschutz wird nach hinten verschoben, der Energiehunger und damit die Emissionen weltweit werden jedes Jahr höher, die Meere und die Luft in vielen Großstädten immer dreckiger, die Böden immer weniger und degradierter, das trinkbare Wasser übernutzt, die Meere überfischt und und und. Hier von... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Bitcoin oder doch Shitcoin?!14.01.2019
...mit der Einführung von Notenbank-Kryptos gehen hier sämtliche Lichter aus! Das vom ständigen Fiatgeldzufluß abhängige Ponzi-Sammelkarten-Sytem wird aber so oder so in sich zusammenfallen. Hier muß man sich einfach nur den exorbitanten Energiehunger und die damit verbundenen, enormen Kosten vor Augen halten! Wer bitteschön deckt denn diese laufenden Kosten? Die Miner fallen schließlich reihenweise weg! Vom Tauschhandel kommt auch nichts rüber, ausser ab und zu neugedruckte Bierdeckel. [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Ballard, Sofa21.11.2018
Wie entwickelt sich der Energiehunger der Welt, wer kann ihn stillen und was bedeutet das für den Klimawandel? Antworten gibt der Ausblick der Internationalen Energieagentur IEA. Düsseldorf Co2-Zertifikate, Elektroautos, Stromspeicher – es ist viel passiert in Sachen Energiewende. Und doch scheint die Anstrengung der vergangenen Jahre kaum etwas zu verändern. Im Gegenteil: Zum ersten Mal seit drei Jahren stiegen die weltweiten CO2-Emissionen im Jahr 2017 wieder, um... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Calpine13.05.2002
Hai Leute, unten ein aktueller Artikel zur Branchensituation aus der ftd. Gestern in der EURAMS hat ein Herr Leber von Acatis zum besten gegeben, dass er unter Value-Gesichtspunkten den US-Energiesektor für hochinteressant hält. Diese Meinung wird sich bei den aktuellen Bewertungen der Unternehmen bald durchsetzen. Calpine hat versichert, nichts mit den Enron-Praktiken zu tun zu haben und Barrons hat Calpine zum Wochenende als eines der 10 S&P Unternehmen mit einem KGV von unter 10... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Brennstoffzellen und wasserstoff - IST DAS DIE Lösung?01.12.2019
...haben. Eine Einschränkung der Nutzung fossiler Brennstoffe ist extrem teuer und bringt keinerlei messbares Ergebnis, weil die fossilen Brennstoffe dann nur in anderen Ländern verbrannt werden, wir damit nach den Gesetzen des Marktes deren Energiehunger subventionieren. Eine globale Einschränkung der Förderung findet nicht statt, das blenden Sie konstant aus. Die Pflanzenresteverkohlung bindet Kohlenstoff aus der Pflanze, nicht aus der Luft. Das Vergraben fördert Dürreresistenz und die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der Wahnsinn von Amerika01.12.2001
Der Fall des Energiehändlers Enron ist Spätfolge der Nasdaq-Spekulationsblase Von Analysten gehätschelt, von Anlegern begehrt / In besseren Zeiten 65 Milliarden Dollar wert dri. NEW YORK, 29. November. Der Absturz des amerikanischen Energiehändlers Enron Corp., der wahrscheinlich die größte Unternehmensinsolvenz in der amerikanischen Geschichte nach sich ziehen wird, ist eine Spätfolge der Spekulationsblase an der Wall Street. Die Aktie von Enron wird zwar an der New York Stock Exchange... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
umwelt: wie könnte es weitergehen13.07.2001
...zuständige Bureau for Land Management (BLM) angewiesen, auch in der roten Wüste der Ökologie Vorrang einzuräumen. Anders Bush: Auch in bislang geschützten Regionen der Vereinigten Staaten soll gebohrt und gegraben werden, um Amerikas Energiehunger zu stillen. Höhere Produktion und mehr Konsum - oder aber mehr Sparsamkeit und bessere Effizienz: So lautet die Alternative in der nationalen Energiepolitik. Bush weiß, auf wen er hört: auf die Ökofalken. Seit er im Januar ins Weiße Haus... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Dynegy!Rettung vor CH11!!!19.08.2002
Enron und Dynegy vergleichen sich in Fusionsklage Enron erhält 25 Millioenen Dollar Houston - Die beiden schwer angeschlagenen amerikanischen Energiekonzerne Enron und Dynegy haben eine Fusionsklage von Enron in einem Vergleich beigelegt. Der bankrotte Energiehändler Enron erhält 25 Mill. Dollar (25,4 Mill. Euro) von Dynegy, teilten die beiden in Houston ansässigen Gesellschaften am Donnerstag mit. Enron erhält auch Zugang zu in Treuhandverwaltung befindlichen Mitteln im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Calpine13.05.2002
Hai Leute, unten ein aktueller Artikel zur Branchensituation aus der ftd. Gestern in der EURAMS hat ein Herr Leber von Acatis zum besten gegeben, dass er unter Value-Gesichtspunkten den US-Energiesektor für hochinteressant hält. Diese Meinung wird sich bei den aktuellen Bewertungen der Unternehmen bald durchsetzen. Calpine hat versichert, nichts mit den Enron-Praktiken zu tun zu haben und Barrons hat Calpine zum Wochenende als eines der 10 S&P Unternehmen mit einem KGV von unter 10... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Brennstoffzellen und wasserstoff - IST DAS DIE Lösung?01.12.2019
...haben. Eine Einschränkung der Nutzung fossiler Brennstoffe ist extrem teuer und bringt keinerlei messbares Ergebnis, weil die fossilen Brennstoffe dann nur in anderen Ländern verbrannt werden, wir damit nach den Gesetzen des Marktes deren Energiehunger subventionieren. Eine globale Einschränkung der Förderung findet nicht statt, das blenden Sie konstant aus. Die Pflanzenresteverkohlung bindet Kohlenstoff aus der Pflanze, nicht aus der Luft. Das Vergraben fördert Dürreresistenz und die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der Wahnsinn von Amerika01.12.2001
Der Fall des Energiehändlers Enron ist Spätfolge der Nasdaq-Spekulationsblase Von Analysten gehätschelt, von Anlegern begehrt / In besseren Zeiten 65 Milliarden Dollar wert dri. NEW YORK, 29. November. Der Absturz des amerikanischen Energiehändlers Enron Corp., der wahrscheinlich die größte Unternehmensinsolvenz in der amerikanischen Geschichte nach sich ziehen wird, ist eine Spätfolge der Spekulationsblase an der Wall Street. Die Aktie von Enron wird zwar an der New York Stock Exchange... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
umwelt: wie könnte es weitergehen13.07.2001
...zuständige Bureau for Land Management (BLM) angewiesen, auch in der roten Wüste der Ökologie Vorrang einzuräumen. Anders Bush: Auch in bislang geschützten Regionen der Vereinigten Staaten soll gebohrt und gegraben werden, um Amerikas Energiehunger zu stillen. Höhere Produktion und mehr Konsum - oder aber mehr Sparsamkeit und bessere Effizienz: So lautet die Alternative in der nationalen Energiepolitik. Bush weiß, auf wen er hört: auf die Ökofalken. Seit er im Januar ins Weiße Haus... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Dynegy!Rettung vor CH11!!!19.08.2002
Enron und Dynegy vergleichen sich in Fusionsklage Enron erhält 25 Millioenen Dollar Houston - Die beiden schwer angeschlagenen amerikanischen Energiekonzerne Enron und Dynegy haben eine Fusionsklage von Enron in einem Vergleich beigelegt. Der bankrotte Energiehändler Enron erhält 25 Mill. Dollar (25,4 Mill. Euro) von Dynegy, teilten die beiden in Houston ansässigen Gesellschaften am Donnerstag mit. Enron erhält auch Zugang zu in Treuhandverwaltung befindlichen Mitteln im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)