DAX-0,31 % EUR/USD-0,14 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+0,41 %
Thema: Erneuerbare Energien

Nachrichten zu "Erneuerbare Energien"

16.02.2018
RWE – Versorger im Umbau!
...und spaltete das Unternehmen auf. Bei RWE sind die konventionellen Energieerzeugung – inklusive Atom- und Kohlekraftwerke – und das Energiehandelsgeschäft gebündelt. In der Mehrheitsbeteiligung Innogy sind die Sparten Erneuerbare Energien, Netz & Infrastruktur sowie Vertrieb gebündelt. Die Trennung hat das Geschäft RWE  beflügelt. In den ersten neun Monaten 2017 verdiente der Versorger 2,2 Mrd. Euro. Zwar profitierte RWE dabei von der Rückzahlung der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS16.02.2018
BDH - Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie / Keine Wärmewende ...
...von 16 Prozent ab. Dies entspricht rund 78.000 neu installierten Anlagen und einer Kollektorfläche von 625.500 m2. Die Statistiken und Grafiken finden Sie im Pressebereich unter www.bdh-koeln.de BDH: Verband für Energieeffizienz und erneuerbare Energien Die im Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.V. (BDH) organisierten Unternehmen produzieren Heizsysteme wie Holz-, Öl- oder Gasheizkessel, Wärmepumpen, Solaranlagen, Lüftungstechnik, Steuer- und Regelungstechnik,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ökostrom direkt vom Windrad14.02.2018
Green City Energy beschleunigt Energiewende mit neuem Grünstrom-Tarif
..."Green City Power" baut das Unternehmen einen direkten Abnehmerkreis für seine Anlagen auf und sichert somit deren Fortbestand und forciert zeitgleich den Neubau von Erneuerbare Energien-Anlagen. "Die Green City Power-Tarife integrieren selbsterzeugten Ökostrom konsequent über die Direktvermarktung und machen Erneuerbare Energien dadurch unabhängig von staatlicher Förderung," erklärt Renninger die Idee hinter der eigenen Strommarke. Umweltdruckerei Ulenspiegel setzt als erstes Unternehmen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
14.02.2018
Der wichtigste Energie-Trend 2018
...Versorgungsunternehmen und Regulierungsbehörden treiben diese Entwicklung voran, die versuchen, Geld zu sparen. Die größte Veränderung Energieressourcen wie Wind und Sonne sind komplett anders als Kohle, Erdgas oder Kernkraftwerke. Erneuerbare Energien haben zwar Angebote für eine neue Generation geschaffen, aber im Allgemeinen konkurrierten sie bei Ressourcenplänen eben nicht direkt mit den bestehenden Anlagen. Denn Erdgaskraftwerke werden eher als Backups eingesetzt, um Lücken zu... [mehr]
(
1
Bewertung)
12.02.2018
JA Solar liefert Mono-PERC-Module für ein 250 MW Solarprojekt in Israel
...sich dabei um das größte gewerbliche Projekt in Israel, das die Mono-PERC-Module von JA verwendet. Das Projekt wird von dem großen Stromversorger Electricite De France S.A. ("EDF") und einem führenden israelischen Unternehmen für erneuerbare Energien, Clal Sun Ltd. entwickelt. BELECTRIC, einer der weltweit größten Installateure von Solarkraftwerken und Anbieter von EPC- und O&M-Dienstleistungen, baut das Projekt. Nach der Fertigstellung wird das Kraftwerk das größte seiner Art in Israel... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Erneuerbare Energien02.03.2017
Durch Trump sind die Subventionen in Gefahr!
...in Gefahr. Das könnte erhebliche Folgen haben. Auch unsere Unternehmen sind betroffen In der Elektronikbranche sind davon ABB, General Electric und Honeywell International betroffen. ABB hat viel investiert, um im Markt für erneuerbare Energien vorne mitzuspielen. Auf Drängen der Aktionäre wird jetzt aber sogar öffentlich über einen Ausstieg aus dem Energiegeschäft nachgedacht. Ein schwedischer Großaktionär geht dabei noch weiter und fordert eine vollständige Abspaltung des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Investition in erneuerbare Energien und Energiespeicherung in Deutschland17.11.2016
Einweihung eines der weltweit größten BESS-Projekte
MAILAND, November 17, 2016 /PRNewswire/ --   Das führende multinationale Unternehmen für Industrielösungen Nidec ASI hat STEAG mehrere Systeme für die Energiespeicherung mit einer Gesamtkapazität von 90 MW bereitgestellt. Es handel sich hierbei um die größte Installation ihrer Art.   Nidec Asi hat heute an der offiziellen Übergabe in Duisburg-Walsum (Deutschland) teilgenommen, bei der STEAG und der Wirtschaftsminister Garrelt Duin... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Branchenbericht Erneuerbare Energien03.05.2017
Vestas Wind Systems
Liebe Leser, nach dem Ergebnis einer Analyse von Bloomberg ist der dänische Turbinen-Hersteller Vestas Wind Systems wieder die Nummer 1 im Markt für Windenergieanlagen. Vestas führte den weltweiten Onshore-Windenergiemarkt 2016 mit deutlichem Vorsprung an. Insgesamt stellten die Dänen rund 16% des weltweiten Zubaus im vergangenen Jahr. Vestas hat 2016 weltweit Windenergieanlagen mit einer Leistung von rund 8.700 Megawatt (MW) installiert, soviel wie von keinem anderen Hersteller. Damit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Branchenbericht Erneuerbare Energien03.05.2017
Nordex, 2G Energy
Liebe Leser, Nordex stand schon länger unter Druck. Mehrfach musste der Vorstand die Umsatz- und Gewinnerwartungen nach unten korrigieren. Mit der Übernahme der Acciona Windpower wollte Nordex wachsen und den Abstand zum dänischen Marktführer Vestas verkürzen. Stattdessen geht der Umsatz zurück. Das Management erklärte das mit Projektverschiebungen in einigen Kernmärkten und Verzögerungen beim Markteintritt in Indien. Nordex geht 2017 mit neuem Chef ins Rennen Ausreden halfen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
30.01.2017
Thüga Erneuerbare Energien weiter auf Wachstumskurs
...Thüga Erneuerbare Energien weiter auf Wachstumskurs - Thüga Erneuerbare Energien nimmt Windpark Lingelbach in Betrieb - Für Ausschreibungsverfahren gut aufgestellt - Erdgas Mittelsachsen neuer Gesellschafter "Mit dem Windpark Lingelbach erweitern und optimieren wir unser Bestandsportfolio", so Thomas Walther, Geschäftsführer der Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Erneuerbare Energien02.03.2017
Durch Trump sind die Subventionen in Gefahr!
...in Gefahr. Das könnte erhebliche Folgen haben. Auch unsere Unternehmen sind betroffen In der Elektronikbranche sind davon ABB, General Electric und Honeywell International betroffen. ABB hat viel investiert, um im Markt für erneuerbare Energien vorne mitzuspielen. Auf Drängen der Aktionäre wird jetzt aber sogar öffentlich über einen Ausstieg aus dem Energiegeschäft nachgedacht. Ein schwedischer Großaktionär geht dabei noch weiter und fordert eine vollständige Abspaltung des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Investition in erneuerbare Energien und Energiespeicherung in Deutschland17.11.2016
Einweihung eines der weltweit größten BESS-Projekte
MAILAND, November 17, 2016 /PRNewswire/ --   Das führende multinationale Unternehmen für Industrielösungen Nidec ASI hat STEAG mehrere Systeme für die Energiespeicherung mit einer Gesamtkapazität von 90 MW bereitgestellt. Es handel sich hierbei um die größte Installation ihrer Art.   Nidec Asi hat heute an der offiziellen Übergabe in Duisburg-Walsum (Deutschland) teilgenommen, bei der STEAG und der Wirtschaftsminister Garrelt Duin... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Branchenbericht Erneuerbare Energien03.05.2017
Vestas Wind Systems
Liebe Leser, nach dem Ergebnis einer Analyse von Bloomberg ist der dänische Turbinen-Hersteller Vestas Wind Systems wieder die Nummer 1 im Markt für Windenergieanlagen. Vestas führte den weltweiten Onshore-Windenergiemarkt 2016 mit deutlichem Vorsprung an. Insgesamt stellten die Dänen rund 16% des weltweiten Zubaus im vergangenen Jahr. Vestas hat 2016 weltweit Windenergieanlagen mit einer Leistung von rund 8.700 Megawatt (MW) installiert, soviel wie von keinem anderen Hersteller. Damit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Branchenbericht Erneuerbare Energien03.05.2017
Nordex, 2G Energy
Liebe Leser, Nordex stand schon länger unter Druck. Mehrfach musste der Vorstand die Umsatz- und Gewinnerwartungen nach unten korrigieren. Mit der Übernahme der Acciona Windpower wollte Nordex wachsen und den Abstand zum dänischen Marktführer Vestas verkürzen. Stattdessen geht der Umsatz zurück. Das Management erklärte das mit Projektverschiebungen in einigen Kernmärkten und Verzögerungen beim Markteintritt in Indien. Nordex geht 2017 mit neuem Chef ins Rennen Ausreden halfen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
30.01.2017
Thüga Erneuerbare Energien weiter auf Wachstumskurs
...Thüga Erneuerbare Energien weiter auf Wachstumskurs - Thüga Erneuerbare Energien nimmt Windpark Lingelbach in Betrieb - Für Ausschreibungsverfahren gut aufgestellt - Erdgas Mittelsachsen neuer Gesellschafter "Mit dem Windpark Lingelbach erweitern und optimieren wir unser Bestandsportfolio", so Thomas Walther, Geschäftsführer der Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG.... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Erneuerbare Energien"

Crashkurs Climate Science fuer AfD Anhaenger und Kritiker07.02.2018
...Denn laut Lobbyisten der Atomindustrie und freundlich gesinnter Politiker wäre die Erzeugung von Kernenergie deutlich sparsamer in den CO2-Emissionen und Atomstrom damit ganz eindeutig grüner Strom. http://www.energienpoint.de/erneuerbare-energien/atomen ergie… ::: Energieproduktion im Vergleich Erneuerbare können konkurrieren Windräder produzieren Strom billiger als manche konventionelle Kraftwerke. Die Kosten der erneuerbaren Energien sind gefallen. http://www.taz.de/!5224370/ Atom,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Südzucker - lange gut gehalten - jetzt doch wieder billig23.04.2006
...dieser Frage nicht ganz ausgeschlossen werden kann. Naturgesetz oder politische Meinung? Die Formulierung einiger Fachleute, dass es - auch auf lange Sicht - \'ausgeschlossen\' sei, den Energiebedarf der Menschheit vollständig durch Erneuerbare Energien zu decken, zeigt in der Tat eine hohe emotionale Beteiligung. Eine Formulierung in dieser Striktheit und Endgültigkeit ist unter wissenschaftlich argumentierenden Fachleuten sonst eher ungewöhnlich; sie ist allenfalls für die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
UmweltBank AG weiter mit Rekordzahlen - 557080 -11.02.2006
...Industrie oder bei hoch automatisierten Produktionsprozessen von Vorteil. Erneuerbare Energien sind ein Beschäftigungsmotor, sagt Christoph Podewils, Sprecher der Informationskampagne für Erneuerbare Energien. Auch Nitzschke ist sich sicher: "Mit einer soliden Ausbildung und Aufgeschlossenheit gegenüber dem Thema erneuerbare Energie hat man gute Chancen in diesem Bereich unterzukommen." www.erneuerbare-energien.de www.unendlich-viel-energie.de www.bee-ev.de www.jobmesse-ee.de www.ea-nrw.de [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Südzucker - lange gut gehalten - jetzt doch wieder billig09.09.2005
...in Schwellenländer ermöglicht. Ab einem Ölpreis von 100 USD/Barrel wäre Bio-Kraftstoff schon mit heutiger Technologie konkurrenzfähig; im Wärmemarkt wären Pelletsheizungen Öl und Gas dann klar überlegen. • Das Geschäftsfeld erneuerbare Energien bietet den traditionellen Bauern eine interessante Einkommensalternative. Wenn aus etablierten Land- und Forstwirten künftig moderne „Energiewirte“ werden, können zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden: Die Zukunftsenergie... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Düsseldorf goes China02.11.2004
...aber nicht Raubbau zu betreiben, bleibe China kein anderer Weg. Wie das politische Ziel in der kurzen Zeit erreicht werden soll, blieb allerdings offen. Heute haben erneuerbare Energien in China nur einen minimalen Anteil von 0,1 Prozent an der Stromerzeugung. Das geplante Gesetz für erneuerbare Energien, an dem China arbeitet, wird nach Trittins Einschätzung auch nicht vor 2006 fertig werden. Mit 81,8 Prozent (2002) hat Kohle den größten Anteil an der Stromerzeugung Chinas, das... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
[b]Plambeck: Die Branche boomt[/b]27.01.2000
...realistische Ziele gesteckt haben. Sie belegt aber auch, dass die Regenerativtechniken auf absehbare Zeit unsere Hilfe benötigen. Mit den 1999 gestarteten Förderprogrammen und der Weiterentwicklung des Stromeinspeisungsgesetzes zu einem Erneuerbare-Energien-Gesetz haben wir bereits entscheidende Weichen gestellt. Es kommt nun darauf an, das Maßnahmenbündel zügig weiter zu entwickeln, um auf dem Weg zu einer nachhaltigen Energieversorgung voranzukommen. Neben der Windenergie stehen zunehmend... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Grünes Aktiendepot27.02.2000
...gesetzlichen Rahmenbedingungen."Für unser Solar- und Windgeschäft bedeutet dies, dass wir in den kommenden Jahren mit hohen zweistelligen Wachstumsraten rechnen können", so der Vorstandssprecher weiter. Das vom Bundestag verabschiedete Erneuerbare-Energien-Gesetz sieht eine Vergütung für die Einspeisung von Strom aus Solaranlagen in Höhe von 0,99 DM je Kilowattstunde (kWh) vor. Diese Förderung gilt für Anlagen bis zu einer Größe von 5 Megawatt (MW) auf Dächern und bis zu 100 Kilowatt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Plambeck23.07.1999
...und Reaktorsicherheit 20. Juli 1999 Trittin: Energiewende erfordert neuen Schub für Wind, Sonne und Biomasse Bundesumweltminister Jürgen Trittin hat heute in Berlin verbesserte Rahmenbedingungen und deutlich spürbare Anstrengungen für erneuerbare Energien wie Wind, Sonne, Biomasse, Wasserkraft und Geothermie gefordert. "Nur mit einem massiven Einstieg in die Nutzung erneuerbarer Energieträger, der jetzt beginnen muß, sowie einer Energieeinspar-Offensive ist die von der Bundesregierung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Schon bald ein Highflyer: Plambeck Neue Energien AG!10.07.1999
...alle sind zu 95 % auf Kohle und Atomkraft gestützt und können und wollen dies in absehbarer Zeit auch nicht ändern. Plambeck erzeugt zu 100 % Strom aus erneuerbaren Energien, jetzt und in Zukunft. Zur bisherigen Windkraft werden andere erneuerbare Energien wie Biomasse, Photovoltaik und Wasserkraft hinzukommen, aber keine Kilowattstunde aus Kohle oder Kernkraft. 4. Wer dem Stromverbraucher in Deutschland verspricht, er werde ihm zu 100 % „sauberen Strom" ins Haus liefern, und sich nicht... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Brennstoffzellensektor vor dem Zusammenbruch ?27.07.2001
...und umweltpolitisch gewünschte Bahnen zu lenken sowie Fehlentwicklungen vorbeugen. Das Buch "Nach dem Ausstieg - Zukunftskurs Erneuerbare Energien" von Manfred Fischedick, Ole Langniß und Joachim Nitsch ist im Fachhandel erhältlich und hat die ISBN 3-7776-1078-X. ------------------------------------------------------- --- 24.07.2001: Erneuerbare Energien (Teil IV) - Die Stars am Neuen Markt Drei NEMAX-Unternehmen, nämlich Plambeck, Umweltkontor und Energiekontor, haben den Weg zu den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
[b]Plambeck: Die Branche boomt[/b]27.01.2000
...realistische Ziele gesteckt haben. Sie belegt aber auch, dass die Regenerativtechniken auf absehbare Zeit unsere Hilfe benötigen. Mit den 1999 gestarteten Förderprogrammen und der Weiterentwicklung des Stromeinspeisungsgesetzes zu einem Erneuerbare-Energien-Gesetz haben wir bereits entscheidende Weichen gestellt. Es kommt nun darauf an, das Maßnahmenbündel zügig weiter zu entwickeln, um auf dem Weg zu einer nachhaltigen Energieversorgung voranzukommen. Neben der Windenergie stehen zunehmend... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Grünes Aktiendepot27.02.2000
...gesetzlichen Rahmenbedingungen."Für unser Solar- und Windgeschäft bedeutet dies, dass wir in den kommenden Jahren mit hohen zweistelligen Wachstumsraten rechnen können", so der Vorstandssprecher weiter. Das vom Bundestag verabschiedete Erneuerbare-Energien-Gesetz sieht eine Vergütung für die Einspeisung von Strom aus Solaranlagen in Höhe von 0,99 DM je Kilowattstunde (kWh) vor. Diese Förderung gilt für Anlagen bis zu einer Größe von 5 Megawatt (MW) auf Dächern und bis zu 100 Kilowatt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Plambeck23.07.1999
...und Reaktorsicherheit 20. Juli 1999 Trittin: Energiewende erfordert neuen Schub für Wind, Sonne und Biomasse Bundesumweltminister Jürgen Trittin hat heute in Berlin verbesserte Rahmenbedingungen und deutlich spürbare Anstrengungen für erneuerbare Energien wie Wind, Sonne, Biomasse, Wasserkraft und Geothermie gefordert. "Nur mit einem massiven Einstieg in die Nutzung erneuerbarer Energieträger, der jetzt beginnen muß, sowie einer Energieeinspar-Offensive ist die von der Bundesregierung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Schon bald ein Highflyer: Plambeck Neue Energien AG!10.07.1999
...alle sind zu 95 % auf Kohle und Atomkraft gestützt und können und wollen dies in absehbarer Zeit auch nicht ändern. Plambeck erzeugt zu 100 % Strom aus erneuerbaren Energien, jetzt und in Zukunft. Zur bisherigen Windkraft werden andere erneuerbare Energien wie Biomasse, Photovoltaik und Wasserkraft hinzukommen, aber keine Kilowattstunde aus Kohle oder Kernkraft. 4. Wer dem Stromverbraucher in Deutschland verspricht, er werde ihm zu 100 % „sauberen Strom" ins Haus liefern, und sich nicht... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Brennstoffzellensektor vor dem Zusammenbruch ?27.07.2001
...und umweltpolitisch gewünschte Bahnen zu lenken sowie Fehlentwicklungen vorbeugen. Das Buch "Nach dem Ausstieg - Zukunftskurs Erneuerbare Energien" von Manfred Fischedick, Ole Langniß und Joachim Nitsch ist im Fachhandel erhältlich und hat die ISBN 3-7776-1078-X. ------------------------------------------------------- --- 24.07.2001: Erneuerbare Energien (Teil IV) - Die Stars am Neuen Markt Drei NEMAX-Unternehmen, nämlich Plambeck, Umweltkontor und Energiekontor, haben den Weg zu den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Erneuerbare Energien

Suche nach weiteren Themen