DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,57 %
Thema: ETF

Nachrichten zu "ETF"

26.02.2019
Insolvenzrechtskanzlei Reimer Rechtsanwälte verstärkt seine Forensik-Abteilung (FOTO)
...Dienste der Einheit zukünftig auch außerhalb von Insolvenzszenarien anzubieten." Alexander Druckenbrodts Spezialgebiet ist die zivil- und wirtschaftsrechtliche Prozessführung insbesondere auf den Gebieten Insolvenzrecht sowie Organ- und Beraterhaftung. "Der Wechsel bietet mir die Chance, in einer der größten und bekanntesten deutschen Insolvenzrechtskanzleien eine hoch spezialisierte Abteilung mit enormen Zukunftspotenzial zu leiten", sagt Druckenbrodt. OTS: Reimer Rechtsanwälte newsroom:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Neuer Ärger für die Commerzbank AG / KWAG-Rechtsanwälte28.11.2016
Schiffsfonds CFB 162 ein Betrugsmodell?
...sogenannter Prospekthaftung." Anleger würden dann so gestellt, als hätten sie die Beteiligung nie gezeichnet und bekommen ihr gesamtes eingesetztes Kapital zurück, sagt der Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht. Anders als bei der Beraterhaftung könnten Anleger hier auch gemeinsam und damit kostengünstig vorgehen. Zwar gebe es nach deutschem Recht keine "Sammelklagen", aber das sogenannte Kapitalanlegermusterverfahren (KapMuG) biete ähnliche Möglichkeiten. Die Bremer Kanzlei bereite... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS28.11.2016
KWAG - Kanzlei für Wirtschafts- und Anlagerecht Ahrens und Gieschen / ...
...Prospekthaftung." Anleger würden dann so gestellt, als hätten sie die Beteiligung nie gezeichnet und bekommen ihr gesamtes eingesetztes Kapital zurück, sagt der Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht. Anders als bei der Beraterhaftung könnten Anleger hier auch gemeinsam und damit kostengünstig vorgehen. Zwar gebe es nach deutschem Recht keine "Sammelklagen", aber das sogenannte Kapitalanlegermusterverfahren (KapMuG) biete ähnliche Möglichkeiten. Die Bremer Kanzlei... [mehr]
(
0
Bewertungen)
brokerdeal.de21.09.2016
Was Sie über ETFs wissen sollten
...die Rückzahlung unabhängig von der Kursentwicklung im Basiswert aus. Anders als ETCs im Rohstoffsegment sind Zertifikate nicht mit einem eigenen Deckungsstock ausgestattet – im Zweifel bleiben nur die Insolvenzmasse und die Hoffnung auf Beraterhaftung. ETFs sind dagegen als Sondervermögen konstituiert – im Fall einer Insolvenz der Fondsgesellschaft bleiben die Werte im Portfolio unberührt. Kontrahentenrisiken bestehen allerdings im Fall von synthetisch replizierenden ETFs, die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Lebensversicherungen15.07.2015
Stirb langsam
...zu Veränderungen im bestehenden Vertrag und damit zu Stornierungen, gerade in der schnelllebigen digitalen Welt, in der wir leben. Von schlechter Beratung kann in derartigen Fällen keine Rede sein. Auswirkungen der Beraterhaftung: Durch das Gesetz muss der Berater mit erheblichen finanziellen Einbußen rechnen, weshalb sein Einkommen schrumpft. Es ist ein weiterer Rückgang der bestehenden Vermittler zu befürchten, da sie nicht mehr von ihrer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS28.11.2016
KWAG - Kanzlei für Wirtschafts- und Anlagerecht Ahrens und Gieschen / ...
...Prospekthaftung." Anleger würden dann so gestellt, als hätten sie die Beteiligung nie gezeichnet und bekommen ihr gesamtes eingesetztes Kapital zurück, sagt der Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht. Anders als bei der Beraterhaftung könnten Anleger hier auch gemeinsam und damit kostengünstig vorgehen. Zwar gebe es nach deutschem Recht keine "Sammelklagen", aber das sogenannte Kapitalanlegermusterverfahren (KapMuG) biete ähnliche Möglichkeiten. Die Bremer Kanzlei... [mehr]
(
0
Bewertungen)
brokerdeal.de21.09.2016
Was Sie über ETFs wissen sollten
...die Rückzahlung unabhängig von der Kursentwicklung im Basiswert aus. Anders als ETCs im Rohstoffsegment sind Zertifikate nicht mit einem eigenen Deckungsstock ausgestattet – im Zweifel bleiben nur die Insolvenzmasse und die Hoffnung auf Beraterhaftung. ETFs sind dagegen als Sondervermögen konstituiert – im Fall einer Insolvenz der Fondsgesellschaft bleiben die Werte im Portfolio unberührt. Kontrahentenrisiken bestehen allerdings im Fall von synthetisch replizierenden ETFs, die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Lebensversicherungen15.07.2015
Stirb langsam
...zu Veränderungen im bestehenden Vertrag und damit zu Stornierungen, gerade in der schnelllebigen digitalen Welt, in der wir leben. Von schlechter Beratung kann in derartigen Fällen keine Rede sein. Auswirkungen der Beraterhaftung: Durch das Gesetz muss der Berater mit erheblichen finanziellen Einbußen rechnen, weshalb sein Einkommen schrumpft. Es ist ein weiterer Rückgang der bestehenden Vermittler zu befürchten, da sie nicht mehr von ihrer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Neuer Ärger für die Commerzbank AG / KWAG-Rechtsanwälte28.11.2016
Schiffsfonds CFB 162 ein Betrugsmodell?
...sogenannter Prospekthaftung." Anleger würden dann so gestellt, als hätten sie die Beteiligung nie gezeichnet und bekommen ihr gesamtes eingesetztes Kapital zurück, sagt der Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht. Anders als bei der Beraterhaftung könnten Anleger hier auch gemeinsam und damit kostengünstig vorgehen. Zwar gebe es nach deutschem Recht keine "Sammelklagen", aber das sogenannte Kapitalanlegermusterverfahren (KapMuG) biete ähnliche Möglichkeiten. Die Bremer Kanzlei bereite... [mehr]
(
0
Bewertungen)
HINTERGRUND11.06.2015
Privatanleger verschlafen Börsengänge - das Kreuz mit den Privatplatzierungen
...Hauptursache dafür sind laut Steinbach und Kuhn die deutlich gestiegenen regulatorischen Anforderungen an die Aktienberatung von Banken, die sich daher zunehmend aus diesem Bereich zurückgezogen hätten. "Das Geld ist zwar da, aber da die Beraterhaftung am Bankschalter immer umfangreicher geworden ist und für Börsengänge auch keine Werbung mehr gemacht wird, bleibt der Normalbürger außen vor", sagt Steinbach. Hinzu komme, dass die Leserfreundlichkeit der Wertpapierprospekte zu wünschen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS28.11.2016
KWAG - Kanzlei für Wirtschafts- und Anlagerecht Ahrens und Gieschen / ...
...Prospekthaftung." Anleger würden dann so gestellt, als hätten sie die Beteiligung nie gezeichnet und bekommen ihr gesamtes eingesetztes Kapital zurück, sagt der Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht. Anders als bei der Beraterhaftung könnten Anleger hier auch gemeinsam und damit kostengünstig vorgehen. Zwar gebe es nach deutschem Recht keine "Sammelklagen", aber das sogenannte Kapitalanlegermusterverfahren (KapMuG) biete ähnliche Möglichkeiten. Die Bremer Kanzlei... [mehr]
(
0
Bewertungen)
brokerdeal.de21.09.2016
Was Sie über ETFs wissen sollten
...die Rückzahlung unabhängig von der Kursentwicklung im Basiswert aus. Anders als ETCs im Rohstoffsegment sind Zertifikate nicht mit einem eigenen Deckungsstock ausgestattet – im Zweifel bleiben nur die Insolvenzmasse und die Hoffnung auf Beraterhaftung. ETFs sind dagegen als Sondervermögen konstituiert – im Fall einer Insolvenz der Fondsgesellschaft bleiben die Werte im Portfolio unberührt. Kontrahentenrisiken bestehen allerdings im Fall von synthetisch replizierenden ETFs, die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Lebensversicherungen15.07.2015
Stirb langsam
...zu Veränderungen im bestehenden Vertrag und damit zu Stornierungen, gerade in der schnelllebigen digitalen Welt, in der wir leben. Von schlechter Beratung kann in derartigen Fällen keine Rede sein. Auswirkungen der Beraterhaftung: Durch das Gesetz muss der Berater mit erheblichen finanziellen Einbußen rechnen, weshalb sein Einkommen schrumpft. Es ist ein weiterer Rückgang der bestehenden Vermittler zu befürchten, da sie nicht mehr von ihrer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Neuer Ärger für die Commerzbank AG / KWAG-Rechtsanwälte28.11.2016
Schiffsfonds CFB 162 ein Betrugsmodell?
...sogenannter Prospekthaftung." Anleger würden dann so gestellt, als hätten sie die Beteiligung nie gezeichnet und bekommen ihr gesamtes eingesetztes Kapital zurück, sagt der Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht. Anders als bei der Beraterhaftung könnten Anleger hier auch gemeinsam und damit kostengünstig vorgehen. Zwar gebe es nach deutschem Recht keine "Sammelklagen", aber das sogenannte Kapitalanlegermusterverfahren (KapMuG) biete ähnliche Möglichkeiten. Die Bremer Kanzlei bereite... [mehr]
(
0
Bewertungen)
HINTERGRUND11.06.2015
Privatanleger verschlafen Börsengänge - das Kreuz mit den Privatplatzierungen
...Hauptursache dafür sind laut Steinbach und Kuhn die deutlich gestiegenen regulatorischen Anforderungen an die Aktienberatung von Banken, die sich daher zunehmend aus diesem Bereich zurückgezogen hätten. "Das Geld ist zwar da, aber da die Beraterhaftung am Bankschalter immer umfangreicher geworden ist und für Börsengänge auch keine Werbung mehr gemacht wird, bleibt der Normalbürger außen vor", sagt Steinbach. Hinzu komme, dass die Leserfreundlichkeit der Wertpapierprospekte zu wünschen... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "ETF"

Steinhoff- was kommt nach dem 18.05.2018, auch kritisch mit Lob und Tadel, Fair, freundlich......24.05.2018
...Für Kleinanleger bleibt es bei Ansprüchen aus §§ 37b, 37c WpHG wegen fehlerhaften Kapitalmarktinformationen gegen Steinhoff oder das zuständige Management. Erfolgte das Investment nach einer Bankberatung kommt in Einzelfällen auch eine Beraterhaftung in Betracht. Eine Musterfeststellungsklage nach den Regelungen des KapMuG dauert lange. Erst wenn der Musterentscheid des Oberlandesgerichtes rechtskräftig vom Bundesgerichtshof entschieden ist, beginnen die Einzelklagen. Daher muss im... [mehr]
(
1
Empfehlung)
COLT Resources - Gold & Wolfram aus Portugal23.04.2017
...werden. Mich würde interessieren, was denn eigentlich mit dieser 30 Mio Financing Commitment geworden ist, das Colt per News Release vom 22.06.2015 mitteilte. Agreement with Citic-Gem-Fund. Ansonsten wird es so sein, dass Berater wegen der Beraterhaftung alles dokumentieren. Selbst wenn ich bei der Online-Bank den Kaufbutton drücke, habe ich zuvor meine Risikoklassen und alles mögliche erläutern müssen und meinen Haken drunter setzten müssen. [mehr]
(
1
Empfehlung)
Prokon Genussrechte05.06.2015
...mit der Unterschrift auf der Beitrittserklärung . Aber das ist ja alles nur positiv für diejenigen Anleger, die nach gewisser Zeit feststellen, das die Ausführungen der Geno und zur Anleihe nicht erfüllt werden. Dann fliegt nämlich die Beraterhaftung denjenigen um die Ohren, die dies zu verantworten haben. Und das ist Herr Penzlin. [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Verschuldet durch CFD auf EUR/CHF05.02.2015
...Beraterhaftung. Hier geht es um die Frage, ob die abgeschlossenen Verträge und AGB hinreichend transparent sind und ob der "Verbraucher" die ihm enstehenden Risiken daraus klar erkennen konnte. Und es wird in vielen Fällen um die Frage gehen, warum Sicherungsinstrumente nicht oder erst spät gegriffen haben. Außerdem wird die Frage zu klären sein, ob nachträgliche Änderungen einsitig vorgenommen werden dürfen und falls ja, welche Maßstäbe hierfür anzusetzen sind." Beraterhaftung ist... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Verschuldet durch CFD auf EUR/CHF05.02.2015
...von Verfahren und inzwischen zu einer fast allergischen Reaktion bei den Gerichten geführt. "Beraterhaftung" ist aber auch juristisches Bodenturnen und immer Einzelfallentscheidung. Wenn man einer Vielzahl von Investoren helfen will, muss man die "Knackpunkte" im Produkt und nicht im Vertrieb suchen. Bei den hier diskutierten Fällen sehe ich bisher auch keine Ansätze für eine Beraterhaftung. Hier geht es um die Frage, ob die abgeschlossenen Verträge und AGB hinreichend transparent sind und... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Verschuldet durch CFD auf EUR/CHF05.02.2015
...Beraterhaftung. Hier geht es um die Frage, ob die abgeschlossenen Verträge und AGB hinreichend transparent sind und ob der "Verbraucher" die ihm enstehenden Risiken daraus klar erkennen konnte. Und es wird in vielen Fällen um die Frage gehen, warum Sicherungsinstrumente nicht oder erst spät gegriffen haben. Außerdem wird die Frage zu klären sein, ob nachträgliche Änderungen einsitig vorgenommen werden dürfen und falls ja, welche Maßstäbe hierfür anzusetzen sind." Beraterhaftung ist... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Oh Michel Schramm was labberst du für einen Mist!!02.03.2001
...wegen der verschärften Beraterhaftung so ab. Wenn er das Beratungsgespräch nicht dokumentiert hat, hättest du eine Chance. Aber die Dokumentation ist auch ohne Kundenunterschrift möglich, d.h. der Banker kann nach dem belanglosen Beratungsgespräch ohne dein Beisein auf einem vorgedruckten Beratungsfragebogen alles mögliche angekreuzt haben, über was er dich hätte aufklären sollen. FAZIT: Machen kann man bei Fonds in der Richtung wenig, die Beraterhaftung greift eher bei Einzelanlagen.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
MLP - die richtigen Horror Nachrichten kommen erst noch!04.08.2002
...es hier um die Frage einer etwaigen Fehlberatung ginge (Beraterhaftung). Ob der Berater daran verdient ist unerheblich. Auch einenen Steuerberater kann man für einen falschen Tipp, etwa während einer gemütlichen Stammtischrunde haftbar machen. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß bei MLP Einzelwertempfehlung weder im Allgemeinen, noch bezüglich der "eigenen" MLP-Aktie erwünscht waren. Vielmehr wurde mit Verweis auf die Beraterhaftung ausdrücklich darauf hingewiesen, dies zu unterlassen.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Steinhoff- was kommt nach dem 18.05.2018, auch kritisch mit Lob und Tadel, Fair, freundlich......24.05.2018
...Für Kleinanleger bleibt es bei Ansprüchen aus §§ 37b, 37c WpHG wegen fehlerhaften Kapitalmarktinformationen gegen Steinhoff oder das zuständige Management. Erfolgte das Investment nach einer Bankberatung kommt in Einzelfällen auch eine Beraterhaftung in Betracht. Eine Musterfeststellungsklage nach den Regelungen des KapMuG dauert lange. Erst wenn der Musterentscheid des Oberlandesgerichtes rechtskräftig vom Bundesgerichtshof entschieden ist, beginnen die Einzelklagen. Daher muss im... [mehr]
(
1
Empfehlung)
MLP Massenflucht der \"Wiesloecher\"?27.09.2007
...heute völlig ungeeignet! Und dann immer wieder: „Gefahr“ – Du verschenkst wieder, wie 2005/06 viel Geld! Rürup für einen Angestellten mit moderatem Steuersatz heute anzubieten, wenn er später im Alter mal einen hohen Steuersatz hat? Beraterhaftung (in fast allen Fällen)!!! Und nun der Hammer: Kunde hat 200 € Brutto (Grenzsteuersatz 45%). Er bekäme also 110 € netto (weil über Bemessungsgrenze). Nun wird ihm suggeriert (Folie 12): a) Investiere 200 € in die Basisrente! b) Dann... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Verschuldet durch CFD auf EUR/CHF05.02.2015
...Beraterhaftung. Hier geht es um die Frage, ob die abgeschlossenen Verträge und AGB hinreichend transparent sind und ob der "Verbraucher" die ihm enstehenden Risiken daraus klar erkennen konnte. Und es wird in vielen Fällen um die Frage gehen, warum Sicherungsinstrumente nicht oder erst spät gegriffen haben. Außerdem wird die Frage zu klären sein, ob nachträgliche Änderungen einsitig vorgenommen werden dürfen und falls ja, welche Maßstäbe hierfür anzusetzen sind." Beraterhaftung ist... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Oh Michel Schramm was labberst du für einen Mist!!02.03.2001
...wegen der verschärften Beraterhaftung so ab. Wenn er das Beratungsgespräch nicht dokumentiert hat, hättest du eine Chance. Aber die Dokumentation ist auch ohne Kundenunterschrift möglich, d.h. der Banker kann nach dem belanglosen Beratungsgespräch ohne dein Beisein auf einem vorgedruckten Beratungsfragebogen alles mögliche angekreuzt haben, über was er dich hätte aufklären sollen. FAZIT: Machen kann man bei Fonds in der Richtung wenig, die Beraterhaftung greift eher bei Einzelanlagen.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
MLP - die richtigen Horror Nachrichten kommen erst noch!04.08.2002
...es hier um die Frage einer etwaigen Fehlberatung ginge (Beraterhaftung). Ob der Berater daran verdient ist unerheblich. Auch einenen Steuerberater kann man für einen falschen Tipp, etwa während einer gemütlichen Stammtischrunde haftbar machen. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß bei MLP Einzelwertempfehlung weder im Allgemeinen, noch bezüglich der "eigenen" MLP-Aktie erwünscht waren. Vielmehr wurde mit Verweis auf die Beraterhaftung ausdrücklich darauf hingewiesen, dies zu unterlassen.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Steinhoff- was kommt nach dem 18.05.2018, auch kritisch mit Lob und Tadel, Fair, freundlich......24.05.2018
...Für Kleinanleger bleibt es bei Ansprüchen aus §§ 37b, 37c WpHG wegen fehlerhaften Kapitalmarktinformationen gegen Steinhoff oder das zuständige Management. Erfolgte das Investment nach einer Bankberatung kommt in Einzelfällen auch eine Beraterhaftung in Betracht. Eine Musterfeststellungsklage nach den Regelungen des KapMuG dauert lange. Erst wenn der Musterentscheid des Oberlandesgerichtes rechtskräftig vom Bundesgerichtshof entschieden ist, beginnen die Einzelklagen. Daher muss im... [mehr]
(
1
Empfehlung)
MLP Massenflucht der \"Wiesloecher\"?27.09.2007
...heute völlig ungeeignet! Und dann immer wieder: „Gefahr“ – Du verschenkst wieder, wie 2005/06 viel Geld! Rürup für einen Angestellten mit moderatem Steuersatz heute anzubieten, wenn er später im Alter mal einen hohen Steuersatz hat? Beraterhaftung (in fast allen Fällen)!!! Und nun der Hammer: Kunde hat 200 € Brutto (Grenzsteuersatz 45%). Er bekäme also 110 € netto (weil über Bemessungsgrenze). Nun wird ihm suggeriert (Folie 12): a) Investiere 200 € in die Basisrente! b) Dann... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema ETF

Suche nach weiteren Themen