DAX+0,43 % EUR/USD-0,20 % Gold-0,38 % Öl (Brent)-0,86 %
Thema: EU Austritt
Politik: Politiker von CDU und FDP für neues Brexit-Referendum

Angesichts eines möglichen Stimmungswandels in Großbritannien zu Gunsten eines Verbleibs des Landes in der EU halten Politiker aus CDU und FDP ein neues Referendum für angebracht. "Eine zweite Volksabstimmung in …

Nachrichten zu "EU Austritt"

Politik13.08.2018
Politiker von CDU und FDP für neues Brexit-Referendum
...Briten dies selber wollen, denn diese Frage ist eine innerbritische Angelegenheit, in die wir uns nicht einmischen". Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Europaparlament, David McAllister (CDU), sagte der Zeitung: "Um den britischen EU Austritt doch noch abzuwenden, wäre ein zweites Referendum erforderlich. Auf den sich abzeichnenden Stimmungsumschwung im Vereinigten Königreich nun zu reagieren, ist eine Aufgabe der britischen Politik." Er wies darauf hin, dass es für ein zweites... [mehr]
(
1
Bewertung)
31.07.2018
CDU-Europapolitiker Brok plädiert für zweites Brexit-Referendum
...in Großbritannien über den Austritt aus der Europäischen Union aus. "Wenn bis zum 29. März 2019 kein Austrittsabkommen vorliegt, tritt ein harter Brexit ein. Ein Referendum noch im Dezember oder Januar, in dem grundsätzlich über den EU-Austritt abgestimmt wird, könnte den harten Brexit abwenden", sagte der EU-Abgeordnete dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND, Dienstag). Die in Großbritannien diskutierte Idee, die Briten 2019 über den Austrittsvertrag mit der EU abstimmen zu lassen,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brexit-Verhandlungen26.07.2018
EU-Unterhändler zeigt May rote Linien auf
BRÜSSEL (dpa-AFX) - In den Verhandlungen über den EU-Austritt Großbritanniens kommen sich beide Seiten in einem entscheidenden Punkt weiterhin nicht näher. EU-Chefunterhändler Michel Barnier machte am Donnerstagabend nach Gesprächen mit seinem britischen Kollegen Dominic Raab deutlich, dass die britischen Vorschläge zu einer möglichen Zollvereinbarung für die Europäische Union nicht akzeptabel sind. Die EU könne unmöglich das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
22.07.2018
Neuer Brexit-Minister stellt Schlussrechnung infrage
...vorangeht oder sich nicht auf ihrer Seite festlegt", sagte der neue Brexit-Minister Dominic Raab dem "Sunday Telegraph". Raab hatte David Davis als Minister abgelöst, der wegen neuer Brexit-Pläne von Premierministerin Theresa May zum EU-Austritt zurückgetreten war. Auch Außenminister Boris Johnson legte sein Amt nieder. Ähnlich wie Raab hatten sich zuvor schon May und Davis zur Schlussrechnung geäußert: Einige man sich nicht auf ein Handelsabkommen nach dem Brexit, "dann ist dieses... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brexit-Anhänger Rees-Mogg21.07.2018
Ungeregelter EU-Ausstieg wahrscheinlich
LONDON (dpa-AFX) - Nach Ansicht des einflussreichen Brexit-Hardliners Jacob Rees-Mogg steuert Großbritannien auf einen EU-Austritt ohne Abkommen zu. Einen Abbruch der Gespräche mit Brüssel lehnt er aber ab. "Ich denke, wir sollten bis zum Schluss weiterverhandeln", sagte der erzkonservative Tory-Abgeordnete am Samstag dem Sender LBC. Am Vortag hatte Rees-Mogg die EU als... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EU-Austritt Großbritanniens23.03.2015
Augen auf Großbritannien! Brexit wäre weit schlimmer als Grexit
...Regierungschef John Major zu Wort und warnte: Ein Brexit würde allen schaden – auch Deutschland. Auch der britische Botschafter appellierte an Merkel, einen EU-Austritt seines Landes zu verhindern. EU-Austritt Großbritanniens schlimmer als Finanzkrise Ein EU-Austritt Großbritanniens würde nach Berechnungen der London School of Economics die konjunkturelle Erholung des Landes aufs Spiel setzen, wie wallstreet:online berichtete. Auf lange... [mehr]
(
3
Bewertungen)
BREXIT/GESAMT-ROUNDUP 2/EU-Austritt beantragt29.03.2017
Großbritannien sagt Goodbye
...Das ist von Bedeutung, weil das Parlament am Ende die Vereinbarungen mit Großbritannien billigen muss. May beschrieb ihre Ziele in dem offiziellen Brief an Tusk und in der Parlamentsrede. Sie strebe einen reibungslosen und geordneten EU-Austritt an und gehe davon aus, dass er binnen zwei Jahren abgeschlossen werden könne. Danach solle es eine Übergangsphase geben. MAY UNTER DRUCK Die Drohung, notfalls ohne Abkommen aus der EU auszutreten, wiederholte May nicht. Aber auch... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EU-Austritt13.04.2016
BREXIT als Stein des Anstoßes - DANEXIT könnte folgen, wer noch?
...Briten: Good Morning oder Good Bye European Union. Das Pendel scheint mittlerweile umgeschwungen und das Lager der Brexit-Befürworter versammelt fleißig die Austrittsbefürworter hinter sich. Während die einen vor den fatalen Folgen eines EU-Austritts warnen (siehe hier, hier, hier oder hier), frohlocken die anderen ob der künftigen neuen Freiheiten (z.B. hier, hier, hier oder hier). BREXIT - der Stein, der das Ganze ins Rollen bringt? Könnte ein Austritt Großbritanniens aus der... [mehr]
(
4
Bewertungen)
EU-Austritt24.05.2016
Erst Brexit, dann Dexit? Mehrheit der deutschen Ökonomen sagt Nein!
...Stimmung hält sich zurzeit die Wage. Fragt man die Volkswirte in Deutschland, fällt die Entscheidung recht eindeutig aus. Mit 85 Prozent ist eine überwältigende Mehrheit der Ökonomen gegen einen Brexit. Nur zehn Prozent befürworten den EU-Austritt Großbritanniens. Das geht aus dem neuesten Ökonomen-Panel des ifo-Instituts und der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ hervor. Ein ähnliches Meinungsbild ergab die Einschätzung der Experten aus dem World Economic Survey (WES) des ifo... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Briten stimmen für EU-Austritt / Ehlers24.06.2016
Brexit ist ein herber Rückschlag
Berlin (ots) - Mit großem Bedauern hat der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) das Votum der Briten für einen EU-Austritt (Brexit) aufgenommen. Diese Entscheidung hat weit reichende negative Folgen für den innergemeinschaftlichen Handel und den Binnenmarkt. "Der Brexit ist ein herber Rückschlag. Die Zusammenarbeit mit britischen Unternehmen und das Exportgeschäft werden belastet und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EU-Austritt Großbritanniens23.03.2015
Augen auf Großbritannien! Brexit wäre weit schlimmer als Grexit
...Regierungschef John Major zu Wort und warnte: Ein Brexit würde allen schaden – auch Deutschland. Auch der britische Botschafter appellierte an Merkel, einen EU-Austritt seines Landes zu verhindern. EU-Austritt Großbritanniens schlimmer als Finanzkrise Ein EU-Austritt Großbritanniens würde nach Berechnungen der London School of Economics die konjunkturelle Erholung des Landes aufs Spiel setzen, wie wallstreet:online berichtete. Auf lange... [mehr]
(
3
Bewertungen)
BREXIT/GESAMT-ROUNDUP 2/EU-Austritt beantragt29.03.2017
Großbritannien sagt Goodbye
...Das ist von Bedeutung, weil das Parlament am Ende die Vereinbarungen mit Großbritannien billigen muss. May beschrieb ihre Ziele in dem offiziellen Brief an Tusk und in der Parlamentsrede. Sie strebe einen reibungslosen und geordneten EU-Austritt an und gehe davon aus, dass er binnen zwei Jahren abgeschlossen werden könne. Danach solle es eine Übergangsphase geben. MAY UNTER DRUCK Die Drohung, notfalls ohne Abkommen aus der EU auszutreten, wiederholte May nicht. Aber auch... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EU-Austritt13.04.2016
BREXIT als Stein des Anstoßes - DANEXIT könnte folgen, wer noch?
...Briten: Good Morning oder Good Bye European Union. Das Pendel scheint mittlerweile umgeschwungen und das Lager der Brexit-Befürworter versammelt fleißig die Austrittsbefürworter hinter sich. Während die einen vor den fatalen Folgen eines EU-Austritts warnen (siehe hier, hier, hier oder hier), frohlocken die anderen ob der künftigen neuen Freiheiten (z.B. hier, hier, hier oder hier). BREXIT - der Stein, der das Ganze ins Rollen bringt? Könnte ein Austritt Großbritanniens aus der... [mehr]
(
4
Bewertungen)
EU-Austritt24.05.2016
Erst Brexit, dann Dexit? Mehrheit der deutschen Ökonomen sagt Nein!
...Stimmung hält sich zurzeit die Wage. Fragt man die Volkswirte in Deutschland, fällt die Entscheidung recht eindeutig aus. Mit 85 Prozent ist eine überwältigende Mehrheit der Ökonomen gegen einen Brexit. Nur zehn Prozent befürworten den EU-Austritt Großbritanniens. Das geht aus dem neuesten Ökonomen-Panel des ifo-Instituts und der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ hervor. Ein ähnliches Meinungsbild ergab die Einschätzung der Experten aus dem World Economic Survey (WES) des ifo... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Briten stimmen für EU-Austritt / Ehlers24.06.2016
Brexit ist ein herber Rückschlag
Berlin (ots) - Mit großem Bedauern hat der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) das Votum der Briten für einen EU-Austritt (Brexit) aufgenommen. Diese Entscheidung hat weit reichende negative Folgen für den innergemeinschaftlichen Handel und den Binnenmarkt. "Der Brexit ist ein herber Rückschlag. Die Zusammenarbeit mit britischen Unternehmen und das Exportgeschäft werden belastet und... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "EU Austritt"

Kann es vielleicht sein das sich hier jemand angesprochen fühlt ?26.06.2018
...nicht schafft..." Wenn dann Le Pen in Frankreich übernimmt, wäre das das Ende von Euro und EU: https://www.nzz.ch/international/europa/frexit-le-pen-w ill-i… Le Pen will im Fall eines Wahlsieges innert sechs Monaten ein Referendum über EU-Austritt Frankreichs 02.02.17 [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???30.05.2018
...Austritt aus der Währungsunion für denkbar Für Hans-Werner Sinn hängt die Zukunft Italiens an den finanzpolitischen Entscheidungen aus Deutschland. Sollte Deutschland keine Mittel zur Verfügung stellen, dann wird Italien womöglich nur der EU-Austritt bleiben. "Geld her, oder wir treten aus – das könnte die versteckte Drohung künftiger italienischer Regierungen sein." so Sinn. Wie die WirtschaftsWoche schreibt, könnte laut Sinn vor allem die von Lega und Cinque Stelle vorgebrachte Idee... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Expertenmeinungen zu Italien: Hans-Werner Sinn hält Italiens Austritt aus der Währungsunion für denk30.05.2018
...w:o

Für Hans-Werner Sinn hängt die Zukunft Italiens an den finanzpolitischen Entscheidungen aus Deutschland. Sollte Deutschland keine Mittel zur Verfügung stellen, dann wird Italien womöglich nur der EU-Austritt bleiben. "Geld her, oder wir treten aus – …

Lesen Sie den ganzen Artikel: austritt-waehrungsunion-de nkbar" >Expertenmeinungen zu Italien: Hans-Werner Sinn hält... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ROUNDUP 3/Mit Milliarden aus Berlin: EU-Haushalt soll trotz Brexits wachsen02.05.2018
...>ROUNDUP 3/Mit Milliarden aus Berlin: EU-Haushalt soll trotz Brexits wachsen" vom Autor dpa-AFX

Der Gemeinschaftshaushalt der EU soll trotz des geplanten EU-Austritts Großbritanniens wachsen - unter anderem durch zusätzliche Milliardenbeiträge aus Deutschland. Die EU-Kommission schlug am Mittwoch vor, dass für den Zeitraum von 2021 bis …

Lesen Sie den ganzen Artikel: [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Italien - neuer Krisenherd der EU08.03.2018
...wie Italien, Frankreich, Griechenland usw sich echten Reformen verweigern, dann sollten wir einfach unsere Zahlungen an die einstellen. Deren Problem, wenn die dann zahlungsunfähig werden. Aber alles noch lange kein Grund, dass D aus der EU austritt oder die EU aufzulösen. D sollte sich besser den 8 nordeuropäischen Staaten anschliessen, die gegen Macrons EU-Pläne rebellieren: http://www.huffingtonpost.de/entry/brief-europa-norden- widerstand-mehr-europa_de_5aa0449ee4b002df2c605155 Protest... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
betterthantherest07.02.2014
...EU-Haushalt beisteuern. „Ein Austritt aus der EU oder Nexit wird nicht nur unsere nationale Souveränität wiederherstellen, sondern auch die holländische Wirtschaft ankurbeln, jetzt und in Zukunft“, sagte PVV-Chef Wilders in Den Haag. Der EU-Austritt biete dem Land einen Weg aus der Krise und schaffe Arbeitsplätze. Die Einkommen der Bürger und der Unternehmen würden wachsen, so Wilders. „Nexit heißt, dass wir nicht mehr Milliarden an Brüssel und an schwache Staaten im Süden Europas... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen sollten u. weitere int. Berichte13.11.2003
Der Entwurf für einen «Vertrag über eine Verfassung für Europa» von Karl Müller, Deutschland Am 18. Juli hat der «Europäische Konvent zur Zukunft Europas» dem Präsidenten des Europäischen Rates den Entwurf für einen «Vertrag über eine Verfassung für Europa» übergeben. Seit dem 4. Oktober berät eine Regierungskonferenz über diesen Entwurf. Sie muss diesen Vertrag einstimmig beschliessen, bevor in den Legislativen der Mitgliedstaaten beziehungsweise (in manchen Ländern) in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Globex Mining- Startschuss ???10.06.2016
...Folgen eines „Brexit“. Ein solches Szenario würde an Deutschland nicht spurlos vorbeigehen. Der Kreditversicherer Euler-Hermes erwartet im Falle eines EU-Austritts Großbritanniens allein für deutsche Exporteure einen Verlust von über sechs Milliarden Euro. Auch für den Goldpreis und die physische Nachfrage könnte der EU-Austritt der Briten ein Einflussfaktor sein. Angesichts des sich abzeichnenden Kopf-an-Kopf-Rennens verlor das Britische Pfund zuletzt gegenüber dem US-Dollar an Wert.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Freibrief für.....?06.02.2014
Wilders fordert Niederlandes EU-Austritt 06.02.2014 Der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders hat sich für den Austritt seines Landes aus der Europäischen Union stark gemacht. Ein "NExit" würde den Niederlanden langfristig Milliarden Euro einbringen, betonte Wilders in Den Haag bei der Vorlage einer Studie über mögliche ökonomische Folgen eines EU-Austritts der Niederlande. Die Studie hatte das britische Institut Capital Economics im Auftrag der... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Kurz vorm Wochenende was zum Ablachen.......02.07.2015
Über 261'000 Österreicher haben ein Begehren für einen EU-Austritt des Landes unterzeichnet. Zwar führt die erfolgreiche Unterschriftensammlung im Nachbarland nicht zwingend zu einer Volksabstimmung. Doch muss das Parlament die Forderung nun diskutieren. http://www.srf.ch/news/international/oesterreicher-samm eln-u… Neben der Frage "Austritt aus der EU ?" soll dann auch gleich folgende Frage geklärt werden: [mehr]
(
1
Empfehlung)
betterthantherest07.02.2014
...EU-Haushalt beisteuern. „Ein Austritt aus der EU oder Nexit wird nicht nur unsere nationale Souveränität wiederherstellen, sondern auch die holländische Wirtschaft ankurbeln, jetzt und in Zukunft“, sagte PVV-Chef Wilders in Den Haag. Der EU-Austritt biete dem Land einen Weg aus der Krise und schaffe Arbeitsplätze. Die Einkommen der Bürger und der Unternehmen würden wachsen, so Wilders. „Nexit heißt, dass wir nicht mehr Milliarden an Brüssel und an schwache Staaten im Süden Europas... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen sollten u. weitere int. Berichte13.11.2003
Der Entwurf für einen «Vertrag über eine Verfassung für Europa» von Karl Müller, Deutschland Am 18. Juli hat der «Europäische Konvent zur Zukunft Europas» dem Präsidenten des Europäischen Rates den Entwurf für einen «Vertrag über eine Verfassung für Europa» übergeben. Seit dem 4. Oktober berät eine Regierungskonferenz über diesen Entwurf. Sie muss diesen Vertrag einstimmig beschliessen, bevor in den Legislativen der Mitgliedstaaten beziehungsweise (in manchen Ländern) in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Globex Mining- Startschuss ???10.06.2016
...Folgen eines „Brexit“. Ein solches Szenario würde an Deutschland nicht spurlos vorbeigehen. Der Kreditversicherer Euler-Hermes erwartet im Falle eines EU-Austritts Großbritanniens allein für deutsche Exporteure einen Verlust von über sechs Milliarden Euro. Auch für den Goldpreis und die physische Nachfrage könnte der EU-Austritt der Briten ein Einflussfaktor sein. Angesichts des sich abzeichnenden Kopf-an-Kopf-Rennens verlor das Britische Pfund zuletzt gegenüber dem US-Dollar an Wert.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Freibrief für.....?06.02.2014
Wilders fordert Niederlandes EU-Austritt 06.02.2014 Der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders hat sich für den Austritt seines Landes aus der Europäischen Union stark gemacht. Ein "NExit" würde den Niederlanden langfristig Milliarden Euro einbringen, betonte Wilders in Den Haag bei der Vorlage einer Studie über mögliche ökonomische Folgen eines EU-Austritts der Niederlande. Die Studie hatte das britische Institut Capital Economics im Auftrag der... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Kurz vorm Wochenende was zum Ablachen.......02.07.2015
Über 261'000 Österreicher haben ein Begehren für einen EU-Austritt des Landes unterzeichnet. Zwar führt die erfolgreiche Unterschriftensammlung im Nachbarland nicht zwingend zu einer Volksabstimmung. Doch muss das Parlament die Forderung nun diskutieren. http://www.srf.ch/news/international/oesterreicher-samm eln-u… Neben der Frage "Austritt aus der EU ?" soll dann auch gleich folgende Frage geklärt werden: [mehr]
(
1
Empfehlung)

Mehr zum Thema Euro

Suche nach weiteren Themen