DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,09 %
Thema: Euro
DAX-FLASH: Stabiler Auftakt erwartet nach zwei Gewinntagen

Die Stimmung am deutschen Aktienmarkt bleibt nach zwei Gewinntagen des Dax erst einmal positiv. Mit Rückenwind von Kursgewinnen in den USA und Asien wurde der deutsche Leitindex knapp zwei Stunden vor dem Start knapp im Plus erwartet. Der Broker IG …

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 13.12.2018

Wertpapier: DAX
Devisen: Euro kaum verändert - Pfund hält Vortagesgewinne

Der Euro hat sich am Donnerstag vor geldpolitischen Beschlüssen der Europäischen Zentralbank (EZB) nur wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1370 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die EZB …

Diskussion: Neuer Schwächeanfall beim Bitcoin

Diskussion: Euro/US-Dollar: Chance von 131 Prozent p.a.

Wertpapier: EUR/USD
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick Anleger bleiben zuversichtlich
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger bleiben zuversichtlich

FRANKFURT (dpa-AFX) - AKTIEN - DEUTSCHLAND: - MODERATE GEWINNE - Die Stimmung am deutschen Aktienmarkt bleibt nach zwei Gewinntagen des Dax erst einmal positiv. Mit Rückenwind von Kursgewinnen in den USA und Asien wurde der deutsche Leitindex …

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 13.12.2018

Wertpapier: DAX, MDAX, TecDAX, Nikkei 225, Hang Seng

Themen: Euro, Börse, Anleger, USD, USA
Währungsunion: Euro-Gruppen-Chef will weitere Reformen der Währungsunion

Der Vorsitzende der Euro-Gruppe, Mário Centeno, hat nach den jüngsten Beschlüssen der Euro-Finanzminister weitere Reformen zur Stärkung der Währungsunion angekündigt. "Wir werden eine gemeinsame europäische …

Aktien Frankfurt Ausblick: Erholung verliert Schwung - Anleger schließen Bücher

Die Stimmung am deutschen Aktienmarkt bleibt nach zwei Gewinntagen des Dax erst einmal positiv. Allerdings dürften sich die Kursgewinne am Donnerstag im frühen Handel in Grenzen halten: Der XDax signalisierte knapp eine Stunde vor dem Auftakt für …

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 13.12.2018

Wertpapier: DAX, MDAX, E-Stoxx 50
Deutsche Anleihen vor EZB-Entscheidungen kaum verändert

Deutsche Staatsanleihen haben sich am Donnerstag wenig bewegt. Der richtungweisende Bund-Future stieg im frühen Handel geringfügig um 0,02 Prozent auf 162,79 Punkte. Die Rendite für Papiere mit einer Laufzeit von zehn Jahren lag bei 0,28 Prozent. …

Diskussion: Euro-Bund-Future

Wertpapier: BUND Future

Nachrichten zu "Euro"

Devisen14.12.2018
Euro leidet unter schwachen Konjunkturdaten
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Freitag unter schwachen Konjunkturdaten aus dem Währungsraum gelitten. Im New Yorker Handel kostete er zuletzt 1,1307 US-Dollar und zeigte sich damit immerhin etwas erholt von seinem Tagestief knapp über 1,1270 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1285 (Donnerstag: 1,1371) Dollar festgesetzt; der Dollar kostete damit 0,8861 (0,8794) Euro. Vor allem enttäuschende Daten zur... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-Adhoc14.12.2018
DGH Deutsche Grundwert Holding AG plant Begebung einer Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 10 Mio. Euro mit einer Verzinsung von 6,75 % p.a. (deutsch)
DGH Deutsche Grundwert Holding AG plant Begebung einer Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 10 Mio. Euro mit einer Verzinsung von 6,75 % p.a. ^ DGAP-Ad-hoc: DGH Deutsche Grundwert Holding AG / Schlagwort(e): Anleiheemission/Anleihe DGH Deutsche Grundwert Holding AG plant Begebung einer Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 10 Mio. Euro mit einer Verzinsung von 6,75 % p.a.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-Adhoc14.12.2018
DGH Deutsche Grundwert Holding AG plant Begebung einer Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 10 Mio. Euro mit einer Verzinsung von 6,75 % p.a.
DGAP-Ad-hoc: DGH Deutsche Grundwert Holding AG / Schlagwort(e): Anleiheemission/Anleihe DGH Deutsche Grundwert Holding AG plant Begebung einer Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 10 Mio. Euro mit einer Verzinsung von 6,75 % p.a.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ANALYSE-FLASH14.12.2018
NordLB senkt Ziel für FMC auf 72 Euro - 'Kaufen'
HANNOVER (dpa-AFX) - Die NordLB hat das Kursziel für Fresenius Medical Care (FMC) nach vorläufigem Ausblick für 2019 von 85 auf 72 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Kaufen" belassen. Das nächste Jahr stehe für den Dialyse-Konzern im Zeichen der Investitionen, um sich für nachhaltiges und profitables Wachstum vorzubereiten, schrieb Analyst Holger... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ANALYSE-FLASH14.12.2018
Warburg Research belässt Dr. Hönle auf 'Buy' - Ziel 82 Euro
HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Dr. Hönle nach Zahlen für das vierte Geschäftsquartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 82 Euro belassen. Der Ausblick auf das neue Geschäftsjahr sei eine Enttäuschung, schrieb Analyst Malte Schaumann in einer am Freitag vorliegenden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Euro Prognose26.03.2015
Euro richtet über das Korrekturende im DAX!
Nun sehen wir seit Tagen eine Gegenreaktion im Euro und für den DAX bedeutet das deutliche Abschläge. Der nahezu irreparable Verfall des Euros scheint vorerst gestoppt zu sein und so auch der Anstieg des DAX Index. Ich denke jedoch, dass der DAX noch viel mehr im Petto hat und dass die Erholung im Euro bald vorbei ist. Bodenbildung im Euro Der Euro hat zwar seinen Abwärtstrendkanal nach oben durchbrochen, doch... [mehr]
(
1
Bewertung)
Euro; Bundestagswahl; Devisen; Forex Signale25.09.2017
Euro Stärke schwindet nach Bundestagswahl Ergebnis
...Euro konnte sich zwar heute Morgen noch kurzfristig stabilisieren, konnte jedoch die 1.19-Grenze nicht aufrechterhalten und fiel in Richtung von 1.1850. EUR/USD Während es so scheint, als habe das Paar an bullischer Dynamik verloren, so sehen wir den Euro immer noch innerhalb einer Kursspanne zwischen 1.21 und 1.18. Diese Seitwärtsspanne kann aktuell immer noch als Konsolidierungsphase innerhalb des Aufwärtstrends angesehen werden. Das bullische Bias schwindet allerdings, sofern der Euro... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Der schwache Euro13.01.2015
Die Euro-Schwäche: Folgen für Konsumenten
...sogar unter einem Euro liegen, heißt es. Könnte, wenn der Euro nicht so schwach wäre. Denn Öl wird, wie so vieles, in US-Dollar gehandelt. Der in US-Dollar zu zahlende Preis für Öl ist in der jüngsten Vergangenheit dramatisch gesunken. Gleichzeitig aber ist, wie eingangs beschrieben, der Euro immer schwächer geworden. Statt 1,40 US-Dollar kostet ein Euro nur noch 1,20 US-Dollar. Oder andersherum formuliert: Um einen US-Dollar zu bekommen, muss ein immer größerer Euro-Betrag hingelegt... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Konjunkturspritze Euro13.03.2015
EUR-USD und nominal effektiver Euro-Wechselkurs haben Talsohle noch nicht erreicht
Im Frühjahr 2014 äußerte die Europäische Zentralbank noch ihre „große Besorgnis" über die Eurostärke. Dies war zu einer Zeit, als der Euro gegenüber dem US-Dollar um die Marke von 1,40 EUR-USD gerungen hat. Mittlerweile ist der Euro gegenüber dem US-Dollar auf einen Stand von 1,05 EUR-USD abgestürzt. Dies ist der niedrigste Wert seit Sommer 2003. Der Euro hat sich zu einem beachtenswerten Faktor des konjunkturellen Aufschwungs in der... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Schwacher Euro16.03.2015
Währungsprognose - Goldman Sachs sagt dramatischen Euro-Kurssturz voraus
Der Euro ist aktuell so schwach wie lange nicht mehr. Die Parität von Euro und US-Dollar scheint nur noch eine Frage der Zeit. Goldman Sachs geht noch einen Schritt weiter und prophezeit einen noch viel dramatischeren Kurssturz. Doch wie weit wird es für den Euro nach unten?  Als Goldman Sachs im September 2014 die Parität zwischen Euro und US-Dollar voraussagte, sorgte dieses Szenario für einiges Aufsehen (wallstreet:online berichtete). Die Ökonomen der... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Euro Prognose26.03.2015
Euro richtet über das Korrekturende im DAX!
Nun sehen wir seit Tagen eine Gegenreaktion im Euro und für den DAX bedeutet das deutliche Abschläge. Der nahezu irreparable Verfall des Euros scheint vorerst gestoppt zu sein und so auch der Anstieg des DAX Index. Ich denke jedoch, dass der DAX noch viel mehr im Petto hat und dass die Erholung im Euro bald vorbei ist. Bodenbildung im Euro Der Euro hat zwar seinen Abwärtstrendkanal nach oben durchbrochen, doch... [mehr]
(
1
Bewertung)
Euro; Bundestagswahl; Devisen; Forex Signale25.09.2017
Euro Stärke schwindet nach Bundestagswahl Ergebnis
...Euro konnte sich zwar heute Morgen noch kurzfristig stabilisieren, konnte jedoch die 1.19-Grenze nicht aufrechterhalten und fiel in Richtung von 1.1850. EUR/USD Während es so scheint, als habe das Paar an bullischer Dynamik verloren, so sehen wir den Euro immer noch innerhalb einer Kursspanne zwischen 1.21 und 1.18. Diese Seitwärtsspanne kann aktuell immer noch als Konsolidierungsphase innerhalb des Aufwärtstrends angesehen werden. Das bullische Bias schwindet allerdings, sofern der Euro... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Der schwache Euro13.01.2015
Die Euro-Schwäche: Folgen für Konsumenten
...sogar unter einem Euro liegen, heißt es. Könnte, wenn der Euro nicht so schwach wäre. Denn Öl wird, wie so vieles, in US-Dollar gehandelt. Der in US-Dollar zu zahlende Preis für Öl ist in der jüngsten Vergangenheit dramatisch gesunken. Gleichzeitig aber ist, wie eingangs beschrieben, der Euro immer schwächer geworden. Statt 1,40 US-Dollar kostet ein Euro nur noch 1,20 US-Dollar. Oder andersherum formuliert: Um einen US-Dollar zu bekommen, muss ein immer größerer Euro-Betrag hingelegt... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Konjunkturspritze Euro13.03.2015
EUR-USD und nominal effektiver Euro-Wechselkurs haben Talsohle noch nicht erreicht
Im Frühjahr 2014 äußerte die Europäische Zentralbank noch ihre „große Besorgnis" über die Eurostärke. Dies war zu einer Zeit, als der Euro gegenüber dem US-Dollar um die Marke von 1,40 EUR-USD gerungen hat. Mittlerweile ist der Euro gegenüber dem US-Dollar auf einen Stand von 1,05 EUR-USD abgestürzt. Dies ist der niedrigste Wert seit Sommer 2003. Der Euro hat sich zu einem beachtenswerten Faktor des konjunkturellen Aufschwungs in der... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Schwacher Euro16.03.2015
Währungsprognose - Goldman Sachs sagt dramatischen Euro-Kurssturz voraus
Der Euro ist aktuell so schwach wie lange nicht mehr. Die Parität von Euro und US-Dollar scheint nur noch eine Frage der Zeit. Goldman Sachs geht noch einen Schritt weiter und prophezeit einen noch viel dramatischeren Kurssturz. Doch wie weit wird es für den Euro nach unten?  Als Goldman Sachs im September 2014 die Parität zwischen Euro und US-Dollar voraussagte, sorgte dieses Szenario für einiges Aufsehen (wallstreet:online berichtete). Die Ökonomen der... [mehr]
(
4
Bewertungen)

Diskussionen zu "Euro"

AfD - wie erkläre ich was für eine Partei es ist?15.12.2018
Meuthen/Boehringer: Statt weiterer Haftungs-Milliarden zur Euro-Rettung sollte die Bundesregierung zum Recht zurückfinden https://www.afd.de/meuthen-boehringer-statt-weiterer-ha ftung… . Berlin, 13. Dezember 2018. Zu Beginn des Europäischen Rates der Staats- und Regierungschefs in Brüssel stellt der AfD-Parteivorsitzende und Europaabgeordnete Jörg Meuthen klare Forderungen: „Wir sind Zeugen eines Zeitlupen-Crashs der europäischen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AFD- würdet ihr sie wählen ?15.12.2018
Meuthen/Boehringer: Statt weiterer Haftungs-Milliarden zur Euro-Rettung sollte die Bundesregierung zum Recht zurückfinden https://www.afd.de/meuthen-boehringer-statt-weiterer-ha ftung… Berlin, 13. Dezember 2018. Zu Beginn des Europäischen Rates der Staats- und Regierungschefs in Brüssel stellt der AfD-Parteivorsitzende und Europaabgeordnete Jörg Meuthen klare Forderungen: „Wir sind Zeugen eines Zeitlupen-Crashs der europäischen... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Meinungen Anlagevorschlag Sparkasse07.12.2018
...Konservativen Grundstock Würde ich 5000 Euro in Marine Harvest stecken ca. 5% Dividenrendite ( Lachsproduzent) .....................10000 Euro in AT&T ca. 6,6 % Dividendenrendite.............. 10000 Euro in Basf auch ca. 5 % Dividendenrendite. So hättest du schon mal ca. 1250 Euro brutto Pro Jahr an Geldrückfluss......................................... ...........5000 Euro in Semler Scientific ( Profitables stark wachsendes Medtech )........20000 in Biofrontera ( stark wachsendes deutsches... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Anlage-Tipps für Familie nach Hausbau03.11.2018
...Euro Bank/Tagesgeld • 40.000 Euro Mischfonds • 10.000 Euro in ETFs (z.B.: HSBC MSCI World UCITS ETF) Szenario 2: Teilweise raus aus den Mischfonds • 20.000 Euro Bank/Tagesgeld • 23.000 Mischfonds (Flagschiff, Sauren und X of the Best bleiben, Rest wird verkauft) • Je 3.000 Euro in Aktien der Allianz und Telekom (u.a. wegen der Dividende) • 5.000 Euro in Gold • 16.000 Euro in ETFs (HSBC) Szenario 3: Komplett raus aus dem Mischfonds • 20.000 Euro Bank/Tagesgeld • 20.000 Euro... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Südzucker - lange gut gehalten - jetzt doch wieder billig06.10.2014
...auf „kaufen“. Die Kurszielspanne reicht von 20,00 Euro (HSBC vom 19.02.2014) bis 7,00 Euro (Exane BNP vom 16.09.2014). Kumuliert man die Kursziele der 14 Analysen, so ergibt sich daraus ein durchschnittliches Kursziel in Höhe von 12,24 Euro. Zieht man nur die aktuelleren Analysen vom September und Oktober heran (acht Analysen), so ergibt sich ein Durchschnittswert von 10,73 Euro. Die Aktie ging am Freitag mit einem Kurs von 11,60 Euro aus dem Xetra-Handel. 204,18 Mio. Aktien sind im Umlauf.... [mehr]
(
1
Empfehlung)
AFD- würdet ihr sie wählen ?15.12.2018
Meuthen/Boehringer: Statt weiterer Haftungs-Milliarden zur Euro-Rettung sollte die Bundesregierung zum Recht zurückfinden https://www.afd.de/meuthen-boehringer-statt-weiterer-ha ftung… Berlin, 13. Dezember 2018. Zu Beginn des Europäischen Rates der Staats- und Regierungschefs in Brüssel stellt der AfD-Parteivorsitzende und Europaabgeordnete Jörg Meuthen klare Forderungen: „Wir sind Zeugen eines Zeitlupen-Crashs der europäischen... [mehr]
(
1
Empfehlung)
AfD - wie erkläre ich was für eine Partei es ist?15.12.2018
Meuthen/Boehringer: Statt weiterer Haftungs-Milliarden zur Euro-Rettung sollte die Bundesregierung zum Recht zurückfinden https://www.afd.de/meuthen-boehringer-statt-weiterer-ha ftung… . Berlin, 13. Dezember 2018. Zu Beginn des Europäischen Rates der Staats- und Regierungschefs in Brüssel stellt der AfD-Parteivorsitzende und Europaabgeordnete Jörg Meuthen klare Forderungen: „Wir sind Zeugen eines Zeitlupen-Crashs der europäischen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
E.MULTI lebt !13.09.2002
...Digitale Dienste AG meldete am Dienstag, dass sie im ersten Haljahr 2002 erstmals in der Firmengeschichte ein positives EBITDA von 0,381 Mio. Euro und einen Cash-Flow von 0,314 Mio. Euro erwirtschaften konnte. Mit den vorhandenen liquiden Mitteln von ca. 0,515 Mio. Euro konnte man die laufenden Verbindlichkeiten bis dato auf rund 0,150 Mio. Euro reduzieren. Das zweite Quartal war vor allem durch die Restabwicklung von Gewinnspielen und die Liquidation des Anlagevermögens geprägt. Zum... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Anlage-Tipps für Familie nach Hausbau03.11.2018
...Euro Bank/Tagesgeld • 40.000 Euro Mischfonds • 10.000 Euro in ETFs (z.B.: HSBC MSCI World UCITS ETF) Szenario 2: Teilweise raus aus den Mischfonds • 20.000 Euro Bank/Tagesgeld • 23.000 Mischfonds (Flagschiff, Sauren und X of the Best bleiben, Rest wird verkauft) • Je 3.000 Euro in Aktien der Allianz und Telekom (u.a. wegen der Dividende) • 5.000 Euro in Gold • 16.000 Euro in ETFs (HSBC) Szenario 3: Komplett raus aus dem Mischfonds • 20.000 Euro Bank/Tagesgeld • 20.000 Euro... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Südzucker - lange gut gehalten - jetzt doch wieder billig06.10.2014
...auf „kaufen“. Die Kurszielspanne reicht von 20,00 Euro (HSBC vom 19.02.2014) bis 7,00 Euro (Exane BNP vom 16.09.2014). Kumuliert man die Kursziele der 14 Analysen, so ergibt sich daraus ein durchschnittliches Kursziel in Höhe von 12,24 Euro. Zieht man nur die aktuelleren Analysen vom September und Oktober heran (acht Analysen), so ergibt sich ein Durchschnittswert von 10,73 Euro. Die Aktie ging am Freitag mit einem Kurs von 11,60 Euro aus dem Xetra-Handel. 204,18 Mio. Aktien sind im Umlauf.... [mehr]
(
1
Empfehlung)
AFD- würdet ihr sie wählen ?15.12.2018
Meuthen/Boehringer: Statt weiterer Haftungs-Milliarden zur Euro-Rettung sollte die Bundesregierung zum Recht zurückfinden https://www.afd.de/meuthen-boehringer-statt-weiterer-ha ftung… Berlin, 13. Dezember 2018. Zu Beginn des Europäischen Rates der Staats- und Regierungschefs in Brüssel stellt der AfD-Parteivorsitzende und Europaabgeordnete Jörg Meuthen klare Forderungen: „Wir sind Zeugen eines Zeitlupen-Crashs der europäischen... [mehr]
(
1
Empfehlung)
AfD - wie erkläre ich was für eine Partei es ist?15.12.2018
Meuthen/Boehringer: Statt weiterer Haftungs-Milliarden zur Euro-Rettung sollte die Bundesregierung zum Recht zurückfinden https://www.afd.de/meuthen-boehringer-statt-weiterer-ha ftung… . Berlin, 13. Dezember 2018. Zu Beginn des Europäischen Rates der Staats- und Regierungschefs in Brüssel stellt der AfD-Parteivorsitzende und Europaabgeordnete Jörg Meuthen klare Forderungen: „Wir sind Zeugen eines Zeitlupen-Crashs der europäischen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
E.MULTI lebt !13.09.2002
...Digitale Dienste AG meldete am Dienstag, dass sie im ersten Haljahr 2002 erstmals in der Firmengeschichte ein positives EBITDA von 0,381 Mio. Euro und einen Cash-Flow von 0,314 Mio. Euro erwirtschaften konnte. Mit den vorhandenen liquiden Mitteln von ca. 0,515 Mio. Euro konnte man die laufenden Verbindlichkeiten bis dato auf rund 0,150 Mio. Euro reduzieren. Das zweite Quartal war vor allem durch die Restabwicklung von Gewinnspielen und die Liquidation des Anlagevermögens geprägt. Zum... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Anlage-Tipps für Familie nach Hausbau03.11.2018
...Euro Bank/Tagesgeld • 40.000 Euro Mischfonds • 10.000 Euro in ETFs (z.B.: HSBC MSCI World UCITS ETF) Szenario 2: Teilweise raus aus den Mischfonds • 20.000 Euro Bank/Tagesgeld • 23.000 Mischfonds (Flagschiff, Sauren und X of the Best bleiben, Rest wird verkauft) • Je 3.000 Euro in Aktien der Allianz und Telekom (u.a. wegen der Dividende) • 5.000 Euro in Gold • 16.000 Euro in ETFs (HSBC) Szenario 3: Komplett raus aus dem Mischfonds • 20.000 Euro Bank/Tagesgeld • 20.000 Euro... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Südzucker - lange gut gehalten - jetzt doch wieder billig06.10.2014
...auf „kaufen“. Die Kurszielspanne reicht von 20,00 Euro (HSBC vom 19.02.2014) bis 7,00 Euro (Exane BNP vom 16.09.2014). Kumuliert man die Kursziele der 14 Analysen, so ergibt sich daraus ein durchschnittliches Kursziel in Höhe von 12,24 Euro. Zieht man nur die aktuelleren Analysen vom September und Oktober heran (acht Analysen), so ergibt sich ein Durchschnittswert von 10,73 Euro. Die Aktie ging am Freitag mit einem Kurs von 11,60 Euro aus dem Xetra-Handel. 204,18 Mio. Aktien sind im Umlauf.... [mehr]
(
1
Empfehlung)

Mehr zum Thema Währungen

Suche nach weiteren Themen