DAX+0,16 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+0,02 %
Thema: Euro Krise

Nachrichten zu "Euro Krise"

Notenbanken19.06.2018
Kommt der „Draghi Crash“?
...Die erste Krise war die Bankenkrise. Durch eine ausufernde Kreditvergabe mussten die Banken durch die Staaten gerettet werden. In der zweiten Krise mussten dann die Staaten ihrerseits durch die EZB aufgefangen werden. Das war die Euro-Krise. Zwangsläufig, so die Folgerung der Initiatoren, wird die nächste Krise eine Ebene höher stattfinden, dann kommt die Krise des Geldes selbst. Dabei steht die Geldschöpfung im derzeitigen System im Mittelpunkt der Kritik. Geld wird durch Kreditvergabe... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ANALYSE-FLASH18.06.2018
Jefferies belässt Allianz SE auf 'Hold' - Ziel 206 Euro
NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Allianz SE auf "Hold" mit einem Kursziel von 206 Euro belassen. Der jüngste Kursrückschlag der Versicherer im Zuge der Anleiheentwicklung in Italien habe an die Euro-Krise... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.06.2018
JEFFERIES belässt HANNOVER RUECKVERSICHERUNG AG auf 'Hold'
...YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Hannover Rück auf "Hold" mit einem Kursziel von 109 Euro belassen. Der jüngste Kursrückschlag der Versicherer im Zuge der Anleiheentwicklung in Italien habe an die Euro-Krise erinnert, schrieb Analyst Mark Cathcart in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Nach einer Szenarienanalyse bekräftigte er seine Kaufempfehlungen für Aviva, Generali und Munich Re./ag/la Datum der Analyse: 18.06.2018 Hinweis:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.06.2018
JEFFERIES belässt MUNICH RE auf 'Buy'
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Munich Re auf "Buy" mit einem Kursziel von 215 Euro belassen. Der jüngste Kursrückschlag der Versicherer im Zuge der Anleiheentwicklung in Italien habe an die Euro-Krise... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.06.2018
JEFFERIES belässt Allianz SE auf 'Hold'
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Allianz SE auf "Hold" mit einem Kursziel von 206 Euro belassen. Der jüngste Kursrückschlag der Versicherer im Zuge der Anleiheentwicklung in Italien habe an die Euro-Krise... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Videoausblick07.02.2017
Sichere Häfen und Euro-Krise
...gestern schon schwach auf der Brust war, während die US-Indizes kaum verändert aus dem Handel gegangen waren. Daher dürfte das Risiko weiterer Kursverluste beim Dax höher sein als die Chance auf der Oberseite.. Das Video "Sichere Häfen und Euro-Krise" sehen Sie hier.. [mehr]
(
1
Bewertung)
Ökonom14.02.2017
Harvard-Ökonom Rogoff erwartet Rückkehr der Euro-Krise
Cambridge (dts Nachrichtenagentur) - Der Harvard-Ökonom Kenneth Rogoff erwartet eine Rückkehr der Euro-Krise und rät der Bundesregierung, vorbereitet zu sein. Deutschland werde als Gläubiger im Euro-Raum "eine Rechnung bezahlen müssen", sagte der Experte für Staatsschulden dem Wirtschaftsmagazin "Capital" (Ausgabe 3/2017). "Die Last der deutschen Schulden ist höher, als die Zahlen es... [mehr]
(
5
Bewertungen)
ANALYSE/Credit Suisse13.06.2018
Italien-Krise und fester Euro als Risiken für Euro-Aktien
ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Gefahr eines steigenden Euro und das Risiko einer Eurozonen-Krise stimmt die Credit Suisse für kontinentaleuropäische Aktien vorsichtiger. Die Schweizer Bank senkte deren Gewichtung im Portfolio vom neutralen Votum "Benchmark" auf "Underweight". Gleichzeitig hob sie japanische Aktien von "Benchmark" auf "Overweight" und begründete dies mit einer global möglichst ausgewogenen Gewichtung von Aktien und Währungen. Die Gemeinschaftswährung sei derzeit unterbewertet.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
28.05.2018
Die „Jetzt-erst-recht- Euro-Krise“: Italien ist Griechenland in XXL
...im Frühsommer 2015 folgte der Brexit 2016; 2017 die zunehmenden Spannungen mit den osteuropäischen Staaten und der Distanzierung der nördlichen Länder von Brüssel – und jetzt also Italien, auch Der Beitrag Die „Jetzt-erst-recht- Euro-Krise“: Italien ist Griechenland in XXL erschien zuerst auf Tichys Einblick. Ein Beitrag von Roland Tichy. [mehr]
(
0
Bewertungen)
ITALIEN/Schäuble05.12.2016
Italien-Referendum löst keine Euro-Krise aus
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Nach dem gescheiterten Verfassungsreferendum in Italien sieht Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) keine Gefahr für die Eurozone. "Es gibt keinen Grund, von einer Euro-Krise zu reden", sagte Schäuble bei einem Treffen der Euro-Finanzminister am Montag in Brüssel. Die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Videoausblick07.02.2017
Sichere Häfen und Euro-Krise
...gestern schon schwach auf der Brust war, während die US-Indizes kaum verändert aus dem Handel gegangen waren. Daher dürfte das Risiko weiterer Kursverluste beim Dax höher sein als die Chance auf der Oberseite.. Das Video "Sichere Häfen und Euro-Krise" sehen Sie hier.. [mehr]
(
1
Bewertung)
Ökonom14.02.2017
Harvard-Ökonom Rogoff erwartet Rückkehr der Euro-Krise
Cambridge (dts Nachrichtenagentur) - Der Harvard-Ökonom Kenneth Rogoff erwartet eine Rückkehr der Euro-Krise und rät der Bundesregierung, vorbereitet zu sein. Deutschland werde als Gläubiger im Euro-Raum "eine Rechnung bezahlen müssen", sagte der Experte für Staatsschulden dem Wirtschaftsmagazin "Capital" (Ausgabe 3/2017). "Die Last der deutschen Schulden ist höher, als die Zahlen es... [mehr]
(
5
Bewertungen)
ANALYSE/Credit Suisse13.06.2018
Italien-Krise und fester Euro als Risiken für Euro-Aktien
ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Gefahr eines steigenden Euro und das Risiko einer Eurozonen-Krise stimmt die Credit Suisse für kontinentaleuropäische Aktien vorsichtiger. Die Schweizer Bank senkte deren Gewichtung im Portfolio vom neutralen Votum "Benchmark" auf "Underweight". Gleichzeitig hob sie japanische Aktien von "Benchmark" auf "Overweight" und begründete dies mit einer global möglichst ausgewogenen Gewichtung von Aktien und Währungen. Die Gemeinschaftswährung sei derzeit unterbewertet.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
28.05.2018
Die „Jetzt-erst-recht- Euro-Krise“: Italien ist Griechenland in XXL
...im Frühsommer 2015 folgte der Brexit 2016; 2017 die zunehmenden Spannungen mit den osteuropäischen Staaten und der Distanzierung der nördlichen Länder von Brüssel – und jetzt also Italien, auch Der Beitrag Die „Jetzt-erst-recht- Euro-Krise“: Italien ist Griechenland in XXL erschien zuerst auf Tichys Einblick. Ein Beitrag von Roland Tichy. [mehr]
(
0
Bewertungen)
ITALIEN/Schäuble05.12.2016
Italien-Referendum löst keine Euro-Krise aus
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Nach dem gescheiterten Verfassungsreferendum in Italien sieht Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) keine Gefahr für die Eurozone. "Es gibt keinen Grund, von einer Euro-Krise zu reden", sagte Schäuble bei einem Treffen der Euro-Finanzminister am Montag in Brüssel. Die... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Euro Krise"

Monument Mining 2.026.05.2018
Bislang gibt es darüber keine Infos so weit ich weiss mal sehen was nächste Woche so kommt und ob die Webseite fertig wird.... https://finanzmarktwelt.de/mr-dax-dirk-mueller-neue-eur o-kri… Was haltet ihr von dem Poker um Italien und die vielen Faulen Kredite ....hoffentlich kommt die nächste Krise erst wenn Monument Mining 2 laufenden Goldminen hat dann sind wir mit 0 Schulden in einer sehr entspannten Position.... Und können hoffentlich genug Geld verdienen für Mengapur [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Montag den 27.03.201726.03.2017
...langfristigen TrendKANALS). Der langfristige Aufwärtstrend: DAS ist DIE Linie, die jegliches Weltuntergangsszenario aufgefangen hat - Reminder: Schulden- und Hypothekenkrise; Tsunami / Fukushima; Euro-Krise; Euro-Krise; Euro-Krise; China-Krise; USA-Rezession; Brexit; Euro-Krise; "Trump"; Euro-Krise (Italien/Renzi); usw. und so fort... Und DAS ist EIN grundlegendes Problem der (täglichen) Chartanalyse: man vergisst im täglichen Dasein den Blick für´s große GANZE: Hey - nächste Woche ist... [mehr]
(
7
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 24.03.201725.03.2017
...der langfristigen Aufwärtstrendlinie. Der langfristige Aufwärtstrend: DAS ist DIE Linie die jegliches Weltuntergangsszenario aufgefangen hat - Reminder: Schulden- und Hypothekenkrise; Tsunami / Fukushima; Euro-Krise; Euro-Krise; Euro-Krise; China-Krise; USA-Rezession; Brexit; Euro-Krise; "Trump"; usw. und so fort... Und DAS ist EIN grundlegendes Problem der (täglichen) Chartanalyse: man vergisst im täglichen Dasein den Blick für´s große GANZE: Hey - nächste Woche ist April 2017...!... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 24.03.201725.03.2017
...der langfristigen Aufwärtstrendlinie. Der langfristige Aufwärtstrend: DAS ist DIE Linie die jegliches Weltuntergangsszenario aufgefangen hat - Reminder: Schulden- und Hypothekenkrise; Tsunami / Fukushima; Euro-Krise; Euro-Krise; Euro-Krise; China-Krise; USA-Rezession; Brexit; Euro-Krise; "Trump"; usw. und so fort... Und DAS ist EIN grundlegendes Problem der (täglichen) Chartanalyse: man vergisst im täglichen Dasein den Blick für´s große GANZE: Hey - nächste Woche ist April 2017...!... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Das EU, ESM und Euro-Tagebuch31.10.2016
. 05.09.2012 - Es war ein Ausraster, der sich gewaschen hatte: CDU-Grandseigneur Biedenkopf macht in einem Interview Altkanzler Kohl für die Euro-Krise verantwortlich. Hat er Recht? Die Wahrheit ist: Es ist noch viel schlimmer. "Eine Überschuldung kann von vorneherein ausgeschlossen werden" Gefragt wird beispielsweise, ob Deutschland für die Schulden... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Montag den 27.03.201726.03.2017
...langfristigen TrendKANALS). Der langfristige Aufwärtstrend: DAS ist DIE Linie, die jegliches Weltuntergangsszenario aufgefangen hat - Reminder: Schulden- und Hypothekenkrise; Tsunami / Fukushima; Euro-Krise; Euro-Krise; Euro-Krise; China-Krise; USA-Rezession; Brexit; Euro-Krise; "Trump"; Euro-Krise (Italien/Renzi); usw. und so fort... Und DAS ist EIN grundlegendes Problem der (täglichen) Chartanalyse: man vergisst im täglichen Dasein den Blick für´s große GANZE: Hey - nächste Woche ist... [mehr]
(
7
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 24.03.201725.03.2017
...der langfristigen Aufwärtstrendlinie. Der langfristige Aufwärtstrend: DAS ist DIE Linie die jegliches Weltuntergangsszenario aufgefangen hat - Reminder: Schulden- und Hypothekenkrise; Tsunami / Fukushima; Euro-Krise; Euro-Krise; Euro-Krise; China-Krise; USA-Rezession; Brexit; Euro-Krise; "Trump"; usw. und so fort... Und DAS ist EIN grundlegendes Problem der (täglichen) Chartanalyse: man vergisst im täglichen Dasein den Blick für´s große GANZE: Hey - nächste Woche ist April 2017...!... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 24.03.201725.03.2017
...der langfristigen Aufwärtstrendlinie. Der langfristige Aufwärtstrend: DAS ist DIE Linie die jegliches Weltuntergangsszenario aufgefangen hat - Reminder: Schulden- und Hypothekenkrise; Tsunami / Fukushima; Euro-Krise; Euro-Krise; Euro-Krise; China-Krise; USA-Rezession; Brexit; Euro-Krise; "Trump"; usw. und so fort... Und DAS ist EIN grundlegendes Problem der (täglichen) Chartanalyse: man vergisst im täglichen Dasein den Blick für´s große GANZE: Hey - nächste Woche ist April 2017...!... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Finanz- und Systemkrise, die Schlagzeilen der letzten Wochen.03.01.2014
...vor "trügerischer Sicherheit". Der Bundesbank-Präsident warnt vor einem Wiederaufflammen der Euro-Krise. Vor allem Griechenland müsse seine hausgemachten Wettbewerbsprobleme korrigieren und produktiver werden. http://www.welt.de/wirtschaft/article123356128/Weidmann -warnt-Europa-vor-truegerischer-Sicherheit.html 2014.01.01 Wirtschaftsinstitut warnt vor Rückkehr der Euro-Krise. Die Euro-Krise könnte im neuen Jahr schnell wieder ausbrechen, warnt der Chef des Deutschen Instituts für... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Focus Minerals, Spekulation der Woche03.02.2012
...im Januar und Februar um neun Prozent.47 Die Arbeitslosigkeit verharrt bei knapp 14 Prozent, und außerdem hat Griechenland mit 4,2 Prozent eine der höchsten Inflationsraten innerhalb der EU.48 Dieser realwirtschaftliche Schrumpfkurs wird die Euro-Krise weiter verschärfen.49 Daneben wächst trotz eisernen Sparens der Schuldenberg weiter an. Schon Ende 2010 erreichte der Schuldenstand den Rekord von 340 Milliarden Euro – das sind 148 Prozent der Wirtschaftsleistung.50 Nach Berechnungen des... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Montag den 27.03.201726.03.2017
...langfristigen TrendKANALS). Der langfristige Aufwärtstrend: DAS ist DIE Linie, die jegliches Weltuntergangsszenario aufgefangen hat - Reminder: Schulden- und Hypothekenkrise; Tsunami / Fukushima; Euro-Krise; Euro-Krise; Euro-Krise; China-Krise; USA-Rezession; Brexit; Euro-Krise; "Trump"; Euro-Krise (Italien/Renzi); usw. und so fort... Und DAS ist EIN grundlegendes Problem der (täglichen) Chartanalyse: man vergisst im täglichen Dasein den Blick für´s große GANZE: Hey - nächste Woche ist... [mehr]
(
7
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 24.03.201725.03.2017
...der langfristigen Aufwärtstrendlinie. Der langfristige Aufwärtstrend: DAS ist DIE Linie die jegliches Weltuntergangsszenario aufgefangen hat - Reminder: Schulden- und Hypothekenkrise; Tsunami / Fukushima; Euro-Krise; Euro-Krise; Euro-Krise; China-Krise; USA-Rezession; Brexit; Euro-Krise; "Trump"; usw. und so fort... Und DAS ist EIN grundlegendes Problem der (täglichen) Chartanalyse: man vergisst im täglichen Dasein den Blick für´s große GANZE: Hey - nächste Woche ist April 2017...!... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 24.03.201725.03.2017
...der langfristigen Aufwärtstrendlinie. Der langfristige Aufwärtstrend: DAS ist DIE Linie die jegliches Weltuntergangsszenario aufgefangen hat - Reminder: Schulden- und Hypothekenkrise; Tsunami / Fukushima; Euro-Krise; Euro-Krise; Euro-Krise; China-Krise; USA-Rezession; Brexit; Euro-Krise; "Trump"; usw. und so fort... Und DAS ist EIN grundlegendes Problem der (täglichen) Chartanalyse: man vergisst im täglichen Dasein den Blick für´s große GANZE: Hey - nächste Woche ist April 2017...!... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Finanz- und Systemkrise, die Schlagzeilen der letzten Wochen.03.01.2014
...vor "trügerischer Sicherheit". Der Bundesbank-Präsident warnt vor einem Wiederaufflammen der Euro-Krise. Vor allem Griechenland müsse seine hausgemachten Wettbewerbsprobleme korrigieren und produktiver werden. http://www.welt.de/wirtschaft/article123356128/Weidmann -warnt-Europa-vor-truegerischer-Sicherheit.html 2014.01.01 Wirtschaftsinstitut warnt vor Rückkehr der Euro-Krise. Die Euro-Krise könnte im neuen Jahr schnell wieder ausbrechen, warnt der Chef des Deutschen Instituts für... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Focus Minerals, Spekulation der Woche03.02.2012
...im Januar und Februar um neun Prozent.47 Die Arbeitslosigkeit verharrt bei knapp 14 Prozent, und außerdem hat Griechenland mit 4,2 Prozent eine der höchsten Inflationsraten innerhalb der EU.48 Dieser realwirtschaftliche Schrumpfkurs wird die Euro-Krise weiter verschärfen.49 Daneben wächst trotz eisernen Sparens der Schuldenberg weiter an. Schon Ende 2010 erreichte der Schuldenstand den Rekord von 340 Milliarden Euro – das sind 148 Prozent der Wirtschaftsleistung.50 Nach Berechnungen des... [mehr]
(
1
Empfehlung)

Mehr zum Thema Eurokrise

Suche nach weiteren Themen