DAX+0,18 % EUR/USD-0,33 % Gold-0,23 % Öl (Brent)0,00 %
Thema: Facebook
Snap sieht die Abhängigkeit von Amazon und Google als Vorteil

Snap (WKN:A2DLMS) ist mit großer Wahrscheinlichkeit Googles größter Cloud-Kunde. Alphabet (WKN:A14Y6F) gab bekannt, Google Cloud über 1 Milliarde Dollar an Einnahmen pro Quartal bringe. Snap zahlte davon etwa 10 % davon im Q4. Man gab …

Wertpapier: Amazon.com, Alphabet Registered (A), Snap Inc
Kann ein Snap Store den Rebound verlängern?

Snap (WKN:A2DLMS) konnte überraschend starke Ergebnisse für das vierte Quartal vorweisen, hatte unerwartet hohe Umsätze und viel mehr durchschnittlich täglich aktive Nutzer. Aber kann man sich vorstellen, dass der Mutterkonzern von Snapchat auf …

Wertpapier: Facebook Registered (A), Snap Inc
Facebook erwartet, 2018 Millionen von Nutzern unter 25 zu verlieren

Facebook (WKN:A1JWVX) begann einst als Social-Networking-Site ausschließlich für Studenten. Und jetzt, 14 Jahre später, heißt es von vielen jungen Leuten, dass zu viele ältere Leute Facebook übernommen haben, und migrieren zu Instagram und …

Wertpapier: Facebook Registered (A)

Nachrichten zu "Facebook"

Facebook24.02.2018
Gelingt nun der Ausbruch nach oben?
Liebe Leser, Facebook ist in den vergangenen Wochen an den Finanzmärkten bei weitem nicht so stark gewesen wie es hätte vermutet werden können. Die Aktie gilt aber mittelfristig als stark, da das Unternehmen permanent neue Geschäftsfelder entwickelt. Zuletzt wurden Urheberrechte im Musikbusiness vereinbart. Die Aktie ist zudem auch bei Bankanalysten weiterhin sehr beliebt. 100 % wollen den Wert kaufen. Niemand hält und niemand verkauft den Titel. Unter dem Strich ist... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Facebook23.02.2018
Interessante Methode?
Liebe Leser, letzte Woche berichtete Marco Schnepf, dass Facebook seine Sicherheitsmaßnahmen verstärken wolle. Hier sein Fazit: Der Stand! Weil seit dem Sieg von Donald Trump im November 2016 der Vorwurf lauter wird, dass Russland eventuell stark auf die Präsidentschaftswahl Einfluss genommen habe und in diesem Zusammenhang 13 russische Staatsbürger angeklagt wurden, hat auch Facebook – hinsichtlich dort geschalteter... [mehr]
(
0
Bewertungen)
21.02.2018
Facebook schließt Vereinbarung über Musik-Urheberrechte ab
MENLO PARK (dpa-AFX) - Facebook -Nutzer sollten künftig so gut wie keine Urheberrechtsprobleme mit Musik in ihren Videos mehr haben. Das weltgrößte Online-Netzwerk schloss eine Vereinbarung mit der Organisation ICE, die unter anderem von der deutschen Rechteverwertungsgesellschaft Gema gegründet wurde. Von dem Deal abgedeckt sei die Musik von über 290 000 Rechteinhabern in 160 Ländern, teilten Facebook und die ICE am Mittwoch mit. Details der finanziellen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Facebook19.02.2018
Das sollten Sie als Anleger beachten!
Liebe Leser, Facebook hat sich zuletzt noch nicht so stark gezeigt wie von vielen Investoren erhofft. Zum Wochenauftakt rätseln auch Chartanalysten, wohin die Reise gehen wird. Denn die Aktie ist in einer etwas schwierigeren Position gelandet. Konkret: Am vergangenen Freitag ging zwar um einige Cent hinauf. Dennoch befindet sich der Titel in einem Seitwärtstrend, der nun aufgelöst werden müsse. Dabei sind 145 ... Mehr lesen… Ein Beitrag von Frank Holbaum. [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wochenanalyse Facebook18.02.2018
Wird es jetzt für den Giganten schwierig?
Liebe Leser, Facebook musste in der zurückliegenden Woche erneut deutliche Rücksetzer hinnehmen. Der Wert ist im Umfang von 1 % nach unten gefallen, also nicht besonders stark. Nur gab es Widerstände aus der EU gegen die US-Amerikaner. Das Unternehmen würde den Verbraucherschutz noch immer nicht ernst nehmen, heißt es. Die Verbraucher werden etwa bei der Änderung der datenschutzrelevanten Änderungen nicht hinreichend informiert. Wird ... Mehr lesen… Ein Beitrag... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Facebook02.02.2018
Facebook: Die Grenzen des Wachstums
...48 Prozent zu. Dabei erzielt Facebook inzwischen fast 90 Prozent seiner Werbeerlöse auf mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets. Ironischerweise hatten Investoren lange Zeit befürchtet, dass Facebook der Wechsel von den großen Desktop-PCs auf Smartphones und Tablets mit ihren kleineren Bildschirmen schwerfallen würde, da die Werbeindustrie in diesem Fall geringere Preise für Anzeigen durchsetzen könnte. Es kam ganz anders. Das mobile Internet hat Facebook zu einem wahren Riesen im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Facebook04.11.2016
Facebook: Eingetrübte Zukunftsaussichten?
...hatte Facebook-CFO David Wehner davon gesprochen, dass das Umsatzwachstum des Konzerns merklich zurückgehen könnte. Ein Grund seien die nicht unbegrenzt vorhandenen Möglichkeiten, Werbung auf dem Sozialen Netzwerk zu schalten, ohne dabei das Erlebnis für die Facebook-Nutzer zu mindern. Außerdem stellte er für das Geschäftsjahr 2017 deutliche Ausgabensteigerungen in Aussicht, die die Gewinne belasten könnten. Aufgrund der Grenzen, die Facebook beim Schalten von Werbeanzeigen erreicht... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Facebook19.05.2017
Wie groß kann Facebook werden?
...an den enormen Wachstumsraten bei den Werbeeinnahmen ablesen. Diese bescheren Facebook ein Rekordquartal nach dem anderen.   Neben den möglichen Grenzen für das Wachstum bei den Werbeeinahmen könnten irgendwann die Kosten aus dem Ruder laufen. Bereits jetzt steckt Facebook sehr viel Geld in neue Projekte. Die Investitionen werden regelmäßig erhöht. Zuletzt wurden außerdem Forderungen laut, dass Facebook seine Inhalte besser prüfen soll. Dies soll unter anderem mit deutlich mehr... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Facebook13.12.2017
EU-Kommissarin Vestager lobt Facebook
...Bislang verbucht Facebook den Großteil der Werbeeinnahmen aus mehr als 20 Ländern zentral über seinen internationalen Hauptsitz in Irland, wo das Unternehmen von äußerst niedrigen Steuersätzen profitiert. Der Finanzchef von Facebook, Dave Wehner, begründete die Entscheidung damit, dass "Regierungen und politische Entscheidungsträger mehr Transparenz" erhielten. Bis Mitte 2019 sollen die Änderungen in all jenen Ländern in Kraft treten, in denen Facebook eigene Büros hat. Dem Unternehmen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Facebook-Geschäftsführerin17.01.2017
Facebook bei Fake News in Verantwortung
...die Facebook-Chefin, ihr Unternehmen könne keine Wahlen entscheiden. Auf die Frage, ob Facebook die Bundestagswahl entscheide, sagte sie: "Nein. Wir - und das ist wirklich wichtig - entwickeln eine Technologie, die es den Menschen ermöglicht zu teilen. Wir schreiben keine Artikel. Wir bearbeiten keine Artikel." Es gebe strenge "Community-Standards", sagte Sandberg. "Zu glauben, dass eine Wahlkampagne etwas machen kann und die andere nicht, ist falsch. Jeder Politiker kann mit Facebook Werbung... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Facebook02.02.2018
Facebook: Die Grenzen des Wachstums
...48 Prozent zu. Dabei erzielt Facebook inzwischen fast 90 Prozent seiner Werbeerlöse auf mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets. Ironischerweise hatten Investoren lange Zeit befürchtet, dass Facebook der Wechsel von den großen Desktop-PCs auf Smartphones und Tablets mit ihren kleineren Bildschirmen schwerfallen würde, da die Werbeindustrie in diesem Fall geringere Preise für Anzeigen durchsetzen könnte. Es kam ganz anders. Das mobile Internet hat Facebook zu einem wahren Riesen im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Facebook04.11.2016
Facebook: Eingetrübte Zukunftsaussichten?
...hatte Facebook-CFO David Wehner davon gesprochen, dass das Umsatzwachstum des Konzerns merklich zurückgehen könnte. Ein Grund seien die nicht unbegrenzt vorhandenen Möglichkeiten, Werbung auf dem Sozialen Netzwerk zu schalten, ohne dabei das Erlebnis für die Facebook-Nutzer zu mindern. Außerdem stellte er für das Geschäftsjahr 2017 deutliche Ausgabensteigerungen in Aussicht, die die Gewinne belasten könnten. Aufgrund der Grenzen, die Facebook beim Schalten von Werbeanzeigen erreicht... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Facebook19.05.2017
Wie groß kann Facebook werden?
...an den enormen Wachstumsraten bei den Werbeeinnahmen ablesen. Diese bescheren Facebook ein Rekordquartal nach dem anderen.   Neben den möglichen Grenzen für das Wachstum bei den Werbeeinahmen könnten irgendwann die Kosten aus dem Ruder laufen. Bereits jetzt steckt Facebook sehr viel Geld in neue Projekte. Die Investitionen werden regelmäßig erhöht. Zuletzt wurden außerdem Forderungen laut, dass Facebook seine Inhalte besser prüfen soll. Dies soll unter anderem mit deutlich mehr... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Facebook13.12.2017
EU-Kommissarin Vestager lobt Facebook
...Bislang verbucht Facebook den Großteil der Werbeeinnahmen aus mehr als 20 Ländern zentral über seinen internationalen Hauptsitz in Irland, wo das Unternehmen von äußerst niedrigen Steuersätzen profitiert. Der Finanzchef von Facebook, Dave Wehner, begründete die Entscheidung damit, dass "Regierungen und politische Entscheidungsträger mehr Transparenz" erhielten. Bis Mitte 2019 sollen die Änderungen in all jenen Ländern in Kraft treten, in denen Facebook eigene Büros hat. Dem Unternehmen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Facebook-Geschäftsführerin17.01.2017
Facebook bei Fake News in Verantwortung
...die Facebook-Chefin, ihr Unternehmen könne keine Wahlen entscheiden. Auf die Frage, ob Facebook die Bundestagswahl entscheide, sagte sie: "Nein. Wir - und das ist wirklich wichtig - entwickeln eine Technologie, die es den Menschen ermöglicht zu teilen. Wir schreiben keine Artikel. Wir bearbeiten keine Artikel." Es gebe strenge "Community-Standards", sagte Sandberg. "Zu glauben, dass eine Wahlkampagne etwas machen kann und die andere nicht, ist falsch. Jeder Politiker kann mit Facebook Werbung... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Facebook"

Solutiance AG (vormals Progeo)07.12.2017
...Stand des Rollouts beobachten. Neue Gebäude werden nach Aufbereitung im "Facility Scanner" unmittelbar auf einer Live-Karte sichtbar. Verfolgen Sie die Entwicklung der Solutiance AG auch auf Twitter, Facebook, Xing und LinkedIn. https://twitter.com/solutiance https://www.facebook.com/solutiance/ https://www.linkedin.com/company/16246217/ https://www.xing.com/companies/solutianceag ------------------------------------------------------- -------------------- 06.12.2017 Veröffentlichung einer... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Solutiance AG (vormals Progeo)02.12.2017
Auf LinkedIn hat Solutiance 16 Follower und 4 verbundene Employees Auf Xing sind es 3 employees, jeder dortige Artikel hat im Schnitt 2 likes Auf Facebook hat die Frontseite immerhin 138 Likes In Twitter sind es 53 Follower, 127 Likes und 119 Tweets Die Youtube Video könnt ihr euch selbst anschauen. Dann gäbe es ein paar mehr Views. Eigene Recherche,... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Lasertechnologie und LPKF17.10.2017
LPKF sponsert die World Skills 2017 mit Protolaser u Protomat https://de-de.facebook.com/LPKF.Group/posts/17026630730 99550 https://de-de.facebook.com/hashtag/worldskills2017? https://de-de.facebook.com/LPKF.Group/ einige Posts Markus Thamm Quo vadis MID? Edwin Giraldo Lopez yo quiero participar! our LPKF ProtoLaser S4 is a real jet-setter! Jim Liddle Best of show...for sure.... Michel Douëzy D'Ollandon it makes me... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Nvidia!Ein Klares Langfristinvestment!11.06.2017
...jahr laufzeit) damit ich nicht lange suchen muss wenn eine abwaertsbewegung beginnt. wenn etf's auf s&p500 und nasdaq100 erstmal richtig abverkauft werden, kann sich durch einen herdentrieb erhebliche abwaertsdynamik bei amazon, alphabet, apple, facebook, microsoft, netflix, nvidia ... entwickeln. am anfang werde ich nur eine kleine position eines einzigen os kaufen (aber welchen basiswert?). falls das dann laeuft, werde ich auf die meisten o.g. basiswerte verbreitern. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
BASF - jetzt einsteigen?02.02.2017
Facebook KGV 2016 rd 30 KGV 2017 rd 25 Keine Dividende KBV rd 10 ----------------------------- BASF KGV rd 17 KBV rd 2,6 ------------------------------- BASF hat zwar ein kleineres KGV als Facebook, ein kleineres KBV als Facebook, dafür wächst bei Facebook der Gewinn deutlich schneller. Ansonsten ist BASF eigentlich vom KGV und der Dividendenrendite her nicht schlecht bewertet, ich würde sagen fair bewertet. Vergleicht man die Dividendenrendite der BASF mit den Anleihenzinsen, so ist BASF... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Novavisions - gehört die Zukunft!12.01.2011
...eine Nische suchen. Doppelte Warnung Facebook sollte den Sieg über den Konkurrenten nicht zu lange feiern. 2 Punkte könnten den Facebook-Besitzern sogar Kopfschmerzen bereiten: 1) Warum hat der „Platzhirsch“ MySpace das Duell gegen den Aufsteiger Facebook so schnell und eindeutig verloren? Ist es möglich, dass schon bald ein neuer, dynamischer Aufsteiger mit einem ähnlichen Geschäftsmodell kommt und Facebook so überrollt, wie es Facebook mit MySpace gemacht hat? 2) Weiterhin stellt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sino hat nen Thread verdient07.12.2012
...Fachmesse »World of Trading 2012« hat die sino AG im November ihren neuen Facebook-Auftritt freigeschaltet (www.sino.de/facebook). Hier sollen Kunden und Partner einen Blick hinter die Kulissen von »High End Brokerage« werfen können und einen Eindruck von der Atmosphäre im Unternehmen erhalten. Informationen zu Produkten und Preisen bleiben weiterhin der Homepage www.sino.de vorbehalten. »Bei unserem Facebook-Auftritt steht für uns die persönliche Seite im Vordergrund, auch der Spaß,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lycos Europe: Kurs- und Kapitalmacher29.04.2008
...zu profitieren. 2005 wurde ein eigenes soziales Netz namens 360 gestartet, das sich aber nicht durchsetzte und inzwischen wieder eingestellt wurde. Auch bot Yahoo 2006 eine Milliarde Dollar für Facebook, was aber zurückgewiesen wurde. Inzwischen hat sich Microsoft mit 1,6 Prozent an Facebook beteiligt - für 240 Millionen Dollar. Und nun will Microsoft Yahoo, um dem mächtigen Online-Konkurrenten Google Paroli bieten zu können. mal sehen, was noch kommt ... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ADVA AG ist viel zu teuer - Rückschlagpotenzial: 60 Prozent !23.02.2012
Adva erwartet starkes Geschäftsjahr 23.02.2012, 11:34 Uhr Besonders die Nachfrage von Telekom-Konkurrenten sowie der zunehmende Technikbedarf von Facebook und Co. sorgen für gute Geschäfte bei Adva. Gegenüber großen Wettbewerbern sieht sich das Unternehmen im Vorteil. MünchenDer Netzwerkausrüster Adva Optical Networking rechnet dank reger... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Google - alltimehigh - next limit is the sky07.07.2011
...Facebook verhindert Export von Freunden 05.07.2011, 13:57 Uhr Facebook geht gegen den Export der eigenen Freunde aus Facebook vor, nachdem die Chrome-Erweiterung Facebook Friend Exporter mit dem Start von Google+ deutlich an Popularität gewann. Berlin. Die Chrome-Erweiterung Facebook Friend Exporter verspricht, die eigenen Kontaktdaten aus Facebook zu exportieren. Autor Mohamed Mansour argumentiert, die Daten würden den jeweiligen Nutzern gehören und daher habe jeder das Recht, die eigene... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Novavisions - gehört die Zukunft!12.01.2011
...eine Nische suchen. Doppelte Warnung Facebook sollte den Sieg über den Konkurrenten nicht zu lange feiern. 2 Punkte könnten den Facebook-Besitzern sogar Kopfschmerzen bereiten: 1) Warum hat der „Platzhirsch“ MySpace das Duell gegen den Aufsteiger Facebook so schnell und eindeutig verloren? Ist es möglich, dass schon bald ein neuer, dynamischer Aufsteiger mit einem ähnlichen Geschäftsmodell kommt und Facebook so überrollt, wie es Facebook mit MySpace gemacht hat? 2) Weiterhin stellt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sino hat nen Thread verdient07.12.2012
...Fachmesse »World of Trading 2012« hat die sino AG im November ihren neuen Facebook-Auftritt freigeschaltet (www.sino.de/facebook). Hier sollen Kunden und Partner einen Blick hinter die Kulissen von »High End Brokerage« werfen können und einen Eindruck von der Atmosphäre im Unternehmen erhalten. Informationen zu Produkten und Preisen bleiben weiterhin der Homepage www.sino.de vorbehalten. »Bei unserem Facebook-Auftritt steht für uns die persönliche Seite im Vordergrund, auch der Spaß,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lycos Europe: Kurs- und Kapitalmacher29.04.2008
...zu profitieren. 2005 wurde ein eigenes soziales Netz namens 360 gestartet, das sich aber nicht durchsetzte und inzwischen wieder eingestellt wurde. Auch bot Yahoo 2006 eine Milliarde Dollar für Facebook, was aber zurückgewiesen wurde. Inzwischen hat sich Microsoft mit 1,6 Prozent an Facebook beteiligt - für 240 Millionen Dollar. Und nun will Microsoft Yahoo, um dem mächtigen Online-Konkurrenten Google Paroli bieten zu können. mal sehen, was noch kommt ... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ADVA AG ist viel zu teuer - Rückschlagpotenzial: 60 Prozent !23.02.2012
Adva erwartet starkes Geschäftsjahr 23.02.2012, 11:34 Uhr Besonders die Nachfrage von Telekom-Konkurrenten sowie der zunehmende Technikbedarf von Facebook und Co. sorgen für gute Geschäfte bei Adva. Gegenüber großen Wettbewerbern sieht sich das Unternehmen im Vorteil. MünchenDer Netzwerkausrüster Adva Optical Networking rechnet dank reger... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Google - alltimehigh - next limit is the sky07.07.2011
...Facebook verhindert Export von Freunden 05.07.2011, 13:57 Uhr Facebook geht gegen den Export der eigenen Freunde aus Facebook vor, nachdem die Chrome-Erweiterung Facebook Friend Exporter mit dem Start von Google+ deutlich an Popularität gewann. Berlin. Die Chrome-Erweiterung Facebook Friend Exporter verspricht, die eigenen Kontaktdaten aus Facebook zu exportieren. Autor Mohamed Mansour argumentiert, die Daten würden den jeweiligen Nutzern gehören und daher habe jeder das Recht, die eigene... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Facebook

Suche nach weiteren Themen