DAX-0,71 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,35 % Öl (Brent)-0,48 %
Thema: FDP
Handel: FDP unternimmt neuen Vorstoß zu Sonntagsöffnungen in Niedersachsen

Im Streit über die Ladenöffnungszeiten in Niedersachsen unternimmt die FDP einen neuen Vorstoß. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Dienstagsausgabe). Die Fraktion habe demnach einen Gesetzentwurf …

Themen: Handel, Land, FDP
Wolfgang Kubicki: Kubicki nennt Abschiebung von Sami A.

FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat bei der Abschiebung des mutmaßlichen Ex-Bin-Laden-Leibwächters Sami A. vor einer Untergrabung des Rechtsstaats gewarnt. "Im Übrigen ist es ja so, dass auch nach einer Entscheidung …

(1) 
Bundesverfassungsgericht: FDP fordert

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Rundfunkbeitrag fordert die FDP massive Kürzungen in der Struktur der öffentlich-rechtlichen Anstalten. "Das Urteil ist eine klare Absage an das `Weiter so`", …

(1) 
Bundesverfassungsgericht: FDP will ARD und ZDF

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Rundfunkbeitrag fordert die stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, Katja Suding, eine "grundlegende Reform" des öffentlich-rechtlichen Rundfunk . Das Urteil …

Weizen: Weizenernte könnte nach Glyphosat-Ausstieg geringer ausfallen

Die Weizenernte in Deutschland könnte nach dem geplanten Glyphosat-Ausstieg künftig um mehr als eine Million Tonnen geringer ausfallen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP hervor, …

Wertpapier: Weizen, Winterweizen

Nachrichten zu "FDP"

Bundesverfassungsgericht19.07.2018
FDP will ARD und ZDF "deutlich verschlanken"
...zum Rundfunkbeitrag fordert die stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, Katja Suding, eine "grundlegende Reform" des öffentlich-rechtlichen Rundfunk . Das Urteil dürfe nicht als ein "Weiter so" verstanden werden, sagte Suding der "Passauer Neuen Presse" (Donnerstagausgabe): "Wir sollten es zum Anlass nehmen, um nun über Struktur, Auftrag und Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks reden." Die FDP fordere eine grundlegende Reform: "Nur so findet der Rundfunkbeitrag auch in... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Bundesverfassungsgericht18.07.2018
FDP fordert "Neudefinition des Rundfunkauftrags"
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Rundfunkbeitrag fordert die FDP massive Kürzungen in der Struktur der öffentlich-rechtlichen Anstalten. "Das Urteil ist eine klare Absage an das `Weiter so`", sagte Thomas Hacker, medienpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben). "Das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutschland08.07.2018
FDP beklagt Fehlen von Förderstrategie für autonomes Fliegen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die FDP hat von der Bundesregierung eine Förderstrategie für die unbemannte Luftfahrt in Deutschland gefordert. "Wir benötigen in Deutschland dringend mehrere Testfelder für autonomes Fliegen mit einem 5G-Standard. Sonst werden verschiedene Unternehmen unser Land mit ihren Fachkräften und Entwicklungsabteilungen sehr rasch verlassen", sagte der FDP-Verkehrspolitiker Christian Jung dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland"... [mehr]
(
2
Bewertungen)
FDP-Chef08.07.2018
CSU macht keine bürgerliche Politik
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - FDP-Chef Christian Lindner hat der CSU vorgeworfen, keine bürgerliche Politik mehr zu machen. "Bürgerliche Politik ist nicht nur eine Frage des Inhalts, sondern der Form. Und mit dem Krawall hat die CSU geradezu lächerlich wenig erreicht", sagte Lindner dem "Tagesspiegel" (Sonntagsausgabe). Die Partei sei panisch und "völlig außer Kontrolle geraten". Mit "Ultimaten, Fristsetzungen, Erpressungen und Vertragsbrüchigkeit" wie... [mehr]
(
1
Bewertung)
NOZ06.07.2018
Verbot von Neonicotinoiden: FDP fürchtet Schaden für Bienen
Osnabrück (ots) - Verbot von Neonicotinoiden: FDP fürchtet Schaden für Bienen Liberale kritisieren Aktionismus der Bundesregierung Osnabrück. Die FDP-Bundestagsfraktion wirft der Bundesregierung Aktionismus beim Verbot von Neonicotinoiden vor. Die umweltpolitische Sprecherin Judith Skudelny kritisierte im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag), dass die Nutzungsuntersagung dreier Insektizide den Bienen womöglich mehr schade als... [mehr]
(
0
Bewertungen)
FDP-Politiker Buschmann10.11.2017
Steuerschätzung bestätigt FDP-Forderung nach Soli-Abbau
...kann für eine mögliche Jamaika-Koalition nicht maßgeblich sein. Sowohl Grüne wie auch FDP sind sich einig, dass man die mittelfristige Finanzplanung einer Generalrevision unterziehen muss. Und das Ziel dieser Generalrevision ist natürlich auch, weitere Spielräume zu finden, indem man etwa alte finanzwirksame Beschlüsse in Frage stellt oder ändert." Die ursprüngliche Planung der FDP sei von einer Entlastung von 30 bis 40 Milliarden Euro ausgegangen. Aber sicherlich sei es... [mehr]
(
0
Bewertungen)
NRW-Wahl: 12,7 Prozent für die FDP14.05.2017
Zweite Chance für die Liberalen
...Warum ist es verkehrt, wenn die FDP auch solche Wähler anspricht? Und warum sollte die FDP nicht auch um jene Wirtschaftsliberalen werben, die sich wegen des Protestes gegen die Eurorettungspolitik in den Anfangszeiten einmal der AfD zugewandt und sie wegen der Rechtsentwicklung inzwischen verlassen haben? Schließlich hat die FDP sich auch offen für ehemalige Piraten gezeigt. In der FDP ist heute Platz für Viele Mitte der 90er Jahren war ich in der FDP aktiv und schrieb zusammen mit... [mehr]
(
26
Bewertungen)
Umfrage - was Wähler von der FDP erwarten07.10.2017
Für Obergrenze und gegen grüne Verkehrspolitik
...Obergrenze, in der Einwanderungsfrage CSU und FDP gegen CDU und Grüne stehen, so meine Erwartung. FDP-Wähler für "sichere Herkunftsländer" Beim Thema "sichere Herkunftsländer" vertreten die Wähler keiner anderen Partei eine so klare Haltung wie die der FDP: Algerien, Marokko und Tunesien sollen nach Meinung von 66 Prozent der FDP-Wähler als sichere Herkunftsländer gelten, was Abschiebungen erleichtert. Damit liegt der Anteil bei FDP-Wählern fast 20 Prozentpunkte (!) über dem der... [mehr]
(
7
Bewertungen)
FDP - Streit um Sitzordnung13.10.2017
Der Platz links von der CDU wäre falsch
...die FDP im Bundestag rechts von der CDU platziert, also zwischen Union und AfD. Dass die FDP lieber links von der Union sitzen will, ist völlig unverständlich. Warum soll die FDP links von einer Partei sitzen, die für Mindestlohn, Quotenregelung, Mietpreisbremse und Planwirtschaft in der Energiepolitik ist? Das sind alles linke Positionen, die die CDU eingenommen hat und die die FDP kritisiert. Auch in der Einwanderungspolitik bzw. in der Kritik an Merkels "Flüchtlingspolitik" hat die FDP im... [mehr]
(
8
Bewertungen)
FDP01.12.2017
"Linksliberale" trauern um Jamaika-Ende
...erklärte Baum - und meinte damit die FDP und die Grünen. "Mehr Jamaika wagen" heiße "mehr Demokratie wagen", so Baum. Das Scheitern der Gespräche versuche er zu verstehen - aber er kann es nicht: "Das darf nicht passieren", meinte Baum. Markus Lanz fragte nicht ohne Ironie, ob Baum denn an Lindners Stelle dafür gesorgt hätte, dass Cem Özdemir vom Verhandlungstisch aufgestanden wäre… Baum versteht die FDP nicht mehr Baum versteht die neue FDP nicht mehr. Nein, mit den Grünen hätte sich... [mehr]
(
12
Bewertungen)
FDP-Politiker Buschmann10.11.2017
Steuerschätzung bestätigt FDP-Forderung nach Soli-Abbau
...kann für eine mögliche Jamaika-Koalition nicht maßgeblich sein. Sowohl Grüne wie auch FDP sind sich einig, dass man die mittelfristige Finanzplanung einer Generalrevision unterziehen muss. Und das Ziel dieser Generalrevision ist natürlich auch, weitere Spielräume zu finden, indem man etwa alte finanzwirksame Beschlüsse in Frage stellt oder ändert." Die ursprüngliche Planung der FDP sei von einer Entlastung von 30 bis 40 Milliarden Euro ausgegangen. Aber sicherlich sei es... [mehr]
(
0
Bewertungen)
NRW-Wahl: 12,7 Prozent für die FDP14.05.2017
Zweite Chance für die Liberalen
...Warum ist es verkehrt, wenn die FDP auch solche Wähler anspricht? Und warum sollte die FDP nicht auch um jene Wirtschaftsliberalen werben, die sich wegen des Protestes gegen die Eurorettungspolitik in den Anfangszeiten einmal der AfD zugewandt und sie wegen der Rechtsentwicklung inzwischen verlassen haben? Schließlich hat die FDP sich auch offen für ehemalige Piraten gezeigt. In der FDP ist heute Platz für Viele Mitte der 90er Jahren war ich in der FDP aktiv und schrieb zusammen mit... [mehr]
(
26
Bewertungen)
Umfrage - was Wähler von der FDP erwarten07.10.2017
Für Obergrenze und gegen grüne Verkehrspolitik
...Obergrenze, in der Einwanderungsfrage CSU und FDP gegen CDU und Grüne stehen, so meine Erwartung. FDP-Wähler für "sichere Herkunftsländer" Beim Thema "sichere Herkunftsländer" vertreten die Wähler keiner anderen Partei eine so klare Haltung wie die der FDP: Algerien, Marokko und Tunesien sollen nach Meinung von 66 Prozent der FDP-Wähler als sichere Herkunftsländer gelten, was Abschiebungen erleichtert. Damit liegt der Anteil bei FDP-Wählern fast 20 Prozentpunkte (!) über dem der... [mehr]
(
7
Bewertungen)
FDP - Streit um Sitzordnung13.10.2017
Der Platz links von der CDU wäre falsch
...die FDP im Bundestag rechts von der CDU platziert, also zwischen Union und AfD. Dass die FDP lieber links von der Union sitzen will, ist völlig unverständlich. Warum soll die FDP links von einer Partei sitzen, die für Mindestlohn, Quotenregelung, Mietpreisbremse und Planwirtschaft in der Energiepolitik ist? Das sind alles linke Positionen, die die CDU eingenommen hat und die die FDP kritisiert. Auch in der Einwanderungspolitik bzw. in der Kritik an Merkels "Flüchtlingspolitik" hat die FDP im... [mehr]
(
8
Bewertungen)
FDP01.12.2017
"Linksliberale" trauern um Jamaika-Ende
...erklärte Baum - und meinte damit die FDP und die Grünen. "Mehr Jamaika wagen" heiße "mehr Demokratie wagen", so Baum. Das Scheitern der Gespräche versuche er zu verstehen - aber er kann es nicht: "Das darf nicht passieren", meinte Baum. Markus Lanz fragte nicht ohne Ironie, ob Baum denn an Lindners Stelle dafür gesorgt hätte, dass Cem Özdemir vom Verhandlungstisch aufgestanden wäre… Baum versteht die FDP nicht mehr Baum versteht die neue FDP nicht mehr. Nein, mit den Grünen hätte sich... [mehr]
(
12
Bewertungen)

Diskussionen zu "FDP"

Bundestagswahl 2017 Koalitionen CDU/AFD und LINKE/GRÜNE/SPD29.06.2017
FDP schafft Mietpreisbremse ab Die Abschaffung der Mietpreisbremse ist das mit großem Abstand wichtigste Thema für die Wohnungswirtschaft. Es wird Zeit, dass endlich eine andere Sicht in die Wohnungsbaupolitik einzieht. Die FDP schafft die Mietpreisbremse ab. Kann sie das überhaupt, obwohl es sich um ein Bundesgesetz handelt? Ja, denn die Mietpreisbremse kann nur dort in die Tat umgesetzt werden, wo Landesregierungen entsprechende Rechtsverordnungen erlassen. Und in NRW und Schleswig-Holstein,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
LKR - Liberal-Konservative Reformer29.05.2016
Warum wäre ein schneller politischer Tod die beste Lösung? Davon abgesehen gibt es mit der FDP schon in Bezug auf die Europolitik kaum Schnittmengen: "...Im Vorfeld des „Drei-Königs-Treffens“ der FDP in Stuttgart warnt Henkel insbesondere davor, „bei den bevorstehenden Landtagswahlen auf die neuen Versprechen der FDP hereinzufallen“. So predige die FDP in Deutschland zwar gern Wettbewerb,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
LKR - Liberal-Konservative Reformer28.02.2016
...sei Alfa die ideale Wahl. Für frühere FDP-Wähler gelte das genauso. Wenn Lucke das sagt, klingt er wie der Wissenschaftler, der nicht nachvollziehen kann, warum seine Studenten die von ihm sauber abgeleiteten Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge nicht nachvollziehen..." Auf den Punkt gebracht - leider, ALFA "zündet" nicht wirklich. Hab hier einen Artikel gefunden in dem empfohlen wird FDP zu wählen...mit unüberlesbarem Frust aber: "Die FDP ist nicht das Gelbe vom Ei. Aber sie ist zur Zeit das... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Um die FDP ist es ganz still geworden in diesem Forum...27.05.2015
...15-Prozent-Partei-Wähler sich die "runderneuerte" FDP schon wieder als "Königsmacher" vorstellen. Eine schwarz-gelbe Koalition spukt offenbar noch immer in mehr Köpfen als denkbare Wahlalternative, als es in der gerade erst zu Grabe getragenen Ära der "Gurkentruppe" zugeben wollte ... Und wie es scheint, handelt es sich hier um ein relativ fest verbandeltes Wählerbündnis kommunizierender Röhren, das den Untergang der FDP Ende 2013 eher als "Betriebsunfall der Parteiengeschichte" abgehakt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EPIGENOMICS N Helden16.08.2011
...status during cancer treatment. Medical Usefulness of Onko-Sure®, The AMDL DR-70® (FDP) Test: Clinical data supports the medical utility of Onko-Sure®, the AMDL-ELISA DR-70® (FDP) immunoassay, for the detection and monitoring of cancers in the ovaries, tongue, gastrointestinal tract, lung, breast, and colon/rectum. In the studies cited at the end of this document, Onko-Sure® was used to measure FDP levels in 7,999 patients (see references on back). Within these studies, the Onko-Sure®... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Soviel kann man gar nicht essen, wie man da kotzen möchte17.01.2000
...CDU und regierte damit direkt in die Willensbildung der Partei hinein. Flick wollte erstens den Wirtschaftsflügel in der CDU stärken (natürlich auch in der CSU und FDP). Zweitens sollten die CDU-Sozialausschüsse mit ihren "Herz-Jesu-Marxisten" wie Blüm und Geißler zurückgedrängt werden. Drittens sollte die damalige SPD/FDP-Bundesregierung für den Verkauf des Daimler-Aktien-Pakets und andere Firmenkäufe und -verkäufe Bescheinigungen über "wirtschaftliche Förderungswürdigkeit"... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wen´s interessiert: TAG Tegernseebahn28.09.2002
...vervielfacht haben, ob die FDP ihre 18 Prozent erreichen wird sei mehr als fraglich. Weder die TAG die FDP haben zum 22.9.2002 ihre Ziele annähernd erreicht. Unterschied: Als Konsequenz des FDP-Wahlergebnisses hat Jürgen W. Möllemann nach der Bundestagswahl sein Amt als Vizevorsitzender der FDP niedergelegt. Michael Haupt ist bis heute Vorstandsmitglied der TAG. Gruß aus Hamburg [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Kindermord in Sebnitz - ein Aufruf zum zivilen Protest26.11.2000
FDP beendet Bündnis mit NPD Eine Konsequenz hat die Debatte um das NPD-Verbot schon mal: In Sebnitz/Sachsen entledigte die örtliche FDP sich schleunigst ihrer Koalition mit einem NPD-Stadtrat BERLIN taz - Ganz Deutschland diskutiert über ein Verbot der NPD - im Rat der sächsischen Kreisstadt Sebnitz bildete die Rechtsaußenpartei bis letzte Woche eine gemeinsame Fraktion mit der FDP und der Deutschen Sozialen Union (DSU). Der Grund dieser Koalition in der Opposition: Nur so gelang es den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
FDP soll koalition in Hessen auflösen10.02.2000
die bundes fdp unter gerhardt hat die hessen fdp aufgefordert, die koalition in hessen aufzukündigen. die hessen fdp sträubt sich noch dagegen. es soll schon ein angebot der hessen spd vorliegen, mit der fdp eine neue einzugehen...und bumms...die fdp ist wieder umgefallen. so blöd das verhalten von koch war, er sollte zurücktreten, aber die politik in hessen ist 1000mal besser geworden. glaubt denn die fdp, mit der spd eine vernünftige politik zu machen??? man darf arg zweifeln.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ZDF-Interview mit Kohl: journalistisches Armutszeugnis! :(07.02.2000
FDP: Schmiergelder auch an SPD-Politiker Kiep-Panzeraffäre weitet sich aus - Kohl heute vor CDU-Spitze Von Michael J. Inacker Berlin - Die FDP hat im Zusammenhang mit der Parteispendenaffäre der CDU schwere Vorwürfe gegen die SPD erhoben. FDP-Generalsekretär Guido Westerwelle zufolge gibt es Hinweise, dass auch mehrere SPD-Politiker in Geldzahlungen zur politischen Beförderung von Rüstungsgeschäften verwickelt seien. Der SPD-Politiker und Vorsitzende im Verteidigungsausschuss, Helmut... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Soviel kann man gar nicht essen, wie man da kotzen möchte17.01.2000
...CDU und regierte damit direkt in die Willensbildung der Partei hinein. Flick wollte erstens den Wirtschaftsflügel in der CDU stärken (natürlich auch in der CSU und FDP). Zweitens sollten die CDU-Sozialausschüsse mit ihren "Herz-Jesu-Marxisten" wie Blüm und Geißler zurückgedrängt werden. Drittens sollte die damalige SPD/FDP-Bundesregierung für den Verkauf des Daimler-Aktien-Pakets und andere Firmenkäufe und -verkäufe Bescheinigungen über "wirtschaftliche Förderungswürdigkeit"... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wen´s interessiert: TAG Tegernseebahn28.09.2002
...vervielfacht haben, ob die FDP ihre 18 Prozent erreichen wird sei mehr als fraglich. Weder die TAG die FDP haben zum 22.9.2002 ihre Ziele annähernd erreicht. Unterschied: Als Konsequenz des FDP-Wahlergebnisses hat Jürgen W. Möllemann nach der Bundestagswahl sein Amt als Vizevorsitzender der FDP niedergelegt. Michael Haupt ist bis heute Vorstandsmitglied der TAG. Gruß aus Hamburg [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Kindermord in Sebnitz - ein Aufruf zum zivilen Protest26.11.2000
FDP beendet Bündnis mit NPD Eine Konsequenz hat die Debatte um das NPD-Verbot schon mal: In Sebnitz/Sachsen entledigte die örtliche FDP sich schleunigst ihrer Koalition mit einem NPD-Stadtrat BERLIN taz - Ganz Deutschland diskutiert über ein Verbot der NPD - im Rat der sächsischen Kreisstadt Sebnitz bildete die Rechtsaußenpartei bis letzte Woche eine gemeinsame Fraktion mit der FDP und der Deutschen Sozialen Union (DSU). Der Grund dieser Koalition in der Opposition: Nur so gelang es den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
FDP soll koalition in Hessen auflösen10.02.2000
die bundes fdp unter gerhardt hat die hessen fdp aufgefordert, die koalition in hessen aufzukündigen. die hessen fdp sträubt sich noch dagegen. es soll schon ein angebot der hessen spd vorliegen, mit der fdp eine neue einzugehen...und bumms...die fdp ist wieder umgefallen. so blöd das verhalten von koch war, er sollte zurücktreten, aber die politik in hessen ist 1000mal besser geworden. glaubt denn die fdp, mit der spd eine vernünftige politik zu machen??? man darf arg zweifeln.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ZDF-Interview mit Kohl: journalistisches Armutszeugnis! :(07.02.2000
FDP: Schmiergelder auch an SPD-Politiker Kiep-Panzeraffäre weitet sich aus - Kohl heute vor CDU-Spitze Von Michael J. Inacker Berlin - Die FDP hat im Zusammenhang mit der Parteispendenaffäre der CDU schwere Vorwürfe gegen die SPD erhoben. FDP-Generalsekretär Guido Westerwelle zufolge gibt es Hinweise, dass auch mehrere SPD-Politiker in Geldzahlungen zur politischen Beförderung von Rüstungsgeschäften verwickelt seien. Der SPD-Politiker und Vorsitzende im Verteidigungsausschuss, Helmut... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Parteien

Suche nach weiteren Themen