DAX-0,55 % EUR/USD-0,34 % Gold-0,86 % Öl (Brent)+0,38 %
Thema: Finanzmärkte

Nachrichten zu "Finanzmärkte"

18.07.2018
Euler Hermes erwartet Abkühlung der Konjunktur
...beträchtlich abweichen. Zu solchen Faktoren gehören u.a.: (i) die allgemeine konjunkturelle Lage einschließlich der branchenspezifischen Lage für das Kerngeschäft bzw. die Kernmärkte der Euler-Hermes-Gruppe, (ii) die Entwicklung der Finanzmärkte einschließlich der ?Emerging Markets? einschließlich Marktvolatilität, Liquidität und Kreditereignisse, (iii) die Häufigkeit und das Ausmaß der versicherten Schadenereignisse einschließlich solcher, die sich aus Naturkatastrophen ergeben;... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS18.07.2018
Euler Hermes Deutschland / Euler Hermes erwartet Abkühlung der Konjunktur
...beträchtlich abweichen. Zu solchen Faktoren gehören u.a.: (i) die allgemeine konjunkturelle Lage einschließlich der branchenspezifischen Lage für das Kerngeschäft bzw. die Kernmärkte der Euler-Hermes-Gruppe, (ii) die Entwicklung der Finanzmärkte einschließlich der ?Emerging Markets? einschließlich Marktvolatilität, Liquidität und Kreditereignisse, (iii) die Häufigkeit und das Ausmaß der versicherten Schadenereignisse einschließlich solcher, die sich aus Naturkatastrophen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.07.2018
Diese drei Aktien profitieren vom Ronaldo-Transfer
...erhöhen könnte, ist eben auch nicht völlig von der Hand zu weisen. Wie auch immer: Für Do & Co bietet der Transfer auf jeden Fall mehr Chancen als Risiken! Eine der größten und lukrativsten Revolutionen in der Geschichte der Finanzmärkte! Reich mit Bitcoin und Co.? Wir haben einen Markt identifiziert, von dem wir glauben, dass er dem aktuellen Hype um Bitcoin- und Kryptowährungen langfristig absolut überlegen ist. Und das mit sehr viel weniger Risiko. Wenn du die... [mehr]
(
1
Bewertung)
Aktien New York Schluss17.07.2018
Gewinne - Kursrekorde bei Facebook, Amazon & Co
...Leitzinsen in Aussicht. Zudem sprach sich Powell für einen freien Handel aus. "Generell sind Länder stärker gewachsen, die offen für Handel sind", sagte Powell. Die von US-Präsident Donald Trump ausgelösten Handelskonflikte hatten die Finanzmärkte zuletzt immer wieder belastet. Die Euphorie der Anleger für die Großen der Internetbranche und der Social Media ist ungebrochen: Aktien von Facebook und Alphabet erreichten neue Rekordstände, nachdem sie seit Jahresbeginn jeweils um... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien Frankfurt16.07.2018
Dax-Anleger warten auf Ergebnisse des Trump-Putin-Gipfels
...Zeit, detailliert über unsere bilateralen Beziehungen zu sprechen und über die schmerzhaften Punkte auf der Welt. Davon gibt es sehr viele", sagte Putin. Trump betonte: "Die Welt möchte, dass wir miteinander auskommen." Impulse für die Finanzmärkte könnten von der gemeinsamen Pressekonferenz nach dem Treffen der beiden Politiker ausgehen, schrieb Marktanalyst Michael van Dulken vom Handelshaus Accendo Markets. Jens Klatt, Vermögensverwalter bei JK Trading, ergänzte, eine Abkühlung... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Finanzmärkte03.12.2014
EU: Jetzt ist Schluss mit lustig – Ende einer Ära des Wegschauens
Finanzmärkte sind feinfühlige Seismographen. Sie geben Auskunft, in welche Richtung sich Wirtschaftskreisläufe bewegen, ob es auf oder ab geht, und welche materiellen Veränderungen für alle Beteiligten in Zukunft zu erwarten sind. Die Bekanntgabe verschiedener Wirtschaftsdaten und die Entwicklung der Währungen, Zinsen und Aktien an den Finanzmärkten in den letzten Wochen haben die Öffentlichkeit aufgeschreckt. Das gilt vor allem für die deutsche Regierung und ihre Bundesbank. Gleichsam... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Finanzmärkte13.01.2016
China hält die Börsen in Atem – Gratwanderung in der Geldpolitik
Chinas Exporteure brauchen einen schwachen Yuan Die Zahlen aus der chinesischen Industrie, verdeutlicht durch Export-Daten, Industriegewinne und Einkaufsmanagerindizes des verarbeitenden Gewerbes zeigen die Schwierigkeiten, mit denen chinesische Unternehmen aktuell zu kämpfen haben. Die Regierung will den Firmen auf den Weltmärkten unter die Arme greifen, da allein der Binnenmarkt und die Dienstleistungsindustrie noch nicht ausreichen, um den notwendigen Stellenaufbau für die innere Ruhe zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Finanzmärkte07.11.2015
Börsenausblick – US-Arbeitsmarktdaten stellen die Weichen neu
Die US-Notenbank könnte im Dezember die Zinsen anheben, während die EZB weitere geldpolitische Lockerungsmaßnahmen beschließt. Abbild dieses Auseinanderdriftens wäre ein noch weiter sinkender Wechselkurs des Euro gegenüber dem US-Dollar. Das spiegelte sich auch schon in der Reaktion des Devisenmarktes auf die US-Arbeitsmarkdaten am Freitag wider. Der Euro durchbrach die Unterstützung bei 1,0810 US-Dollar, die monatelang gehalten hatte. Dadurch wird eine zentrale Unterstützung bei 1,04... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Finanzmärkte27.09.2016
Börsen vor heißem Herbst – Mehrere Stolperfallen lauern
Die US-Wahlen Die Amerikaner sind im Gegensatz zu den Deutschen hauptsächlich privat für Ihre Altersvorsorge zuständig. Weil sie ihr Geld verstärkt in Aktien anlegen, haben die täglichen Schwankungen an der Wall Street für sie eine sehr große Bedeutung. Empirische Untersuchungen haben sogar ergeben, dass fallende Aktienmärkte in den Wochen vor den Präsidentschaftswahlen dem Kandidaten der Partei, die gerade nicht regiert, einen Vorteil an der Wahlurne verschaffen. Mit dem Duell Clinton... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Finanzmärkte10.11.2015
Katalonien forciert die Abspaltung
Das Regionalparlament in Barcelona hat entschieden: In 18 Monaten soll es einen eigenen katalanischen Staat geben. Damit könnte sich die nordöstliche Region bereits im Jahr 2017 von Spanien lösen. Dabei befürworten längst nicht alle Bewohner der autonomen Region die Unabhängigkeit, obwohl sich diverse Prominente wie Pep Guardiola, Trainer des FC Bayern München, öffentlich dafür aussprechen. In Umfragen schwankt der Anteil der Separatisten zwischen 35 und 55%. Eine klare Mehrheit tritt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Finanzmärkte03.12.2014
EU: Jetzt ist Schluss mit lustig – Ende einer Ära des Wegschauens
Finanzmärkte sind feinfühlige Seismographen. Sie geben Auskunft, in welche Richtung sich Wirtschaftskreisläufe bewegen, ob es auf oder ab geht, und welche materiellen Veränderungen für alle Beteiligten in Zukunft zu erwarten sind. Die Bekanntgabe verschiedener Wirtschaftsdaten und die Entwicklung der Währungen, Zinsen und Aktien an den Finanzmärkten in den letzten Wochen haben die Öffentlichkeit aufgeschreckt. Das gilt vor allem für die deutsche Regierung und ihre Bundesbank. Gleichsam... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Finanzmärkte13.01.2016
China hält die Börsen in Atem – Gratwanderung in der Geldpolitik
Chinas Exporteure brauchen einen schwachen Yuan Die Zahlen aus der chinesischen Industrie, verdeutlicht durch Export-Daten, Industriegewinne und Einkaufsmanagerindizes des verarbeitenden Gewerbes zeigen die Schwierigkeiten, mit denen chinesische Unternehmen aktuell zu kämpfen haben. Die Regierung will den Firmen auf den Weltmärkten unter die Arme greifen, da allein der Binnenmarkt und die Dienstleistungsindustrie noch nicht ausreichen, um den notwendigen Stellenaufbau für die innere Ruhe zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Finanzmärkte07.11.2015
Börsenausblick – US-Arbeitsmarktdaten stellen die Weichen neu
Die US-Notenbank könnte im Dezember die Zinsen anheben, während die EZB weitere geldpolitische Lockerungsmaßnahmen beschließt. Abbild dieses Auseinanderdriftens wäre ein noch weiter sinkender Wechselkurs des Euro gegenüber dem US-Dollar. Das spiegelte sich auch schon in der Reaktion des Devisenmarktes auf die US-Arbeitsmarkdaten am Freitag wider. Der Euro durchbrach die Unterstützung bei 1,0810 US-Dollar, die monatelang gehalten hatte. Dadurch wird eine zentrale Unterstützung bei 1,04... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Finanzmärkte27.09.2016
Börsen vor heißem Herbst – Mehrere Stolperfallen lauern
Die US-Wahlen Die Amerikaner sind im Gegensatz zu den Deutschen hauptsächlich privat für Ihre Altersvorsorge zuständig. Weil sie ihr Geld verstärkt in Aktien anlegen, haben die täglichen Schwankungen an der Wall Street für sie eine sehr große Bedeutung. Empirische Untersuchungen haben sogar ergeben, dass fallende Aktienmärkte in den Wochen vor den Präsidentschaftswahlen dem Kandidaten der Partei, die gerade nicht regiert, einen Vorteil an der Wahlurne verschaffen. Mit dem Duell Clinton... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Finanzmärkte10.11.2015
Katalonien forciert die Abspaltung
Das Regionalparlament in Barcelona hat entschieden: In 18 Monaten soll es einen eigenen katalanischen Staat geben. Damit könnte sich die nordöstliche Region bereits im Jahr 2017 von Spanien lösen. Dabei befürworten längst nicht alle Bewohner der autonomen Region die Unabhängigkeit, obwohl sich diverse Prominente wie Pep Guardiola, Trainer des FC Bayern München, öffentlich dafür aussprechen. In Umfragen schwankt der Anteil der Separatisten zwischen 35 und 55%. Eine klare Mehrheit tritt... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Finanzmärkte"

Wird FE LTD der nächste Coup von Cape Lambert RES LTD.14.03.2018
...gespielt wird. So habt Ihr dieselbe Pflicht, dass Eure Mitspieler an der Börse diese Regeln verstehen. Wenn diese Bemühung von vielen eifrig unterstützt würde, könnten die Finanzmärkte vielleicht die unehrlichen Manipulatoren abschütteln und die Promoter könnten uns rechtmäßige Spiele anbieten. Die Finanzmärkte sind ein Finanzierungswerkzeug. Die Firmen borgen das Geld von Dir, wenn Du in ihre Firma investierst oder spekulierst. Sie wollen, dass der Kurs steigt, so dass sie ihr... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 09.01.201810.01.2018
...mal wieder die Finanztransaktionssteuer "zur Stabilisierung der Finanzmärkte" ins Gespräch bringt. Bei Kursen nahe ATH und rekordniedriger Volatilität muss der Staat natürlich stützend einspringen Wenn Finanztransaktionssteuer, dann sicher nicht "zur Stabilisierung der Finanzmärkte", sondern zur Bereicherung der Staatskasse, damit noch mehr Wahlgeschenke an die eigene Klientel verteilt werden können... Die Finanzmärkte sollen ja damit "an die Kette gelegt werden" und die bösen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 09.01.201809.01.2018
...mal wieder die Finanztransaktionssteuer "zur Stabilisierung der Finanzmärkte" ins Gespräch bringt. Bei Kursen nahe ATH und rekordniedriger Volatilität muss der Staat natürlich stützend einspringen Wenn Finanztransaktionssteuer, dann sicher nicht "zur Stabilisierung der Finanzmärkte", sondern zur Bereicherung der Staatskasse, damit noch mehr Wahlgeschenke an die eigene Klientel verteilt werden können... Die Finanzmärkte sollen ja damit "an die Kette gelegt werden" und die bösen... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Steinhoff International15.12.2017
Steinhoff: Regierung und Wirtschaft arbeiten zusammen, um Renten, Finanzmärkte zu schützen Vor 29 Minuten Lameez Omarjee Johannesburg - SA Inc wird nach Angaben von Finanzminister Malusi Gigaba eine Reihe von Initiativen zum Schutz der Rentner und der südafrikanischen Finanzmärkte nach dem Steinhoff-Fallout ergreifen. Gigaba sprach auf einem Briefing nach einem Treffen mit der CEO Initiative, den Führungskräften der JSE und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Entscheidung: Größtes US-Finanzmanöver: Janet Yellen gibt grünes Licht für Bilanzschmelze21.09.2017
Oh mein Gott,Janetbaby!Bilanzschmelze!Schnell einen Sarkophag drüber.Die Finanzmärkte tschernobylisieren!Das Ende aller Zivilisation ist nahe!Darwin hätte seine Freude,vielleicht auch noch die Herren Marx & Engels.Die "Finanzmärkte".Welche Religion ist das eigentlich?Extrem wichtig scheinen sie jedenfalls zu sein & zu Deutschland gehören sie,wie in jüngster Zeit der Wulff auch wieder.Das goldene Kalb der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Leute laßt Finger von USA....!07.09.2002
...Wieso konnte diese Konsequenz für so viele Jahre vermieden werden? Dafür gibt es vor allem zwei Gründe. Erstens ermöglichte die vom Buddhismus und Shintoismus geprägte paternalistische Kultur Japans eine kollektive Manipulation der Finanzmärkte und Bilanzen, wie sie im westlichen Konkurrenz-Kapitalismus undenkbar wäre: Durch ein Geflecht von Loyalitäten und Abhängigkeiten, Überkreuz-Beteiligungen, Mafia-Filz (Yakuza) und informellen Absprachen unter staatlicher Guide wurde ein... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
WA1 die Beste Aktie im WELT (Momentan)21.11.2000
...also bereits seit längerem in einem Markt aktiv, dem in den nächsten Jahren dramatische Zuwachsraten prognostiziert werden. 2.3. Entwicklungen an den Finanzmärkten Obwohl die letzten Monate von einer Baissestimmung und einhergehend damit von rückläufigen Handelsvolumina der Märkte gekennzeichnet waren, stehen die globalen Finanzmärkte vor einem weiteren Wachstum. Zum einen dient die Börse zunehmend als Instrument der Wachstumsfinanzierung für Technologieunternehmen. Zum anderen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Heute ist "TAG W"21.11.2000
...also bereits seit längerem in einem Markt aktiv, dem in den nächsten Jahren dramatische Zuwachsraten prognostiziert werden. 2.3. Entwicklungen an den Finanzmärkten Obwohl die letzten Monate von einer Baissestimmung und einhergehend damit von rückläufigen Handelsvolumina der Märkte gekennzeichnet waren, stehen die globalen Finanzmärkte vor einem weiteren Wachstum. Zum einen dient die Börse zunehmend als Instrument der Wachstumsfinanzierung für Technologieunternehmen. Zum anderen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
IDEEN FÜR DEUTSCHLAND05.09.2012
...Unterschiede, die die Finanzmärkte (die durch die Staaten mit ihrer Liquidität gerettet wurden) zwischen den Staaten machen, im normalen Rahmen. Das zieht sich dann in die Länge. Wenn es dann allmählich darum geht, jetzt müssen diese Staatsschulden umgeschuldet werden, dann laufen Zinsen auf, dann kommen Fälligkeitstermine und dann brauchen die Staaten wieder Geld von den Finanzmärkten und zwar viel mehr als vorher. Dann geht das Überprüfen dieser Finanzmärkte – Worauf kann man sich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Eine alte, aber nicht blöde Aussage...09.02.2003
...Analysemethode erhebt den Anspruch, die Finanzmärkte und ihre Kursbewegungen stets in einem bestimmten Rahmen prognostizieren zu können. Sie vermag sicherlich nicht, einschneidende wirtschaftliche Ereignisse im voraus zu bestimmen. Aber - und das ist entscheidend - sie vermag den Rahmen der Wellen, die von verschiedenen Ereignissen ausgehen können, vorherzusagen. Der Prozeß ist in dem Sinne dynamisch, daß die Kursentwicklung an den Finanzmärkten nicht durch das Streben nach Gleichgewicht... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Leute laßt Finger von USA....!07.09.2002
...Wieso konnte diese Konsequenz für so viele Jahre vermieden werden? Dafür gibt es vor allem zwei Gründe. Erstens ermöglichte die vom Buddhismus und Shintoismus geprägte paternalistische Kultur Japans eine kollektive Manipulation der Finanzmärkte und Bilanzen, wie sie im westlichen Konkurrenz-Kapitalismus undenkbar wäre: Durch ein Geflecht von Loyalitäten und Abhängigkeiten, Überkreuz-Beteiligungen, Mafia-Filz (Yakuza) und informellen Absprachen unter staatlicher Guide wurde ein... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
WA1 die Beste Aktie im WELT (Momentan)21.11.2000
...also bereits seit längerem in einem Markt aktiv, dem in den nächsten Jahren dramatische Zuwachsraten prognostiziert werden. 2.3. Entwicklungen an den Finanzmärkten Obwohl die letzten Monate von einer Baissestimmung und einhergehend damit von rückläufigen Handelsvolumina der Märkte gekennzeichnet waren, stehen die globalen Finanzmärkte vor einem weiteren Wachstum. Zum einen dient die Börse zunehmend als Instrument der Wachstumsfinanzierung für Technologieunternehmen. Zum anderen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Heute ist "TAG W"21.11.2000
...also bereits seit längerem in einem Markt aktiv, dem in den nächsten Jahren dramatische Zuwachsraten prognostiziert werden. 2.3. Entwicklungen an den Finanzmärkten Obwohl die letzten Monate von einer Baissestimmung und einhergehend damit von rückläufigen Handelsvolumina der Märkte gekennzeichnet waren, stehen die globalen Finanzmärkte vor einem weiteren Wachstum. Zum einen dient die Börse zunehmend als Instrument der Wachstumsfinanzierung für Technologieunternehmen. Zum anderen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
IDEEN FÜR DEUTSCHLAND05.09.2012
...Unterschiede, die die Finanzmärkte (die durch die Staaten mit ihrer Liquidität gerettet wurden) zwischen den Staaten machen, im normalen Rahmen. Das zieht sich dann in die Länge. Wenn es dann allmählich darum geht, jetzt müssen diese Staatsschulden umgeschuldet werden, dann laufen Zinsen auf, dann kommen Fälligkeitstermine und dann brauchen die Staaten wieder Geld von den Finanzmärkten und zwar viel mehr als vorher. Dann geht das Überprüfen dieser Finanzmärkte – Worauf kann man sich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Eine alte, aber nicht blöde Aussage...09.02.2003
...Analysemethode erhebt den Anspruch, die Finanzmärkte und ihre Kursbewegungen stets in einem bestimmten Rahmen prognostizieren zu können. Sie vermag sicherlich nicht, einschneidende wirtschaftliche Ereignisse im voraus zu bestimmen. Aber - und das ist entscheidend - sie vermag den Rahmen der Wellen, die von verschiedenen Ereignissen ausgehen können, vorherzusagen. Der Prozeß ist in dem Sinne dynamisch, daß die Kursentwicklung an den Finanzmärkten nicht durch das Streben nach Gleichgewicht... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Finanzmärkte

Suche nach weiteren Themen