DAX+0,87 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,73 % Öl (Brent)-1,29 %
Thema: Fukushima
Am Freitag, den 11. März 2011, erschütterte ein schweres Erdbeben den Nordosten Japans. Das Erdbeben ereignete sich gegen 14.45 Uhr Ortszeit (06.45 Uhr MEZ) und hatte eine Stärke von 9,0 der auf nach oben offenen Richterskala. Das Epizentrum lag rund 130 Kilometer östlich der Stadt Sendai und knapp 400 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Tokio. Eine zehn Meter hohe Flutwelle traf die Küste rund um die Hafenstadt Sendai. Erst am vorangegangenen Mittwoch wurde die Region von einem Beben der Stärke 7,3 getroffen.

Der gewaltige Erdstoß und die Flutwelle haben in Japan auch zu Störfällen in den Atomkraftwerken im Nordosten der Insel geführt. Die vier Atomkraftwerke wurden automatisch heruntergefahren, doch gibt es anhaltende Probleme mit der Kühlwasserversorgung. Inzwischen wird davon ausgegangen, dass drei der sechs Reaktoren des AKW Fukushima erhebliche Sicherheitsprobleme haben. Kernschmelzen drohen.

Nachrichten zu "Fukushima"

Positivtrend für Uran05.09.2018
ein Energierohstoff holt auf
Seit sich 2011 das Atomunglück von Fukushima ereignete und die Rolle der Kernenergie weltweit neu diskutiert wird, waren die Förderung von und der Handel mit Uran global erheblichen Schwankungen unterworfen. Nun verzeichnet das begehrte natürliche Nuklid einen anhaltenden Kursanstieg, der durch verschiedene Faktoren vorangetrieben wird. Ben Sharples vom Wirtschaftsinformationsdienst Bloomberg erläuterte mit einem Schlaglicht auf […] [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kanazawa University Research27.07.2018
High-precision On-site Analysis of Precious Metals in Metallurgical Waste Spills
...make detection easier) have to be included in the analysis of the samples for accurate detection of the precious metals. This is what Suman Barua, Ismail M.M. Rahman, Hiroshi Hasegawa and colleagues from Kanazawa University and Fukushima University did, reporting the first application of LEP-OES in combination with a solid-phase extraction (SPE) system (which is used as the pre-treatment step to eliminate the competing ions and to enrich the noble metals) for the rapid... [mehr]
(
0
Bewertungen)
03.07.2018
Günstige Geigerzähler
Geigerzähler sind Geräte, die radioaktive Strahlung messen. In Deutschland wurden sie zuletzt nach der Reaktor-Katastrophe im japanischen Fukushima bekannt. Die Menschen hatten Angst vor radioaktiven Wolken. Zu dieser Zeit waren die Geräte schnell ausverkauft. Schweizer Forscher der Empa (Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt) und der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
29.06.2018
Bundestag beschließt Entschädigung für Atomkonzerne
...Richter hatten im Dezember 2016 entschieden, dass die Stromkonzerne für bereits getätigte Investitionen und für verfallene Strom-Produktionsrechte entschädigt werden müssen. Unter dem Eindruck der Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima hatte die damalige schwarz-gelbe Koalition beschlossen, zum Jahr 2022 aus der Atomenergie auszusteigen. Diese Entscheidung führte zur Stilllegung von acht Atomkraftwerken, für die anderen neun Kraftwerke wurde ein stufenweiser Abschaltplan... [mehr]
(
0
Bewertungen)
07.06.2018
Valmet to supply a multifuel power boiler and a flue gas cleaning system to Air Water & Energia Power Onahama Corporation in Japan
Valmet Oyj's press release on June 7, 2018 at 1:00 p.m. EET Valmet will supply a multifuel power boiler and a flue gas cleaning system to Air Water & Energia Power Onahama Corporation at Onahama Plant located at Iwaki City, Fukushima Prefecture, Japan. The new CFB boiler... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Angela Merkel12.10.2015
Die Fukushima-Kanzlerin
...lange bedenkt, der wählt nicht immer das Beste", wusste schon Goethe. Das ist die eine Seite. Andererseits: Wer emotional, nur getrieben von irrationalen Stimmungen, weitreichende Entscheidungen fällt, handelt ebenso falsch. Lindners Begriff "Fukushima-Kanzlerin" trifft die Sache gut. Unter dem Eindruck des Erdbebens in Japan kam kein einziger Staat auf der Welt auf die Idee, die Kernkraftwerke stillzulegen. Nicht einmal in Japan selbst kam man auf diesen Gedanken. Im Gegenteil: Dort wurde... [mehr]
(
39
Bewertungen)
ROUNDUP/Fukushima29.02.2016
Frühere Atommanager in Japan angeklagt
...berichtete. Damals war es in Folge eines Erdbebens und Tsunamis zu Kernschmelzen im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi gekommen. Die drei Männer wollen dem Bericht zufolge auf nicht schuldig plädieren. Mit der Eröffnung des Prozesses werde nicht vor Jahresende gerechnet. Der Konzern Tepco wollte sich am Montag nicht zu den Anklagen äußern. Der Betreiber des Unglücksmeilers in Fukushima hatte kürzlich eingestanden, damals zu spät über die Kernschmelze informiert zu haben. Basierend auf... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Fukushima will Image aufpolieren01.06.2018
97 Prozent dekontaminiert
...- Die von dem Kernkraftunglück Fukushima betroffene Region in Japan will ihr Image wieder aufpolieren. Nach Angaben des dortigen Gouverneurs sind die Dekontaminierungsarbeiten zu 97 Prozent abgeschlossen. "Die Strahlungswerte der Städte in der Präfektur sind jetzt die gleichen wie in anderen großen Städten der Welt", sagte Masao Uchibori auf einer Werbetour in New York. Dort soll extra ein Geschäft eröffnet werden, das Produkte aus Fukushima anbieten wird. "Unsere konsequenten Bemühungen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Fünf Jahre nach Fukushima07.03.2016
 IAEA plädiert für mehr Sicherheit
WIEN (dpa-AFX) - Fünf Jahre nach der Atomkatastrophe von Fukushima hat die Internationale Atomenergieagentur (IAEA) die Staaten aufgerufen, alles zu tun, weitere Unfälle zu verhindern. "Das ist besonders wichtig, weil die weltweite Nutzung von Atomenergie in den kommenden Jahrzehnten voraussichtlich zunehmen wird", sagte IAEA-Chef Yukiya Amano zu Beginn des IAEA-Gouverneursrates am Montag in Wien. Zur Zeit sind laut Amano 442... [mehr]
(
0
Bewertungen)
5 Jahre nach Fukushima10.03.2016
Kosten für Atomkraft steigen weiter an
Berlin (ots) - Deutsche Umwelthilfe fordert, dass Kraftwerksbetreiber Verantwortung für Endlagerung und Rückbau übernehmen Die Atomkatastrophe von Fukushima jährt sich am Freitag, dem 11. März zum fünften Mal. Als Reaktion auf das Unglück beschloss die Bundesregierung den Atomausstieg und leitete die Energiewende ein. Doch die Frage, wer die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Angela Merkel12.10.2015
Die Fukushima-Kanzlerin
...lange bedenkt, der wählt nicht immer das Beste", wusste schon Goethe. Das ist die eine Seite. Andererseits: Wer emotional, nur getrieben von irrationalen Stimmungen, weitreichende Entscheidungen fällt, handelt ebenso falsch. Lindners Begriff "Fukushima-Kanzlerin" trifft die Sache gut. Unter dem Eindruck des Erdbebens in Japan kam kein einziger Staat auf der Welt auf die Idee, die Kernkraftwerke stillzulegen. Nicht einmal in Japan selbst kam man auf diesen Gedanken. Im Gegenteil: Dort wurde... [mehr]
(
39
Bewertungen)
ROUNDUP/Fukushima29.02.2016
Frühere Atommanager in Japan angeklagt
...berichtete. Damals war es in Folge eines Erdbebens und Tsunamis zu Kernschmelzen im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi gekommen. Die drei Männer wollen dem Bericht zufolge auf nicht schuldig plädieren. Mit der Eröffnung des Prozesses werde nicht vor Jahresende gerechnet. Der Konzern Tepco wollte sich am Montag nicht zu den Anklagen äußern. Der Betreiber des Unglücksmeilers in Fukushima hatte kürzlich eingestanden, damals zu spät über die Kernschmelze informiert zu haben. Basierend auf... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Fukushima will Image aufpolieren01.06.2018
97 Prozent dekontaminiert
...- Die von dem Kernkraftunglück Fukushima betroffene Region in Japan will ihr Image wieder aufpolieren. Nach Angaben des dortigen Gouverneurs sind die Dekontaminierungsarbeiten zu 97 Prozent abgeschlossen. "Die Strahlungswerte der Städte in der Präfektur sind jetzt die gleichen wie in anderen großen Städten der Welt", sagte Masao Uchibori auf einer Werbetour in New York. Dort soll extra ein Geschäft eröffnet werden, das Produkte aus Fukushima anbieten wird. "Unsere konsequenten Bemühungen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Fünf Jahre nach Fukushima07.03.2016
 IAEA plädiert für mehr Sicherheit
WIEN (dpa-AFX) - Fünf Jahre nach der Atomkatastrophe von Fukushima hat die Internationale Atomenergieagentur (IAEA) die Staaten aufgerufen, alles zu tun, weitere Unfälle zu verhindern. "Das ist besonders wichtig, weil die weltweite Nutzung von Atomenergie in den kommenden Jahrzehnten voraussichtlich zunehmen wird", sagte IAEA-Chef Yukiya Amano zu Beginn des IAEA-Gouverneursrates am Montag in Wien. Zur Zeit sind laut Amano 442... [mehr]
(
0
Bewertungen)
5 Jahre nach Fukushima10.03.2016
Kosten für Atomkraft steigen weiter an
Berlin (ots) - Deutsche Umwelthilfe fordert, dass Kraftwerksbetreiber Verantwortung für Endlagerung und Rückbau übernehmen Die Atomkatastrophe von Fukushima jährt sich am Freitag, dem 11. März zum fünften Mal. Als Reaktion auf das Unglück beschloss die Bundesregierung den Atomausstieg und leitete die Energiewende ein. Doch die Frage, wer die... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Fukushima"

The less bumpy way to ride e-commerce = Rakuten20.07.2018
...Technologiestandort machte in Fukushima heute einen großen Schritt nach vorne. Mit dem milliardenschweren Programm das in Japan aktuell läuft, sollen mehr als nur Arbeitsplätze geschaffen werden. Die Details dieser Fukushima News gibt es jetzt im Spreadnews Japan-Ticker vom 19. Juli 2018. Drohnentestgelände in Fukushima wird eröffnet Die Präfekturverwaltung Fukushima kündigte am heutigen Donnerstag die Teileröffnung des „Roboter-Testgeländes Fukushima“ an. Demnach soll bereits... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AFD- würdet ihr sie wählen ?09.04.2018
...Fukushima noch Tschernobyl sind hierzulande und in der Schweiz möglich ... "Kann ein Unfall wie in Fukushima bei uns auch passieren? "Die in Fukushima zerstörten Reaktoren gleichen zwar jenem des Schweizer Kernkraftwerks Mühleberg. Im Gegensatz zu den japanischen Anlagen wurden alle Schweizer Kernkraftwerke jedoch stets sicherheitstechnisch nachgerüstet. Deshalb ist ein Unfall wie in Fukushima in der Schweiz praktisch ausgeschlossen. Einerseits können in der Schweiz keine mit Fukushima... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Die Tyrannei der Öko-Spießer20.03.2018
...Oscars in Hollywood. 2011 Atomunfall in Fukushima. Ein Erdbeben und ein dadurch ausgelöster Tsunami zerstören Atomkraftwerke. Laut den Vereinten Nationen bestehen „keine direkten Gesundheitsfolgen für die Bevölkerung in Japan". EHEC-Verseuchung. Die schlimmste Lebensmittelkatastrophe der Bundesrepublik wird durch Bio- Salatsprossen ausgelöst. 4000 Menschen infizieren sich, 53 sterben. Energiewende. Unter dem Eindruck des Atomunfalls von Fukushima beschließt der Bundestag die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Devils Tower vs Trump Tower21.01.2018
...f-das… ....................................................... .................................... Fukushima: Forscher machen eine beunruhigende Entdeckung – Million Tonnen belastetes Wasser soll ins Meer abgeleitet werden (Video) 15. Januar 2018 aikos2309 Auch mehr als sechs Jahre, nachdem es im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi aufgrund eines schweren Erdbebens und eines darauffolgenden Tsunamis zu einer Kernschmelze in drei Reaktoren kam, sind die Folgen nicht weitreichend erforscht. Die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 18.01.201817.01.2018
...das Gegenteil forciert wird ? Dann wird das nie was mit der deutschen Vorsicht, die US Trader setzen simple stopps und funzt schon - buy the fucking dip - keine Spur also von apokalyptischen Warnungen. Selbst eine A k t i o n wie Fukushima kann den Markt nicht mehr zusetzen, die futures drehten sich damals 2011 schon während der Eröffnung ins Plus und bei der Zehnerpause war der Spuk an den Börsen vorbei (ausgenommen direkt betroffene Papiere). Nichtmal der 9/11 war ein event, der zwar die... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Cytori Therapeutics (ehem.MacroPore)-einfach riesiges Potential!18.03.2011
http://www.stern.de/news2/aktuell/fukushima-schwerer-un fall-… 18.03.2011 10:22 Uhr Atomsicherheitsbehörde erhöht Unfallstufe Die japanische Atomsicherheitsbehörde hat die Schwere des Akw-Unfalls in Fukushima heraufgestuft. Dieser habe nun die dritthöchste Stufe auf der siebenstufigen Internationalen Bewertungsskala, teilte die Behörde mit. Damit werden die Ereignisse am Kraftwerk in Fukushima nicht mehr als "Unfall" der Stufe vier, sondern als "ernster... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wealth Minerals - ab sofort nicht mehr nackt!26.04.2011
...available to investors outside of the mining industry. And it was these very emotional speculators who oversold the uranium market following the Fukushima disaster. But it's only a matter of time until investors snap back to reality and the uranium market begins to rapidly recover. It's at this point that investors recognize the truth: The Fukushima disaster does not fundamentally alter the global demand for uranium oxide. The Nuclear Renaissance Will Continue to Power Forward There are still... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Sofortiger Strong Buy22.04.2012
...for us on the energy space? TD: Fukushima was a major event for nuclear power, even more than Chernobyl. Fukushima happened within one of the most densely populated land masses on earth and, secondly, it happened in an industrialized nation known for its competence in engineering, construction and operations. In addition, the public was already jaundiced and skeptical about nuclear power because of historical events. This combination makes Fukushima a more noteworthy event, and therefore there is... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
The less bumpy way to ride e-commerce = Rakuten20.07.2018
...Technologiestandort machte in Fukushima heute einen großen Schritt nach vorne. Mit dem milliardenschweren Programm das in Japan aktuell läuft, sollen mehr als nur Arbeitsplätze geschaffen werden. Die Details dieser Fukushima News gibt es jetzt im Spreadnews Japan-Ticker vom 19. Juli 2018. Drohnentestgelände in Fukushima wird eröffnet Die Präfekturverwaltung Fukushima kündigte am heutigen Donnerstag die Teileröffnung des „Roboter-Testgeländes Fukushima“ an. Demnach soll bereits... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
*+*+*+* Erneuerbare-Energien-Gesetz EEG *+*+*+*29.03.2011
...1 bis 3 beschädigt Die Brennstäbe in den Reaktoren 1 bis 3 des havarierten AKW Fukushima sind beschädigt. Das erklärt offenbar die Funde des hochradioaktiven Plutoniums in der Umgebung des Kraftwerks. Nach der Einschätzung von Wissenschaftlern werden die Techniker im AKW noch Monate gegen eine Kernschmelze kämpfen müssen. Plutonium-Funde im japanischen Unglückskraftwerk Fukushima haben neue Sorgen über das wahre Ausmaß der seit 25 Jahren größten Atomkatastrophe ausgelöst. Die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Cytori Therapeutics (ehem.MacroPore)-einfach riesiges Potential!18.03.2011
http://www.stern.de/news2/aktuell/fukushima-schwerer-un fall-… 18.03.2011 10:22 Uhr Atomsicherheitsbehörde erhöht Unfallstufe Die japanische Atomsicherheitsbehörde hat die Schwere des Akw-Unfalls in Fukushima heraufgestuft. Dieser habe nun die dritthöchste Stufe auf der siebenstufigen Internationalen Bewertungsskala, teilte die Behörde mit. Damit werden die Ereignisse am Kraftwerk in Fukushima nicht mehr als "Unfall" der Stufe vier, sondern als "ernster... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wealth Minerals - ab sofort nicht mehr nackt!26.04.2011
...available to investors outside of the mining industry. And it was these very emotional speculators who oversold the uranium market following the Fukushima disaster. But it's only a matter of time until investors snap back to reality and the uranium market begins to rapidly recover. It's at this point that investors recognize the truth: The Fukushima disaster does not fundamentally alter the global demand for uranium oxide. The Nuclear Renaissance Will Continue to Power Forward There are still... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Sofortiger Strong Buy22.04.2012
...for us on the energy space? TD: Fukushima was a major event for nuclear power, even more than Chernobyl. Fukushima happened within one of the most densely populated land masses on earth and, secondly, it happened in an industrialized nation known for its competence in engineering, construction and operations. In addition, the public was already jaundiced and skeptical about nuclear power because of historical events. This combination makes Fukushima a more noteworthy event, and therefore there is... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
The less bumpy way to ride e-commerce = Rakuten20.07.2018
...Technologiestandort machte in Fukushima heute einen großen Schritt nach vorne. Mit dem milliardenschweren Programm das in Japan aktuell läuft, sollen mehr als nur Arbeitsplätze geschaffen werden. Die Details dieser Fukushima News gibt es jetzt im Spreadnews Japan-Ticker vom 19. Juli 2018. Drohnentestgelände in Fukushima wird eröffnet Die Präfekturverwaltung Fukushima kündigte am heutigen Donnerstag die Teileröffnung des „Roboter-Testgeländes Fukushima“ an. Demnach soll bereits... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
*+*+*+* Erneuerbare-Energien-Gesetz EEG *+*+*+*29.03.2011
...1 bis 3 beschädigt Die Brennstäbe in den Reaktoren 1 bis 3 des havarierten AKW Fukushima sind beschädigt. Das erklärt offenbar die Funde des hochradioaktiven Plutoniums in der Umgebung des Kraftwerks. Nach der Einschätzung von Wissenschaftlern werden die Techniker im AKW noch Monate gegen eine Kernschmelze kämpfen müssen. Plutonium-Funde im japanischen Unglückskraftwerk Fukushima haben neue Sorgen über das wahre Ausmaß der seit 25 Jahren größten Atomkatastrophe ausgelöst. Die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Atomkraft

Suche nach weiteren Themen