DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-0,65 %
Thema: Geheimdienste
Saudi-Arabien: Saudi-Arabien bestätigt Khashoggis Tod

Nachdem der internationale Druck auf Saudi-Arabien zuletzt immer weiter gestiegen war, hat der Wüstenstaat den Tod des verschwundenen Journalisten Jamal Khashoggi bestätigt. Khashoggi sei bei einem Streit im …

Nachrichten zu "Geheimdienste"

Presse18.10.2018
Facebook sieht Kriminelle und nicht Geheimdienst hinter Hack
NEW YORK (dpa-AFX) - Facebook vermutet hinter dem jüngst bekanntgewordenen Hacker-Angriff auf rund 30 Millionen Nutzer laut einem Zeitungsbericht Internet-Kriminelle und nicht Geheimdienste. Nach bisheriger Einschätzung des Online-Netzwerks seien die Angreifer darauf aus gewesen, Geld mit betrügerischer Werbung zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
10.10.2018
Cyberangriffe ausländischer Geheimdienste Thema bei EU-Gipfel
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Angesichts neuer Hinweise auf Russlands Verantwortung für schwere Cyberattacken sollen beim bevorstehenden EU-Gipfel entschlossene Gegenmaßnahmen angekündigt werden. Im jüngsten Entwurf für die Abschlusserklärung des am kommenden Mittwoch in Brüssel beginnenden Spitzentreffens heißt es, Angriffe wie der gegen das Computernetz der Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen (OPCW) stärkten die Entschlossenheit der EU, "die feindlichen Aktivitäten ausländischer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Fall Maaßen19.09.2018
Musterbeispiel für Medien-Skandalisierung
...sein Verdienst, auch wenn lange niemand auf ihn hören wollte, die Kanzlerin vorneweg. Laut einem Bericht der 'Welt' hält Merkel es seit Jahren nicht für nötig, an der wöchentlichen Sitzung zur Sicherheitslage mit den Chefs ihrer Geheimdienste im Kanzleramt persönlich teilzunehmen. Vielleicht überlegt sie es sich ja jetzt noch einmal. Den Mann, der ihr am deutlichsten widersprochen hätte, ist sie los."   Abonnieren Sie Dr. Dr. Rainer Zitelmann auf Facebook:... [mehr]
(
17
Bewertungen)
Bartsch19.09.2018
Nahles hat sich "über den Tisch ziehen lassen"
...aber ein Fortschritt. "Wir müssen Struktur und Personal beim Verfassungsschutz auf den Prüfstand stellen, das wäre dringend notwendig", so der Linken-Politiker. Den Vorschlag der FDP, einen Beauftragten des Bundestagen einzuführen, der die Geheimdienste besser kontrolliert, hält Bartsch für "eine kosmetische Operation": Da die Mehrheit des Parlaments den Beauftragten wählen würde, stehe er dem "sehr skeptisch" gegenüber. [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP18.09.2018
Bleibt er oder geht er? Treffen zu Maaßens Zukunft im Kanzleramt
...FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki meinte im "Handelsblatt", "wenn die Koalitionsspitzen am Abend aus dem Kanzleramt kommen, dann steht entweder fest, dass Herr Maaßen sein Amt verlieren wird oder die Koalition zu Ende ist". Auch der Grünen-Geheimdienstexperte Konstantin von Notz forderte einen kompletten Neustart. "Der Verfassungsschutz ist gerade in diesen Zeiten eine wichtige Behörde. Ihre Integrität muss über jeden Zweifel erhaben sein", sagte er den Zeitungen der Neuen Berliner... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Geheimdienste10.11.2017
Herrmann will von FDP und Grünen mehr Einsatz für Geheimdienste
...deutscher Geheimdienste nicht ausreichend zu würdigen. "Man spürt sehr deutlich, dass es an diesem Punkt bei den Jamaika-Verhandlungen hakt. Wenn es um eine Verstärkung deutscher Nachrichtendienste geht, würde ich mir mehr Entgegenkommen von FDP und Grünen wünschen", sagte Herrmann den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (Samstagsausgaben). "Wir brauchen deutlich mehr Unterstützung für unsere Nachrichtendienste. Wir sind auf Informationen ausländischer Geheimdienste angewiesen.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Geheimdienste06.12.2017
Geheimdienste überwachen deutlich mehr Telekommunikationsanschlüsse
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die deutschen Geheimdienste haben im Jahr 2016 deutlich mehr Telefon- und Internetanschlüsse überwacht, als im Vorjahr. Das berichtet die "Bild" unter Berufung auf einen Bericht des Parlamentarischen Kontrollgremiums des Bundestages. Demnach wurden im vergangenen Jahr insgesamt 3.747 Telekommunikationsanschlüsse überwacht, 32 Prozent mehr als 2015 (2.838). Im ersten Halbjahr 2016 waren es 1.767 Anschlüsse, im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Geheimdienste05.10.2017
Generalbundesanwalt will nicht weiter gegen Geheimdienste ermitteln
...oder Zeiteinstellungen gefiltert. Sowohl die staatsanwaltschaftlichen Untersuchungen als auch die Aufklärung durch den NSA-Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages hätten aber keine belastbaren Anhaltspunkte dafür ergeben, dass die Geheimdienste das deutsche Telekommunikations- und Internetaufkommen rechtswidrig systematisch und massenhaft überwachen. Nicht einmal die sogenannten Snowden-Dokumente hätten konkrete Hinweise auf tatsächlich fassbare Spionagehandlungen der NSA in oder... [mehr]
(
0
Bewertungen)
US-Geheimdienste06.01.2017
Putin ordnete Beeinflussung von US-Wahlen an
Washington (dts Nachrichtenagentur) - Die US-Geheimdienste beschuldigen den russischen Präsidenten Putin, eine Beeinflussung der US-Präsidentschaftswahlen angeordnet zu haben. Dazu veröffentlichten die Geheimdienste CIA, FBI und NSA am Freitag ein entsprechendes Papier. Das Ziel der Beeinflussung sei es gewesen, die demokratische Kandidatin Hillary Clinton zu verunglimpfen und ihre Wahlaussichten zu schmälern. Zudem habe die Glaubwürdigkeit des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Geheimdienste07.03.2017
Linke will Abzug der Bundeswehr aus der Türkei
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der außenpolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag, Jan van Aken, fordert die sofortige Aussetzung der Sicherheitskooperation mit der Türkei auf dem Gebiet der Geheimdienste, der Polizei und des Militärs: Außerdem müsse Deutschland sämtliche... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Geheimdienste10.11.2017
Herrmann will von FDP und Grünen mehr Einsatz für Geheimdienste
...deutscher Geheimdienste nicht ausreichend zu würdigen. "Man spürt sehr deutlich, dass es an diesem Punkt bei den Jamaika-Verhandlungen hakt. Wenn es um eine Verstärkung deutscher Nachrichtendienste geht, würde ich mir mehr Entgegenkommen von FDP und Grünen wünschen", sagte Herrmann den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (Samstagsausgaben). "Wir brauchen deutlich mehr Unterstützung für unsere Nachrichtendienste. Wir sind auf Informationen ausländischer Geheimdienste angewiesen.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Geheimdienste06.12.2017
Geheimdienste überwachen deutlich mehr Telekommunikationsanschlüsse
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die deutschen Geheimdienste haben im Jahr 2016 deutlich mehr Telefon- und Internetanschlüsse überwacht, als im Vorjahr. Das berichtet die "Bild" unter Berufung auf einen Bericht des Parlamentarischen Kontrollgremiums des Bundestages. Demnach wurden im vergangenen Jahr insgesamt 3.747 Telekommunikationsanschlüsse überwacht, 32 Prozent mehr als 2015 (2.838). Im ersten Halbjahr 2016 waren es 1.767 Anschlüsse, im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Geheimdienste05.10.2017
Generalbundesanwalt will nicht weiter gegen Geheimdienste ermitteln
...oder Zeiteinstellungen gefiltert. Sowohl die staatsanwaltschaftlichen Untersuchungen als auch die Aufklärung durch den NSA-Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages hätten aber keine belastbaren Anhaltspunkte dafür ergeben, dass die Geheimdienste das deutsche Telekommunikations- und Internetaufkommen rechtswidrig systematisch und massenhaft überwachen. Nicht einmal die sogenannten Snowden-Dokumente hätten konkrete Hinweise auf tatsächlich fassbare Spionagehandlungen der NSA in oder... [mehr]
(
0
Bewertungen)
US-Geheimdienste06.01.2017
Putin ordnete Beeinflussung von US-Wahlen an
Washington (dts Nachrichtenagentur) - Die US-Geheimdienste beschuldigen den russischen Präsidenten Putin, eine Beeinflussung der US-Präsidentschaftswahlen angeordnet zu haben. Dazu veröffentlichten die Geheimdienste CIA, FBI und NSA am Freitag ein entsprechendes Papier. Das Ziel der Beeinflussung sei es gewesen, die demokratische Kandidatin Hillary Clinton zu verunglimpfen und ihre Wahlaussichten zu schmälern. Zudem habe die Glaubwürdigkeit des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Geheimdienste07.03.2017
Linke will Abzug der Bundeswehr aus der Türkei
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der außenpolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag, Jan van Aken, fordert die sofortige Aussetzung der Sicherheitskooperation mit der Türkei auf dem Gebiet der Geheimdienste, der Polizei und des Militärs: Außerdem müsse Deutschland sämtliche... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Geheimdienste"

Bundesregierung: Geheimdienst-Experten bei Ditib zurückhaltend21.09.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Bundesregierung: Geheimdienst-Experten bei Ditib zurückhaltend" vom Autor Redaktion dts

Die Geheimdienst-Experten der Fraktionen haben zurückhaltend darauf reagiert, dass das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) eine Beobachtung der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Österreich: Geheimdienst-Gremium untersucht Spitzelvorwürfe aus Österreich17.06.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Österreich: Geheimdienst-Gremium untersucht Spitzelvorwürfe aus Österreich" vom Autor Redaktion dts

Die von österreichischen Medien verbreiteten Vorwürfe, wonach der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Italien: Zweifel an Zusammenarbeit mit italienischen Geheimdiensten27.05.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "geheimdiensten" >Italien: Zweifel an Zusammenarbeit mit italienischen Geheimdiensten" vom Autor Redaktion dts
[mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ein Jahr Breitscheidplatz-Terror: Ist Merkel schuld?20.12.2017
...die Hintermänner des Attentats vom Breitscheidplatz vermutet wurden. Hans-Christian Ströbele, Mitglied des Geheimdienst-Kontrollgremiums des Bundestags, vermutet deshalb im Interview mit der WELT AM SONNTAG die „ordnende Hand“ eines US-Geheimdienstes oder des US-Militärs hinter der „ansonsten unerklärlichen“ Nicht-Festnahme von Anis Amri. Dass die Bundesregierung die am Tag nach dem Anschlag von Bundeskanzlerin Merkel versprochene Aufklärung der Hintergründe auch ein Jahr danach... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
AIXTRON - DIE LETZTE SCHLACHT !!!26.10.2016
...des Chip-Anlagenbauers Aixtron durch einen chinesischen Investor nicht zugestimmt. Der Grund ist überraschend: US-Geheimdienste wiesen auf das militärische Potenzial hin. Die geplatzte Übernahme des Chip-Anlagenbauers Aixtron bekommt eine überraschende Wendung. Nach Informationen des Handelsblatts aus deutschen Geheimdienstkreisen intervenierten amerikanische Geheimdienste beim Kanzleramt, um den Deal mit den Chinesen zu verhindern. Die Amerikaner präsentierten Ermittlungsergebnisse, wonach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Opticom + Fast 5.Teil28.04.2003
moin, hier eine meinung aus dem FAST-die nr 2 nach google- umfeld: quote Suchmaschine ist Informations-Goldgrube für US-Geheimdienste [...] Nach Angaben der aus Deutschland stammenden Forschungschefin von Google, Monika Henzinger, werden etwa 40 Prozent aller Suchanfragen im Internet von den Rechnern der Firma Google beantwortet, die außerdem auch noch die Suchmaschinen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Conspiracy Theories17.11.2000
Operation "JAMES BOND" Es gibt zwar viele Geheimnisse um den Zweiten Weltkrieg, doch das letzte große Geheimnis ist das, der „Operation James Bond“. Die „Operation James Bond“ hat nur eine Sache mit den James-Bond-Filmen aus dem Kino, in denen Sean Connery eine Weile die Hauptrolle übernahm, gemein und das ist Ian Fleming. Ian Fleming ist der Autor der James-Bond-Romane. Seine Ideen zu seinen Romanen entnahm er seinen Erkenntnissen, die er während der Jahre, die er für den britischen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
11.09.2001 - unbedingt Lesen!05.02.2002
...Sie sind inzwischen ein Experte geworden, was die Merkwürdigkeiten in der Arbeit von Geheimdiensten angeht. Das Wort "Merkwürdigkeit" ist die falsche Formulierung. Was im Namen der Geheimdienste schon alles passiert ist und passiert, sind richtige Verbrechen. Was, würden Sie sagen, bestimmt in erster Linie die Arbeit der Geheimdienste? Damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich finde, dass Geheimdienste durchaus ihren Sinn haben und ... Sie halten nichts von früheren Forderungen der Grünen,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Na, kommt der erhoffte Aufschwung etwa nicht so recht in Schwung ?12.02.2002
...Sie sind inzwischen ein Experte geworden, was die Merkwürdigkeiten in der Arbeit von Geheimdiensten angeht. Das Wort "Merkwürdigkeit" ist die falsche Formulierung. Was im Namen der Geheimdienste schon alles passiert ist und passiert, sind richtige Verbrechen. Was, würden Sie sagen, bestimmt in erster Linie die Arbeit der Geheimdienste? Damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich finde, dass Geheimdienste durchaus ihren Sinn haben und ... Sie halten nichts von früheren Forderungen der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Commerce one, Analysen und Presseberichte24.07.2000
Wie amerikanische Geheimdienste der heimischen Wirtschaft dienen Florian Rötzer 16.04.2000 Der CIA hat sich damit gebrüstet, amerikanischen Unternehmen viele Milliarden Dollar verschafft zu haben Der durch das Bekanntwerden des globalen Lauschsystems Echelon erhobene Vorwurf, amerikanische Geheimdienste würden europäische Unternehmen ausspionieren, um US-Firmen zu Vorteilen zu verhelfen, wurde immer wieder entschieden zurückgewiesen. Erst vor wenigen Tagen betonten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Opticom + Fast 5.Teil28.04.2003
moin, hier eine meinung aus dem FAST-die nr 2 nach google- umfeld: quote Suchmaschine ist Informations-Goldgrube für US-Geheimdienste [...] Nach Angaben der aus Deutschland stammenden Forschungschefin von Google, Monika Henzinger, werden etwa 40 Prozent aller Suchanfragen im Internet von den Rechnern der Firma Google beantwortet, die außerdem auch noch die Suchmaschinen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Conspiracy Theories17.11.2000
Operation "JAMES BOND" Es gibt zwar viele Geheimnisse um den Zweiten Weltkrieg, doch das letzte große Geheimnis ist das, der „Operation James Bond“. Die „Operation James Bond“ hat nur eine Sache mit den James-Bond-Filmen aus dem Kino, in denen Sean Connery eine Weile die Hauptrolle übernahm, gemein und das ist Ian Fleming. Ian Fleming ist der Autor der James-Bond-Romane. Seine Ideen zu seinen Romanen entnahm er seinen Erkenntnissen, die er während der Jahre, die er für den britischen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
11.09.2001 - unbedingt Lesen!05.02.2002
...Sie sind inzwischen ein Experte geworden, was die Merkwürdigkeiten in der Arbeit von Geheimdiensten angeht. Das Wort "Merkwürdigkeit" ist die falsche Formulierung. Was im Namen der Geheimdienste schon alles passiert ist und passiert, sind richtige Verbrechen. Was, würden Sie sagen, bestimmt in erster Linie die Arbeit der Geheimdienste? Damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich finde, dass Geheimdienste durchaus ihren Sinn haben und ... Sie halten nichts von früheren Forderungen der Grünen,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Na, kommt der erhoffte Aufschwung etwa nicht so recht in Schwung ?12.02.2002
...Sie sind inzwischen ein Experte geworden, was die Merkwürdigkeiten in der Arbeit von Geheimdiensten angeht. Das Wort "Merkwürdigkeit" ist die falsche Formulierung. Was im Namen der Geheimdienste schon alles passiert ist und passiert, sind richtige Verbrechen. Was, würden Sie sagen, bestimmt in erster Linie die Arbeit der Geheimdienste? Damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich finde, dass Geheimdienste durchaus ihren Sinn haben und ... Sie halten nichts von früheren Forderungen der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Commerce one, Analysen und Presseberichte24.07.2000
Wie amerikanische Geheimdienste der heimischen Wirtschaft dienen Florian Rötzer 16.04.2000 Der CIA hat sich damit gebrüstet, amerikanischen Unternehmen viele Milliarden Dollar verschafft zu haben Der durch das Bekanntwerden des globalen Lauschsystems Echelon erhobene Vorwurf, amerikanische Geheimdienste würden europäische Unternehmen ausspionieren, um US-Firmen zu Vorteilen zu verhelfen, wurde immer wieder entschieden zurückgewiesen. Erst vor wenigen Tagen betonten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Geheimdienste

Suche nach weiteren Themen