Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,27 % EUR/USD0,00 % Gold-0,01 % Öl (Brent)-0,60 %

Thema: Glyphosat Thema abonieren

Nachrichten zu "Glyphosat"

Bericht11.10.2019
Regierung will kein eigenes Glyphosat-Verbot aussprechen
...nun, sie gehe davon aus, dass Glyphosat ab 2023 in Deutschland nicht mehr eingesetzt werde. Sie begründete dies aber damit, dass dann die EU-Zulassung ausgelaufen sei. "Der angebliche Glyphosat-Ausstieg entpuppt sich endgültig als reine Nullnummer", kritisierte der Bundestagsabgeordnete. Glyphosat solle erst dann aus dem Verkehr gezogen werden, wenn es ohnehin EU-weit verboten sei. Ob die Zulassung aber nicht doch verlängert werde, sei unsicher. Der Hersteller Bayer habe bereits angekündigt,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
11.10.2019
Bundesländer fordern Glyphosat-Verbot in Privatgärten
...(dpa-AFX) - Die Bundesregierung sollte nach dem Willen der Bundesländer den Einsatz des Unkrautgiftes Glyphosat in Privatgärten und öffentlichen Einrichtungen wie Kitas und Parkanlagen sofort verbieten. Der Bundesrat richtete am Freitag einen Appell an die Regierung. In der Entschließung fordern die Länder, den bis 2023 angekündigten schrittweisen Totalverzicht auf Glyphosat umgehend zu regeln, die Anwendung des Unkrautmittels aber auch schon deutlich vorher einzuschränken. Die... [mehr]
(
1
Bewertung)
ROUNDUP07.10.2019
Prozess-Verschiebung verschafft Bayer Zeit in Glyphosat-Verhandlungen
...Zeit in den seit Monaten laufenden Vergleichsverhandlungen um Krebsrisiken glyphosathaltiger Unkrautvernichter. Der Fall Winston gegen Monsanto sei verschoben worden, die beteiligten Parteien arbeiteten mit dem Gericht an der Festlegung eines neuen Datums, teilte Bayer am Montag in Leverkusen mit. Zuvor hatte das "Handelsblatt" über die Vertagung berichtet. Bayer hatte den US-Saatgutkonzern und Glyphosat-Hersteller Monsanto 2018 in einer umstrittenen Übernahme für 63 Milliarden US-Dollar... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bayer-Mediator06.10.2019
Nächster US-Glyphosat-Prozess wird verschoben
...US-Prozess um den Unkrautvernichter Glyphosat stürzen. "Nach Vereinbarung beider Seiten wird der Prozess auf ein Datum Anfang 2020 vertagt werden", sagte der Chef-Verhandler im Mediationsverfahren zwischen Bayer und den Klägeranwälten, Kenneth Feinberg, dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). Bisher war geplant, dass sich beide Seiten ab dem 15. Oktober vor einem Gericht in St. Louis/US-Bundesstaat Missouri ein weiteres Gefecht um das glyphosathaltige Mittel Roundup von Monsanto liefern... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Der Tagesspiegel04.10.2019
Bauern sollten Grüne bei Glyphosat unter Druck setzen/Auch Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt auf Monsanto-Liste
...hatte, um die erneute Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat auf EU-Ebene durchzusetzen. Hofreiter und Göring-Eckardt werden auf dem Auszug der Liste, der dem Tagesspiegel vorliegt, als Glyphosat-Kritiker geführt. Um die beiden umzustimmen, sollten Bauern mobilisiert werden. Diese sollten die Fraktionsvorsitzenden anrufen oder anschreiben, um ihre Bedenken gegen ein Verbot von Glyphosat zum Ausdruck zu bringen. "Ich bin erstaunt, mit welch primitiven Mitteln Monsanto... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Herbizide - Glyphosat28.08.2015
Glyphosat - BfR verneint Krebsgefahr, Experte kritisiert Manipulation von Studien
Glyphosat ist einer der weltweit am meisten eingesetzten Herbizide in Pflanzenschutzmitteln. Der Wirkstoff wird seit der zweiten Hälfte der 1970er Jahre in der konventionellen Landwirtschaft mit dem Ziel der Unkrautbekämpfung sowie die Beschleunigung der Erntereifung eingesetzt. Hört sich gut an? Moment! Glyphosat steht in der Kritik, krebserregend zu wirken. Ende das Jahres läuft die Genehmigung für den Einsatz von Glyphosat in der Europäischen Union aus. Die Hersteller von Düngemitteln... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Glyphosat-Zulassung14.04.2016
Trotz Warnungen - Grünes Licht für Glyphosat auf Europas Äckern
Am Mittwoch hat sich das EU-Parlament mit klarer Mehrheit für eine weitergehende Verwendung des umstrittenen Pflanzenschutzmittels Glyphosat ausgesprochen. Anstatt der von der Kommission angepeilten 15 Jahre soll die Zulassung allerdings nur für sieben Jahre gelten.  Wer ernsthaft an ein ganzheitliches und europaweites Verbot von Glyphosat geglaubt hat, dem sei zu... [mehr]
(
1
Bewertung)
Glyphosat05.09.2019
Grünen-Agrarexperte kritisiert Glyphosat-Beschluss
...einer erneuten EU-Glyphosat-Zulassung 2022 gegen das Stillhalten beim nationalen Glyphosat-Verbot abkaufen lassen. Nach 2022 muss EU-weit Schluss sein mit Glyphosat", sagte Ebner der "Heilbronner Stimme". Die Landwirtschaft in Deutschland soll mit einem strengeren Insektenschutz und neuen Anreizen umweltfreundlicher werden. Das Bundeskabinett beschloss dafür am Mittwoch ein Paket von Regelungen, das ein Verbot des besonders umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat bis Ende 2023... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Glyphosat02.06.2019
BfR-Chef hält Glyphosat für unbedenklich
...für Risikobewertung (BfR), Andreas Hensel, hält den umstrittenen Pflanzenschutzmittelwirkstoff Glyphosat bei bestimmungsgemäßer Anwendung für "sicher, was gesundheitliche Risiken angeht". Hensel sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben), dass die Fachposition seines Instituts "so manches Weltbild" konterkariere und erkennbar politischem Kalkül im Wege stehe. "Beim Glyphosat hat unsere Arbeit offenbar das falsche Ergebnis geliefert." Der BfR-Präsident erklärte:... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Glyphosat24.07.2019
Deutsche Bahn setzt weiter auf Glyphosat
...der Bahn endet also mit dem Enddatum der aktuellen Glyphosat-Genehmigung. Die Bundesregierung arbeitet zudem an einem Glyphosat-Ausstiegsplan. Die Bahn will Alternativen zu dem Herbizid erforschen lassen. Dazu zählen laut Unternehmen das Ausbringen von heißem Wasser, das Verbrennen der Pflanzen durch starkes UV-Licht oder der Einsatz von Strom. Oliver Krischer, Vize-Fraktionschef der Grünen im Bundestag, forderte die Bahn auf, den Glyphosat-Ausstieg mit mehr Konsequenz zu verfolgen. Der... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Herbizide - Glyphosat28.08.2015
Glyphosat - BfR verneint Krebsgefahr, Experte kritisiert Manipulation von Studien
Glyphosat ist einer der weltweit am meisten eingesetzten Herbizide in Pflanzenschutzmitteln. Der Wirkstoff wird seit der zweiten Hälfte der 1970er Jahre in der konventionellen Landwirtschaft mit dem Ziel der Unkrautbekämpfung sowie die Beschleunigung der Erntereifung eingesetzt. Hört sich gut an? Moment! Glyphosat steht in der Kritik, krebserregend zu wirken. Ende das Jahres läuft die Genehmigung für den Einsatz von Glyphosat in der Europäischen Union aus. Die Hersteller von Düngemitteln... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Glyphosat-Zulassung14.04.2016
Trotz Warnungen - Grünes Licht für Glyphosat auf Europas Äckern
Am Mittwoch hat sich das EU-Parlament mit klarer Mehrheit für eine weitergehende Verwendung des umstrittenen Pflanzenschutzmittels Glyphosat ausgesprochen. Anstatt der von der Kommission angepeilten 15 Jahre soll die Zulassung allerdings nur für sieben Jahre gelten.  Wer ernsthaft an ein ganzheitliches und europaweites Verbot von Glyphosat geglaubt hat, dem sei zu... [mehr]
(
1
Bewertung)
Glyphosat05.09.2019
Grünen-Agrarexperte kritisiert Glyphosat-Beschluss
...einer erneuten EU-Glyphosat-Zulassung 2022 gegen das Stillhalten beim nationalen Glyphosat-Verbot abkaufen lassen. Nach 2022 muss EU-weit Schluss sein mit Glyphosat", sagte Ebner der "Heilbronner Stimme". Die Landwirtschaft in Deutschland soll mit einem strengeren Insektenschutz und neuen Anreizen umweltfreundlicher werden. Das Bundeskabinett beschloss dafür am Mittwoch ein Paket von Regelungen, das ein Verbot des besonders umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat bis Ende 2023... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Glyphosat02.06.2019
BfR-Chef hält Glyphosat für unbedenklich
...für Risikobewertung (BfR), Andreas Hensel, hält den umstrittenen Pflanzenschutzmittelwirkstoff Glyphosat bei bestimmungsgemäßer Anwendung für "sicher, was gesundheitliche Risiken angeht". Hensel sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben), dass die Fachposition seines Instituts "so manches Weltbild" konterkariere und erkennbar politischem Kalkül im Wege stehe. "Beim Glyphosat hat unsere Arbeit offenbar das falsche Ergebnis geliefert." Der BfR-Präsident erklärte:... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Glyphosat24.07.2019
Deutsche Bahn setzt weiter auf Glyphosat
...der Bahn endet also mit dem Enddatum der aktuellen Glyphosat-Genehmigung. Die Bundesregierung arbeitet zudem an einem Glyphosat-Ausstiegsplan. Die Bahn will Alternativen zu dem Herbizid erforschen lassen. Dazu zählen laut Unternehmen das Ausbringen von heißem Wasser, das Verbrennen der Pflanzen durch starkes UV-Licht oder der Einsatz von Strom. Oliver Krischer, Vize-Fraktionschef der Grünen im Bundestag, forderte die Bahn auf, den Glyphosat-Ausstieg mit mehr Konsequenz zu verfolgen. Der... [mehr]
(
3
Bewertungen)

Diskussionen zu "Glyphosat"

Bericht: Regierung will kein eigenes Glyphosat-Verbot aussprechen12.10.2019
...angelegten Thread zur Nachricht "glyphosat-v erbot-aussprechen" >Bericht: Regierung will kein eigenes Glyphosat-Verbot aussprechen" vom Autor Redaktion dts

Die Bundesregierung will offenbar kein eigenes Verbot des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat aussprechen und stattdessen auf eine Klärung der rechtlichen Situation in der EU warten. Das... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)25.09.2019
"Steinmeier stand auf Geschenkeliste von Waffenhändler ... Lobbynetzwerk bis ins Bundesverteidigungsministerium ..." http://www.zdf.de/nachrichten/heute/frontal-exklusiv-st einme… "... Über das Luxuskaufhaus „KadeWe“ ließ EL Husseini ausgewählten parteiübergreifenden Adressaten politischer Entscheidungsträger teure Präsentkörbe im Wert von jeweils einigen hundert Euro zukommen; bis Ende 2016 auch an den damaligen Außenminister Steinmeier. Zweimal soll dieser alleine Champagner und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aktien, Gold und Rohstoffe , Währungen und Anleihen - was bewegt die Welt heute?17.09.2019
...Diese Belastung kommt zeitverzögert in das Grundwasser. Zeitverzögert? Vielleicht bei Nitraten, davon verstehe ich nichts. Bei Glyphosat bleibt nicht viel Zeit. Die Halbwertszeit für den Abbau von Glyphosat in Gewässern wird auf 7 bis 14 Tage geschätzt https://de.wikipedia.org/wiki/Glyphosat[/quote] ---> Vielleicht verstehst Du von Glyphosat auch nichts. Auf was basiert wikipedia? Auf Untersuchungen, Angaben von Herstellern usw. Somit nicht erwiesen. Aug bisherigen Fachwissen, nicht auf... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Aktien, Gold und Rohstoffe , Währungen und Anleihen - was bewegt die Welt heute?16.09.2019
Zitat von websin: wenn Dir Krebs lieber ist dann das Wenn man akzeptiert dass das Glyphosat nicht schädlich ist weil die Politik oder der Hersteller das ausgibt, irrt man blind informatiert in der Gegend herum. Glyphosat ist nicht schädlich. Tut mir leid, dass Du das von mir erfahren musst. Nichts hat unmittelbare Auswirkung. Die Nitratbelastung, die aktuell im Grundwasser vorherrscht ist 25 Jahre alt. Gemessen... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Bayer: Bayer geht auf Glyphosat-Kritiker zu03.09.2019
...r" >Bayer: Bayer geht auf Glyphosat-Kritiker zu" vom Autor Redaktion dts

Angesichts der wachsenden Kritik in der EU am Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat geht Bayer auf seine Kritiker zu. "Wir können nachvollziehen und respektieren, dass es in einigen europäischen Ländern den Wunsch …

Lesen Sie den ganzen Artikel: glyphosat-kritike r"... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
KWS es geht voran13.09.2009
...the strength of the company's seeds and traits business as well as resets expectations for Roundup® and all other glyphosate-based herbicides. Casale will reaffirm full-year 2009 ongoing earnings per share (EPS) at the low end of its previously-announced range of $4.40 to $4.50 and update key drivers for this guidance. Gross profit for Roundup® and other glyphosate-based herbicides is expected to be lower than anticipated, offset by an expected slightly higher seeds and genomics gross profit,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Pflanzenpatente zerstören traditionelle irakische Landwirtschaft20.05.2007
...Brazilian environmental institute Ibama reports from 2000 - 2004 the domestic consumption of glyphosates has increased by 95% while the soybeans planted area rose 71%, showing the introduction of genetic modified soybeans Roundup Ready seeds from Monsanto, led to a larger use of agrochemicals. Rio Grande do Sul, which hosts most of the transgenic soybeans agriculture shows a rate of 162% on glyphosate consumption and 38% in the soybeans planted area. Rio Grande shows what would happen in other... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Starpharma: "Parkettgeflüster".. Sammelthread - wann kommen die 1. Kaufempfehlungen?30.10.2012
...its lead program, an enhanced reformulation of the best-selling herbicide glyphosate (marketed under a variety of trade names including Roundup®). The new dendrimer glyphosate reformulations have confirmed previously reported higher efficacy than existing marketed glyphosate formulations. The significance of these new results is in the potential to further broaden the conditions under which the Starpharma glyphosate formulation is effective, such as in adverse environments. In addition to the... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen sollten u. weitere int. Berichte08.06.2004
...das Sars-Virus gehört, das kürzlich Asien überschwemmte. Glufosinat-Ammonium und Glyphosat werden bei Herbizid-toleranten genetisch veränderten Saaten eingesetzt, weltweit bei etwa 75% aller genetisch veränderten Saaten. Glufosinat-Ammonium wird in Verbindung gebracht mit neurologischer, respiratorischer und gastrointestinaler Toxizität und Geburtsfehlern bei Mensch und Tier. Kinder, deren Mütter Glyphosat einnahmen, wiesen in erhöhtem Masse neurologisch bedingte Verhaltensstörungen auf.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
TTIP - Transatlantisches Handels- und Investitions-Abkommen20.09.2015
...Ernterückgang, der mit einem Glyphosat-Verbot verbunden wäre, ein riesiges Desaster. Der folgende Text zeigt den aktuellen Stand der Diskussion: http://www.topagrar.com/news/Home-top-News-Interview-mi t-Dr-… Interview mit Dr. Andreas Hensel (BfR): Glyphosat wohl unbedenklich! 06.09.2015 Christian Brüggemann bfr Prof. Dr. Dr. Andreas Hensel, Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hält Glyphosat für gesundheitlich unbedenklich.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
KWS es geht voran13.09.2009
...the strength of the company's seeds and traits business as well as resets expectations for Roundup® and all other glyphosate-based herbicides. Casale will reaffirm full-year 2009 ongoing earnings per share (EPS) at the low end of its previously-announced range of $4.40 to $4.50 and update key drivers for this guidance. Gross profit for Roundup® and other glyphosate-based herbicides is expected to be lower than anticipated, offset by an expected slightly higher seeds and genomics gross profit,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Pflanzenpatente zerstören traditionelle irakische Landwirtschaft20.05.2007
...Brazilian environmental institute Ibama reports from 2000 - 2004 the domestic consumption of glyphosates has increased by 95% while the soybeans planted area rose 71%, showing the introduction of genetic modified soybeans Roundup Ready seeds from Monsanto, led to a larger use of agrochemicals. Rio Grande do Sul, which hosts most of the transgenic soybeans agriculture shows a rate of 162% on glyphosate consumption and 38% in the soybeans planted area. Rio Grande shows what would happen in other... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Starpharma: "Parkettgeflüster".. Sammelthread - wann kommen die 1. Kaufempfehlungen?30.10.2012
...its lead program, an enhanced reformulation of the best-selling herbicide glyphosate (marketed under a variety of trade names including Roundup®). The new dendrimer glyphosate reformulations have confirmed previously reported higher efficacy than existing marketed glyphosate formulations. The significance of these new results is in the potential to further broaden the conditions under which the Starpharma glyphosate formulation is effective, such as in adverse environments. In addition to the... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen sollten u. weitere int. Berichte08.06.2004
...das Sars-Virus gehört, das kürzlich Asien überschwemmte. Glufosinat-Ammonium und Glyphosat werden bei Herbizid-toleranten genetisch veränderten Saaten eingesetzt, weltweit bei etwa 75% aller genetisch veränderten Saaten. Glufosinat-Ammonium wird in Verbindung gebracht mit neurologischer, respiratorischer und gastrointestinaler Toxizität und Geburtsfehlern bei Mensch und Tier. Kinder, deren Mütter Glyphosat einnahmen, wiesen in erhöhtem Masse neurologisch bedingte Verhaltensstörungen auf.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
TTIP - Transatlantisches Handels- und Investitions-Abkommen20.09.2015
...Ernterückgang, der mit einem Glyphosat-Verbot verbunden wäre, ein riesiges Desaster. Der folgende Text zeigt den aktuellen Stand der Diskussion: http://www.topagrar.com/news/Home-top-News-Interview-mi t-Dr-… Interview mit Dr. Andreas Hensel (BfR): Glyphosat wohl unbedenklich! 06.09.2015 Christian Brüggemann bfr Prof. Dr. Dr. Andreas Hensel, Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hält Glyphosat für gesundheitlich unbedenklich.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)