Thema: Güternachfrage Thema abonnieren

Volkswirtschaftslehre für Einsteiger

In dieser Artikelserie in drei Folgen geht es darum, Schülern, jungen Menschen und Erwachsenen, die sich noch nicht mit dem Thema ‚Wie funktioniert unsere Wirtschaft und wo kommt unser Wohlstand her‘ beschäftigt haben, einen leichten Einstieg …

Silberbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Wertpapier: Silber

Nachrichten zu "Güternachfrage"

02.07.2020
Volkswirtschaftslehre für Einsteiger
...dem Ende des Krieges und der Rückkehr der Soldaten von der Front wuchs die Zahl der vorhandenen Arbeitskräfte schlagartig wieder an. Viele fanden aber keine Arbeit, da die Güterproduktion nicht in gleichem Maße ausgedehnt wurde, da die Güternachfrage nur vergleichsweise gering anstieg, bedingt auch dadurch, dass viele der Heimkehrer erst einmal keinen Job und kein Einkommen hatten. Darüber hinaus fiel die Produktion der Kriegswirtschaft weg und die dort beschäftigten Arbeitskräfte konnten... [mehr]
(
1
Bewertung)
27.11.2018
BREXIT und übertriebene Sorgen: Darum locken nun besonders günstige Einstiegskurse an der Börse
...des multilateralen Handelssystems belegen dies. Die Weltbevölkerung ist seit 2012 um weitere 500 Millionen Menschen angestiegen, was zwar unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten nicht gerade eine Jubelmeldung ist, aber bezüglich der Güternachfrage ohne Zweifel ein wichtiger Faktor. Von der deutschen Wirtschaft nur unzureichend erschlossene Weltregionen mit hohem Bevölkerungswachstum wie Afrika und Südostasien könnten schon bald neue Perspektiven eröffnen und der indische Gigant ist auf... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP04.10.2018
US-Zinsen steigen auf höchsten Stand seit 2011
...Die US-Wirtschaft befindet sich seit längerem in einem stabilen Aufschwung mit moderaten Inflationsraten in der Nähe des Notenbankziels. Die Löhne und Gehälter der Arbeiter und Angestellten ziehen aber langsam an. Über eine höhere Güternachfrage könnte dies zu höheren Inflationsraten und weiter steigenden Zinsen führen. Die Aussicht auf weiter steigende Zinsen bestätigte am späten Mittwochabend US-Notenbankchef Powell. Womöglich könnten die Leitzinsen der Federal Reserve sogar... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutschland05.10.2017
Investitionen: Kaiserzeit trifft Glasfaser
...Stattdessen nennen sie wirtschaftspolitisch verursachte Probleme wie das hohe Regulierungsniveau an erster Stelle. Auch Energie- und Arbeitskosten, Unternehmenssteuern und Fachkräftemangel bremsen private Investitionen. Fehlende Güternachfrage zählt hingegen eher nicht zu den Investitionshemmnissen. Öffentliche Investitionen hatten auf der politischen Agenda lange Zeit offenbar keine hohe Priorität. Derzeit scheitern staatliche Investitionen aber oftmals nicht mehr an fehlenden Mitteln,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
19.04.2017
Zu den Wirtschaftsbeziehungen Bayern-Frankreich vor der Präsidentschaftswahl am 23. April - vbw betont starke wirtschaftliche Partnerschaft mit Frankreich
...gemeinsam voranschreiten", so Brossardt. Kritik an den hohen deutschen Handelsüberschüssen weist Brossardt zurück: "Die EU Staaten profitieren erheblich von der starken Entwicklung der deutschen Industrie. Laut einer vbw Studie ist die Güternachfrage aus Deutschland für fast 5 Millionen Arbeitsplätze in den übrigen EU-Ländern verantwortlich. Auf Frankreich entfallen hiervon knapp 450.000 Arbeitsplätze. Eine Stagnation der deutschen Wirtschaft würde auch das Wachstum im übrigen Europa... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Gold19.01.2014
Schafft Gold ein Comeback in 2014?
...aktuelle Preisentwicklung ist auch rein logisch gedacht nur völlig normal, denn in Zeiten schwerer konjunktureller Probleme, in denen eine hohe Arbeitslosigkeit und geringes Wirtschaftswachstum (Europa) herrscht, kommt es zu einer geringen Güternachfrage. Und Volkswirtschaftler im 1. Semester wissen bereits, dass bei geringer Nachfrage die Preise tendenziell sinken und nicht steigen. Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis Letztlich bestimmen die Nachfrage und das Angebot den (Gold-)Preis.... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Trübe Aussichten23.12.2015
ifo-Umfrage: Deutsche Unternehmen blicken düster in das Jahr 2016
...die Immigranten ihrer Meinung nach vor vielen Hürden wie mangelnden Sprachkenntnissen oder einem unpassenden Qualifikationsniveau stünden. 29 Prozent dagegen sind der Ansicht, dass Deutschland von den Einwanderern aufgrund einer stärkeren Güternachfrage oder einer Entschärfung des Fachkräftemangels profitieren könnte. Unabhängig von der Flüchtlingsfrage bleibt die Beschäftigungsbereitschaft der Unternehmen aber hoch: So gaben 20 Prozent der Firmen an, ihre Mitarbeiterzahlen im Jahr... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutschland05.10.2017
Investitionen: Kaiserzeit trifft Glasfaser
...Stattdessen nennen sie wirtschaftspolitisch verursachte Probleme wie das hohe Regulierungsniveau an erster Stelle. Auch Energie- und Arbeitskosten, Unternehmenssteuern und Fachkräftemangel bremsen private Investitionen. Fehlende Güternachfrage zählt hingegen eher nicht zu den Investitionshemmnissen. Öffentliche Investitionen hatten auf der politischen Agenda lange Zeit offenbar keine hohe Priorität. Derzeit scheitern staatliche Investitionen aber oftmals nicht mehr an fehlenden Mitteln,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
11.08.2016
Chinas BIP-Wachstum fast ausschließlich staatlich getrieben
...Zeitraum um 4,4 Prozent zurück. (Grafik 4: Entwicklung der Exporte Chinas - in Prozent) Die Güterproduktion für und die Güternachfrage vom Ausland sind weiterhin stark rückläufig, was die Theorie des Wandels Chinas zu einer stärkeren Dienstleistungsgesellschaft untermauert. Schwache Güternachfrage wirkt auf die Preise Die schwache Güternachfrage wirkt sich auch auf die Preise im Land aus. So fiel die Inflation mit 1,8 Prozent im Juni zum vierten Mal in Folge schwächer aus. Und ein... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Luxury Performance-Index19.02.2013
Luxus ohne (Laufzeit-)Ende
...Güter mit einer Preiselastizität größer eins“ (d.h. eine überproportionale steigende Güternachfrage bei steigendem Einkommen) ‑ recht nüchtern kommt die Definition für Luxusgüter aus volkswirtschaftlichen Lehrbüchern daher. Die Branche hat dagegen allen Grund, die Champagnerkorken knallen zu lassen: Von 1995 bis 2013 hat sich das Marktvolumen auf 230 Mrd. Euro ziemlich genau... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Gold19.01.2014
Schafft Gold ein Comeback in 2014?
...aktuelle Preisentwicklung ist auch rein logisch gedacht nur völlig normal, denn in Zeiten schwerer konjunktureller Probleme, in denen eine hohe Arbeitslosigkeit und geringes Wirtschaftswachstum (Europa) herrscht, kommt es zu einer geringen Güternachfrage. Und Volkswirtschaftler im 1. Semester wissen bereits, dass bei geringer Nachfrage die Preise tendenziell sinken und nicht steigen. Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis Letztlich bestimmen die Nachfrage und das Angebot den (Gold-)Preis.... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Trübe Aussichten23.12.2015
ifo-Umfrage: Deutsche Unternehmen blicken düster in das Jahr 2016
...die Immigranten ihrer Meinung nach vor vielen Hürden wie mangelnden Sprachkenntnissen oder einem unpassenden Qualifikationsniveau stünden. 29 Prozent dagegen sind der Ansicht, dass Deutschland von den Einwanderern aufgrund einer stärkeren Güternachfrage oder einer Entschärfung des Fachkräftemangels profitieren könnte. Unabhängig von der Flüchtlingsfrage bleibt die Beschäftigungsbereitschaft der Unternehmen aber hoch: So gaben 20 Prozent der Firmen an, ihre Mitarbeiterzahlen im Jahr... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutschland05.10.2017
Investitionen: Kaiserzeit trifft Glasfaser
...Stattdessen nennen sie wirtschaftspolitisch verursachte Probleme wie das hohe Regulierungsniveau an erster Stelle. Auch Energie- und Arbeitskosten, Unternehmenssteuern und Fachkräftemangel bremsen private Investitionen. Fehlende Güternachfrage zählt hingegen eher nicht zu den Investitionshemmnissen. Öffentliche Investitionen hatten auf der politischen Agenda lange Zeit offenbar keine hohe Priorität. Derzeit scheitern staatliche Investitionen aber oftmals nicht mehr an fehlenden Mitteln,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
11.08.2016
Chinas BIP-Wachstum fast ausschließlich staatlich getrieben
...Zeitraum um 4,4 Prozent zurück. (Grafik 4: Entwicklung der Exporte Chinas - in Prozent) Die Güterproduktion für und die Güternachfrage vom Ausland sind weiterhin stark rückläufig, was die Theorie des Wandels Chinas zu einer stärkeren Dienstleistungsgesellschaft untermauert. Schwache Güternachfrage wirkt auf die Preise Die schwache Güternachfrage wirkt sich auch auf die Preise im Land aus. So fiel die Inflation mit 1,8 Prozent im Juni zum vierten Mal in Folge schwächer aus. Und ein... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Luxury Performance-Index19.02.2013
Luxus ohne (Laufzeit-)Ende
...Güter mit einer Preiselastizität größer eins“ (d.h. eine überproportionale steigende Güternachfrage bei steigendem Einkommen) ‑ recht nüchtern kommt die Definition für Luxusgüter aus volkswirtschaftlichen Lehrbüchern daher. Die Branche hat dagegen allen Grund, die Champagnerkorken knallen zu lassen: Von 1995 bis 2013 hat sich das Marktvolumen auf 230 Mrd. Euro ziemlich genau... [mehr]
(
0
Bewertungen)