DAX-1,92 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,92 % Öl (Brent)-4,82 %
Thema: Handelsblatt
Handelsblatt: DAK sieht keinen Spielraum für niedrigeren Zusatzbeitrag

Die DAK sieht im kommenden Jahr keinen Spielraum für eine Senkung des Zusatzbeitrags zur gesetzlichen Krankenversicherung. DAK-Chef Andreas Storm kündigte am Montag bei einer Veranstaltung des "Handelsblatts" an, …

Kohle: Schneller Kohleausstieg gefährdet laut IW-Studie 72.000 Jobs

Ein schneller Ausstieg aus der Braunkohle mit einer raschen Abschaltung von Kraftwerken gefährdet bis 2030 bis zu 72.000 Arbeitsplätze und verursacht zudem im Zeitraum von 2020 bis 2040 volkswirtschaftliche …

Wertpapier: Kohle
Handel: Wirtschaftsverbände kritisieren Regierungspläne für Unternehmenssanktionen

Mit scharfer Kritik haben Wirtschaftsverbände auf die Pläne von Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) reagiert, künftig auch Unternehmen in Fällen wie dem Abgasskandal bei Volkswagen mit Sanktionen zu …

Bundesregierung: Zahl der Bußgeldverfahren gegen Airlines deutlich angestiegen

Die Zahl der Bußgeldverfahren gegen Fluggesellschaften wegen verspäteter oder abgesagter Flüge ist deutlich angestiegen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Grünen-Anfrage hervor, über die …

Nachrichten zu "Handelsblatt"

Pressestimme23.10.2018
'Handelsblatt' zu Atomwaffensperrvertrag/USA
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Das "Handelsblatt' zu Atomwaffensperrvertrag/USA: "Verträge sind dazu da, um gekündigt zu werden! Das ist offenbar die Leitmaxime des Handelns von US-Präsident Donald Trump. Genüsslich zerfetzt er eine Vereinbarung nach der anderen, die seine Vorgänger geschlossen haben, seien es bilaterale Handelsabkommen, Verträge mit der Uno oder auch Konventionen, die der globalen Sicherheit dienen, wie zuletzt beim Iran-Deal. Damit lässt Trump... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelsblatt22.10.2018
DAK sieht keinen Spielraum für niedrigeren Zusatzbeitrag
Hamburg (dts Nachrichtenagentur) - Die DAK sieht im kommenden Jahr keinen Spielraum für eine Senkung des Zusatzbeitrags zur gesetzlichen Krankenversicherung. DAK-Chef Andreas Storm kündigte am Montag bei einer Veranstaltung des "Handelsblatts" an, dass der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Koalition21.10.2018
SPD-Vize Dreyer will Neuanfang der Großen Koalition
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat einen Neuanfang der Großen Koalition gefordert. "Wir müssen einen neuen Modus finden in dieser Koalition", sagte Dreyer dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe). "Wenn CDU und CSU wie... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Pressestimme19.10.2018
'Handelsblatt' zu Europa/Khashoggi
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - "Handelsblatt" zu Europa/Khashoggi: "Es ist nur folgerichtig, dass jetzt ein Minister nach dem anderen seine Teilnahme an dem Investitionsforum in Riad kommende Woche absagt. Ob aus Großbritannien, aus Frankreich oder aus den Niederlanden. Unternehmenschefs sollten dies ebenso tun. Und viele haben es auch getan: Von JP Morgan Chef Jamie Dimon bis Fordchef Bill Ford. Und auch Google bleibt fern. Das Argument von Siemenschef Joe Kaeser, dass... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressestimme18.10.2018
'Handelsblatt' zu neuen Wettbewerbsbericht Deutschland
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - "Handelsblatt" zu neuen Wettbewerbsbericht Deutschland: "Mit der digitalen Revolution sind die Deutschen von Pionieren zu Nachzüglern geworden. Wenn die deutsche Wirtschaft ihren Spitzenplatz als Innovationsschmiede verteidigen will, muss sie künftig mehr tun, als Innovationsprozesse perfekt zu managen. Kulturell geht es vor allem darum, offener für disruptive Ideen und Einflüsse von außen zu werden. Gelingt dieser Innovationssprung nicht,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
'Handelsblatt'17.07.2016
Dobrindt mit Gesetzentwurf zu automatisiertem Fahren
...nach Informationen des "Handelsblatt" zügig rechtliche Grundlagen für das automatisierte Fahren schaffen. Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) werde dazu bereits Ende Juli den Entwurf für ein neues Straßenverkehrsgesetz vorlegen, schreibt die Zeitung in ihrer Montagausgabe. "Es ist richtig, dass die Ressortabstimmung Ende Juli geplant ist", bestätigte ein Sprecher des Ministeriums dem Blatt. Der zentrale Satz im Gesetzentwurf, der dem "Handelsblatt" vorliegt, findet sich dem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelsblatt27.02.2018
Bundesregierung bremst bei Einlagensicherung und Euro-Budget
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die geplanten Maßnahmen zur Vertiefung der Währungsunion sorgen zunehmend für Konflikte zwischen den Euro-Staaten. Das berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf einen Bericht des Bundesfinanzministeriums über das Treffen der europäischen Finanzminister am 19. und 20. Februar. Danach... [mehr]
(
2
Bewertungen)
ROUNDUP/'Handelsblatt'18.07.2016
Dobrindt treibt automatisiertes Fahren voran
BERLIN (dpa-AFX) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) treibt die Entwicklung computergesteuerter Autos weiter voran. In einem Gesetzentwurf sollen rechtliche Grundlagen für das automatisierte Fahren geschaffen werden, wie das "Handelsblatt"... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelsblatt27.04.2017
Ex-Finanzminister Eichel kritisiert Befürworter von Steuersenkungen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der ehemalige Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) kritisiert vehement die von der Union angezettelte aktuelle Debatte um Steuersenkungen. In einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt" wirft er den Befürwortern von Steuersenkungen eine "interessengeleitete... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelsblatt08.08.2017
IT-Sicherheitsindustrie will gegen Staatstrojaner klagen
Karlsruhe (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesverband IT-Sicherheit "Teletrust" wird Verfassungsbeschwerde gegen den sogenannten Staatstrojaner einreichen. Das berichtet das "Handelsblatt" in seiner Mittwochausgabe. Der Bundestag hatte im Juni im Eilverfahren eine Änderung des Gesetzes zur... [mehr]
(
0
Bewertungen)
'Handelsblatt'17.07.2016
Dobrindt mit Gesetzentwurf zu automatisiertem Fahren
...nach Informationen des "Handelsblatt" zügig rechtliche Grundlagen für das automatisierte Fahren schaffen. Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) werde dazu bereits Ende Juli den Entwurf für ein neues Straßenverkehrsgesetz vorlegen, schreibt die Zeitung in ihrer Montagausgabe. "Es ist richtig, dass die Ressortabstimmung Ende Juli geplant ist", bestätigte ein Sprecher des Ministeriums dem Blatt. Der zentrale Satz im Gesetzentwurf, der dem "Handelsblatt" vorliegt, findet sich dem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelsblatt27.02.2018
Bundesregierung bremst bei Einlagensicherung und Euro-Budget
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die geplanten Maßnahmen zur Vertiefung der Währungsunion sorgen zunehmend für Konflikte zwischen den Euro-Staaten. Das berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf einen Bericht des Bundesfinanzministeriums über das Treffen der europäischen Finanzminister am 19. und 20. Februar. Danach... [mehr]
(
2
Bewertungen)
ROUNDUP/'Handelsblatt'18.07.2016
Dobrindt treibt automatisiertes Fahren voran
BERLIN (dpa-AFX) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) treibt die Entwicklung computergesteuerter Autos weiter voran. In einem Gesetzentwurf sollen rechtliche Grundlagen für das automatisierte Fahren geschaffen werden, wie das "Handelsblatt"... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelsblatt27.04.2017
Ex-Finanzminister Eichel kritisiert Befürworter von Steuersenkungen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der ehemalige Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) kritisiert vehement die von der Union angezettelte aktuelle Debatte um Steuersenkungen. In einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt" wirft er den Befürwortern von Steuersenkungen eine "interessengeleitete... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelsblatt08.08.2017
IT-Sicherheitsindustrie will gegen Staatstrojaner klagen
Karlsruhe (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesverband IT-Sicherheit "Teletrust" wird Verfassungsbeschwerde gegen den sogenannten Staatstrojaner einreichen. Das berichtet das "Handelsblatt" in seiner Mittwochausgabe. Der Bundestag hatte im Juni im Eilverfahren eine Änderung des Gesetzes zur... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Mehr zum Thema Börsenmedien

Suche nach weiteren Themen