DAX+0,60 % EUR/USD+0,15 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+0,63 %
Thema: Handelsblatt
(2) 
Internet: Grüne begrüßen Nahles-Vorstoß zu

Der Vorstoß von SPD-Chefin Andrea Nahles, Internetgiganten unter bestimmten Voraussetzungen zur Preisgabe ihrer Daten zu verpflichten, stößt bei den Grünen auf ein positives Echo. "Wenigstens ein Teil der …

(3) 
Rendite: Private Pflegebranche wehrt sich gegen Spahn-Kritik

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) stößt mit seiner Kritik an überzogenen Renditeerwartungen privater Pflegeheimbetreiber auf heftigen Widerspruch der Branche. "Wo kommen wir denn da hin, wenn wir nun …

Nachrichten zu "Handelsblatt"

Pressestimme16.08.2018
'Handelsblatt' zu Griechenland
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Das "Handelsblatt" zu Griechenland: "Zum Abschluss des Programms haben die Gläubiger Griechenland Schuldenerleichterungen gewährt. Sie sollen sicherstellen, dass Athens Staatsschulden mindestens in den kommenden 15 Jahren tragbar sind. Was danach kommt, ist offen. Ob Griechenland seine Schulden in voller Höhe zurückzahlt, werden erst künftige Generationen wissen. Wenn sich das Land aus der Schuldenfalle befreien soll, braucht es... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressestimme15.08.2018
'Handelsblatt' zu Trumps Sanktionenpolitik
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - 'Handelsblatt' zu Trumps Sanktionenpolitik: Mittelfristig erreichen Amerikas Sanktionen oft das Gegenteil dessen, was sie bezwecken wollen. Im Iran mag die gemäßigt-konservative Regierung wackeln, aber nicht das theokratische System. Reaktionäre, nicht Reformer profitieren vom Konflikt mit den USA. Eine ähnliche Dynamik ist in Venezuela am Werk, in Russland und wohl auch in der Türkei. Bisher spricht wenig dafür, dass der Rückhalt für... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Commerzbank14.08.2018
Chance von 116 Prozent p.a.
...Fuest gegenüber dem „Handelsblatt“. Das Dilemma: Um die abgestürzte türkische Lira zu stabilisieren, müsste die türkische Notenbank die Zinsen stark erhöhen. Massive Zinserhöhungen aber könnten andererseits dazu führen, dass die türkische Wirtschaft in eine Rezession schlittert. Auch deutsche Banken sind laut Medienberichten in der Türkei engagiert – allerdings weniger stark als Banken aus anderen europäischen Ländern. Nach einem „Handelsblatt“-Bericht käme die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressestimme14.08.2018
'Handelsblatt' zu den Problemen der Türkei
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - 'Handelsblatt' zu den Problemen der Türkei: Tatsächlich birgt diese Krise auch Chancen. Europa könnte der Türkei Euro-Kredite anbieten oder sich stark machen für Darlehen durch den IWF - auch wenn Erdogan das noch ablehnt. Dieses Angebot muss freilich einhergehen mit klaren politischen Zugeständnissen Erdogans. Die Türkei verdient Unterstützung - auch weil sie mehr ist als Erdogan, der nur von gut der Hälfte der Wahlberechtigten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressestimme10.08.2018
'Handelsblatt' zu deutsch-spanischem Flüchtlingsabkommen
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - "Handelsblatt" zu deutsch-spanischem Flüchtlingsabkommen: "Selten standen Aufwand und Ertrag in so einem grotesken Gegensatz: Gerade noch hat die CSU die Republik erzittern lassen, um ein "neues Grenzregime" zu erzwingen. Die spanische Regierung hat zugesagt, Asylbewerber schnell und unbürokratisch zurückzunehmen, wenn diese schon in Spanien einen Asylantrag gestellt haben. Damit wird kein neues Grenzregime errichtet, sondern geltendes... [mehr]
(
0
Bewertungen)
'Handelsblatt'17.07.2016
Dobrindt mit Gesetzentwurf zu automatisiertem Fahren
...nach Informationen des "Handelsblatt" zügig rechtliche Grundlagen für das automatisierte Fahren schaffen. Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) werde dazu bereits Ende Juli den Entwurf für ein neues Straßenverkehrsgesetz vorlegen, schreibt die Zeitung in ihrer Montagausgabe. "Es ist richtig, dass die Ressortabstimmung Ende Juli geplant ist", bestätigte ein Sprecher des Ministeriums dem Blatt. Der zentrale Satz im Gesetzentwurf, der dem "Handelsblatt" vorliegt, findet sich dem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelsblatt27.02.2018
Bundesregierung bremst bei Einlagensicherung und Euro-Budget
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die geplanten Maßnahmen zur Vertiefung der Währungsunion sorgen zunehmend für Konflikte zwischen den Euro-Staaten. Das berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf einen Bericht des Bundesfinanzministeriums über das Treffen der europäischen Finanzminister am 19. und 20. Februar. Danach... [mehr]
(
2
Bewertungen)
ROUNDUP/'Handelsblatt'18.07.2016
Dobrindt treibt automatisiertes Fahren voran
BERLIN (dpa-AFX) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) treibt die Entwicklung computergesteuerter Autos weiter voran. In einem Gesetzentwurf sollen rechtliche Grundlagen für das automatisierte Fahren geschaffen werden, wie das "Handelsblatt"... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelsblatt27.04.2017
Ex-Finanzminister Eichel kritisiert Befürworter von Steuersenkungen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der ehemalige Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) kritisiert vehement die von der Union angezettelte aktuelle Debatte um Steuersenkungen. In einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt" wirft er den Befürwortern von Steuersenkungen eine "interessengeleitete... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelsblatt08.08.2017
IT-Sicherheitsindustrie will gegen Staatstrojaner klagen
Karlsruhe (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesverband IT-Sicherheit "Teletrust" wird Verfassungsbeschwerde gegen den sogenannten Staatstrojaner einreichen. Das berichtet das "Handelsblatt" in seiner Mittwochausgabe. Der Bundestag hatte im Juni im Eilverfahren eine Änderung des Gesetzes zur... [mehr]
(
0
Bewertungen)
'Handelsblatt'17.07.2016
Dobrindt mit Gesetzentwurf zu automatisiertem Fahren
...nach Informationen des "Handelsblatt" zügig rechtliche Grundlagen für das automatisierte Fahren schaffen. Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) werde dazu bereits Ende Juli den Entwurf für ein neues Straßenverkehrsgesetz vorlegen, schreibt die Zeitung in ihrer Montagausgabe. "Es ist richtig, dass die Ressortabstimmung Ende Juli geplant ist", bestätigte ein Sprecher des Ministeriums dem Blatt. Der zentrale Satz im Gesetzentwurf, der dem "Handelsblatt" vorliegt, findet sich dem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelsblatt27.02.2018
Bundesregierung bremst bei Einlagensicherung und Euro-Budget
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die geplanten Maßnahmen zur Vertiefung der Währungsunion sorgen zunehmend für Konflikte zwischen den Euro-Staaten. Das berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf einen Bericht des Bundesfinanzministeriums über das Treffen der europäischen Finanzminister am 19. und 20. Februar. Danach... [mehr]
(
2
Bewertungen)
ROUNDUP/'Handelsblatt'18.07.2016
Dobrindt treibt automatisiertes Fahren voran
BERLIN (dpa-AFX) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) treibt die Entwicklung computergesteuerter Autos weiter voran. In einem Gesetzentwurf sollen rechtliche Grundlagen für das automatisierte Fahren geschaffen werden, wie das "Handelsblatt"... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelsblatt27.04.2017
Ex-Finanzminister Eichel kritisiert Befürworter von Steuersenkungen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der ehemalige Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) kritisiert vehement die von der Union angezettelte aktuelle Debatte um Steuersenkungen. In einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt" wirft er den Befürwortern von Steuersenkungen eine "interessengeleitete... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelsblatt08.08.2017
IT-Sicherheitsindustrie will gegen Staatstrojaner klagen
Karlsruhe (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesverband IT-Sicherheit "Teletrust" wird Verfassungsbeschwerde gegen den sogenannten Staatstrojaner einreichen. Das berichtet das "Handelsblatt" in seiner Mittwochausgabe. Der Bundestag hatte im Juni im Eilverfahren eine Änderung des Gesetzes zur... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Mehr zum Thema Börsenmedien

Suche nach weiteren Themen