DAX+0,25 % EUR/USD0,00 % Gold-0,18 % Öl (Brent)-0,70 %
Thema: Handelskrieg

Nachrichten zu "Handelskrieg"

Videoausblick10.12.2018
Jetzt kommt die Eskalation!
Jetzt kommt offenkundig (die erste Stufe der) Eskalation im Handelskrieg zwischen den USA und China: Peking fordert auch von den USA (nach Kanada) die sofortige Freilassung der Finanzchefin von Huawei – was aber weder die kanadische noch die amerikanische Justiz machen wird (und kann!). Noch ist unklar, wie Peking dann reagiert – aber ein Deal zwischen den USA und China wird damit immer unwahrscheinlicher. Heute schwache Daten aus... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Anlegerverlag06.12.2018
Nemetschek: Diesmal könnte es nach unten durchgehen
...DE0006452907) entwickelt und vertreibt Software für den Bau- und Architekturbereich. Da erschließt es sich im ersten Moment nicht, weshalb ausgerechnet eine solche Aktie in einem Umfeld schnell wieder zunehmender Ängste vor einem Endlos-Handelskrieg und einer daraus resultierenden Eintrübung der weltweiten Konjunktur besonders unter Druck stehen müsste. Aber: Richtig ist zwar, dass diese Softwarelösungen eher nicht auf Strafzoll-Listen auftauchen würden. Doch die Baubranche an sich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
06.12.2018
Baader-Bank-Chefanalyst Robert Halver zum Handelskrieg: Trump spannt Europa vor den Karren
Der Handelskrieg ist ein Stellvertreterkrieg. Nicht mehr nur von militärischer, sondern immer mehr von wirtschaftlicher Stärke hängt es ab, wer das Zepter über die Welt schwingt. Börsenexperte Robert Halver erklärt, warum die USA dabei immer noch die besten Karten haben. Im Kalten Krieg hatten die USA den Wettstreit um die Nr. 1 in der Welt gegen die Sowjetunion militärisch klar für sich entschieden. Der Kalte Krieg von damals ist heute zum heißen Wirtschafts-Krieg geworden. Konkret... [mehr]
(
0
Bewertungen)
06.12.2018
DAX weiterhin vom Handelskrieg belastet!
An diesem Handelstag sind die Vorgaben für den deutschen Leitindex nicht erfreulich. Der Handelskrieg übt weiterhin Druck auf die Märkte aus. Die Werte aus Asien befinden sich auch heute im roten Bereich. In den USA blieb die Börse gestern aufgrund der Trauerfeier für George Bush geschlossen. Immer aktuell informiert mit ideas Daily TV: Sehen Sie unseren Marktausblick auf den heutigen Handelstag.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
06.12.2018
Der Handelskrieg ist ein Stellvertreterkrieg
Der Handelskrieg ist ein Stellvertreterkrieg Im Kalten Krieg hatten die USA den Wettstreit um die Nr. 1 in der Welt gegen die Sowjetunion militärisch klar für sich entschieden. Der Kalte Krieg von damals ist heute zum heißen Wirtschafts-Krieg geworden. Nicht mehr nur von militärischer, sondern immer mehr von wirtschaftlicher Stärke hängt ab, wer das Zepter über die Welt schwingt. Konkret muss man bei der industriellen Revolution 4.0 der Welt den eigenen Stempel... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Handelskrieg20.01.2017
Schäuble glaubt nicht an Handelskrieg mit den USA
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) glaubt nicht, dass nach dem Amtsantritt von Donald Trump als US-Präsident ein Handelskrieg mit den USA ausbrechen wird. Man werde aber natürlich "darauf pochen, dass Vereinbarungen eingehalten werden", sagte der CDU-Politiker "Spiegel Online". Er verwies... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelskrieg30.04.2018
Grünen-Politiker Giegold geht von Handelskrieg aus
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold geht nicht mehr davon aus, dass die EU die angedrohten US-Strafzölle noch abwenden kann. Es sehe leider so aus, als ob ein Handelskrieg unmittelbar bevorstehe, sagte Giegold am Montag in der "Bild"-Sendung "Die richtigen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
- Möglicher Handelskrieg und Italien-Krise belasten die Aktienmärkte02.06.2018
Black swans ante portas?
Trump  bleibt stur und startet den Handelskrieg mit der EU   Wie angekündigt und im Wahlkampf versprochen erhöhte der US-Präsident Trump am 1. Juni 2018 die Zölle für Stahl und Aluminium nun nicht nur für China, sondern auch für Kanada, Mexiko und die EU. Alle Betroffenen wollen nun Gegenmaßnahmen ergreifen, also auch die Zölle für einige US-Produkte erhöhen. Leidtragende  werden nur die Verbraucher sowohl in den USA als auch in Europa sein, wo... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktkommentar04.07.2018
David Brett (Schroders): Welche Länder wären bei einem Handelskrieg die Hauptleidtragenden?
...insgesamt. Nachfolgend steht der Ökonom Craig Botham von Schroders Rede und Antwort zu fünf zentralen Fragen zum Thema Handelskriege. Handelskriege: Antworten auf fünf Fragen 1.) Welche Länder könnten sich bei einem Handelskrieg zwischen den USA und China als am stärksten gefährdet erweisen? „Die Schlagzeilen konzentrieren sich für den Fall eines Handelskrieges hauptsächlich auf den Schaden für China, doch auch andere Schwellenländer könnten in fast gleichem Maße leiden. Die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
China warnt USA vor Handelskrieg20.03.2018
'Es gibt keine Gewinner'
PEKING (dpa-AFX) - China hat die USA vor einem Handelskrieg mit China gewarnt. Auf einer Pressekonferenz zum Abschluss der Tagung des Volkskongresses am Dienstag in Peking sagte Regierungschef Li Keqiang: "Wir glauben, dass ein Handelskrieg niemandem nutzt, und niemand als Sieger aus einem Handelskrieg hervorgeht." Eine solche Auseinandersetzung widerspreche auch dem Handel an sich, der durch Konsultationen, Verhandlungen und Dialog geführt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelskrieg20.01.2017
Schäuble glaubt nicht an Handelskrieg mit den USA
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) glaubt nicht, dass nach dem Amtsantritt von Donald Trump als US-Präsident ein Handelskrieg mit den USA ausbrechen wird. Man werde aber natürlich "darauf pochen, dass Vereinbarungen eingehalten werden", sagte der CDU-Politiker "Spiegel Online". Er verwies... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelskrieg30.04.2018
Grünen-Politiker Giegold geht von Handelskrieg aus
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold geht nicht mehr davon aus, dass die EU die angedrohten US-Strafzölle noch abwenden kann. Es sehe leider so aus, als ob ein Handelskrieg unmittelbar bevorstehe, sagte Giegold am Montag in der "Bild"-Sendung "Die richtigen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
- Möglicher Handelskrieg und Italien-Krise belasten die Aktienmärkte02.06.2018
Black swans ante portas?
Trump  bleibt stur und startet den Handelskrieg mit der EU   Wie angekündigt und im Wahlkampf versprochen erhöhte der US-Präsident Trump am 1. Juni 2018 die Zölle für Stahl und Aluminium nun nicht nur für China, sondern auch für Kanada, Mexiko und die EU. Alle Betroffenen wollen nun Gegenmaßnahmen ergreifen, also auch die Zölle für einige US-Produkte erhöhen. Leidtragende  werden nur die Verbraucher sowohl in den USA als auch in Europa sein, wo... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktkommentar04.07.2018
David Brett (Schroders): Welche Länder wären bei einem Handelskrieg die Hauptleidtragenden?
...insgesamt. Nachfolgend steht der Ökonom Craig Botham von Schroders Rede und Antwort zu fünf zentralen Fragen zum Thema Handelskriege. Handelskriege: Antworten auf fünf Fragen 1.) Welche Länder könnten sich bei einem Handelskrieg zwischen den USA und China als am stärksten gefährdet erweisen? „Die Schlagzeilen konzentrieren sich für den Fall eines Handelskrieges hauptsächlich auf den Schaden für China, doch auch andere Schwellenländer könnten in fast gleichem Maße leiden. Die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
China warnt USA vor Handelskrieg20.03.2018
'Es gibt keine Gewinner'
PEKING (dpa-AFX) - China hat die USA vor einem Handelskrieg mit China gewarnt. Auf einer Pressekonferenz zum Abschluss der Tagung des Volkskongresses am Dienstag in Peking sagte Regierungschef Li Keqiang: "Wir glauben, dass ein Handelskrieg niemandem nutzt, und niemand als Sieger aus einem Handelskrieg hervorgeht." Eine solche Auseinandersetzung widerspreche auch dem Handel an sich, der durch Konsultationen, Verhandlungen und Dialog geführt... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Handelskrieg"

AT&S - neuer Thread wie gewünscht11.12.2018
...stattfinden, zum Leidwesen der privaten Anleger. Allgemeines Wiki Das Wort Handelskrieg wird auch für einen mit ausschließlich ökonomischen Mitteln ausgetragenen Handelsstreit verwendet, der durch Maßnahmen und Gegenmaßnahmen eskaliert. Die friedliche Methode zur Unterbindung des Handels ist der Handelsstreit. Bei ihm werden repressive Außenhandelsinstrumente oder Handelshemmnisse eingesetzt. Gewaltsame Handelskriege können durch Unterbrechung der Landwege, Seewege und/oder Luftwege... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Altiplano Minerals Ltd.03.12.2018
...gewinnst.. im Juni hat Trump den Handelskrieg mit China losgetreten. Bei Kupfer gab es danach zunächst Panikkäufe und dann sind die Kupferpreise abgestürzt weil man glaubte das der Kupferbedarf nun drastisch sinkt. Manch ein Heller Kopf spekulierte sogar darauf, Kupfer duch Aluminium zu ersetzen, oder den weltweiten Bedarf zukünftig nur durch recycling von Kupfer zu decken. Stattdessen wurden lediglich die Lagerbestände runtergefahren. Trotz Handelskrieg ist der Bedarf nicht soweit gefallen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wann platzt die TESLA-Blase28.11.2018
...aufgestellt ist. Falls es zum Handelskrieg zwischen der EU und den USA kommt und Autos eines der ersten Schlachtfelder sind, klar alle werden verlieren, nur Manche weniger und Manche besonders viel. Die Hersteller, die im jeweiligen Absatzmarkt mit eigenen Werken vertreten sind, weniger diejenigen die kein Werk haben mehr. VW, Mercedes, BMW die haben alle ein Werk in den USA hat Tesla auch ein Werk in der EU? Dumm gelaufen für Tesla falls Trumps Handelskriege eskalieren. Ach ja noch was. Trump... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
NexGen Energy (NXE.V) - Uran-Explorer im Athabasca Basin07.11.2018
...betroffen, nationale Sicherheit, kann der Präsident ALLEIn entscheiden. Handelskrieg: Den Handelskrieg, den Donald Trump mit China angezettelt hat, wird eine Demokraten-Mehrheit im Repräsentantenhaus nicht stoppen. Denn in der Handelspolitik genießt der US-Präsident die vollziehende Gewalt. Experten sind sich sicher: Nur wenn die US-Wirtschaft spürbar in Mitleidenschaft gezogen wird, wird Trump diesen Handelskrieg beenden. Politikwissenschaftler Professor Thomas Jäger von der Uni Köln:... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rohstoffaktien-Depot mit langfristansatz Strategie16.10.2018
...sind die Cannabiswerte fast auf dem Schlußstand von gestern - eigentlich eine normale Reaktion nach dem starken Anstieg gestern. Der link zu einem sehr interessanten Beitrag - USA - hat Angst die Weltvorherrsschaft zu verlieren, deshalb der Handelskrieg mit China - um den Verlust der Weltvorherschaft weiter hinaus zu zögern. Verlierer werden vor allem die USA sein - in den nächsten Jahren. ---------------- Dienstag, 16.10.2018 - 17:05 Uhr Die Angst Amerikas vor dem Verlust der... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
■■■ TRADING-ZONE Int. ■ März 2004 ■■■27.03.2004
...Welt. Ohne den forschenden Blick der Wettbewerbshüter ändert Microsoft sein Verhalten nicht." "Der erste Schuss" in einem Handelskrieg Bill Frist, republikanischer Mehrheitsführer im US-Senat Der republikanische Mehrheitsführer im US-Senat, Bill Frist, warnte dagegen vor einem Handelskrieg. "Ich fürchte, dass die USA und die EU auf einen neuen Handelskrieg zusteuern - und dass das Urteil der Kommission gegen Microsoft der erste Schuss war", sagte er der "Washington Post". Monti... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rheinmetall: Informationen über die "Wehrtechnik"02.03.2001
...den Kleinen Kreuzern "Nürnberg", " Emden", "Leipzig", "Dresden" und "Königsberg", unter Vizeadmiral Graf v. Spee wurde aktiv. Dessen Schiffe waren jedoch zu Beginn des Kriegs auf allen Meeren verteilt. Aufgabe des Geschwaders war es Handelskrieg zu führen. Nach dem es sich bis auf die "Emden" versammelt hatte, traf es am 1. November bei Coronel vor der Küste Chiles mit dem britischen Südamerika-Geschwader zusammen. Die deutschen Schiffe errangen hierbei einen Sieg gegen das britische... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Clere ehem. Balda hat wieder Zukunft06.10.2010
jaja,des könnte einfluss auf das ipo haben und zu weiteren verzögerungen führen.. ..DIW: Handelskrieg zwischen USA und China gefährdet Aufschwung BERLIN (Dow Jones)--Der Konflikt zwischen China und den USA um den Wechselkurs des Yuan zum US-Dollar stellt nach Ansicht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) eine große Gefahr für die Weltwirtschaft dar. "Ein Handelskrieg... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mut - jetzt Gold und Silber zu kaufen15.05.2001
...liefern. Sie wollten liefern auf Biegen und Brechen. Mehr als der Handelsbilanz gut getan hat, zu unfairen Bedingungen, und sie wollten im Gegenzug so viel wie möglich von den USA einsacken. Das ist der unsichtbare Teil des Handelskrieges, der dem sichtbaren Handelskrieg zwischen den USA und Japan vorangegangen war, und der darin bestand, dass die USA von den Japanern verlangten, deren Märkte für US- Waren zu öffnen. Pfui, wie unfair. Der zweite Kardinalfehler der Japaner: Wenn schon... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der Salami-Crash an den Weltbörsen geht weiter05.03.2002
Weltweiter Protest gegen US-Stahlzölle Handelskrieg: Der Versuch der USA, ihre marode Stahlindustrie durch Sonderzölle zu schützen, sorgt schon im Vorfeld für die Androhung von Gegenmaßnahmen in Europa und für diplomatische Verwicklungen mit Rußland. Es stahlgewittert zwischen Eurpa und den USA. WASHINGTON / BRÜSSEL (red./ag). Spätestens heute, Mittwoch, muß US-Präsident George Bush über den Wunsch der US-Stahlindustrie entscheiden, den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-ZONE Int. ■ März 2004 ■■■27.03.2004
...Welt. Ohne den forschenden Blick der Wettbewerbshüter ändert Microsoft sein Verhalten nicht." "Der erste Schuss" in einem Handelskrieg Bill Frist, republikanischer Mehrheitsführer im US-Senat Der republikanische Mehrheitsführer im US-Senat, Bill Frist, warnte dagegen vor einem Handelskrieg. "Ich fürchte, dass die USA und die EU auf einen neuen Handelskrieg zusteuern - und dass das Urteil der Kommission gegen Microsoft der erste Schuss war", sagte er der "Washington Post". Monti... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rheinmetall: Informationen über die "Wehrtechnik"02.03.2001
...den Kleinen Kreuzern "Nürnberg", " Emden", "Leipzig", "Dresden" und "Königsberg", unter Vizeadmiral Graf v. Spee wurde aktiv. Dessen Schiffe waren jedoch zu Beginn des Kriegs auf allen Meeren verteilt. Aufgabe des Geschwaders war es Handelskrieg zu führen. Nach dem es sich bis auf die "Emden" versammelt hatte, traf es am 1. November bei Coronel vor der Küste Chiles mit dem britischen Südamerika-Geschwader zusammen. Die deutschen Schiffe errangen hierbei einen Sieg gegen das britische... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Clere ehem. Balda hat wieder Zukunft06.10.2010
jaja,des könnte einfluss auf das ipo haben und zu weiteren verzögerungen führen.. ..DIW: Handelskrieg zwischen USA und China gefährdet Aufschwung BERLIN (Dow Jones)--Der Konflikt zwischen China und den USA um den Wechselkurs des Yuan zum US-Dollar stellt nach Ansicht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) eine große Gefahr für die Weltwirtschaft dar. "Ein Handelskrieg... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mut - jetzt Gold und Silber zu kaufen15.05.2001
...liefern. Sie wollten liefern auf Biegen und Brechen. Mehr als der Handelsbilanz gut getan hat, zu unfairen Bedingungen, und sie wollten im Gegenzug so viel wie möglich von den USA einsacken. Das ist der unsichtbare Teil des Handelskrieges, der dem sichtbaren Handelskrieg zwischen den USA und Japan vorangegangen war, und der darin bestand, dass die USA von den Japanern verlangten, deren Märkte für US- Waren zu öffnen. Pfui, wie unfair. Der zweite Kardinalfehler der Japaner: Wenn schon... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der Salami-Crash an den Weltbörsen geht weiter05.03.2002
Weltweiter Protest gegen US-Stahlzölle Handelskrieg: Der Versuch der USA, ihre marode Stahlindustrie durch Sonderzölle zu schützen, sorgt schon im Vorfeld für die Androhung von Gegenmaßnahmen in Europa und für diplomatische Verwicklungen mit Rußland. Es stahlgewittert zwischen Eurpa und den USA. WASHINGTON / BRÜSSEL (red./ag). Spätestens heute, Mittwoch, muß US-Präsident George Bush über den Wunsch der US-Stahlindustrie entscheiden, den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Welthandel

Suche nach weiteren Themen