DAX-0,33 % EUR/USD+0,30 % Gold-0,31 % Öl (Brent)+0,95 %
Thema: Hebelzertifikate

Nachrichten zu "Hebelzertifikate"

28.06.2017
DAX - Kursziel 12.500 Punkte?
...auf Einstand nachziehen. Kurzfristige Tradingstrategie (Intraday) 1. Short-Position um 12.670/12.700 Punkte möglich. Stopp 12.730 Punkte. Kursziel 12.600 Punkte. Stopp zügig nachziehen. Anmerkungen: Die angegebenen Kurse der Hebelzertifikate zum DAX-Stand dienen nur als ungefähre Orientierung und sind ohne Gewähr! Stopps und Gewinnziele im Insight sind als Orientierungspunkte zu verstehen und hängen maßgeblich vom eigenen Risiko- und Geldmanagement sowie der jeweiligen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
27.06.2017
DAX - 12.830 Punkte blockieren
...Punkte möglich. Stopp bei 12.650 Punkten. Kursziel 12.800 Punkte. 2. Short-Position um 12.810/12.830 Punkte möglich. Stopp 12.870 Punkte. Kursziel 12.700 Punkte. Stopp zügig nachziehen. Anmerkungen: Die angegebenen Kurse der Hebelzertifikate zum DAX-Stand dienen nur als ungefähre Orientierung und sind ohne Gewähr! Stopps und Gewinnziele im Insight sind als Orientierungspunkte zu verstehen und hängen maßgeblich vom eigenen Risiko- und Geldmanagement sowie der jeweiligen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
26.06.2017
DAX - Angriff auf 13.000 Punkte?
...auf Einstand nachziehen. Kurzfristige Tradingstrategie (Intraday) 1. Long-Position um 12.700 Punkte möglich. Stopp bei 12.650 Punkten. Kursziel 12.800 Punkte. Stopp zügig nachziehen. Anmerkungen: Die angegebenen Kurse der Hebelzertifikate zum DAX-Stand dienen nur als ungefähre Orientierung und sind ohne Gewähr! Stopps und Gewinnziele im Insight sind als Orientierungspunkte zu verstehen und hängen maßgeblich vom eigenen Risiko- und Geldmanagement sowie der jeweiligen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
23.06.2017
DAX - 12.800 Punkte im Fokus
...nachziehen. Kurzfristige Tradingstrategie (Intraday) 1. Long-Position um 12.800 Punkte (€1,93) möglich. Stopp bei 12.680/12.700 Punkten. Kursziel 12.880 Punkte. Stopp zügig nachziehen. Anmerkungen: Die angegebenen Kurse der Hebelzertifikate zum DAX-Stand dienen nur als ungefähre Orientierung und sind ohne Gewähr! Stopps und Gewinnziele im Insight sind als Orientierungspunkte zu verstehen und hängen maßgeblich vom eigenen Risiko- und Geldmanagement sowie der jeweiligen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
23.06.2017
DAX - 12.850 Punkte im Fokus
...nachziehen. Kurzfristige Tradingstrategie (Intraday) 1. Long-Position um 12.800 Punkte (€1,93) möglich. Stopp bei 12.680/12.700 Punkten. Kursziel 12.880 Punkte. Stopp zügig nachziehen. Anmerkungen: Die angegebenen Kurse der Hebelzertifikate zum DAX-Stand dienen nur als ungefähre Orientierung und sind ohne Gewähr! Stopps und Gewinnziele im Insight sind als Orientierungspunkte zu verstehen und hängen maßgeblich vom eigenen Risiko- und Geldmanagement sowie der jeweiligen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Knock-Out CFDs15.01.2017
Endlich raus aus dem Zertifikate-Dschungel
...Knock-Out CFDs: Endlich raus aus dem Zertifikate-Dschungel Knock-Outs funktionieren im Grunde genommen so wie die bislang schon angebotenen Hebelzertifikate. Was das Verlustrisiko angeht, kann der Trader mit Knock-Out-CFDs zwar seinen gesamten Kapitaleinsatz verlieren. Die Nachschusspflicht, die viele Käufer von Hebelzertifikaten bislang noch vom CFD-Trading abhält, aber ist bei Knock-Outs ebenso ausgeschlossen. Darüber hinaus haben Knock-Out-CFDs einige attraktive... [mehr]
(
0
Bewertungen)
brokerdeal.de09.08.2016
Börsenbriefe: Welche Tipps sind bares Geld wert?
...Kurspotenzial bekannt. Außerdem werden Musterdepots geführt. Die in Frankfurt am Main ansässige Prior AG veranstaltet regelmäßig „Kapitalmarktkonferenzen“. Die Jahresgebühr: Knapp 400 €. Hebelzertifikate Trader Der durch die Feuerstein & Müller herausgegebene „Hebelzertifikate Trader“ ist nach Darstellung der Betreiber „Deutschlands erster und einziger Turbozertifikate Börsenbrief“. Bekanntgegeben werden konkrete Einstiegsszenarien in Hebelprodukte sowie die Entwicklung... [mehr]
(
0
Bewertungen)
28.06.2017
DAX - Kursziel 12.500 Punkte?
...auf Einstand nachziehen. Kurzfristige Tradingstrategie (Intraday) 1. Short-Position um 12.670/12.700 Punkte möglich. Stopp 12.730 Punkte. Kursziel 12.600 Punkte. Stopp zügig nachziehen. Anmerkungen: Die angegebenen Kurse der Hebelzertifikate zum DAX-Stand dienen nur als ungefähre Orientierung und sind ohne Gewähr! Stopps und Gewinnziele im Insight sind als Orientierungspunkte zu verstehen und hängen maßgeblich vom eigenen Risiko- und Geldmanagement sowie der jeweiligen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.09.2015
DAX-Chartanalyse – Hexen rütteln an der 10.000
...dürften es eher 99 Prozent sein, die von Maschinen generiert werden. Dazu kommen Insider. Ständig sickern Informationen vorab durch, was einzelne Marktteilnehmer zu ihrem Vorteil nutzen. Das Nachsehen haben Privatanleger, deren Hebelzertifikate plötzlich ausgestoppt werden und deren Kauf- oder Verkaufsorders in diesen Momenten zu völlig verzerrten Preisen ausgeführt werden. Daher lautet unser Rat, den Markt in diesen Situationen zu meiden. Enge Stoppkurse verbieten sich, sonst wird... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Börse Frankfurt Magazin21.10.2015
Alleskönner der Geldanlage
...die Emittentenhäuser ABN Amro Bank und die französische BNP Paribas, die die Hebelzertifikate entwickelten – ein wahres Erfolgsprodukt, das es heute in unterschiedlichen Varianten von vielen Anbietern gibt und das von aktiven Anlegern gerne eingesetzt wird. Im Gegensatz zu den Optionsscheinen, die gleichermaßen eine gehebelte Partizipation an Kursbewegungen ermöglichen, sind Hebelzertifikate frei vom Einfluss der Volatilität (siehe Börse Frankfurt Magazin, Ausgabe 1,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Knock-Out CFDs15.01.2017
Endlich raus aus dem Zertifikate-Dschungel
...Knock-Out CFDs: Endlich raus aus dem Zertifikate-Dschungel Knock-Outs funktionieren im Grunde genommen so wie die bislang schon angebotenen Hebelzertifikate. Was das Verlustrisiko angeht, kann der Trader mit Knock-Out-CFDs zwar seinen gesamten Kapitaleinsatz verlieren. Die Nachschusspflicht, die viele Käufer von Hebelzertifikaten bislang noch vom CFD-Trading abhält, aber ist bei Knock-Outs ebenso ausgeschlossen. Darüber hinaus haben Knock-Out-CFDs einige attraktive... [mehr]
(
0
Bewertungen)
brokerdeal.de09.08.2016
Börsenbriefe: Welche Tipps sind bares Geld wert?
...Kurspotenzial bekannt. Außerdem werden Musterdepots geführt. Die in Frankfurt am Main ansässige Prior AG veranstaltet regelmäßig „Kapitalmarktkonferenzen“. Die Jahresgebühr: Knapp 400 €. Hebelzertifikate Trader Der durch die Feuerstein & Müller herausgegebene „Hebelzertifikate Trader“ ist nach Darstellung der Betreiber „Deutschlands erster und einziger Turbozertifikate Börsenbrief“. Bekanntgegeben werden konkrete Einstiegsszenarien in Hebelprodukte sowie die Entwicklung... [mehr]
(
0
Bewertungen)
28.06.2017
DAX - Kursziel 12.500 Punkte?
...auf Einstand nachziehen. Kurzfristige Tradingstrategie (Intraday) 1. Short-Position um 12.670/12.700 Punkte möglich. Stopp 12.730 Punkte. Kursziel 12.600 Punkte. Stopp zügig nachziehen. Anmerkungen: Die angegebenen Kurse der Hebelzertifikate zum DAX-Stand dienen nur als ungefähre Orientierung und sind ohne Gewähr! Stopps und Gewinnziele im Insight sind als Orientierungspunkte zu verstehen und hängen maßgeblich vom eigenen Risiko- und Geldmanagement sowie der jeweiligen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.09.2015
DAX-Chartanalyse – Hexen rütteln an der 10.000
...dürften es eher 99 Prozent sein, die von Maschinen generiert werden. Dazu kommen Insider. Ständig sickern Informationen vorab durch, was einzelne Marktteilnehmer zu ihrem Vorteil nutzen. Das Nachsehen haben Privatanleger, deren Hebelzertifikate plötzlich ausgestoppt werden und deren Kauf- oder Verkaufsorders in diesen Momenten zu völlig verzerrten Preisen ausgeführt werden. Daher lautet unser Rat, den Markt in diesen Situationen zu meiden. Enge Stoppkurse verbieten sich, sonst wird... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Börse Frankfurt Magazin21.10.2015
Alleskönner der Geldanlage
...die Emittentenhäuser ABN Amro Bank und die französische BNP Paribas, die die Hebelzertifikate entwickelten – ein wahres Erfolgsprodukt, das es heute in unterschiedlichen Varianten von vielen Anbietern gibt und das von aktiven Anlegern gerne eingesetzt wird. Im Gegensatz zu den Optionsscheinen, die gleichermaßen eine gehebelte Partizipation an Kursbewegungen ermöglichen, sind Hebelzertifikate frei vom Einfluss der Volatilität (siehe Börse Frankfurt Magazin, Ausgabe 1,... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Hebelzertifikate"

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 10.05.201710.05.2017
Zitat von Master_of_SpeculationIch habe neuerdings meine Probleme mit der Kursfestsetzung der Hebelzertifikate der Deutschen Bank. Am 8. Mai habe ich DM2RN2 bei Dax 12.716 zu 3,33 € gekauft. Heute 2 Tage später am 10. Mai ist der Dax wieder bei 12.716 und siehe da, DM2RN2 notiert bei 3,14 € damals wurden Hebelzertifikate damit beworben, dass entgegen klassischen Optionsscheinen keine Vola, Delta... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 10.05.201710.05.2017
Ich habe neuerdings meine Probleme mit der Kursfestsetzung der Hebelzertifikate der Deutschen Bank. Am 8. Mai habe ich DM2RN2 bei Dax 12.716 zu 3,33 € gekauft. Heute 2 Tage später am 10. Mai ist der Dax wieder bei 12.716 und siehe da, DM2RN2 notiert bei 3,14 € damals wurden Hebelzertifikate damit beworben, dass entgegen klassischen Optionsscheinen keine Vola, Delta und wie die Begriffe alle heißen mit einfließen in die... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Paul Hartmann AG29.01.2016
...bekommst du keine Dividende - dafür ein Emittentenrisiko. "Hebelzertifikate sind Investments in einen Basiswert unter Einbeziehung eines Wertpapierkredits." Dieser Satz stammt nicht von mir, sondern ist der erste Satz der Wiki Erklärung. https://de.wikipedia.org/wiki/Zertifikat_(Wirtschaft)#H ebel-… Also falls Du wirklich nicht auf Kredit spekulieren willst, was ich verstehen kann - dann solltest Du keine Hebelzertifikate kaufen. (sonst eigentlich auch nicht) Grüße aufgepasst [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ölpreis - Erdöl - Öl - Rohöl: Infos, Fakten, Analysen, Charts und Ausblick01.03.2015
...die von mir erwartete Entwicklung nachzubauen, daher noch ziemlich short im Brent und leicht long im WTI. Wenn die von mir erwartete Entwicklung vollzogen ist, dann gehe ich für beide Sorten long. Zum Thema Hebelzertifikate und Volatilität: hier ein Musterbeispiel, wie Hebelzertifikate traumhaft funktionieren: VZ9L12. Im Jänner gab es das für ~ 8 EUR und jetzt ist es bei 54,irgendwas. Die Geweinne wurden jeweils sauber mitgehebelt. Und bei dem Instrument hätte ich bestimmt ruhigere... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Faktorzertifikate - Ideen und Aktionen von Expertchen und codiman15.02.2015
...Derivate Heiße Wetten mit Faktorzertifikaten 18. Juni 2012 Faktorzertifikate haben das gleiche Grundprinzip wie Optionsscheine und Hebelzertifikate, bieten aber eine unbegrenzte Laufzeit - Doch auch sie haben Nachteile Quelle: Illustration: Martin HaakeBild vergrößern Faktorzertifikate haben das gleiche Grundprinzip wie Optionsscheine und Hebelzertifikate, bieten aber eine unbegrenzte Laufzeit - Doch auch sie haben Nachteile Die neuen Papiere versprechen hohe Gewinnchancen bei weniger... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Fimatex und SG-OS13.08.2002
Der Markt für Hebelzertifikate wächst rasant Alternative zu klassischen Optionsscheinen / Unter den Emittenten profitieren vor allem ABN Amro und die Deutsche Bank Selten hat ein neues Produkt für so viel Aufsehen gesorgt wie Hebelzertifikate und Knock-out-Optionsscheine. Die innovativen Produkte eroberten die Depots spekulativer Anleger im Sturm. "Der Markt für Hebelzertifikate wächst seit Jahresbeginn rasant, während Optionsscheine kräftig verloren haben", sagt Christine... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Meinungen zu Turbo/Short/LIF/Waves Zertifikaten?16.04.2002
...über 30.000 angestiegen. Seit kurzem gibt es ein ernstzunehmende Alternative. So genannte Hebelzertifikate lassen die Herzen von immer mehr Anlegern höher schlagen. Mit diesen Papieren können Anleger sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse verschiedener Basisobjekte setzen. Das Produktangebot umfasst Zertifikate sowohl auf Indizes als auch einzelne Aktien. Angeboten werden Hebelzertifikate derzeit von ABN Amro, BNP Paribas, Commerzbank und Societe Generale, die breiteste... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aufgeld bei Hebelprodukten (z.B. Waves)27.05.2004
...damit, dass er auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Hebelzertifikate eingeht. Deren mögliches Einsatzspektrum kommt nämlich bei anderen Büchern oftmals zu kurz. Neben für spekulative Strategien, eignen sich diese Finanzinstrumente nämlich auch gleichermaßen dafür, defensive Anlageziele und Absicherungsstrategien erfolgreich zu verwirklichen. Der Schwerpunkt des Buches liegt somit auch klar auf den Hebelzertifikaten und weniger bei Optionsscheinen. Das ist etwas bedauerlich,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
NoggerT, actr&Co Mögl.Tradingchancen ab 13.1.-WL Dax,Nemax,Nasdaq, NYSE&Favoriten12.03.2003
...Fresenius Medical Care können wir nahezu kaum einen DAX Titel ausmachen, der auch nur schemenhaft im kurz. bzw. mittelfristigen Zeitfenster technische Stärke aufweist. Wir haben heute eine ganze Reihe von Put Optionsscheine - und Short Hebelzertifikate Tradingpositionen, die den DAX betreffen, aus dem Godmode Highperformance Trader Musterdepot aus Sicherheitsgründen abverkauft, um Gewinne zu realisieren und um in den kommenden Tagen und Wochen unseren Fokus auf den Einstieg in eine mögliche... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
langfristiger BOOM oder kurzfristige Modeerscheinung? + ÜBERBLICK10.08.2002
...alle Hebelzertifikate aller Emittenten: http://www.bullchart.de/zertibank/index.php Kursabfrage und Emittentenkurse: http://www.finanztreff.de/portal/turbos_uebersicht.htm? u=0&p… Hebelzertifikate-Rubrik der EUWAX: Historische Kurse, Ausgeknockte HZs und vieles Mehr (empfehlenswert) http://www.boerse-stuttgart.de/BoerseStuttgarthebelzert ifika… Musterdepot des Hebelzertifikate-Börsenbrief http://www.hebelzertifikate-trader.de/unsereleistung.ht m viel Erfolg Eure HEBELZERTIFIKATE [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Fimatex und SG-OS13.08.2002
Der Markt für Hebelzertifikate wächst rasant Alternative zu klassischen Optionsscheinen / Unter den Emittenten profitieren vor allem ABN Amro und die Deutsche Bank Selten hat ein neues Produkt für so viel Aufsehen gesorgt wie Hebelzertifikate und Knock-out-Optionsscheine. Die innovativen Produkte eroberten die Depots spekulativer Anleger im Sturm. "Der Markt für Hebelzertifikate wächst seit Jahresbeginn rasant, während Optionsscheine kräftig verloren haben", sagt Christine... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Meinungen zu Turbo/Short/LIF/Waves Zertifikaten?16.04.2002
...über 30.000 angestiegen. Seit kurzem gibt es ein ernstzunehmende Alternative. So genannte Hebelzertifikate lassen die Herzen von immer mehr Anlegern höher schlagen. Mit diesen Papieren können Anleger sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse verschiedener Basisobjekte setzen. Das Produktangebot umfasst Zertifikate sowohl auf Indizes als auch einzelne Aktien. Angeboten werden Hebelzertifikate derzeit von ABN Amro, BNP Paribas, Commerzbank und Societe Generale, die breiteste... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aufgeld bei Hebelprodukten (z.B. Waves)27.05.2004
...damit, dass er auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Hebelzertifikate eingeht. Deren mögliches Einsatzspektrum kommt nämlich bei anderen Büchern oftmals zu kurz. Neben für spekulative Strategien, eignen sich diese Finanzinstrumente nämlich auch gleichermaßen dafür, defensive Anlageziele und Absicherungsstrategien erfolgreich zu verwirklichen. Der Schwerpunkt des Buches liegt somit auch klar auf den Hebelzertifikaten und weniger bei Optionsscheinen. Das ist etwas bedauerlich,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
NoggerT, actr&Co Mögl.Tradingchancen ab 13.1.-WL Dax,Nemax,Nasdaq, NYSE&Favoriten12.03.2003
...Fresenius Medical Care können wir nahezu kaum einen DAX Titel ausmachen, der auch nur schemenhaft im kurz. bzw. mittelfristigen Zeitfenster technische Stärke aufweist. Wir haben heute eine ganze Reihe von Put Optionsscheine - und Short Hebelzertifikate Tradingpositionen, die den DAX betreffen, aus dem Godmode Highperformance Trader Musterdepot aus Sicherheitsgründen abverkauft, um Gewinne zu realisieren und um in den kommenden Tagen und Wochen unseren Fokus auf den Einstieg in eine mögliche... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
langfristiger BOOM oder kurzfristige Modeerscheinung? + ÜBERBLICK10.08.2002
...alle Hebelzertifikate aller Emittenten: http://www.bullchart.de/zertibank/index.php Kursabfrage und Emittentenkurse: http://www.finanztreff.de/portal/turbos_uebersicht.htm? u=0&p… Hebelzertifikate-Rubrik der EUWAX: Historische Kurse, Ausgeknockte HZs und vieles Mehr (empfehlenswert) http://www.boerse-stuttgart.de/BoerseStuttgarthebelzert ifika… Musterdepot des Hebelzertifikate-Börsenbrief http://www.hebelzertifikate-trader.de/unsereleistung.ht m viel Erfolg Eure HEBELZERTIFIKATE [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Derivate

Suche nach weiteren Themen