DAX-0,06 % EUR/USD+0,32 % Gold+0,44 % Öl (Brent)+0,18 %
Thema: Historische Kurse

Nachrichten zu "Historische Kurse"

DAX-Wochenplan29.07.2018
DAX und Bitcoin über den "Berg"?
Einen Anlauf brauchte der DAX wohl noch, bevor er in dieser Woche über seinen Widerstand bei 12780 springen konnte und per Saldo die Woche mit +2,4 Prozent beendete. Dies geschah erneut in der zweiten Wochenhälfte und hatte nicht nur charttechnische Gründe. Er ist auf den Weg zur 13.000 somit - parallel dazu sprang auch Bitcoin über seine 7.500 Punkte. Darauf gehe ich in dieser Analyse näher ein.   DAX mit Anlauf über den Widerstand   Der Wochenstart verlief noch sehr ruhig im Deutschen... [mehr]
(
14
Bewertungen)
DAX-Wochenplan08.07.2018
DAX mit Anlauf zur 12500 - reicht die Kraft dort?
...Steigende Schlusskurse im Wochenverlauf sorgten am Ende für das Wochenplus von 1,55 Prozent. Da es die erste Handelswoche im Juli war, entspricht dies natürlich nun auch dem Monatssaldo. Die Details dazu finden Sie wie gewohnt unter "Historische Kurse" auf wallstreet-online. Wie kann es nun weitergehen im DAX?   Neuer Wochenausblick für den DAX   Wie gerade geschildert, hat sich der DAX in einem Aufwärtstrend durch die Kalenderwoche 27 bewegt. Dies ist im Stundenchart auch sehr gut sichtbar... [mehr]
(
9
Bewertungen)
Chartanalyse18.02.2018
DAX vor schwerer Aufgabe: Herausforderung im Chartbild
Knapp drei Prozent Wochengewinn im DAX und mehr als fünf Prozent im TecDAX machten den Anlegern Freude. Nun steht der DAX genau in der Mitte zwischen der Unterstützung bei 12.000 Punkten und der nächsten runden Marke von 13.000 Punkten auf dem Weg zum Allzeithoch. Immerhin ist nach den Kursverlusten die notwendige Korrektur im DAX erfolgt. Was hat sich genau ereignet und was leitet man aus der Charttechnik dazu ab?   Kurzer Rückblick auf die Vorwoche   Der Montag begann schon sehr stark und... [mehr]
(
21
Bewertungen)
DAX-Chartanalyse01.01.2018
Schwieriger Jahresstart im DAX
Die Jahresendrally fiel diesmal aus. Nach dem euphorischen Start im Oktober folgten keine neuen Impulse mehr. Nicht einmal am Jahresende. So stand im Dezember ein Minus in der DAX-Bilanz und sogar ein Jahresschlusskurs unter 13.000 Punkten. Immerhin summierte sich das Jahr auf einen stattlichen Gewinn von 13 Prozent, was über dem langjährigen Durchschnitt liegt! Einen kleinen Jahresrückblick gab es schon aus der Redaktion von wallstreet-online. Doch wie starten wir mit diesen Vorgaben in das... [mehr]
(
20
Bewertungen)
DAX-Chartanalyse26.12.2017
Noch 3 Tage im aktuellen Jahr
Es verbleiben für den Handel im DAX nur noch drei Handelstage. Während in den USA bereits am zweiten Weihnachtsfeiertag wieder gehandelt wird, ist der DAX noch im Weihnachtsurlaub. Ist überhaupt noch etwas für die letzten Handelstage des Jahres zu erwarten? Dies beantworte ich nach einem kurzen Rückblick auf die Trading-Ideen der Vorwoche.   Die Weihnachtswoche im Rückblick   Als "Weihnachtswoche" bezeichnet, hatten hier wohl die meisten Marktteilnehmer ihre letzten Orders in den Markt... [mehr]
(
17
Bewertungen)
DAX-Chartanalyse05.03.2017
Runde 1.000er-Marken erfreuen die Bullen
...psychologisch wichtige Marke von 12.000 Punkten im Fokus der Marktteilnehmer.   Wie schon angedeutet, läuft der US-Markt wie auf Schienen von einem Rekordhoch zum nächsten. 12 Rekordhochs in Folge schaffte der Dow Jones im Februar (siehe historische Kurse ->) und Korrekturen waren nicht wirklich sichtbar. Dagegen holpert der DAX eher, wenn auch ebenfalls auf dem Weg nach Norden. Sein Allzeithoch aus dem Jahr 2015 liegt bei 12.390 Punkten und ist damit noch rund 2,5 Prozent entfernt. Dies als... [mehr]
(
76
Bewertungen)
DAX-Chartanalyse26.02.2017
Rekordlaune hält weiter an
...ob das Ende der Party naht, wie bspw. HIER nachzulesen:      Man muss dies nun VERNEINEN. Der Dow Jones feierte knapp aber dennoch am Freitagabend das 11. Rekordhoch in Folge. Sehr praktisch hier auf wallstreet-online einsehbar unter Historische Kurse:     So eine Gewinnserie gab es das letzte Mal vor 30 Jahren. Ich kann mich selbst daran kaum erinnern :-)   Erinnern kann sich aber sicherlich Warren Buffett, der mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway im abgelaufenen... [mehr]
(
93
Bewertungen)
DAX-Chartanalyse01.01.2018
Schwieriger Jahresstart im DAX
Die Jahresendrally fiel diesmal aus. Nach dem euphorischen Start im Oktober folgten keine neuen Impulse mehr. Nicht einmal am Jahresende. So stand im Dezember ein Minus in der DAX-Bilanz und sogar ein Jahresschlusskurs unter 13.000 Punkten. Immerhin summierte sich das Jahr auf einen stattlichen Gewinn von 13 Prozent, was über dem langjährigen Durchschnitt liegt! Einen kleinen Jahresrückblick gab es schon aus der Redaktion von wallstreet-online. Doch wie starten wir mit diesen Vorgaben in das... [mehr]
(
20
Bewertungen)
DAX-Chartanalyse26.03.2017
Schwache Woche mit versöhnlichem Ausgang
Das Trendverhalten des Aktienmarktes stockte in der vergangenen Woche. Mit einem ersten kritischen Blick auf die Analyse aus der Vorwoche „Ein Schritt höher zum Allzeithoch“ muss resümiert werden, dass dies nicht mehr so reibungslos wie in den Vorwochen ablief. Mit einem Minus von 0,26 Prozent verlor der DAX zwar nicht merklich, aber konnte sich auch nicht näher an das Allzeithoch heran bewegen. Was dabei genau in der Vorwoche geschah und welche weitere Entwicklung ich favorisiere,... [mehr]
(
75
Bewertungen)
DAX-Chartanalyse26.12.2017
Noch 3 Tage im aktuellen Jahr
Es verbleiben für den Handel im DAX nur noch drei Handelstage. Während in den USA bereits am zweiten Weihnachtsfeiertag wieder gehandelt wird, ist der DAX noch im Weihnachtsurlaub. Ist überhaupt noch etwas für die letzten Handelstage des Jahres zu erwarten? Dies beantworte ich nach einem kurzen Rückblick auf die Trading-Ideen der Vorwoche.   Die Weihnachtswoche im Rückblick   Als "Weihnachtswoche" bezeichnet, hatten hier wohl die meisten Marktteilnehmer ihre letzten Orders in den Markt... [mehr]
(
17
Bewertungen)
www.brokerdeal.de11.12.2017
Kostenlose Börsensoftware: Was gibt es für null Euro?
DAXA-Chart Privat Steckbrief zur kostenlosen Version von DAXA-Chart Privat Kleinste Periodenlänge: 1 Tag Zeitliche Verzögerung der Kurse: Kursdaten werden jeden Samstag aktualisiert Historische Kurse zurück bis: Max. ca. 20 Jahre Indikatorenbibliothek: Oszillator und MA Zeichenwerkzeuge: nicht verfügbar... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DAX-Chartanalyse26.02.2017
Rekordlaune hält weiter an
...ob das Ende der Party naht, wie bspw. HIER nachzulesen:      Man muss dies nun VERNEINEN. Der Dow Jones feierte knapp aber dennoch am Freitagabend das 11. Rekordhoch in Folge. Sehr praktisch hier auf wallstreet-online einsehbar unter Historische Kurse:     So eine Gewinnserie gab es das letzte Mal vor 30 Jahren. Ich kann mich selbst daran kaum erinnern :-)   Erinnern kann sich aber sicherlich Warren Buffett, der mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway im abgelaufenen... [mehr]
(
93
Bewertungen)
06.02.2015
Gazprom und Barrick Gold - Zwei wankende Giganten
An der Gazprom-Aktie scheiden sich derzeit die Geister. Die einen sehen die aktuellen Kurse als historische Chance, die anderen sehen trotz der massiven Kursverluste in der Vergangenheit nach wie vor ein unkalkulierbares Risiko für diese Aktie. Welche Seite in ein oder zwei Jahren Recht behalten wird, ist derzeit aus unserer Sicht tatsächlich ein offenes Rennen. Fakt ist, dass ein Engagement in Gazprom eine entsprechende Risikoneigung voraussetzt. Die Risiken sind mannigfaltig und... [mehr]
(
1
Bewertung)
Kursexplosion11.08.2015
1.800 Prozent in zwei Tagen… Was ist denn da passiert?
...Versprechen sagenhafter Kursexplosionen. Das müssen wir uns mal genauer anschauen. Am Montag legten die Papiere von Aquinox Pharmaceuticals um bis zu 365 Prozent zu und setzten zugleich ein neues 52-Wochen-Hoch bei 55,75 Prozent (siehe: historische Kurse auf wallstreet:online). Wie das US-Portal „Benzinga“ berichtet, startete die Rallye am Donnerstag mit einem Kurs von knapp zwei US-Dollar je Aktie. Am Freitag setzte Aquinox Pahrmaceuticals zum Sprung auf einen Tageshöchstkurs von bereits... [mehr]
(
15
Bewertungen)
DAX-Chartanalyse27.02.2017
Rekordlaune hält weiter an
...Man muss dies nun VERNEINEN. Der Dow Jones feierte knapp aber dennoch am Freitagabend das 11. Rekordhoch in Folge. Sehr praktisch zum Beispiel auf wallstreet-online einsehbar unter: http://www.wallstreet-online.de/indizes/dowjones/historische-kurse So eine Gewinnserie gab es das letzte Mal vor 30 Jahren. Ich kann mich selbst daran kaum erinnern J Erinnern kann sich aber sicherlich Warren Buffett, der mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway im abgelaufenen Geschäftsjahr... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Historische Kurse"

QSC-Infos am Rande16.02.2018
...Kursen sind die Stückzahlen ersichtlich. Times & Sales wird mit 0 angegeben. Klingeling! oder ADVA Optical: ein paar Stückzahlen auf Baader Bank unter historische Kurse im Februar 2018 (auch wieder mehrere Tage Handel auf Baader) --> unter Times and Sales alles mit 0 AIXTRON am 12.02.2018 889 Stück unter Historische KUrse unter Times&Sales alles mit NUll man kann jeweils einen Tag der Handel hatte mit über 200 Seiten Times&Sales pro Wert auf csv exportieren. und siehe da, überall... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Evotec 566480, wohin geht die Reise???08.01.2018
Zitat von physik: " O-Scheine sind in erster Linie abhängig von der Vola" nein. Sie sind abhängig vom Abstand Strike zu underlying, von Volatilität, vom Zinssatz, von der Laufzeit ... und vom Marktinteresse.... Und ich sach einfach mal: DOCH! Eine der wichtigsten Einflussgrößen auf die Preisentwicklung eines Optionsscheins ist sicherlich die Volatilität. Die Volatilität ist ein Maß für die Schwankungsbreite eines Wertpapiers, einer Währung oder eines Index. Anleger wie die Profis in den... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Mein Sparplan Vorhaben - Min. 5 Jahre - transparentes Depot28.10.2017
...Reiter "Historische Kurse" und wähle als Kurslieferant "Yahoo Finance" und bestätige mit "ok" wenn die Daten geladen wurden. Nun haben wir den ersten Index in Portfolio-Performance angelegt mit Datensätze von Yahoo-Finance. Jedoch werden nicht alle, insbesondere deutsche Nebenwerte oder Zertifikate von Yahoo-Finance mit Daten versorg. Denentsprechend möchte ich nun einen deutschen Wert z.B. SAP anlegen mit der Datenversorgung über Ariva.de Bei Ariva kann man historische Kurse von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rakete von SD ? genau beobachten06.05.2017
...– nun Delisting – ca. 100% Minus Totalverlust" Wahr ist, als der Tipp kam, notierte die Aktie unter 0,20 €! Quellen: http://www.sharedeals.de/2014/04/newnote-financial-vor- 10-00… Historische Kurse einsehbar unter: http://www.wallstreet-online.de/aktien/newnote-financia l-aktie/historische-kurse Ein Kurs von 0,38 € wurde an besagtem Tag überhaupt nicht gehandelt. Dreiste Lüge von MIB gleich an Position 1 seiner Fake-Liste. Er suggeriert einen Tipp fast 100% über dem... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Globex Mining- Startschuss ???14.10.2016
...Kursen und dann "historische Kurse": http://www.ariva.de/globex_mining_enterprises-aktie/his torische_kurse?boerse_id=5&month=2016-07-31&clean_split =1&clean_split=0&clean_payout=0&clean_bezug=1&clean_bez ug=0 Man kann sich alle Monate ziehen pro seperater Börse und dies auch noch per CSV Datei in Excel ohne sich anzumelden absoluter Top Service von ariva aber diesen Trade da der ist wirklich interessant naja egal hier der Auszug davon, sind sogar 23m :-) Historische Kurse (Stuttgart) Datum... [mehr]
(
1
Empfehlung)
implizite Volatilität17.11.2000
Also, das ist doch schonmal etwas konkreter. Dann woll`n wir mal schauen, wie wir etwas Licht ins Dunkel bringen können. Ich fang einfach mal an. Wenn Du einen OS auf underlying XY kaufen willst, dann muß Dich primär die Volatilität des OS, nicht des underlyings interessieren (natürlich stehen die in einem gewissen Zusammenhang, aber hier geht es ja um die Auswahl des `richtigen` OS). Bei OS unterscheidet man zwischen historischer und impliziter (aktueller) Volatilität. Die implizite Vola... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
???Historische Kurse???18.08.2002
Oder wurstel dich durch diese Links duch. 1. Historische Kurse ab 1995 Russland: fehlerbereinigt und zuverlässig Aktienindex: RTS in USD, RUB und DEM http://www.rts.ru/scripts/engl/index.idc 2. Historische Kurse ab 1991 International: fehlerbereinigt und zuverlässig Devisenkurs: USD in JPY Amtliche Devisenkurse in DEM Umlaufrendite Aktienindizes: Dax Performance, Nikkei, FTSE 100,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wetten,dass Yahoo,CMGI und Aol Kurzverdoppelung bis Ende März27.11.1999
...Koordination und Beratung im Emissionsbereich Neuer Markt Infos des Neuen Marktes - ein Segment der Frankfurter Wertpapierbörse News - Net 100.000 Wertpapierkurse dazu Charts / Daten und News Newsaktuell Ad hoc Mitteilungen NMZF Historische Kurse NordLB Die Norddeutsche Landesbank NWP Börsensoftware / Realtimekurse Oanda Interaktieve Wechselkurstabelle OnVista.de Optionsschein Optionsschein-Magazin Informationen / Optionsschein Optionsschein Service Verzweigung zu den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Verstehe Optionsscheine nich :)11.11.2001
Wohl kaum ein Parameter sorgt beim Thema Optionsscheine für so viel Verwirrung und böse Überraschungen wie die Volatilität. Wir wollen in diesem und im nächsten Teil unserer Einsteigerserie klären, was Volatilität bedeutet, was der Unterschied zwischen historischer und impliziter Volatilität ist, wie man historische und implizite Volatilität berechnen kann und welchen Einfluß die implizite Volatilität auf den Kurs eines Optionsscheins hat. Volatilität - was ist das überhaupt?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Verstehe Optionsscheine nich :)11.11.2001
Es gibt viele verschiedene Methoden zur Berechnung einer historischen Volatilität, je nach Methode ergeben sich andere Ergebnisse, die dann entsprechend auch anders interpretiert werden müssen. Beispielsweise lassen sich sowohl Schlußkurse als auch Tageshöchst- oder Tagestiefkurse zur Berechnung heranziehen. Es lassen sich Volatilitäten für beliebige Laufzeiten ermitteln, etwa ein Jahr, ein Monat oder eine Woche. Des weiteren gibt es sehr unterschiedliche Verfahren, wie die verwendeten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
implizite Volatilität17.11.2000
Also, das ist doch schonmal etwas konkreter. Dann woll`n wir mal schauen, wie wir etwas Licht ins Dunkel bringen können. Ich fang einfach mal an. Wenn Du einen OS auf underlying XY kaufen willst, dann muß Dich primär die Volatilität des OS, nicht des underlyings interessieren (natürlich stehen die in einem gewissen Zusammenhang, aber hier geht es ja um die Auswahl des `richtigen` OS). Bei OS unterscheidet man zwischen historischer und impliziter (aktueller) Volatilität. Die implizite Vola... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
???Historische Kurse???18.08.2002
Oder wurstel dich durch diese Links duch. 1. Historische Kurse ab 1995 Russland: fehlerbereinigt und zuverlässig Aktienindex: RTS in USD, RUB und DEM http://www.rts.ru/scripts/engl/index.idc 2. Historische Kurse ab 1991 International: fehlerbereinigt und zuverlässig Devisenkurs: USD in JPY Amtliche Devisenkurse in DEM Umlaufrendite Aktienindizes: Dax Performance, Nikkei, FTSE 100,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wetten,dass Yahoo,CMGI und Aol Kurzverdoppelung bis Ende März27.11.1999
...Koordination und Beratung im Emissionsbereich Neuer Markt Infos des Neuen Marktes - ein Segment der Frankfurter Wertpapierbörse News - Net 100.000 Wertpapierkurse dazu Charts / Daten und News Newsaktuell Ad hoc Mitteilungen NMZF Historische Kurse NordLB Die Norddeutsche Landesbank NWP Börsensoftware / Realtimekurse Oanda Interaktieve Wechselkurstabelle OnVista.de Optionsschein Optionsschein-Magazin Informationen / Optionsschein Optionsschein Service Verzweigung zu den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Verstehe Optionsscheine nich :)11.11.2001
Wohl kaum ein Parameter sorgt beim Thema Optionsscheine für so viel Verwirrung und böse Überraschungen wie die Volatilität. Wir wollen in diesem und im nächsten Teil unserer Einsteigerserie klären, was Volatilität bedeutet, was der Unterschied zwischen historischer und impliziter Volatilität ist, wie man historische und implizite Volatilität berechnen kann und welchen Einfluß die implizite Volatilität auf den Kurs eines Optionsscheins hat. Volatilität - was ist das überhaupt?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Verstehe Optionsscheine nich :)11.11.2001
Es gibt viele verschiedene Methoden zur Berechnung einer historischen Volatilität, je nach Methode ergeben sich andere Ergebnisse, die dann entsprechend auch anders interpretiert werden müssen. Beispielsweise lassen sich sowohl Schlußkurse als auch Tageshöchst- oder Tagestiefkurse zur Berechnung heranziehen. Es lassen sich Volatilitäten für beliebige Laufzeiten ermitteln, etwa ein Jahr, ein Monat oder eine Woche. Des weiteren gibt es sehr unterschiedliche Verfahren, wie die verwendeten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Börse

Suche nach weiteren Themen