DAX+0,93 % EUR/USD-0,45 % Gold-0,98 % Öl (Brent)+1,38 %

Thema: Immobilienboom Thema abonnieren

Nachrichten zu "Immobilienboom"

Jetzt handeln!04.12.2019
Mietendeckel jetzt sofort stoppen: Macht mit! Online-Petition unterzeichnen, um Freiheit und Wohlstand zu erhalten!
...Gewicht fallen jedoch die Steuereinnahmen, die nicht mehr wie bisher aus der Immobilienwirtschaft in die Kassen von Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD) fließen werden.“ Dabei habe der Berliner Haushalt in den vergangenen Jahren massiv vom Immobilienboom profitiert. Im Jahr 2017 gaben Vermieter Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung beim Finanzamt i.H.v. 1,3 Milliarden Euro an. Gut zehn Jahre zuvor waren es nur 410 Millionen Euro. Auch habe das Land von den vielen Grundstücksverkäufen... [mehr]
(
9
Bewertungen)
dpa-AFX Überblick25.11.2019
KONJUNKTUR vom 25.11.2019 - 17.00 Uhr
...Notenbank (BNB) am Montag in Brüssel mitteilte. Es ist der dritte Anstieg in Folge. Volkswirte hatten mit einem Zuwachs gerechnet, aber nur auf minus 4,1 Punkte. Baubranche erzielt bestes Neugeschäft seit 1995 WIESBADEN - Der Immobilienboom in Deutschland beschert der Baubranche weiter brummende Geschäfte. Im September stiegen die Auftragseingänge gemessen am Vorjahresmonat um 8,6 Prozent auf 7,2 Milliarden Euro, teilte das Statistische Bundesamt am Montag mit. Ein besseres... [mehr]
(
0
Bewertungen)
25.11.2019
Baubranche erzielt bestes Neugeschäft seit 1995
WIESBADEN (dpa-AFX) - Der Immobilienboom in Deutschland beschert der Baubranche weiter brummende Geschäfte. Im September stiegen die Auftragseingänge gemessen am Vorjahresmonat um 8,6 Prozent auf 7,2 Milliarden Euro, teilte das Statistische Bundesamt am Montag mit. Ein besseres Neugeschäft in einem September hatte das Bauhauptgewerbe zuletzt vor 24 Jahren verzeichnet: 1995 hatten die Auftragseingänge im Bauboom nach der Wiedervereinigung 7,6 Milliarden Euro... [mehr]
(
0
Bewertungen)
14.11.2019
Zinswende voraus?
...„Platzangst“ Ohnehin geht es den Notenbanken um viel mehr als nur Konjunkturfragen. Die Fed als Mutter aller Notenbanken ist ein gebranntes Kind der Finanzkrise 2008. Mit ihren Zinserleichterungen hatte sie im Vorfeld einen Immobilienboom ausgelöst und anschließend mit einer Verfünffachung der Leitzinsen seinen Crash verursacht. Damals wurde aus der Immobilien- zügig eine Schuldenkrise, die um ein Haar das Ende des Finanzsystems bedeutet hätte. Und heute sind... [mehr]
(
3
Bewertungen)
13.11.2019
Hajo Simons im Interview: Wie lange wird der Immobilienboom noch anhalten?
...werden, wenn der Trend so weitergeht. Doch ist damit zu rechnen, oder sind momentan schon Zeichen einer Marktüberhitzung erkennbar? Diese Frage beantwortet der Immobilienexperte Hajo Simons.   {{MP_0}} Nur der Himmel ist das Limit: Der Immobilienboom hat in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass die Preise explodierten. Bildquelle: qimono / pixabay.com   Rainer Brosy: Guten Tag, Herr Simons. Bitte stellen Sie sich kurz vor!   Hajo Simons: Hallo, Herr Brosy! Mein Name ist Hajo Simons, ich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Immobilienboom11.11.2013
ifo-Präsident Sinn sieht Preise nicht überhitzt
Der Immobilienboom in Deutschland wird nach Einschätzung des Präsidenten des Münchner ifo Instituts, Hans-Werner Sinn, in den nächsten Jahren anhalten. Gleichzeitig widerspricht er Warnungen der Deutschen Bundesbank, der Markt sei überhitzt. „Noch immer sind die deutschen Preise im internationalen Vergleich nicht sonderlich hoch“, schreibt Sinn in einem Gastbeitrag für die WirtschaftsWoche. „So sind zum Beispiel die Preise der Wohnimmobilien in einer Metropole wie Frankfurt eher... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Immobilienboom24.02.2017
Bauindustrie erreicht neue Bestmarken
WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Niedrigzinsen und der Immobilienboom haben das Neugeschäft in der deutschen Bauindustrie auf den höchsten Stand seit zwei Jahrzehnten getrieben. Der Auftragseingang im Bauhauptgewerbe legte 2016 gemessen am Vorjahr um 14,6 Prozent auf 67,8 Milliarden Euro zu, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte. Das sei der höchste Wert seit 1996 (72,3 Milliarden Euro). Arbeitstäglich und preisbereinigt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Immobilienboom26.01.2017
Bauwirtschaft peilt 20-Jahreshoch beim Umsatz an
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Bauwirtschaft in Hessen erwartet 2017 dank Immobilienboom und Niedrigzinsen so gute Geschäfte wie seit 20 Jahren nicht mehr. "Wir rechnen mit einem Umsatzwachstum von 5 Prozent", sagte Frank Dittmar, Präsident des Verbands baugewerblicher Unternehmer Hessen, am Donnerstag beim Jahresauftakt der hessisch-thüringer Bauwirtschaft. "Damit werden die baugewerblichen Umsätze mit 112 Milliarden Euro... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Immobilienboom28.06.2017
Bundesbank-Vorstand Dombret sieht Immobilienboom in Deutschland mit Sorge
HAMBURG (dpa-AFX) - Bundesbank-Vorstandsmitglied Andreas Dombret sieht die steigenden Immobilienpreise in deutschen Städten mit Sorge. Für Deutschland insgesamt sehe er zwar noch keine Blase, "es gibt aber in einigen Regionen die Gefahr, dass die Immobilienmärkte überhitzen", sagte er in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Spiegel" (Mittwoch, Online-Ausgabe). Dies gelte insbesondere für die Großstädte. Aber auch deren Umland und einige mittelgroße Städte seien bereits betroffen,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
27.06.2016
Brexit wird den Immobilienboom verstärken
Nürnberg (ots) - Immowelt-CEO Carsten Schlabritz: Brexit wird den Immobilienboom weiter verstärken / Banker-Zuzug wird die angespannte Situation auf dem Frankfurter Wohnungsmarkt zuspitzen "Der Brexit führt zu Unsicherheiten auf den Finanzmärkten, die Auswirkungen sind bereits zu spüren. Anleger suchen nach krisensicheren Anlagen, wodurch der anhaltende Immobilienboom weiter verstärkt wird", erklärt Immowelt-CEO Carsten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Immobilienboom11.11.2013
ifo-Präsident Sinn sieht Preise nicht überhitzt
Der Immobilienboom in Deutschland wird nach Einschätzung des Präsidenten des Münchner ifo Instituts, Hans-Werner Sinn, in den nächsten Jahren anhalten. Gleichzeitig widerspricht er Warnungen der Deutschen Bundesbank, der Markt sei überhitzt. „Noch immer sind die deutschen Preise im internationalen Vergleich nicht sonderlich hoch“, schreibt Sinn in einem Gastbeitrag für die WirtschaftsWoche. „So sind zum Beispiel die Preise der Wohnimmobilien in einer Metropole wie Frankfurt eher... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Immobilienboom24.02.2017
Bauindustrie erreicht neue Bestmarken
WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Niedrigzinsen und der Immobilienboom haben das Neugeschäft in der deutschen Bauindustrie auf den höchsten Stand seit zwei Jahrzehnten getrieben. Der Auftragseingang im Bauhauptgewerbe legte 2016 gemessen am Vorjahr um 14,6 Prozent auf 67,8 Milliarden Euro zu, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte. Das sei der höchste Wert seit 1996 (72,3 Milliarden Euro). Arbeitstäglich und preisbereinigt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Immobilienboom26.01.2017
Bauwirtschaft peilt 20-Jahreshoch beim Umsatz an
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Bauwirtschaft in Hessen erwartet 2017 dank Immobilienboom und Niedrigzinsen so gute Geschäfte wie seit 20 Jahren nicht mehr. "Wir rechnen mit einem Umsatzwachstum von 5 Prozent", sagte Frank Dittmar, Präsident des Verbands baugewerblicher Unternehmer Hessen, am Donnerstag beim Jahresauftakt der hessisch-thüringer Bauwirtschaft. "Damit werden die baugewerblichen Umsätze mit 112 Milliarden Euro... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Immobilienboom28.06.2017
Bundesbank-Vorstand Dombret sieht Immobilienboom in Deutschland mit Sorge
HAMBURG (dpa-AFX) - Bundesbank-Vorstandsmitglied Andreas Dombret sieht die steigenden Immobilienpreise in deutschen Städten mit Sorge. Für Deutschland insgesamt sehe er zwar noch keine Blase, "es gibt aber in einigen Regionen die Gefahr, dass die Immobilienmärkte überhitzen", sagte er in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Spiegel" (Mittwoch, Online-Ausgabe). Dies gelte insbesondere für die Großstädte. Aber auch deren Umland und einige mittelgroße Städte seien bereits betroffen,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
27.06.2016
Brexit wird den Immobilienboom verstärken
Nürnberg (ots) - Immowelt-CEO Carsten Schlabritz: Brexit wird den Immobilienboom weiter verstärken / Banker-Zuzug wird die angespannte Situation auf dem Frankfurter Wohnungsmarkt zuspitzen "Der Brexit führt zu Unsicherheiten auf den Finanzmärkten, die Auswirkungen sind bereits zu spüren. Anleger suchen nach krisensicheren Anlagen, wodurch der anhaltende Immobilienboom weiter verstärkt wird", erklärt Immowelt-CEO Carsten... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Immobilienboom"

Sino hat nen Thread verdient24.11.2019
...als Wertpapierhändler seinen Lebensunterhalt verdient, aber die Geschäfte werden sich verlagern oder anders aufgesetzt... Eine Grunderwerbsteuer von 5%, Notarkosten von 1,5% und oft noch Maklergebühren in Höhe von 6% haben den aktuellen Immobilienboom nicht bremsen können, insofern bin ich optimistisch, dass wir auch in 5 oder 10 Jahren noch Wertpapiere handeln... sei es über SINO, Flatex, Trade Rebublic oder die nächstgelegene Volksbank... warten wir doch erst einmal ab, OB und WIE diese... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hypoport extrem überbewertet02.09.2019
Der Vorstandschef gegenüber dem AKTIONÄR: „Der Immobilienboom in Deutschland wird anhalten. Wir haben weiterhin einen Nachfrageüberhang bedingt durch Zuzug nach Deutschland, eine höhere Lebenserwartung, höhere Anzahl von Ein-Personen-Haushalten und der Wunsch nach Unabhängigkeit von Mietzahlungen im Alter. Gleichzeitig steigt die Neubautätigkeit in Deutschland nur moderat.“ https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/770-prozent-... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hypoport extrem überbewertet24.06.2019
Bereits im September 2018 berichtete Immowelt über ein eventuelles Abkühlen des deutschen Immobilienmarktes. Hier wurde der interessante Fakt erwähnt, dass der deutsche Immobilienboom der letzten Jahre mehr von mangelndem Angebot als von hoher Nachfrage an Kaufimmobilien bestimmt wurde. Dieses Verhältnis zwischen Angebot... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
TTL - AG : Wo liegt hier der faire Wert ?10.06.2019
...Schwierigkeiten und daher war man wohl sehr an der Partnerschaft mit KKR interessiert. Zumal man ja im "Back-Office" ja für die GEG tätig war und so seitens DIC seine Erträge zusätzlich verstetigen konnte. Dass es einen derartigen Immobilienboom geben würde, war 2014 nicht in diesem Maße absehbar! Die GEG hat sich doch viel rasanter entwickelt, als alle gedacht haben. Und vielleicht denken wir alle falsch? Vielleicht war ja KKR der Treiber beim Ausstieg und wollte sein Invest versilbern?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg?30.04.2019
...nutzen. Was Vorstandsaussagen angeht, bin ich immer etwas kritisch, nicht nur bei Corestate. Na klar sagen die, dass alles super läuft. Und aktuell nehm ich das bei Corestate auch an bzw. dem Vorstand ab. Wieso auch nicht? Bauboom, Immobilienboom … Nur muss man doch sehen, wie sich Unternehmensbewertungen ergeben. Die Gewinnmultiplen sagen ja letztlich nichts anderes als auf Jahre abgezinste Gewinnausweise. Und wenn da jetzt 3-4 starke Jahre vorhanden sind, heißt das noch lange nicht, dass... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Light Management Group - Glasfasertechnologien - zukunftsweisende Patente II10.08.2004
...Gewinns aus dem Hypotheken-Business, während Produktion und Absatz von Autos im wesentlichen nur rote Zahlen im Gefolge hatte. Man muss sich wirklich fragen, wieweit derartige ökonomische Perversionen noch gehen können. Autobauer leben vom Immobilienboom und bieten auf ihre Produkte Null Anzahlung, Null Zinsen und obendrein enorme Rabatte, um ihre Halden nicht ins Uferlose wachsen zu lassen. Diese düstere Aussicht auf den Pleitegeier ist kein Produkt der Phantasie. Selbst Grossbanken können... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
US-Immobilienfonds ProVictor VII Chicago23.03.2003
...des Immobilienbooms HANDELSBLATT, 5.3.2003 Bloomberg WASHINGTON. Die Präsidenten der amerikanischen und der britischen Notenbank haben davor gewarnt, dass der Immobilienboom in ihren Ländern bald zu Ende gehen könnte. Die Rekordentwicklung in der Immobilienfinanzierung werde in diesem fahr wahrscheinlich gebremst, sagte Alan Greenspan, der Chef der US-Notenbank Fed. Er wollte allerdings nicht ausdrücklich vom Platzen einer Im-mobilienblase sprechen. Durch ein Abflauen des Immobilienbooms... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Immobilienboom: Möglichkeiten für Anleger15.10.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "immobilienboom-moeglichkeiten -anleger" >Immobilienboom: Möglichkeiten für Anleger " vom Autor Manfred Stock

"Deutschland bietet Anlegern zur Zeit viele Chancen für Kapitalanlagen", weiß Siegfried... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
SEABRIDGE GOLD INC. - CANADA28.03.2006
...zu den Umsätzen stieg auf 6,3, den höchsten Wert seit 1996. Der Immobilienboom war in den vergangenen Jahren eine wichtige Stütze der US-Konjunktur. Zum einen hatte der kräftige Anstieg der Bauinvestitionen für Wohnhäuser das Wachstum direkt gestützt. Zum anderen hatten die US-Amerikaner angesichts steigender Hauspreise ihre Hypotheken aufgestockt und das Geld in den Konsum gesteckt. "Das Ende des Immobilienbooms wird in den kommenden Quartalen den Privatverbrauch belasten", sagte... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die Baby Boomer und was das mit TFG zu tun hat03.09.2000
...and Price gab ihnen Spielzeug. Der erste Immobilienboom der BBs waren Schulen. In den USA entstanden innerhalb von 2 Jahren mehr Schulen als in dem Jahrzehnt zuvor uns danach. Gut für die Bauunternehmen. Die BBs entwickelten ihre eigen Vorstellungen zum Leben, die nicht immer die Freude der Eltern fand. (Flower Power, Woodstock, "StudentenRevolte") Sie wurden flügge und brauchten eigene Behausungen. Die BBs haben den bislang grüßten Immobilienboom schlechthin angeheizt. Inzwischen sind die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Light Management Group - Glasfasertechnologien - zukunftsweisende Patente II10.08.2004
...Gewinns aus dem Hypotheken-Business, während Produktion und Absatz von Autos im wesentlichen nur rote Zahlen im Gefolge hatte. Man muss sich wirklich fragen, wieweit derartige ökonomische Perversionen noch gehen können. Autobauer leben vom Immobilienboom und bieten auf ihre Produkte Null Anzahlung, Null Zinsen und obendrein enorme Rabatte, um ihre Halden nicht ins Uferlose wachsen zu lassen. Diese düstere Aussicht auf den Pleitegeier ist kein Produkt der Phantasie. Selbst Grossbanken können... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
US-Immobilienfonds ProVictor VII Chicago23.03.2003
...des Immobilienbooms HANDELSBLATT, 5.3.2003 Bloomberg WASHINGTON. Die Präsidenten der amerikanischen und der britischen Notenbank haben davor gewarnt, dass der Immobilienboom in ihren Ländern bald zu Ende gehen könnte. Die Rekordentwicklung in der Immobilienfinanzierung werde in diesem fahr wahrscheinlich gebremst, sagte Alan Greenspan, der Chef der US-Notenbank Fed. Er wollte allerdings nicht ausdrücklich vom Platzen einer Im-mobilienblase sprechen. Durch ein Abflauen des Immobilienbooms... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Immobilienboom: Möglichkeiten für Anleger15.10.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "immobilienboom-moeglichkeiten -anleger" >Immobilienboom: Möglichkeiten für Anleger " vom Autor Manfred Stock

"Deutschland bietet Anlegern zur Zeit viele Chancen für Kapitalanlagen", weiß Siegfried... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
SEABRIDGE GOLD INC. - CANADA28.03.2006
...zu den Umsätzen stieg auf 6,3, den höchsten Wert seit 1996. Der Immobilienboom war in den vergangenen Jahren eine wichtige Stütze der US-Konjunktur. Zum einen hatte der kräftige Anstieg der Bauinvestitionen für Wohnhäuser das Wachstum direkt gestützt. Zum anderen hatten die US-Amerikaner angesichts steigender Hauspreise ihre Hypotheken aufgestockt und das Geld in den Konsum gesteckt. "Das Ende des Immobilienbooms wird in den kommenden Quartalen den Privatverbrauch belasten", sagte... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die Baby Boomer und was das mit TFG zu tun hat03.09.2000
...and Price gab ihnen Spielzeug. Der erste Immobilienboom der BBs waren Schulen. In den USA entstanden innerhalb von 2 Jahren mehr Schulen als in dem Jahrzehnt zuvor uns danach. Gut für die Bauunternehmen. Die BBs entwickelten ihre eigen Vorstellungen zum Leben, die nicht immer die Freude der Eltern fand. (Flower Power, Woodstock, "StudentenRevolte") Sie wurden flügge und brauchten eigene Behausungen. Die BBs haben den bislang grüßten Immobilienboom schlechthin angeheizt. Inzwischen sind die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)