DAX+1,17 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,07 % Öl (Brent)+1,02 %
Thema: Inflationsrate

Nachrichten zu "Inflationsrate"

Bald nicht mehr billiger als Wasser20.08.2018
Venezuela erhöht Benzinpreise
...Venezuela am Montag zudem fünf Nullen aus seiner Landeswährung. Zudem soll der neue Bolívar an die neue Kryptowährung Petro gekoppelt sein. Zuletzt prognostizierte der Internationale Währungsfonds (IWF) für das laufende Jahr eine Inflationsrate von einer Million Prozent. Außerdem könnte die Wirtschaftsleistung um 18 Prozent einbrechen./dde/DP/zb [mehr]
(
0
Bewertungen)
Der kranke Mann vom Bosporus19.08.2018
Löst Erdogan wirklich einen großen Crash der Banken aus?
...aufgrund des Leistungsbilanzdefizites erheblich. Die Nettoauslandsverschuldung wird von der mit der Lage überfordert wirkenden Notenbank mit rund 291 Mrd. US-Dollar (rund 35 % des Bruttoinlandsproduktes) angegeben. Die Inflationsrate ist hoch (über 15 %), die kurzfristigen Zinsen von etwa 18 % können das nicht wirklich ausgleichen. Für Währungs- oder Zinsinvestments scheidet die Türkei unter diesen Gesichtspunkten völlig aus. Gottlob sind hiesige Banken mit rund 20 Mrd. Euro... [mehr]
(
2
Bewertungen)
17.08.2018
Inflation in Kanada überrascht mit starkem Anstieg auf 3 Prozent
OTTAWA (dpa-AFX) - In Kanada hat die Inflation überraschend an Fahrt aufgenommen. Die Teuerungsrate sei im Juli von 2,5 auf 3,0 Prozent gestiegen, teilte das kanadische Statistikamt am Freitag in Ottawa mit. Das ist für die Inflationsrate in einem Industrieland ein... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Eurozone17.08.2018
Stärkste Inflation seit Ende 2012
LUXEMBURG (dpa-AFX) - In der Eurozone ist die Inflation so stark wie seit mehr als fünf Jahren nicht mehr. Im Juli sei die Inflationsrate auf 2,1 Prozent gestiegen, wie das Statistikamt Eurostat am Freitag in Luxemburg nach einer zweiten Schätzung mitteilte. Die Behörde bestätigte wie von Analysten erwartet die erste Erhebung und damit die höchste Teuerungsrate seit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
dpa-AFX Überblick15.08.2018
KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 15.08.2018
...LONDON - Die Verbraucherpreise in Großbritannien sind im Juli wieder etwas stärker gestiegen. Wie das Statistikamt ONS am Mittwoch in London mitteilte, lagen sie 2,5 Prozent über dem Stand des Vorjahresmonats. Im Juni hatte die Inflationsrate 2,4 Prozent betragen. Im Monatsvergleich stagnierte die Teuerung im Juli. Analysten hatten mit der Entwicklung gerechnet. Irans Präsident hält Trump Tür für Gespräche offen TEHERAN - Irans Präsident Hassan Ruhani hält sich die Tür für... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EZB-Finanzpolitik24.11.2015
Inflationsrate zwei Prozent um jeden Preis?
Die Europäische Zentralbank EZB möchte eine Deflation verhindern, damit keine Preissenkungsspirale in Gang kommt. Die Zielgröße der Inflationsrate wurde entsprechend auf zwei Prozent festgelegt. Aus dem Grund wurden die kurzfristigen Zinsen bereits vor einiger Zeit auf null Prozent gesenkt (Einlagenzins der Banken sogar auf minus 0,2 Prozent). Zusätzlich... [mehr]
(
6
Bewertungen)
ROUNDUP/Inflationsrate im April negativ13.05.2016
Sprit und Heizöl billiger
WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im April erstmals seit Januar 2015 wieder gesunken. Die Inflationsrate lag um 0,1 Prozent niedriger als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte. Die Behörde bestätigte damit eine korrigierte erste Schätzung. Billiger wurden binnen Jahresfrist vor allem Energie sowie... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Warnung vor negativer Inflationsrate26.12.2014
Fallender Ölpreis - EZB-Vize Constancio sieht „gefährlichen Teufelskreislauf“
...besteht also Abwärtsdruck auf die Inflationserwartungen.“ Deflationsgefahren in der Eurozone Derzeit befinde sich die Euro-Zone allerdings noch nicht in einer Deflation. „Einige Monate mit negativen Inflationsraten bedeuten keine Deflation. Dazu müssen negative Inflationsraten über einen längeren Zeitraum vorliegen“, betonte Constancio gegenüber dem Wirtschaftsblatt. „Wenn es nur ein temporäres Phänomen ist, dann sehe ich keine Gefahr. Deflationäre Tendenzen beginnen, wenn die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Eurozone31.03.2017
Inflationsrate fällt deutlich unter EZB-Inflationsziel
...aber noch um 9,3 Prozent geklettert. "Der Teuerungsauftrieb durch die Energiepreise läuft aus, was die Inflationsraten deutlich nach unten drückt", kommentierte Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank. Die Gesamtinflationsrate dürfte sich seiner Einschätzung nach im weiteren Jahresverlauf wieder der Marke von einem Prozent annähern. KERNINFLATION GESUNKEN Die Kerninflationsrate, die schwankungsanfällige Lebensmittel und Energiepreise ausschließt, fiel im März von 0,9 Prozent im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
05.01.2015
Inflationsrate im Dezember bei 0,2 Prozent
Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die Inflationsrate in Deutschland wird im Dezember 2014 voraussichtlich 0,2 Prozent betragen. Eine niedrigere Inflationsrate wurde zuletzt im Oktober 2009 mit 0,0 Prozent gemessen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. Gegenüber November 2014 verändern sich die Verbraucherpreise demnach voraussichtlich nicht. Destatis zufolge sanken die Preise für Energie auch im Dezember: Während sie im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EZB-Finanzpolitik24.11.2015
Inflationsrate zwei Prozent um jeden Preis?
Die Europäische Zentralbank EZB möchte eine Deflation verhindern, damit keine Preissenkungsspirale in Gang kommt. Die Zielgröße der Inflationsrate wurde entsprechend auf zwei Prozent festgelegt. Aus dem Grund wurden die kurzfristigen Zinsen bereits vor einiger Zeit auf null Prozent gesenkt (Einlagenzins der Banken sogar auf minus 0,2 Prozent). Zusätzlich... [mehr]
(
6
Bewertungen)
ROUNDUP/Inflationsrate im April negativ13.05.2016
Sprit und Heizöl billiger
WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im April erstmals seit Januar 2015 wieder gesunken. Die Inflationsrate lag um 0,1 Prozent niedriger als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte. Die Behörde bestätigte damit eine korrigierte erste Schätzung. Billiger wurden binnen Jahresfrist vor allem Energie sowie... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Warnung vor negativer Inflationsrate26.12.2014
Fallender Ölpreis - EZB-Vize Constancio sieht „gefährlichen Teufelskreislauf“
...besteht also Abwärtsdruck auf die Inflationserwartungen.“ Deflationsgefahren in der Eurozone Derzeit befinde sich die Euro-Zone allerdings noch nicht in einer Deflation. „Einige Monate mit negativen Inflationsraten bedeuten keine Deflation. Dazu müssen negative Inflationsraten über einen längeren Zeitraum vorliegen“, betonte Constancio gegenüber dem Wirtschaftsblatt. „Wenn es nur ein temporäres Phänomen ist, dann sehe ich keine Gefahr. Deflationäre Tendenzen beginnen, wenn die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Eurozone31.03.2017
Inflationsrate fällt deutlich unter EZB-Inflationsziel
...aber noch um 9,3 Prozent geklettert. "Der Teuerungsauftrieb durch die Energiepreise läuft aus, was die Inflationsraten deutlich nach unten drückt", kommentierte Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank. Die Gesamtinflationsrate dürfte sich seiner Einschätzung nach im weiteren Jahresverlauf wieder der Marke von einem Prozent annähern. KERNINFLATION GESUNKEN Die Kerninflationsrate, die schwankungsanfällige Lebensmittel und Energiepreise ausschließt, fiel im März von 0,9 Prozent im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
05.01.2015
Inflationsrate im Dezember bei 0,2 Prozent
Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die Inflationsrate in Deutschland wird im Dezember 2014 voraussichtlich 0,2 Prozent betragen. Eine niedrigere Inflationsrate wurde zuletzt im Oktober 2009 mit 0,0 Prozent gemessen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. Gegenüber November 2014 verändern sich die Verbraucherpreise demnach voraussichtlich nicht. Destatis zufolge sanken die Preise für Energie auch im Dezember: Während sie im... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Inflationsrate"

Energiedarlehen: Türkei: Die versteckte Zeitbombe im Finanzsystem13.08.2018
...ist gestiegen. Die Preise sind um Millionen Prozent gestiegen, weil die Türkei jahrzehntelang (ca. 1976-2002) Inflationsraten von 30% bis über 100% p.a. hatte. https://de.inflation.eu/inflationsraten/turkei/historis che-i… Der Grund: man finanzierte Staatsausgaben durch Gelddrucken. So läuft Vollgeld in der Realität. Die Umstellung von 2001-2004 auf Inflationsraten unter 10% hat zum folgenden Wirtschaftsaufschwung geführt, den Sultan Erdogan zu Unrecht für sich reklamiert. Viele... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
In Anleihen investieren – Erfahrungen?15.03.2018
...Sie zu ca. 72,75 % kaufen und sie wird zu 100 % am 23.6. 2020 zurückgezahlt, was einer Verzinsung von ca. 15,3 % entspricht. Eine Zinszahlung während der Laufzeit gibt es nicht. Aber jetzt komm die TRY ins Spiel. Die Türkei meldet eine Inflationsrate von ca. 11 %, Deutschland 1,5 %. Die Differenz von 9,5 % müssen Sie von den 15,3 % abziehen. Blieben theoretisch immer noch 5,8% Rendite, wenn sich das Währungkursverhältnis nach Lehrbuch entwickeln würde. Leider unterliegt dieses aber auch... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Drone Delivery Canada erfolgversprechende Zukunftstechnologie09.02.2018
...- das ist schon in den vergangenen 2 bis 3 Jahren nicht mehr möglich gewesen. Und zwar in fast allen Bereichen, wenn ich mich nicht irre. "Inflationsraten laufen auch zur Zeit wie gewünscht da spielen die mickrigen Zinsen zur Zeit absolut keine Rolle auch wenn es immer wieder Gebetsmühlen artig erzählt wird." M. M.: Das Ansteigen der Inflationsrate an den nach Meinung unserer Eliten gewünschten „Idealwert“ wird eben dazu führen, nämlich zur schnelleren Erhöhung der „mickrigen“... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 04.01.201804.01.2018
...nach-Depressions-Stand von 100 vor 80 Jahren: 7,1% jährlich (ohne Dividende) Zitat von updownupdown: Zum Glück ist das alles Schnee von gestern! Statt 3% über der Inflationsrate gelten heute 10-12% als angemessen. Na denn: Im Zweifel immer Long ich habe nicht behauptet dass die Indizes systematisch über der Inflationsrate liegen werden. Das warst du, ich behaupte das nicht und ich glaube das auch nicht. Grüsse Juergen [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 04.01.201804.01.2018
...durchschnittliche Jahresper4mance 0.023% (Inflation ist dabei nicht berücksichtigt) Alle Berechnungen beziehen sich übrigens auf die Gesamtperformance inkl. Dividenden. Zum Glück ist das alles Schnee von gestern! Statt 3% über der Inflationsrate gelten heute 10-12% als angemessen. Na denn: Im Zweifel immer Long [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Zinsen - dreht die niedrige Inflation sie endlich nach unten23.02.2000

Die Inflationsraten
Greenspan ist zu bedauern. Zwar sind die US-Inflationsraten niedrig wie seit Jahrzehnten nicht mehr, das hohe Wachstum wird seiner Meinung nach aber wieder zu hohen Inflationsraten führen. Dazu wird das Wachstum Ende der Woche revidiert werden. Die annualisierten 5,68 % für das vierte Quartal 99 waren nur ein Schnellschuß. Nach Vorlage aller Daten dürften es über 6 % werden - und das darf Grenspans Meinung nach nicht sein. Selbst die an sich... [mehr]

(
0
Empfehlungen)
10 Gründe für eine weltweite Börsen-Hausse in den nächsten 10 Jahren!01.05.2000
...(Indexstand 1900: 75 Punkte) Um die Realrendite zu berechnen, müßte natürlich noch die Dividende hinzugerechnet und die Inflationsrate abgezogen werden. Diese Einschränkung relativiert sich aber insofern, da es eine enge Korrelation zwischen der Dividendenrendite und dem Zinssatz bzw. der Inflationsrate gibt. Dies hängt damit zusammen, dass bei hohen Inflationsraten, wie z.B. in den 60er und 70er Jahren, die Dividendenrendite infolge der inflationsbedingt gedrückten Kurse zunimmt, da die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 04.01.201804.01.2018
...nach-Depressions-Stand von 100 vor 80 Jahren: 7,1% jährlich (ohne Dividende) Zitat von updownupdown: Zum Glück ist das alles Schnee von gestern! Statt 3% über der Inflationsrate gelten heute 10-12% als angemessen. Na denn: Im Zweifel immer Long ich habe nicht behauptet dass die Indizes systematisch über der Inflationsrate liegen werden. Das warst du, ich behaupte das nicht und ich glaube das auch nicht. Grüsse Juergen [mehr]
(
1
Empfehlung)
Energiedarlehen: Türkei: Die versteckte Zeitbombe im Finanzsystem13.08.2018
...ist gestiegen. Die Preise sind um Millionen Prozent gestiegen, weil die Türkei jahrzehntelang (ca. 1976-2002) Inflationsraten von 30% bis über 100% p.a. hatte. https://de.inflation.eu/inflationsraten/turkei/historis che-i… Der Grund: man finanzierte Staatsausgaben durch Gelddrucken. So läuft Vollgeld in der Realität. Die Umstellung von 2001-2004 auf Inflationsraten unter 10% hat zum folgenden Wirtschaftsaufschwung geführt, den Sultan Erdogan zu Unrecht für sich reklamiert. Viele... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hier der NASDAQ FUTURE !18.11.2001
...Rückgang beim NAPM-Index des Verbands der nationalen Einkaufsmanager zum Rückgang beigetragen. Wir rechnen mit einer weiterhin niedrigen Inflationsrate und einer Verringerung des Konsumentenpreisindex von aktuell 2,6 bis auf 0,5 bis 1,0 Prozent. In der Anfangsphase einer wirtschaftlichen Erholung ist eine rückläufige Inflationsrate nicht ungewöhnlich: Die im Verhältnis zum Beschäftigtengrad steigende Produktivität bewirkt eine Verringerung der Lohnstückkosten. Ausblick auf den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zinsen - dreht die niedrige Inflation sie endlich nach unten23.02.2000

Die Inflationsraten
Greenspan ist zu bedauern. Zwar sind die US-Inflationsraten niedrig wie seit Jahrzehnten nicht mehr, das hohe Wachstum wird seiner Meinung nach aber wieder zu hohen Inflationsraten führen. Dazu wird das Wachstum Ende der Woche revidiert werden. Die annualisierten 5,68 % für das vierte Quartal 99 waren nur ein Schnellschuß. Nach Vorlage aller Daten dürften es über 6 % werden - und das darf Grenspans Meinung nach nicht sein. Selbst die an sich... [mehr]

(
0
Empfehlungen)
10 Gründe für eine weltweite Börsen-Hausse in den nächsten 10 Jahren!01.05.2000
...(Indexstand 1900: 75 Punkte) Um die Realrendite zu berechnen, müßte natürlich noch die Dividende hinzugerechnet und die Inflationsrate abgezogen werden. Diese Einschränkung relativiert sich aber insofern, da es eine enge Korrelation zwischen der Dividendenrendite und dem Zinssatz bzw. der Inflationsrate gibt. Dies hängt damit zusammen, dass bei hohen Inflationsraten, wie z.B. in den 60er und 70er Jahren, die Dividendenrendite infolge der inflationsbedingt gedrückten Kurse zunimmt, da die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 04.01.201804.01.2018
...nach-Depressions-Stand von 100 vor 80 Jahren: 7,1% jährlich (ohne Dividende) Zitat von updownupdown: Zum Glück ist das alles Schnee von gestern! Statt 3% über der Inflationsrate gelten heute 10-12% als angemessen. Na denn: Im Zweifel immer Long ich habe nicht behauptet dass die Indizes systematisch über der Inflationsrate liegen werden. Das warst du, ich behaupte das nicht und ich glaube das auch nicht. Grüsse Juergen [mehr]
(
1
Empfehlung)
Energiedarlehen: Türkei: Die versteckte Zeitbombe im Finanzsystem13.08.2018
...ist gestiegen. Die Preise sind um Millionen Prozent gestiegen, weil die Türkei jahrzehntelang (ca. 1976-2002) Inflationsraten von 30% bis über 100% p.a. hatte. https://de.inflation.eu/inflationsraten/turkei/historis che-i… Der Grund: man finanzierte Staatsausgaben durch Gelddrucken. So läuft Vollgeld in der Realität. Die Umstellung von 2001-2004 auf Inflationsraten unter 10% hat zum folgenden Wirtschaftsaufschwung geführt, den Sultan Erdogan zu Unrecht für sich reklamiert. Viele... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hier der NASDAQ FUTURE !18.11.2001
...Rückgang beim NAPM-Index des Verbands der nationalen Einkaufsmanager zum Rückgang beigetragen. Wir rechnen mit einer weiterhin niedrigen Inflationsrate und einer Verringerung des Konsumentenpreisindex von aktuell 2,6 bis auf 0,5 bis 1,0 Prozent. In der Anfangsphase einer wirtschaftlichen Erholung ist eine rückläufige Inflationsrate nicht ungewöhnlich: Die im Verhältnis zum Beschäftigtengrad steigende Produktivität bewirkt eine Verringerung der Lohnstückkosten. Ausblick auf den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Inflation

Suche nach weiteren Themen