DAX+0,13 % EUR/USD+0,68 % Gold+0,36 % Öl (Brent)+0,86 %
Thema: Insolvenz

Nachrichten zu "Insolvenz"

mybet Holding SE20.08.2018
Wetteinsätze von Insolvenz nicht betroffen
...Vollstreckung abgelehnt hatte. Sascha Feies zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt - Wetteinsätze nicht betroffen Das Amtsgericht Charlottenburg hat Rechtsanwalt Sascha Feies von der Kanzlei GÖRG zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Der erfahrene Insolvenzexperte wird in den nächsten Tagen Unterlagen sichten und mit Verantwortlichen des Unternehmens sprechen, um Perspektiven für die Unternehmensgruppe und die rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern abschätzen zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News17.08.2018
mybet Holding SE: Wetteinsätze von Insolvenz nicht betroffen (deutsch)
...Wetteinsätze von Insolvenz nicht betroffen ^ DGAP-News: mybet Holding SE / Schlagwort(e): Insolvenz/Sonstiges mybet Holding SE: Wetteinsätze von Insolvenz nicht betroffen 17.08.2018 / 23:07 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- mybet Holding SE: Wetteinsätze von Insolvenz nicht betroffen - Rechtsanwalt Sascha Feies zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt -... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News17.08.2018
mybet Holding SE: Wetteinsätze von Insolvenz nicht betroffen
...Insolvenz/Sonstiges mybet Holding SE: Wetteinsätze von Insolvenz nicht betroffen 17.08.2018 / 23:07 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. mybet Holding SE: Wetteinsätze von Insolvenz nicht betroffen   - Rechtsanwalt Sascha Feies zum vorläufigen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-Adhoc17.08.2018
mybet Holding SE: Vorstand stellt einen Insolvenzantrag wegen drohender Zahlungsunfähigkeit (deutsch)
mybet Holding SE: Vorstand stellt einen Insolvenzantrag wegen drohender Zahlungsunfähigkeit ^ DGAP-Ad-hoc: mybet Holding SE / Schlagwort(e): Insolvenz mybet Holding SE: Vorstand stellt einen Insolvenzantrag wegen drohender Zahlungsunfähigkeit 17.08.2018 / 11:42 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News16.08.2018
P&R Transpoprtcontainer: SCHIRP & PARTNER Rechtsanwälte mbB kritisieren das Vorgehen der Insolvenzverwalter. Vorsicht beim Unterzeichnen der vorbereiteten Forderungsanmeldungen in der Insolvenz! Rechtsverluste drohen! (deutsch)
...mbB kritisieren das Vorgehen der Insolvenzverwalter. Vorsicht beim Unterzeichnen der vorbereiteten Forderungsanmeldungen in der Insolvenz! Rechtsverluste drohen! ^ DGAP-News: SCHIRP & PARTNER Rechtsanwälte mbB / Schlagwort(e): Insolvenz/Rechtssache P&R Transpoprtcontainer: SCHIRP & PARTNER Rechtsanwälte mbB kritisieren das Vorgehen der Insolvenzverwalter. Vorsicht beim Unterzeichnen der vorbereiteten Forderungsanmeldungen in der Insolvenz! Rechtsverluste drohen! 16.08.2018 / 14:08... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Insolvenz11.10.2017
Macron-Berater befürwortet Insolvenz für überschuldete Euro-Staaten
Paris (dts Nachrichtenagentur) - Der französische Ökonom und Politikberater Jean Pisani-Ferry hat sich für eine Insolvenz überschuldeter Euro-Staaten ausgesprochen. "Wir sollten uns etwas stärker auf die disziplinierende Wirkung der Marktkräfte verlassen, statt zu versuchen, die nationale Haushaltspolitik bis ins Detail aus Brüssel zu steuern", sagte er der "Zeit". In letzter... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Insolvenz von Deutschlands zweitgrößter Airline17.08.2017
Aus der Reihe der Air Berlin-Gläubiger tanzen
{{MP_0}} Die Air Berlin-Pleite stellt viele Kunden vor Probleme. (© photobank) "Die Insolvenz von Air Berlin ist ein großer Schreck und kann ein riesiger Schaden für viele Verbraucher sein", konstatiert Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverband. Konkret bezieht sich Müller auf Reisende, die ihre Buchung selbst durchgeführt haben, denn diese sind nicht automatisch gegen die Insolvenz einer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Insolvenz15.12.2017
Beate Uhse meldet Insolvenz an
...AG ist in Zahlungsschwierigkeiten. Es solle Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt werden, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Zuletzt hatte eine Investorengruppe nicht mehr ausreichend Geld bereitstellen wollen. Die Insolvenzanmeldung betrifft ausschließlich die Beate Uhse AG in ihrer Funktion als Holding. Für die Tochtergesellschaften der Beate Uhse AG wurde keine Insolvenz beantragt. Die operativen Gesellschaften sollen ihren Geschäftsbetrieb... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Prokon-Insolvenz30.11.2015
20 Millionen Euro für Prokon-Gläubiger - Ein Drittel der Forderungen erfüllt
...aktuell berichtet, haben die Prokon-Gläubiger nun erstmals Geld erhalten. Demnach hat Prokon-Insolvenzverwalter Dietmar Penzlin in den vergangenen Tagen mehr als 20 Millionen Euro an rund 25.000 Kleingläubiger sowie Arbeitnehmer und Lieferanten ausgezahlt. Ihnen wurden damit 34,5 Prozent ihrer Forderungen ausgezahlt. Genussrechte der Prokon Regenerative Energien Die Prokon-Insolvenz war eine der größten Pleiten Deutschlands. Über 75.000 Anleger haben gut 1,4 Milliarden Euro in Form von... [mehr]
(
1
Bewertung)
Insolvenz21.09.2017
Verbraucherschützer fordern besseren Schutz für Fluggäste
...eine nationale oder europäische Lösung dafür finden, dass im Voraus gezahlte Kundengelder im Falle von Flugbuchungen vor Insolvenz geschützt sind." Die Grünen knüpfen einen solchen Pleiteschutz an Bedingungen. "Die Airlines müssen dafür sorgen, dass ihre Kunden bestmöglich geschützt sind. Deshalb müssen sie auch für den Fall einer Insolvenz vorsorgen und das Risiko versichern und zwar kostenneutral für die Kunden", sagte der Grünen-Verkehrspolitiker Markus Tressel der Zeitung. "Das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Insolvenz11.10.2017
Macron-Berater befürwortet Insolvenz für überschuldete Euro-Staaten
Paris (dts Nachrichtenagentur) - Der französische Ökonom und Politikberater Jean Pisani-Ferry hat sich für eine Insolvenz überschuldeter Euro-Staaten ausgesprochen. "Wir sollten uns etwas stärker auf die disziplinierende Wirkung der Marktkräfte verlassen, statt zu versuchen, die nationale Haushaltspolitik bis ins Detail aus Brüssel zu steuern", sagte er der "Zeit". In letzter... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Insolvenz von Deutschlands zweitgrößter Airline17.08.2017
Aus der Reihe der Air Berlin-Gläubiger tanzen
{{MP_0}} Die Air Berlin-Pleite stellt viele Kunden vor Probleme. (© photobank) "Die Insolvenz von Air Berlin ist ein großer Schreck und kann ein riesiger Schaden für viele Verbraucher sein", konstatiert Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverband. Konkret bezieht sich Müller auf Reisende, die ihre Buchung selbst durchgeführt haben, denn diese sind nicht automatisch gegen die Insolvenz einer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Insolvenz15.12.2017
Beate Uhse meldet Insolvenz an
...AG ist in Zahlungsschwierigkeiten. Es solle Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt werden, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Zuletzt hatte eine Investorengruppe nicht mehr ausreichend Geld bereitstellen wollen. Die Insolvenzanmeldung betrifft ausschließlich die Beate Uhse AG in ihrer Funktion als Holding. Für die Tochtergesellschaften der Beate Uhse AG wurde keine Insolvenz beantragt. Die operativen Gesellschaften sollen ihren Geschäftsbetrieb... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Prokon-Insolvenz30.11.2015
20 Millionen Euro für Prokon-Gläubiger - Ein Drittel der Forderungen erfüllt
...aktuell berichtet, haben die Prokon-Gläubiger nun erstmals Geld erhalten. Demnach hat Prokon-Insolvenzverwalter Dietmar Penzlin in den vergangenen Tagen mehr als 20 Millionen Euro an rund 25.000 Kleingläubiger sowie Arbeitnehmer und Lieferanten ausgezahlt. Ihnen wurden damit 34,5 Prozent ihrer Forderungen ausgezahlt. Genussrechte der Prokon Regenerative Energien Die Prokon-Insolvenz war eine der größten Pleiten Deutschlands. Über 75.000 Anleger haben gut 1,4 Milliarden Euro in Form von... [mehr]
(
1
Bewertung)
Insolvenz21.09.2017
Verbraucherschützer fordern besseren Schutz für Fluggäste
...eine nationale oder europäische Lösung dafür finden, dass im Voraus gezahlte Kundengelder im Falle von Flugbuchungen vor Insolvenz geschützt sind." Die Grünen knüpfen einen solchen Pleiteschutz an Bedingungen. "Die Airlines müssen dafür sorgen, dass ihre Kunden bestmöglich geschützt sind. Deshalb müssen sie auch für den Fall einer Insolvenz vorsorgen und das Risiko versichern und zwar kostenneutral für die Kunden", sagte der Grünen-Verkehrspolitiker Markus Tressel der Zeitung. "Das... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Insolvenz"

ESMA Börsenaufsicht will hart eingreifen beim CFD- und Forexhandel05.08.2018
...Insolvenz. Im Gegensatz zu den USA, wo die Kundengelder auf einem „Treuhandkonto“ liegen wo nur der Broker Zugriff hat, darf ein EU Broker Kundengelder an einen anderen Broker weitergeben. Muß er letztendlich auch häufig, (z.b. um Marginanforderungen zu erfüllen). Die Kundengelder liegen dann außerhalb des Zugriffs des Brokers. Geht der andere Broker Pleite, ist das Kundengeld weg. (so lief es auch bei Alpari). Denn in diesem Falle, stehen alle Gelder in den meisten Fällen der... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Meint Ihr es besteht ein geringer Prozentsatz, dass die Arcandor AG wiederbelebt wird?25.07.2018
...in der Insolvenz geht Dass die Restrukturieung einer Arcandor als AG in der Insolvenz geht, legen schon die Parallelfälle und Präzedenzfälle aus meiner Sicht nahe. Es gibt viele Beispiele: Mühl, WCM und auch kleinere Gesellschaften wie Neeschen. Kann man alles hier schön in den AD HOC-Mitteilungen der jeweiligen Gesellschaften nachlesen. Das Gesetz, die sogenannte Insolvenzordnung, sieht dafür ein Insolvenzplanverfahren vor. Das steht in den §§ 217 fortfliegende der Insolvenzordnung,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Krise im Modehandel - Was wird aus Dana Schweigers bellybutton / Kids Brands House?11.07.2018
Und die nächste Insolvenz im Modesektor: Solvesta AG: Insolvenz der Stones Men's Fashion GmbH München, 10. Juli 2018 - Solvesta AG: Die Solvesta AG (WKN: A12UKD, ISIN DE000A12UKD1; Primärmarkt der Börse Düsseldorf), hat im Juli 2016 die Assets der insolventen Herner DressMaster GmbH (ehemals Steilmann Gruppe) erworben und unter der Marke "STONES" weitergeführt. Die Gruppe besteht unterhalb der Zwischenholding Stones Verwaltungs- und Beratungs UG aus den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Inflation: Türkei am Abgrund: Ist das der Anfang der Insolvenz?03.07.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "insolvenz" >Inflation: Türkei am Abgrund: Ist das der Anfang der Insolvenz?" vom Autor Redaktion w:o

Das Leben in der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Steinhoff- was kommt nach dem 18.05.2018, auch kritisch mit Lob und Tadel, Fair, freundlich......24.06.2018
...unwichtigen Nachrichten zu trennen. Was meiner Ansicht nach wichtig zu wissen ist sind diese 3 Punkte: 1. Bis Monatsende läuft eine Frist, in der laut Steinhoff dies gilt: Große Gläubiger haben zugestimmt, nichts zu unternehmen, was zur Insolvenz von Steinhoff führen wird. Hier gilt es zu beachten, dass der 30. Juni der kommende Samstag ist. 2. Bis dahin sollte sich Steinhoff also mit den diversen Gläubigern geeinigt haben bzw. neue Finanzquellen erschlossen haben. 3.Eine Analyse in... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Meinungen zum Mobilcom Kurs11.11.2002
...Schmids am Abend sagte. Es sei aber allen Beteiligen klar, dass es schnell gehen müsse. Ein Sprecher von Mobilcom sagte: "Viel Geld haben wir nicht mehr." Gebe es nicht bald eine Einigung, müsse das Unternehmen in den nächsten Tagen Insolvenz beantragen. Unterdessen bestätigte die Sprecherin Schmids, dass der frühere Unternehmenschef sich von einigen seiner Mobilcom-Anteile getrennt habe. Er habe seinen Anteil an der Firma im Juni von rund 39,7 auf jetzt 32 Prozent reduziert. Demnach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
SHARE-SPECIAL zur BAUMWOLLE GRONAU AG25.05.1999
...illiquide und mußten deshalb am 22.3.1999 Insolvenz anmelden. 4.) *** INSOLVENZVERWALTER SICHERT NTW-BETRIEB *** Für die Durchführung des Insolvenzverfahrens von NTW und BSG wurden zwei aus der Region stammende Insolvenzexperten berufen. Wichtigster Schritt war zunächst die Sicherung des laufenden Betriebs der NTW. Da die Maschinen und Vorräte von NTW im Falle einer Stillegung des Betriebs nur noch Schrottwert hätten, mußte der NTW-Insolvenzverwalter dafür Sorge tragen, daß Kunden,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Steinhoff- was kommt nach dem 18.05.2018, auch kritisch mit Lob und Tadel, Fair, freundlich......18.06.2018
...die Verträge für den Verkauf von Kika/Leiner an René Benko fertig sein. Es drängt die Zeit. Londoner Hedgefonds glauben weiter, bei einer Insolvenz mehr zu lukrieren. 16.06.2018 um 18:16 Am vergangenen Donnerstag punkt 20.27 Uhr war der Deal perfekt, erinnert sich ein Verhandler. „Drei Minuten länger, und Kika/Leiner wäre in die Insolvenz geschickt worden. Denn wie „Die Presse“ am Samstag aus Verhandlerkreisen erfuhr, hing das Schicksal des zweitgrößten Möbelhändlers des Landes... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
SUPERGAU BEI iXOS !21.07.2001
...dem Neuen Markt verbannen. Halten Sie dies für einen angemessenen Weg, das Vertrauen in den Neuen Markt wiederherzustellen? Eine natürliche Folge der Insolvenz eines Unternehmens ist ohnehin der Rückzug vom Markt, wobei die Börsenbewertung das Ergebnis der Insolvenz darstellt und nicht die Ursache. Ixos sieht die Ursachen einer Insolvenz vor allem darin, dass IPOs realisiert wurden, denen die Substanz fehlte - Substanz in Form eines tragfähigen Geschäftskonzepts mit existierenden Produkten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Dorstener Maschinenfabrik26.10.2001
...altlastenfrei sei. Darauf konnten und wollten sich weder Banken noch Insolvenz-Verwalter einlassen. So kommt es zu der paradoxen Situation, dass trotz voller Auftragsbücher für 2002 nur noch Restarbeiten abgewickelt werden, weil die Maschinenfabrik selbst die nötige Vorfinanzierung nicht aufbringen kann. Für das Personal wird eine "Auslaufplanung" erstellt, das heißt, die gesetzliche Kündigungsfrist nach dem Insolvenzrecht kann im Bedarfsfall verlängert werden, solange Arbeit vorhanden... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Meinungen zum Mobilcom Kurs11.11.2002
...Schmids am Abend sagte. Es sei aber allen Beteiligen klar, dass es schnell gehen müsse. Ein Sprecher von Mobilcom sagte: "Viel Geld haben wir nicht mehr." Gebe es nicht bald eine Einigung, müsse das Unternehmen in den nächsten Tagen Insolvenz beantragen. Unterdessen bestätigte die Sprecherin Schmids, dass der frühere Unternehmenschef sich von einigen seiner Mobilcom-Anteile getrennt habe. Er habe seinen Anteil an der Firma im Juni von rund 39,7 auf jetzt 32 Prozent reduziert. Demnach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
SHARE-SPECIAL zur BAUMWOLLE GRONAU AG25.05.1999
...illiquide und mußten deshalb am 22.3.1999 Insolvenz anmelden. 4.) *** INSOLVENZVERWALTER SICHERT NTW-BETRIEB *** Für die Durchführung des Insolvenzverfahrens von NTW und BSG wurden zwei aus der Region stammende Insolvenzexperten berufen. Wichtigster Schritt war zunächst die Sicherung des laufenden Betriebs der NTW. Da die Maschinen und Vorräte von NTW im Falle einer Stillegung des Betriebs nur noch Schrottwert hätten, mußte der NTW-Insolvenzverwalter dafür Sorge tragen, daß Kunden,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Steinhoff- was kommt nach dem 18.05.2018, auch kritisch mit Lob und Tadel, Fair, freundlich......18.06.2018
...die Verträge für den Verkauf von Kika/Leiner an René Benko fertig sein. Es drängt die Zeit. Londoner Hedgefonds glauben weiter, bei einer Insolvenz mehr zu lukrieren. 16.06.2018 um 18:16 Am vergangenen Donnerstag punkt 20.27 Uhr war der Deal perfekt, erinnert sich ein Verhandler. „Drei Minuten länger, und Kika/Leiner wäre in die Insolvenz geschickt worden. Denn wie „Die Presse“ am Samstag aus Verhandlerkreisen erfuhr, hing das Schicksal des zweitgrößten Möbelhändlers des Landes... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
SUPERGAU BEI iXOS !21.07.2001
...dem Neuen Markt verbannen. Halten Sie dies für einen angemessenen Weg, das Vertrauen in den Neuen Markt wiederherzustellen? Eine natürliche Folge der Insolvenz eines Unternehmens ist ohnehin der Rückzug vom Markt, wobei die Börsenbewertung das Ergebnis der Insolvenz darstellt und nicht die Ursache. Ixos sieht die Ursachen einer Insolvenz vor allem darin, dass IPOs realisiert wurden, denen die Substanz fehlte - Substanz in Form eines tragfähigen Geschäftskonzepts mit existierenden Produkten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Dorstener Maschinenfabrik26.10.2001
...altlastenfrei sei. Darauf konnten und wollten sich weder Banken noch Insolvenz-Verwalter einlassen. So kommt es zu der paradoxen Situation, dass trotz voller Auftragsbücher für 2002 nur noch Restarbeiten abgewickelt werden, weil die Maschinenfabrik selbst die nötige Vorfinanzierung nicht aufbringen kann. Für das Personal wird eine "Auslaufplanung" erstellt, das heißt, die gesetzliche Kündigungsfrist nach dem Insolvenzrecht kann im Bedarfsfall verlängert werden, solange Arbeit vorhanden... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Insolvenzen

Suche nach weiteren Themen