DAX+0,39 % EUR/USD+0,70 % Gold-0,23 % Öl (Brent)-0,17 %
Thema: Insolvenz

Nachrichten zu "Insolvenz"

Zypries12.11.2017
Millionengehalt von Ex-Air-Berlin-Chef rechtens
...Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) hält das in der Insolvenz abgesicherte Millionengehalt von Ex-Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann für rechtens. Der "Welt am Sonntag" sagte Zypries: "Ich will bei der Debatte um das Gehalt von Winkelmann nur sagen, dass man die Fakten korrekt wiedergeben muss." Man könne einen solchen Vertrag moralisch schlecht finden, aber er stamme aus der Zeit vor der Insolvenz. "Und Etihad zahlt das Gehalt", sagte Zypries. "Ich kann verstehen, dass... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Air-Berlin-Insolvenz03.11.2017
 Arbeitsagentur beunruhigt über wenige Meldungen
BERLIN (dpa-AFX) - Nach Angaben der Berliner Arbeitsagenturen haben sich dort bislang nur wenige Mitarbeiter von Air Berlin arbeitslos gemeldet - womöglich auch aus Verunsicherung. "Wir haben in dieser Woche um die 200 Arbeitslosen-Meldungen aufgenommen", sagte der Leiter der Arbeitsagentur Berlin Nord, Christoph Möller, am Freitag. "Wir wissen aber, dass mehr Arbeitnehmer von den Freistellungen betroffen sind." Eigentlich wurden mehr als 1200 Meldungen erwartet. "Die niedrige Zahl macht... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Maier & Partner31.10.2017
Luftnummer oder neuer Börsenstar?
Lieber Leser, zuletzt schoss die Aktie der einstmals in die Insolvenz gerutschten Maier & Partner AG nahezu senkrecht nach oben. Grund hierfür ist eine lupenreine Mantelspekulation. Kann diese aufgehen oder handelt es sich nur um einen weiteren Pushversuch? Sauberer Börsenmantel eröffnet Chancen Zunächst einmal ist festzustellen: Die Maier & Partner AG rutschte bereits im Jahr 2005 in die Insolvenz. Im ... Mehr lesen…... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Air Berlin30.10.2017
Es war so vorhersehbar!
Lieber Leser, am 15. August 2017 meldete die Billig-Fluglinie Air Berlin Insolvenz an. Wer dies als Aktionär nicht bereits vorausgesehen hatte, für den war diese Unternehmensmeldung die ultimative Aufforderung, sich spätestens JETZT von der Aktie zu trennen. Denn das Spiel, das die Börse im Anschluss treibt, wiederholt sich bei jeder Pleite einer Aktiengesellschaft: Der Kurs driftet erst langsam und dann immer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Mittelbayerische Zeitung29.10.2017
Kommentar zu Air Berlin: Unrühmliches Ende von Bernhard Fleischmann
Regensburg (ots) - Aus, vorbei. Die Air Berlin ist Geschichte. Eine unglückliche und unrühmliche, wenn man auf die letzten Jahre ihrer Existenz blickt. Auch das Finale hinterlässt ein schlechtes Gefühl - noch schlechter, als es bei einer Insolvenz ohnehin... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Insolvenz11.10.2017
Macron-Berater befürwortet Insolvenz für überschuldete Euro-Staaten
Paris (dts Nachrichtenagentur) - Der französische Ökonom und Politikberater Jean Pisani-Ferry hat sich für eine Insolvenz überschuldeter Euro-Staaten ausgesprochen. "Wir sollten uns etwas stärker auf die disziplinierende Wirkung der Marktkräfte verlassen, statt zu versuchen, die nationale Haushaltspolitik bis ins Detail aus Brüssel zu steuern", sagte er der "Zeit". In letzter... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Insolvenz von Deutschlands zweitgrößter Airline17.08.2017
Aus der Reihe der Air Berlin-Gläubiger tanzen
{{MP_0}} Die Air Berlin-Pleite stellt viele Kunden vor Probleme. (© photobank) "Die Insolvenz von Air Berlin ist ein großer Schreck und kann ein riesiger Schaden für viele Verbraucher sein", konstatiert Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverband. Konkret bezieht sich Müller auf Reisende, die ihre Buchung selbst durchgeführt haben, denn diese sind nicht automatisch gegen die Insolvenz einer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Insolvenz21.09.2017
Verbraucherschützer fordern besseren Schutz für Fluggäste
...eine nationale oder europäische Lösung dafür finden, dass im Voraus gezahlte Kundengelder im Falle von Flugbuchungen vor Insolvenz geschützt sind." Die Grünen knüpfen einen solchen Pleiteschutz an Bedingungen. "Die Airlines müssen dafür sorgen, dass ihre Kunden bestmöglich geschützt sind. Deshalb müssen sie auch für den Fall einer Insolvenz vorsorgen und das Risiko versichern und zwar kostenneutral für die Kunden", sagte der Grünen-Verkehrspolitiker Markus Tressel der Zeitung. "Das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Nach Unister-Insolvenz23.07.2016
Zahlreiche Anfragen bei Verbraucherzentrale
...Unister Travel Betriebsgesellschaft, Urlaubstours GmbH, U-Deals und die Unister GmbH Insolvenz angemeldet haben, rechne sie damit, dass auch andere Portale des Unternehmens Zahlungsschwierigkeiten bekommen. Nach dem Tod von Unister-Chef Thomas Wagner, der in der vergangenen Woche bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen war, hatten zunächst die Holding und anschließend vier Töchter Insolvenz angemeldet./fu/DP/zb [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Air-Berlin-Insolvenz16.08.2017
Ryanair reicht Kartellbeschwerde ein
BERLIN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Der irische Billigflieger Ryanair wittert bei der Insolvenz von Air Berlin ein "Komplott" zwischen der Bundesregierung und deutschen Fluggesellschaften. Nach eigenen Angaben reichten die Iren deshalb beim Bundeskartellamt und bei der EU-Wettbewerbskommission Beschwerden gegen eine mögliche Übernahme Air Berlins durch die Lufthansa ein. "Diese künstlich erzeugte Insolvenz ist... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Insolvenz11.10.2017
Macron-Berater befürwortet Insolvenz für überschuldete Euro-Staaten
Paris (dts Nachrichtenagentur) - Der französische Ökonom und Politikberater Jean Pisani-Ferry hat sich für eine Insolvenz überschuldeter Euro-Staaten ausgesprochen. "Wir sollten uns etwas stärker auf die disziplinierende Wirkung der Marktkräfte verlassen, statt zu versuchen, die nationale Haushaltspolitik bis ins Detail aus Brüssel zu steuern", sagte er der "Zeit". In letzter... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Insolvenz von Deutschlands zweitgrößter Airline17.08.2017
Aus der Reihe der Air Berlin-Gläubiger tanzen
{{MP_0}} Die Air Berlin-Pleite stellt viele Kunden vor Probleme. (© photobank) "Die Insolvenz von Air Berlin ist ein großer Schreck und kann ein riesiger Schaden für viele Verbraucher sein", konstatiert Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverband. Konkret bezieht sich Müller auf Reisende, die ihre Buchung selbst durchgeführt haben, denn diese sind nicht automatisch gegen die Insolvenz einer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Insolvenz21.09.2017
Verbraucherschützer fordern besseren Schutz für Fluggäste
...eine nationale oder europäische Lösung dafür finden, dass im Voraus gezahlte Kundengelder im Falle von Flugbuchungen vor Insolvenz geschützt sind." Die Grünen knüpfen einen solchen Pleiteschutz an Bedingungen. "Die Airlines müssen dafür sorgen, dass ihre Kunden bestmöglich geschützt sind. Deshalb müssen sie auch für den Fall einer Insolvenz vorsorgen und das Risiko versichern und zwar kostenneutral für die Kunden", sagte der Grünen-Verkehrspolitiker Markus Tressel der Zeitung. "Das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Nach Unister-Insolvenz23.07.2016
Zahlreiche Anfragen bei Verbraucherzentrale
...Unister Travel Betriebsgesellschaft, Urlaubstours GmbH, U-Deals und die Unister GmbH Insolvenz angemeldet haben, rechne sie damit, dass auch andere Portale des Unternehmens Zahlungsschwierigkeiten bekommen. Nach dem Tod von Unister-Chef Thomas Wagner, der in der vergangenen Woche bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen war, hatten zunächst die Holding und anschließend vier Töchter Insolvenz angemeldet./fu/DP/zb [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Air-Berlin-Insolvenz16.08.2017
Ryanair reicht Kartellbeschwerde ein
BERLIN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Der irische Billigflieger Ryanair wittert bei der Insolvenz von Air Berlin ein "Komplott" zwischen der Bundesregierung und deutschen Fluggesellschaften. Nach eigenen Angaben reichten die Iren deshalb beim Bundeskartellamt und bei der EU-Wettbewerbskommission Beschwerden gegen eine mögliche Übernahme Air Berlins durch die Lufthansa ein. "Diese künstlich erzeugte Insolvenz ist... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Insolvenz"

Kurzfristiges Turnaround-Investment 100%-200% mit deutscher Anleihe01.06.2017
...kann – oder ob ein Insolvenzverwalter bestellt wird – muss allerdings das Insolvenzgericht entscheiden. Wann diese Entscheidung zu erwarten ist, steht noch nicht fest, teilte eine Sprecherin von Rickmers mit. HSH Nordbank verweigert Zustimmung Rickmers muss Insolvenz anmelden Kurz vor der Gläubigerversammlung hat die HSH Nordbank das Sanierungskonzept der Reederei abgelehnt, es sei "betriebswirtschaftlich nicht tragfähig". Nun strebt das Unternehmen eine Insolvenz in Eigenverwaltung an.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Solarworld - was sagt der Chart?17.05.2017
...der beantragten Insolvenz. Scheinbar wissen entweder eine Reihe von Marktteilnehmern nicht was eine Insolvenz nach deutschem Recht bedeutet - oder es gibt Hassadeure die noch auf ein Wunder hoffen - woher auch immer das kommen mag. Vielleicht haben Shorteindeckungen im Sinne von Gewinnmitnahmen den Kurs auch noch einmal gestützt - aber falls dem so war, ann sollte der Effekt bei weiter fallenden Kursen ausbleiben. Die Aktie hat meines Erachtens mit Bick auf die Insolvenz einen Wert von Null... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Insolvenz (deutsch)10.05.2017
DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Insolvenz (deutsch) SolarWorld AG: Insolvenz DGAP-Ad-hoc: SolarWorld AG / Schlagwort(e): Insolvenz SolarWorld AG: Insolvenz 10.05.2017 / 18:12 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. SolarWorld AG: Insolvenz Der Vorstand der SolarWorld AG ist nach umfassender Prüfung heute zu der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aleia Holding - Mantelbelebung durchgeführt!!20.03.2017
...keinen nennenswerten positiven inneren Wert haben. Im Falle einer Insolvenz wären die von den bisherigen Aktionären gehaltenen Aktien an der Gesellschaft endgültig wertlos. Die Aktionärin geht davon aus, dass bei einer insolvenzrechtlichen Verteilung des Vermögens der Gesellschaft Auszahlungen an die Aktionäre nicht möglich wären, da die Gläubiger der Gesellschaft vorrangig zu befriedigen wären. Im Falle einer Insolvenz würde den Aktionären ein Totalverlust ihres Investments drohen.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
German Pellets optimiert weiter Kapitalstruktur13.02.2016
...baut. Da die Insolvenz von German Pellets nur eine frage der Zeit ist, schaltet man eine Stiftung und externe Firmen dazwischen und stellt somit absolut sicher, dass alles in den USA nie und nimmer Teil der deutschen Insolvenzmasse ist. Somit hat man Pelletwerke mit einer Kapazität von 1,5 Millionen Tonnen (richtig?) außerhalb der Insolvenzmasse geschaffen. Das wurde zumindest schon mal umgesetzt. Wohin nur mit den ganzen Pellets? Im jetzt eingetretenen Fall der Insolvenz ist es wahrscheinlich,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Meinungen zum Mobilcom Kurs11.11.2002
...Schmids am Abend sagte. Es sei aber allen Beteiligen klar, dass es schnell gehen müsse. Ein Sprecher von Mobilcom sagte: "Viel Geld haben wir nicht mehr." Gebe es nicht bald eine Einigung, müsse das Unternehmen in den nächsten Tagen Insolvenz beantragen. Unterdessen bestätigte die Sprecherin Schmids, dass der frühere Unternehmenschef sich von einigen seiner Mobilcom-Anteile getrennt habe. Er habe seinen Anteil an der Firma im Juni von rund 39,7 auf jetzt 32 Prozent reduziert. Demnach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
SHARE-SPECIAL zur BAUMWOLLE GRONAU AG25.05.1999
...illiquide und mußten deshalb am 22.3.1999 Insolvenz anmelden. 4.) *** INSOLVENZVERWALTER SICHERT NTW-BETRIEB *** Für die Durchführung des Insolvenzverfahrens von NTW und BSG wurden zwei aus der Region stammende Insolvenzexperten berufen. Wichtigster Schritt war zunächst die Sicherung des laufenden Betriebs der NTW. Da die Maschinen und Vorräte von NTW im Falle einer Stillegung des Betriebs nur noch Schrottwert hätten, mußte der NTW-Insolvenzverwalter dafür Sorge tragen, daß Kunden,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
SUPERGAU BEI iXOS !21.07.2001
...dem Neuen Markt verbannen. Halten Sie dies für einen angemessenen Weg, das Vertrauen in den Neuen Markt wiederherzustellen? Eine natürliche Folge der Insolvenz eines Unternehmens ist ohnehin der Rückzug vom Markt, wobei die Börsenbewertung das Ergebnis der Insolvenz darstellt und nicht die Ursache. Ixos sieht die Ursachen einer Insolvenz vor allem darin, dass IPOs realisiert wurden, denen die Substanz fehlte - Substanz in Form eines tragfähigen Geschäftskonzepts mit existierenden Produkten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Dorstener Maschinenfabrik26.10.2001
...altlastenfrei sei. Darauf konnten und wollten sich weder Banken noch Insolvenz-Verwalter einlassen. So kommt es zu der paradoxen Situation, dass trotz voller Auftragsbücher für 2002 nur noch Restarbeiten abgewickelt werden, weil die Maschinenfabrik selbst die nötige Vorfinanzierung nicht aufbringen kann. Für das Personal wird eine "Auslaufplanung" erstellt, das heißt, die gesetzliche Kündigungsfrist nach dem Insolvenzrecht kann im Bedarfsfall verlängert werden, solange Arbeit vorhanden... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche Beteiligungs AG25.08.2003
...gesunden Kern des ehemaligen Babcock-Borsig-Konzerns; gleichwohl sind Teile der Service-Gruppe durch die Insolvenz der Konzernmutter selbst in die Insolvenz gezogen worden. Während des seit September 2002 laufenden Insolvenzplan-Verfahrens hat das Unternehmen jedoch profitabel weitergearbeitet: Kundenbeziehungen wurden aufrechterhalten und Projekte planmäßig ausgeführt. Die Insolvenzverfahren, die über das Vermögen der Babcock Borsig Power Service GmbH und eine ihrer Tochtergesellschaften... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Meinungen zum Mobilcom Kurs11.11.2002
...Schmids am Abend sagte. Es sei aber allen Beteiligen klar, dass es schnell gehen müsse. Ein Sprecher von Mobilcom sagte: "Viel Geld haben wir nicht mehr." Gebe es nicht bald eine Einigung, müsse das Unternehmen in den nächsten Tagen Insolvenz beantragen. Unterdessen bestätigte die Sprecherin Schmids, dass der frühere Unternehmenschef sich von einigen seiner Mobilcom-Anteile getrennt habe. Er habe seinen Anteil an der Firma im Juni von rund 39,7 auf jetzt 32 Prozent reduziert. Demnach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
SHARE-SPECIAL zur BAUMWOLLE GRONAU AG25.05.1999
...illiquide und mußten deshalb am 22.3.1999 Insolvenz anmelden. 4.) *** INSOLVENZVERWALTER SICHERT NTW-BETRIEB *** Für die Durchführung des Insolvenzverfahrens von NTW und BSG wurden zwei aus der Region stammende Insolvenzexperten berufen. Wichtigster Schritt war zunächst die Sicherung des laufenden Betriebs der NTW. Da die Maschinen und Vorräte von NTW im Falle einer Stillegung des Betriebs nur noch Schrottwert hätten, mußte der NTW-Insolvenzverwalter dafür Sorge tragen, daß Kunden,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
SUPERGAU BEI iXOS !21.07.2001
...dem Neuen Markt verbannen. Halten Sie dies für einen angemessenen Weg, das Vertrauen in den Neuen Markt wiederherzustellen? Eine natürliche Folge der Insolvenz eines Unternehmens ist ohnehin der Rückzug vom Markt, wobei die Börsenbewertung das Ergebnis der Insolvenz darstellt und nicht die Ursache. Ixos sieht die Ursachen einer Insolvenz vor allem darin, dass IPOs realisiert wurden, denen die Substanz fehlte - Substanz in Form eines tragfähigen Geschäftskonzepts mit existierenden Produkten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Dorstener Maschinenfabrik26.10.2001
...altlastenfrei sei. Darauf konnten und wollten sich weder Banken noch Insolvenz-Verwalter einlassen. So kommt es zu der paradoxen Situation, dass trotz voller Auftragsbücher für 2002 nur noch Restarbeiten abgewickelt werden, weil die Maschinenfabrik selbst die nötige Vorfinanzierung nicht aufbringen kann. Für das Personal wird eine "Auslaufplanung" erstellt, das heißt, die gesetzliche Kündigungsfrist nach dem Insolvenzrecht kann im Bedarfsfall verlängert werden, solange Arbeit vorhanden... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche Beteiligungs AG25.08.2003
...gesunden Kern des ehemaligen Babcock-Borsig-Konzerns; gleichwohl sind Teile der Service-Gruppe durch die Insolvenz der Konzernmutter selbst in die Insolvenz gezogen worden. Während des seit September 2002 laufenden Insolvenzplan-Verfahrens hat das Unternehmen jedoch profitabel weitergearbeitet: Kundenbeziehungen wurden aufrechterhalten und Projekte planmäßig ausgeführt. Die Insolvenzverfahren, die über das Vermögen der Babcock Borsig Power Service GmbH und eine ihrer Tochtergesellschaften... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Insolvenzen

Suche nach weiteren Themen