DAX-0,28 % EUR/USD-0,57 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,94 %
Thema: Klimaabkommen

Nachrichten zu "Klimaabkommen"

Bundesregierung08.10.2018
Baerbock ruft Bundesregierung zum Handeln beim Klimaschutz auf
...und jedes Gramm mehr CO2 machen den Unterschied." Baerbock warf der Großen Koalition vor, mit ihrer Politik ihre eigenen Klimaschutzziele zu unterlaufen. "Auch die deutsche Bundesregierung bricht durch ihre aktuelle Politik mit dem Pariser Klimaabkommen." Die Bundesregierung kehre einer ambitionierten Klimapolitik den Rücken, "wie sich an der Blockade von strengen Grenzwert-Vorgaben für Autos zeigt", kritisierte die Grünen-Politikerin. Der Sonderbericht des Forschergremiums berge einen klaren... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP08.10.2018
Weltklimarat drängt zu raschem Handeln für 1,5-Grad-Ziel
...Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad wird zu einem Wettlauf mit der Zeit. Der Weltklimarat IPCC mahnte am Montag rasches Handel in allen Feldern und eine Nachbesserung der nationalen Klimaschutzziele an, um das 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens doch noch zu erreichen. In einem IPCC-Spezialbericht warnen die Autoren zugleich davor, was schon bei einer Erwärmung um 1,5 Grad Celsius passieren kann - und erst recht bei 2 Grad. Beobachter beschrieben den Sonderbericht als politischen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
08.10.2018
Weltklimarat drängt zu raschem Handeln für 1,5-Grad-Ziel
...derzeit bereits die Konsequenzen von einem Grad Erderwärmung wie mehr Extremwetter, steigende Meeresspiegel, schwindendes arktisches Meereis und andere Veränderungen", sagte der Co-Vorsitzende einer IPCC-Arbeitsgruppe, Panmao Zhai. Im Klimaabkommen von Paris hatten sich die Länder Ende 2015 darauf geeinigt, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad, wenn möglich sogar auf 1,5 Grad zu begrenzen. Letzteres hatten vor allem die kleinen Inselstaaten gefordert. Der Sonderbericht des... [mehr]
(
1
Bewertung)
Greenpeace-Rechtsgutachten24.09.2018
RWEs Rodungspläne im Hambacher Forst nicht zulässig Energiekonzern untergräbt Suche der Kohlekommission nach breitem Kompromiss
...der Kommission." Bis Ende des Jahres soll eine von der Bundesregierung eingesetzte Kohlekommission einen Vorschlag erarbeiten, wie Deutschland sozial- und klimaverträglich aus der Kohle aussteigt. Um die Zusagen Deutschlands zum Pariser Klimaabkommen einzuhalten, müssen bis 2030 die letzten Kohlemeiler vom Netz gehen. Besonders klimaschädliche Braunkohlekraftwerke würden dabei als erste abgeschaltet. Für die aus dem Tagebau Hambach versorgten Kraftwerke ergeben sich aus diesen Zielen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Studie20.09.2018
Klimaschutz braucht schnelles Aus für Diesel und Benziner
...des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt, die Greenpeace in Auftrag gegeben hat. Die Angaben gelten für ein Szenario, in dem die Erderwärmung mit einer Wahrscheinlichkeit von 66 Prozent 1,5 Grad nicht überschreitet. Im Pariser Klimaabkommen hat sich die Weltgemeinschaft darauf verständigt, sie deutlich unter zwei Grad und möglichst bei 1,5 Grad zu halten. Klimaforscher haben berechnet, wie viel Treibhausgase noch in die Atmosphäre gelangen dürfen, um das zu schaffen. Daraus... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steigen die USA aus Klimaabkommen aus?01.06.2017
Tesla-Gründer Elon Musk stellt Donald Trump vor die Wahl
...gerechnet, dass Donald Trump am Abend (21 Uhr) seine Entscheidung zum Pariser Klimaabkommen bekannt gibt. Die mögliche Aufkündigung hat weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Unternehmer aus den USA stellen sich derweil gegen Trump. Gestern teilte Elon Musk via Twitter mit, dass er Donald Trump nicht länger als Berater zur Verfügung stehen wird, wenn dieser die Mitgliedschaft der USA im Pariser Klimaabkommen aufkündigt ("FAZ"). Die Botschaft lautete: "I'm out of Trumps council if Paris... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Klimaabkommen15.01.2017
Französischer Ex-Premier Valls warnt Trump
PARIS (dpa-AFX) - Der französische Präsidentschaftskandidat und Ex-Premier Manuel Valls hat den künftigen US-Präsidenten Donald Trump gewarnt, das Pariser Klimaabkommen in Frage zu stellen. Sonst sei eine europäische Energiesteuer auf US-Einfuhren nötig, forderte der 54-Jährige am Sonntag. Er diskutierte bei einer TV-Debatte mit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Klimaabkommen10.06.2017
Özdemir fordert Klimaabkommen mit US-Bundesstaaten
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In der Debatte um die Zukunft des Pariser Klimaabkommens drängt der grüne Spitzenkandidat Cem Özdemir die Bundesregierung, "neue Wege" zu gehen: "Wir sollten unsere eigenen Abkommen mit US-Bundesstaaten treffen", schlägt Özdemir in der aktuellen Ausgabe des "Spiegel" vor: "Solch ein Klimaschutzpaket sollte den höchstmöglichen Grad an Verbindlichkeit haben." Heftige Vorwürfe richtet... [mehr]
(
0
Bewertungen)
07.10.2016
UNO-Staatengemeinschaft beschließt globales Klimaabkommen für die Luftfahrt / BDL plädiert für zügige Umsetzung
...hat die UNO-Staatengemeinschaft im Rahmen der Internationalen Zivilluftfahrtbehörde ICAO in Montreal einem globalen Klimaabkommen für den Luftverkehr zugestimmt. Der Luftverkehr ist damit der erste und bislang einzige Industriesektor weltweit mit einem eigenen Klimaabkommen. Die UN-Luftfahrtorganisation ICAO unterstreicht damit die Bedeutung des Pariser Klimaabkommens auch für den Luftverkehr. Mit dem Offsetting-System CORSIA (Carbon Offsetting and Reduction Scheme for International Aviation)... [mehr]
(
0
Bewertungen)
02.06.2017
Theresa May enttäuscht über Trumps Rückzug aus Klimaabkommen
...geplanten Rückzug der Vereinigten Staaten aus dem Pariser Klimaabkommen reagiert. In einem Telefongespräch mit US-Präsident Donald Trump am Donnerstagabend habe die Chefin der Konservativen klargemacht, dass Großbritannien weiter zu den Vereinbarungen des Klimagipfels stehen werde, teilte die britische Regierung mit. Der Chef der Labour-Party, Jeremy Corbyn, sagte derweil zu Trumps Entscheidung: "Aus dem Pariser Klimaabkommen auszusteigen, ist rücksichtslos und rückschrittlich." Die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steigen die USA aus Klimaabkommen aus?01.06.2017
Tesla-Gründer Elon Musk stellt Donald Trump vor die Wahl
...gerechnet, dass Donald Trump am Abend (21 Uhr) seine Entscheidung zum Pariser Klimaabkommen bekannt gibt. Die mögliche Aufkündigung hat weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Unternehmer aus den USA stellen sich derweil gegen Trump. Gestern teilte Elon Musk via Twitter mit, dass er Donald Trump nicht länger als Berater zur Verfügung stehen wird, wenn dieser die Mitgliedschaft der USA im Pariser Klimaabkommen aufkündigt ("FAZ"). Die Botschaft lautete: "I'm out of Trumps council if Paris... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Klimaabkommen15.01.2017
Französischer Ex-Premier Valls warnt Trump
PARIS (dpa-AFX) - Der französische Präsidentschaftskandidat und Ex-Premier Manuel Valls hat den künftigen US-Präsidenten Donald Trump gewarnt, das Pariser Klimaabkommen in Frage zu stellen. Sonst sei eine europäische Energiesteuer auf US-Einfuhren nötig, forderte der 54-Jährige am Sonntag. Er diskutierte bei einer TV-Debatte mit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Klimaabkommen10.06.2017
Özdemir fordert Klimaabkommen mit US-Bundesstaaten
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In der Debatte um die Zukunft des Pariser Klimaabkommens drängt der grüne Spitzenkandidat Cem Özdemir die Bundesregierung, "neue Wege" zu gehen: "Wir sollten unsere eigenen Abkommen mit US-Bundesstaaten treffen", schlägt Özdemir in der aktuellen Ausgabe des "Spiegel" vor: "Solch ein Klimaschutzpaket sollte den höchstmöglichen Grad an Verbindlichkeit haben." Heftige Vorwürfe richtet... [mehr]
(
0
Bewertungen)
07.10.2016
UNO-Staatengemeinschaft beschließt globales Klimaabkommen für die Luftfahrt / BDL plädiert für zügige Umsetzung
...hat die UNO-Staatengemeinschaft im Rahmen der Internationalen Zivilluftfahrtbehörde ICAO in Montreal einem globalen Klimaabkommen für den Luftverkehr zugestimmt. Der Luftverkehr ist damit der erste und bislang einzige Industriesektor weltweit mit einem eigenen Klimaabkommen. Die UN-Luftfahrtorganisation ICAO unterstreicht damit die Bedeutung des Pariser Klimaabkommens auch für den Luftverkehr. Mit dem Offsetting-System CORSIA (Carbon Offsetting and Reduction Scheme for International Aviation)... [mehr]
(
0
Bewertungen)
02.06.2017
Theresa May enttäuscht über Trumps Rückzug aus Klimaabkommen
...geplanten Rückzug der Vereinigten Staaten aus dem Pariser Klimaabkommen reagiert. In einem Telefongespräch mit US-Präsident Donald Trump am Donnerstagabend habe die Chefin der Konservativen klargemacht, dass Großbritannien weiter zu den Vereinbarungen des Klimagipfels stehen werde, teilte die britische Regierung mit. Der Chef der Labour-Party, Jeremy Corbyn, sagte derweil zu Trumps Entscheidung: "Aus dem Pariser Klimaabkommen auszusteigen, ist rücksichtslos und rückschrittlich." Die... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Klimaabkommen"

H2Investment mit Wasserstoff in die Zukunft der Energie und Mobilität investieren11.10.2018
...Das heißt, jede deutsche Familie aus ihrem Haushalt schickt jährlich 1 Tausend Euro an erneuerbare Energiequellen ", erklärte er. Laut Alexander Medvedev passt die Idee, Erdgas mit Wasserstoff zu mischen, auch gut zur Logik des Pariser Klimaabkommens, das unter anderem die Kohlendioxidemissionen in die Atmosphäre reduzieren soll. "Es gibt keine negativen Folgen der Hinzufügung von Wasserstoff zu Erdgas, angefangen von der Phase des Gastransportes bis zu seinem Verbrauch in der Stromerzeugung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Weltklimarat veröffentlicht Bericht zum 1,5-Grad-Ziel08.10.2018
.../>
Der Weltklimarat (IPCC) veröffentlicht am Montag (um 03.00 Uhr) in Südkorea einen Überblick darüber, wie der Mensch die Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius begrenzen kann. Das war eines der Ziele des Pariser Klimaabkommens. Mehrere Hundert …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Weltklimarat veröffentlicht Bericht zum 1,5-Grad-Ziel [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Weltklimarat beginnt Beratungen zum 1,5-Grad-Ziel01.10.2018
...beginnt Beratungen zum 1,5-Grad-Ziel" vom Autor dpa-AFX

Forscher aus aller Welt haben in Südkorea mit Beratungen über das ehrgeizige Ziel des Pariser Klimaabkommens begonnen, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu beschränken. Zur Zeit des Abkommens vor drei Jahren sei noch "relativ unklar gewesen, welche …

Lesen Sie den ganzen Artikel: [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bei Münchener Rück ist eine AdHoc fällig15.08.2018
...am 05.08.2018 Sorge vor Klimawandel : Munich Re steigt aus der Kohle aus http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/klima wande… .....Künftig will der Münchner Konzern die eigene Klimastrategie an das Zwei-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens knüpfen.... .....Weil unter den fossilen Brennstoffen Kohle für den größten Anteil an den klimaschädlichen CO2-Emissionen verantwortlich ist, will die Munich Re weder in Aktien noch Anleihen von Unternehmen investieren, die mehr als 30... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wetter- & Klimaereignisse mit hohen Versicherungsschäden15.08.2018
...am 05.08.2018 Sorge vor Klimawandel : Munich Re steigt aus der Kohle aus http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/klima wande… .....Künftig will der Münchner Konzern die eigene Klimastrategie an das Zwei-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens knüpfen.... .....Weil unter den fossilen Brennstoffen Kohle für den größten Anteil an den klimaschädlichen CO2-Emissionen verantwortlich ist, will die Munich Re weder in Aktien noch Anleihen von Unternehmen investieren, die mehr als 30... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
SUNTECH POWER --- bestens positioniert29.09.2009
...nach dem UNO-Gipfel von vergangener Woche die Einführung einer nationalen Kohlenstoffsteuer bis 2013 gefordert, und das Klimaabkommen von Kopenhagen strebt die Umstellung auf eine kohlenstoffarme Wirtschaft an. In diesem Umfeld dürften umweltfreundliche Technologien weiter von einer starken politischen Unterstützung und von hohen Erwartungen profitieren. Klimaabkommen von Kopenhagen könnte nachhaltige Anlagen beflügeln «Kommt in Kopenhagen ein Abkommen zustande, würde gewissermaßen die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ballard Power--Aus die Maus??11.03.2005
...Hollywood-Star sagte einen Gegenbesuch in München im nächsten Jahr zu. "Ich liebe Bayern und ich liebe München" Das bereits bestehende Umweltschutzabkommen werde zu einem Klimaabkommen erweitert, um vor allem die Wasserstofftechnologie zu fördernDas bereits bestehende Umweltschutzabkommen werde zu einem Klimaabkommen erweitert, um vor allem die Wasserstofftechnologie zu fördern [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ballard Power - kaufen heißt in die Zukunft investieren?11.03.2005
...Hollywood-Star sagte einen Gegenbesuch in München im nächsten Jahr zu. "Ich liebe Bayern und ich liebe München" Das bereits bestehende Umweltschutzabkommen werde zu einem Klimaabkommen erweitert, um vor allem die Wasserstofftechnologie zu fördernDas bereits bestehende Umweltschutzabkommen werde zu einem Klimaabkommen erweitert, um vor allem die Wasserstofftechnologie zu fördern [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ballard Power im vierten Quartal weiter mit Verlusten11.03.2005
...Hollywood-Star sagte einen Gegenbesuch in München im nächsten Jahr zu. "Ich liebe Bayern und ich liebe München" Das bereits bestehende Umweltschutzabkommen werde zu einem Klimaabkommen erweitert, um vor allem die Wasserstofftechnologie zu fördernDas bereits bestehende Umweltschutzabkommen werde zu einem Klimaabkommen erweitert, um vor allem die Wasserstofftechnologie zu fördern [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Arise Technologies - die billigste Solaraktie der WELT!!!!!!30.09.2009
...nach dem UNO-Gipfel von vergangener Woche die Einführung einer nationalen Kohlenstoffsteuer bis 2013 gefordert, und das Klimaabkommen von Kopenhagen strebt die Umstellung auf eine kohlenstoffarme Wirtschaft an. In diesem Umfeld dürften umweltfreundliche Technologien weiter von einer starken politischen Unterstützung und von hohen Erwartungen profitieren. Klimaabkommen von Kopenhagen könnte nachhaltige Anlagen beflügeln «Kommt in Kopenhagen ein Abkommen zustande, würde gewissermaßen die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
SUNTECH POWER --- bestens positioniert29.09.2009
...nach dem UNO-Gipfel von vergangener Woche die Einführung einer nationalen Kohlenstoffsteuer bis 2013 gefordert, und das Klimaabkommen von Kopenhagen strebt die Umstellung auf eine kohlenstoffarme Wirtschaft an. In diesem Umfeld dürften umweltfreundliche Technologien weiter von einer starken politischen Unterstützung und von hohen Erwartungen profitieren. Klimaabkommen von Kopenhagen könnte nachhaltige Anlagen beflügeln «Kommt in Kopenhagen ein Abkommen zustande, würde gewissermaßen die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ballard Power--Aus die Maus??11.03.2005
...Hollywood-Star sagte einen Gegenbesuch in München im nächsten Jahr zu. "Ich liebe Bayern und ich liebe München" Das bereits bestehende Umweltschutzabkommen werde zu einem Klimaabkommen erweitert, um vor allem die Wasserstofftechnologie zu fördernDas bereits bestehende Umweltschutzabkommen werde zu einem Klimaabkommen erweitert, um vor allem die Wasserstofftechnologie zu fördern [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ballard Power - kaufen heißt in die Zukunft investieren?11.03.2005
...Hollywood-Star sagte einen Gegenbesuch in München im nächsten Jahr zu. "Ich liebe Bayern und ich liebe München" Das bereits bestehende Umweltschutzabkommen werde zu einem Klimaabkommen erweitert, um vor allem die Wasserstofftechnologie zu fördernDas bereits bestehende Umweltschutzabkommen werde zu einem Klimaabkommen erweitert, um vor allem die Wasserstofftechnologie zu fördern [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ballard Power im vierten Quartal weiter mit Verlusten11.03.2005
...Hollywood-Star sagte einen Gegenbesuch in München im nächsten Jahr zu. "Ich liebe Bayern und ich liebe München" Das bereits bestehende Umweltschutzabkommen werde zu einem Klimaabkommen erweitert, um vor allem die Wasserstofftechnologie zu fördernDas bereits bestehende Umweltschutzabkommen werde zu einem Klimaabkommen erweitert, um vor allem die Wasserstofftechnologie zu fördern [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Arise Technologies - die billigste Solaraktie der WELT!!!!!!30.09.2009
...nach dem UNO-Gipfel von vergangener Woche die Einführung einer nationalen Kohlenstoffsteuer bis 2013 gefordert, und das Klimaabkommen von Kopenhagen strebt die Umstellung auf eine kohlenstoffarme Wirtschaft an. In diesem Umfeld dürften umweltfreundliche Technologien weiter von einer starken politischen Unterstützung und von hohen Erwartungen profitieren. Klimaabkommen von Kopenhagen könnte nachhaltige Anlagen beflügeln «Kommt in Kopenhagen ein Abkommen zustande, würde gewissermaßen die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Klimawandel

Suche nach weiteren Themen