DAX+1,14 % EUR/USD-0,47 % Gold-0,44 % Öl (Brent)+0,88 %
Thema: Konzerne
Entschieden! Deutschland bekommt privilegierten Zugriff auf das bolivianische Lithium

Die weltgrößte Lithium-Lagerstätte wird in Kooperation von einem deutschen Konsortium entwickelt werden und die gemeinsamen Pläne gehen weit über den reinen Abbau hinaus. Noch sind keine Details bekannt, aber es spricht einiges dafür, dass …

Wertpapier: Sociedad Quimica y Minera de Chile SOQUIMICH (B) (Spons. ADR), ThyssenKrupp
AKTIE IM FOKUS: Munich Re-Aktie schafft es nach Ergebnisprognose über 200 Euro

Eine überraschend hohe Gewinnprognose für das erste Quartal hat am Dienstag die Papiere der Munich Re wieder zeitweise über die 200-Euro-Marke geschoben. Die Aktien des Rückversicherers taten sich zwar zunächst schwer, sie schafften es dann …

Diskussion: DAX-Werte im Chartcheck

Diskussion: Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???

Wertpapier: Münchener Rück, DAX
Aktien New York Ausblick: Starke Quartalsberichte sorgen für gute Laune

Starke Geschäftsberichte großer US-amerikanischer Konzerne dürften am Dienstag die Richtung an der Wall Street bestimmen. Die Laune der Anleger ist bestens. Der Broker IG taxierte den Leitindex Dow Jones Industrial gut eine Dreiviertelstunde vor …

Diskussion: Dow Jones - wöchentliche Chartanalyse immer sonntags

Diskussion: Meine kleine Sammlung an Börsenstatistiken

Wertpapier: Verizon Communications, Caterpillar, Coca-Cola, 3M, United Technologies, Nasdaq, Dow Jones, US Tech 100, S&P 500, Alphabet Registered (C)
flatex Morning-news

Der Deutsche Aktienindex erwischte am Dienstag eigentlich einen freundlichen Handelsauftakt und begann bereits mit einer Aufwärtskurslücke. Mit dem Tageshoch von 12.647,16 Punkten drang der DAX nochmals in einen starken Widerstandsbereich vor, der jedoch nach unten aufg…

Diskussion: Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 25.04.2018

Wertpapier: DAX
Die Telekom und 3 weitere einheimische Konzerne gehören zu den Top 20 Tech-Investoren weltweit

Die Tech-Marktforscher von CB Insights haben kürzlich ein Ranking der 20 weltbesten Wagniskapitalarme von Konzernen präsentiert. Der deutschsprachige Raum ist dort ausgezeichnet vertreten. Die Rangliste Jeder Konzern, der bezüglich Innovationen …

Wertpapier: RTL Group, Deutsche Telekom, Alphabet Registered (A), Intel, Novartis

Nachrichten zu "Konzerne"

ROUNDUP/Studie25.04.2018
Dax weiter mehrheitlich in ausländischer Hand
...zufolge im Schnitt lediglich elf Prozent der Aktien der 30 Dax-Konzerne. Der Großteil ist im Besitz von institutionellen Anlegern, wie etwa Pensions- und Investmentfonds oder Versicherungen. Auf sie entfallen laut EY im Schnitt mehr als sechs von zehn Aktien. Besonders hoch ist ihr Anteil demnach bei der Deutschen Börse (93 Prozent), Infineon (90 Prozent) und Bayer (88 Prozent). Traditionell besonders stark bei Dax-Konzernen engagiert sind den Angaben zufolge europäische Investoren. Zum... [mehr]
(
0
Bewertungen)
25.04.2018
Die Telekom und 3 weitere einheimische Konzerne gehören zu den Top 20 Tech-Investoren weltweit
...dazu. Aber nicht immer geht es primär um Apps und Cloud-Anwendungen. Sieben der Top-20-Konzerne sind in der Pharma-Branche zuhause. Die Jagd nach lukrativen neuen Therapien, Impfstoffen, Antikörpern und Krebskillern geht ungebrochen weiter und dafür sind riesige Investitionen in ein Heer von Biotech-Startups erforderlich. Dass Novartis und Roche, die beide zu den forschungsstärksten Konzernen überhaupt gehören, da nicht fehlen dürfen, versteht sich von selbst. Der Novartis Venture... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Studie25.04.2018
Dividendenrekord kommt vor allem Auslands-Aktionären zu Gute
...halten den Angaben zufolge im Schnitt nur elf Prozent der Aktien der 30 Dax-Konzerne. Der Großteil ist im Besitz von institutionellen Anlegern, wie etwa Pensions- und Investmentfonds oder Versicherungen. Auf sie entfallen laut EY im Schnitt mehr als sechs von zehn Aktien. Besonders hoch ist ihr Anteil demnach bei der Deutschen Börse (93 Prozent), Infineon (90 Prozent) und Bayer (88 Prozent). "Viele Dax-Konzerne sind inzwischen Weltunternehmen mit Hauptsitz in Deutschland - da sind eine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktgeflüster24.04.2018
Die Botschaft der Preise!
Der heutige Handelstag an der Wall Street enthält eine sehr deutliche Botschaft der Preise: viele US-Konzerne wie Caterpillar berichten sehr gute Zahlen, die Aktien steigen daraufhin sehr deutlich - aber dann werden die Gewinne wieder aufgefressen. Das gilt auch und vor allem für Google, dessen Zahlen zunächst gefeiert wurden, aber heute verliert die Aktie knapp -4%. Und das alles trotz sehr... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.04.2018
Innogy gibt Kontra!
Innogy beharrt vorerst auf Eigenständigkeit: Wie die Nachrichtenagenturen Reuters und Dow Jones Newswires kürzlich mitteilten, will die RWE-Tochter trotz der sich abzeichnenden Zerschlagung durch die beiden Dax-Konzerne RWE und E.ON diesen nicht vorzeitig das Feld überlassen.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konzerne16.09.2017
Maas will "härtere Sanktionen" gegen kriminelle Konzerne
...als Folge des Diesel-Skandals darauf, Unternehmen spürbarer für korruptives und betrügerisches Handeln zur Verantwortung zu ziehen. Maas forderte in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstagsausgabe) "härtere Sanktionen" gegen kriminelle Konzerne. Bislang liege die Obergrenze für Bußgelder bei zehn Millionen Euro. "Das ist zu starr", sagte der Minister. Er plädierte für flexible Obergrenzen. Die Höhe des Bußgeldes sollte sich laut Maas in Zukunft an Umsatz oder Gewinn des Unternehmens... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Positive Quartalsbilanz der Dax-Konzerne24.11.2016
Gewinn auf Rekordniveau
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschlands Börsenschwergewichte halten trotz der schwächelnden Weltkonjunktur Kurs. Die 30 Dax -Konzerne setzten im dritten Quartal mehr um und verdienten operativ so viel wie nie zuvor von Juli bis September, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Analyse des Beratungsunternehmens EY hervorgeht. Der operative Gewinn stieg zusammengerechnet... [mehr]
(
1
Bewertung)
Konzerne08.02.2017
Konzernchefs wehren sich gegen Pläne zur Begrenzung von Managergehältern
Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die Chefs mehrerer DAX-Konzerne wehren sich gegen die Pläne der SPD, die Höhe von Managergehältern gesetzlich zu begrenzen. "Deutschland hat mit der sozialen Marktwirtschaft ein exzellentes Wirtschaftsmodell und steht im internationalen Vergleich hervorragend da", sagte Adidas-Vorstandschef Kasper Rorstedt der Wochenzeitung "Die Zeit" und verweist auf die gute Beschäftigungslage und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Starker Jahresauftakt der Dax-Konzerne25.05.2017
Bestmarken im ersten Quartal
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschlands Börsenschwergewichte glänzen zum Jahresauftakt mit Rekorden bei Umsatz und Gewinn. Nach einer Auswertung des Beratungsunternehmens EY stieg der Umsatz der Dax -Konzerne (ohne Banken) im ersten Quartal um neun Prozent auf zusammengerechnet knapp 346 Milliarden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konzerne12.12.2017
Hochschulrektoren kritisieren Promotionsprogramme von Unternehmen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, Horst Hippler, hat irreführende Werbung für Promotionsprogramme großer Unternehmen kritisiert. "Es ist absolut inakzeptabel, dass Konzerne damit werben, dass man bei Ihnen promovieren kann. Das ist... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konzerne16.09.2017
Maas will "härtere Sanktionen" gegen kriminelle Konzerne
...als Folge des Diesel-Skandals darauf, Unternehmen spürbarer für korruptives und betrügerisches Handeln zur Verantwortung zu ziehen. Maas forderte in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstagsausgabe) "härtere Sanktionen" gegen kriminelle Konzerne. Bislang liege die Obergrenze für Bußgelder bei zehn Millionen Euro. "Das ist zu starr", sagte der Minister. Er plädierte für flexible Obergrenzen. Die Höhe des Bußgeldes sollte sich laut Maas in Zukunft an Umsatz oder Gewinn des Unternehmens... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Positive Quartalsbilanz der Dax-Konzerne24.11.2016
Gewinn auf Rekordniveau
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschlands Börsenschwergewichte halten trotz der schwächelnden Weltkonjunktur Kurs. Die 30 Dax -Konzerne setzten im dritten Quartal mehr um und verdienten operativ so viel wie nie zuvor von Juli bis September, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Analyse des Beratungsunternehmens EY hervorgeht. Der operative Gewinn stieg zusammengerechnet... [mehr]
(
1
Bewertung)
Konzerne08.02.2017
Konzernchefs wehren sich gegen Pläne zur Begrenzung von Managergehältern
Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die Chefs mehrerer DAX-Konzerne wehren sich gegen die Pläne der SPD, die Höhe von Managergehältern gesetzlich zu begrenzen. "Deutschland hat mit der sozialen Marktwirtschaft ein exzellentes Wirtschaftsmodell und steht im internationalen Vergleich hervorragend da", sagte Adidas-Vorstandschef Kasper Rorstedt der Wochenzeitung "Die Zeit" und verweist auf die gute Beschäftigungslage und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Starker Jahresauftakt der Dax-Konzerne25.05.2017
Bestmarken im ersten Quartal
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschlands Börsenschwergewichte glänzen zum Jahresauftakt mit Rekorden bei Umsatz und Gewinn. Nach einer Auswertung des Beratungsunternehmens EY stieg der Umsatz der Dax -Konzerne (ohne Banken) im ersten Quartal um neun Prozent auf zusammengerechnet knapp 346 Milliarden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konzerne12.12.2017
Hochschulrektoren kritisieren Promotionsprogramme von Unternehmen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, Horst Hippler, hat irreführende Werbung für Promotionsprogramme großer Unternehmen kritisiert. "Es ist absolut inakzeptabel, dass Konzerne damit werben, dass man bei Ihnen promovieren kann. Das ist... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Konzerne"

Eine weitere potenzielle Alzheimer-Behandlung segnet das Zeitliche: was kommt als nächstes?20.04.2018
...Nachholbedarf bei der Börsenbewertung der Merck KGaA Börsen-Chart zeigen. "Wir sind momentan stark unterbewertet", sagte Stangenberg-Haverkamp im Interview mit manager magazin. => in diesem Zusammenhang nicht weiter relevant --> einige DAX-Konzerne sind z.Z. auch, und auch schon länger, "stark unterbewertet". Den Grund für die schwache Bewertung des Dax-Konzerns durch die Kapitalmärkte sieht der Clanchef im Markt für Flüssigkristalle. Dort seien die hohen Gewinnmargen von Merck durch... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AfD - wie erkläre ich was für eine Partei es ist?22.03.2018
...Prof. Hamer, den ich sehr schätze, behauptet hier, dass der Mittelstand (also nicht die großen Konzerne) für 60-80% (!!!!) aller Steuereinnahmen aufkommen. Das wäre ja unfassbar viel. Ohne den Mittelstand, könnte Deutschland quasi einpacken. Demmach tragen die großen Konzerne nur unwesentlich zum "*Reichtum" in Deutschland bei. Wieso bestimmen dann Politiker, Banken und große Konzerne über die vom Mittelstand erwirtschafteten Steuern? Gruß Zeo *Von Reichtum zu sprechen wäre... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Konzerne: Eintracht-Frankfurt-Präsident will Anti-AfD-Kurs der Bundesliga03.03.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "konzerne-eintracht-frankfurt- praesident-anti-afd-kurs-bundesliga" >Konzerne: Eintracht-Frankfurt-Präsident will Anti-AfD-Kurs der Bundesliga" vom Autor Redaktion dts

Peter Fischer, Präsident von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bundesjustizminister Maas: Mit neuer Musterklage können viele Diesel-Besitzer ihre Rechte gegen Konz28.02.2018
(
0
Empfehlungen)
Daimler: Ehemaliger EUGT-Forschungschef belastet Auto-Vorstände03.02.2018
...williger "Wissenschaftler" das Gegenteil postuliert wurde. Diese Art des Machiavellismus ist inzwischen gang und gänge in der sogenannten Forschung, gesponsert von den Konzernen. Klimaveränderung? Niemals! Von der Ölindustrie gesponserte "Forschung" ... alles Lüge. Handys samt Strahlung gefährlich? Niemals! Von den Konzernen gesponserte "Forschung" ... alles Lüge. Von Monsanto bis Bayer... Ihre tägliche Chemiedusche samt Mikroplastik, alles bestens, bis auf die Forschungsnörgler, die wir... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
@ ALL26.09.2002
...Service- und Beteilungsgesellschaften. Die verschiedenen Geschäftssparten werden als selbständige Gesellschaften geführt, insbesondere die beiden Teilkonzerne Dräger Medical und Dräger Safety. Die Dräger-Gruppe will in jedem ihrer Märkte zu den ersten drei Anbietern gehören. Mit ihren beiden leistungsstarken Teilkonzernen Medical und Safety will sie weiterhin stärker als der Markt wachsen und das Ergebnis besser als die Umsätze entwickeln und eine Rendite von mehr als 20% (EBIT) auf das... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft04.02.2003
...gebeutelt von der Börsenbaisse: Der Wert der Beteiligungspakete und damit die stillen Reserven der Dax-Konzerne schmelzen dahin. In den offiziellen Zahlen ist das Ausmaß der Misere nicht enthalten, warnt eine neue Studie. mm.de präsentiert die Ergebnisse. Frankfurt - Während viele Privatanleger ihre Aktien längst verkauft und in Renten umgeschichtet haben, sitzen fast alle Dax-Konzerne noch auf Bergen von stark lädierten Wertpapieren. Folge: Nicht nur die Kurse der Dax-30-Gruppe purzeln und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Daimler: Ehemaliger EUGT-Forschungschef belastet Auto-Vorstände03.02.2018
...williger "Wissenschaftler" das Gegenteil postuliert wurde. Diese Art des Machiavellismus ist inzwischen gang und gänge in der sogenannten Forschung, gesponsert von den Konzernen. Klimaveränderung? Niemals! Von der Ölindustrie gesponserte "Forschung" ... alles Lüge. Handys samt Strahlung gefährlich? Niemals! Von den Konzernen gesponserte "Forschung" ... alles Lüge. Von Monsanto bis Bayer... Ihre tägliche Chemiedusche samt Mikroplastik, alles bestens, bis auf die Forschungsnörgler, die wir... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft02.04.2003
F I R M E N P E N S I O N E N Die Rentnerfalle Von Ulric Papendick Weltweit stöhnen die Unternehmen unter der wachsenden Last ihrer Betriebsrenten. In den Pensionsfonds klaffen riesige Löcher, viele Konzerne haben kein Kapital angespart. Wer soll das bezahlen? Mit den Tricks und Kniffen der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DEAG Langfristinvestment statt Day-Trading31.03.2004
- 1 - Lagebericht und Konzernlagebericht Nachfolgend erstattet der Vorstand der DEAG Deutsche Entertainment AG einen zusammengefassten Lagebericht und Konzernlagebericht für die DEAG Deutsche Entertainment AG. Im Hinblick auf die integrale Bedeutung für die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der DEAG AG als Mutterunternehmen für den Konzern halten wir eine zusammengefasste Berichterstattung für angemessen. 1. Geschäftsentwicklung des DEAG Konzerns 1.1 Die Restrukturierung und deren... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
@ ALL26.09.2002
...Service- und Beteilungsgesellschaften. Die verschiedenen Geschäftssparten werden als selbständige Gesellschaften geführt, insbesondere die beiden Teilkonzerne Dräger Medical und Dräger Safety. Die Dräger-Gruppe will in jedem ihrer Märkte zu den ersten drei Anbietern gehören. Mit ihren beiden leistungsstarken Teilkonzernen Medical und Safety will sie weiterhin stärker als der Markt wachsen und das Ergebnis besser als die Umsätze entwickeln und eine Rendite von mehr als 20% (EBIT) auf das... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft04.02.2003
...gebeutelt von der Börsenbaisse: Der Wert der Beteiligungspakete und damit die stillen Reserven der Dax-Konzerne schmelzen dahin. In den offiziellen Zahlen ist das Ausmaß der Misere nicht enthalten, warnt eine neue Studie. mm.de präsentiert die Ergebnisse. Frankfurt - Während viele Privatanleger ihre Aktien längst verkauft und in Renten umgeschichtet haben, sitzen fast alle Dax-Konzerne noch auf Bergen von stark lädierten Wertpapieren. Folge: Nicht nur die Kurse der Dax-30-Gruppe purzeln und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Daimler: Ehemaliger EUGT-Forschungschef belastet Auto-Vorstände03.02.2018
...williger "Wissenschaftler" das Gegenteil postuliert wurde. Diese Art des Machiavellismus ist inzwischen gang und gänge in der sogenannten Forschung, gesponsert von den Konzernen. Klimaveränderung? Niemals! Von der Ölindustrie gesponserte "Forschung" ... alles Lüge. Handys samt Strahlung gefährlich? Niemals! Von den Konzernen gesponserte "Forschung" ... alles Lüge. Von Monsanto bis Bayer... Ihre tägliche Chemiedusche samt Mikroplastik, alles bestens, bis auf die Forschungsnörgler, die wir... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft02.04.2003
F I R M E N P E N S I O N E N Die Rentnerfalle Von Ulric Papendick Weltweit stöhnen die Unternehmen unter der wachsenden Last ihrer Betriebsrenten. In den Pensionsfonds klaffen riesige Löcher, viele Konzerne haben kein Kapital angespart. Wer soll das bezahlen? Mit den Tricks und Kniffen der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DEAG Langfristinvestment statt Day-Trading31.03.2004
- 1 - Lagebericht und Konzernlagebericht Nachfolgend erstattet der Vorstand der DEAG Deutsche Entertainment AG einen zusammengefassten Lagebericht und Konzernlagebericht für die DEAG Deutsche Entertainment AG. Im Hinblick auf die integrale Bedeutung für die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der DEAG AG als Mutterunternehmen für den Konzern halten wir eine zusammengefasste Berichterstattung für angemessen. 1. Geschäftsentwicklung des DEAG Konzerns 1.1 Die Restrukturierung und deren... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Konzerne

Suche nach weiteren Themen