DAX+0,25 % EUR/USD-0,13 % Gold-1,03 % Öl (Brent)-0,29 %
Thema: Kriege

Nachrichten zu "Kriege"

Nach Barrick & Newmont19.02.2019
Das sind die Übernahmekandidaten im Goldsektor!
...Yamana Gold, Gold Fields sowie AngloGold Ashanti. Wobei AngloGold derzeit versucht, mit Engagements in Nordamerika stärker global zu diversifizieren. Auf jeden Fall stünden laut BMO geographische Synergien im Fokus bei einer Übernahme. Anders kriege man wohl die Kosten nicht in den Griff. Allerdings gibt es auch mahnende Stimmen. So rechnet beispielsweise Gold Fields-CEO Nick Holland zwar mit weiteren Deals, allerdings bräuchten diese ihre Zeit, wie er gegenüber MiningMX sagte. Holland muss... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Marktkommentar13.02.2019
Dr. Georg von Wallwitz (Eyb & Wallwitz): Entscheiden wie die Klassiker
Herodot von Halikarnassos, Vater der Geschichtsschreibung, Geograph und Ethnograph, berichtet in seinen Historien von den Eigenheiten der Perser, die wir verstehen müssen, wenn wir uns über den Hergang der zahlreichen Kriege informieren möchten, welche sie mit den Griechen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.02.2019
Warum der 17.02.2019 über Krieg und Frieden entscheiden kann
...deren Hauptziel die vollständige Kontrolle über Menschen, Geld, Energie, Land- und Wasserwirtschaft sein soll. Die Taktik zur Erreichung dieses Ziels ist immer dieselbe: Rufe Krisen hervor, wie z. B. die Eurokrise, Flüchtlingskrise oder Kriege wie in Syrien, die immer nach demselben Muster ablaufen: Nach dem bewusst inszenierten Chaos wird dann ein Ausweg angeboten, die eigene Sicherheit und Ordnung (z. B. Frieden) in Aussicht gestellt, frei nach dem Freimaurerprinzip „Ordo ab chao“... [mehr]
(
1
Bewertung)
Obama-Berater08.02.2019
USA können syrischen Bürgerkrieg nicht stoppen
...hätte Bomben schicken sollen. "Wenn wir es aber getan hätten, würden Sie mich heute vielleicht fragen: Warum habt ihr euch damals in einen zweiten Irakkrieg gestürzt? Glauben Sie mir, ich habe viele schlaflose Nächte darüber verbracht." Kriege, die einen Regimewechsel zum Ziel hätten, funktionierten im Nahen Osten nicht. So habe auch der Tod Muammar al-Gaddafis Libyen nicht geholfen. [mehr]
(
4
Bewertungen)
06.02.2019
HINTERGRUND 2/Trump und die neuen Machtverhältnisse in den USA
...mögliche Geheimabsprachen des Trump-Lagers mit Vertretern Russlands im Wahlkampf 2016 geht - kann er sich nicht verkneifen. "In den Vereinigten Staaten findet ein Wirtschaftswunder statt - und das Einzige, was es aufhalten kann, sind dumme Kriege, Politik oder lächerliche, parteiliche Ermittlungen", sagt Trump. "Wenn es Frieden und Gesetze geben soll, kann es keinen Krieg und keine Ermittlungen geben." Pelosi verzieht hier das Gesicht und es bleibt Trumps Geheimnis, was die Ermittlungen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wikipedia24.02.2017
Bots betreiben Editier-Kriege
...http://turing.ac.uk in einer aktuellen Studie. Denn Editier-Bots, die eigentlich für eine bessere Qualität von Artikeln sorgen sollten, liefern sich demnach teils jahrelang sinnlose Editier-Kriege - teilweise, bis einer der Bots endlich abgedreht wird. Krieg der dummen Bots Editier-Kriege sind auf der Wikipedia wohlbekannt. Normalerweise sieht es so aus, dass zwei Autoren aneinander geraten. Meist gibt es dann nach einigen Tagen eine Einigung oder einer - womöglich der Klügere - gibt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DIW-Energieexpertin16.08.2018
USA zetteln fossile Energie-Kriege an
...zu verkaufen und die Fracking Förderung wirtschaftlich zu machen", sagte die Energieexpertin des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Die USA zettelten "fossile Energie-Kriege". So hätten die Sanktionen gegen den Iran laut Kemfert auch zum Ziel, "dass der Iran weniger Öl fördert und Fracking-Öl aus den USA zu möglichst hohen Preisen verkauft wird". Die USA streben mit ihren Sanktionen an, dass der Zahlungsverkehr mit... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Kriege15.04.2017
Gorbatschow sieht Anzeichen für neuen "Kalten Krieg"
...der zweiten Hälfte der 1980er Jahre hatten die UdSSR und die USA beispiellose gemeinsame Schritte unternommen! Sie fingen an, ihre Atomwaffenbestände abzubauen. Bedenken Sie nur: 80 Prozent des Atomwaffenpotenzials, das in den Jahren des Kalten Krieges angehäuft worden war, wurde damals vernichtet! Und: Beide Seiten räumten dabei ein, dass niemands Sicherheit darunter leiden musste. Doch dann nutzte der Westen Russlands Schwäche nach dem Zerfall der Sowjetunion und erklärte sich zum... [mehr]
(
15
Bewertungen)
Kriege und Umweltzerstörung13.11.2018
Videoclip macht auf Rolle der Banken aufmerksam - Es gibt Alternativen: Ethisch-ökologische Geldanlagen
Bremen (ots) - Das Wichtigste in Kürze: - Film zeigt eindringlich, wofür Banken durch ihre Investments Mitverantwortung tragen - Videoclip: www.geld-bewegt.de/geld-ist-nicht-neutral - Anlegerinnen und Anleger haben die Wahl In drastischen Bildern zeigt der Videoclip in welche umweltschädlichen und menschenverachtende Branchen und Bereiche konventionelle Banken investieren. Produziert wurde er im Auftrag des Projekts "Gut fürs Geld, gut fürs Klima" der Verbraucherzentrale Bremen mit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
17.02.2017
Kalter Krieg II
...schon wieder als Exportweltmeister, und dies trotz zwei verheerender, verlorener Kriege), welche durch diese globale Dominanz in der Ausfuhrbranche die noch verbliebene Exportindustrie der USA empfindlich stört.  Ebenso müssen die russischen Ausbrecher aus dem globalen Finanzgefängnis, sowie der Mega-Goldhorter China, die sich alle dem Zinsdienst der Wall Street entziehen, mal kräftig eins auf den Deckel kriegen, oder rasch wieder eingefangen werden, sonst schaffen diese schlimmen Beispiele... [mehr]
(
37
Bewertungen)
Wikipedia24.02.2017
Bots betreiben Editier-Kriege
...http://turing.ac.uk in einer aktuellen Studie. Denn Editier-Bots, die eigentlich für eine bessere Qualität von Artikeln sorgen sollten, liefern sich demnach teils jahrelang sinnlose Editier-Kriege - teilweise, bis einer der Bots endlich abgedreht wird. Krieg der dummen Bots Editier-Kriege sind auf der Wikipedia wohlbekannt. Normalerweise sieht es so aus, dass zwei Autoren aneinander geraten. Meist gibt es dann nach einigen Tagen eine Einigung oder einer - womöglich der Klügere - gibt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DIW-Energieexpertin16.08.2018
USA zetteln fossile Energie-Kriege an
...zu verkaufen und die Fracking Förderung wirtschaftlich zu machen", sagte die Energieexpertin des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Die USA zettelten "fossile Energie-Kriege". So hätten die Sanktionen gegen den Iran laut Kemfert auch zum Ziel, "dass der Iran weniger Öl fördert und Fracking-Öl aus den USA zu möglichst hohen Preisen verkauft wird". Die USA streben mit ihren Sanktionen an, dass der Zahlungsverkehr mit... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Kriege15.04.2017
Gorbatschow sieht Anzeichen für neuen "Kalten Krieg"
...der zweiten Hälfte der 1980er Jahre hatten die UdSSR und die USA beispiellose gemeinsame Schritte unternommen! Sie fingen an, ihre Atomwaffenbestände abzubauen. Bedenken Sie nur: 80 Prozent des Atomwaffenpotenzials, das in den Jahren des Kalten Krieges angehäuft worden war, wurde damals vernichtet! Und: Beide Seiten räumten dabei ein, dass niemands Sicherheit darunter leiden musste. Doch dann nutzte der Westen Russlands Schwäche nach dem Zerfall der Sowjetunion und erklärte sich zum... [mehr]
(
15
Bewertungen)
Kriege und Umweltzerstörung13.11.2018
Videoclip macht auf Rolle der Banken aufmerksam - Es gibt Alternativen: Ethisch-ökologische Geldanlagen
Bremen (ots) - Das Wichtigste in Kürze: - Film zeigt eindringlich, wofür Banken durch ihre Investments Mitverantwortung tragen - Videoclip: www.geld-bewegt.de/geld-ist-nicht-neutral - Anlegerinnen und Anleger haben die Wahl In drastischen Bildern zeigt der Videoclip in welche umweltschädlichen und menschenverachtende Branchen und Bereiche konventionelle Banken investieren. Produziert wurde er im Auftrag des Projekts "Gut fürs Geld, gut fürs Klima" der Verbraucherzentrale Bremen mit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
17.02.2017
Kalter Krieg II
...schon wieder als Exportweltmeister, und dies trotz zwei verheerender, verlorener Kriege), welche durch diese globale Dominanz in der Ausfuhrbranche die noch verbliebene Exportindustrie der USA empfindlich stört.  Ebenso müssen die russischen Ausbrecher aus dem globalen Finanzgefängnis, sowie der Mega-Goldhorter China, die sich alle dem Zinsdienst der Wall Street entziehen, mal kräftig eins auf den Deckel kriegen, oder rasch wieder eingefangen werden, sonst schaffen diese schlimmen Beispiele... [mehr]
(
37
Bewertungen)

Diskussionen zu "Kriege"

Historikerin Kerkhof: Narben des Ersten Weltkriegs weiter sichtbar10.11.2018
...diesem Gebiet und können aushelfen. Also kein einziger Schüler hat damals (in den 80ern) in der Schule gefehlt. Es sei denn, Ihre Schule war ne gewaltige Ausnahme. In den 80 er Jahren hat praktisch keine Schule die Zeit von 1910 bis Ende des Krieges gelehrt. Ich habe mich bundesweit umgehört. Evtl gab es vereinzelt Schulen, die das Thema angefasst haben. Zu frisch war alles. Sollte es in Ihrer Schule gelehrt worden sein, war es eine Ausnahme. Frage von 44 Warum ist 1914 die von Kaiser... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Mordfall Susanna: FDP-Chef Lindner will politische Konsequenzen09.06.2018
...die bösen Rechten, von welchen sie aus ihrer Komfortzone geholt und mit der Wahrheit konfrontiert werden. Einige sehen die Realität, resignieren und verfallen der sozialen Isolation, den Drogen und der Verwahrlosung. Das macht es den Angriffskriegern leichter als sie es sich erträumen können. Ein Land, dass sich gegen seine Angreifer nicht wehrt, ist einfache Beute. Ein Land, dass den Krieg, der geführt wird, nicht als solchen erkennt, hat ihn bereits verloren. Susanna Feldmann ist nicht... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
99 Jahre Ende des 1. Weltkriegs - Gedanken zur Erinnerung an die Opfer11.11.2017
...wußten es, und dann fanden sies sehr schön. Sehr schön fanden sie das. Deswegen liegst du, junger Mann. Was röchelst du da –? »Mutter?« – Ah, nicht doch. Deine Mutter war erst Weib und dann Mutter, und weil sie Weib war, liebte sie den Krieger und den Staatsmörder und die Fahnen und die Musik und den schlanken, ranken Leutnant. Schrei nicht so laut; das war so. Und weil sie ihn liebte, haßte sie alle die, die ihr die Freude an ihrer Lust verderben wollten. Und weil sie das liebte,... [mehr]
(
1
Empfehlung)
betterthantherest12.01.2015
...zum Hindernis: daß ihr euch des Guttuns und Rechthandelns und des Friedenstiftens unter den Menschen enthaltet. Und Allah ist allhörend, allwissend. Als Moslem soll man also gutes tun, richtig handeln und Frieden stiften. Wie ist das mit deiner kriegerichen Auslegung vereinbar? Sure 2,244 Pa: Und kämpft um Allahs willen! 244. Kämpfet für Allahs Sache und wisset, daß Allah allhörend, allwissend ist. Ob um Allahs Willen oder um Allahs Sache ist schon ein Unterschied. Ausserdem, was ist mit... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Rheinmetall22.09.2008
...herausreißen wollen oder weil sie besorgt sind, der Krieg würde auf ihr Gebiet übergreifen. Und so entsteht eine Gemengelage, die charakteristisch ist für die neuen Kriege und die es so schwer macht, diese Kriege zu beenden, vor allem darum auch, weil die Krieg führenden Parteien das Ende fürchten, weil das Ende des Krieges sie um ihre Einkommenschancen bringen würde.“ Rund 50 Prozent der Afghanen profitieren direkt oder indirekt vom Anbau von Schlafmohn, führt Conrad Schetter vom... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mordfall Susanna: FDP-Chef Lindner will politische Konsequenzen09.06.2018
...die bösen Rechten, von welchen sie aus ihrer Komfortzone geholt und mit der Wahrheit konfrontiert werden. Einige sehen die Realität, resignieren und verfallen der sozialen Isolation, den Drogen und der Verwahrlosung. Das macht es den Angriffskriegern leichter als sie es sich erträumen können. Ein Land, dass sich gegen seine Angreifer nicht wehrt, ist einfache Beute. Ein Land, dass den Krieg, der geführt wird, nicht als solchen erkennt, hat ihn bereits verloren. Susanna Feldmann ist nicht... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Linktone Ltd. (LTON)10.08.2008
...„Ich habe Sorgen, dass diese US-Bürger verletzt oder getötet werden könnten.“ Das ist richtiger Krieg! Russische Panzer feuern mit 152-mm-Granaten auf eine georgische Stellung in SüdossetienFoto: Reuters 1/5 Das Protokoll des Kaukasus-Krieges: Die Nacht zu Samstag: Russische Kampfflugzeuge bombardieren georgische Militärstützpunkte in der Nähe der Hauptstadt Tiflis sowie Ölterminals und die Hafenstadt Poti. Auslöser der Angriffe: Georgiens Armee war am Freitag in Südossetien... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wahlen in den USA28.10.2004
Gottes ergebener Krieger Stern - 23. März 2004 Er schläft ruhig und zweifelt nie. Warum sollte er auch? Denn US-Präsident George W. Bush, einst Trinker und Lebemann, wähnt sich im "Kampf gegen das Böse" in allerhöchster Mission. Es sind Tage wie so viele im Leben des George W. Bush, diese grauen, noch kühlen Märztage in Amerikas Hauptstadt. Der Präsident beginnt sie mit der Lektüre seines Lieblingsbuches "Mein Äußerstes für den Höchsten", eine Sammlung täglicher... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
...und die serbische Bevölkerung interessiert niemanden!30.06.2001
...Vertreibungen, der ethnischen Säuberungen, der humanitären Katastrophe, in denen sich angeblich das Kriegsgeschehen erschöpfte. Den Krieg beherrscht, wer über die Sprache des Krieges herrscht. Muss aber - anders als in Diktaturen - auch in Demokratien wirklich hingenommen werden, dass zur Sprache des Krieges Übertreibung und Täuschung, ja sogar die gezielte Manipulation der eigenen Bevölkerung gehören?" Begriffe wie "Massaker von Rugovo", "Massaker von Raczak", "KZ von Pristina" oder... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Exil - Land für 68er09.03.2004
...Demonstrationen lassen wir den vietnamesischen Revolutionär Ho-Tschi-Minh hochleben und tragen die Fahnen Nord-Vietnams und der Südvietnamesischen Befreiungsfront mit; wir denken uns vielfältige Aktionen aus, um die Grausamkeiten dieses Krieges publik zu machen ... Als sich später auf der grossen Gewerkschafts-Demonstration am 1.Mai 1975 wie ein Lauffeuer herumspricht, dass die letzten Amerikaner soeben fluchtartig Vietnam verlassen haben, fallen wir uns vor Freude in die Arme. Unser... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mordfall Susanna: FDP-Chef Lindner will politische Konsequenzen09.06.2018
...die bösen Rechten, von welchen sie aus ihrer Komfortzone geholt und mit der Wahrheit konfrontiert werden. Einige sehen die Realität, resignieren und verfallen der sozialen Isolation, den Drogen und der Verwahrlosung. Das macht es den Angriffskriegern leichter als sie es sich erträumen können. Ein Land, dass sich gegen seine Angreifer nicht wehrt, ist einfache Beute. Ein Land, dass den Krieg, der geführt wird, nicht als solchen erkennt, hat ihn bereits verloren. Susanna Feldmann ist nicht... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Linktone Ltd. (LTON)10.08.2008
...„Ich habe Sorgen, dass diese US-Bürger verletzt oder getötet werden könnten.“ Das ist richtiger Krieg! Russische Panzer feuern mit 152-mm-Granaten auf eine georgische Stellung in SüdossetienFoto: Reuters 1/5 Das Protokoll des Kaukasus-Krieges: Die Nacht zu Samstag: Russische Kampfflugzeuge bombardieren georgische Militärstützpunkte in der Nähe der Hauptstadt Tiflis sowie Ölterminals und die Hafenstadt Poti. Auslöser der Angriffe: Georgiens Armee war am Freitag in Südossetien... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wahlen in den USA28.10.2004
Gottes ergebener Krieger Stern - 23. März 2004 Er schläft ruhig und zweifelt nie. Warum sollte er auch? Denn US-Präsident George W. Bush, einst Trinker und Lebemann, wähnt sich im "Kampf gegen das Böse" in allerhöchster Mission. Es sind Tage wie so viele im Leben des George W. Bush, diese grauen, noch kühlen Märztage in Amerikas Hauptstadt. Der Präsident beginnt sie mit der Lektüre seines Lieblingsbuches "Mein Äußerstes für den Höchsten", eine Sammlung täglicher... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
...und die serbische Bevölkerung interessiert niemanden!30.06.2001
...Vertreibungen, der ethnischen Säuberungen, der humanitären Katastrophe, in denen sich angeblich das Kriegsgeschehen erschöpfte. Den Krieg beherrscht, wer über die Sprache des Krieges herrscht. Muss aber - anders als in Diktaturen - auch in Demokratien wirklich hingenommen werden, dass zur Sprache des Krieges Übertreibung und Täuschung, ja sogar die gezielte Manipulation der eigenen Bevölkerung gehören?" Begriffe wie "Massaker von Rugovo", "Massaker von Raczak", "KZ von Pristina" oder... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Exil - Land für 68er09.03.2004
...Demonstrationen lassen wir den vietnamesischen Revolutionär Ho-Tschi-Minh hochleben und tragen die Fahnen Nord-Vietnams und der Südvietnamesischen Befreiungsfront mit; wir denken uns vielfältige Aktionen aus, um die Grausamkeiten dieses Krieges publik zu machen ... Als sich später auf der grossen Gewerkschafts-Demonstration am 1.Mai 1975 wie ein Lauffeuer herumspricht, dass die letzten Amerikaner soeben fluchtartig Vietnam verlassen haben, fallen wir uns vor Freude in die Arme. Unser... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Kriege

Suche nach weiteren Themen