DAX+0,66 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+1,23 %
Thema: Kriege

Nachrichten zu "Kriege"

15.09.2018
Eine große Katastrophe der Wirtschaftsgeschichte – angerichtet durch Menschenhand
Dürre, Überschwemmungen, Vulkanausbrüche, Seuchen sind die großen Geißeln der Menschheit. Als ob es nicht reicht, hat sie Kriege erfunden. Manche Krisen schleichen leise und friedlich heran, ohne Kanonendonner, sie sind unheimlich und scheinbar ohne materielle Ursache; sie sind nur Zahlen, körperlose Bits und Bytes und sie richten doch Verheerungen an, vernichten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP12.09.2018
Koalition streitet über möglichen Syrien-Einsatz der Bundeswehr
...Ächtung, die die Weltgemeinschaft als Lehre aus den unvorstellbaren Grauen des Ersten Weltkrieges aufgestellt hat", betonte von der Leyen. "Ein weltweites Tabu, das im Großen und Ganzen über Jahrzehnte auf den Schlachtfeldern teils härtester Kriege eingehalten worden ist." Die UN-Konvention zum Verbot von Chemiewaffen trat 1997 in Kraft, Syrien trat 2013 bei. Trotzdem kam es seit Beginn des Krieges in dem arabischen Land immer wieder zu Giftgaseinsätzen, für die teilweise die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
08.09.2018
Irans Präsident Ruhani sieht sein Land im Krieg mit den USA
TEHERAN (dpa-AFX) - Der Iran befindet sich nach Ansicht von Präsident Hassan Ruhani in einem regelrechten Krieg mit den USA. Die Kriegsführung habe sich geändert, Kriege würden nicht mehr mit Panzern und Bomben geführt, sondern als Wirtschafts-, Psycho- und Propagandakriege, sagte Ruhani am Samstag in Teheran. "Genau diesen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
28.08.2018
Herbstgold mit "Krieg und Frieden"
...nach, aber auch früheren Kriegen und ihren Spuren in der für Eisenstadt wichtigen Musik. So haben Haydn und Beethoven die napoleonischen Kriege erlebt und sich zu den damit verbundenen Schrecken, aber auch Hoffnungen künstlerisch verhalten. Der titelgebende Roman von Tolstoi erschien im Jahre 1812, drei Jahre nach Haydns Tod, während der napoleonischen Besetzung Wiens und ein Jahr bevor Beethoven "Wellingtons Sieg" komponierte - eine bewegte Zeit mit Kriegen auch im österreichischen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
27.08.2018
Chemnitz und der geheime Medienstaatsvertrag – Was wird verschwiegen?+Video
...„Man sagt, das Problem sei ziviler Ungehorsam. Aber das ist nicht unser Problem. Unser Problem ist der zivile Gehorsam. Unser Problem ist die große Anzahl von Menschen auf der ganzen Welt, die dem Diktat ihrer Regierung folgen und deshalb in Kriege ziehen, in denen dann Millionen Menschen wegen dieses zivilen Gehorsams getötet werden. Unser Problem besteht darin, dass Menschen gehorsam sind, sich die Gefängnisse wegen Bagatellen füllen, während die großen Verbrecher die Staatsgeschäfte... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Wikipedia24.02.2017
Bots betreiben Editier-Kriege
...http://turing.ac.uk in einer aktuellen Studie. Denn Editier-Bots, die eigentlich für eine bessere Qualität von Artikeln sorgen sollten, liefern sich demnach teils jahrelang sinnlose Editier-Kriege - teilweise, bis einer der Bots endlich abgedreht wird. Krieg der dummen Bots Editier-Kriege sind auf der Wikipedia wohlbekannt. Normalerweise sieht es so aus, dass zwei Autoren aneinander geraten. Meist gibt es dann nach einigen Tagen eine Einigung oder einer - womöglich der Klügere - gibt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DIW-Energieexpertin16.08.2018
USA zetteln fossile Energie-Kriege an
...zu verkaufen und die Fracking Förderung wirtschaftlich zu machen", sagte die Energieexpertin des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Die USA zettelten "fossile Energie-Kriege". So hätten die Sanktionen gegen den Iran laut Kemfert auch zum Ziel, "dass der Iran weniger Öl fördert und Fracking-Öl aus den USA zu möglichst hohen Preisen verkauft wird". Die USA streben mit ihren Sanktionen an, dass der Zahlungsverkehr mit... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Kriege15.04.2017
Gorbatschow sieht Anzeichen für neuen "Kalten Krieg"
...der zweiten Hälfte der 1980er Jahre hatten die UdSSR und die USA beispiellose gemeinsame Schritte unternommen! Sie fingen an, ihre Atomwaffenbestände abzubauen. Bedenken Sie nur: 80 Prozent des Atomwaffenpotenzials, das in den Jahren des Kalten Krieges angehäuft worden war, wurde damals vernichtet! Und: Beide Seiten räumten dabei ein, dass niemands Sicherheit darunter leiden musste. Doch dann nutzte der Westen Russlands Schwäche nach dem Zerfall der Sowjetunion und erklärte sich zum... [mehr]
(
15
Bewertungen)
15.09.2018
Eine große Katastrophe der Wirtschaftsgeschichte – angerichtet durch Menschenhand
Dürre, Überschwemmungen, Vulkanausbrüche, Seuchen sind die großen Geißeln der Menschheit. Als ob es nicht reicht, hat sie Kriege erfunden. Manche Krisen schleichen leise und friedlich heran, ohne Kanonendonner, sie sind unheimlich und scheinbar ohne materielle Ursache; sie sind nur Zahlen, körperlose Bits und Bytes und sie richten doch Verheerungen an, vernichten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
17.02.2017
Kalter Krieg II
...schon wieder als Exportweltmeister, und dies trotz zwei verheerender, verlorener Kriege), welche durch diese globale Dominanz in der Ausfuhrbranche die noch verbliebene Exportindustrie der USA empfindlich stört.  Ebenso müssen die russischen Ausbrecher aus dem globalen Finanzgefängnis, sowie der Mega-Goldhorter China, die sich alle dem Zinsdienst der Wall Street entziehen, mal kräftig eins auf den Deckel kriegen, oder rasch wieder eingefangen werden, sonst schaffen diese schlimmen Beispiele... [mehr]
(
37
Bewertungen)
Wikipedia24.02.2017
Bots betreiben Editier-Kriege
...http://turing.ac.uk in einer aktuellen Studie. Denn Editier-Bots, die eigentlich für eine bessere Qualität von Artikeln sorgen sollten, liefern sich demnach teils jahrelang sinnlose Editier-Kriege - teilweise, bis einer der Bots endlich abgedreht wird. Krieg der dummen Bots Editier-Kriege sind auf der Wikipedia wohlbekannt. Normalerweise sieht es so aus, dass zwei Autoren aneinander geraten. Meist gibt es dann nach einigen Tagen eine Einigung oder einer - womöglich der Klügere - gibt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DIW-Energieexpertin16.08.2018
USA zetteln fossile Energie-Kriege an
...zu verkaufen und die Fracking Förderung wirtschaftlich zu machen", sagte die Energieexpertin des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Die USA zettelten "fossile Energie-Kriege". So hätten die Sanktionen gegen den Iran laut Kemfert auch zum Ziel, "dass der Iran weniger Öl fördert und Fracking-Öl aus den USA zu möglichst hohen Preisen verkauft wird". Die USA streben mit ihren Sanktionen an, dass der Zahlungsverkehr mit... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Kriege15.04.2017
Gorbatschow sieht Anzeichen für neuen "Kalten Krieg"
...der zweiten Hälfte der 1980er Jahre hatten die UdSSR und die USA beispiellose gemeinsame Schritte unternommen! Sie fingen an, ihre Atomwaffenbestände abzubauen. Bedenken Sie nur: 80 Prozent des Atomwaffenpotenzials, das in den Jahren des Kalten Krieges angehäuft worden war, wurde damals vernichtet! Und: Beide Seiten räumten dabei ein, dass niemands Sicherheit darunter leiden musste. Doch dann nutzte der Westen Russlands Schwäche nach dem Zerfall der Sowjetunion und erklärte sich zum... [mehr]
(
15
Bewertungen)
15.09.2018
Eine große Katastrophe der Wirtschaftsgeschichte – angerichtet durch Menschenhand
Dürre, Überschwemmungen, Vulkanausbrüche, Seuchen sind die großen Geißeln der Menschheit. Als ob es nicht reicht, hat sie Kriege erfunden. Manche Krisen schleichen leise und friedlich heran, ohne Kanonendonner, sie sind unheimlich und scheinbar ohne materielle Ursache; sie sind nur Zahlen, körperlose Bits und Bytes und sie richten doch Verheerungen an, vernichten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
17.02.2017
Kalter Krieg II
...schon wieder als Exportweltmeister, und dies trotz zwei verheerender, verlorener Kriege), welche durch diese globale Dominanz in der Ausfuhrbranche die noch verbliebene Exportindustrie der USA empfindlich stört.  Ebenso müssen die russischen Ausbrecher aus dem globalen Finanzgefängnis, sowie der Mega-Goldhorter China, die sich alle dem Zinsdienst der Wall Street entziehen, mal kräftig eins auf den Deckel kriegen, oder rasch wieder eingefangen werden, sonst schaffen diese schlimmen Beispiele... [mehr]
(
37
Bewertungen)

Diskussionen zu "Kriege"

GEELY AUTOMOBILE - jetzt hat es einer bemerkt16.09.2018
Ich glaube die Mühe kannst Du dir sparen es den InYis, WWWs etc. zu erklären, wie Li die Anteile bekommen hat. In deren Köpfen herrscht so eine Verdrossenheit, dass sie die eigene Politik/Wirtschaft übersehen oder nicht sehen wollen. Hier wird alles schlecht geredet...In Europa und USA herrschen noch schlimmere Aktionen, die in der Wirtschaft/Politik abgehen, da ist China noch ein Kleinkind gegen. Und warum sollen es andere Staaten nicht den Europäern und Amerikanern nicht gleich machen.... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Mordfall Susanna: FDP-Chef Lindner will politische Konsequenzen09.06.2018
...die bösen Rechten, von welchen sie aus ihrer Komfortzone geholt und mit der Wahrheit konfrontiert werden. Einige sehen die Realität, resignieren und verfallen der sozialen Isolation, den Drogen und der Verwahrlosung. Das macht es den Angriffskriegern leichter als sie es sich erträumen können. Ein Land, dass sich gegen seine Angreifer nicht wehrt, ist einfache Beute. Ein Land, dass den Krieg, der geführt wird, nicht als solchen erkennt, hat ihn bereits verloren. Susanna Feldmann ist nicht... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
99 Jahre Ende des 1. Weltkriegs - Gedanken zur Erinnerung an die Opfer11.11.2017
...wußten es, und dann fanden sies sehr schön. Sehr schön fanden sie das. Deswegen liegst du, junger Mann. Was röchelst du da –? »Mutter?« – Ah, nicht doch. Deine Mutter war erst Weib und dann Mutter, und weil sie Weib war, liebte sie den Krieger und den Staatsmörder und die Fahnen und die Musik und den schlanken, ranken Leutnant. Schrei nicht so laut; das war so. Und weil sie ihn liebte, haßte sie alle die, die ihr die Freude an ihrer Lust verderben wollten. Und weil sie das liebte,... [mehr]
(
1
Empfehlung)
betterthantherest12.01.2015
...zum Hindernis: daß ihr euch des Guttuns und Rechthandelns und des Friedenstiftens unter den Menschen enthaltet. Und Allah ist allhörend, allwissend. Als Moslem soll man also gutes tun, richtig handeln und Frieden stiften. Wie ist das mit deiner kriegerichen Auslegung vereinbar? Sure 2,244 Pa: Und kämpft um Allahs willen! 244. Kämpfet für Allahs Sache und wisset, daß Allah allhörend, allwissend ist. Ob um Allahs Willen oder um Allahs Sache ist schon ein Unterschied. Ausserdem, was ist mit... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Rheinmetall22.09.2008
...herausreißen wollen oder weil sie besorgt sind, der Krieg würde auf ihr Gebiet übergreifen. Und so entsteht eine Gemengelage, die charakteristisch ist für die neuen Kriege und die es so schwer macht, diese Kriege zu beenden, vor allem darum auch, weil die Krieg führenden Parteien das Ende fürchten, weil das Ende des Krieges sie um ihre Einkommenschancen bringen würde.“ Rund 50 Prozent der Afghanen profitieren direkt oder indirekt vom Anbau von Schlafmohn, führt Conrad Schetter vom... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mordfall Susanna: FDP-Chef Lindner will politische Konsequenzen09.06.2018
...die bösen Rechten, von welchen sie aus ihrer Komfortzone geholt und mit der Wahrheit konfrontiert werden. Einige sehen die Realität, resignieren und verfallen der sozialen Isolation, den Drogen und der Verwahrlosung. Das macht es den Angriffskriegern leichter als sie es sich erträumen können. Ein Land, dass sich gegen seine Angreifer nicht wehrt, ist einfache Beute. Ein Land, dass den Krieg, der geführt wird, nicht als solchen erkennt, hat ihn bereits verloren. Susanna Feldmann ist nicht... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Linktone Ltd. (LTON)10.08.2008
...„Ich habe Sorgen, dass diese US-Bürger verletzt oder getötet werden könnten.“ Das ist richtiger Krieg! Russische Panzer feuern mit 152-mm-Granaten auf eine georgische Stellung in SüdossetienFoto: Reuters 1/5 Das Protokoll des Kaukasus-Krieges: Die Nacht zu Samstag: Russische Kampfflugzeuge bombardieren georgische Militärstützpunkte in der Nähe der Hauptstadt Tiflis sowie Ölterminals und die Hafenstadt Poti. Auslöser der Angriffe: Georgiens Armee war am Freitag in Südossetien... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
GEELY AUTOMOBILE - jetzt hat es einer bemerkt16.09.2018
Ich glaube die Mühe kannst Du dir sparen es den InYis, WWWs etc. zu erklären, wie Li die Anteile bekommen hat. In deren Köpfen herrscht so eine Verdrossenheit, dass sie die eigene Politik/Wirtschaft übersehen oder nicht sehen wollen. Hier wird alles schlecht geredet...In Europa und USA herrschen noch schlimmere Aktionen, die in der Wirtschaft/Politik abgehen, da ist China noch ein Kleinkind gegen. Und warum sollen es andere Staaten nicht den Europäern und Amerikanern nicht gleich machen.... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Wahlen in den USA28.10.2004
Gottes ergebener Krieger Stern - 23. März 2004 Er schläft ruhig und zweifelt nie. Warum sollte er auch? Denn US-Präsident George W. Bush, einst Trinker und Lebemann, wähnt sich im "Kampf gegen das Böse" in allerhöchster Mission. Es sind Tage wie so viele im Leben des George W. Bush, diese grauen, noch kühlen Märztage in Amerikas Hauptstadt. Der Präsident beginnt sie mit der Lektüre seines Lieblingsbuches "Mein Äußerstes für den Höchsten", eine Sammlung täglicher... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
...und die serbische Bevölkerung interessiert niemanden!30.06.2001
...Vertreibungen, der ethnischen Säuberungen, der humanitären Katastrophe, in denen sich angeblich das Kriegsgeschehen erschöpfte. Den Krieg beherrscht, wer über die Sprache des Krieges herrscht. Muss aber - anders als in Diktaturen - auch in Demokratien wirklich hingenommen werden, dass zur Sprache des Krieges Übertreibung und Täuschung, ja sogar die gezielte Manipulation der eigenen Bevölkerung gehören?" Begriffe wie "Massaker von Rugovo", "Massaker von Raczak", "KZ von Pristina" oder... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mordfall Susanna: FDP-Chef Lindner will politische Konsequenzen09.06.2018
...die bösen Rechten, von welchen sie aus ihrer Komfortzone geholt und mit der Wahrheit konfrontiert werden. Einige sehen die Realität, resignieren und verfallen der sozialen Isolation, den Drogen und der Verwahrlosung. Das macht es den Angriffskriegern leichter als sie es sich erträumen können. Ein Land, dass sich gegen seine Angreifer nicht wehrt, ist einfache Beute. Ein Land, dass den Krieg, der geführt wird, nicht als solchen erkennt, hat ihn bereits verloren. Susanna Feldmann ist nicht... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Linktone Ltd. (LTON)10.08.2008
...„Ich habe Sorgen, dass diese US-Bürger verletzt oder getötet werden könnten.“ Das ist richtiger Krieg! Russische Panzer feuern mit 152-mm-Granaten auf eine georgische Stellung in SüdossetienFoto: Reuters 1/5 Das Protokoll des Kaukasus-Krieges: Die Nacht zu Samstag: Russische Kampfflugzeuge bombardieren georgische Militärstützpunkte in der Nähe der Hauptstadt Tiflis sowie Ölterminals und die Hafenstadt Poti. Auslöser der Angriffe: Georgiens Armee war am Freitag in Südossetien... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
GEELY AUTOMOBILE - jetzt hat es einer bemerkt16.09.2018
Ich glaube die Mühe kannst Du dir sparen es den InYis, WWWs etc. zu erklären, wie Li die Anteile bekommen hat. In deren Köpfen herrscht so eine Verdrossenheit, dass sie die eigene Politik/Wirtschaft übersehen oder nicht sehen wollen. Hier wird alles schlecht geredet...In Europa und USA herrschen noch schlimmere Aktionen, die in der Wirtschaft/Politik abgehen, da ist China noch ein Kleinkind gegen. Und warum sollen es andere Staaten nicht den Europäern und Amerikanern nicht gleich machen.... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Wahlen in den USA28.10.2004
Gottes ergebener Krieger Stern - 23. März 2004 Er schläft ruhig und zweifelt nie. Warum sollte er auch? Denn US-Präsident George W. Bush, einst Trinker und Lebemann, wähnt sich im "Kampf gegen das Böse" in allerhöchster Mission. Es sind Tage wie so viele im Leben des George W. Bush, diese grauen, noch kühlen Märztage in Amerikas Hauptstadt. Der Präsident beginnt sie mit der Lektüre seines Lieblingsbuches "Mein Äußerstes für den Höchsten", eine Sammlung täglicher... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
...und die serbische Bevölkerung interessiert niemanden!30.06.2001
...Vertreibungen, der ethnischen Säuberungen, der humanitären Katastrophe, in denen sich angeblich das Kriegsgeschehen erschöpfte. Den Krieg beherrscht, wer über die Sprache des Krieges herrscht. Muss aber - anders als in Diktaturen - auch in Demokratien wirklich hingenommen werden, dass zur Sprache des Krieges Übertreibung und Täuschung, ja sogar die gezielte Manipulation der eigenen Bevölkerung gehören?" Begriffe wie "Massaker von Rugovo", "Massaker von Raczak", "KZ von Pristina" oder... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Kriege

Suche nach weiteren Themen