DAX-1,51 % EUR/USD-0,79 % Gold-0,25 % Öl (Brent)-7,20 %
Thema: Kryptowährungen
Krypto-Ausverkauf: Krypto-Feuersturm: Bitcoin unter 4.500 US-Dollar

Die Talfahrt am Krypto-Markt geht weiter. Gestern Abend ging der Bitcoin unter die psychologisch wichtige Marke von 5.000 US-Dollar. Heute könnte sogar die 4.000 US-Dollar Marke fallen.

Wertpapier: BTC zu USD
Bitcoin: Nach dem erneuten Absturz ruhen jetzt die Hoffnungen auf Buenos Aires

Nachdem beim Bitcoin die wichtige Marke von 6.000 Euro nach langwierigem Kampf endlich gefallen ist, sieht es nun zappenduster aus für die Zukunft von dezentralen Kryptowährungen. Kann das Ruder noch einmal herumgerissen werden? Möglicherweise …

Wertpapier: Microsoft, SAP
Vermögensverwalter Uwe Zimmer: Bungeejumping bei Kryptos

Kryptowährungen rauschen derzeit scheinbar unaufhaltsam nach unten. Sie fröhnen einem Sport, der auch ihrer Zielgruppe angemessen ist: Bungeejumping. Und wie beim Bunjeejumping besteht immer die Hoffnung, dass es nicht zu einem harten Aufprall kommt und es dann wieder a…

Wertpapier: BTC zu USD

Nachrichten zu "Kryptowährungen"

20.11.2018
Bitcoin: Nach dem erneuten Absturz ruhen jetzt die Hoffnungen auf Buenos Aires
Nachdem beim Bitcoin die wichtige Marke von 6.000 Euro nach langwierigem Kampf endlich gefallen ist, sieht es nun zappenduster aus für die Zukunft von dezentralen Kryptowährungen. Kann das Ruder noch einmal herumgerissen werden? Möglicherweise fällt die Entscheidung in Buenos Aires. Es war nur scheinbar langweilig in der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
19.11.2018
NVIDIAs Ergebnis war solide, aber die Aktien stürzen um 17 % ab, da der Ausblick aufgrund des „Krypto-Katers“ schwach ist
...erhöhten Niveau verharrten. Wie im letzten Quartal gingen die Umsätze im Bereich Originalhersteller und Geistiges Eigentum gegenüber dem Vorjahreszeitraum zurück, da die Nachfrage nach anwendungsspezifischen GPUs für das Mining von Kryptowährungen nachließ. Dieser Nachfragerückgang ist das Ergebnis des Einbruchs der Krypto-Kurse zu Beginn dieses Jahres. Der Bereich Rechenzentren verzeichnet weiterhin ein starkes Wachstum, was auf die anhaltend starken Verkäufe von Produkten auf... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien Frankfurt19.11.2018
DAX entscheidet sich wieder für Rückzug - Kryptowährungen fallen in sich zusammen
...im Handelskonflikt zwischen den USA und China positive Impulse bringen. Und die Vorfreude über gute Geschäfte an Cyber-Monday und Black Friday könnte Käufer in die einschlägigen Aktien locken. Der BitCoin bricht stark ein. Die Kryptowährungen wurden in den vergangenen Jahren durch eine Flut von ICOs immer mehr verwässert. Eine Kryptowährung mag mengenmäßig begrenzt und damit vor Inflation geschützt sein. Die Inflationsrate bei ICOs aber lag gerade in den vergangenen beiden Jahren... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP19.11.2018
Bitcoin taumelt in Richtung 5000 Dollar
...Allein seit vergangenem Mittwoch belaufen sich die Verluste auf fast 20 Prozent. Von seinem Rekordhoch bei 20 000 Dollar - erreicht im Dezember 2017 - liegt der Bitcoinkurs meilenweit entfernt. Nicht nur der Bitcoin, auch andere bekannte Kryptowährungen wie Ether, Litecoin oder XRP standen am Montag abermals unter Druck, zum Teil noch stärker als der Bitcoin. Der Gesamtwert aller rund 2000 Digitalanlagen beläuft sich nach Angaben der Internetseite Coinmarketcap derzeit auf knapp 170... [mehr]
(
1
Bewertung)
19.11.2018
Bitcoin fällt auf neues einjähriges Tief
...Stand seit Oktober 2017. Seit vergangenem Mittwoch belaufen sich die Verluste auf 17 Prozent. Von seinem Rekordhoch bei 20 000 Dollar - erreicht im Dezember 2017 - liegt der Kurs weit entfernt. Nicht nur der Bitcoin, auch andere bekannte Kryptowährungen wie Ether, Litecoin oder XRP standen zu Wochenbeginn abermals unter Druck. Der Gesamtwert aller rund 2000 Digitalanlagen beläuft sich nach Angaben der Internetseite Coinmarketcap derzeit auf gut 170 Milliarden Dollar. Vergangenen Mittwoch... [mehr]
(
1
Bewertung)
Kryptowährungen im Vergleich21.12.2017
Bitcoin auf den Fersen: Etherum, Bitcoin Cash, Ripple, Litecoin, IOTA, Cardano, DASH, NEM, Monero
Es gibt weltweit 1372 Kryptowährungen mit einer Marktkapitalisierung von insgesamt fast 640 Milliarden US-Dollar (Stand 21.12.2017, 13:00 Uhr, coinmarketcap.com). Das KryptoJournal von wallstreet:online stellt die 9 wichtigsten Kryptowährungen nach Bitcoin vor.   Etherum Etherum bzw. Ether hat die zweithöchste Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen. Nur Bictoin hat eine höhere Marktkapitalisierung. Etherum ist jedoch mehr als nur eine Kryptowährung: Ethereum ist... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Kryptowährungen27.11.2017
Zentralbanken zu Bitcoin & Co.
...sie ebenfalls nicht zu gebrauchen, so die Bundesbank (siehe HIER). Indien: Die indische Zentralbank ist strikt gegen Kryptowährungen. Das Oberste Gericht Indiens hat die Regierung außerdem aufgefordert, eine mögliche Regulierung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen zu prüfen. Vorausgegangen war eine Petition eines Anwalts, der darauf hingewiesen hatte, dass Kryptowährungen zur Steuerhinterziehung und Geldwäsche verwendet werden können. Es droht deshalb ein Krypto-Verbot in der Indischen... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Kryptowährungen – Die Steuerlichen Auswirkungen von Proof of Stake28.03.2018
Proof of Stake (PoS): Was sind die steuerrechtlichen Auswirkungen?
Hintergrund Verfechter von Kryptowährungen haben in der letzten Zeit immer häufiger mit Beschwerden über den exorbitant hohen Energieverbrauch von Proof of Work (PoW) basierten Blockchains zu kämpfen. [1] Diese Debatte wurde auch auf Entwicklerebene weitergeführt, sodass im Jahre 2013 die erste Kryptowährung mit einer PoS-Implementierung vorgestellt wurde.[2] Da die Erstellung von Coins in der deutschen Rechtsliteratur bisher nur auf Mining fokussiert war, soll... [mehr]
(
35
Bewertungen)
Wertstabile Kryptowährungen08.06.2018
Stable Coins: Das Geld der Zukunft?
Stable Coins sind wertstabile Kryptowährungen. Ihre Wertstabilität erreichen die Stable Coins durch unterschiedliche Ansätze. wallstreet:online hat die wichtigsten Arten von Stable Coins zusammengefasst. Durch die hohe Volatilität eigenen sich die meisten Kryptowährungen kaum als Zahlungsmittel. Schließlich wollen Händler nicht mit Geld bezahlt werden, dessen Wert sich am nächsten Tag halbiert hat. Sogenannte Stable Coins bilden hier eine Ausnahme. Sie... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Kryptowährungen25.08.2017
Verbrecher klauen 190 Mio. Euro
...es, Investoren dazu zu bringen, ihre Kryptowährungen an fremde Adressen zu senden. Eine Verifizierung ist für den Laien oft schwer. Zahlungsrelevante Aufforderungen sind daher immer intensiv zu prüfen", warnt Steinmetz. Persönlichen Investment-Anfragen sollte man aus dem Weg gehen. "Prinzipiell ist es unüblich, Investoren persönlich anzuschreiben. Hier ist Vorsicht geboten." Kryptowährungen immer beliebter In letzter Zeit haben Kryptowährungen viel Aufmerksamkeit erfahren. "Anfang... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kryptowährungen im Vergleich21.12.2017
Bitcoin auf den Fersen: Etherum, Bitcoin Cash, Ripple, Litecoin, IOTA, Cardano, DASH, NEM, Monero
Es gibt weltweit 1372 Kryptowährungen mit einer Marktkapitalisierung von insgesamt fast 640 Milliarden US-Dollar (Stand 21.12.2017, 13:00 Uhr, coinmarketcap.com). Das KryptoJournal von wallstreet:online stellt die 9 wichtigsten Kryptowährungen nach Bitcoin vor.   Etherum Etherum bzw. Ether hat die zweithöchste Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen. Nur Bictoin hat eine höhere Marktkapitalisierung. Etherum ist jedoch mehr als nur eine Kryptowährung: Ethereum ist... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Kryptowährungen27.11.2017
Zentralbanken zu Bitcoin & Co.
...sie ebenfalls nicht zu gebrauchen, so die Bundesbank (siehe HIER). Indien: Die indische Zentralbank ist strikt gegen Kryptowährungen. Das Oberste Gericht Indiens hat die Regierung außerdem aufgefordert, eine mögliche Regulierung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen zu prüfen. Vorausgegangen war eine Petition eines Anwalts, der darauf hingewiesen hatte, dass Kryptowährungen zur Steuerhinterziehung und Geldwäsche verwendet werden können. Es droht deshalb ein Krypto-Verbot in der Indischen... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Kryptowährungen – Die Steuerlichen Auswirkungen von Proof of Stake28.03.2018
Proof of Stake (PoS): Was sind die steuerrechtlichen Auswirkungen?
Hintergrund Verfechter von Kryptowährungen haben in der letzten Zeit immer häufiger mit Beschwerden über den exorbitant hohen Energieverbrauch von Proof of Work (PoW) basierten Blockchains zu kämpfen. [1] Diese Debatte wurde auch auf Entwicklerebene weitergeführt, sodass im Jahre 2013 die erste Kryptowährung mit einer PoS-Implementierung vorgestellt wurde.[2] Da die Erstellung von Coins in der deutschen Rechtsliteratur bisher nur auf Mining fokussiert war, soll... [mehr]
(
35
Bewertungen)
Wertstabile Kryptowährungen08.06.2018
Stable Coins: Das Geld der Zukunft?
Stable Coins sind wertstabile Kryptowährungen. Ihre Wertstabilität erreichen die Stable Coins durch unterschiedliche Ansätze. wallstreet:online hat die wichtigsten Arten von Stable Coins zusammengefasst. Durch die hohe Volatilität eigenen sich die meisten Kryptowährungen kaum als Zahlungsmittel. Schließlich wollen Händler nicht mit Geld bezahlt werden, dessen Wert sich am nächsten Tag halbiert hat. Sogenannte Stable Coins bilden hier eine Ausnahme. Sie... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Kryptowährungen25.08.2017
Verbrecher klauen 190 Mio. Euro
...es, Investoren dazu zu bringen, ihre Kryptowährungen an fremde Adressen zu senden. Eine Verifizierung ist für den Laien oft schwer. Zahlungsrelevante Aufforderungen sind daher immer intensiv zu prüfen", warnt Steinmetz. Persönlichen Investment-Anfragen sollte man aus dem Weg gehen. "Prinzipiell ist es unüblich, Investoren persönlich anzuschreiben. Hier ist Vorsicht geboten." Kryptowährungen immer beliebter In letzter Zeit haben Kryptowährungen viel Aufmerksamkeit erfahren. "Anfang... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Kryptowährungen"

Warum ist der Ölpreis so niedrig? Wann kommt die Wende? Wann kommt der Börsencrash?20.11.2018
Diese hohen Risiken bergen Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. http://www.wallstreet-online.de/nachricht/11022688-hohe n-ris… "Durch die Kombination von Paraguays kostengünstiger und reichlich vorhandener Elektrizität mit dem Know-how der Commons Foundation in der Blockchain-Technologie, werden das weltweit größte Mining-Zentrum für Kryptowährungen und eine internationaler Börse begründet. ..." http://www.wallstreet-online.de/nachricht/11023201-comm... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Nvidia!Ein Klares Langfristinvestment!16.11.2018
Umsatzsteigerung von 20 %, und saust derat i.d. Tiefe! Viele Firmen würden sich glücklich schätzen, nur die Erwartungen der Anal-isten waren wieder einmal daneben, viel zu hoch. Aber freuen wir uns doch, 16-20 % Rabatt auf Zukäufe, Nvidia gehört die Zukunft Der Kryptowährungs-Bedarf Rüchgang war ja zu erwarten gewesen, ohne Anal-ysten Nvidia brechen nach enttäuschendem Quartalsbericht 17 % ein Nvidia-Aktionäre sind am Donnerstag nach der Vorlage schlechter Quartalszahlen und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Systemwandel: IWF-Chefin Lagarde: Regierungen sollen eigene Kryptowährungen anbieten14.11.2018
...>Systemwandel: IWF-Chefin Lagarde: Regierungen sollen eigene Kryptowährungen anbieten" vom Autor Redaktion w:o

Christine Lagarde, die geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), drängt darauf, dass staatliche Institutionen bei Kryptowährungen schnell das Ruder übernehmen sollen.

Lesen Sie den ganzen Artikel: [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Animoca entwickelt Spiele auf Blockchain-Basis wie CryptoKitties,Crazy Defense Heroes auf Weltniveau09.11.2018
...nur für die Industrie. " Keine dieser neuen Arten von Blockchains und die dazugehörigen Kryptowährungen haben bei den Konsumenten tatsächlich großen Anklang gefunden, weshalb sie für das Spielen von Bedeutung sind. Blockchain-Anwendungen sind für Verbraucher nicht einfach zu nutzen. Eine Vielzahl von Wallet-Anwendungen ist im Entstehen begriffen, die es Individuen erlauben, Kryptowährungen auf ihren Mobiltelefonen zu handeln. Diese können mit Transaktionskosten einhergehen, und sie... [mehr]
(
1
Empfehlung)
United Mobility Technology !!!!!06.11.2018
...Zukunft zu sein. Utrust erlaubt es, mit allen großen Kryptowährungen zu bezahlen, wobei diese noch nicht im Einzelnen definiert sind. Der Bezahlvorgang findet mit der Utrust-App statt, wobei der Verkäufer den Zahlbetrag in Fiatwährungen umgewandelt erhalten kann und diese sogleich auf ein normales Bankkonto überweisen kann. Das soll die hohen Volatilitätsrisiken von Kryptowährungen mindern. Er kann aber auch wahlweise Kryptowährungen akzeptieren, diese tauschen und auf dem App-Konto... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
+++ Fritz Nols AG - Die Auferstehung +++29.12.2017
...hinzuzaubern: Fritz Nols AG: Neuer strategischer Fokus im Bereich neue Generation von Krypto Währungen Frankfurt am Main (pta014/28.12.2017/20:30) - Die Fritz Nols AG wird im kommenden Jahr 2018 das strategische Geschäftsfeld "Kryptowährungen" starten. Die Exklusivvertriebsrechte für das Initiale Placement für die Kryptowährung der neuen Generation , dem Aeternum Coin (www.aeternumcoin.com) für den deutschsprachigen Raum wurde gesichert. Das Erstemissionsvolumen beträgt 100 Mio. Euro.... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Was haltet ihr von Carl Data Solutions?08.12.2017
...Liegenschaften und Grundstücke, um in Kanada und den USA Standorte für Kryptowährung-Mining in großem Maßstab zu errichten. Mit der weltweiten Einführung von Connectedcoin ATMs mit bidirektionaler Funktionalität werden der Kauf von Kryptowährungen sowie der Umtausch in Bargeld ermöglicht. Connected Fintech Inc. stellt technische Expertise beim hardware- und softwareseitigen Ausbau von Data-Mining-Infrastrukturen und -Systemen für Kryptowährung bereit. Das Unternehmen baut ein... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Megafanstore Marketing Ltd sollen 2018 an die Börse kommen.11.03.2018
...Mitglieder von Fanclubs oder regelmäßige Besucher des Vereinsstadions können ähnlich belohnt werden. Damit stößt die digitale Initiative in neue Dimensionen der Fanpflege vor. Kryptowährungen sind ein hochaktuelles Thema. Aufgrund der hohen Volatilität und teils starker Kursverluste vieler Kryptowährungen rücken in den letzten Wochen Währungen in den Vordergrund des Anlegerinteresses, die durch Assets (reale Werte) besichert sind. Besicherte Kryptowährung Aeternumcoin (Asset backed... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zeo Trade Ltd. - ein europäischer ZEOX-Ersatz ?11.03.2018
...Mitglieder von Fanclubs oder regelmäßige Besucher des Vereinsstadions können ähnlich belohnt werden. Damit stößt die digitale Initiative in neue Dimensionen der Fanpflege vor. Kryptowährungen sind ein hochaktuelles Thema. Aufgrund der hohen Volatilität und teils starker Kursverluste vieler Kryptowährungen rücken in den letzten Wochen Währungen in den Vordergrund des Anlegerinteresses, die durch Assets (reale Werte) besichert sind. Besicherte Kryptowährung Aeternumcoin (Asset backed... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DGAP-News: Bloxolid AG: Bloxolid startet neue stabile Kryptowährung ARG3NTUM bereits im November. (d14.10.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "DGAP-News: Bloxolid AG: Bloxolid startet neue stabile Kryptowährung ARG3NTUM bereits im November. (deutsch)" vom Autor dpa-AFX

Bloxolid AG: Bloxolid startet neue stabile Kryptowährung ARG3NTUM bereits im November. ^... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
+++ Fritz Nols AG - Die Auferstehung +++29.12.2017
...hinzuzaubern: Fritz Nols AG: Neuer strategischer Fokus im Bereich neue Generation von Krypto Währungen Frankfurt am Main (pta014/28.12.2017/20:30) - Die Fritz Nols AG wird im kommenden Jahr 2018 das strategische Geschäftsfeld "Kryptowährungen" starten. Die Exklusivvertriebsrechte für das Initiale Placement für die Kryptowährung der neuen Generation , dem Aeternum Coin (www.aeternumcoin.com) für den deutschsprachigen Raum wurde gesichert. Das Erstemissionsvolumen beträgt 100 Mio. Euro.... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Was haltet ihr von Carl Data Solutions?08.12.2017
...Liegenschaften und Grundstücke, um in Kanada und den USA Standorte für Kryptowährung-Mining in großem Maßstab zu errichten. Mit der weltweiten Einführung von Connectedcoin ATMs mit bidirektionaler Funktionalität werden der Kauf von Kryptowährungen sowie der Umtausch in Bargeld ermöglicht. Connected Fintech Inc. stellt technische Expertise beim hardware- und softwareseitigen Ausbau von Data-Mining-Infrastrukturen und -Systemen für Kryptowährung bereit. Das Unternehmen baut ein... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Megafanstore Marketing Ltd sollen 2018 an die Börse kommen.11.03.2018
...Mitglieder von Fanclubs oder regelmäßige Besucher des Vereinsstadions können ähnlich belohnt werden. Damit stößt die digitale Initiative in neue Dimensionen der Fanpflege vor. Kryptowährungen sind ein hochaktuelles Thema. Aufgrund der hohen Volatilität und teils starker Kursverluste vieler Kryptowährungen rücken in den letzten Wochen Währungen in den Vordergrund des Anlegerinteresses, die durch Assets (reale Werte) besichert sind. Besicherte Kryptowährung Aeternumcoin (Asset backed... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zeo Trade Ltd. - ein europäischer ZEOX-Ersatz ?11.03.2018
...Mitglieder von Fanclubs oder regelmäßige Besucher des Vereinsstadions können ähnlich belohnt werden. Damit stößt die digitale Initiative in neue Dimensionen der Fanpflege vor. Kryptowährungen sind ein hochaktuelles Thema. Aufgrund der hohen Volatilität und teils starker Kursverluste vieler Kryptowährungen rücken in den letzten Wochen Währungen in den Vordergrund des Anlegerinteresses, die durch Assets (reale Werte) besichert sind. Besicherte Kryptowährung Aeternumcoin (Asset backed... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DGAP-News: Bloxolid AG: Bloxolid startet neue stabile Kryptowährung ARG3NTUM bereits im November. (d14.10.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "DGAP-News: Bloxolid AG: Bloxolid startet neue stabile Kryptowährung ARG3NTUM bereits im November. (deutsch)" vom Autor dpa-AFX

Bloxolid AG: Bloxolid startet neue stabile Kryptowährung ARG3NTUM bereits im November. ^... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Kryptowährungen

Suche nach weiteren Themen