DAX-1,71 % EUR/USD0,00 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+0,84 %
Thema: Kündigungsschutz

Nachrichten zu "Kündigungsschutz"

ROUNDUP 214.03.2019
VW-Tochter Audi will Personal abbauen und mit Elektroautos punkten
...noch nicht nennen. In den nächsten Wochen werde mit dem Betriebsrat verhandelt. Es gebe "hier und da ein wenig Fett". Für die 61 000 Audi-Beschäftigten im Stammwerk Ingolstadt und im württembergischen Neckarsulm gilt noch bis 2025 ein Kündigungsschutz. Seitz sagte: "Wenn Kollegen in den Ruhestand gehen, stellen wir den Ersatzbedarf auf den Prüfstand." Im vergangenen Jahr hatte Audi wegen Problemen bei der Umstellung auf den neuen Abgasmessstandard WLTP nur noch 1,8 Millionen Autos... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP14.03.2019
Audi will mit weniger Personal und mehr Elektroautos wachsen
...und Audi mehr als ein Drittel ihrer Autos verkaufen. In China ist Audi Marktführer bei Oberklasse-Autos. Für die rund 61 000 Audi-Beschäftigten im Stammwerk Ingolstadt und im württembergischen Neckarsulm gilt noch bis 2025 ein Kündigungsschutz. Der Betriebsrat will ihn bis 2030 verlängern./rol/DP/zb [mehr]
(
0
Bewertungen)
21.02.2019
Steuerliche und sozialpolitische Übergangsregelungen für den Brexit
...in Deutschland einen Aufenthaltstitel erhalten können, wenn sie auf Hartz IV oder Grundsicherung angewiesen sind. Mit dem Gesetzespaket wird ferner der Kündigungsschutz für hochbezahlte Top-Banker gelockert, um Londoner Banken einen Umzug nach Deutschland schmackhaft zu machen. Unabhängig von den strengen deutschen Kündigungsschutz-Regeln wird es den Instituten so erleichtert, sich von Führungskräften mit einem Monatseinkommen von mehr als 19 500 Euro zu trennen./ax/DP/he [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bericht20.02.2019
Kündigungsschutz bei NordLB entfällt
...Lage der NordLB hat der vereinbarte Kündigungsschutz bei der Landesbank einem Bericht des NDR-Regionalmagazins "Hallo Niedersachsen" keine Gültigkeit mehr. Das gehe aus einer internen Mitarbeiterinformation hervor, die dem NDR vorliege, berichtete das Magazin. Nach Angaben der NordLB gilt weiterhin, dass betriebsbedingte Kündigungen möglichst vermieden werden sollten: "Daran ändert der formale Wegfall des Kündigungsschutzes nichts", hieß es auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kündigungsschutz30.01.2019
Juristen kritisieren Lockerung des Kündigungsschutzes für Top-Banker
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Plan der Bundesregierung, den Kündigungsschutz für Top-Banker zu lockern, stößt auf scharfe Kritik bei Arbeitsrechtlern. "Die Neuregelung des Kündigungsschutzes für bestimmte Bankangestellte ist hochproblematisch", sagte Burghard Kreft, ehemaliger Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht, dem "Handelsblatt". Da die Neuregelung eine Ausnahme nur für eine Berufsgruppe – und innerhalb... [mehr]
(
1
Bewertung)
Kündigungsschutz09.09.2018
DGB warnt Merkel vor Aufweichung des Kündigungsschutzes für Banker
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) warnt die Bundesregierung davor, den Kündigungsschutz zu lockern, um nach dem Brexit mehr ausländische Institute und Banker an den Finanzplatz Frankfurt zu locken. "Es ist Unsinn anzunehmen, dass britische Banken zu uns kommen, wenn wir den Kündigungsschutz für ihre Angestellten abschaffen", sagte DGB-Chef Reiner... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kündigungsschutz für Top-Banker:10.09.2018
Merkels Knicks vor ausländischen Großbanken?
...Merkel setzt auf eine Lockerung des Kündigungsschutzes, um Top-Banker nach Frankfurt zu lotsen. Für den Gewerkschaftsbund ist das Prinzip des deutschen Kündigungsschutzes in Gefahr. Nach der wohlwollenden Äußerung von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der letzten Woche zum Thema Kündigungsschutz von Top-Bankern, formiert sich im Gewerkschaftslager Widerstand. Die Pläne der Bundesregierung gefährdeten "die Grundsätze des deutschen Kündigungsschutzsystems", so der Deutsche... [mehr]
(
13
Bewertungen)
Kündigungsschutz30.01.2019
Juristen kritisieren Lockerung des Kündigungsschutzes für Top-Banker
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Plan der Bundesregierung, den Kündigungsschutz für Top-Banker zu lockern, stößt auf scharfe Kritik bei Arbeitsrechtlern. "Die Neuregelung des Kündigungsschutzes für bestimmte Bankangestellte ist hochproblematisch", sagte Burghard Kreft, ehemaliger Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht, dem "Handelsblatt". Da die Neuregelung eine Ausnahme nur für eine Berufsgruppe – und innerhalb... [mehr]
(
1
Bewertung)
Streit um Kündigungsschutz24.02.2015
bundesweit Postbank-Filialen geschlossen
BONN/BERLIN (dpa-AFX) - Im Streit um einen tariflichen Kündigungsschutz für die rund 9500 Postbank-Mitarbeiter haben Arbeitnehmervertreter am Dienstag bundesweit Filialen der Bank lahmgelegt. Die "überwiegende Zahl" der 1100 deutschen Filialen sei betroffen, sagte eine Sprecherin der Deutsche-Bank-Tochter . Die Betriebsräte hätten zu Betriebsversammlungen - vielfach von 10.00 bis 16.00 Uhr - aufgerufen. In Hamburg blieben etwa... [mehr]
(
0
Bewertungen)
26.08.2018
Kommt der gelockerte Kündigungsschutz für Brexit-Banker?
...einen kleinen Kreis von Spitzenverdienern ab. Für alle anderen bleibt der Kündigungsschutz unangetastet", betonte ein Sprecher des Ministerium. "Man kann durchaus darüber nachdenken, dass Menschen, die sehr viel verdienen, nicht den gleichen Kündigungsschutz brauchen wie ein normaler Arbeitnehmer", sagte der Frankfurter Arbeitsrechtler Hans-Peter Löw der Nachrichtenagentur dpa. "Wenn man den Kündigungsschutz lockert, muss das allerdings für alle Branchen gelten. Ein... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kündigungsschutz09.09.2018
DGB warnt Merkel vor Aufweichung des Kündigungsschutzes für Banker
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) warnt die Bundesregierung davor, den Kündigungsschutz zu lockern, um nach dem Brexit mehr ausländische Institute und Banker an den Finanzplatz Frankfurt zu locken. "Es ist Unsinn anzunehmen, dass britische Banken zu uns kommen, wenn wir den Kündigungsschutz für ihre Angestellten abschaffen", sagte DGB-Chef Reiner... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kündigungsschutz für Top-Banker:10.09.2018
Merkels Knicks vor ausländischen Großbanken?
...Merkel setzt auf eine Lockerung des Kündigungsschutzes, um Top-Banker nach Frankfurt zu lotsen. Für den Gewerkschaftsbund ist das Prinzip des deutschen Kündigungsschutzes in Gefahr. Nach der wohlwollenden Äußerung von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der letzten Woche zum Thema Kündigungsschutz von Top-Bankern, formiert sich im Gewerkschaftslager Widerstand. Die Pläne der Bundesregierung gefährdeten "die Grundsätze des deutschen Kündigungsschutzsystems", so der Deutsche... [mehr]
(
13
Bewertungen)
Kündigungsschutz30.01.2019
Juristen kritisieren Lockerung des Kündigungsschutzes für Top-Banker
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Plan der Bundesregierung, den Kündigungsschutz für Top-Banker zu lockern, stößt auf scharfe Kritik bei Arbeitsrechtlern. "Die Neuregelung des Kündigungsschutzes für bestimmte Bankangestellte ist hochproblematisch", sagte Burghard Kreft, ehemaliger Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht, dem "Handelsblatt". Da die Neuregelung eine Ausnahme nur für eine Berufsgruppe – und innerhalb... [mehr]
(
1
Bewertung)
Streit um Kündigungsschutz24.02.2015
bundesweit Postbank-Filialen geschlossen
BONN/BERLIN (dpa-AFX) - Im Streit um einen tariflichen Kündigungsschutz für die rund 9500 Postbank-Mitarbeiter haben Arbeitnehmervertreter am Dienstag bundesweit Filialen der Bank lahmgelegt. Die "überwiegende Zahl" der 1100 deutschen Filialen sei betroffen, sagte eine Sprecherin der Deutsche-Bank-Tochter . Die Betriebsräte hätten zu Betriebsversammlungen - vielfach von 10.00 bis 16.00 Uhr - aufgerufen. In Hamburg blieben etwa... [mehr]
(
0
Bewertungen)
26.08.2018
Kommt der gelockerte Kündigungsschutz für Brexit-Banker?
...einen kleinen Kreis von Spitzenverdienern ab. Für alle anderen bleibt der Kündigungsschutz unangetastet", betonte ein Sprecher des Ministerium. "Man kann durchaus darüber nachdenken, dass Menschen, die sehr viel verdienen, nicht den gleichen Kündigungsschutz brauchen wie ein normaler Arbeitnehmer", sagte der Frankfurter Arbeitsrechtler Hans-Peter Löw der Nachrichtenagentur dpa. "Wenn man den Kündigungsschutz lockert, muss das allerdings für alle Branchen gelten. Ein... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Kündigungsschutz"

Kündigungsschutz für Top-Banker:: Merkels Knicks vor ausländischen Großbanken?10.09.2018
...>Kündigungsschutz für Top-Banker:: Merkels Knicks vor ausländischen Großbanken?" vom Autor Redaktion w:o

Bundeskanzlerin Angela Merkel setzt auf eine Lockerung des Kündigungsschutzes, um Top-Banker nach Frankfurt zu lotsen. Für den Gewerkschaftsbund ist das Prinzip des deutschen Kündigungsschutzes in Gefahr.

Lesen Sie den ganzen Artikel: [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 06.07.201106.07.2011
...Kündigungsschutz für Teile der Dt. Bank wird verlängert Bei der Deutschen Bank wird es im Zuge der Postbank-Übernahme einen erweiterten Kündigungsschutz bis Ende 2014 geben. Wie ein Sprecher der Gewerkschaft verdi zu Dow Jones Newswires sagte, haben die Gewerkschaften und die Betriebsräte bei der Deutschen Bank und der Postbank sowie die Vertreter der Deutschen Bank eine entsprechende Rahmenvereinbarung vorunterzeichnet. Danach betrifft der erweiterte Kündigungsschutz alle "Mitarbeiter,... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
■ Postbank ■ Spektakel ■25.09.2008
...ab Februar 2010 um weitere 3 Prozent zu erhöhen. Der Kündigungsschutz gilt jetzt bis Ende 2012. Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di bezeichnete das Ergebnis als großen Erfolg. Der Personalvorstand der Post , Ralf Stemmer, nannte die Einigung ´einen schwierigen, aber gerade noch tragbaren Kompromiss´. Jetzt herrsche Planungssicherheit für die Postbank und ihre Arbeitnehmer. ´Wir haben mit diesem Tarifabschluss einen Kündigungsschutz bis Ende 2012 durchgesetzt´, wurde... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■ Postbank ■ Spektakel ■25.07.2008
...- Kündigungsschutz bis 2012 BERLIN (dpa-AFX) - Die Gewerkschaft ver.di fordert für die rund 5.000 Tarifkräfte bei der Postbank AG acht Prozent mehr Gehalt und will sie vier Jahre länger vor Kündigungen schützen. Der Tarifvertrag solle zwölf Monate laufen, teilte ver.di am Freitag mit. Die Tarifkommission habe dies am Donnerstagabend in Hameln beschlossen. Auszubildende sollen monatlich 100 Euro mehr bekommen. Die Verhandlungen starten am 26. August in Berlin. Der Kündigungsschutz, der am... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hermle - Maschinenbauer vom Feinsten26.07.2007
...durchführte. „Im Zentrum der Kritik stehen dabei in erster Linie die Arbeitsmarkt-Bedingungen. Die Top-Demotivatoren in diesem Bereich sind die Ausgestaltung des Kündigungsschutzes, die gesetzlich festgeschriebene Macht der Gewerkschaften sowie die Unübersichtlichkeit der staatlichen Regelungen." Der Kündigungsschutz sei das Haupthindernis unter den staatlichen Regulierungen. „Die Angst, Neueingestellte in der nächsten Krise wieder entlassen zu müssen, wird als ein erhebliches... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Kündigungsschutz für Top-Banker:: Merkels Knicks vor ausländischen Großbanken?10.09.2018
...>Kündigungsschutz für Top-Banker:: Merkels Knicks vor ausländischen Großbanken?" vom Autor Redaktion w:o

Bundeskanzlerin Angela Merkel setzt auf eine Lockerung des Kündigungsschutzes, um Top-Banker nach Frankfurt zu lotsen. Für den Gewerkschaftsbund ist das Prinzip des deutschen Kündigungsschutzes in Gefahr.

Lesen Sie den ganzen Artikel: [mehr]
(
0
Empfehlungen)
betterthantherest27.05.2006
...guten von dem schlechteren Unternehmer. Worum es mir ging ist, dass ein Kündigungsschutz keinen einzigen Vorteil für die Summe der Arbeitnehmerschaft aber einen Haufen Nachteile mitsichbringt. Es kann sein, dass der Kündigungsschutz ohnehin bereits ausgehölt wurde via verschiedener Beschäftigungsmodelle. Es geht einfach darum, dass es kein rationales Argument, das über Egoismus hinausgeht gibt das den Kündigungsschutz rechtfertigt, da er in der Summe der Volkswirtschaft wie auch allen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
►►► TRADING-THREAD ▲ APRIL 2004 ▲ ◄◄◄14.04.2004
Umfrage: Kündigungsschutz wirkt als starke Job-Bremse Umfrage: Kündigungsschutz wirkt als starke Job-Bremse DÜSSELDORF (Dow Jones-VWD)--Der weit reichende Kündigungsschutz in Deutschland verhindert laut einer Umfrage unter 859 Firmen die Schaffung neuer Jobs. Deutlich mehr als die Hälfte aller von der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) befragten Unternehmen (57%) hätten in der Vergangenheit wegen des Kündigungsschutzes auf Neueinstellungen verzichtet, obwohl genug... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mal Klartext...2 Feiertage würden für unser Land vollkommen ausreichen.....14.11.2004
...und für 2006 ist eine gemeinsame eine große Imagebroschüre WM und Wahl geplant! "CSU will Abbau von Kündigungsschutz 14. Nov 13:04 CSU-Generalsekretär Markus Söder Foto: AP In einem Leitantrag für den kommenden CSU-Parteitag plant die CSU drastische Einschnitte beim Kündigungsschutz. Die SPD kritisiert die Pläne. Die CSU plant eine deutlichen Abbau des Kündigungsschutzes. CSU-Generalsekretär Markus Söder verteidigte am Wochenende einen entsprechenden Leitantrag für den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die dümmsten Wähler Deutschlands enttarnt!!!09.04.2003
...sehnen sich nach Oskar Lafontaine Lockerung des Kündigungsschutzes trifft in der SPD auf massiven Protest – Parteilinke macht Front gegen Schröder von Martin Lutz Berlin - Gegen die von Bundeskanzler Gerhard Schröder und Wirtschaftsminister Wolfgang Clement geplante Lockerung des Kündigungsschutzes formiert sich in der SPD hartnäckiger Widerstand. Vor allem die Linke macht dagegen Front. „Für eine Lockerung des Kündigungsschutzes gibt es in der Partei keine Mehrheit. Bei 4,6... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Kündigungsschutz für Top-Banker:: Merkels Knicks vor ausländischen Großbanken?10.09.2018
...>Kündigungsschutz für Top-Banker:: Merkels Knicks vor ausländischen Großbanken?" vom Autor Redaktion w:o

Bundeskanzlerin Angela Merkel setzt auf eine Lockerung des Kündigungsschutzes, um Top-Banker nach Frankfurt zu lotsen. Für den Gewerkschaftsbund ist das Prinzip des deutschen Kündigungsschutzes in Gefahr.

Lesen Sie den ganzen Artikel: [mehr]
(
0
Empfehlungen)
betterthantherest27.05.2006
...guten von dem schlechteren Unternehmer. Worum es mir ging ist, dass ein Kündigungsschutz keinen einzigen Vorteil für die Summe der Arbeitnehmerschaft aber einen Haufen Nachteile mitsichbringt. Es kann sein, dass der Kündigungsschutz ohnehin bereits ausgehölt wurde via verschiedener Beschäftigungsmodelle. Es geht einfach darum, dass es kein rationales Argument, das über Egoismus hinausgeht gibt das den Kündigungsschutz rechtfertigt, da er in der Summe der Volkswirtschaft wie auch allen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
►►► TRADING-THREAD ▲ APRIL 2004 ▲ ◄◄◄14.04.2004
Umfrage: Kündigungsschutz wirkt als starke Job-Bremse Umfrage: Kündigungsschutz wirkt als starke Job-Bremse DÜSSELDORF (Dow Jones-VWD)--Der weit reichende Kündigungsschutz in Deutschland verhindert laut einer Umfrage unter 859 Firmen die Schaffung neuer Jobs. Deutlich mehr als die Hälfte aller von der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) befragten Unternehmen (57%) hätten in der Vergangenheit wegen des Kündigungsschutzes auf Neueinstellungen verzichtet, obwohl genug... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mal Klartext...2 Feiertage würden für unser Land vollkommen ausreichen.....14.11.2004
...und für 2006 ist eine gemeinsame eine große Imagebroschüre WM und Wahl geplant! "CSU will Abbau von Kündigungsschutz 14. Nov 13:04 CSU-Generalsekretär Markus Söder Foto: AP In einem Leitantrag für den kommenden CSU-Parteitag plant die CSU drastische Einschnitte beim Kündigungsschutz. Die SPD kritisiert die Pläne. Die CSU plant eine deutlichen Abbau des Kündigungsschutzes. CSU-Generalsekretär Markus Söder verteidigte am Wochenende einen entsprechenden Leitantrag für den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die dümmsten Wähler Deutschlands enttarnt!!!09.04.2003
...sehnen sich nach Oskar Lafontaine Lockerung des Kündigungsschutzes trifft in der SPD auf massiven Protest – Parteilinke macht Front gegen Schröder von Martin Lutz Berlin - Gegen die von Bundeskanzler Gerhard Schröder und Wirtschaftsminister Wolfgang Clement geplante Lockerung des Kündigungsschutzes formiert sich in der SPD hartnäckiger Widerstand. Vor allem die Linke macht dagegen Front. „Für eine Lockerung des Kündigungsschutzes gibt es in der Partei keine Mehrheit. Bei 4,6... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Arbeitsmarkt

Suche nach weiteren Themen