DAX+0,34 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,20 % Öl (Brent)+0,51 %

Thema: Langfristige Anleihen

Nachrichten zu "Langfristige Anleihen"

ROUNDUP/Aktien New York Schluss14.08.2019
Konjunkturangst treibt Anleger in die Flucht
...diesem Jahr noch nicht verloren. Neue Konjunkturängste kamen vor allem wegen einer seltenen Situation am Anleihemarkt auf. Bei US-Renten gab es erstmals seit 2007 wieder vorübergehend eine "inverse Zinskurve" zu beobachten, bei der langfristige Anleihen niedriger verzinst werden als kurzfristige. Dabei war die Rendite zehnjähriger Papiere niedriger als jene der zweijährigen. Laut Analyst Bernd Krampen von der NordLB geschah damit etwas historisch Bemerkenswertes. "In der Vergangenheit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien New York Schluss14.08.2019
Konjunkturangst treibt Anleger in Scharen in die Flucht
...Neue Konjunkturängste kamen vor allem wegen der Situation am Anleihemarkt und frischer Wirtschaftsdaten aus China auf. Bei US-Renten gab es erstmals seit 2007 wieder vorübergehend eine "inverse Zinskurve" zu beobachten, bei der langfristige Anleihen niedriger verzinst werden als kurzfristige. Am Markt wurde dies als starkes Rezessionssignal aufgefasst. Auch für die übrigen bedeutenden US-Indizes ging es rasant nach unten. Der marktbreit aufgestellte S&P 500 fiel um 2,93 Prozent auf... [mehr]
(
1
Bewertung)
10.07.2019
Schwellenländer-Staatsanleihen – eine bedenkenswerte Asset-Klasse?
...Jahrzehnten rentierten EM HC Bonds etwas oberhalb des Durchschnitts für den ganzen 200-Jahreszeitraum. Das hat sicherlich auch mit dem (nicht wiederholbaren) "Renditerückenwind" zu tun, den der gesamte globale Markt für mittel- und langfristige Anleihen von Mitte der 1980er Jahre bis ungefähr 2016 aufgrund des ausgeprägten Zinssenkungstrends während des größten Teils dieses Zeitraums erfuhr. Andererseits ereigneten sich in der zweiten Hälfte der 90er Jahre und Anfang der Nuller-Jahre... [mehr]
(
0
Bewertungen)
10.07.2019
Schwellenländer-Staatsanleihen – eine bedenkenswerte Asset-Klasse?
...Jahrzehnten rentierten EM HC Bonds etwas oberhalb des Durchschnitts für den ganzen 200-Jahreszeitraum. Das hat sicherlich auch mit dem (nicht wiederholbaren) "Renditerückenwind" zu tun, den der gesamte globale Markt für mittel- und langfristige Anleihen von Mitte der 1980er Jahre bis ungefähr 2016 aufgrund des ausgeprägten Zinssenkungstrends während des größten Teils dieses Zeitraums erfuhr. Andererseits ereigneten sich in der zweiten Hälfte der 90er Jahre und Anfang der Nuller-Jahre... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.06.2019
Canopy Growth Corporation meldet Ergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2019 mit einem Jahresumsatz in Höhe von 226,3 Millionen CAD
...(16.380) - Zinszahlung für langfristige Anleihen (11.793) -... [mehr]
(
0
Bewertungen)
01.02.2019
Die besten Rentenfonds für 2019 und darüber hinaus
...Zu diesen Kategorien gehören: Bundes-, Kommunal- und Unternehmensanleihen, je nachdem, ob es sich bei dem Emittenten um den Bund, eine staatliche oder lokale Regierungsstelle oder ein Privatunternehmen handelt. Kurz-, mittel- und langfristige Anleihen, abhängig von der Zeitspanne zwischen der Emission und der Fälligkeit der Anleihe. Investment-Grade- und Hochverzinsliche Anleihen, je nachdem, ob die Finanzlage des Emittenten die Rückzahlung der Anleihe bei Fälligkeit eher oder... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien New York Schluss14.08.2019
Konjunkturangst treibt Anleger in Scharen in die Flucht
...Neue Konjunkturängste kamen vor allem wegen der Situation am Anleihemarkt und frischer Wirtschaftsdaten aus China auf. Bei US-Renten gab es erstmals seit 2007 wieder vorübergehend eine "inverse Zinskurve" zu beobachten, bei der langfristige Anleihen niedriger verzinst werden als kurzfristige. Am Markt wurde dies als starkes Rezessionssignal aufgefasst. Auch für die übrigen bedeutenden US-Indizes ging es rasant nach unten. Der marktbreit aufgestellte S&P 500 fiel um 2,93 Prozent auf... [mehr]
(
1
Bewertung)
ROUNDUP/Aktien New York Schluss14.08.2019
Konjunkturangst treibt Anleger in die Flucht
...diesem Jahr noch nicht verloren. Neue Konjunkturängste kamen vor allem wegen einer seltenen Situation am Anleihemarkt auf. Bei US-Renten gab es erstmals seit 2007 wieder vorübergehend eine "inverse Zinskurve" zu beobachten, bei der langfristige Anleihen niedriger verzinst werden als kurzfristige. Dabei war die Rendite zehnjähriger Papiere niedriger als jene der zweijährigen. Laut Analyst Bernd Krampen von der NordLB geschah damit etwas historisch Bemerkenswertes. "In der Vergangenheit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
07.04.2017
So könnten die Schulden zum Auslöser der Korrektur werden
...wirken sich höhere Marktzinsen fast nur über die jeweiligen Neuemissionen auf die Zinslast aus, während sich die Zinskosten des Anleihebestands zunächst einmal fast gar nicht ändern. Hinzu kommt, dass jetzt auslaufende mittel- und langfristige Anleihen noch in einer Phase höherer Zinsen begeben wurden. Selbst wenn die aktuellen Renditen noch ein Stück weiter stiegen, bliebe der neue Kupon niedriger als der Kupon der Altanleihen, die ersetzt werden. Bis ein Renditeanstieg die Zinskosten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
14.03.2018
EZB – Nachfolge von Draghi und die Frage der Leitzinsen
...betrug sie 0,3 Prozent – also weniger als die Hälfte. Über ActivTrades können Sie sowohl die Demo testen, als auch bei dem Online-Broker direkt ein Konto eröffnen. Schauen Sie dazu einfach mal auf deren Webseite vorbei… „Langfristige Anleihen nehmen die Entwicklung des Leitzinsen oft vorweg“, erläutert Zinsexperte Neumann. „Deshalb konnten wir in den vergangenen Wochen sehen, dass die Baufinanzierungszinsen leicht angezogen haben. Dennoch: Schaut man acht Jahre zurück... [mehr]
(
0
Bewertungen)
01.02.2019
Die besten Rentenfonds für 2019 und darüber hinaus
...Zu diesen Kategorien gehören: Bundes-, Kommunal- und Unternehmensanleihen, je nachdem, ob es sich bei dem Emittenten um den Bund, eine staatliche oder lokale Regierungsstelle oder ein Privatunternehmen handelt. Kurz-, mittel- und langfristige Anleihen, abhängig von der Zeitspanne zwischen der Emission und der Fälligkeit der Anleihe. Investment-Grade- und Hochverzinsliche Anleihen, je nachdem, ob die Finanzlage des Emittenten die Rückzahlung der Anleihe bei Fälligkeit eher oder... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Aktien New York Schluss14.08.2019
Konjunkturangst treibt Anleger in die Flucht
...diesem Jahr noch nicht verloren. Neue Konjunkturängste kamen vor allem wegen einer seltenen Situation am Anleihemarkt auf. Bei US-Renten gab es erstmals seit 2007 wieder vorübergehend eine "inverse Zinskurve" zu beobachten, bei der langfristige Anleihen niedriger verzinst werden als kurzfristige. Dabei war die Rendite zehnjähriger Papiere niedriger als jene der zweijährigen. Laut Analyst Bernd Krampen von der NordLB geschah damit etwas historisch Bemerkenswertes. "In der Vergangenheit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien New York Schluss14.08.2019
Konjunkturangst treibt Anleger in Scharen in die Flucht
...Neue Konjunkturängste kamen vor allem wegen der Situation am Anleihemarkt und frischer Wirtschaftsdaten aus China auf. Bei US-Renten gab es erstmals seit 2007 wieder vorübergehend eine "inverse Zinskurve" zu beobachten, bei der langfristige Anleihen niedriger verzinst werden als kurzfristige. Am Markt wurde dies als starkes Rezessionssignal aufgefasst. Auch für die übrigen bedeutenden US-Indizes ging es rasant nach unten. Der marktbreit aufgestellte S&P 500 fiel um 2,93 Prozent auf... [mehr]
(
1
Bewertung)
07.04.2017
So könnten die Schulden zum Auslöser der Korrektur werden
...wirken sich höhere Marktzinsen fast nur über die jeweiligen Neuemissionen auf die Zinslast aus, während sich die Zinskosten des Anleihebestands zunächst einmal fast gar nicht ändern. Hinzu kommt, dass jetzt auslaufende mittel- und langfristige Anleihen noch in einer Phase höherer Zinsen begeben wurden. Selbst wenn die aktuellen Renditen noch ein Stück weiter stiegen, bliebe der neue Kupon niedriger als der Kupon der Altanleihen, die ersetzt werden. Bis ein Renditeanstieg die Zinskosten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
14.03.2018
EZB – Nachfolge von Draghi und die Frage der Leitzinsen
...betrug sie 0,3 Prozent – also weniger als die Hälfte. Über ActivTrades können Sie sowohl die Demo testen, als auch bei dem Online-Broker direkt ein Konto eröffnen. Schauen Sie dazu einfach mal auf deren Webseite vorbei… „Langfristige Anleihen nehmen die Entwicklung des Leitzinsen oft vorweg“, erläutert Zinsexperte Neumann. „Deshalb konnten wir in den vergangenen Wochen sehen, dass die Baufinanzierungszinsen leicht angezogen haben. Dennoch: Schaut man acht Jahre zurück... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Langfristige Anleihen"

Schweizerische Nationalbank AG - ein Bewertungskuriosum01.08.2017
Die Schweizerische Nationalbank, snb.ch, hat ein Grundkapital von 100.000 Aktien. Beim aktuellen Kurs von 2.155 CHF ergibt sich eine Marktkapitalisierung von 215,5 Mio. CHF. 2016 war das 109. Geschäftsjahr – siehe den Geschäftsbericht: https://www.snb.ch/de/mmr/reference/annrep_2016_komplet t/source/annrep_2016_komplett.de.pdf Das Eigenkapital beträgt Ende 2016 84,527 Mrd. CHF. Die SNB schreibt ihren Aktionären zur Einordnung ihrer Aktie: Die SNB-Aktie gleicht bezüglich Kursentwicklung... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Nass Valley Gateway - Cannabis und seine Anwendungen - Qualitäten, Aussichten Kurse22.05.2017
Die Handelsaussetzung dauert inzwischen rund 3 Monate. Nun denne, es wird seine Gründe haben... Brasilien mit stabilem Rating - die Kurse der Anleihen in Brasilien sind im Vergleich zu den "quasi" Nullzinsanlagen in großen Teilen der Welt weiterhin für Institutionelle sicherlich interessant, sofern sie Mindestrenditen erwirtschaften müssen, wie langfristige Zinserträge usw. 10 jährige Brasilianische Anleihen haben ihren dominanten Abwärtstrend bereits zum Anfang des Jahres nach oben... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Anleihen der Photon Power AG - Geld der Anleger in Gefahr?11.01.2016
Sehr geehrte Frau Kreutzmann, Sie haben uns kürzlich gebeten, der Photon Power AG unsere Zinszahlungen bis Januar 2018 zu stunden, "zum Zwecke der Abwendung der Insolvenz der PHOTON Power AG". Herr Althaus, der selbst Gläubiger ist, hat im Zusammenhang mit einer zu bildenden geschlossenen Diskussionsplattform dazu ein Plädoyer verfasst, in dem er ebenfalls dazu aufruft. Er verweist auf seine Erfahrungen als Gläubiger bei den Insolvenzen von Prokon und Solar Millenium, und dass... [mehr]
(
1
Empfehlung)
MONUMENT Mining Ltd. (WKN: A0MSJR) Goldproduzent aus Kanada!!!!!!!!!!!!!!!!18.09.2013
man hat mir hier zum wiederholten male vorgeworfen,ich würde meine Meinungen nicht mit Facts oder berichten unterlegen. zuletzt bei meiner aussage,das wir vor einer gewaltigen immo-blase in China stehen, die ganz Asien und den rest der welt zutiefst erschüttern wird. heute nun ein bericht auf w:o, der das ganze Szenario untermauert. die wichtigen Player in der welt stellen sich schon jetzt auf einen mega-Crash ein. was das fürs Gold bedeutet? weiß ich auch nicht, aber ich denke, Gold wird mit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
IVG20.07.2012
und ich könnte dir die Antwort geben -- die Plazierung des Euroselect 21 hat ca 1 halbes Jahr gedauert OK der Euroselect 21 ist auch nur halb so gross - ca 400 mio s dennoch , sollten die Renditeberechungen passen - es genügend langfristige Mieter geben und der Vermietungsstand über 95 Prozent steigen - denke ich das eine Foundlösung durchaus machbar ist . Sollzinsen von 5 - 6 Prozent und sehr niedrigen Risiko sind in der derzeitigen Niedrigzinsphase und den unsicherheiten bei vergleichbar... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft27.12.2002
. Roland Leuschel : Das Jahr 2003 Eine Kapitalmarktexpertin und Geschäftsführerin einer der grossen deutschen Investmentfondsgesellschaften hat Mitte Dezember dieses Jahres die Meinung der Fondsmanager auf den Punkt gebracht : « Die Stimmung hat sich seit dem Tief im Oktober deutlich aufgehellt. Und bekanntlich nehmen die Börsen wirtschaftliche Verbesserungen meistens um einige Monate vorweg. » Als Realist frage ich mich « welche wirtschaftlichen Verbesserungen » haben dann die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
fred hager werte und dumm schwätz thread für rambus anhänger16.10.2001
Die Charts gibt es unter: http://www.stock-world.de/msg/528218.html bzw. am Ende des Artikels der Reihe nach sind sie. die noch in den Text einzufügen bin ich zu müde. Gruss ditto Freud mich für alle Rambus Aktionäre, dass es so ein schönes plus gab. Harry S. Dent Kommentar vom 15.10.2001 Die Kaufgelegenheit Ihres Lebens – Teil II Kurzgefasst: Die Terroranschläge vom 11. September erhöhen nur die Chancen, dass es in der gegenwärtigen Korrekturphase von Ende September bis... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
US Finanzminister Snow: USA spätestens Mitte März pleite08.05.2008
Ladys, Ihr sollt doch nicht so viel Hurra - Patriotismus TV schauen......und wenn, dann später nochmal bei unabhängigen Quellen vergewissern, ob zu 80 oder zu 90 % gelogen wurde.... Die Realität des Hegemonen sieht indes so aus: Greenspans Rätsel wird unangenehm Wenn die USA keine langfristige Hypotheken bekommen, werden sie Kurzfristige und billiges Geld aufnehmen... Was soll ein Zentralbanker also tun? Obwohl die Fed seit dem Sommer letzten Jahres die Hypothekenkosten drastisch reduziert... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Jetzt Renten-Shorts kaufen02.07.2003
...senken in Zeiten schlechter Konjunktur den Zins, um die Wirtschaft anzukurbeln. Und sie tun dies um so entschiedener, je geringer sie – so wie das heute der Fall ist – die Gefahr einer Inflation einschätzen. Die Kapitalmärkte für langfristige Anleihen berücksichtigen solche Aktionen der Notenbanken allerdings häufig bereits in ihren Erwartungen. Sie haben darüber hinaus in der Regel schon die künftigen Konjunktur- und Inflationserwartungen im Auge. Sollte etwa EZB-Chef Wim... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Erfahrungen mit Legal & general29.09.2005
Hi, hier ein guter Artikel warum langfristig nur Aktien Sinn machen. (Ob hier bei L&G oder wo auch immer) LANGFRISIG ist allerdings der entscheidende Faktor. "Die Ironman-Sieger unter den Fonds Leser des Artikels: 71 Welche Fonds in den letzten 20 Jahren vorne liegen: Langfristig spricht fast alles für Aktien: Denn wer in den letzten 20 Jahren in Weltaktien investiert hat, der erzielte nominelle Erträge in Höhe von 11,1 Prozent pro Jahr (Index: MSCI World). Noch besser lief es mit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft27.12.2002
. Roland Leuschel : Das Jahr 2003 Eine Kapitalmarktexpertin und Geschäftsführerin einer der grossen deutschen Investmentfondsgesellschaften hat Mitte Dezember dieses Jahres die Meinung der Fondsmanager auf den Punkt gebracht : « Die Stimmung hat sich seit dem Tief im Oktober deutlich aufgehellt. Und bekanntlich nehmen die Börsen wirtschaftliche Verbesserungen meistens um einige Monate vorweg. » Als Realist frage ich mich « welche wirtschaftlichen Verbesserungen » haben dann die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
fred hager werte und dumm schwätz thread für rambus anhänger16.10.2001
Die Charts gibt es unter: http://www.stock-world.de/msg/528218.html bzw. am Ende des Artikels der Reihe nach sind sie. die noch in den Text einzufügen bin ich zu müde. Gruss ditto Freud mich für alle Rambus Aktionäre, dass es so ein schönes plus gab. Harry S. Dent Kommentar vom 15.10.2001 Die Kaufgelegenheit Ihres Lebens – Teil II Kurzgefasst: Die Terroranschläge vom 11. September erhöhen nur die Chancen, dass es in der gegenwärtigen Korrekturphase von Ende September bis... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
US Finanzminister Snow: USA spätestens Mitte März pleite08.05.2008
Ladys, Ihr sollt doch nicht so viel Hurra - Patriotismus TV schauen......und wenn, dann später nochmal bei unabhängigen Quellen vergewissern, ob zu 80 oder zu 90 % gelogen wurde.... Die Realität des Hegemonen sieht indes so aus: Greenspans Rätsel wird unangenehm Wenn die USA keine langfristige Hypotheken bekommen, werden sie Kurzfristige und billiges Geld aufnehmen... Was soll ein Zentralbanker also tun? Obwohl die Fed seit dem Sommer letzten Jahres die Hypothekenkosten drastisch reduziert... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Jetzt Renten-Shorts kaufen02.07.2003
...senken in Zeiten schlechter Konjunktur den Zins, um die Wirtschaft anzukurbeln. Und sie tun dies um so entschiedener, je geringer sie – so wie das heute der Fall ist – die Gefahr einer Inflation einschätzen. Die Kapitalmärkte für langfristige Anleihen berücksichtigen solche Aktionen der Notenbanken allerdings häufig bereits in ihren Erwartungen. Sie haben darüber hinaus in der Regel schon die künftigen Konjunktur- und Inflationserwartungen im Auge. Sollte etwa EZB-Chef Wim... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Erfahrungen mit Legal & general29.09.2005
Hi, hier ein guter Artikel warum langfristig nur Aktien Sinn machen. (Ob hier bei L&G oder wo auch immer) LANGFRISIG ist allerdings der entscheidende Faktor. "Die Ironman-Sieger unter den Fonds Leser des Artikels: 71 Welche Fonds in den letzten 20 Jahren vorne liegen: Langfristig spricht fast alles für Aktien: Denn wer in den letzten 20 Jahren in Weltaktien investiert hat, der erzielte nominelle Erträge in Höhe von 11,1 Prozent pro Jahr (Index: MSCI World). Noch besser lief es mit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)