DAX-0,53 % EUR/USD-0,35 % Gold-0,35 % Öl (Brent)-1,63 %
Thema: Lockere Geldpolitik

Nachrichten zu "Lockere Geldpolitik"

07.11.2018
Assenagon-Chefökonom Martin Hüfner: „Die lockere Geldpolitik läuft aus – na und?“
Die Europäische Zentralbank stoppt zu Jahresende ihre Anleihenkäufe – ein Vorbote für eine wieder striktere Geldpolitik in der Eurozone. Assenagon-Chefvolkswirt Martin Hüfner findet die Entwicklung nur folgerichtig. Kritikern hält er entgegen: Man müsse sich dann eben mit kleineren Brötchen zufrieden geben. Martin Hüfner In der Geldpolitik geht es in Europa derzeit außerordentlich ruhig zu. Während die amerikanische Federal Reserve alle drei Monate darüber diskutiert, die Zinsen zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
28.10.2018
Angela Merkel – D-Day!
...über den Sommer 2019 auf dem aktuellen Niveau halten. Das schwächt den Euro ohnehin schon gegenüber dem US-Dollar. Was die Europäer also bräuchten, wären stabile Verhältnisse und vor allem reichlich Wachstum. Für Wachstum ist eine lockere Geldpolitik der EZB weiterhin notwendig. Stabilität kommt in erster Linie von einer handlungsfähigen Führung in Europa. Diese Rolle haben primär Frankreich und Deutschland inne und Angela Merkel wird dort noch gebraucht. Positives Signal erhofft... [mehr]
(
0
Bewertungen)
27.10.2018
D-Day für Merkel
...über den Sommer 2019 auf dem aktuellen Niveau halten. Das schwächt den Euro ohnehin schon gegenüber dem US-Dollar. Was die Europäer also bräuchten, wären stabile Verhältnisse und vor allem reichlich Wachstum. Für Wachstum ist eine lockere Geldpolitik der EZB weiterhin notwendig. Stabilität kommt in erster Linie von einer handlungsfähigen Führung in Europa. Diese Rolle haben primär Frankreich und Deutschland inne und Angela Merkel wird dort noch gebraucht. Positives Signal erhofft... [mehr]
(
0
Bewertungen)
28.09.2018
Dollar, Euro, Yen - Währungen im Fokus
...2,55 Prozent. Ebenso wie beim Euro ist der Dollar auch gegenüber dem japanischen Yen deutlich auf dem Weg nach oben. So ist der Dollar-Yen in die Nähe des 52-Wochen-Hochs geklettert. Die japanische Notenbank hat angekündigt, ihre sehr lockere Geldpolitik beizubehalten. Durch weitere Anleihenkäufe sollen die Zinsen für zehnjährige Anleihen bei rund null Prozent gehalten werden. Das schwächt tendenziell den Yen. Für zusätzlichen Abwärtsdruck sorgt der Handelsstreit zwischen den USA und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
19.09.2018
Japanische Notenbank hält an ultralockerer Geldpolitik fest
TOKIO (dpa-AFX) - Japans Zentralbank setzt ihre extrem lockere Geldpolitik unverändert fort. Das entschied die Bank of Japan (BoJ) am Mittwoch nach zweitägiger Zinssitzung. Geschäftsbanken können sich damit weiter so gut wie kostenlos Geld bei der Notenbank besorgen, Kredite für Investitionen der Wirtschaft und für Verbraucher sollen billig bleiben. Der sogenannte kurzfristige Einlagensatz liegt weiter bei minus 0,1 Prozent. Das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EZB setzt lockere Geldpolitik vorerst fort / Interhyp08.12.2016
2016 geht für Immobilienkäufer mit Billigzinsen zu Ende / Begrenztes Aufwärtspotenzial bei Konditionen für Immobiliendarlehen in 2017
...im nächsten Jahr ein etwas höheres Zinsniveau wahrscheinlich. Das Aufwärtspotenzial bleibt jedoch angesichts der nur zughaften Konjunkturerholung sowie der niedrigen Inflation in der Eurozone begrenzt. Erste Andeutungen der EZB, die ultralockere Geldpolitik zurückzufahren, sind laut Interhyp eher langfristig zu interpretieren und müssen darüber hinaus in der Zukunft zumindest stückweise durch Fundamentaldaten hinterlegt werden. Kreditnehmern rät Interhyp im aktuellen Zinsumfeld zu einer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Lockere Geldpolitik29.01.2016
Japans Zentralbank führt Negativzins ein
TOKIO (dpa-AFX) - Japans Zentralbank führt zur Ankurbelung der Preise und des Wirtschaftswachstums Negativzinsen ein. Wie die Bank von Japan (BoJ) am Freitag nach Abschluss zweitägiger Beratungen bekanntgab, wird künftig ein Negativzins von 0,1 Prozent erhoben. Bei einem negativen Einlagezins müssen Banken eine Gebühr bezahlen, wenn sie ihr Geld bei der Zentralbank parken, statt es weiter zu verleihen. Die BoJ beschloss zugleich, die Geldmenge unverändert um jährlich 80 Billionen Yen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 227.06.2017
EZB-Zuversicht lässt weniger lockere Geldpolitik erwarten
...mit den Aussagen Draghis zur Inflation begründet, die für eine weniger lockere Geldpolitik sprächen. Draghi habe einen ersten Schritt in Richtung einer weniger lockeren Geldpolitik getan, kommentierte Marco Valli, Chefvolkswirt für Europa bei der Großbank Unicredit. Bankökonomen rechnen zurzeit damit, dass die EZB im Spätsommer, vermutlich im September, die Weichen für eine weniger lockere Geldpolitik stellen wird. Es wird erwartet, dass sie dann den "Einstieg in den Ausstieg" aus... [mehr]
(
0
Bewertungen)
GESAMT-ROUNDUP27.06.2017
EZB-Zuversicht lässt weniger lockere Geldpolitik erwarten
...eine weniger lockere Geldpolitik sprechen. Die schwache Inflation war ein Hauptgrund für die jahrelange extrem lockere Geldpolitik der EZB. Draghi habe einen ersten Schritt in Richtung einer weniger lockeren Geldpolitik getan, kommentierte Marco Valli, Chefvolkswirt für Europa bei der Großbank Unicredit. DRAGHI MAHNT ZUR VORSICHT Bankökonomen rechnen zurzeit damit, dass die EZB im Spätsommer, vermutlich im September, die Weichen für eine weniger lockere Geldpolitik stellen wird. Es... [mehr]
(
0
Bewertungen)
BIZ06.03.2016
Lockere Geldpolitik dürfte Vermögensungleichheit erhöht haben
BASEL (dpa-AFX) - Die extrem lockere Geldpolitik vieler Notenbanken dürfte dazu beigetragen haben, dass die Vermögen seit der Finanzkrise 2008 ungleicher verteilt sind. Zu diesem Ergebnis kommt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) in einer am Sonntag veröffentlichten Studie. Zwar lasse sich keine direkte Verbindung zwischen Niedrigzinspolitik und Vermögensverteilung feststellen, schreibt die auch als "Zentralbank der Zentralbanken" bezeichnete... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EZB setzt lockere Geldpolitik vorerst fort / Interhyp08.12.2016
2016 geht für Immobilienkäufer mit Billigzinsen zu Ende / Begrenztes Aufwärtspotenzial bei Konditionen für Immobiliendarlehen in 2017
...im nächsten Jahr ein etwas höheres Zinsniveau wahrscheinlich. Das Aufwärtspotenzial bleibt jedoch angesichts der nur zughaften Konjunkturerholung sowie der niedrigen Inflation in der Eurozone begrenzt. Erste Andeutungen der EZB, die ultralockere Geldpolitik zurückzufahren, sind laut Interhyp eher langfristig zu interpretieren und müssen darüber hinaus in der Zukunft zumindest stückweise durch Fundamentaldaten hinterlegt werden. Kreditnehmern rät Interhyp im aktuellen Zinsumfeld zu einer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Lockere Geldpolitik29.01.2016
Japans Zentralbank führt Negativzins ein
TOKIO (dpa-AFX) - Japans Zentralbank führt zur Ankurbelung der Preise und des Wirtschaftswachstums Negativzinsen ein. Wie die Bank von Japan (BoJ) am Freitag nach Abschluss zweitägiger Beratungen bekanntgab, wird künftig ein Negativzins von 0,1 Prozent erhoben. Bei einem negativen Einlagezins müssen Banken eine Gebühr bezahlen, wenn sie ihr Geld bei der Zentralbank parken, statt es weiter zu verleihen. Die BoJ beschloss zugleich, die Geldmenge unverändert um jährlich 80 Billionen Yen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 227.06.2017
EZB-Zuversicht lässt weniger lockere Geldpolitik erwarten
...mit den Aussagen Draghis zur Inflation begründet, die für eine weniger lockere Geldpolitik sprächen. Draghi habe einen ersten Schritt in Richtung einer weniger lockeren Geldpolitik getan, kommentierte Marco Valli, Chefvolkswirt für Europa bei der Großbank Unicredit. Bankökonomen rechnen zurzeit damit, dass die EZB im Spätsommer, vermutlich im September, die Weichen für eine weniger lockere Geldpolitik stellen wird. Es wird erwartet, dass sie dann den "Einstieg in den Ausstieg" aus... [mehr]
(
0
Bewertungen)
GESAMT-ROUNDUP27.06.2017
EZB-Zuversicht lässt weniger lockere Geldpolitik erwarten
...eine weniger lockere Geldpolitik sprechen. Die schwache Inflation war ein Hauptgrund für die jahrelange extrem lockere Geldpolitik der EZB. Draghi habe einen ersten Schritt in Richtung einer weniger lockeren Geldpolitik getan, kommentierte Marco Valli, Chefvolkswirt für Europa bei der Großbank Unicredit. DRAGHI MAHNT ZUR VORSICHT Bankökonomen rechnen zurzeit damit, dass die EZB im Spätsommer, vermutlich im September, die Weichen für eine weniger lockere Geldpolitik stellen wird. Es... [mehr]
(
0
Bewertungen)
BIZ06.03.2016
Lockere Geldpolitik dürfte Vermögensungleichheit erhöht haben
BASEL (dpa-AFX) - Die extrem lockere Geldpolitik vieler Notenbanken dürfte dazu beigetragen haben, dass die Vermögen seit der Finanzkrise 2008 ungleicher verteilt sind. Zu diesem Ergebnis kommt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) in einer am Sonntag veröffentlichten Studie. Zwar lasse sich keine direkte Verbindung zwischen Niedrigzinspolitik und Vermögensverteilung feststellen, schreibt die auch als "Zentralbank der Zentralbanken" bezeichnete... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Lockere Geldpolitik"

TLG Immobilien14.10.2018
Zitat von Paral: Die Zinsen steigen. Das dämpft. Vor allem, weil die 3% überschritten wurde. Dann fängte an, dass die Zinskosten nicht mehr leicht überwälzt werden können. Nur in den USA liegen die 10-jährigen Staatsanleihen bei über 3% Zinsen. In Deutschland ja nur rund 0,5%. Angesichts hoher Verschuldungsquoten mancher Eurozonen Ländern (und noch moderater Kerninflation) bleibt die EZB auf Kurs: =========== Trotz steigender Inflation: EZB-Präsident Draghi will bei lockerer... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ernsthaftes WCM Diskussionsforum09.10.2016
Zitat von teppichprofi: Ob der Kursverlust bei WCM noch weiter geht werden wir Montag sehen. Bisher ist es ja noch einigermaßen gut abgegangen. Immerhin haben andere Immos viel schlechter abgeschlossen. Seit den vorigen Wochen haben Patrizia fast 40%, Vonovia 20%, Deutsche Wohnen 16% verloren. Da könnte es bei WCM also auch noch weitere Verluste geben. Immerhin ist WCM vom Jahreshoch (3,35 €) auch schon 0,50 € gefallen. Fast alle anderen Immobilienaktien hatten am vergangenen Donnerstag ihr... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der Sommer wird heiß an der Börse12.09.2016
...(Xetra-Schluss: 10.573,44). Die Vorgaben von den Börsen in den USA und Asien sind deutlich negativ. Belastend wirken vor allem die Äußerungen von US-Notenbanker Eric Rosengren, der eigentlich für eine lockere Geldpolitik steht. Er hatte sich gegen eine zu lang anhaltende lockere Geldpolitik ausgesprochen, damit die US-Wirtschaft nicht überhitze. / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Mittwoch 03.02.201603.02.2016
...klar, grundsätzlich an der lockeren Geldpolitik festhalten. Die EZB werde ihren Anti-Krisen-Kurs bei der nächsten Sitzung am 10. März überprüfen, wenn neue makroökonomische Prognosen vorliegen, so Draghi. Er betonte, dass die lockere Geldpolitik seit 2014 positive Ergebnisse gebracht habe. Die Intervention habe dazu geführt, dass mehr Kredite bereitgestellt worden seien.... http://www.deraktionaer.de/aktie/displayAction-212690.h tmjaja, der Draghi-Märchenonkel soll es mal wieder richten... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Apple - unaufhaltsamer Aufstieg - wie lange noch?10.01.2016
...der Dekabank. In die entgegengesetzte Richtung geht die EZB. Sollte sie erkennen, dass auch wegen des billigen Öls die angepeilte Inflationsrate von zwei Prozent bis auf weiteres unerreichbar bleibt, wird sie versucht sein, die lockere Geldpolitik über den März 2017 hinaus auszudehnen. Dann würden Aktien aus Europa für Anleger immer attraktiver, und ein schwacher Euro würde die Kurse stützen. 8. Ist jetzt eine gute Gelegenheit, um Aktien zu kaufen? Wer ausreichend Kapital und hinreichend... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Ich dachte solche Charts gibt es nur am "Neuen Markt"03.03.2004
#2503 Alan: "ich würde sagen, ja, wir haben eine lockere Geldpolitik und wir hatten eine lockere Geldpolitik eine ziemlich lange Zeit." Was ist das für eine Aussage??????? Wir hatten eine lockere Geldpolitik /ergo: wir haben jetzt keine mehr... Aber: Wir haben eine lockere Geldpolitik... Das soll mal einer verstehn... Er hätte auch auf die Zinsfrage mit : "no comment" antworten können.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Diskussionsthread -- AEI - Advanced Explorations A0D8ZT03.12.2010
...China sowie im dicht besiedelten Hongkong sind in den vergangenen zwei Jahren um bis zu 50 Prozent gestiegen. Wie in anderen Ländern Asiens droht dort eine Spekulationsblase, weil die Wirtschaft rasant wächst und durch die extrem lockere Geldpolitik - nicht nur Chinas, sondern auch der Industrieländer - große Mengen Geld in den Markt fließen. Die Regierung hatte schon vor Monaten Schritte zur Eindämmung der Immobilienspekulation und der Inflation eingeleitet. Im Oktober hob die Notenbank... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bijou Brigitte: Wer hat eine Meinung zu der Aktie ?06.01.2015
Informationen zum Jahreswechsel 2013/2014 siehe Posting #8085 vom 05.01.14 Infos zum JW 2012/2013 finden sich unter Posting #7851 vom 04.01.13 Infos zum JW 2011/2012 vgl. Posting #7381 vom 05.01.12 Infos zum JW 2010/2011 gibt’s unter Posting #6970 vom 06.01.11 Infos zum JW 2009/2010 vgl. Posting #6645 vom 04.01.10 Infos zum JW 2008/2009 siehe Posting #6135 vom 06.01.09 Infos zum JW 2007/2008 vgl. Posting #4986 vom 02.01.08 Infos zum JW 2006/2007 finden sich unter Posting #4075 vom 31.12.06... [mehr]
(
21
Empfehlungen)
jetzt wieder einsteigen/nachkaufen29.01.2004
...wieder rätseln dieser Schlingel Die Fed verzichtete in ihrer Erklärung überraschend auf die zuletzt wiederholt gebrauchte Formulierung, dass die derzeitige lockere Geldpolitik noch für "beträchtliche Zeit" beibehalten werde. Stattdessen hieß es, die Notenbank könne geduldig abwarten, bis sie die lockere Geldpolitik beende. Der als Schlüsselzins geltende Zielsatz für Tagesgeld betrage weiterhin ein Prozent, teilte die Fed nach den zweitägigen Beratungen ihres für die Geldpolitik... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-ZONE Int. ■ März 2004 ■■■02.03.2004
...nicht vereinbar ist", sagte Greenspan vor dem Wirtschaftsclub von New York. "Ganz klar: Wir haben den Leitzins gehalten, wo er ist, weil wir sehr gute Gründe haben, (...) und ich würde sagen, ja, wir haben eine lockere Geldpolitik und wir hatten eine lockere Geldpolitik eine ziemlich lange Zeit", ergänzte er. Der Leitzins in den USA liegt mit einem Prozent auf dem niedrigsten Niveau seit 1958. Volkswirte gehen davon aus, dass die US-Notenbank (Fed) angesichts der Konjunkturbelebung ihre... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ich dachte solche Charts gibt es nur am "Neuen Markt"03.03.2004
#2503 Alan: "ich würde sagen, ja, wir haben eine lockere Geldpolitik und wir hatten eine lockere Geldpolitik eine ziemlich lange Zeit." Was ist das für eine Aussage??????? Wir hatten eine lockere Geldpolitik /ergo: wir haben jetzt keine mehr... Aber: Wir haben eine lockere Geldpolitik... Das soll mal einer verstehn... Er hätte auch auf die Zinsfrage mit : "no comment" antworten können.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Diskussionsthread -- AEI - Advanced Explorations A0D8ZT03.12.2010
...China sowie im dicht besiedelten Hongkong sind in den vergangenen zwei Jahren um bis zu 50 Prozent gestiegen. Wie in anderen Ländern Asiens droht dort eine Spekulationsblase, weil die Wirtschaft rasant wächst und durch die extrem lockere Geldpolitik - nicht nur Chinas, sondern auch der Industrieländer - große Mengen Geld in den Markt fließen. Die Regierung hatte schon vor Monaten Schritte zur Eindämmung der Immobilienspekulation und der Inflation eingeleitet. Im Oktober hob die Notenbank... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bijou Brigitte: Wer hat eine Meinung zu der Aktie ?06.01.2015
Informationen zum Jahreswechsel 2013/2014 siehe Posting #8085 vom 05.01.14 Infos zum JW 2012/2013 finden sich unter Posting #7851 vom 04.01.13 Infos zum JW 2011/2012 vgl. Posting #7381 vom 05.01.12 Infos zum JW 2010/2011 gibt’s unter Posting #6970 vom 06.01.11 Infos zum JW 2009/2010 vgl. Posting #6645 vom 04.01.10 Infos zum JW 2008/2009 siehe Posting #6135 vom 06.01.09 Infos zum JW 2007/2008 vgl. Posting #4986 vom 02.01.08 Infos zum JW 2006/2007 finden sich unter Posting #4075 vom 31.12.06... [mehr]
(
21
Empfehlungen)
jetzt wieder einsteigen/nachkaufen29.01.2004
...wieder rätseln dieser Schlingel Die Fed verzichtete in ihrer Erklärung überraschend auf die zuletzt wiederholt gebrauchte Formulierung, dass die derzeitige lockere Geldpolitik noch für "beträchtliche Zeit" beibehalten werde. Stattdessen hieß es, die Notenbank könne geduldig abwarten, bis sie die lockere Geldpolitik beende. Der als Schlüsselzins geltende Zielsatz für Tagesgeld betrage weiterhin ein Prozent, teilte die Fed nach den zweitägigen Beratungen ihres für die Geldpolitik... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-ZONE Int. ■ März 2004 ■■■02.03.2004
...nicht vereinbar ist", sagte Greenspan vor dem Wirtschaftsclub von New York. "Ganz klar: Wir haben den Leitzins gehalten, wo er ist, weil wir sehr gute Gründe haben, (...) und ich würde sagen, ja, wir haben eine lockere Geldpolitik und wir hatten eine lockere Geldpolitik eine ziemlich lange Zeit", ergänzte er. Der Leitzins in den USA liegt mit einem Prozent auf dem niedrigsten Niveau seit 1958. Volkswirte gehen davon aus, dass die US-Notenbank (Fed) angesichts der Konjunkturbelebung ihre... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Notenbanken

Suche nach weiteren Themen