DAX-0,78 % EUR/USD+0,42 % Gold+1,38 % Öl (Brent)-1,84 %

Thema: Marktmanipulation

Nachrichten zu "Marktmanipulation"

Wolftank-Adisa Holding AG24.06.2019
Wolftank-Adisa Holding AG beschließt Barkapitalerhöhung
...von Führungskräften) der Marktmissbrauchsverordnung (VO (EU) Nr. 596/2014) iVm den jeweiligen nationalen Rechtsvorschriften gemäß BörseG niedergelegten Pflichten und die Verbote der Art. 14 (Insiderhandel) und Art. 15 (Marktmanipulation) der Marktmissbrauchsverordnung (VO (EU) Nr. 596/2014) iVm den jeweiligen nationalen Rechtsvorschriften gemäß BörseG. (Ende) Aussender: Wolftank-Adisa Holding AG Adresse: Grabenweg 58, 6020 Innsbruck Land: Österreich Ansprechpartner: Dr.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
03.06.2019
Auf der Gewinnerseite während dem Handelskrieg: Saville durchbohrt hochgradiges Niob in Quebec
...übrigens nicht allein mit der Ansicht, dass es Trumps volle Absicht ist, einen totalen Handelskrieg mit China zu führen. Es überrascht ja auch nicht, dass China von den USA als unzuverlässigen Lieferanten von Rohstoffen gesehen wird, und Marktmanipulation als chinesische Volkskrankheit. Ich bin der festen Überzeugung, dass die neuen Zölle der Auslöser für einen neuen Fokus auf andere, attraktivere Quellen für diese Rohstoffe sein werden, vor allem Kanada. Ryan Castilloux,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wolftank Adisa Holding AG14.05.2019
Wolftank-Adisa startet Zusammenarbeit mit der chinesischen Stadt Ningbo im Umweltschutz
...von Führungskräften) der Marktmissbrauchsverordnung (VO (EU) Nr. 596/2014) iVm den jeweiligen nationalen Rechtsvorschriften gemäß BörseG niedergelegten Pflichten und die Verbote der Art. 14 (Insiderhandel) und Art. 15 (Marktmanipulation) der Marktmissbrauchsverordnung (VO (EU) Nr. 596/2014) iVm den jeweiligen nationalen Rechtsvorschriften gemäß BörseG. (Ende) Aussender: Wolftank Adisa Holding AG Adresse: Grabenweg 58, 6020 Innsbruck Land: Österreich Ansprechpartner: Dr.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Rechtsstreit um Tweets27.04.2019
Musk und US-Börsenaufsicht einigen sich
...aber bei bis zu 400 000. Der ursprüngliche Vergleich war im vergangenen Jahr zustande gekommen, nachdem Musk Anleger bei Twitter mit unausgegorenen Plänen zu einem Börsenrückzug Teslas irritiert hatte, woraufhin die SEC ihn wegen Marktmanipulation verklagte. Die Aufsichtsbehörde wollte Musk zunächst sogar den Vorstandsvorsitz verbieten lassen. Dann einigte man sich auf den Kompromiss, gemäß dem Musk auch für mehrere Jahre den Vorsitz im Verwaltungsrat der Firma abgeben... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rechtsstreit um Tweets27.04.2019
Musk und US-Börsenaufsicht einigen sich
...für das laufende Geschäftsjahr machte. Der ursprüngliche Vergleich war zustande gekommen, nachdem Musk Anleger bei Twitter mit unausgegorenen Plänen zu einem Börsenrückzug Teslas irritiert hatte, woraufhin die SEC ihn wegen Marktmanipulation verklagte. Die Aufsicht wollte Musk zunächst den Vorstandsvorsitz verbieten lassen. Dann einigte man sich auf den Kompromiss, an den sich der Tesla-Chef nach Auffassung der SEC jedoch nicht hielt./hbr/DP/mis [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Verdacht auf Marktmanipulation17.05.2017
Ermittlungen gegen VW-Chef Müller
STUTTGART/WOLFSBURG (dpa-AFX) - Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt gegen VW -Konzernchef Matthias Müller wegen des Verdachts der Marktmanipulation im Zusammenhang mit dem Diesel-Skandal. Das teilte die Behörde am Mittwoch mit. Es geht um Müllers Tätigkeit bei der Porsche-Dachgesellschaft und Volkswagen -Hauptaktionärin Porsche SE, bei der er seit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Vorwurf der Marktmanipulation02.02.2018
Deutsche Bank muss Millionen in USA berappen
WASHINGTON (dpa-AFX) - Wegen des Vorwurfs der Marktmanipulation muss die Deutsche Bank in den USA eine Geldbuße von 70 Millionen US-Dollar zahlen. Die Aufsichtsbehörde CFTC sieht es als erwiesen an, dass die Bank von 2007 bis 2012 durch falsche Angaben den Referenzzinssatz Isdafix zu ihren Gunsten beeinflussen wollte. Die involvierten Mitarbeiter hätten gewusst, dass ihr Handeln illegal gewesen sei, erklärte die CFTC am späten Donnerstag... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktmanipulation02.02.2018
Spoofing: HSBC, Deutsche Bank und UBS
Drei Großbanken wurden diese Woche in den USA wegen Marktmanipulation bestraft. Bisher wurde die illegale Methode des "Spoofing" bei kleinen Investmentunternehmen beobachtet. Nun standen die Deutsche Bank, HSBC und UBS im Mittelpunkt der US-Ermittlungen. Die Deutsche Bank, UBS und HSBC müssen zusammen fast 47 Millionen US-Dollar für illegales Spoofing von Edelmetallen bezahlen. Unter "Spoofing" versteht man das Platzieren von Kauf- und... [mehr]
(
3
Bewertungen)
11.05.2018
Ermittlungen zu Marktmanipulation bei VW womöglich noch 2018 beendet
...schließt die Ermittlungen gegen drei hochrangige Volkswagen -Manager wegen des Verdachts der Marktmanipulation möglicherweise bis zum Jahresende ab. "Im Verfahren wegen Marktmanipulation ist ein Abschluss der Ermittlungen noch in diesem Jahr denkbar", sagte Oberstaatsanwalt Klaus Ziehe dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Im Fall der Ermittlungen wegen möglicher Marktmanipulation sei dies wegen der überschaubaren Zahl der Beschuldigten eher möglich als in den Ermittlungen zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ermittlungen gegen VW-Chef Müller17.05.2017
Staatsanwaltschaft bestätigt Ermittlungen wegen möglicher Marktmanipulation
STUTTGART/WOLFSBURG (dpa-AFX) - Gegen VW -Konzernchef Matthias Müller laufen Ermittlungen wegen des Verdachts der Marktmanipulation im Diesel-Skandal. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart startete bereits im Februar ein entsprechendes Verfahren, wie sie am Mittwoch mitteilte. Es geht dabei um Müllers Tätigkeit für die Porsche-Dachgesellschaft und Volkswagen -Hauptaktionärin Porsche... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Verdacht auf Marktmanipulation17.05.2017
Ermittlungen gegen VW-Chef Müller
STUTTGART/WOLFSBURG (dpa-AFX) - Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt gegen VW -Konzernchef Matthias Müller wegen des Verdachts der Marktmanipulation im Zusammenhang mit dem Diesel-Skandal. Das teilte die Behörde am Mittwoch mit. Es geht um Müllers Tätigkeit bei der Porsche-Dachgesellschaft und Volkswagen -Hauptaktionärin Porsche SE, bei der er seit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Vorwurf der Marktmanipulation02.02.2018
Deutsche Bank muss Millionen in USA berappen
WASHINGTON (dpa-AFX) - Wegen des Vorwurfs der Marktmanipulation muss die Deutsche Bank in den USA eine Geldbuße von 70 Millionen US-Dollar zahlen. Die Aufsichtsbehörde CFTC sieht es als erwiesen an, dass die Bank von 2007 bis 2012 durch falsche Angaben den Referenzzinssatz Isdafix zu ihren Gunsten beeinflussen wollte. Die involvierten Mitarbeiter hätten gewusst, dass ihr Handeln illegal gewesen sei, erklärte die CFTC am späten Donnerstag... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktmanipulation02.02.2018
Spoofing: HSBC, Deutsche Bank und UBS
Drei Großbanken wurden diese Woche in den USA wegen Marktmanipulation bestraft. Bisher wurde die illegale Methode des "Spoofing" bei kleinen Investmentunternehmen beobachtet. Nun standen die Deutsche Bank, HSBC und UBS im Mittelpunkt der US-Ermittlungen. Die Deutsche Bank, UBS und HSBC müssen zusammen fast 47 Millionen US-Dollar für illegales Spoofing von Edelmetallen bezahlen. Unter "Spoofing" versteht man das Platzieren von Kauf- und... [mehr]
(
3
Bewertungen)
11.05.2018
Ermittlungen zu Marktmanipulation bei VW womöglich noch 2018 beendet
...schließt die Ermittlungen gegen drei hochrangige Volkswagen -Manager wegen des Verdachts der Marktmanipulation möglicherweise bis zum Jahresende ab. "Im Verfahren wegen Marktmanipulation ist ein Abschluss der Ermittlungen noch in diesem Jahr denkbar", sagte Oberstaatsanwalt Klaus Ziehe dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Im Fall der Ermittlungen wegen möglicher Marktmanipulation sei dies wegen der überschaubaren Zahl der Beschuldigten eher möglich als in den Ermittlungen zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ermittlungen gegen VW-Chef Müller17.05.2017
Staatsanwaltschaft bestätigt Ermittlungen wegen möglicher Marktmanipulation
STUTTGART/WOLFSBURG (dpa-AFX) - Gegen VW -Konzernchef Matthias Müller laufen Ermittlungen wegen des Verdachts der Marktmanipulation im Diesel-Skandal. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart startete bereits im Februar ein entsprechendes Verfahren, wie sie am Mittwoch mitteilte. Es geht dabei um Müllers Tätigkeit für die Porsche-Dachgesellschaft und Volkswagen -Hauptaktionärin Porsche... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Marktmanipulation"

ein neuer Highflyer?28.05.2019
Zitat von Duckandbear: Für mich ist das Marktmanipulation Wenn ein Sell-Side Analyst seine Hype-Analysen am Freitagabend veröffentlicht, dann ist das auch keine Marktmanipulation, genauso wie die Wahlempfehlung von Rezo unter freie Meinungsäußerung fällt. Wenn die Causa Pete Petit nicht wäre, würde ich die Analyse von Aurelius Value auch eher als interessant aber eher wenig substantiiert betrachten. Ich würde aber um Unternehmen, die Personen wie... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Nur 5% echt: Marktmanipulation: Wash Trades beim Bitcoin25.03.2019
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "marktmanipulation-wash -trades-bitcoin" >Nur 5% echt: Marktmanipulation: Wash Trades beim Bitcoin" vom Autor Redaktion w:o

Erneut erschüttert ein schwerer Betrugs-Skandal den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
___MOLOGEN AG__Dabeisein ist Alles__Jetzt gehts richtig los_24.02.2019
Zitat von Spondon: Du siehst das etwas falsch. Wenn man Aussagen wie jetzt noch schnell kaufen, in Kürze 10 euro oder ähnliches ohne Beleg herausposaunt, dann ist dies Marktmanipulation. So was ist Strafbar! Genauso wenn man schreibt morgen 2 euro. Und das so stehen lassen würde ohne Beleg. Das ist auch keine Einschätzung,... [mehr]
(
1
Empfehlung)
___MOLOGEN AG__Dabeisein ist Alles__Jetzt gehts richtig los_24.02.2019
...10 euro oder ähnliches ohne Beleg herausposaunt, dann ist dies Marktmanipulation. So was ist Strafbar! Genauso wenn man schreibt morgen 2 euro. Und das so stehen lassen würde ohne Beleg. Das ist auch keine Einschätzung, sondern eine klare Aussage.Zitat von Ca_sH: Zitat von Spondon: Lassen wir den jet stream schreiben. Er kann sich bald denke ich mit einer Vorladung zu seiner örtlichen Polizei wegen Marktmanipulation im wallstreet capital Forum beschäftigen. Bashen der Aktie, zum Teil ohne... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bafin prüft nach Wirecard-Kursbeben mögliche Marktmanipulation31.01.2019
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "marktmanipulation" >Bafin prüft nach Wirecard-Kursbeben mögliche Marktmanipulation" vom Autor dpa-AFX

Nach dem dramatischen Kurseinbruch der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Insolvenzverfahren keine Totalpleite?14.05.2000
...Ort versteckt worden, um so den Eindruck abnehmender Lagervorräte zu erzeugen und damit die Preise hochzutreiben. Die Bären haben gegen diese Marktmanipulation eine sog. "class action law-suit" eingereicht, ähnlich wie damals gegen die Gebrüder Hunt. Bei einer solchen Klage kann in Amerika jeder, der glaubt im Zuge dieser Marktmanipulation am Silbermarkt Geld verloren zu haben, Schadenersatzforderungen geltent machen. Allerdings hat der Präsident der NYMEX, sehr zum Ärger der Bären... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Das Silberkomplott17.05.2000
...Ort versteckt worden, um so den Eindruck abnehmender Lagervorräte zu erzeugen und damit die Preise hochzutreiben. Die Bären haben gegen diese Marktmanipulation eine sog. "class action law-suit" eingereicht, ähnlich wie damals gegen die Gebrüder Hunt. Bei einer solchen Klage kann in Amerika jeder, der glaubt im Zuge dieser Marktmanipulation am Silbermarkt Geld verloren zu haben, Schadenersatzforderungen geltent machen. Allerdings hat der Präsident der NYMEX, sehr zum Ärger der Bären... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Neue Aufsicht braucht der Markt24.10.2001
...stellen. So lassen sich verdächtige Transaktionen gezielter verfolgen. Das Amt wird in Zukunft auch bei Verdacht auf Marktmanipulation aktiv: Bislang war dies Sache der Börsenaufsichten der Länder. Diese verlieren jedoch die Spur, wenn die Akteure ein Netz über verschiedene Handelsplätze gespannt haben. Außerdem kann das BAWe schon den Versuch einer Marktmanipulation - etwa den Missbrauch einer Ad-hoc-Mitteilung zu Werbezwecken - mit einem Bußgeld ahnden. Diese Sanktion kann - im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lycos Europe: Kurs- und Kapitalmacher23.02.2007
...zu Marktmanipulationen ein FRANKFURT (Dow Jones)--Die Bundesanstalt für Finanzdiesntleistungsaufsicht (BaFin) hat im abgelaufenen Jahr mehr Untersuchungen wegen des Verdachts der Marktmanipulation eingeleitet als im Jahr zuvor. Wie die Frankfurter Behörde am Freitag auf Anfrage bestätigte, wurden 2006 insgesamt 60 neue Untersuchungen eingeleitet. 2005 hatte die BaFin lediglich 53 Untersuchungen eröffnet. Die Behörde gab im vergangenen Jahr 15 Marktmanipulations-Untersuchungen an die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Analysten: Perferkte Marionetten´:26.10.2001
...stellen. So lassen sich verdächtige Transaktionen gezielter verfolgen. Das Amt wird in Zukunft auch bei Verdacht auf Marktmanipulation aktiv: Bislang war dies Sache der Börsenaufsichten der Länder. Diese verlieren jedoch die Spur, wenn die Akteure ein Netz über verschiedene Handelsplätze gespannt haben. Außerdem kann das BAWe schon den Versuch einer Marktmanipulation - etwa den Missbrauch einer Ad-hoc-Mitteilung zu Werbezwecken - mit einem Bußgeld ahnden. Diese Sanktion kann - im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Insolvenzverfahren keine Totalpleite?14.05.2000
...Ort versteckt worden, um so den Eindruck abnehmender Lagervorräte zu erzeugen und damit die Preise hochzutreiben. Die Bären haben gegen diese Marktmanipulation eine sog. "class action law-suit" eingereicht, ähnlich wie damals gegen die Gebrüder Hunt. Bei einer solchen Klage kann in Amerika jeder, der glaubt im Zuge dieser Marktmanipulation am Silbermarkt Geld verloren zu haben, Schadenersatzforderungen geltent machen. Allerdings hat der Präsident der NYMEX, sehr zum Ärger der Bären... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Das Silberkomplott17.05.2000
...Ort versteckt worden, um so den Eindruck abnehmender Lagervorräte zu erzeugen und damit die Preise hochzutreiben. Die Bären haben gegen diese Marktmanipulation eine sog. "class action law-suit" eingereicht, ähnlich wie damals gegen die Gebrüder Hunt. Bei einer solchen Klage kann in Amerika jeder, der glaubt im Zuge dieser Marktmanipulation am Silbermarkt Geld verloren zu haben, Schadenersatzforderungen geltent machen. Allerdings hat der Präsident der NYMEX, sehr zum Ärger der Bären... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Neue Aufsicht braucht der Markt24.10.2001
...stellen. So lassen sich verdächtige Transaktionen gezielter verfolgen. Das Amt wird in Zukunft auch bei Verdacht auf Marktmanipulation aktiv: Bislang war dies Sache der Börsenaufsichten der Länder. Diese verlieren jedoch die Spur, wenn die Akteure ein Netz über verschiedene Handelsplätze gespannt haben. Außerdem kann das BAWe schon den Versuch einer Marktmanipulation - etwa den Missbrauch einer Ad-hoc-Mitteilung zu Werbezwecken - mit einem Bußgeld ahnden. Diese Sanktion kann - im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lycos Europe: Kurs- und Kapitalmacher23.02.2007
...zu Marktmanipulationen ein FRANKFURT (Dow Jones)--Die Bundesanstalt für Finanzdiesntleistungsaufsicht (BaFin) hat im abgelaufenen Jahr mehr Untersuchungen wegen des Verdachts der Marktmanipulation eingeleitet als im Jahr zuvor. Wie die Frankfurter Behörde am Freitag auf Anfrage bestätigte, wurden 2006 insgesamt 60 neue Untersuchungen eingeleitet. 2005 hatte die BaFin lediglich 53 Untersuchungen eröffnet. Die Behörde gab im vergangenen Jahr 15 Marktmanipulations-Untersuchungen an die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Analysten: Perferkte Marionetten´:26.10.2001
...stellen. So lassen sich verdächtige Transaktionen gezielter verfolgen. Das Amt wird in Zukunft auch bei Verdacht auf Marktmanipulation aktiv: Bislang war dies Sache der Börsenaufsichten der Länder. Diese verlieren jedoch die Spur, wenn die Akteure ein Netz über verschiedene Handelsplätze gespannt haben. Außerdem kann das BAWe schon den Versuch einer Marktmanipulation - etwa den Missbrauch einer Ad-hoc-Mitteilung zu Werbezwecken - mit einem Bußgeld ahnden. Diese Sanktion kann - im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Kursmanipulation

Suche nach weiteren Themen