DAX+1,20 % EUR/USD0,00 % Gold+0,07 % Öl (Brent)+1,00 %
Thema: Marktwirtschaft

Nachrichten zu "Marktwirtschaft"

SPD für Agenda Ost16.08.2018
mehr Bundesbehörden und Sonderfonds
...oder Versöhnungskommission für eine gesamtdeutsche Aufarbeitung der Nachwendezeit. Dabei solle es vor allem um das Treuhand-Kapitel gehen. Die Treuhand kümmerte sich nach der Wende um die Umwandlung der DDR-Planwirtschaft in eine Marktwirtschaft. Tausende Betriebe wurden abgewickelt, viele Menschen verloren ihre Jobs. Lebensleistungen wurden nicht anerkannt - nach Überzeugung von Experten verstärkte dies bei vielen Ostdeutschen ein Gefühl des Abgehängtseins nach der Wiedervereinigung... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Studie15.08.2018
Integration macht mehr Anstrengungen in der Bildung nötig
BERLIN (dpa-AFX) - Schulen bekommen die Integration von Migranten und die Bekämpfung von Bildungsarmut einer Studie zufolge nicht gut genug in den Griff. Die wirtschaftsnahe Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft sieht laut ihrer Untersuchung sogar erstmals nahezu bundesweit Rückschritte in... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Übermacht von Google und Co13.08.2018
 Nahles fordert 'Daten-für-Alle'-Gesetz
...wenigen Internetkonzernen monopolisiert, die ihre heute schon beträchtliche Marktmacht auch in Zukunft sichern, kritisierte Nahles. Die "Platzhirsche des digitalen Kapitalismus" würden so allerdings den fairen Wettbewerb unserer Sozialen Marktwirtschaft untergraben - zum Schaden der Arbeitnehmer, Unternehmen und am Ende auch der Verbraucher. "Ein Daten-für-alle-Gesetz würde den Wettbewerbsdruck auf die Internetmultis deutlich erhöhen, die Innovationskraft der IT-Branche entfesseln und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Internet13.08.2018
Nahles will Gesetz zur Offenlegung der Daten von Internetkonzernen
...würden von einigen wenigen Internetkonzernen monopolisiert, die ihre heute schon beträchtliche Marktmacht auch in Zukunft sichern. Die "Platzhirsche des digitalen Kapitalismus" würden so allerdings den fairen Wettbewerb unserer Sozialen Marktwirtschaft untergraben – zum Schaden der Arbeitnehmer, Unternehmen und am Ende auch der Verbraucher. Von unten seien Imperien wie Google und Amazon aber nicht zu schlagen. "Ein Daten-für-alle-Gesetz würde den Wettbewerbsdruck auf die Internetmultis... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bundesregierung08.08.2018
IW unterstützt schärfere Regeln für Firmenübernahmen
...Ausland unter besondere Beobachtung der Wirtschaftspolitik zu stellen, widerspricht eigentlich den Grundsätzen offener Märkte", sagte Hüther der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). "Allerdings besteht gerade mit Blick auf Staaten, die Marktwirtschaft und Kapitalismus nur selektiv nutzen und nicht in eine demokratische Verfassungsordnung eingebunden sind, doch besonderer Handlungsbedarf", sagte Hüther. Das Paradebeispiel hierfür sei China. Die Forderung nach ausgewogeneren, faireren... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktwirtschaft04.08.2018
Spahn gegen zu viel Marktwirtschaft im Gesundheitswesen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Grenzen der Marktwirtschaft bei der Krankenversorgung betont. "Jeder in Deutschland hat Zugang zur medizinischen Versorgung. Dieses große Versprechen lässt sich nun mal nicht mit reiner Marktwirtschaft erfüllen", sagte Spahn der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS). Er reagierte damit auf Kritik an... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Marktwirtschaft23.06.2017
SPD-Generalsekretär kritisiert Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - SPD-Generalsekretär Hubertus Heil hat die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) für ihre Anzeigenkampagne gegen die SPD-Pläne bei der Reichensteuer und Kanzlerkandidat Martin Schulz scharf kritisiert. "Diese marktradikale Lobbygruppe verdreht die Dinge", sagte Heil der "Saarbrücker Zeitung" (Samstag). Die Initiative sei "ein Zusammenschluss sehr... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktwirtschaft29.04.2018
EU-Kommissarin will Regeln der sozialen Marktwirtschaft aktualisieren
Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - EU-Sozialkommissarin Marianne Thyssen hat zu einem europaweiten Schulterschluss von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft für mehr soziale Rechte in der EU aufgerufen. Die Regeln der sozialen Marktwirtschaft müssten angesichts des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Strategie der Antikapitalisten15.09.2017
Marktwirtschaft - ein Begriff wird usurpiert
...den Begriff der "Marktwirtschaft" usurpiert und umgedeutet. Es scheint paradox: Die chinesischen Kapitalisten nennen sich Sozialisten und Sozialisten wie Sarah Wagenknecht nennen sich Marktwirtschaftler. Menschen, die inhaltlich wirklich für Marktwirtschaft eintreten, werden von den Pseudo-Marktwirtschaftlern als "Marktradikale" diffamiert und damit in die Nähe von Verfassungsfeinden gerückt. Ich spreche lieber vom Kapitalismus Im Unterschied zum Begriff "Marktwirtschaft", für die heute... [mehr]
(
16
Bewertungen)
Adieu Marktwirtschaft?04.04.2016
Top-Ökonomen fordern grundlegenden Umbau des deutschen Sozialstaats
...Ungleichheit in einer Marktwirtschaft normal oder nicht? Es sei „nicht für unspektakulär, Menschen ihrer Lebenschancen zu berauben“, kritisierte Fratzscher im Gespräch mit der Wochenzeitung „Die Zeit“. Er sehe im Kampf gegen die mangelnde Chancengleichheit „eine der dringendsten und wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit“. Andere Ökonomen würden das Problem unterschätzen, weil sie davon ausgingen, dass Ungleichheit in einer Marktwirtschaft normal sei. Laut Fratzscher... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Marktwirtschaft04.08.2018
Spahn gegen zu viel Marktwirtschaft im Gesundheitswesen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Grenzen der Marktwirtschaft bei der Krankenversorgung betont. "Jeder in Deutschland hat Zugang zur medizinischen Versorgung. Dieses große Versprechen lässt sich nun mal nicht mit reiner Marktwirtschaft erfüllen", sagte Spahn der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS). Er reagierte damit auf Kritik an... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Marktwirtschaft23.06.2017
SPD-Generalsekretär kritisiert Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - SPD-Generalsekretär Hubertus Heil hat die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) für ihre Anzeigenkampagne gegen die SPD-Pläne bei der Reichensteuer und Kanzlerkandidat Martin Schulz scharf kritisiert. "Diese marktradikale Lobbygruppe verdreht die Dinge", sagte Heil der "Saarbrücker Zeitung" (Samstag). Die Initiative sei "ein Zusammenschluss sehr... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktwirtschaft29.04.2018
EU-Kommissarin will Regeln der sozialen Marktwirtschaft aktualisieren
Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - EU-Sozialkommissarin Marianne Thyssen hat zu einem europaweiten Schulterschluss von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft für mehr soziale Rechte in der EU aufgerufen. Die Regeln der sozialen Marktwirtschaft müssten angesichts des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Strategie der Antikapitalisten15.09.2017
Marktwirtschaft - ein Begriff wird usurpiert
...den Begriff der "Marktwirtschaft" usurpiert und umgedeutet. Es scheint paradox: Die chinesischen Kapitalisten nennen sich Sozialisten und Sozialisten wie Sarah Wagenknecht nennen sich Marktwirtschaftler. Menschen, die inhaltlich wirklich für Marktwirtschaft eintreten, werden von den Pseudo-Marktwirtschaftlern als "Marktradikale" diffamiert und damit in die Nähe von Verfassungsfeinden gerückt. Ich spreche lieber vom Kapitalismus Im Unterschied zum Begriff "Marktwirtschaft", für die heute... [mehr]
(
16
Bewertungen)
Adieu Marktwirtschaft?04.04.2016
Top-Ökonomen fordern grundlegenden Umbau des deutschen Sozialstaats
...Ungleichheit in einer Marktwirtschaft normal oder nicht? Es sei „nicht für unspektakulär, Menschen ihrer Lebenschancen zu berauben“, kritisierte Fratzscher im Gespräch mit der Wochenzeitung „Die Zeit“. Er sehe im Kampf gegen die mangelnde Chancengleichheit „eine der dringendsten und wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit“. Andere Ökonomen würden das Problem unterschätzen, weil sie davon ausgingen, dass Ungleichheit in einer Marktwirtschaft normal sei. Laut Fratzscher... [mehr]
(
4
Bewertungen)

Diskussionen zu "Marktwirtschaft"

Evotec 566480, wohin geht die Reise???20.08.2018
Ich will hier kein moralisches Fass öffnen, gebe aber zu bedenken, dass vor 1990 durchaus eine soziale Marktwirtschaft zu erkennen war, die von echten SPDlern wie Brandt und Schmidt und einer starken Gewerkschaft lebendig gehalten wurde und die auf Kosten der Wiedervereinigung über Bord geschmissen wurde und durch den Herrn Kohl auf Pump (Schuldenquote in der EU als erstes gebrochen von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
#aufstehen – die letzte Rettung für Deutschland?06.08.2018
...Gruenen ununterscheidbar geworden. Braucht kein Mensch mehr, im Gegenteil, Menschen werden durch den Etikettenschwindel dazu verleitet, gegen ihre Interessen zu stimmen. Die freie Marktwirtschaft wurde gekapert von Gruenen, Gelddruckern und Oligarchen und en passant wurde die Demokratie geschleift. Marktwirtschaft und Demokratie benoetigen offensichtlich 3 zusaetzliche Saeulen, ohne die sie nicht auf Dauer existieren koennen: 1. eine unabhaengige Geldpolitik 2. die Trennung von Privatvermoegen... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Marktwirtschaft: Spahn gegen zu viel Marktwirtschaft im Gesundheitswesen04.08.2018
...um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "marktwirtschaft-spahn-marktwi rtschaft-gesundheitswesen" >Marktwirtschaft: Spahn gegen zu viel Marktwirtschaft im Gesundheitswesen" vom Autor Redaktion dts

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Grenzen der Marktwirtschaft bei der Krankenversorgung betont. "Jeder in Deutschland hat Zugang zur medizinischen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die Grünen: Grüne fordern GroKo zu Maßnahmen gegen "Mietwucher" auf19.07.2018
...den Staat verursacht worden, der Staat ist also auch dafür zuständig, Härten abzufedern, wenn Marktwirtschaft wieder im Wohnungsmarkt Einzug hält. Temporäre Mietzuschüsse für angemessene Wohnungen, temporäre Wohnmöglichkeiten in staatlichen Wohneinrichtungen etc - wohlgemerkt: Alles nur temporär und nur in Bezug auf zusätzliche Härten, die durch die Wiedereinkehr der Marktwirtschaft in den Wohnungsmarkt auftreten - natürlich kann man Rentner, Hartz IV Empfänger,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Vom Sozialismus zur Marktwirtschaft: Chinas Weg zum Kapitalismus29.03.2018
...hinas-kapitalismus" >Vom Sozialismus zur Marktwirtschaft: Chinas Weg zum Kapitalismus" vom Autor Rainer Zitelmann

Die wirtschaftliche Stärke des modernen China ist nicht das Ergebnis eines besonderen Systems, in dem der Staat in der Wirtschaft viel zu sagen hat. Im Gegenteil: Sie ist ein Ergebnis marktwirtschaftlicher Reformen, in deren Verlauf der Staatseinfluss zunehmend zurückgedrängt und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aktienfondsparen - die Basis der nächsten Wirtschaftskrise?20.11.2001
...nicht mehr erreicht werden bzw. deren Erreichung nicht mehr angestrebt wird. Die sprachliche Hülle "soziale Marktwirtschaft" verbirgt einen Zustand, der noch nicht mal mehr der Marktwirtschaft entspricht, sondern als Kapitalismus bezeichnet werden muß. Das Problem unserer Zeit besteht darin, dass die Menschen nicht mehr teilen möchten, weil sie das Prinzip der sozialen Marktwirtschaft nicht verstanden haben bzw. glauben nun selbst stark genug zu sein, so dass sie selbst die soziale Komponente... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Marktwirtschaft: Spahn gegen zu viel Marktwirtschaft im Gesundheitswesen04.08.2018
...um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "marktwirtschaft-spahn-marktwi rtschaft-gesundheitswesen" >Marktwirtschaft: Spahn gegen zu viel Marktwirtschaft im Gesundheitswesen" vom Autor Redaktion dts

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Grenzen der Marktwirtschaft bei der Krankenversorgung betont. "Jeder in Deutschland hat Zugang zur medizinischen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
02.04.01: Neues Quartal beginnt mit schwarzem Montag? Nemax vor nächster Stufe!02.04.2001
Menschen sind zu teuer Wirtschaftet sich die Marktwirtschaft zu Tode? In seinem »Schwarzbuch Kapitalismus« unterzieht Robert Kurz sie einer radikalen Kritik ------------------------------------------------------- ------------------------- VON JOHANNES WENDLAND Seit dem Niedergang des Sozialismus herrscht das kapitalistische Wirtschaftssystem scheinbar ohne Alternative. Dabei sind die Symptome einer Krise nicht zu übersehen. Wo bleibt die Debatte... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Globalisierung und die Randale von Genua22.07.2001
@@thedochimself@ Lesenswertes zur Thematik Gedanken zur Ordnung der Wirtschaft Marktwirtschaft: Die beste aller Welten? Von Roland Baader, Waghäusel/Deutschland Oft wird den entschiedenen Verteidigern der freien Marktwirtschaft vorge- worfen, sie hielten diese Ordnung für die «heile Welt» oder «die beste aller Welten», in der angeblich alles nur gut und ideal sein könne - gewissermas- sen ein sozialistisches... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Super Wahlstatistik, bestaetigt was wir so vermuten...03.06.2002
...wirklich Schwachen. Soziale Marktwirtschaft ist also nicht primär ein Umverteilungskonzept, sondern in erster Linie ein Konzept für eine dauerhaft funktionsfähige Marktwirtschaft, die zugleich Teil und Grundlage des sozialen Ausgleichs ist. Die Verbindung von marktwirtschaftlicher Freiheit und sozialem Ausgleich im Konzept der Sozialen Marktwirtschaft ist im Laufe der Jahre immer häufiger missverstanden worden. Viele sehen heute die Marktwirtschaft und die Forderung nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aktienfondsparen - die Basis der nächsten Wirtschaftskrise?20.11.2001
...nicht mehr erreicht werden bzw. deren Erreichung nicht mehr angestrebt wird. Die sprachliche Hülle "soziale Marktwirtschaft" verbirgt einen Zustand, der noch nicht mal mehr der Marktwirtschaft entspricht, sondern als Kapitalismus bezeichnet werden muß. Das Problem unserer Zeit besteht darin, dass die Menschen nicht mehr teilen möchten, weil sie das Prinzip der sozialen Marktwirtschaft nicht verstanden haben bzw. glauben nun selbst stark genug zu sein, so dass sie selbst die soziale Komponente... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Marktwirtschaft: Spahn gegen zu viel Marktwirtschaft im Gesundheitswesen04.08.2018
...um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "marktwirtschaft-spahn-marktwi rtschaft-gesundheitswesen" >Marktwirtschaft: Spahn gegen zu viel Marktwirtschaft im Gesundheitswesen" vom Autor Redaktion dts

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Grenzen der Marktwirtschaft bei der Krankenversorgung betont. "Jeder in Deutschland hat Zugang zur medizinischen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
02.04.01: Neues Quartal beginnt mit schwarzem Montag? Nemax vor nächster Stufe!02.04.2001
Menschen sind zu teuer Wirtschaftet sich die Marktwirtschaft zu Tode? In seinem »Schwarzbuch Kapitalismus« unterzieht Robert Kurz sie einer radikalen Kritik ------------------------------------------------------- ------------------------- VON JOHANNES WENDLAND Seit dem Niedergang des Sozialismus herrscht das kapitalistische Wirtschaftssystem scheinbar ohne Alternative. Dabei sind die Symptome einer Krise nicht zu übersehen. Wo bleibt die Debatte... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Globalisierung und die Randale von Genua22.07.2001
@@thedochimself@ Lesenswertes zur Thematik Gedanken zur Ordnung der Wirtschaft Marktwirtschaft: Die beste aller Welten? Von Roland Baader, Waghäusel/Deutschland Oft wird den entschiedenen Verteidigern der freien Marktwirtschaft vorge- worfen, sie hielten diese Ordnung für die «heile Welt» oder «die beste aller Welten», in der angeblich alles nur gut und ideal sein könne - gewissermas- sen ein sozialistisches... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Super Wahlstatistik, bestaetigt was wir so vermuten...03.06.2002
...wirklich Schwachen. Soziale Marktwirtschaft ist also nicht primär ein Umverteilungskonzept, sondern in erster Linie ein Konzept für eine dauerhaft funktionsfähige Marktwirtschaft, die zugleich Teil und Grundlage des sozialen Ausgleichs ist. Die Verbindung von marktwirtschaftlicher Freiheit und sozialem Ausgleich im Konzept der Sozialen Marktwirtschaft ist im Laufe der Jahre immer häufiger missverstanden worden. Viele sehen heute die Marktwirtschaft und die Forderung nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Marktwirtschaft

Suche nach weiteren Themen