DAX+0,89 % EUR/USD+0,07 % Gold+0,13 % Öl (Brent)+0,15 %
Thema: Michael Hüther

Nachrichten zu "Michael Hüther"

03.12.2018
Kritik aus Expertenkreisen: Merz will Aktionäre bei der Altersvorsorge unterstützen
...von Aktienkäufen. Damit wolle er Aktionäre beim Thema Vorsorge unterstützen. Aus Expertenkreisen hagelt es nun Kritik an dem Vorschlag. Negativ äußerte sich beispielsweise der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, Michael Hüther, gegenüber der "Rhein-Neckar-Zeitung": Keine neue Förderung, sondern bestehende Systeme" müsse man überprüfen,... Weiterlesen auf www.dasinvestment.com [mehr]
(
0
Bewertungen)
Friedrich Merz03.12.2018
Blackrock-Kanzler wirbt für Wertpapiere: Schnapsidee steuerfreie Aktien-Rente?
...Aktie länger als XY Jahre hält, hat den Gewinn steuerfrei. Ende. CL". Weitere Kritik, aber auch ein wenig Lob gab es von den führenden Wirtschaftsexperten des Landes. "Keine neue Förderung, sondern bestehende Systeme überprüfen", sagte Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln gegenüber der "Rhein-Neckar-Zeitung". "Es gibt grundsätzlich keinen Grund bestimmte Anlageformen - wie Aktien oder Renten - steuerlich für die Altersvorsorge zu begünstigen", so... [mehr]
(
14
Bewertungen)
IW-Chef25.11.2018
Gefahr eines chaotischen Brexits noch nicht gebannt
Köln (dts Nachrichtenagentur) - Die Gefahr eines ungeordneten Austritts Großbritanniens aus der EU ist nach Meinung von Michael Hüther noch nicht gebannt. Obwohl die Staats- und Regierungsschefs der EU auf ihrem Sondergipfel am Sonntag den mit London ausgehandelten Austrittsvertrag abgesegnet haben, bleibt das "Risiko, dass es zu einem ungeordneten, harten Brexit kommt,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Der Tagesspiegel29.10.2018
Wirtschaftsexperten mahnen Regierung nach Merkel-Rückzug zur Sacharbeit / IW-Direktor Hüther: "Fantasielosigkeit ist erschreckend" / Ifo-Chef Fuest: "Große Koalition sollte aufhören sich zu streiten"
Berlin (ots) - Führende Wirtschaftsexperten fordern die Bundesregierung zu einer ambitionierteren Wirtschaftspolitik auf. Der Direktor des Wirtschaftsforschungsinstituts IW Köln, Michael Hüther, sagte dem Tagesspiegel (Dienstagausgabe): "Erschreckend ist die Fantasielosigkeit der Bundesregierung. Doch das hat nicht... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Haushalt20.10.2018
Top-Ökonomen warnen Italien vor Eskalation des Haushaltsstreits
...an die Fiskalregeln der EU halte, könne es im Ernstfall keine Hilfe von den Rettungsschirmen oder der Europäischen Zentralbank (EZB) erwarten. "Die Disziplinierung wird unweigerlich über die Kapitalmärkte stattfinden müssen", sagte auch Michael Hüther, Chef des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). "Die Eskalation des Konflikts kann nur von Seiten der italienischen Regierung verhindert werden", sagte Hüther. Die EU-Kommission habe keine andere Wahl, als die Regeleinhaltung strikt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Michael Hüther09.01.2018
IW-Chef Hüther ruft Union und SPD zu Entlastungen auf
Köln (dts Nachrichtenagentur) - Der Direktor des Instituts der Deutschen Wirtschaft, Michael Hüther, hat die Sondierer von Union und SPD vor neuen Belastungen gewarnt. "Wir brauchen Steuerentlastungen, die Wachstumseffekte haben", sagte Hüther der "Rhein-Neckar-Zeitung" (Dienstagsausgabe). Mit Mütterrente, Solidarrente oder Bürgerversicherung planten die Parteien aber vor allem neue Ausgaben. "Nach allem,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
IW-Chef Michael Hüther08.10.2015
"Ein kleines Konjunkturprogramm" - So retten Flüchtlinge unsere Wirtschaft
Bisher werden die Flüchtlinge in der öffentlichen Debatte oft als Belastung dargestellt. Ein Fehler, findet Michael Hüther. In Wahrheit seien sie nämlich wie „ein kleines Konjunkturprogramm“ für Deutschland. Die Beliebtheit von Angela Merkel schwindet, der Ton von Parteikollegen wird rauer, dennoch hält die Bundeskanzlerin unbeirrt an ihrem Kurs fest. Bei Anne Will machte sie am... [mehr]
(
49
Bewertungen)
Michael Hüther26.04.2018
IW kritisiert Abgabenlast der Arbeitnehmer
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - IW-Direktor Michael Hüther kritisiert die im internationalen Vergleich hohe finanzielle Belastung von Arbeitnehmern: "Die hohe Abgabenlast deutscher Arbeitnehmer im internationalen Vergleich zeigt, dass es hier dringenden Handlungsbedarf auf Seiten der Politik gibt", sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). Die Tatenlosigkeit in der Vergangenheit führe dazu, dass die gute Lohnentwicklung nicht... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Heilbronner Stimme05.07.2017
Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft: Zeithorizont der Union für Erreichung von Vollbeschäftigung nicht sehr anspruchsvoll - aber wichtiges Ziel
Heilbronn (ots) - Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), sieht in der Beschäftigungspolitik noch Luft nach oben. Hüther sagte der "Heilbronner Stimme" zum von der Union ausgegebenen Ziel der Vollbeschäftigung: "Grundsätzlich ist es wichtig, dass Parteien Wahlziele klar und ambitioniert formulieren. Das war 2013 nicht der Fall. Die Union hat nun den Mut dazu, freilich ist der Zeithorizont nicht sehr anspruchsvoll." Hüther fügte hinzu:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Friedrich Merz03.12.2018
Blackrock-Kanzler wirbt für Wertpapiere: Schnapsidee steuerfreie Aktien-Rente?
...Aktie länger als XY Jahre hält, hat den Gewinn steuerfrei. Ende. CL". Weitere Kritik, aber auch ein wenig Lob gab es von den führenden Wirtschaftsexperten des Landes. "Keine neue Förderung, sondern bestehende Systeme überprüfen", sagte Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln gegenüber der "Rhein-Neckar-Zeitung". "Es gibt grundsätzlich keinen Grund bestimmte Anlageformen - wie Aktien oder Renten - steuerlich für die Altersvorsorge zu begünstigen", so... [mehr]
(
14
Bewertungen)
Michael Hüther09.01.2018
IW-Chef Hüther ruft Union und SPD zu Entlastungen auf
Köln (dts Nachrichtenagentur) - Der Direktor des Instituts der Deutschen Wirtschaft, Michael Hüther, hat die Sondierer von Union und SPD vor neuen Belastungen gewarnt. "Wir brauchen Steuerentlastungen, die Wachstumseffekte haben", sagte Hüther der "Rhein-Neckar-Zeitung" (Dienstagsausgabe). Mit Mütterrente, Solidarrente oder Bürgerversicherung planten die Parteien aber vor allem neue Ausgaben. "Nach allem,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
IW-Chef Michael Hüther08.10.2015
"Ein kleines Konjunkturprogramm" - So retten Flüchtlinge unsere Wirtschaft
Bisher werden die Flüchtlinge in der öffentlichen Debatte oft als Belastung dargestellt. Ein Fehler, findet Michael Hüther. In Wahrheit seien sie nämlich wie „ein kleines Konjunkturprogramm“ für Deutschland. Die Beliebtheit von Angela Merkel schwindet, der Ton von Parteikollegen wird rauer, dennoch hält die Bundeskanzlerin unbeirrt an ihrem Kurs fest. Bei Anne Will machte sie am... [mehr]
(
49
Bewertungen)
Michael Hüther26.04.2018
IW kritisiert Abgabenlast der Arbeitnehmer
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - IW-Direktor Michael Hüther kritisiert die im internationalen Vergleich hohe finanzielle Belastung von Arbeitnehmern: "Die hohe Abgabenlast deutscher Arbeitnehmer im internationalen Vergleich zeigt, dass es hier dringenden Handlungsbedarf auf Seiten der Politik gibt", sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). Die Tatenlosigkeit in der Vergangenheit führe dazu, dass die gute Lohnentwicklung nicht... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Heilbronner Stimme05.07.2017
Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft: Zeithorizont der Union für Erreichung von Vollbeschäftigung nicht sehr anspruchsvoll - aber wichtiges Ziel
Heilbronn (ots) - Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), sieht in der Beschäftigungspolitik noch Luft nach oben. Hüther sagte der "Heilbronner Stimme" zum von der Union ausgegebenen Ziel der Vollbeschäftigung: "Grundsätzlich ist es wichtig, dass Parteien Wahlziele klar und ambitioniert formulieren. Das war 2013 nicht der Fall. Die Union hat nun den Mut dazu, freilich ist der Zeithorizont nicht sehr anspruchsvoll." Hüther fügte hinzu:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Friedrich Merz03.12.2018
Blackrock-Kanzler wirbt für Wertpapiere: Schnapsidee steuerfreie Aktien-Rente?
...Aktie länger als XY Jahre hält, hat den Gewinn steuerfrei. Ende. CL". Weitere Kritik, aber auch ein wenig Lob gab es von den führenden Wirtschaftsexperten des Landes. "Keine neue Förderung, sondern bestehende Systeme überprüfen", sagte Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln gegenüber der "Rhein-Neckar-Zeitung". "Es gibt grundsätzlich keinen Grund bestimmte Anlageformen - wie Aktien oder Renten - steuerlich für die Altersvorsorge zu begünstigen", so... [mehr]
(
14
Bewertungen)

Diskussionen zu "Michael Hüther"

Michael Hüther: IW kritisiert Abgabenlast der Arbeitnehmer26.04.2018
...um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "michael-huether-iw-kritisiert -abgabenlast-arbeitnehmer" >Michael Hüther: IW kritisiert Abgabenlast der Arbeitnehmer" vom Autor Redaktion dts

IW-Direktor Michael Hüther kritisiert die im internationalen Vergleich hohe finanzielle Belastung von Arbeitnehmern: "Die hohe Abgabenlast deutscher Arbeitnehmer im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Stehen wir vor einem Scheideweg? Demokratie und Menschenrechte oder Rassismus, Hetze, Hass und Unter12.03.2018
...ie-tr… Steuerpolitik Neue Groko, alter Stillstand Weder rechts noch links sind zufrieden: Die beiden Ökonomen Peter Bofinger und Michael Hüther haben an dem Steuerkompromiss von Union und SPD viel zu kritisieren. Ein Gastbeitrag von Peter Bofinger und Michael Hüther http://www.zeit.de/wirtschaft/2018-01/steuerpolitik-son dieru… STUDIE ZU MEDIEN Das AfD-Dilemma deutscher Journalisten https://www.welt.de/politik/deutschland/article17448531 2/Med… Eine Studie beschäftigt sich mit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Brexit??24.01.2017
...Der Ausstieg aus der EU dürfte für die Briten zu teuer werden, sagt IW-Forscher Michael Hüther. Er rechnet deshalb sogar mit dem Exit vom Brexit. Britische Abgeordnete würden das Vorhaben bremsen..." "...Aber ausgerechnet jene, die sich bislang am klarsten abzeichnete, der in einer Volksabstimmung beschlossene Ausstieg aus der EU, macht dem Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, derzeit am wenigsten Sorgen. Die Chancen stünden gut, dass es am Ende doch noch... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...22.01.2016
...hase54: Mein Gott Hüther (was für eine Pfeife)! Wundert mich, dass er nicht vorschlägt die Doppelte oder gar die Dreifache Anzahl an Flüchtlingen ins Land zu holen. Bringt Wachstum und außer weiteren Schulden kostet das doch nix. IW-Chef Michael Hüther sieht in den hohen Staatsausgaben für die Flüchtlinge einen beachtlichen Konjunkturschub. Wenn der Staat in diesem Jahr über €20 Mrd bereitstellt, die er sonst nicht ausgegeben hätte, wirkt das zunächst stabilisierend. Das ist ein... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Marktgeschehen im Herbst09.10.2015
Bisher werden die Flüchtlinge in der öffentlichen Debatte oft als Belastung dargestellt. Ein Fehler, findet Michael Hüther. In Wahrheit seien sie nämlich wie „ein kleines Konjunkturprogramm“ für Deutschland. Die Beliebtheit von Angela Merkel schwindet, der Ton von Parteikollegen wird rauer, dennoch hält die Bundeskanzlerin unbeirrt an ihrem Kurs fest. Bei Anne Will machte sie am... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Yardeni 8000 II/ interessante Marktnachrichten04.11.1999
...meinte Commerzbank-Ökonom Michael Schubert im Anschluss an die EZB-Ratssitzung. Die EZB-Watcher der Deutschen Bank und Dresdner Bank, Ulrich Beckmann und Petra Köhler, sehen weiterhin eine expansive Geldpolitik im Euro-Währungsgebiet. Michael Hüther, Chefvolkswirt der DGZ.DekaBank, erklärte, nun gelte es für die EZB, den "durch diese Flucht nach vorn gewonnenen Handlungsspielraum für absehbare Zeit zu sichern". "Sollten, wie von uns erwartet, die Stärke des Aufschwungs im Euroland... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Michael Hüther: IW kritisiert Abgabenlast der Arbeitnehmer26.04.2018
...um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "michael-huether-iw-kritisiert -abgabenlast-arbeitnehmer" >Michael Hüther: IW kritisiert Abgabenlast der Arbeitnehmer" vom Autor Redaktion dts

IW-Direktor Michael Hüther kritisiert die im internationalen Vergleich hohe finanzielle Belastung von Arbeitnehmern: "Die hohe Abgabenlast deutscher Arbeitnehmer im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
@ Bund-Freunde12.04.2002
wirklich gut!!! ------------------------------------------------------- -- Keine Angst vorm Inflationsgespenst Die Zinswende kommt, in Europa aber nicht so schnell und stark, wie der Markt annimmt. Diese Ansicht vertritt Michael Hüther, Chefvolkswirt der DGZ Deka Bank. Nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Platzt jetzt die Blase am Immobilienmarkt in Deutschland ?07.08.2009
...3/ INTERVIEW 03.08.2009 Michael Hüther, der Direktor des Institut der deutschen Wirtschaft Köln Hüther: "Das funktioniert nicht" IW-Chef Michael Hüther lobt Steinmeier für seine Visionen, warnt aber bei der Umsetzung vor alter Denke Michael Hüther im Gespräch mit Bettina Klein Es sei von der "Grundsatzlegung richtig, so eine ambitionierte Perspektive zu formulieren", kommentiert Michael Hüther, Direktor des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW), den Deutschlandplan von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Marktgeschehen im Herbst09.10.2015
Bisher werden die Flüchtlinge in der öffentlichen Debatte oft als Belastung dargestellt. Ein Fehler, findet Michael Hüther. In Wahrheit seien sie nämlich wie „ein kleines Konjunkturprogramm“ für Deutschland. Die Beliebtheit von Angela Merkel schwindet, der Ton von Parteikollegen wird rauer, dennoch hält die Bundeskanzlerin unbeirrt an ihrem Kurs fest. Bei Anne Will machte sie am... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Yardeni 8000 II/ interessante Marktnachrichten04.11.1999
...meinte Commerzbank-Ökonom Michael Schubert im Anschluss an die EZB-Ratssitzung. Die EZB-Watcher der Deutschen Bank und Dresdner Bank, Ulrich Beckmann und Petra Köhler, sehen weiterhin eine expansive Geldpolitik im Euro-Währungsgebiet. Michael Hüther, Chefvolkswirt der DGZ.DekaBank, erklärte, nun gelte es für die EZB, den "durch diese Flucht nach vorn gewonnenen Handlungsspielraum für absehbare Zeit zu sichern". "Sollten, wie von uns erwartet, die Stärke des Aufschwungs im Euroland... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Michael Hüther: IW kritisiert Abgabenlast der Arbeitnehmer26.04.2018
...um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "michael-huether-iw-kritisiert -abgabenlast-arbeitnehmer" >Michael Hüther: IW kritisiert Abgabenlast der Arbeitnehmer" vom Autor Redaktion dts

IW-Direktor Michael Hüther kritisiert die im internationalen Vergleich hohe finanzielle Belastung von Arbeitnehmern: "Die hohe Abgabenlast deutscher Arbeitnehmer im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
@ Bund-Freunde12.04.2002
wirklich gut!!! ------------------------------------------------------- -- Keine Angst vorm Inflationsgespenst Die Zinswende kommt, in Europa aber nicht so schnell und stark, wie der Markt annimmt. Diese Ansicht vertritt Michael Hüther, Chefvolkswirt der DGZ Deka Bank. Nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Platzt jetzt die Blase am Immobilienmarkt in Deutschland ?07.08.2009
...3/ INTERVIEW 03.08.2009 Michael Hüther, der Direktor des Institut der deutschen Wirtschaft Köln Hüther: "Das funktioniert nicht" IW-Chef Michael Hüther lobt Steinmeier für seine Visionen, warnt aber bei der Umsetzung vor alter Denke Michael Hüther im Gespräch mit Bettina Klein Es sei von der "Grundsatzlegung richtig, so eine ambitionierte Perspektive zu formulieren", kommentiert Michael Hüther, Direktor des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW), den Deutschlandplan von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Marktgeschehen im Herbst09.10.2015
Bisher werden die Flüchtlinge in der öffentlichen Debatte oft als Belastung dargestellt. Ein Fehler, findet Michael Hüther. In Wahrheit seien sie nämlich wie „ein kleines Konjunkturprogramm“ für Deutschland. Die Beliebtheit von Angela Merkel schwindet, der Ton von Parteikollegen wird rauer, dennoch hält die Bundeskanzlerin unbeirrt an ihrem Kurs fest. Bei Anne Will machte sie am... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Personen Wirtschaft

Suche nach weiteren Themen