DAX-0,56 % EUR/USD+0,19 % Gold+0,44 % Öl (Brent)-1,35 %
Thema: Mindestlohn

Nachrichten zu "Mindestlohn"

24.04.2018
Die soziale Schere klafft nicht auseinander! – Ernsthaft?
...einer echten Börse – ohne Entgelte und ohne Courtage.  Der Münchener redete jahrelang gegen den Mindestlohn an und erklärte zwei Euro höheres Einkommen je Stunde für Friseure oder Blumenverkäuferinnen als Untergang seines ökonomischen Abendlandes. Panikmache beim Mindestlohn Dummerweise kam mit dem Mindestlohn eine seiner Thesen auf den Prüfstand. Der Mindestlohn jedenfalls sollte massiv Arbeitsplätze vernichten, mit dieser Kernbotschaft zog der sogenannte Wirtschaftsexperte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
dpa-AFX Überblick23.04.2018
KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 23.04.2018
...in denen der Mindestlohn nicht ausreicht, um ohne Zusatzleistungen über die Runden zu kommen. "Wer zum Mindestlohn beschäftigt ist, kann in vielen Großstädten auch als Alleinstehender oft kein Leben ohne zusätzlichen Hartz-IV-Bezug führen", heißt es in einer Stellungnahme der Stiftung für die Mindestlohnkommission, die alle zwei Jahre die Höhe des Mindestlohns neu festsetzt. Demnach sei in 15 von 20 Städten ein Mindestlohn von 9,50 Euro pro Stunde notwendig, um nicht auf... [mehr]
(
0
Bewertungen)
23.04.2018
Zeitungsverleger fordern Abbau von Wettbewerbsnachteilen
...raschen Abbau von Wettbewerbsnachteilen aufgefordert. So brauche es etwa Erleichterungen für Zusteller, teilten die Zeitungsverlegerverbände von Bayern und Baden-Württemberg am Montag in Sonthofen im Allgäu mit. Wegen der Kosten durch den Mindestlohn sehen viele den Zeitungsvertrieb bedroht und eine flächendeckende Auslieferung der Zeitungen in Gefahr. Eine Lösung könne sein, die Zustellung als haushaltsnahe Dienstleistung einzustufen und die 450-Euro-Grenze für Minijobs anzuheben.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Stiftung23.04.2018
Mindestlohn für Leben in meisten Großstädten zu niedrig
...zu den Städten, in denen der Mindestlohn nicht ausreicht, um ohne Zusatzleistungen über die Runden zu kommen. "Wer zum Mindestlohn beschäftigt ist, kann in vielen Großstädten auch als Alleinstehender oft kein Leben ohne zusätzlichen Hartz-IV-Bezug führen", heißt es in einer Stellungnahme der Stiftung für die Mindestlohnkommission, die alle zwei Jahre die Höhe des Mindestlohns neu festsetzt. Demnach sei in 15 von 20 Städten ein Mindestlohn von 9,50 Euro pro Stunde notwendig, um... [mehr]
(
0
Bewertungen)
23.04.2018
Nicaraguas Präsident kassiert nach Protesten umstrittene Sozialreform
...wurden zahlreiche Geschäfte zerstört und geplündert. Die Proteste richteten sich gegen eine Erhöhung der Sozialversicherungsbeiträge um bis zu 22,5 Prozent und Rentenkürzungen. Nicaragua ist das zweitärmste Land Lateinamerikas, der Mindestlohn liegt bei 170 US-Dollar pro Monat. Die Regierung machte "kriminelle rechte Gruppen" für die Gewalt verantwortlich. Nach Angaben von Oppositionellen hingegen griffen regierungsnahe Schlägertrupps an der Seite der Polizei immer wieder... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Mindestlohn 201706.12.2016
Mangellohn statt Mindestlohn - Existenz für Singles in Metropolen nicht gesichert
Anfang 2017 geht es rauf mit dem Mindestlohn. Jubel? Fehlanzeige! Auch sei vor großen Ausgabesprüngen der Mindestlohnempfänger abgeraten. Denn ab kommenden Jahr heißt es 8,84 Euro, statt bislang 8,50 Euro. Satte 34 Cent gibt es pro Stunde mehr - Brutto. Da scheint es kaum verwunderlich, dass das Einkommen von Singles in Großstädten auch nach Erhöhung des Mindestlohns in Großstädten oft nicht zum Leben reicht. Vor allem aufgrund der hohen Mieten sind... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Mindestlohn30.01.2017
SPD-Fraktionsvize Reimann für Nachbesserungen beim Mindestlohn
...SPD-Bundestagsfraktion, Carola Reimann, fordert gesetzliche Änderungen, damit Arbeitnehmer ihren Anspruch auf den Mindestlohn durchsetzen können. "Wir brauchen endlich ein Verbandsklagerecht für Gewerkschaften, damit die Arbeitnehmer gestärkt werden und ihre Rechte auch durchsetzen können", sagte Reimann den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Arbeitnehmer könnten den Mindestlohn zwar schon jetzt auf dem Klageweg einfordern. "Die Erfahrung zeigt aber, dass nur wenige dies tun. Arbeitgeber und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Mindestlohn13.04.2017
Alleinerziehende mit Mindestlohn brauchen oft ergänzende Sozialleistungen
...für Mindestlohn Vollzeit arbeitet, kann aus eigener Arbeit die grundlegendsten Bedürfnisse wie ein Dach über dem Kopf nicht bezahlen", sagte der Vize-Fraktionschef der Linken im Bundestag, Klaus Ernst. Er forderte einen "Mindestlohn von zwölf Euro, um den Niedriglohnsektor in Deutschland einzudämmen, um arbeitende Menschen aus Transferleistungen herauszuholen und ihnen eine Rente oberhalb der Grundsicherung zu ermöglichen". Sogar für Singles in Vollzeittätigkeit mit Mindestlohn ist es... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Mindestlohn01.03.2018
Arbeitgeber gegen außerordentliches Mindestlohn-Plus
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Arbeitgeber wenden sich entschieden gegen Forderungen gewerkschaftsnaher Experten, den gesetzlichen Mindestlohn über das regelmäßig übliche Maß hinaus deutlich anzuheben. "Man kann einen höheren Mindestlohn weder herbeireden, noch werden die Argumente stärker, je öfter man sie öffentlich wiederholt", sagte Steffen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Mindestlohn01.02.2017
Arbeitgeber warnen Schulz vor Eingriffen beim Mindestlohn
...Arbeitgeberverbände (BDA) hat vor erneuten Eingriffen beim Mindestlohn gewarnt: Wer - wie SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz - eine politische Festlegung des Mindestlohns anstrebe, gefährde Arbeitsplätze für Geringqualifizierte, sagte Hauptgeschäftsführer Steffen Kampeter der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch). Der Staat solle sich heraushalten, forderte Kampeter. Derzeit würden die negativen Effekte des Mindestlohns "von einer Super-Sonderkonjunktur auf dem Arbeitsmarkt überdeckt".... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Mindestlohn 201706.12.2016
Mangellohn statt Mindestlohn - Existenz für Singles in Metropolen nicht gesichert
Anfang 2017 geht es rauf mit dem Mindestlohn. Jubel? Fehlanzeige! Auch sei vor großen Ausgabesprüngen der Mindestlohnempfänger abgeraten. Denn ab kommenden Jahr heißt es 8,84 Euro, statt bislang 8,50 Euro. Satte 34 Cent gibt es pro Stunde mehr - Brutto. Da scheint es kaum verwunderlich, dass das Einkommen von Singles in Großstädten auch nach Erhöhung des Mindestlohns in Großstädten oft nicht zum Leben reicht. Vor allem aufgrund der hohen Mieten sind... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Mindestlohn30.01.2017
SPD-Fraktionsvize Reimann für Nachbesserungen beim Mindestlohn
...SPD-Bundestagsfraktion, Carola Reimann, fordert gesetzliche Änderungen, damit Arbeitnehmer ihren Anspruch auf den Mindestlohn durchsetzen können. "Wir brauchen endlich ein Verbandsklagerecht für Gewerkschaften, damit die Arbeitnehmer gestärkt werden und ihre Rechte auch durchsetzen können", sagte Reimann den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Arbeitnehmer könnten den Mindestlohn zwar schon jetzt auf dem Klageweg einfordern. "Die Erfahrung zeigt aber, dass nur wenige dies tun. Arbeitgeber und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Mindestlohn13.04.2017
Alleinerziehende mit Mindestlohn brauchen oft ergänzende Sozialleistungen
...für Mindestlohn Vollzeit arbeitet, kann aus eigener Arbeit die grundlegendsten Bedürfnisse wie ein Dach über dem Kopf nicht bezahlen", sagte der Vize-Fraktionschef der Linken im Bundestag, Klaus Ernst. Er forderte einen "Mindestlohn von zwölf Euro, um den Niedriglohnsektor in Deutschland einzudämmen, um arbeitende Menschen aus Transferleistungen herauszuholen und ihnen eine Rente oberhalb der Grundsicherung zu ermöglichen". Sogar für Singles in Vollzeittätigkeit mit Mindestlohn ist es... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Mindestlohn01.03.2018
Arbeitgeber gegen außerordentliches Mindestlohn-Plus
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Arbeitgeber wenden sich entschieden gegen Forderungen gewerkschaftsnaher Experten, den gesetzlichen Mindestlohn über das regelmäßig übliche Maß hinaus deutlich anzuheben. "Man kann einen höheren Mindestlohn weder herbeireden, noch werden die Argumente stärker, je öfter man sie öffentlich wiederholt", sagte Steffen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Mindestlohn01.02.2017
Arbeitgeber warnen Schulz vor Eingriffen beim Mindestlohn
...Arbeitgeberverbände (BDA) hat vor erneuten Eingriffen beim Mindestlohn gewarnt: Wer - wie SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz - eine politische Festlegung des Mindestlohns anstrebe, gefährde Arbeitsplätze für Geringqualifizierte, sagte Hauptgeschäftsführer Steffen Kampeter der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch). Der Staat solle sich heraushalten, forderte Kampeter. Derzeit würden die negativen Effekte des Mindestlohns "von einer Super-Sonderkonjunktur auf dem Arbeitsmarkt überdeckt".... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Mindestlohn"

wallstreet-online User stellen Weltrekord auf! Bitte nicht spammen!25.02.2018
...wie ein trauriger, trockengeleckter Weiher. Im Weinberg nebenan ernten die Arbeiter die Merlot-Trauben. Sie bücken sich zu den Rebstöcken, knipsen die Trauben ab und werfen sie in Plastikkisten. Saisonkräfte verdienen hier im Monat nur den Mindestlohn von gut 3.000 Rand (210 Euro), doch die Jobs sind begehrt. Für Tausende ärmere Südafrikaner in der Region gehören die Jobs bei der Weinlese zu den wichtigsten Einkommensquellen des Jahres. Doch wegen der Dürre beschäftigen die Weingüter... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mindestlohn: Zu wenig Personal für Mindestlohnkontrolle28.12.2017
...ohnkontrolle" >Mindestlohn: Zu wenig Personal für Mindestlohnkontrolle" vom Autor Redaktion dts

Von den zusätzlich geplanten 1.600 Stellen beim Zoll zur Kontrolle der Einhaltung des Mindestlohns in den deutschen Unternehmen sind bislang erst 361, also weniger als ein Viertel besetzt. Das geht aus der Antwort …

Lesen Sie den ganzen Artikel: mindestlohn-personal-mindestl ohnkontrolle" >Mindestlohn: Zu wenig... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche Small Caps - Basisinvestments eines Langfristdepots18.07.2016
...Jahren. Beeindruckt war ich von einem Plakat, welches ich an mehreren Baustellen in der Schweiz gesehen habe. Es ging inhaltlich um eine Mindestlohn Forderung für Maurer von 5500 Franken pro Monat. Das sind knapp über 5000€. Zum Vergleich, in Deutschland verdient ein Maurergeselle so um 2700€ ein Mauermeister um 4000€ und der Mindestlohn in diesem Bereich liegt um 1800€. Der Franken steht aktuell bei ca. 0,92 € und ist aus meiner Sicht vollkommen überbewertet. Was ich damit sagen... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Flüchtlingsströme aus Tradersicht17.09.2015
...Nahles (SPD) unterstrich die Bedeutung des gesetzlichen Mindestlohns von 8,50 Euro für Zuwanderer. „Natürlich ist der Mindestlohn auch ein wichtiges Instrument, um die Zuwanderung nicht in einen Wettlauf nach unten, sondern in vernünftige Arbeit münden zu lassen“, sagte sie in der vergangenen Woche bei der Haushaltsdebatte im Bundestag. *In einer früheren Version hieß es, man würde mit der Aufweichung des Mindestlohns die Flüchtlinge im Vergleich zu deutschen Arbeitnehmern als... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 17.07.201519.07.2015
...Pizza bestellt oder nicht... und das schon beim jetzigen Mindestlohn... Und der Spruch "Gegen einen richtigen, durchgesetzten Mindestlohn sind tatsächlich nur zigarrenrauchende Ausbeuter. Es wird ihnen die Möglichkeit genommen, sich durch noch weiteres Drücken der Löhnen einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen." ist herrlichste Kommunistenpropaganda... im anderen Extrem könnte man sagen: "Für einen richtigen, durchgesetzten Mindestlohn sind tatsächlich nur eingefleischte Sozialisten, denen... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Thiel Logistik: Ein Favorit am Neuen Markt14.12.2007
...die Essener WAZ-Gruppe, die Rheinische Post und der Madsack-Verlag bereits ihre Unterstützung zugesagt. ZUM THEMA Post-Mindestlohn: Staatlich verordnetes ZwangsgehaltZuvor hatte der Bundestag die Einführung des Mindestlohns in der Postbranche beschlossen. Eine große Mehrheit aus 466 Abgeordneten billigte das Gesetz, mit dem ein von den Tarifparteien vereinbarter Mindestlohn für die ganze Branche als allgemeinverbindlich erklärt wird. kay/hei [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Amadeus Amadeus09.12.2006
...Einführung eines Mindestlohns. "Wir befürworten den Mindestlohn", sagt Franken. "Das hat auch mit Image zu tun. Wir wollen keine Dumpingbranche sein." Gegen den Widerstand der kleinen Zeitarbeitsfirmen haben die großen Branchenverbände BZA und IGZ und der Deutsche Gewerkschaftsbund beim Bundesarbeitsminister den Antrag gestellt, das Entsendegesetz der Baubranche auch auf die Zeitarbeitsbranche auszudehnen. Damit müssten alle Zeitarbeitsfirmen den tariflichen Mindestlohn zahlen. Im Westen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen werden.12.03.2003
...für Statistik) vom Februar 2002 hervor. Während in Griechenland, Portugal und Spanien der Mindestlohn nur zwischen 406 und 516 Euro lag, waren es in Irland, Großbritannien, Frankreich, Belgien, Niederlande und Luxemburg zwischen 1.009 und 1.290 Euro brutto pro Monat. Zum Vergleich: In den USA gilt ein landesweiter gesetzlicher Mindestlohn von 1.011 Euro. Unterschiedlich wichtig ist der Mindestlohn in den einzelnen Staaten, geht aus dem Eurostat-Vergleich hervor. In Spanien, Großbritannien und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zwangsarbeit ist zumutbar! Und jeden von Euch kann es treffen.14.08.2003
...werden können. Eine staatliche Mindestlohngesetzgebung, die sowohl international praktiziert wird (s. u.) als auch europarechtlich zulässig ist, wäre deshalb dringend geboten (dazu auch grundsätzlich: Gabriele Peter: Rechtsschutz für »Niedriglöhner« durch Mindestlohn, ArbuR 1999, S. 289ff., Karl-Jürgen Bieback: Rechtliche Probleme von Mindestlöhnen RdA 2000, S. 207 f.). Auch Kombilohnmodelle sind erst sinnvoll, wenn sie auf einem Mindestlohn aufbauen. Sonst ist nicht zu verhindern, dass... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum lassen sich Arbeitslose ALG II gefallen?10.03.2004
...Andere Gewerkschafter gehen noch weiter: Sie verlangen die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns. Michael Burda, Arbeitsmarktexperte an der Humboldt-Uni in Berlin, hält das für unverständlich: „Da hat man sich endlich einmal mit einer Reform bewegt, und nun soll schon wieder alles rückgängig gemacht werden.“ Und das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) warnt, ein Mindestlohn konterkariere die Reformen und blockiere die Entstehung neuer Jobs. Die Debatte über Reformen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Thiel Logistik: Ein Favorit am Neuen Markt14.12.2007
...die Essener WAZ-Gruppe, die Rheinische Post und der Madsack-Verlag bereits ihre Unterstützung zugesagt. ZUM THEMA Post-Mindestlohn: Staatlich verordnetes ZwangsgehaltZuvor hatte der Bundestag die Einführung des Mindestlohns in der Postbranche beschlossen. Eine große Mehrheit aus 466 Abgeordneten billigte das Gesetz, mit dem ein von den Tarifparteien vereinbarter Mindestlohn für die ganze Branche als allgemeinverbindlich erklärt wird. kay/hei [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Amadeus Amadeus09.12.2006
...Einführung eines Mindestlohns. "Wir befürworten den Mindestlohn", sagt Franken. "Das hat auch mit Image zu tun. Wir wollen keine Dumpingbranche sein." Gegen den Widerstand der kleinen Zeitarbeitsfirmen haben die großen Branchenverbände BZA und IGZ und der Deutsche Gewerkschaftsbund beim Bundesarbeitsminister den Antrag gestellt, das Entsendegesetz der Baubranche auch auf die Zeitarbeitsbranche auszudehnen. Damit müssten alle Zeitarbeitsfirmen den tariflichen Mindestlohn zahlen. Im Westen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen werden.12.03.2003
...für Statistik) vom Februar 2002 hervor. Während in Griechenland, Portugal und Spanien der Mindestlohn nur zwischen 406 und 516 Euro lag, waren es in Irland, Großbritannien, Frankreich, Belgien, Niederlande und Luxemburg zwischen 1.009 und 1.290 Euro brutto pro Monat. Zum Vergleich: In den USA gilt ein landesweiter gesetzlicher Mindestlohn von 1.011 Euro. Unterschiedlich wichtig ist der Mindestlohn in den einzelnen Staaten, geht aus dem Eurostat-Vergleich hervor. In Spanien, Großbritannien und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zwangsarbeit ist zumutbar! Und jeden von Euch kann es treffen.14.08.2003
...werden können. Eine staatliche Mindestlohngesetzgebung, die sowohl international praktiziert wird (s. u.) als auch europarechtlich zulässig ist, wäre deshalb dringend geboten (dazu auch grundsätzlich: Gabriele Peter: Rechtsschutz für »Niedriglöhner« durch Mindestlohn, ArbuR 1999, S. 289ff., Karl-Jürgen Bieback: Rechtliche Probleme von Mindestlöhnen RdA 2000, S. 207 f.). Auch Kombilohnmodelle sind erst sinnvoll, wenn sie auf einem Mindestlohn aufbauen. Sonst ist nicht zu verhindern, dass... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum lassen sich Arbeitslose ALG II gefallen?10.03.2004
...Andere Gewerkschafter gehen noch weiter: Sie verlangen die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns. Michael Burda, Arbeitsmarktexperte an der Humboldt-Uni in Berlin, hält das für unverständlich: „Da hat man sich endlich einmal mit einer Reform bewegt, und nun soll schon wieder alles rückgängig gemacht werden.“ Und das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) warnt, ein Mindestlohn konterkariere die Reformen und blockiere die Entstehung neuer Jobs. Die Debatte über Reformen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Löhne

Suche nach weiteren Themen