DAX+0,61 % EUR/USD-0,23 % Gold-0,45 % Öl (Brent)+0,85 %
Thema: Nahrungsmittelpreise

Nachrichten zu "Nahrungsmittelpreise"

13.03.2019
So steht es um die Wirtschaft der USA
...den Erwartungen lagen. Zwar stiegen die Verbraucherpreise in den USA im Februar wie erwartet um 0,2 % zum Vormonat an, doch die Jahresrate ging überraschend von 1,6 % auf 1,5 % leicht zurück. Und klammert man die volatilen Energie- und Nahrungsmittelpreise aus, so stieg die Kerninflation gegenüber dem Vormonat nur um 0,1 % an (Erwartung: 0,2 %), wodurch deren Jahresrate auf 2,1 % zurückging (Vormonat: 2,2 %, Erwartung: 2,2 %). Fazit Die leicht gemischten Daten zur Konjunktur der USA geben... [mehr]
(
0
Bewertungen)
15.02.2019
So wird der DAX von Abwärtslinien dominiert
...bleiben können. Denn in den USA sank die Jahresveränderungsrate der Verbraucherpreise im Januar von 1,9 % im Vormonat auf nur noch 1,6 % und lag damit auf dem niedrigsten Stand seit Oktober 2016. Die volatilen Preise für Energie und Nahrungsmittelpreise ausgeklammert (Kernrate), stiegen hiernach die Preise auf Jahressicht erneut um 2,2 %, wie schon im Vormonat. Zudem hat sich bestätigt, dass die Wirtschaft in Deutschland nur haarscharf an einer technischen Rezession vorbeigerauscht ist. Wie... [mehr]
(
2
Bewertungen)
ROUNDUP28.11.2018
Inflation und Handelskonflikte dämpfen Verbraucherstimmung
...verunsicherten zunehmend die deutschen Verbraucher, teilte die Nürnberger GfK am Mittwoch mit. Die Konsumforscher sehen "erste dunkle Wolken am Konjunkturhimmel". Zudem hätten die Menschen wegen der höheren Energie- und Nahrungsmittelpreise zuletzt weniger im Geldbeutel gehabt, sagte der GfK-Forscher Rolf Bürkl. Benzin und Heizöl waren wochenlang spürbar teurer und haben die Inflation in Deutschland in die Höhe getrieben. So betrug die Preissteigerung im Oktober im Vergleich zum... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP13.11.2018
Inflation auf Zehn-Jahreshoch - Energiepreise treiben Teuerung an
...für Nahrungsmittel, die in den vergangenen Monaten noch zu den Treibern der Inflation gezählt hatten, stiegen um 1,9 Prozent. Im September waren es noch 2,8 Prozent. Ursache für die Abschwächung seien auch die vergleichsweise hohen Nahrungsmittelpreise vor einem Jahr, erklärte die Wiesbadener Behörde. Der für europäische Vergleichszwecke berechnete Preisindex HVPI, den die Europäische Zentralbank (EZB) für ihre Geldpolitik heranzieht, legte im Jahresvergleich um 2,4 Prozent zu. Die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Verbraucherpreise Oktober 201813.11.2018
+2,5 % gegenüber Oktober 2017/Teure Mineralölprodukte sorgen für Anstieg der Inflationsrate
...Nahrungsmittel erhöhten sich von Oktober 2017 bis Oktober 2018 um 1,9 %. Der Preisanstieg hat sich damit im Oktober 2018 deutlich abgeschwächt (September 2018: +2,8 %). Ursache für diese Abschwächung sind auch die vergleichsweise hohen Nahrungsmittelpreise vor einem Jahr. Binnen Jahresfrist gingen im Oktober 2018 die Preise für Speisefette und Speiseöle (-2,6 %) sowie für Obst (-2,4 %) zurück. Hingegen war Gemüse (+9,3 %) erheblich teurer als ein Jahr zuvor. Auch für Molkereiprodukte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Dürre und Überschwemmungen26.04.2016
Das große Zocken mit dem Wetter - Hedgefonds setzen auf steigende Nahrungsmittelpreise
Lange Dürrephasen in Brasilien und Überschwemmungen in Argentinien lassen das Zockerherz verschiedener Hedgefonds höher schlagen. Nach Ernteausfällen haben sich die Wetten auf steigende Nahrungsmittelpreise in kürzester Zeit verdoppelt. Die nordamerikanischen Bauern freut's. Noch. Die Spekulation mit... [mehr]
(
2
Bewertungen)
18.01.2017
Nahrungsmittelpreise 2016 um 0,8 Prozent gestiegen
Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die Verbraucherpreise für Nahrungsmittel in Deutschland sind im Jahr 2016 um 0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Die Nahrungsmittelpreise stiegen damit im gleichen Maße wie bereits 2015 (+ 0,8 Prozent gegenüber 2014), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rohstoffe / Aktien / Währungen23.03.2015
ETF Securities - Marktüberblick
...diese Woche Anlegern einen Einblick in die Nachhaltigkeit der Gesundung der globalen Volkswirtschaften geben. Inflationsdaten aus den USA und Großbritannien werden Schlüsse über die Auswirkungen der niedrigen Energie- und Nahrungsmittelpreise auf die Inflation, und damit auf eine potentielle Zinserhöhung geben.   Rohstoffe Kaffee erholt sich nach Aufwertung des Brasilianischen Real. Kaffeepreise kamen in diesem Jahr stark unter... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP17.01.2018
Bauernsorgen und Rekordzahlen - Grüne Woche beginnt
BERLIN (dpa-AFX) - Lebensmittel in Deutschland sollen in diesem Jahr nur leicht teurer werden. Der Deutsche Bauerverband rechne in seiner aktuellen Prognose mit einem Anstieg der Nahrungsmittelpreise um 1,5 Prozent, sagte der Präsident Joachim Rukwied am Mittwoch vor Beginn der Agrarmesse Grüne Woche (19. bis 28.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Inflation steigt leicht28.07.2016
0,4 Prozent im Juli
WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Verbraucherpreise in Deutschland sind den dritten Monat in Folge leicht gestiegen. Vor allem höhere Mieten und Nahrungsmittelpreise trieben die Inflation im Juli binnen Jahresfrist auf 0,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden anhand vorläufiger Zahlen mitteilte. Im Juni hatte die Rate noch bei 0,3... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Dürre und Überschwemmungen26.04.2016
Das große Zocken mit dem Wetter - Hedgefonds setzen auf steigende Nahrungsmittelpreise
Lange Dürrephasen in Brasilien und Überschwemmungen in Argentinien lassen das Zockerherz verschiedener Hedgefonds höher schlagen. Nach Ernteausfällen haben sich die Wetten auf steigende Nahrungsmittelpreise in kürzester Zeit verdoppelt. Die nordamerikanischen Bauern freut's. Noch. Die Spekulation mit... [mehr]
(
2
Bewertungen)
18.01.2017
Nahrungsmittelpreise 2016 um 0,8 Prozent gestiegen
Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die Verbraucherpreise für Nahrungsmittel in Deutschland sind im Jahr 2016 um 0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Die Nahrungsmittelpreise stiegen damit im gleichen Maße wie bereits 2015 (+ 0,8 Prozent gegenüber 2014), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rohstoffe / Aktien / Währungen23.03.2015
ETF Securities - Marktüberblick
...diese Woche Anlegern einen Einblick in die Nachhaltigkeit der Gesundung der globalen Volkswirtschaften geben. Inflationsdaten aus den USA und Großbritannien werden Schlüsse über die Auswirkungen der niedrigen Energie- und Nahrungsmittelpreise auf die Inflation, und damit auf eine potentielle Zinserhöhung geben.   Rohstoffe Kaffee erholt sich nach Aufwertung des Brasilianischen Real. Kaffeepreise kamen in diesem Jahr stark unter... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP17.01.2018
Bauernsorgen und Rekordzahlen - Grüne Woche beginnt
BERLIN (dpa-AFX) - Lebensmittel in Deutschland sollen in diesem Jahr nur leicht teurer werden. Der Deutsche Bauerverband rechne in seiner aktuellen Prognose mit einem Anstieg der Nahrungsmittelpreise um 1,5 Prozent, sagte der Präsident Joachim Rukwied am Mittwoch vor Beginn der Agrarmesse Grüne Woche (19. bis 28.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Inflation steigt leicht28.07.2016
0,4 Prozent im Juli
WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Verbraucherpreise in Deutschland sind den dritten Monat in Folge leicht gestiegen. Vor allem höhere Mieten und Nahrungsmittelpreise trieben die Inflation im Juli binnen Jahresfrist auf 0,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden anhand vorläufiger Zahlen mitteilte. Im Juni hatte die Rate noch bei 0,3... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Nahrungsmittelpreise"

Aktien, Gold und Rohstoffe , Währungen und Anleihen - was bewegt die Welt heute?18.04.2017
...Der VIX fällt, könnte sein Ausbruchsniveau testen. So long. Nordkorea sehe ich erstmal pausieren, da muss wohl noch mehr gedealt werden. Vorhin kam ein Beitrag über Ägypten. Da ist das Pfund so weit abgetürzt (worden?), dass die Nahrungsmittelpreise sich zT verdoppelt haben. Man befürchtet schon die nächsten AUfstände. Diese werden aber nicht politisch motoviert sein, sondern aus purer Not heraus entstehen, also chaotischer. Das unter einem sehr totaliären Militärregime, das die... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Aktien, Gold und Rohstoffe , Währungen und Anleihen - was bewegt die Welt heute?11.04.2017
...sind vermint. Somalia existiert als Staat nicht mehr, Bürgerkrieg, auch vermint. Äthiopien. Fruchtbar, nicht vermint aber die Regierung ist korrupt bis zum Anschlag. Ivestitionen in das Land? Fehlanzeige. Was macht der Markt daraus? Die Nahrungsmittelpreise steigen. Der Markt legt eine Ineffizienz damit offen, die nicht vom Markt geschaffen wurde, sondern von dort unten handelnden Personen. Gäbe es diese Art von hausgemachter Mißwirtschaft dort nicht, gäbe es auch keinen Hunger. Das gilt... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 09.03.201709.03.2017
...Komponenten wie Energie und Lebensmittel ausklammert. Ihre Begründung: An ihr lasse sich der Preistrend besser erkennen. http://www.teleboerse.de/Warum-Draghi-hart-bleibt-artic le19735841.html Sehr vernünftig! Energie- und Nahrungsmittelpreise betreffen eh nur die armen Schlucker, die ihre paar Kröten zu 0% anlegen, weil sie es sich nicht leisten können, diese im Kasino zu verzocken. Es gibt eine gesellschaftliche Komponente in diesem menschenverachtenden Treiben derer, die sich nur um das... [mehr]
(
5
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 18.01.201718.01.2017
...positiv überrascht. Der Stimmungsindikator der EU-Kommission für den Euroraum stieg im Dezember auf den höchsten Stand seit 2011, gleiches galt für den Einkaufsmanagerindex. Die Inflationsrate erhöhte sich dank höherer Öl- und Nahrungsmittelpreise auf 1,1 Prozent, deutlicher als erwartet. Das hatte Rufe nach einem Ende der ultralockeren Zinspolitik aus Deutschland zur Folge. Die jüngste nennenswerte geldpolitische Wortmeldung kam von EZB-Direktor Benoit Coeure, dem eine große Nähe... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Wann platzt die TESLA-Blase14.01.2017
...werden ja auf Millionen Kinden umgelegt. Das "Gefährlichste" für die E - Mobilität in Zukunft ist : Schnelles Wachstum Genau das passierte mit dem vor einigen Jahren hochgejubelten "Bio - Sprit": Kometenhafter Aufstieg, bis dann die Nahrungsmittelpreise in die Höhe schossen und Hungersnöte drohten, wenn man Lebensmittel einfach verfeuert. Genauso schnell wie der Aufstieg erfolgte dann der Abstieg dieser "genialen Idee"... Ich hab es hier immer wieder beschrieben, Tesla kann noch mehrere... [mehr]
(
1
Empfehlung)
IMH - Investment Mit Hoffnung14.09.2000
...hatte berichtet, die Erzeugerpreise in den USA seien im August 2000 gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozent gesunken, nachdem sie im Vormonat unverändert geblieben waren. In der Kernrate ohne die schwankungsanfälligen Energie- und Nahrungsmittelpreise war wie im Vormonat ein Plus von 0,1 Prozent zu verzeichnen gewesen. Auch die US-Einzelhandelsumsätze im August signalisierten nach Einschätzugn von Händlern eine gemächlichere Gangart der Konjunktur. Nach Angaben des US-Handelsministeriums... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?05.07.2008
...es denn nur einen einzigen Bericht gegeben hätte. Aber dem ist nicht so: am 9.4.2008 veröffentlichte die Weltbank bereits einen Bericht, dessen Thema die durch gestiegene Nahrungsmittelpreise gefährdete Armutsbekämpfung war. Dort stand bereits, dass gesteigerte Biosprit-Produktion zu den gestiegenen Nahrungsmittelpreisen beigetragen haben. Er wurde rechtzeitig zur Frühjahrskonferenz von IWF und Weltbank vom 12.-13.4.2008 publiziert. Dieser Bericht stieß bei verschiedenen Politikern auf... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 09.03.201709.03.2017
...Komponenten wie Energie und Lebensmittel ausklammert. Ihre Begründung: An ihr lasse sich der Preistrend besser erkennen. http://www.teleboerse.de/Warum-Draghi-hart-bleibt-artic le19735841.html Sehr vernünftig! Energie- und Nahrungsmittelpreise betreffen eh nur die armen Schlucker, die ihre paar Kröten zu 0% anlegen, weil sie es sich nicht leisten können, diese im Kasino zu verzocken. Es gibt eine gesellschaftliche Komponente in diesem menschenverachtenden Treiben derer, die sich nur um das... [mehr]
(
5
Empfehlungen)
China Travel mit KGV 7 und Dividendenrendite von 6 % eine der chinesischen Perlen08.12.2004
...zu sehen. Doch die Preisentwicklung stellt zurzeit aus unserer Sicht keine besondere Gefahr für China dar. Zwar könnte eine Aufwertung des Renminbi den Inflationsdruck reduzieren, aber der wichtige Treiber der Konsumentenpreise, die Nahrungsmittelpreise, würde sich bei einer Aufwertung nicht deutlich ändern. Die Aufwertung würde in erster Linie zu einer Verringerung des politischen Drucks der USA führen und zu einer Entspannung in den Beziehungen zu den Ländern in der Region beitragen,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Crescent Gold - Top-Update! 2006 in Produktion !15.11.2007
...verzeichnet worden sei. Tatsächlich seien die beiden Datenreihen im Zeitraum seit der Bargeldumstellung entgegensetzt zueinander verlaufen. NAHRUNGSMITTELPREISE ALS MÖGLICHE URSACHE Mit Blick auf mögliche Ursachen für den erheblichen Anstieg der Inflationswahrnehmung und -erwartungen verweist die EZB auf die Entwicklung der Nahrungsmittelpreise. Deren deutlicher Preisanstieg in den vergangenen Monaten habe sich anscheinend merklich auf die "gefühlten Inflationsraten" der Verbraucher... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
IMH - Investment Mit Hoffnung14.09.2000
...hatte berichtet, die Erzeugerpreise in den USA seien im August 2000 gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozent gesunken, nachdem sie im Vormonat unverändert geblieben waren. In der Kernrate ohne die schwankungsanfälligen Energie- und Nahrungsmittelpreise war wie im Vormonat ein Plus von 0,1 Prozent zu verzeichnen gewesen. Auch die US-Einzelhandelsumsätze im August signalisierten nach Einschätzugn von Händlern eine gemächlichere Gangart der Konjunktur. Nach Angaben des US-Handelsministeriums... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?05.07.2008
...es denn nur einen einzigen Bericht gegeben hätte. Aber dem ist nicht so: am 9.4.2008 veröffentlichte die Weltbank bereits einen Bericht, dessen Thema die durch gestiegene Nahrungsmittelpreise gefährdete Armutsbekämpfung war. Dort stand bereits, dass gesteigerte Biosprit-Produktion zu den gestiegenen Nahrungsmittelpreisen beigetragen haben. Er wurde rechtzeitig zur Frühjahrskonferenz von IWF und Weltbank vom 12.-13.4.2008 publiziert. Dieser Bericht stieß bei verschiedenen Politikern auf... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 09.03.201709.03.2017
...Komponenten wie Energie und Lebensmittel ausklammert. Ihre Begründung: An ihr lasse sich der Preistrend besser erkennen. http://www.teleboerse.de/Warum-Draghi-hart-bleibt-artic le19735841.html Sehr vernünftig! Energie- und Nahrungsmittelpreise betreffen eh nur die armen Schlucker, die ihre paar Kröten zu 0% anlegen, weil sie es sich nicht leisten können, diese im Kasino zu verzocken. Es gibt eine gesellschaftliche Komponente in diesem menschenverachtenden Treiben derer, die sich nur um das... [mehr]
(
5
Empfehlungen)
China Travel mit KGV 7 und Dividendenrendite von 6 % eine der chinesischen Perlen08.12.2004
...zu sehen. Doch die Preisentwicklung stellt zurzeit aus unserer Sicht keine besondere Gefahr für China dar. Zwar könnte eine Aufwertung des Renminbi den Inflationsdruck reduzieren, aber der wichtige Treiber der Konsumentenpreise, die Nahrungsmittelpreise, würde sich bei einer Aufwertung nicht deutlich ändern. Die Aufwertung würde in erster Linie zu einer Verringerung des politischen Drucks der USA führen und zu einer Entspannung in den Beziehungen zu den Ländern in der Region beitragen,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Crescent Gold - Top-Update! 2006 in Produktion !15.11.2007
...verzeichnet worden sei. Tatsächlich seien die beiden Datenreihen im Zeitraum seit der Bargeldumstellung entgegensetzt zueinander verlaufen. NAHRUNGSMITTELPREISE ALS MÖGLICHE URSACHE Mit Blick auf mögliche Ursachen für den erheblichen Anstieg der Inflationswahrnehmung und -erwartungen verweist die EZB auf die Entwicklung der Nahrungsmittelpreise. Deren deutlicher Preisanstieg in den vergangenen Monaten habe sich anscheinend merklich auf die "gefühlten Inflationsraten" der Verbraucher... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Nahrungsmittel

Suche nach weiteren Themen