DAX-0,02 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+0,72 %
Thema: Nato
Trump sieht Nato erstarkt "Schlecht für Russland"
Trump sieht Nato erstarkt:

US-Präsident Donald Trump sieht die Nato wieder erstarkt. "I had a great meeting with NATO. They have paid $33 Billion more and will pay hundreds of Billions of Dollars more in the future, only because of me", …

Unsicherheit: Estlands Präsidentin setzt weiterhin Vertrauen in Nato

Estland setzt trotz der Unsicherheiten über das Engagement der USA in der Nato weiterhin auf den Schutz durch das westliche Bündnis. "Wir vertrauen der Nato und unseren Verbündeten", sagte Estlands Präsidentin …

Mr. Trump ist schlecht fürs Business

Deutschland ist völlig unter der Knute Russlands, macht schlechte „Deals“ und überhaupt, was für ein Sch…land. Nun ja, eindimensionales Denken sei weit verbreitet, man gewöhne sich an Trump, so lässt Ursula von der Leyen, die jetzt plötzlich vier …

Nachrichten zu "Nato"

Unsicherheit18.07.2018
Estlands Präsidentin setzt weiterhin Vertrauen in Nato
...setzt trotz der Unsicherheiten über das Engagement der USA in der Nato weiterhin auf den Schutz durch das westliche Bündnis. "Wir vertrauen der Nato und unseren Verbündeten", sagte Estlands Präsidentin Kersti Kaljulaid der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwochsausgabe). "Ich sehe nicht, dass die Amerikaner sich aus der multilateralen Kooperation zurückziehen", sagte Kaljulaid. Die Beschlüsse des jüngsten Nato-Gipfels in Brüssel stärkten die Allianz, so die estnische Präsidentin. Im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
17.07.2018
Trump verteidigt Gipfel mit Putin - Kritik an 'Fake News'
...(dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat sein Gipfeltreffen mit Kremlchef Wladimir Putin gegen die vernichtende Kritik auch in den USA verteidigt und Medien falsche Berichterstattung vorgeworfen. "Während ich ein großartiges Treffen mit der Nato hatte, riesige Mengen an Geld einsammelnd, hatte ich ein sogar noch besseres Treffen mit Wladimir Putin aus Russland", schrieb Trump am Dienstag auf Twitter. "Traurigerweise wird darüber nicht auf diese Weise berichtet - die Fake News drehen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Trump sieht Nato erstarkt17.07.2018
"Schlecht für Russland"
Washington (dts Nachrichtenagentur) - US-Präsident Donald Trump sieht die Nato wieder erstarkt. "I had a great meeting with NATO. They have paid $33 Billion more and will pay hundreds of Billions of Dollars more in the future, only because of me", schrieb Trump am Dienstag auf Twitter. "NATO was weak, but now it is strong again (bad for Russia)", ergänzte der US-Präsident und schob auch noch eine Medienschelte nach:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
17.07.2018
Smiths Detection Technology Deployed for NATO Summit Security
...the NATO Summit in Brussels on 11th/12th July. A range of solutions were deployed by the European Commission Counter-Terrorism Unit and Belgian Federal Police at Brussels Airport and various key locations around the city to detect potential threats from explosives, chemicals and radiation. This press release features multimedia. View the full release here: https://www.businesswire.com/news/home/20180717005386/en/ Smiths Detection Technology Deployed for NATO Summit Security... [mehr]
(
0
Bewertungen)
17.07.2018
Trump überrascht mit neuen Zahlen zu Verteidigungsausgaben der Nato
...der europäischen Nato-Verbündeten erneuert. "Wir zahlen 91 Prozent der Kosten, um Europa sicher zu halten", sagte Trump am Montagabend (Ortszeit) in einem Interview des US-Senders Fox News. Gleichzeitig würden die Europäer die USA beim Handel töten. "Die Nato ist wunderbar, aber sie hilft Europa mehr als uns", fügte er hinzu. Darüber hinaus reklamierte Trump für sich, im vergangenen Jahr 41 Milliarden Dollar (rund 37 Milliarden Euro) für die Nato eingetrieben zu haben. In diesem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Nato - Beistandsgarantie19.02.2016
Bündnisfall Türkei? Nato warnt: Kein bedingungsloser Schutz gegen Russland
...Militär als "geplante Provokation“. Also was, wenn die Türkei in Syrien einmarschiert? Bündnisfall Türkei? Einmal mehr haben nun die Nato-Verbündeten der Regierung in Ankara signalisiert, dass sie im Falle einer von der Türkei provozierten militärischen Auseinandersetzung mit Russland nicht mit dem Beistand der Allianz rechnen kann. „Die Nato darf sich durch die jüngsten Spannungen zwischen Russland und der Türkei nicht in eine militärische Eskalation mit Russland hineinziehen... [mehr]
(
33
Bewertungen)
Trump sieht Nato erstarkt17.07.2018
"Schlecht für Russland"
Washington (dts Nachrichtenagentur) - US-Präsident Donald Trump sieht die Nato wieder erstarkt. "I had a great meeting with NATO. They have paid $33 Billion more and will pay hundreds of Billions of Dollars more in the future, only because of me", schrieb Trump am Dienstag auf Twitter. "NATO was weak, but now it is strong again (bad for Russia)", ergänzte der US-Präsident und schob auch noch eine Medienschelte nach:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ex-Nato-General14.11.2015
Bündnisfall nach Anschlägen nicht ausgeschlossen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach den Terroranschlägen in Paris hält der frühere Nato-General Egon Ramms die Ausrufung eines Nato-Bündnisfalls als Reaktion auf die Terroranschläge nicht mehr für ausgeschlossen. "Eine ähnliche Situation hat im Jahr 2001 zum Bündnisfall geführt", sagte Ramms der "Bild". "Der Nato-Rat müsste auf Antrag von Frankreich entscheiden, ob das nach den Anschlägen von... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Nato01.05.2016
Bündnis plant Stationierung von vier Bataillonen in Osteuropa
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Pläne über eine Aufrüstung der Nato in Osteuropa nehmen Gestalt an. Das Verteidigungsbündnis müsse mit "Stärke und glaubwürdiger Abschreckung" auf Russland reagieren, sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg in einem Interview mit der Zeitung "Die Welt". "Wir werden darum die Nato-Präsenz im östlichen Bündnisgebiet erhöhen. Die Nato-Militärführung hat jetzt empfohlen, in... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 2/Trump vor Nato-Gipfel11.07.2018
Deutschland 'Gefangener' Russlands
...zahle Milliarden an Russland und mache Moskau damit stark, lasse sich dann aber von den USA und der Nato gegen Russland beschützen. Stoltenberg verteidigte Deutschland und andere Verbündete gegen die Kritik und beschwor den Zusammenhalt des Bündnisses. Die Nato-Partner hätten bereits begonnen, mehr in Verteidigung zu investieren und täten noch mehr, sagte Stoltenberg. "Eine starke Nato ist gut für Europa, sie ist auch gut für die Vereinigten Staaten." Trumps Aussagen über... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Nato - Beistandsgarantie19.02.2016
Bündnisfall Türkei? Nato warnt: Kein bedingungsloser Schutz gegen Russland
...Militär als "geplante Provokation“. Also was, wenn die Türkei in Syrien einmarschiert? Bündnisfall Türkei? Einmal mehr haben nun die Nato-Verbündeten der Regierung in Ankara signalisiert, dass sie im Falle einer von der Türkei provozierten militärischen Auseinandersetzung mit Russland nicht mit dem Beistand der Allianz rechnen kann. „Die Nato darf sich durch die jüngsten Spannungen zwischen Russland und der Türkei nicht in eine militärische Eskalation mit Russland hineinziehen... [mehr]
(
33
Bewertungen)
Trump sieht Nato erstarkt17.07.2018
"Schlecht für Russland"
Washington (dts Nachrichtenagentur) - US-Präsident Donald Trump sieht die Nato wieder erstarkt. "I had a great meeting with NATO. They have paid $33 Billion more and will pay hundreds of Billions of Dollars more in the future, only because of me", schrieb Trump am Dienstag auf Twitter. "NATO was weak, but now it is strong again (bad for Russia)", ergänzte der US-Präsident und schob auch noch eine Medienschelte nach:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ex-Nato-General14.11.2015
Bündnisfall nach Anschlägen nicht ausgeschlossen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach den Terroranschlägen in Paris hält der frühere Nato-General Egon Ramms die Ausrufung eines Nato-Bündnisfalls als Reaktion auf die Terroranschläge nicht mehr für ausgeschlossen. "Eine ähnliche Situation hat im Jahr 2001 zum Bündnisfall geführt", sagte Ramms der "Bild". "Der Nato-Rat müsste auf Antrag von Frankreich entscheiden, ob das nach den Anschlägen von... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Nato01.05.2016
Bündnis plant Stationierung von vier Bataillonen in Osteuropa
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Pläne über eine Aufrüstung der Nato in Osteuropa nehmen Gestalt an. Das Verteidigungsbündnis müsse mit "Stärke und glaubwürdiger Abschreckung" auf Russland reagieren, sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg in einem Interview mit der Zeitung "Die Welt". "Wir werden darum die Nato-Präsenz im östlichen Bündnisgebiet erhöhen. Die Nato-Militärführung hat jetzt empfohlen, in... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 2/Trump vor Nato-Gipfel11.07.2018
Deutschland 'Gefangener' Russlands
...zahle Milliarden an Russland und mache Moskau damit stark, lasse sich dann aber von den USA und der Nato gegen Russland beschützen. Stoltenberg verteidigte Deutschland und andere Verbündete gegen die Kritik und beschwor den Zusammenhalt des Bündnisses. Die Nato-Partner hätten bereits begonnen, mehr in Verteidigung zu investieren und täten noch mehr, sagte Stoltenberg. "Eine starke Nato ist gut für Europa, sie ist auch gut für die Vereinigten Staaten." Trumps Aussagen über... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Nato"

DAX-Werte im Chartcheck05.09.2014
UKRAINE/GESAMT-ROUNDUP/Nato: Russland - Vom Partner zur Bedrohung 05.09.2014 | 20:04 Erstmals seit Ende des Kalten Krieges rüstet die Nato wieder gegen Russland auf. Als Konsequenz aus der Ukraine-Krise setzt die Allianz auf das Prinzip Abschreckung: Truppenstandorte werden verstärkt, eine schnelle und schlagkräftige "Speerspitze" der Schnellen Eingreiftruppe (Nato Response Force) mit 3000 bis 5000 Soldaten wird aufgebaut. Die 28 Nato-Staats- und Regierungschefs... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ballard, Sofa21.06.2014
...sein Starkbier nicht ... Nato-Chef verdächtigt Russland, Anti-Fracking-Bewegung zu steuern Unterwandert der Kreml die Gegner der Schiefergasförderung in Europa? So jedenfalls verbreitet es Nato-Generalsekretär Rasmussen. Umweltschützer reagieren amüsiert bis zornig. http://www.spiegel.de/wirtschaft/fracking-und-nato-rasm ussen… Ach ja, der Rasmussen wieder ... Angebliche Unterwanderung durch Kreml: Fracking-Gegner verlangen Beweise vom Nato-Chef Nato-Generalsekretär Rasmussen wirft... [mehr]
(
1
Empfehlung)
DAX-Werte im Chartcheck26.02.2014
...sowohl einen Nato-Russland-Rat als auch einen Nato-Ukraine-Rat. „Die Lösung muss gemeinsam gesucht werden, sowohl mit Russland als auch mit der Nato und Europa.“ Und: „Die Ukraine ist ein enger und langjähriger Partner der Nato. Und die Nato ist ein aufrichtiger Freund der Ukraine.“ An diesem Donnerstag wollen sich die Nato-Verteidigungsminister mit dem stellvertretenden ukrainischen Verteidigungsminister Alexander Olejnik treffen. Dann tagt das 2009 gegründete Nato-Ukraine-Komitee.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Blue Pearl Mining jetzt Thompson Creek Metals09.09.2008
...versuchte es, Georgien in die Nato zu bringen. Für die jüngeren Leser, die das nicht mehr wissen, sei daran erinnert, dass der Nord­atlantikpakt, die Nato, ein Militärbündnis zwischen den USA und Westeuropa war, das gegen jede sowjetische Bewegung Richtung Westeuropa Widerstand leisten sollte. Seit dem inneren politischen Zusammenbruch der Sowjetunion vor nahezu zwei Jahrzehnten gibt es keine Begründung mehr für die Nato. Wie das NED wurde auch die Nato von den Neokons zu einem weiteren... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen sollten u. weitere int. Berichte04.02.2008
...der Nato auf dem Spiel", sagte Mitverfasser Henk van den Bremen (hervorragender Organist und niederländischer Generalstabschef). "Die Nato steht am Scheideweg und läuft Gefahr zu scheitern" meint ein anderer (Klaus Naumann, von 1991 bis 1996 Spitzenoffizier der deutschen Streitkräfte, der zusammen mit Joschka Fischer das Nachkriegstabu - deutsche Kampfeinsätze im Ausland - mit dem Krieg gegen Serbien brach und dafür mit dem Vorsitz im Militärkomitees der Nato belohnt wurde). Ähnlich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tatneft ! - Alter Hut ???05.03.2000
Hallo ! Hier eine allgemein günstige Info für Russlandwerte. Das Handelsblatt vom Sonntag meldet möglichen Beitritt Russlands zur NATO. ciao quix Hier der Text Putin schließt NATO-Beitritt Russland nicht aus HANDELSBLATT, Sonntag, 05. März 2000 ap LONDON/MOSKAU. Der amtierende russische Präsident Wladimir Putin schließt einen Beitritt seines Landes zur NATO nicht aus. In einem am Sonntag ausgestrahlten Interview mit dem britischen Fernsehsender BBC sagte Putin, Ausgrenzung sei keine... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
18.05.01: Mein Bauch sagt: "Heute wird ein rabenschwarzer Freitag".Bauch zuverlässig?18.05.2001
...der NATO gegen Jugoslawien. Ich muß das hier deutlich sagen: Dieser Krieg fand nicht wegen des von Milosevic verübten Völkermords statt, sondern der NATO-Krieg auf dem Balkan war die Instrumentalisierung eines regionalen Konflikts für globalstrategische Zwecke. Der Krieg zielte darauf ab, Rußland praktisch aus dem Balkan herauszudrängen. Heute wird kaum noch bestritten, daß dieser Krieg ein militärisches Desaster war. Es zeigte sich nämlich, daß die Vereinigten Staaten und die NATO... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der Wahnsinn von Amerika04.10.2001
03.10.2001 23.00 Kampf gegen den Terror USA bitten Nato um Hilfe Die USA haben die Unterstützung der Nato angefordert. Washington möchte die Gewährung von Lande- und Überflugrechten sowie einen einen erweiterten Informationsaustausch. Von Cornelia Bolesch (SZ vom 4.10.2001) Die amerikanische Regierung hat die Nato-Staaten am Mittwoch um konkrete Hilfe im Kampf gegen den Terrorismus gebeten. Einen Tag,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rußland - DER neue Boommarkt03.03.2002
...vorigen Jahres den Vorschlag machte, die Stellung der Russen in der Nato deutlich aufzuwerten. Nun wird Moskau bald in Nato-Führungsgremien mitentscheiden - auch bei Militäreinsätzen. Bisher hatten die Nato und Russland ihre Zusammenarbeit in der Brüsseler Pakt-Zentrale lediglich als verkrampftes Nebeneinander zelebriert. Nach der demokratischen Öffnung des Riesenreichs war 1997 ein gemeinsames Beratungsgremium - der Nato-Russland-Rat - ins Leben gerufen worden. Der allerdings kam nie... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Russland: Rückkehr des KGB - Geheimdienstes17.07.2004
...die Osterweiterung der NATO. Sie erfüllt viele Aufgaben gleichzeitig. Der europäische Kontinent wird durch die Schaffung einer neuen Trennungslinie gespalten; Russland wird von Europa isoliert; die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Russland wird gravierend erschwert in Erkenntnis dessen, dass es auf der Welt keine zwei Völker gibt, die sich besser ergänzen und gegenseitig voranbringen können als Russen und Deutsche; die Amerikaner messen der NATO-Osterweiterung eine große Bedeutung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tatneft ! - Alter Hut ???05.03.2000
Hallo ! Hier eine allgemein günstige Info für Russlandwerte. Das Handelsblatt vom Sonntag meldet möglichen Beitritt Russlands zur NATO. ciao quix Hier der Text Putin schließt NATO-Beitritt Russland nicht aus HANDELSBLATT, Sonntag, 05. März 2000 ap LONDON/MOSKAU. Der amtierende russische Präsident Wladimir Putin schließt einen Beitritt seines Landes zur NATO nicht aus. In einem am Sonntag ausgestrahlten Interview mit dem britischen Fernsehsender BBC sagte Putin, Ausgrenzung sei keine... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
18.05.01: Mein Bauch sagt: "Heute wird ein rabenschwarzer Freitag".Bauch zuverlässig?18.05.2001
...der NATO gegen Jugoslawien. Ich muß das hier deutlich sagen: Dieser Krieg fand nicht wegen des von Milosevic verübten Völkermords statt, sondern der NATO-Krieg auf dem Balkan war die Instrumentalisierung eines regionalen Konflikts für globalstrategische Zwecke. Der Krieg zielte darauf ab, Rußland praktisch aus dem Balkan herauszudrängen. Heute wird kaum noch bestritten, daß dieser Krieg ein militärisches Desaster war. Es zeigte sich nämlich, daß die Vereinigten Staaten und die NATO... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der Wahnsinn von Amerika04.10.2001
03.10.2001 23.00 Kampf gegen den Terror USA bitten Nato um Hilfe Die USA haben die Unterstützung der Nato angefordert. Washington möchte die Gewährung von Lande- und Überflugrechten sowie einen einen erweiterten Informationsaustausch. Von Cornelia Bolesch (SZ vom 4.10.2001) Die amerikanische Regierung hat die Nato-Staaten am Mittwoch um konkrete Hilfe im Kampf gegen den Terrorismus gebeten. Einen Tag,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rußland - DER neue Boommarkt03.03.2002
...vorigen Jahres den Vorschlag machte, die Stellung der Russen in der Nato deutlich aufzuwerten. Nun wird Moskau bald in Nato-Führungsgremien mitentscheiden - auch bei Militäreinsätzen. Bisher hatten die Nato und Russland ihre Zusammenarbeit in der Brüsseler Pakt-Zentrale lediglich als verkrampftes Nebeneinander zelebriert. Nach der demokratischen Öffnung des Riesenreichs war 1997 ein gemeinsames Beratungsgremium - der Nato-Russland-Rat - ins Leben gerufen worden. Der allerdings kam nie... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Russland: Rückkehr des KGB - Geheimdienstes17.07.2004
...die Osterweiterung der NATO. Sie erfüllt viele Aufgaben gleichzeitig. Der europäische Kontinent wird durch die Schaffung einer neuen Trennungslinie gespalten; Russland wird von Europa isoliert; die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Russland wird gravierend erschwert in Erkenntnis dessen, dass es auf der Welt keine zwei Völker gibt, die sich besser ergänzen und gegenseitig voranbringen können als Russen und Deutsche; die Amerikaner messen der NATO-Osterweiterung eine große Bedeutung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Politik

Suche nach weiteren Themen