DAX+0,04 % EUR/USD-0,19 % Gold-0,53 % Öl (Brent)-0,18 %
Thema: Notenbanker

Nachrichten zu "Notenbanker"

Aktien Wien Schluss18.07.2018
Fester - Verbund nach Prognoseanhebung im Aufwind
...- Die Wiener Börse hat am Mittwoch fester geschlossen. Der ATX stieg um 29,1 Punkte oder 0,89 Prozent auf 3311,85 Einheiten. Positiv auf die Börsenstimmung in Europa wirkten die Aussagen von US-Notenbankchef Jerome Powell vom Vortag. Der Notenbanker hatte sich am Dienstag vor dem US-Senat für freien Handel ausgesprochen und sich optimistisch über die Wirtschaft geäußert. Powell will zudem den Kurs gradueller Zinserhöhungen aufrecht halten. Für Bewegung sorgten zudem einzelne... [mehr]
(
1
Bewertung)
ROUNDUP05.07.2018
US-Notenbank bleibt auf Kurs - Risiken durch Handelspolitik
...schon bald notwendig sei, die Wortwahl der Stellungnahme im Anschluss an eine Zinsentscheidung zu ändern. Demnach hätten sich einige Notenbanker dafür ausgesprochen, dass in künftigen Stellungnahmen klar gestellt werden soll, dass der Leitzins "akkomodierend" sei, also die konjunkturelle Entwicklung stützt. Außerdem haben die Notenbanker klar gemacht, dass sie die jüngste Entwicklung im Handelsstreit genau beobachten. Dabei gehe es um Hinweise, die darauf hindeuteten, dass eine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
05.07.2018
US-Notenbank bleiben in der Zinspolitik auf Kurs - Risiken durch Handelspolitik
...schon bald notwendig sei, die Wortwahl der Stellungnahme im Anschluss an eine Zinsentscheidung zu ändern. Demnach hätten sich einige Notenbanker dafür ausgesprochen, dass in künftigen Stellungnahmen klar gestellt werden soll, dass der Leitzins "akkomodierend" sei, also die konjunkturelle Entwicklung stützt. Außerdem haben die Notenbanker klar gemacht, dass sie die jüngste Entwicklung im Handelsstreit genau beobachten. Dabei gehe es um Hinweise, die darauf hindeuten, dass eine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kreise04.07.2018
EZB-Mitglieder halten Zinserhöhung vor Ende 2019 für möglich
FRANKFURT (dpa-AFX) - Einige Währungshüter der Europäischen Zentralbank (EZB) haben Kreisen zufolge eine mögliche erste Zinserhöhung in der Eurozone vor dem Jahresende 2019 angedeutet. Eine erste Anhebung könnte nach Einschätzung der Notenbanker... [mehr]
(
0
Bewertungen)
03.07.2018
Frankreichs Notenbankchef unterstützt Vorschläge zur Stärkung der Eurozone
...Interview mit dem "Handelsblatt". Der Notenbanker forderte daher Tempo zu machen: "Jetzt oder nie müssen wir unsere Eurozone gemeinsam stärken. Warten wir nicht auf das Ende des aktuellen wirtschaftlichen Aufschwungs!" Villeroy sprach sich dafür aus, "andere wirtschaftspolitische Instrumente in Europa stärken, ohne zugleich Transfers einzuführen". Wichtig sei es, Krisen zu verhüten. Mit an erster Stelle steht für den Notenbanker die Vollendung der Instrumente für die Abwicklung von... [mehr]
(
1
Bewertung)
Notenbanker28.08.2017
DAX startet nach Notenbanker-Treffen im Minus
...Kursliste stehen die Papiere von Bayer, Volkswagen und Vonovia. Die Aktien von SAP, Heidelbergcement und Infineon bilden gegenwärtig die Schlusslichter der Liste. Die Anleger waren Marktbeobachtern zufolge unzufrieden mit den Ergebnissen des Notenbanker-Treffens in Jackson Hole in den USA, an dem Ende der vergangenen Woche unter anderem Fed-Chefin Janet Yellen, EZB-Chef Mario Draghi und Bundesbank-Chef Jens Weidmann teilgenommen hatten. [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/US-Notenbanker13.01.2017
Wirtschaft robust, aber Unsicherheit durch Trump
...künftige Fiskalpolitik. Einig sind sich die Notenbanker darin, dass sich die US-Wirtschaft derzeit in einer guten Verfassung befindet. Lockhart verwies allerdings auch darauf, dass man zwar einer Vollbeschäftigung nahe sei, wenn man nach der Arbeitslosenquote gehe. Die Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt hinsichtlich Ausbildung und Fähigkeiten seien jedoch gestiegen. Auf diesen Umstand zu reagieren stehe nicht in der Macht der Notenbanker. Eine Renaissance der Industrieproduktion sei zwar... [mehr]
(
0
Bewertungen)
US-Notenbanker Dudley16.04.2018
Zinsen dürften weiter graduell steigen
...Notenbanker ableiten, deuten für dieses Jahr auf insgesamt drei Zinsanhebungen hin. Allerdings können sich einige Zentralbanker auch insgesamt vier Anhebungen vorstellen. Der Fed-Vorsitzende Jerome Powell signalisiert wie Dudley einen graduellen Straffungskurs. Bisher hat die Notenbank ihren Leitzins in diesem Jahr einmal angehoben. Dudley gibt im Juni den Chefposten bei der wichtigen New Yorker Fed auf eigenen Wunsch hin ab. Ihm folgt der ebenfalls ranghohe Notenbanker John Williams... [mehr]
(
0
Bewertungen)
US-Notenbanker Lockhart21.03.2016
'Zinsanhebung im April möglich'
SAVANNAH (dpa-AFX) - Der US-Notenbanker Dennis Lockhart hält eine Leitzinsanhebung im April für möglich. "Die Konjunkturdaten rechtfertigen einen weiteren Schritt bei einem der kommenden Sitzungstermine, möglicherweise schon bei dem Treffen im April", sagte Lockhart am Montag in Savannah laut Redemanuskript. Man werde beobachten, ob sich die Wirtschaft weiter in Richtung Vollbeschäftigung und Preisstabilität bewege. Lockhart ist Chef der regionalen Notenbank... [mehr]
(
0
Bewertungen)
BREXIT/Britischer Notenbanker Weale18.07.2016
Lockerung im August nicht ausgemacht
LONDON (dpa-AFX) - Eine Lockerung der Geldpolitik durch die Bank of England im August ist aus Sicht von Notenbanker Martin Weale alles andere als ausgemacht. Seine Entscheidung hänge davon ab, ob der zu erwartende Wachstumsverlust infolge des Brexit-Votums größer sei als der absehbare Inflationsschub, sagte Weale am Montag in London. Er teile nicht die Ansicht, dass die Notenbank die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Notenbanker28.08.2017
DAX startet nach Notenbanker-Treffen im Minus
...Kursliste stehen die Papiere von Bayer, Volkswagen und Vonovia. Die Aktien von SAP, Heidelbergcement und Infineon bilden gegenwärtig die Schlusslichter der Liste. Die Anleger waren Marktbeobachtern zufolge unzufrieden mit den Ergebnissen des Notenbanker-Treffens in Jackson Hole in den USA, an dem Ende der vergangenen Woche unter anderem Fed-Chefin Janet Yellen, EZB-Chef Mario Draghi und Bundesbank-Chef Jens Weidmann teilgenommen hatten. [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/US-Notenbanker13.01.2017
Wirtschaft robust, aber Unsicherheit durch Trump
...künftige Fiskalpolitik. Einig sind sich die Notenbanker darin, dass sich die US-Wirtschaft derzeit in einer guten Verfassung befindet. Lockhart verwies allerdings auch darauf, dass man zwar einer Vollbeschäftigung nahe sei, wenn man nach der Arbeitslosenquote gehe. Die Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt hinsichtlich Ausbildung und Fähigkeiten seien jedoch gestiegen. Auf diesen Umstand zu reagieren stehe nicht in der Macht der Notenbanker. Eine Renaissance der Industrieproduktion sei zwar... [mehr]
(
0
Bewertungen)
US-Notenbanker Dudley16.04.2018
Zinsen dürften weiter graduell steigen
...Notenbanker ableiten, deuten für dieses Jahr auf insgesamt drei Zinsanhebungen hin. Allerdings können sich einige Zentralbanker auch insgesamt vier Anhebungen vorstellen. Der Fed-Vorsitzende Jerome Powell signalisiert wie Dudley einen graduellen Straffungskurs. Bisher hat die Notenbank ihren Leitzins in diesem Jahr einmal angehoben. Dudley gibt im Juni den Chefposten bei der wichtigen New Yorker Fed auf eigenen Wunsch hin ab. Ihm folgt der ebenfalls ranghohe Notenbanker John Williams... [mehr]
(
0
Bewertungen)
US-Notenbanker Lockhart21.03.2016
'Zinsanhebung im April möglich'
SAVANNAH (dpa-AFX) - Der US-Notenbanker Dennis Lockhart hält eine Leitzinsanhebung im April für möglich. "Die Konjunkturdaten rechtfertigen einen weiteren Schritt bei einem der kommenden Sitzungstermine, möglicherweise schon bei dem Treffen im April", sagte Lockhart am Montag in Savannah laut Redemanuskript. Man werde beobachten, ob sich die Wirtschaft weiter in Richtung Vollbeschäftigung und Preisstabilität bewege. Lockhart ist Chef der regionalen Notenbank... [mehr]
(
0
Bewertungen)
BREXIT/Britischer Notenbanker Weale18.07.2016
Lockerung im August nicht ausgemacht
LONDON (dpa-AFX) - Eine Lockerung der Geldpolitik durch die Bank of England im August ist aus Sicht von Notenbanker Martin Weale alles andere als ausgemacht. Seine Entscheidung hänge davon ab, ob der zu erwartende Wachstumsverlust infolge des Brexit-Votums größer sei als der absehbare Inflationsschub, sagte Weale am Montag in London. Er teile nicht die Ansicht, dass die Notenbank die... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Notenbanker"

  Der Letzte, der vor Mitternacht in diesen Thread was reinschreibt, hat gewonnen !!!18.09.2013
Guten Morgen 18.09.2013 | 07:38 dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Moderate Gewinne erwartet ------------------------------------------------------- ------------------------- AKTIEN ------------------------------------------------------- ------------------------- DEUTSCHLAND: - MODERATE GEWINNE ERWARTET - Vor der mit Spannung erwarteten Entscheidung der US-Notenbank Fed zur weiteren Geldpolitik dürfte der Dax mit moderaten Gewinnen in den Mittwoch starten. Der Broker IG taxierte den deutschen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Conergy - Kursziel 100 Euro!19.02.2010
...die Notenbanken sollten die in der Krise ergriffenen Liquiditäts- und Kredithilfen beenden und bald den Zins anheben. Sie sorgen sich, dass die hohe Liquidität im System zu hoher Inflation und neuen Exzessen an den Märkten führt. Einige Notenbanker, speziell in der Europäischen Zentralbank (EZB), teilen die Sorge. Andererseits gilt die Erholung als fragil und die Märkte als anfällig. Beides spricht in den kommenden Monaten gegen eine aggressive geldpolitische Kehrtwende. Zahlreiche... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DAX-PROGNOSE30.10.2007
...eingepreist, doch fundamental spricht vieles dagegen, den Leitsatz erneut zurückzufahren. Der Offenmarktausschuss unter Ben Bernanke hat in Washington zwei Tage lang Zeit, die richtige Entscheidung zu treffen.   Seit Dienstagmorgen tagen die Notenbanker, eine Zinsentscheidung wird aber erst am Mittwochmittag um 14.15 Uhr Ortszeit (19.15 Uhr MEZ) verkündet. Vorher wird auf dem Parkett der New Yorker Börsen heiß spekuliert, denn für die Fed-Sitzung gibt es drei mögliche Ergebnisse:   Zum... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Macmin (MMN) strong +11% bisher, Silberspekulation mit Netz29.09.2007
Gibt es noch weitere Kräfte, die auf den Gold- & Silbermarkt einwirken? Gibt es neben der Unsicherheit an den Finanzmärkten noch weitere Kräfte, die es am Gold- (und Silbermarkt) zu beachten gäbe? Derzeit werden viele Argumente herumgereicht, warum sich in den letzten Wochen der Goldpreis und mit ihm auch der Silberpreis (und zwar zeitverzögert) so dynamisch nach oben bewegt haben. Ich bin der Auffassung, hier haben viele Faktoren ihren Einfluss genommen; ich möchte sie aufzählen und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
+-+-+ Schnell reich werden - auf Kosten anderer +-+-+10.09.2007
http://www.faz.net/s/Rub034D6E2A72C942018B05D0420E6C983 1/Doc… Krise am Geldmarkt Die Notenbanken sollen entschlossen reagieren Von Bettina Schulz. London 07. September 2007 Nach der Liquiditätszufuhr der führenden Notenbanken in dieser Woche warten Marktteilnehmer nun mit Spannung darauf, ob sich die extrem angespannte Lage am Interbanken-Geldmarkt legt. Entscheidend wird vor allem die Reaktion des Marktes in der kommenden Woche sein, wenn die Europäische Zentralbank (EZB) ein... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Suche weitere Meinungen: Short-Bestand Gold27.03.2000
Wie lange das noch gehen wird. Versuch einer ( sorry, langen ) antwort, mit definitiver Aussage gegen Ende. Zur Belohnung. Es gibt 2 Lager: diejenigen, die Gold geshortet haben. Obwohl Gold seit langem im downtrend ist, gehe ich davon aus, daß der derzeitige Plan des gezielten Shortings aus dem vergangenen Jahrzehnt stammt. Es könnte damit zu tun haben, daß den Franzosen im Gegenzug zur Zustimmung unserer Wiedervereinigung bekanntlich die Aufgabe der D- Mark zugesichert wurde. Konkret:... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Börsenguru`s17.02.2000
eld + Psychologie = Tendenz Kapital ist für die Börse wie das Benzin für einen Motor, heißt ein Glaubenssatz von André Kostolany. Droht den Märkten durch Zinserhöhungen das Geld auszugehen, sollte jeder Vollblutspekulant aussteigen - und auf fallende Kurse setzen Von André Kostolany Innerhalb eines langen Wirtschaftsaufschwungs rast die Börse wie ein Hund hin und her, steigt mehrmals stark und fällt wieder. (. . .) Diese Schwankungen werden durch die mittelfristigen Einflussfaktoren... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft17.03.2003
...die es erlaubt, so viele Dollar zu drucken, wie sie will, zu vernachlässigbaren Kosten“, sagte er. Irgendwann werden die vielen Dollar die Preise steigen lassen, also zu Inflation führen. Aber Bernanke beließ es nicht bei dieser für einen Notenbanker provozierenden Aussage. Er zeigte sogar auf, wie die Fed im kommenden Jahr agieren werde, sollte das Deflationsgespenst nicht verschwunden sein: Die Möglichkeiten reichen vom unbegrenzten Kauf länger laufender Staatspapiere über direkte... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Neueinsteiger-Teil224.04.2000
Hilfe für Neueinsteiger Stichwort: Schweizer-Notenbank , EZB u.s.w Auszüge aus dem Gold-Board Gold auf 20-Jahres-Tief siehe www.the-privateer.com Gold-Chart Aus dem Beitrag „Jetzt muß Gold einfach steigen“ 13.04.00 Die Inflationszahlen kann man wirklich nicht mehr ernst nehmen. Teilweise werden jetzt die steigenden Ölpreise herausgerechnet. Es wird immer toller. *************************************** 13.04.00 was deine vorbehalte bezueglich der verlaesslichkeit der ermittelten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum Notenbanken an einem niedrigen Goldpreis interessiert sind.15.09.2002
...künstlich hoch zu halten versuchen. Weshalb verkaufte das amerikanische Schatzamt sein Gold nicht im Jahre 1980 und investierte damals in Aktien zu einer Zeit als der Dow Jones unter 1000 Punkten lag? ...“ Kurze Antwort an Marc Faber: Notenbanker wissen sehr wohl, dass Gold ein wirksames Wertaufbewahrungsmittel ist, Aktien dagegen nicht. Wenn aber alle so denken würden, dann bliebe zuwenig Gold für die Notenbanken übrig. Notenbanken wollen ein Monopol auf Gold halten. Monopolisten verkaufen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Suche weitere Meinungen: Short-Bestand Gold27.03.2000
Wie lange das noch gehen wird. Versuch einer ( sorry, langen ) antwort, mit definitiver Aussage gegen Ende. Zur Belohnung. Es gibt 2 Lager: diejenigen, die Gold geshortet haben. Obwohl Gold seit langem im downtrend ist, gehe ich davon aus, daß der derzeitige Plan des gezielten Shortings aus dem vergangenen Jahrzehnt stammt. Es könnte damit zu tun haben, daß den Franzosen im Gegenzug zur Zustimmung unserer Wiedervereinigung bekanntlich die Aufgabe der D- Mark zugesichert wurde. Konkret:... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Börsenguru`s17.02.2000
eld + Psychologie = Tendenz Kapital ist für die Börse wie das Benzin für einen Motor, heißt ein Glaubenssatz von André Kostolany. Droht den Märkten durch Zinserhöhungen das Geld auszugehen, sollte jeder Vollblutspekulant aussteigen - und auf fallende Kurse setzen Von André Kostolany Innerhalb eines langen Wirtschaftsaufschwungs rast die Börse wie ein Hund hin und her, steigt mehrmals stark und fällt wieder. (. . .) Diese Schwankungen werden durch die mittelfristigen Einflussfaktoren... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft17.03.2003
...die es erlaubt, so viele Dollar zu drucken, wie sie will, zu vernachlässigbaren Kosten“, sagte er. Irgendwann werden die vielen Dollar die Preise steigen lassen, also zu Inflation führen. Aber Bernanke beließ es nicht bei dieser für einen Notenbanker provozierenden Aussage. Er zeigte sogar auf, wie die Fed im kommenden Jahr agieren werde, sollte das Deflationsgespenst nicht verschwunden sein: Die Möglichkeiten reichen vom unbegrenzten Kauf länger laufender Staatspapiere über direkte... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Neueinsteiger-Teil224.04.2000
Hilfe für Neueinsteiger Stichwort: Schweizer-Notenbank , EZB u.s.w Auszüge aus dem Gold-Board Gold auf 20-Jahres-Tief siehe www.the-privateer.com Gold-Chart Aus dem Beitrag „Jetzt muß Gold einfach steigen“ 13.04.00 Die Inflationszahlen kann man wirklich nicht mehr ernst nehmen. Teilweise werden jetzt die steigenden Ölpreise herausgerechnet. Es wird immer toller. *************************************** 13.04.00 was deine vorbehalte bezueglich der verlaesslichkeit der ermittelten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum Notenbanken an einem niedrigen Goldpreis interessiert sind.15.09.2002
...künstlich hoch zu halten versuchen. Weshalb verkaufte das amerikanische Schatzamt sein Gold nicht im Jahre 1980 und investierte damals in Aktien zu einer Zeit als der Dow Jones unter 1000 Punkten lag? ...“ Kurze Antwort an Marc Faber: Notenbanker wissen sehr wohl, dass Gold ein wirksames Wertaufbewahrungsmittel ist, Aktien dagegen nicht. Wenn aber alle so denken würden, dann bliebe zuwenig Gold für die Notenbanken übrig. Notenbanken wollen ein Monopol auf Gold halten. Monopolisten verkaufen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Notenbanken

Suche nach weiteren Themen