DAX+0,01 % EUR/USD-0,53 % Gold-0,70 % Öl (Brent)+1,09 %
Thema: Ölpreis
Ölpreise leicht gestiegen

Die Ölpreise haben am Mittwoch etwas zugelegt. Ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember kostete am Abend 58,00 US-Dollar. Das waren 13 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West …

Diskussion: Ölpreis - Erdöl - Öl - Rohöl: Infos, Fakten, Analysen, Charts und Ausblick

Wertpapier: Öl (Brent), Benzin
Ölpreise kaum verändert

Die Ölpreise haben sich am Donnerstag nach neuen Wachstumsdaten aus China kaum verändert. Ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember kostete am Morgen unverändert 58,15 US-Dollar. Der Preis für ein Fass der …

Diskussion: Ölpreis - Erdöl - Öl - Rohöl: Infos, Fakten, Analysen, Charts und Ausblick

Wertpapier: Öl (Brent)
Ölpreise geben deutlich nach

Die Ölpreise sind am Donnerstag trotz solider Wachstumsdaten aus China deutlich gesunken. Ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember kostete gegen Mittag 57,54 US-Dollar. Das sind 61 Cent weniger als am Vortag. Der …

Diskussion: Ölpreis - Erdöl - Öl - Rohöl: Infos, Fakten, Analysen, Charts und Ausblick

Wertpapier: Öl (Brent)
Ölpreise gesunken

Die Ölpreise sind am Donnerstag trotz solider Wachstumsdaten aus China unter Druck geraten. Ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember kostete am Abend 57,27 US-Dollar. Das waren 89 Cent weniger als am Vortag. Der …

Diskussion: Ölpreis - Erdöl - Öl - Rohöl: Infos, Fakten, Analysen, Charts und Ausblick

Wertpapier: Öl (Brent)
Ölpreise steigen leicht

Die Ölpreise sind am Freitag leicht gestiegen. Ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember kostete am Morgen 57,37 US-Dollar. Das sind 14 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West …

Diskussion: Ölpreis - Erdöl - Öl - Rohöl: Infos, Fakten, Analysen, Charts und Ausblick

Wertpapier: Öl (Brent)
Ölpreise drehen ins Minus

Die Ölpreise sind am Freitag gefallen. Nachdem sie am Morgen noch zulegen konnten, waren die Notierungen im Vormittagshandel in die Verlustzone gerutscht und es kam wie bereits am Vortag zu Gewinnmitnahmen. Ein Barrel (je 159 Liter) der …

Diskussion: Gabriel: Trumps Außenpolitik ist 'Erfüllung der Wahlkampfpropaganda'

Wertpapier: Öl (Brent)

Nachrichten zu "Ölpreis"

MARKTAUSBLICK20.10.2017
Brent Öl: Hop oder Top?
{{MP_0}} Heute haben die Bullen die Chance zu beweisen, dass sie weiterhin das Zepter in der Hand halten wollen. Die aktuelle Situation im Stundenchart bietet aktiven Tradern attraktive Handelschancen. So wurde gestern eine korrektive Abwärtsbewegung vollendet, die nun auf einen horizontalen Support im Bereich 57,20 bis 56,90 USD trifft. Gleichzeitig verläuft im aktuellen Kursbereich auch eine Aufwärtstrendlinie, die stützend wirken sollte. Hält diese Zone, dürfte ein Ausbruch über 57,70... [mehr]
(
0
Bewertungen)
19.10.2017
Aramco – Börsengang nimmt Fahrt auf
In der letzten Woche konnte der Ölpreis wieder deutlich zulegen. Nicht ganz so eindeutig lief die Planung zum Börsengang des Ölgiganten Aramco ab. Im Voraus wurden Gerüchte laut, dass die Arbeiten an dem IPO vorübergehend eingestellt wurden. Ebenso soll Aramco über eine Privatplatzierung nachgedacht haben, bei der ein offizieller Börsenwert gar nicht bekannt gegeben werden müsste. Wird einer der womöglich größten Börsengänge aller Zeiten nun... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Börse Stuttgart-News18.10.2017
Trend am Mittag
STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart Dax erneut mit Rekord Ölpreis zieht an - von Andreas Groß, Börse Stuttgart TV Nachrichtenredaktion - Gestützt auf erneute Kursrekorde an der Wall Street startet der Dax höher und klettert auf 13.095 Punkte. Auch die Ölpreise ziehen nach gesunkenen Lagerbeständen wieder an. Im Tagesverlauf wartet erneut eine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rohstoffe18.10.2017
Festerer US-Dollar hält Edelmetallpreise weiter in Schach
...dem Irak ähnlich schnell überlassen werden wie Kirkuk, ist allerdings kaum vorstellbar. Gestern Abend berichtete das API einen kräftigen Abbau der US-Rohöllagerbestände in der letzten Woche um 7,1 Mio. Barrel. Dies gibt den Ölpreisen heute weitere Unterstützung. Ausschlaggebend für den Lagerabbau waren stark gesunkene Importe. Die Rohölverarbeitung fiel allerdings ebenfalls kräftig, während die Lagerbestände von Ölprodukten stiegen. Die Daten waren also weniger robust als es... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rohstoffe17.10.2017
Zyklische Rohstoffe zeitweise deutlich im Aufwind
Energie: Der Brentölpreis stieg gestern aufgrund von Nachrichten über Unterbrechungen der Ölproduktion in der umkämpften ölreichen Region um Kirkuk im Nordirak auf 58,5 USD je Barrel. Laut irakischen Meldungen wurde die Produktion auf zwei größeren Ölfeldern mit einer Förderkapazität von insgesamt 350 Tsd. Barrel pro Tag wegen der Kämpfe aus Sicherheitsgründen eingestellt. Längere Produktionsausfälle dürfte es allerdings nicht geben, da die kurdischen Peshmerga-Einheiten das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ölpreis bald bei 10 US-Dollar?13.01.2016
Wenn billiges Öl zur Gefahr wird - Stürzt uns der Ölpreis in eine neue Finanzkrise?
...und damit 65 Cent weniger als am Vortag. Im Tagestief waren es mit 30,34 Dollar noch etwas weniger. Zwar konnten sich die Ölpreise am Mittwoch wieder leicht erholen, dennoch geben Experten alles andere als Entwarnung. Im Gegenteil, sie korrigieren derzeit reihenweise ihre Prognosen nach unten. Goldman Sachs hatte bereits im September 2015 vorausgesagt, dass der Ölpreis auf 20 US-Dollar abstürzen könnte. Mittlerweile hält das auch Morgan Stanley für möglich. Die Standard Chartered Bank... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Rohstoffe - Ölpreis14.03.2016
Verrückte Kurven - Enel entkoppelt Gaslieferverträge vom Ölpreis
...Enel entkoppelt seine Gaslieferverträge vom Ölpreis. „Der Gaspreis ist an den Ölpreis gekoppelt. Noch. Wir sagen zu unseren Lieferanten in Algerien, dass wir die auslaufenden Verträge ändern wollen. Und sie sind einverstanden,“ sagte Vorstandschef Francesco Starace der „Welt am Sonntag“. Ölpreis und Ölverbrauch seit 1964 glichen „verrückten Kurven“, deren Verlauf nicht vorhersagbar sei, sagte Starace weiter. Der Ölpreis spiele für seinen Konzern aber eine wesentlich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Negativer Ölpreis19.01.2016
Unfassbar - Ölpreis für US-Sorte stürzt auf minus 0,50 US-Dollar! Wie kann das sein?
...gewöhnt, aber an einen negativen Ölpreis? Entsprechend groß war die Aufregung, als die US-Ölraffinerie Flint Hills Resources eine Preisliste veröffentlichte, wonach ein Barrel der Marke North Dakota Sour minus 0,50 US-Dollar kostete. Sprich, um überhaupt einen Abnehmer zu finden, hätte der Ölproduzent der Raffinerie sogar Geld zahlen müssen. Überall im Netz kursierte die besagte Preisliste als Beweis dafür, wie dramatisch der Einbruch der Ölpreise in Wirklichkeit ist. Doch nun stellt... [mehr]
(
8
Bewertungen)
Gerüchte um Fördermengenreduzierungen lassen den Ölpreis ansteigen31.01.2016
Moskauer Börse und Ölpreis im Aufwind
...des WTI-Ölpreises auf 33,75 US-Dollar/Barrel aufgrund von Gerüchten, dass sich Russland und Saudi-Arabien auf eine Verringerung der Fördermengen einigen können. Noch sind dies aber alles nur Gerüchte und keine Fakten, so dass der Ölpreisanstieg sich als Strohfeuer erweisen könnte. Sowohl Russland als auch Saudi-Arabien müssen bei solch niederigen Ölpreisen ein neues Krisen-Szenario aufmachen und im Haushalt Einsparungen vornehmen. Die russische Regierung hat einen Ölpreis von 50... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EZB - Ölpreis21.01.2016
Ölpreis setzt Zentralbanken erneut unter Druck - Drei Inflationszenarien
...der Europäischen Zentralbank (EZB) einen Ölpreisanstieg auf gut 52 Dollar in diesem und auf gut 57 Dollar im Jahr 2017 unterstellt. Die Volkswirte von Standard Life Investments rechnen in ihrem aktuellen „Weekly Economic Briefing“ drei Szenarien für die Auswirkungen unterschiedlicher Ölpreise auf die Inflation in der Eurozone, in den entwickelten Volkswirtschaften und den BRIC-Staaten.  In ihrem Basisszenario unterstellen sie, dass der Ölpreis in Einklang mit der Forward-Kurve steigt... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Ölpreis bald bei 10 US-Dollar?13.01.2016
Wenn billiges Öl zur Gefahr wird - Stürzt uns der Ölpreis in eine neue Finanzkrise?
...und damit 65 Cent weniger als am Vortag. Im Tagestief waren es mit 30,34 Dollar noch etwas weniger. Zwar konnten sich die Ölpreise am Mittwoch wieder leicht erholen, dennoch geben Experten alles andere als Entwarnung. Im Gegenteil, sie korrigieren derzeit reihenweise ihre Prognosen nach unten. Goldman Sachs hatte bereits im September 2015 vorausgesagt, dass der Ölpreis auf 20 US-Dollar abstürzen könnte. Mittlerweile hält das auch Morgan Stanley für möglich. Die Standard Chartered Bank... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Rohstoffe - Ölpreis14.03.2016
Verrückte Kurven - Enel entkoppelt Gaslieferverträge vom Ölpreis
...Enel entkoppelt seine Gaslieferverträge vom Ölpreis. „Der Gaspreis ist an den Ölpreis gekoppelt. Noch. Wir sagen zu unseren Lieferanten in Algerien, dass wir die auslaufenden Verträge ändern wollen. Und sie sind einverstanden,“ sagte Vorstandschef Francesco Starace der „Welt am Sonntag“. Ölpreis und Ölverbrauch seit 1964 glichen „verrückten Kurven“, deren Verlauf nicht vorhersagbar sei, sagte Starace weiter. Der Ölpreis spiele für seinen Konzern aber eine wesentlich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Negativer Ölpreis19.01.2016
Unfassbar - Ölpreis für US-Sorte stürzt auf minus 0,50 US-Dollar! Wie kann das sein?
...gewöhnt, aber an einen negativen Ölpreis? Entsprechend groß war die Aufregung, als die US-Ölraffinerie Flint Hills Resources eine Preisliste veröffentlichte, wonach ein Barrel der Marke North Dakota Sour minus 0,50 US-Dollar kostete. Sprich, um überhaupt einen Abnehmer zu finden, hätte der Ölproduzent der Raffinerie sogar Geld zahlen müssen. Überall im Netz kursierte die besagte Preisliste als Beweis dafür, wie dramatisch der Einbruch der Ölpreise in Wirklichkeit ist. Doch nun stellt... [mehr]
(
8
Bewertungen)
Gerüchte um Fördermengenreduzierungen lassen den Ölpreis ansteigen31.01.2016
Moskauer Börse und Ölpreis im Aufwind
...des WTI-Ölpreises auf 33,75 US-Dollar/Barrel aufgrund von Gerüchten, dass sich Russland und Saudi-Arabien auf eine Verringerung der Fördermengen einigen können. Noch sind dies aber alles nur Gerüchte und keine Fakten, so dass der Ölpreisanstieg sich als Strohfeuer erweisen könnte. Sowohl Russland als auch Saudi-Arabien müssen bei solch niederigen Ölpreisen ein neues Krisen-Szenario aufmachen und im Haushalt Einsparungen vornehmen. Die russische Regierung hat einen Ölpreis von 50... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EZB - Ölpreis21.01.2016
Ölpreis setzt Zentralbanken erneut unter Druck - Drei Inflationszenarien
...der Europäischen Zentralbank (EZB) einen Ölpreisanstieg auf gut 52 Dollar in diesem und auf gut 57 Dollar im Jahr 2017 unterstellt. Die Volkswirte von Standard Life Investments rechnen in ihrem aktuellen „Weekly Economic Briefing“ drei Szenarien für die Auswirkungen unterschiedlicher Ölpreise auf die Inflation in der Eurozone, in den entwickelten Volkswirtschaften und den BRIC-Staaten.  In ihrem Basisszenario unterstellen sie, dass der Ölpreis in Einklang mit der Forward-Kurve steigt... [mehr]
(
2
Bewertungen)

Diskussionen zu "Ölpreis"

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 29.09.201701.10.2017

Eben veröffentlicht als Nachricht "Ölpreise langfristig wieder aufwärts?" von (automatischer Beitrag)



Die Abwärtsbewegung der Ölpreise stoppte im Juni. Seitdem konnten sich die Notierungen für Brent und WTI... [mehr]

(
4
Empfehlungen)
Brent 1mth Future ETFS - Bezug zum Spotpreis29.09.2017
...30 €, der Ölpreis lag zu diesem Zeitpunkt bei ca. 58 USD. Nun ist der Ölpreis aktuell auf ziemlich exakt demselben Niveau, das Wertpapier hat aber nur einen Kurs von etwas über 20 €. Mir ist klar, dass mit dem Wertpapier nicht der Spotpreis nachgebildet wird, aber ich wundere mich schon über den derart großen Unterschied zum 1-Monats-Future. Können die Unterschiede da derart viel ausmachen? Immerhin liegt mein WP ja ein Drittel unter dem damaligen Kurs bei gleichem Ölpreis. Würde mich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 20.09.201720.09.2017

Eben veröffentlicht als Nachricht "Ölpreise mit abwartender Haltung" von (automatischer Beitrag)



In dieser Woche setzt sich bislang eine abwartende Haltung in den Ölpreisen durch. Leichte Rücksetzer wurden aufgefangen, nach oben fehlen die Impulse. Charttechnisch besteht zwar weiterhin... [mehr]

(
6
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 15.09.201716.09.2017
...t;Ölpreise moderat weiter aufwärts" von (automatischer Beitrag)



Die Ölpreise im September mit einer Aufwärtsbewegung. Die Unsicherheit vom August konnte abgeschüttelt werden, höhere Prognosen für die globale Ölnachfrage als auch die zunehmende Erwartung der Händler für ein Gleichgewicht im Ölmarkt sorgten für eine bullishe Stimmung. So erreichten die Ölpreise neue Tops in der vergangenen Woche, [mehr]

(
4
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 12.07.201712.07.2017
...>Verkaufsdruck im Ölpreis lässt nach" von (automatischer Beitrag)



Die Grundtendenz im Ölmarkt ist bearish – doch zum Wochenanfang konnten sich die Ölpreise behaupten und eine Erholung starten. Im übergeordneten langfristigen Chartbild wird zudem deutlich, dass ein weiteres Absacken der Ölpreise deutliches Abwärtspotenzial entwickeln könnte. Die derzeitige... [mehr]

(
6
Empfehlungen)
Pongs & Zahn mit Ziel 35 Euro!!!26.06.2000
Am 23.06.00 fand die HV der Pongs & Zahn AG statt. GSC-Research (www.gsc-research.de) berichtet ausführlich darüber: ------------------------------------------------------- ---------- Bericht des Vorstands Herr Hönig begrüßte seinerseits die Erschienenen und begann seine Ausführungen mit der stolzen Feststellung, dass man das auf der Hauptversammlung von 1999 angekündigte Wachstum von 20 Prozent erreicht habe. Die Firmengruppe habe einen Umsatz von 80,9 Mio. DM erzielt, trotz planmäßig... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 15.09.201716.09.2017
...t;Ölpreise moderat weiter aufwärts" von (automatischer Beitrag)



Die Ölpreise im September mit einer Aufwärtsbewegung. Die Unsicherheit vom August konnte abgeschüttelt werden, höhere Prognosen für die globale Ölnachfrage als auch die zunehmende Erwartung der Händler für ein Gleichgewicht im Ölmarkt sorgten für eine bullishe Stimmung. So erreichten die Ölpreise neue Tops in der vergangenen Woche, [mehr]

(
4
Empfehlungen)
Russische Versorger u.a./ DER NEUE THREAD28.03.2000
...etwa Viag oder VEBA in Deutschland) überlegen, ihre Netze für die Telekommunikation zu benutzen). Dies aber eher ein langfristiges Argument. Bei Rostovenergo soll es aber offenbar bereits konkrete Vorstellungen in diese Richtung geben. 9. Der Ölpreis wird nach den OPEC Fördererhöhungen fallen. Das wird zu einem shift hin zu anderen Werten führen, die von einem Aufschwung IM LAND profitieren. Aussichtsreiche Aktien: Konservativ: UES, Mosenergo Hochspekulativ aber mit Riesenpotential:... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
nordasia.com Tops und Flops28.09.2000
...Ölpreis, der Verfall des Euro gegenüber dem USD sowie zuletzt die Schwäche bei den Technologieaktien ausgelöst durch die Gewinnwarnung von Intel. Zum Ölpreis: Während des G-7 Treffens am Wochenende in Prag äußerten sich die Finanzminister und Notenbankchefs besorgt über die negativen Effekte des jüngsten Ölpreisanstiegs auf die Weltkonjunktur Mit der Freigabe von 30 Mio. Barrel aus der strategischen Ölreserve der USA hat US-Präsident Clinton auf den gestiegenen Ölpreis reagiert.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Nun kann Schröder, selbst wenn er wollte.....19.09.2002
...Gelingt den USA der kurze, saubere Krieg, dürfte sich der Ölpreis schnell und dauerhaft stabilisieren. Experten schätzen derzeit, dass im Ölpreis eine Risikoprämie von 2 bis 8 $ steckt. Ohne die Erwartungen eines Irak-Krieges läge der Ölpreis also unter 25 $, 20 Prozent unter dem heutigen Wert. Mittelfristig könnte er sogar noch weiter sinken. "Wenn Irak wieder normales Opec-Mitglied wird, dürfte der Ölpreis künftig eher am unteren Rand des Zielbandes des Kartells von 22 $ bis 28 $... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Pongs & Zahn mit Ziel 35 Euro!!!26.06.2000
Am 23.06.00 fand die HV der Pongs & Zahn AG statt. GSC-Research (www.gsc-research.de) berichtet ausführlich darüber: ------------------------------------------------------- ---------- Bericht des Vorstands Herr Hönig begrüßte seinerseits die Erschienenen und begann seine Ausführungen mit der stolzen Feststellung, dass man das auf der Hauptversammlung von 1999 angekündigte Wachstum von 20 Prozent erreicht habe. Die Firmengruppe habe einen Umsatz von 80,9 Mio. DM erzielt, trotz planmäßig... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 15.09.201716.09.2017
...t;Ölpreise moderat weiter aufwärts" von (automatischer Beitrag)



Die Ölpreise im September mit einer Aufwärtsbewegung. Die Unsicherheit vom August konnte abgeschüttelt werden, höhere Prognosen für die globale Ölnachfrage als auch die zunehmende Erwartung der Händler für ein Gleichgewicht im Ölmarkt sorgten für eine bullishe Stimmung. So erreichten die Ölpreise neue Tops in der vergangenen Woche, [mehr]

(
4
Empfehlungen)
Russische Versorger u.a./ DER NEUE THREAD28.03.2000
...etwa Viag oder VEBA in Deutschland) überlegen, ihre Netze für die Telekommunikation zu benutzen). Dies aber eher ein langfristiges Argument. Bei Rostovenergo soll es aber offenbar bereits konkrete Vorstellungen in diese Richtung geben. 9. Der Ölpreis wird nach den OPEC Fördererhöhungen fallen. Das wird zu einem shift hin zu anderen Werten führen, die von einem Aufschwung IM LAND profitieren. Aussichtsreiche Aktien: Konservativ: UES, Mosenergo Hochspekulativ aber mit Riesenpotential:... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
nordasia.com Tops und Flops28.09.2000
...Ölpreis, der Verfall des Euro gegenüber dem USD sowie zuletzt die Schwäche bei den Technologieaktien ausgelöst durch die Gewinnwarnung von Intel. Zum Ölpreis: Während des G-7 Treffens am Wochenende in Prag äußerten sich die Finanzminister und Notenbankchefs besorgt über die negativen Effekte des jüngsten Ölpreisanstiegs auf die Weltkonjunktur Mit der Freigabe von 30 Mio. Barrel aus der strategischen Ölreserve der USA hat US-Präsident Clinton auf den gestiegenen Ölpreis reagiert.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Nun kann Schröder, selbst wenn er wollte.....19.09.2002
...Gelingt den USA der kurze, saubere Krieg, dürfte sich der Ölpreis schnell und dauerhaft stabilisieren. Experten schätzen derzeit, dass im Ölpreis eine Risikoprämie von 2 bis 8 $ steckt. Ohne die Erwartungen eines Irak-Krieges läge der Ölpreis also unter 25 $, 20 Prozent unter dem heutigen Wert. Mittelfristig könnte er sogar noch weiter sinken. "Wenn Irak wieder normales Opec-Mitglied wird, dürfte der Ölpreis künftig eher am unteren Rand des Zielbandes des Kartells von 22 $ bis 28 $... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Öl

Suche nach weiteren Themen