DAX+0,85 % EUR/USD0,00 % Gold-0,66 % Öl (Brent)0,00 %
Thema: Ölpreis
Ölpreise legen weiter zu

Die Ölpreise haben am Mittwoch an die starken Vortagesgewinne angeknüpft. Nach wenig Bewegung im frühen Handel ging es am Nachmittag wieder nach oben mit den Notierungen, wobei der Preis für US-Öl deutlich zulegen konnte. Zuletzt kostete ein …

Diskussion: Steigt der Ölpreis auf 500 US-Dollar?

Diskussion: Ölpreise legen zu - Brent-Preis klettert über 80 US-Dollar

Wertpapier: Öl (Brent)
Ölpreise legen weiter zu

Die Ölpreise sind am Donnerstag im frühen Handel weiter gestiegen. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im November 79,67 US-Dollar. Das waren 27 Cent mehr als am Mittwoch. Der Preis für amerikanisches …

Diskussion: Steigt der Ölpreis auf 500 US-Dollar?

Wertpapier: Öl (Brent)
Ölpreise steigen weiter - Brent kratzt wieder an 80 Dollar-Marke

Die Ölpreise sind am Donnerstag den dritten Tag in Folge gestiegen. Am Morgen verfehlte die Notierung für Brent-Rohöl aus der Nordsee nur knapp den Sprung über die Marke von 80 US-Dollar. Gegen Mittag wurde ein Barrel (159 Liter) der Sorte Brent …

Diskussion: Steigt der Ölpreis auf 500 US-Dollar?

Wertpapier: Öl (Brent)
Trump fordert von Opec erneut Ölpreissenkung

US-Präsident Donald Trump hat von dem Ölkartell Opec erneut niedrigere Rohölpreise gefordert. "Das Opec-Monopol muss jetzt die Preise senken!", schrieb Trump am Donnerstag auf dem Nachrichtendienst Twitter. "Wir schützen die Länder des Nahen …

Diskussion: Steigt der Ölpreis auf 500 US-Dollar?

Wertpapier: Öl (Brent)
Ölpreise geben Gewinne ab - Brent kratzt zeitweise an 80 Dollar-Marke

Die Ölpreise haben am Donnerstag die Gewinne aus dem frühen Handel wieder abgegeben. Am späten Nachmittag wurde ein Barrel (159 Liter) der Sorte Brent zur Lieferung im November bei 78,81 Dollar gehandelt. Das waren 59 Cent weniger als am …

Diskussion: Steigt der Ölpreis auf 500 US-Dollar?

Wertpapier: Öl (Brent)
Ölpreise bewegen sich kaum

Die Ölpreise haben sich am Freitag im frühen Handel kaum bewegt. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im November 78,83 US-Dollar. Das waren 13 Cent mehr als am Donnerstag. Der Preis für amerikanisches …

Diskussion: Steigt der Ölpreis auf 500 US-Dollar?

Wertpapier: Öl (Brent)

Nachrichten zu "Ölpreis"

Rohstoffe21.09.2018
Trump bremst Ölpreis vorerst aus, schwächerer US-Dollar gibt Edelmetallen Auftrieb
Energie: Ein Tweet von US-Präsident Trump setzte dem Ölpreisanstieg gestern ein vorläufiges Ende. Gerade als Brent kurz davor stand, die Marke von 80 USD je Barrel zu erreichen, twitterte Trump in Richtung OPEC: „Wir beschützen die Länder des Mittleren Ostens … und sie treiben die Ölpreise immer weiter nach oben. Das OPEC-Kartell muss dafür sorgen, dass die Preise sofort runter kommen!“ Brent gab daraufhin gut einen USD ab und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
MARKTAUSBLICK13.09.2018
Ölpreis: Das 100-Dollar-Szenario
...gelingen, wären sie wahrscheinlich nicht mehr zu stoppen und der Preis würde sich auf eine Marke zubewegen, von der viele glaubten, sie kann nie wieder erreicht werden – 100 Dollar. Es bleibt festzuhalten, dass die nächsten Monate in Sachen Ölpreis sehr spannend bleiben.   Viel Erfolg bei Ihren Investments wünscht Ihnen Ihr GKFX-Team {{MP_1}} Mehr Informationen zu GKFX http://www.gkfx.de oder unter +49(0) 69 - 256 286 90. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Alle News auch in unserem Twitter... [mehr]
(
5
Bewertungen)
12.09.2018
Ölpreis vor Preisexplosion? 100 US-Dollar pro Barrel sind möglich
In den letzten Wochen war der Ölpreis sehr volatil. Der Preis der Nordseesorte Brent pendelte zwischen 70 und 78 US-Dollar pro Barrel. Es ist durchaus möglich, dass das schwarze Gold im Winter die psychologisch wichtige Marke von 100 US-Dollar wieder übersteigt. Welche Faktoren könnten zu dieser Preisexplosion führen?     Hier geht es zum vollständigen Artikel: http://www.gvs-fs.de/news/oelpreis [mehr]
(
1
Bewertung)
12.09.2018
Ölpreis vor Preisexplosion? 100 US-Dollar pro Barrel sind möglich
In den letzten Wochen war der Ölpreis sehr volatil. Der Preis der Nordseesorte Brent pendelte zwischen 70 und 78 US-Dollar pro Barrel. Es ist durchaus möglich, dass das schwarze Gold im Winter die psychologisch wichtige Marke von 100 US-Dollar wieder übersteigt. Welche Faktoren könnten zu dieser Preisexplosion führen?   Hier geht es zum vollständigen Artikel: http://www.gvs-fs.de/news/oelpreis [mehr]
(
1
Bewertung)
Anlegerverlag10.09.2018
Donald Trump: Ölpreis First
...nichts mit der Realität gemein hat. Doch es wird immer deutlicher, womit keiner von uns gerechnet hat: Donald Trump weis was er tut. Trump tut alles dafür den Ölpreis hochzuhalten. Die Kündigung des Atom-Deals mit dem Iran ist ein gefährliches Spiel, mit dem er einen Wettbewerber ausschalten will. Denn der hohe Ölpreis ermöglicht die Förderung und Verarbeitung in den USA und somit eine gute Arbeitsmarktsituation die zu hohen Zustimmungswerten des Präsidenten führt. Trump und die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ölpreis11.09.2015
Goldman Sachs schockt mit Horror-Nachricht: Ölpreis bald bei 20 US-Dollar!
...Vor allem die Krise in China werfe ihre Schatten voraus. So sei es zwar nicht das Basisszenario, dass der Ölpreis auf 20 US-Dollar abstürze, schreiben die Analysten, aber die Wahrscheinlichkeit steige … Rückblick: Vom Machtpoker zum Ölpreis-Krieg Was im vergangenen Oktober als „spannender Machtpoker um den Ölpreis“ begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einem handfesten Ölpreis-Krieg entwickelt. Auf der einen Seite das „alte“ Öl der etablierten Ölproduzenten, allen voran der... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Ölpreis28.11.2014
Rosneft-Chef rechnet mit Ölpreis unter 60 US-Dollar - doch Russland sei vorbereitet
...wie sie auf die Talfahrt des Ölpreises reagieren wird. Drosseln die Mitglieder ihre Öl-Fördermengen, um den Ölpreis zu stabilisieren oder belassen sie alles beim Alten und nehmen damit einen weiteren Absturz des Ölpreises in Kauf? (siehe: OPEC entscheidet über das Schicksal des Ölpreises – Russland zittert) Seit Donnerstagnachmittag wissen wir: Die OPEC wird die Fördermengen nicht kürzen, lässt es stattdessen auf eine Verschärfung des Preiskampfes ankommen. Der Ölpreis reagierte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ölpreis09.11.2015
Öl marsch! Saudi-Arabien denkt gar nicht daran, den Ölpreis-Krieg zu beenden
...den Markt mit einem Überangebot an Öl. Andere Akteure stimmten ein in den Ölpreis-Krieg und produzierten ebenfalls, was das Zeug hielt – mit dem Ergebnis, dass der Ölpreis zu Beginn des Jahres unter die Marke von 50 US-Dollar pro Barrel fiel. Sehr zur Freude der Saudis. Ihrer Meinung nach habe der zu hohe Ölpreis zu viele Wettbewerber in den Markt gelotst. „100 US-Dollar wurden als Garantie für ein risikoloses Investment angesehen“, so der Chef von Saudi Aramco. „Diese Sicherheit,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ölpreis bald bei 10 US-Dollar?13.01.2016
Wenn billiges Öl zur Gefahr wird - Stürzt uns der Ölpreis in eine neue Finanzkrise?
...und damit 65 Cent weniger als am Vortag. Im Tagestief waren es mit 30,34 Dollar noch etwas weniger. Zwar konnten sich die Ölpreise am Mittwoch wieder leicht erholen, dennoch geben Experten alles andere als Entwarnung. Im Gegenteil, sie korrigieren derzeit reihenweise ihre Prognosen nach unten. Goldman Sachs hatte bereits im September 2015 vorausgesagt, dass der Ölpreis auf 20 US-Dollar abstürzen könnte. Mittlerweile hält das auch Morgan Stanley für möglich. Die Standard Chartered Bank... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Ölpreis29.12.2015
Rekorddefizit! Saudi-Arabien bekommt Quittung für riskanten Ölpreis-Krieg
...angezettelte Ölpreis-Krieg wird für Saudi-Arabien zum Bumerang: Das Königreich muss in diesem Jahr ein Rekorddefizit von 326 Milliarden Rial (79 Milliarden Euro) verkraften. Nun heißt es sparen, sparen, sparen. Aber wo? Es ist ein Tanz auf Messers Schneide. Um seine Marktmacht zu sichern und andere Wettbewerber, allen voran die US-Fracking-Industrie, aus dem Markt zu drängen, öffnete Saudi-Arabien im vergangenen Jahr seine Ölschleusen. Seither befindet sich der Ölpreis im freien Fall.... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Ölpreis11.09.2015
Goldman Sachs schockt mit Horror-Nachricht: Ölpreis bald bei 20 US-Dollar!
...Vor allem die Krise in China werfe ihre Schatten voraus. So sei es zwar nicht das Basisszenario, dass der Ölpreis auf 20 US-Dollar abstürze, schreiben die Analysten, aber die Wahrscheinlichkeit steige … Rückblick: Vom Machtpoker zum Ölpreis-Krieg Was im vergangenen Oktober als „spannender Machtpoker um den Ölpreis“ begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einem handfesten Ölpreis-Krieg entwickelt. Auf der einen Seite das „alte“ Öl der etablierten Ölproduzenten, allen voran der... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Ölpreis28.11.2014
Rosneft-Chef rechnet mit Ölpreis unter 60 US-Dollar - doch Russland sei vorbereitet
...wie sie auf die Talfahrt des Ölpreises reagieren wird. Drosseln die Mitglieder ihre Öl-Fördermengen, um den Ölpreis zu stabilisieren oder belassen sie alles beim Alten und nehmen damit einen weiteren Absturz des Ölpreises in Kauf? (siehe: OPEC entscheidet über das Schicksal des Ölpreises – Russland zittert) Seit Donnerstagnachmittag wissen wir: Die OPEC wird die Fördermengen nicht kürzen, lässt es stattdessen auf eine Verschärfung des Preiskampfes ankommen. Der Ölpreis reagierte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ölpreis09.11.2015
Öl marsch! Saudi-Arabien denkt gar nicht daran, den Ölpreis-Krieg zu beenden
...den Markt mit einem Überangebot an Öl. Andere Akteure stimmten ein in den Ölpreis-Krieg und produzierten ebenfalls, was das Zeug hielt – mit dem Ergebnis, dass der Ölpreis zu Beginn des Jahres unter die Marke von 50 US-Dollar pro Barrel fiel. Sehr zur Freude der Saudis. Ihrer Meinung nach habe der zu hohe Ölpreis zu viele Wettbewerber in den Markt gelotst. „100 US-Dollar wurden als Garantie für ein risikoloses Investment angesehen“, so der Chef von Saudi Aramco. „Diese Sicherheit,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ölpreis bald bei 10 US-Dollar?13.01.2016
Wenn billiges Öl zur Gefahr wird - Stürzt uns der Ölpreis in eine neue Finanzkrise?
...und damit 65 Cent weniger als am Vortag. Im Tagestief waren es mit 30,34 Dollar noch etwas weniger. Zwar konnten sich die Ölpreise am Mittwoch wieder leicht erholen, dennoch geben Experten alles andere als Entwarnung. Im Gegenteil, sie korrigieren derzeit reihenweise ihre Prognosen nach unten. Goldman Sachs hatte bereits im September 2015 vorausgesagt, dass der Ölpreis auf 20 US-Dollar abstürzen könnte. Mittlerweile hält das auch Morgan Stanley für möglich. Die Standard Chartered Bank... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Ölpreis29.12.2015
Rekorddefizit! Saudi-Arabien bekommt Quittung für riskanten Ölpreis-Krieg
...angezettelte Ölpreis-Krieg wird für Saudi-Arabien zum Bumerang: Das Königreich muss in diesem Jahr ein Rekorddefizit von 326 Milliarden Rial (79 Milliarden Euro) verkraften. Nun heißt es sparen, sparen, sparen. Aber wo? Es ist ein Tanz auf Messers Schneide. Um seine Marktmacht zu sichern und andere Wettbewerber, allen voran die US-Fracking-Industrie, aus dem Markt zu drängen, öffnete Saudi-Arabien im vergangenen Jahr seine Ölschleusen. Seither befindet sich der Ölpreis im freien Fall.... [mehr]
(
3
Bewertungen)

Diskussionen zu "Ölpreis"

Ölpreise gefallen - Überraschend gefallenen US-Lagerbestände belasten20.12.2017
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Ölpreise gefallen - Überraschend gefallenen US-Lagerbestände belasten" vom Autor dpa-AFX

Die Ölpreise wurden am Mittwoch... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ölpreise geben nach04.12.2017
...href="/nachricht/10111785-oelpreise" >Ölpreise geben nach" vom Autor dpa-AFX

Die Ölpreise sind am Montag gefallen. Sie konnten damit vorerst nicht weiter an die Gewinne der Vorwoche anknüpfen, nachdem eine Allianz aus Opec-Ländern gemeinsam mit anderen Ölstaaten eine Begrenzung der Fördermenge verlängert hatte. Im …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Ölpreise geben nach [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wie weit kann die Rallye der Lufthansa noch gehen?01.12.2017
Ich persönlich sehe die Lufthansa bei 50 € Ende 2018 ! 1) Ich lese immer Ölpreis Ölpreis bla bla bla bla..................... Fakt ist das der Liter Kerosin 34 Cent kostet und beispielsweise eine Flug im A320 von Köln nach München 1350 Kilogramm Kerosin verbraucht. Das bedeutet ca. 1400 X 0,30 = 420 € Kerosinkosten Sollte der Ölpreis auf 100 US-Dollar gehen was unwahrscheinlich ist, aber sollte er, so kostet... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Wie weit kann die Rallye der Lufthansa noch gehen?28.11.2017
...Gewinnkalkulation vornehmen. Aber das Unternehmen betreibe immer Hedging und die Hedging-Kosten würden mit steigendem Ölpreis steigen. Wenn man also das Unternehmen bewerte, dann betrachte man die in der Zukunft zu erwartenden Gewinne. Und die würden sinken, wenn durch einen steigenden Ölpreis die Hedgingkosten steigen würden. Somit gehe die Ölpreisentwicklung also trotz Hedging direkt in die Aktienkursbildung ein. Über mehrere Jahre hätten verschiedene Gewerkschaften die Lufthansa durch... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Wie weit kann die Rallye der Lufthansa noch gehen?27.11.2017
Denn steigt der Ölpreis, brechen die Gewinne der Airlines ein, da dies der größte Kostenfaktor ist und nur schwer an die Kunden weitergegeben werden kann. " Ist der Ölpreis der größte Kostenfaktor oder sind es die Löhne und Gehälter? Da der Ölpreis für alle der gleiche ist, außer vielleicht für die subventionierten Airlines aus dem nahen Osten, sollte ein moderat steigender Ölpreis eher das kleinere Problem sein. Schlimmer finde ich, sich unterschiedlich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Pongs & Zahn mit Ziel 35 Euro!!!26.06.2000
Am 23.06.00 fand die HV der Pongs & Zahn AG statt. GSC-Research (www.gsc-research.de) berichtet ausführlich darüber: ------------------------------------------------------- ---------- Bericht des Vorstands Herr Hönig begrüßte seinerseits die Erschienenen und begann seine Ausführungen mit der stolzen Feststellung, dass man das auf der Hauptversammlung von 1999 angekündigte Wachstum von 20 Prozent erreicht habe. Die Firmengruppe habe einen Umsatz von 80,9 Mio. DM erzielt, trotz planmäßig... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wie weit kann die Rallye der Lufthansa noch gehen?28.11.2017
...Gewinnkalkulation vornehmen. Aber das Unternehmen betreibe immer Hedging und die Hedging-Kosten würden mit steigendem Ölpreis steigen. Wenn man also das Unternehmen bewerte, dann betrachte man die in der Zukunft zu erwartenden Gewinne. Und die würden sinken, wenn durch einen steigenden Ölpreis die Hedgingkosten steigen würden. Somit gehe die Ölpreisentwicklung also trotz Hedging direkt in die Aktienkursbildung ein. Über mehrere Jahre hätten verschiedene Gewerkschaften die Lufthansa durch... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Russische Versorger u.a./ DER NEUE THREAD28.03.2000
...etwa Viag oder VEBA in Deutschland) überlegen, ihre Netze für die Telekommunikation zu benutzen). Dies aber eher ein langfristiges Argument. Bei Rostovenergo soll es aber offenbar bereits konkrete Vorstellungen in diese Richtung geben. 9. Der Ölpreis wird nach den OPEC Fördererhöhungen fallen. Das wird zu einem shift hin zu anderen Werten führen, die von einem Aufschwung IM LAND profitieren. Aussichtsreiche Aktien: Konservativ: UES, Mosenergo Hochspekulativ aber mit Riesenpotential:... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
nordasia.com Tops und Flops28.09.2000
...Ölpreis, der Verfall des Euro gegenüber dem USD sowie zuletzt die Schwäche bei den Technologieaktien ausgelöst durch die Gewinnwarnung von Intel. Zum Ölpreis: Während des G-7 Treffens am Wochenende in Prag äußerten sich die Finanzminister und Notenbankchefs besorgt über die negativen Effekte des jüngsten Ölpreisanstiegs auf die Weltkonjunktur Mit der Freigabe von 30 Mio. Barrel aus der strategischen Ölreserve der USA hat US-Präsident Clinton auf den gestiegenen Ölpreis reagiert.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Nun kann Schröder, selbst wenn er wollte.....19.09.2002
...Gelingt den USA der kurze, saubere Krieg, dürfte sich der Ölpreis schnell und dauerhaft stabilisieren. Experten schätzen derzeit, dass im Ölpreis eine Risikoprämie von 2 bis 8 $ steckt. Ohne die Erwartungen eines Irak-Krieges läge der Ölpreis also unter 25 $, 20 Prozent unter dem heutigen Wert. Mittelfristig könnte er sogar noch weiter sinken. "Wenn Irak wieder normales Opec-Mitglied wird, dürfte der Ölpreis künftig eher am unteren Rand des Zielbandes des Kartells von 22 $ bis 28 $... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Pongs & Zahn mit Ziel 35 Euro!!!26.06.2000
Am 23.06.00 fand die HV der Pongs & Zahn AG statt. GSC-Research (www.gsc-research.de) berichtet ausführlich darüber: ------------------------------------------------------- ---------- Bericht des Vorstands Herr Hönig begrüßte seinerseits die Erschienenen und begann seine Ausführungen mit der stolzen Feststellung, dass man das auf der Hauptversammlung von 1999 angekündigte Wachstum von 20 Prozent erreicht habe. Die Firmengruppe habe einen Umsatz von 80,9 Mio. DM erzielt, trotz planmäßig... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wie weit kann die Rallye der Lufthansa noch gehen?28.11.2017
...Gewinnkalkulation vornehmen. Aber das Unternehmen betreibe immer Hedging und die Hedging-Kosten würden mit steigendem Ölpreis steigen. Wenn man also das Unternehmen bewerte, dann betrachte man die in der Zukunft zu erwartenden Gewinne. Und die würden sinken, wenn durch einen steigenden Ölpreis die Hedgingkosten steigen würden. Somit gehe die Ölpreisentwicklung also trotz Hedging direkt in die Aktienkursbildung ein. Über mehrere Jahre hätten verschiedene Gewerkschaften die Lufthansa durch... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Russische Versorger u.a./ DER NEUE THREAD28.03.2000
...etwa Viag oder VEBA in Deutschland) überlegen, ihre Netze für die Telekommunikation zu benutzen). Dies aber eher ein langfristiges Argument. Bei Rostovenergo soll es aber offenbar bereits konkrete Vorstellungen in diese Richtung geben. 9. Der Ölpreis wird nach den OPEC Fördererhöhungen fallen. Das wird zu einem shift hin zu anderen Werten führen, die von einem Aufschwung IM LAND profitieren. Aussichtsreiche Aktien: Konservativ: UES, Mosenergo Hochspekulativ aber mit Riesenpotential:... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
nordasia.com Tops und Flops28.09.2000
...Ölpreis, der Verfall des Euro gegenüber dem USD sowie zuletzt die Schwäche bei den Technologieaktien ausgelöst durch die Gewinnwarnung von Intel. Zum Ölpreis: Während des G-7 Treffens am Wochenende in Prag äußerten sich die Finanzminister und Notenbankchefs besorgt über die negativen Effekte des jüngsten Ölpreisanstiegs auf die Weltkonjunktur Mit der Freigabe von 30 Mio. Barrel aus der strategischen Ölreserve der USA hat US-Präsident Clinton auf den gestiegenen Ölpreis reagiert.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Nun kann Schröder, selbst wenn er wollte.....19.09.2002
...Gelingt den USA der kurze, saubere Krieg, dürfte sich der Ölpreis schnell und dauerhaft stabilisieren. Experten schätzen derzeit, dass im Ölpreis eine Risikoprämie von 2 bis 8 $ steckt. Ohne die Erwartungen eines Irak-Krieges läge der Ölpreis also unter 25 $, 20 Prozent unter dem heutigen Wert. Mittelfristig könnte er sogar noch weiter sinken. "Wenn Irak wieder normales Opec-Mitglied wird, dürfte der Ölpreis künftig eher am unteren Rand des Zielbandes des Kartells von 22 $ bis 28 $... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Öl

Suche nach weiteren Themen