DAX+0,22 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,10 % Öl (Brent)0,00 %
Thema: Planwirtschaft

Nachrichten zu "Planwirtschaft"

05.12.2017
Gold lustlos
...geben weltweit leicht nach. Von der Weltfinanzkrise zum Crack-up-Boom (Katastrophenhausse) Venezuelas Inflationsrate erreicht 2.588 %. Der Aktienindex der Börse in Caracas steigt 2017 um 4.193 %. Kommentar: Das in sozialistischer Planwirtschaft untergegangene Venezuela liefert derzeit ein Musterbeispiel für eine Katastrophenhausse. Die Edelmetallmärkte Auf Eurobasis entwickelt sich der Goldpreis bei einem leicht nachgebenden Dollar seitwärts (aktueller Preis 34.555 Euro/kg, Vortag 34.554... [mehr]
(
0
Bewertungen)
15.11.2017
Kritik an Niedrigzinsen: „Die Notenbanken haben eine ganze Anlageklasse geklaut“
...Schäuble hängt bestimmt ein Heiligenbild von Mario Draghi im Schlafzimmer“, vermutet Robert Halver mit einem Augenzwinkern. Dass die Politik von den niedrigen Zinsen massiv profitiert, ist jedoch kein Geheimnis. Die Folgen dieser „EZB-Planwirtschaft“ sind jedoch kaum mehr umzudrehen. Halver prognostiziert daher, dass es wohl nie wieder zu einer Normalisierung der Geldpolitik weltweit kommen wird. Den vollständigen Artikel lesen ... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Träumen erwünscht09.11.2017
3,25 Zinsen auf dem Sparbuch
...aber noch den 200 und 500 Mark Schein. Laut der Welt wurden diese aber nur in den Tresoren der DDR-Staatsbank aufbewahrt. Beliebt bei den DDR-Bürgern war die D-Mark als Wertaufbewahrungsmittel.  Das Bank- und Finanzwesen der DDR war auf die Planwirtschaft ausgerichtet und weniger auf gewinnbringende Geldanlagen für die Bürger. Als Zentral- und Staatsbank der DDR fungierte die Deutsche Notenbank, die Direktionen und Filialen auf Bezirks und Kreisebene sowie in größeren Städten... [mehr]
(
1
Bewertung)
EU-Kommission05.11.2017
Gabriel setzt Juncker wegen EU-Plänen zu Abgaswerten unter Druck
...(CDU) nannte die Pläne der EU-Kommission "ein drohendes Desaster für die Arbeitsplätze in Deutschland". Er sagte dem RND: "Wir reden gerade über 60 Jahre Trabant-Geschichte. Mich erinnert das Verhalten der EU-Kommission an die unselige Planwirtschaft in Ostdeutschland vor 1989. Die Leute sollen kaufen, was die EU-Kommission will. Was die Bürger kaufen wollen, interessiert die Kommission gar nicht." [mehr]
(
0
Bewertungen)
Zinsentscheidung27.10.2017
EZB – die Insolvenzverschleppung und der Wahnsinn gehen weiter
...Wo bitte soll die Reise hingehen? Werden Notenbanken bald die größten Anleihen-, Aktienbesitzer… Es ist überdeutlich, dass wir mittlerweile keine freien Märkte mehr haben, sondern dass ganz eindeutig eine Planwirtschaft der Notenbanken herrscht. Bekanntlicherweise hat Planwirtschaft noch nie funktioniert. Aber Herr Juncker hat jetzt eine Lösung präsentier wie wir den Euro und die EU retten können: Die Ausweitung des Euros in alle Länder - ja auch in Rumänien und Bulgarien. Folglich... [mehr]
(
19
Bewertungen)
Geldpolitik27.09.2016
Die Planwirtschaft der Notenbanken wird böse enden
...japanischen Notenbank, der US-Notenbank und der EZB ist die Wirtschaft weiterhin schwach. Dennoch gehen die Notenbanken den irrwitzigen Weg immer weiter, wie die jüngsten Maßnahmen Japans zeigen. Die Planwirtschaft der Notenbanken wird aber genauso scheitern wie die früheren Planwirtschaften des Kommunismus in Osteuropa. Rally an den weltweiten Börsen: verantwortlich dafür sind ausschließlich die jüngsten Maßnahmen der japanischen und der US-Notenbank. Während die japanische Notenbank... [mehr]
(
9
Bewertungen)
Zinsentscheidung27.10.2017
EZB – die Insolvenzverschleppung und der Wahnsinn gehen weiter
...Wo bitte soll die Reise hingehen? Werden Notenbanken bald die größten Anleihen-, Aktienbesitzer… Es ist überdeutlich, dass wir mittlerweile keine freien Märkte mehr haben, sondern dass ganz eindeutig eine Planwirtschaft der Notenbanken herrscht. Bekanntlicherweise hat Planwirtschaft noch nie funktioniert. Aber Herr Juncker hat jetzt eine Lösung präsentier wie wir den Euro und die EU retten können: Die Ausweitung des Euros in alle Länder - ja auch in Rumänien und Bulgarien. Folglich... [mehr]
(
19
Bewertungen)
Mario Draghi31.07.2016
"Der Spiegel" warnt mit deutlichen Worten vor EZB-Planwirtschaft
...der EZB kritisiert und vor der gefährlichen Illusion gewarnt, die Finanz- und Eurokrise seien dadurch "gelöst". Doch nun kann man auch in aller Deutlichkeit im SPIEGEL lesen, dass wir in Europa auf dem besten Weg in eine neue Planwirtschaft sind. "Planwirtschaft, ob kommunistisch gesteuert oder vom Rat der EZB, ist ökonomisch keine gute Idee. Sie vernebelt den Blick auf die wirtschaftliche Realität", so heißt es. Nachdem die EZB schon die Marktgesetze für europäische Staatsanleihen... [mehr]
(
21
Bewertungen)
Träumen erwünscht09.11.2017
3,25 Zinsen auf dem Sparbuch
...aber noch den 200 und 500 Mark Schein. Laut der Welt wurden diese aber nur in den Tresoren der DDR-Staatsbank aufbewahrt. Beliebt bei den DDR-Bürgern war die D-Mark als Wertaufbewahrungsmittel.  Das Bank- und Finanzwesen der DDR war auf die Planwirtschaft ausgerichtet und weniger auf gewinnbringende Geldanlagen für die Bürger. Als Zentral- und Staatsbank der DDR fungierte die Deutsche Notenbank, die Direktionen und Filialen auf Bezirks und Kreisebene sowie in größeren Städten... [mehr]
(
1
Bewertung)
04.12.2016
Elitenversagen: Warum Populisten weiter auf dem Vormarsch sind
...„Überraschung“ bei den nächsten Wahlen. {{MP_0}}                                         Wahnsinn EZB Das Epizentrum des Kapitalismus ist in seiner Verzweiflung und mangels Lösungen zur Planwirtschaft übergegangen. Mittlerweile hat die EZB unvorstellbare 1,15 Billionen Euro mit ihrem fragwürdigen Aufkaufprogramm in die Märkte gepumpt und unser Finanzsystem ad absurdum geführt. Niemand hat den EZB-Chef und ehemaligen Goldman Sachs Banker Mario... [mehr]
(
32
Bewertungen)
Von Markt- und Planwirtschaft04.06.2016
Controller an der Macht. Was, wenn Sie versagen? Chaos droht...
...Planwirtschaft. Planwirtschaft in Großkonzernen Was geschieht, wenn Controller in großen Konzernen das Zepter der Macht übernehmen? Und was geschieht, wenn in eben diesen Konzernen das Controlling komplett versagt? Zahlen bestimmen die Welt der Unternehmen. Keine wichtige Entscheidung wird ohne die Zustimmung des Controllings getroffen. Folglich hat es heutzutage einen immensen Einfluss in großen Konzernen. Das hat, wie gesagt, starke Züge von Planwirtschaft. War Martin Winterkorn also... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Mario Draghi31.07.2016
"Der Spiegel" warnt mit deutlichen Worten vor EZB-Planwirtschaft
...der EZB kritisiert und vor der gefährlichen Illusion gewarnt, die Finanz- und Eurokrise seien dadurch "gelöst". Doch nun kann man auch in aller Deutlichkeit im SPIEGEL lesen, dass wir in Europa auf dem besten Weg in eine neue Planwirtschaft sind. "Planwirtschaft, ob kommunistisch gesteuert oder vom Rat der EZB, ist ökonomisch keine gute Idee. Sie vernebelt den Blick auf die wirtschaftliche Realität", so heißt es. Nachdem die EZB schon die Marktgesetze für europäische Staatsanleihen... [mehr]
(
21
Bewertungen)
Geldpolitik27.09.2016
Die Planwirtschaft der Notenbanken wird böse enden
...japanischen Notenbank, der US-Notenbank und der EZB ist die Wirtschaft weiterhin schwach. Dennoch gehen die Notenbanken den irrwitzigen Weg immer weiter, wie die jüngsten Maßnahmen Japans zeigen. Die Planwirtschaft der Notenbanken wird aber genauso scheitern wie die früheren Planwirtschaften des Kommunismus in Osteuropa. Rally an den weltweiten Börsen: verantwortlich dafür sind ausschließlich die jüngsten Maßnahmen der japanischen und der US-Notenbank. Während die japanische Notenbank... [mehr]
(
9
Bewertungen)
FDP11.08.2017
E-Auto-Quote wäre "Planwirtschaft"
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Den Vorschlag von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz zur Einführung einer Quote für Elektroautos stößt in der FDP auf Ablehnung. "Eine Quote für Elektroautos wäre nichts anderes als Planwirtschaft", sagte FDP-Generalsekretärin Nicola Beer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Auf dem Weg zur DDR light11.08.2017
Auch die SPD ist für eine Auto-Planwirtschaft
...künftig festlegen, welche Autos produziert werden sollen? Planwirtschaft Was ist der Unterschied zwischen sozialistischer Planwirtschaft und Marktwirtschaft? In einer Marktwirtschaft entscheiden die Unternehmen, was sie produzieren. In einer Planwirtschaft entscheidet das der Staat. In einer Marktwirtschaft herrschen letztlich die Konsumenten, weil die Unternehmen sich nach deren Wünschen ausrichten müssen. In einer Planwirtschaft entscheiden Politiker und Beamte in Planungsbehörden, weil... [mehr]
(
20
Bewertungen)

Diskussionen zu "Planwirtschaft"

Sachsen verspackt!22.11.2017
Zitat von bmann025Nein, das ist gruen-sozialistische Planwirtschaft, exakt das Gegenteil von freier Marktwirtschaft. Merkel und Konsorten haben die Energiewirtschaft in eine Planwirtschaft transformiert und hoch wettbewerbsfaehige Energieerzeugung durch hochsubventionierte, dysfunktionale Nicht-Alternativen verdraengt. Zum andern hat man mit der Hetze und den Sanktionen gegen Russland einen entscheidenden Exportmarkt verloren. Du hast ja mal... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sachsen verspackt!22.11.2017
Zitat von bmann025Nein, das ist gruen-sozialistische Planwirtschaft, exakt das Gegenteil von freier Marktwirtschaft. Merkel und Konsorten haben die Energiewirtschaft in eine Planwirtschaft transformiert und hoch wettbewerbsfaehige Energieerzeugung durch hochsubventionierte, dysfunktionale Nicht-Alternativen verdraengt. Zum andern hat man mit der Hetze und den Sanktionen gegen Russland einen entscheidenden Exportmarkt verloren. Siemens hat eben... [mehr]
(
1
Empfehlung)
10 Aktien für die Ewigkeit28.10.2017
...ist dieses hier - mit bestechender Logik, was uns die Exponentialfunktion an Überraschungen und Schwarzen Schwänen zufügen wird - Singularität; Zwingender Zusammenbruch des Finanzsystems/Zinseszinssystems; Warum Linkes Gedankengut und Planwirtschaft das Gutgemeinte genau ins Gegenteil verkehren; und Warum die Deutsche Sprache die genaueste ist; und Welche Auswirkungen die korrekte Deutsche Sprache bei jenen Gruppen hat, die sie beherrschen(Forschung, Bildung, Kultur etc.): [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AFD- würdet ihr sie wählen ?27.09.2017
...es immer im völligen Chaos und Niedergang und am Ende, wie bei der EU gut zu beobachten, im absoluten planwirtschaftlichen Juncker Sozialismus. Der Kapitalismus, der für Wettbewerb und freie Märkte steht, den gibt es nicht mehr. Weltweit werden alle Märkte planwirtschaftlich manipuliert und können nur überleben, weil die Notenbanken ständig Geld drucken. Dieses "erzwungen" Planwirtschaft erinnert an das kommunistische UDSSR-System. Die EU gibt vor und wir haben alle haben zu folgen, die... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Cem Özdemir im Sommerinterview: Grüne träumen von Planwirtschaft für die Autoindustrie06.08.2017
...angesiedelte "Zukunftskommission" entscheiden, welche Autos produziert werden.

Lesen Sie den ganzen Artikel: planwirtschaft-autoindustrie" >Cem Özdemir im Sommerinterview: Grüne träumen von Planwirtschaft für die Autoindustrie [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Falschgeld31.05.2001
...hat Marx wohl nie etwas von Enteignung der Produktionsmittel und Planwirtschaft geschrieben, was ist mit der Diktatur des Proletariats und der Vernichtung des Mittelstandes? Alles originäre Erfindungen der realkommunistischen Staaten? Planwirtschaft führt immer in den wirtschaftlichen Rückstand gegenüber Marktwirtschaften, egal ob in Diktatur oder Demokratie, falls in einer Demokratie außer in Kriegszeiten eine Planwirtschaft möglich sein sollte. Die UdSSR, ihre Satellitenstaaten, China,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
PCCW-alles korrupt!!02.03.2000
...und ein wenig korrupt aber China hat keine PLANWIRTSCHAFT. Warum hat VW in Changchun eine große Fertigungsfabrik für Santana und Jetta? Und warum wird demnächst der VW-Fokus und der neue Passat ebenfalls in China für China produziert? Warum hat China ein Problem mit ausländischen Handyimporten? Warum will China verstärkt sein Handyproduktion im Inland fördern? Warum will China in die WTO? Bestimmt nicht, weil es eine PLANWIRTSCHAFT hat. Vergleicht China nicht immer mit Rußland oder der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wer wählt PDS?04.05.2001
...Das ist allenfalls nach dem Wortlaut noch innerhalb des Grundgesetzes, nicht nach der Intention. Wie sollen denn überhaupt die "demokratischen" Entscheidungen über die Wirtschaft getroffen werden? Vermutlich Planwirtschaft. Sozialisierung des Eigentums + Planwirtschaft = wirtschaftliche DDR-Zustände [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sachsen verspackt!22.11.2017
Zitat von bmann025Nein, das ist gruen-sozialistische Planwirtschaft, exakt das Gegenteil von freier Marktwirtschaft. Merkel und Konsorten haben die Energiewirtschaft in eine Planwirtschaft transformiert und hoch wettbewerbsfaehige Energieerzeugung durch hochsubventionierte, dysfunktionale Nicht-Alternativen verdraengt. Zum andern hat man mit der Hetze und den Sanktionen gegen Russland einen entscheidenden Exportmarkt verloren. Du hast ja mal... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Faru minister Fischer, hier ist ihr Geld!!!19.08.2000
...Planwirtschaft und alle kämpfen gegeneinander. Die Kassen gegen die Ärzte und umgekehrt und alle zusammen gegen die Fischer. Ach und die Pharmas gibts auch noch. Meiner Meinung nach müsste es einen richtigen Wettbewerb geben. Wer sagt denn, dass Ärzte nicht pleite gehen dürfen wie jeder Unternehmer und dass sie keine Kostenoptimierung betreiben müssen. Ärzte denken doch schon immer mehr wie Unternehmer und das funktioniert in dieser merkwürdigen Planwirtschaft nunmal nicht. Wie kann es... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Falschgeld31.05.2001
...hat Marx wohl nie etwas von Enteignung der Produktionsmittel und Planwirtschaft geschrieben, was ist mit der Diktatur des Proletariats und der Vernichtung des Mittelstandes? Alles originäre Erfindungen der realkommunistischen Staaten? Planwirtschaft führt immer in den wirtschaftlichen Rückstand gegenüber Marktwirtschaften, egal ob in Diktatur oder Demokratie, falls in einer Demokratie außer in Kriegszeiten eine Planwirtschaft möglich sein sollte. Die UdSSR, ihre Satellitenstaaten, China,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
PCCW-alles korrupt!!02.03.2000
...und ein wenig korrupt aber China hat keine PLANWIRTSCHAFT. Warum hat VW in Changchun eine große Fertigungsfabrik für Santana und Jetta? Und warum wird demnächst der VW-Fokus und der neue Passat ebenfalls in China für China produziert? Warum hat China ein Problem mit ausländischen Handyimporten? Warum will China verstärkt sein Handyproduktion im Inland fördern? Warum will China in die WTO? Bestimmt nicht, weil es eine PLANWIRTSCHAFT hat. Vergleicht China nicht immer mit Rußland oder der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wer wählt PDS?04.05.2001
...Das ist allenfalls nach dem Wortlaut noch innerhalb des Grundgesetzes, nicht nach der Intention. Wie sollen denn überhaupt die "demokratischen" Entscheidungen über die Wirtschaft getroffen werden? Vermutlich Planwirtschaft. Sozialisierung des Eigentums + Planwirtschaft = wirtschaftliche DDR-Zustände [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sachsen verspackt!22.11.2017
Zitat von bmann025Nein, das ist gruen-sozialistische Planwirtschaft, exakt das Gegenteil von freier Marktwirtschaft. Merkel und Konsorten haben die Energiewirtschaft in eine Planwirtschaft transformiert und hoch wettbewerbsfaehige Energieerzeugung durch hochsubventionierte, dysfunktionale Nicht-Alternativen verdraengt. Zum andern hat man mit der Hetze und den Sanktionen gegen Russland einen entscheidenden Exportmarkt verloren. Du hast ja mal... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Faru minister Fischer, hier ist ihr Geld!!!19.08.2000
...Planwirtschaft und alle kämpfen gegeneinander. Die Kassen gegen die Ärzte und umgekehrt und alle zusammen gegen die Fischer. Ach und die Pharmas gibts auch noch. Meiner Meinung nach müsste es einen richtigen Wettbewerb geben. Wer sagt denn, dass Ärzte nicht pleite gehen dürfen wie jeder Unternehmer und dass sie keine Kostenoptimierung betreiben müssen. Ärzte denken doch schon immer mehr wie Unternehmer und das funktioniert in dieser merkwürdigen Planwirtschaft nunmal nicht. Wie kann es... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Wirtschaftspolitik

Suche nach weiteren Themen