DAX+0,33 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,19 % Öl (Brent)+1,70 %

Thema: Privateigentum Thema abonieren

Nachrichten zu "Privateigentum"

Nullsummenglaube05.09.2019
Sind die Reichen reich, weil die Armen arm sind?
...Zeitraum von 878 Millionen auf unter zehn Millionen. Diese ganze Entwicklung begann mit den ökonomischen Reformen von Deng Xiaoping. Er gab die Leitlinie aus: „Lass einige zuerst reich werden.“ In den folgenden Jahrzehnten wurde das Privateigentum an Produktionsmitteln erlaubt, der Einfluss des Staates in der Wirtschaft wurde im Vergleich zur Zeit von Mao Zedong zurückgedrängt. Überall in China entstanden kapitalistische „Sonderwirtschaftszonen“. Während es zu Maos Zeiten keine... [mehr]
(
11
Bewertungen)
DGAP-News03.09.2019
Dynamics Group AG: Tiedemann Advisors - einer der grössten unabhängigen US-amerikanischen Vermögensverwalter für vermögende Kunden - und die in der Schweiz ansässige Constantia Partners AG gründen Tiedemann Constantia und eröffnen eine neue Zweigstelle in
...Familien, Family Offices, Trusts und Stiftungen auf mehreren Kontinenten anbietet. In der Schweiz ansässig bieten wir unseren Kunden die exklusive und umsichtige Aufmerksamkeit, die sie benötigen. Wir befinden uns zu 100 Prozent in Privateigentum und dies erlaubt e suns weiter über Generationen hinaus zu bestehen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte www.tiedemannconstantia.com. Über Tiedemann Advisors Tiedemann Advisors ist ein unabhängiger Anlage- und Vermögensberater für... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EQS-News03.09.2019
Dynamics Group AG: Tiedemann Advisors - einer der grössten unabhängigen US-amerikanischen Vermögensverwalter für vermögende Kunden - und die in der Schweiz ansässige Constantia Partners AG gründen Tiedemann Constantia und eröffnen eine neue Zweigstelle in
...Offices, Trusts und Stiftungen auf mehreren Kontinenten anbietet. In der Schweiz ansässig bieten wir unseren Kunden die exklusive und umsichtige Aufmerksamkeit, die sie benötigen. Wir befinden uns zu 100 Prozent in Privateigentum und dies erlaubt e suns weiter über Generationen hinaus zu bestehen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte www.tiedemannconstantia.com. Über Tiedemann Advisors Tiedemann Advisors ist ein unabhängiger... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.08.2019
Mietpreisbremse für Gewerbeimmobilien würde ins Leere greifen - JLL-Experten sehen bei aktueller Marktlage Handlungspotenzial an anderen Stellen
...Schritt halten. Dabei könnten die Städte und Gemeinden allein mit der effizienten Wahrnehmung ihrer Kernaufgaben die Lage entspannen. Schnellere Baugenehmigungen, sinnvolle Entschlackung von Vorschriften und Rechtssicherheit in Bezug auf Privateigentum würden sofort helfen. Stattdessen überbieten die Parteien einander mit Vorschlägen, die an hilflosen Aktionismus erinnern." OTS: Jones Lang LaSalle SE (JLL) newsroom: http://www.presseportal.de/nr/62984 newsroom via RSS:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS12.08.2019
Jones Lang LaSalle SE (JLL) / Mietpreisbremse für Gewerbeimmobilien ...
...halten. Dabei könnten die Städte und Gemeinden allein mit der effizienten Wahrnehmung ihrer Kernaufgaben die Lage entspannen. Schnellere Baugenehmigungen, sinnvolle Entschlackung von Vorschriften und Rechtssicherheit in Bezug auf Privateigentum würden sofort helfen. Stattdessen überbieten die Parteien einander mit Vorschlägen, die an hilflosen Aktionismus erinnern." OTS: Jones Lang LaSalle SE (JLL) newsroom: http://www.presseportal.de/nr/62984 newsroom via RSS:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wieder ein sozialistisches Experiment gescheitert25.01.2019
Venezuela - wie es dazu kommen konnte*
...Desaster, in Hyperinflation, Hunger und Diktatur. Es begann alles zunächst harmlos. So wie die Kommunisten 1945 in Deutschland versprochen hatten, sie wollten Privateigentum und unternehmerische Initiative respektieren und Deutschland keineswegs das Sowjetsystem aufzwingen, so erklärte auch Chávez anfangs, er wolle das Privateigentum respektieren und niemals "irgendetwas von irgendjemandem enteignen". Vor der Wahl stellte er sich überraschenderweise als Freund ausländischer Investoren sowie... [mehr]
(
21
Bewertungen)
Planwirtschaft und Verstaatlichung08.04.2019
So marschiert Deutschland Richtung Sozialismus
...es kaum noch möglich ist, preiswerte Wohnungen zu bauen. Also zwingt der Staat die Bauträger dazu, indem er Baugenehmigungen nur noch dann erteilt, wenn ein bestimmter Prozentsatz an Sozialwohnungen gebaut wird.  In dieser Phase wird das Privateigentum zwar nicht abgeschafft, aber es bleibt nur noch der formelle Rechtstitel, während dem Eigentümer die Verfügungsgewalt entrissen wird – diese liegt zunehmend beim Staat. Die letzte Konsequenz ist dann die Verstaatlichung. Das Volksbegehren... [mehr]
(
23
Bewertungen)
Karl Marx-Hype01.05.2018
Der am meisten missverstandene Mensch aller Zeiten?*
...vorhergesagt hatte: Die kapitalistischen Länder entwickelten sich sehr viel dynamischer und schafften sehr viel mehr Wohlstand als jene, in denen das Privateigentum abgeschafft wurde. Nicht die Abschaffung des Privateigentums war die Voraussetzung für wirtschaftliche Dynamik, sondern ganz im Gegenteil: Die Wiedereinführung des Privateigentums war - wie das Beispiel China zeigt, aber auch die Entwicklung in Ostdeutschland nach der Wende - die Voraussetzung für eine bessere wirtschaftliche... [mehr]
(
21
Bewertungen)
Venezuela28.02.2018
Wieder einmal ist der Sozialismus gescheitert*
...war für das große sozialistische Experiment. Enden sollte der Großversuch mit dem "Sozialismus im 21. Jahrhundert" jedoch in einem wirtschaftlichen Desaster, in Hyperinflation, Hunger und Diktatur. Chávez erklärte anfangs, er wolle das Privateigentum respektieren und niemals "irgendetwas von irgendjemandem enteignen". Vor der Wahl stellte er sich überraschenderweise als Freund ausländischer Investoren sowie ganz generell westlicher Werte dar. Damals war der britische Sozialdemokrat Tony... [mehr]
(
20
Bewertungen)
23.12.2018
Sehnsucht nach der guten, alten ZeitEin linksgrünes Wintermärchen
...bei 88 Prozent, heute ist es nur noch etwa ein Prozent. Ende der 50er-Jahre verhungerten bei Maos "großem Sprung nach vorne" 45 Millionen Chinesen, heute verhungert dort niemand mehr. Grund ist, dass die Chinesen sukzessive mehr Markt und Privateigentum zugelassen haben. In den letzten 200 Jahren, seit sich der Kapitalismus entwickelte, ist die Rate der extremen Armut in der Welt von 90 auf 10 Prozent zurückgegangen. Und die gute Botschaft: Die Hälfte des Rückgangs ist in den letzten drei... [mehr]
(
23
Bewertungen)
Wieder ein sozialistisches Experiment gescheitert25.01.2019
Venezuela - wie es dazu kommen konnte*
...Desaster, in Hyperinflation, Hunger und Diktatur. Es begann alles zunächst harmlos. So wie die Kommunisten 1945 in Deutschland versprochen hatten, sie wollten Privateigentum und unternehmerische Initiative respektieren und Deutschland keineswegs das Sowjetsystem aufzwingen, so erklärte auch Chávez anfangs, er wolle das Privateigentum respektieren und niemals "irgendetwas von irgendjemandem enteignen". Vor der Wahl stellte er sich überraschenderweise als Freund ausländischer Investoren sowie... [mehr]
(
21
Bewertungen)
Planwirtschaft und Verstaatlichung08.04.2019
So marschiert Deutschland Richtung Sozialismus
...es kaum noch möglich ist, preiswerte Wohnungen zu bauen. Also zwingt der Staat die Bauträger dazu, indem er Baugenehmigungen nur noch dann erteilt, wenn ein bestimmter Prozentsatz an Sozialwohnungen gebaut wird.  In dieser Phase wird das Privateigentum zwar nicht abgeschafft, aber es bleibt nur noch der formelle Rechtstitel, während dem Eigentümer die Verfügungsgewalt entrissen wird – diese liegt zunehmend beim Staat. Die letzte Konsequenz ist dann die Verstaatlichung. Das Volksbegehren... [mehr]
(
23
Bewertungen)
Karl Marx-Hype01.05.2018
Der am meisten missverstandene Mensch aller Zeiten?*
...vorhergesagt hatte: Die kapitalistischen Länder entwickelten sich sehr viel dynamischer und schafften sehr viel mehr Wohlstand als jene, in denen das Privateigentum abgeschafft wurde. Nicht die Abschaffung des Privateigentums war die Voraussetzung für wirtschaftliche Dynamik, sondern ganz im Gegenteil: Die Wiedereinführung des Privateigentums war - wie das Beispiel China zeigt, aber auch die Entwicklung in Ostdeutschland nach der Wende - die Voraussetzung für eine bessere wirtschaftliche... [mehr]
(
21
Bewertungen)
Sahra Wagenknecht verdreht die Geschichte18.02.2018
Geisterfahrerin auf der endlosen Straße des Sozialismus
...gerade in Abgrenzung zu liberalen Theoretikern wie Adam Smith. Wagenknecht will offenbar sagen, dass Marx die Forderung der Liberalen nach Gleichheit aller Menschen vor dem Gesetz vollenden und fortführen wollte, indem durch Abschaffung des Privateigentums an Produktionsmitteln die Grundlagen für ökonomische Chancengleichheit und damit auch für die wahre politische Freiheit geschaffen werden sollten. Marx hat den Liberalismus als politische "Überbau"-Ideologie des Kapitalismus geschmäht,... [mehr]
(
29
Bewertungen)
Kevin Kühnert02.05.2019
Weidel sieht Juso-Chef als "Fall für den Verfassungsschutz"
...für das ganze Land", sagte Weidel am Donnerstag. "Arbeitnehmerfeindlicher geht es nicht mehr. Der Vorsitzende der SPD-Jugendorganisation träumt offensichtlich von einer Neuauflage der DDR, wenn er Industriekonzerne kollektivieren und Privateigentum verstaatlichen will." Das Ergebnis sei bekannt und immer dasselbe: Vernichtung von Volksvermögen, Verarmung der breiten Masse und Wohlstand nur noch für die "Partei-Nomenklatura". Sozialismus funktioniere nicht und führe ins Chaos, und wenn man... [mehr]
(
28
Bewertungen)

Diskussionen zu "Privateigentum"

Deutsche Small Caps - Basisinvestments eines Langfristdepots26.07.2019
...müssen, wenn wir die Welt verändern wollen. Ich denke mir gerade, dass die Chinesen die Rolle des Dackels abgelegt haben und selbst Leader sein wollen. Das heisst dann aber auch, dass Sozialpunktesystem, gläserner Bürger, Abschaffung von Privateigentum, rund um die Uhr Überwachung eher von dort die Welt überschwappen werden, gerade wenn man woanders nach dem starken Staat bei Verteilungskämpfen rufen wird. Es gibt dort Dinge wie: - den Menschen am Gang erkennen per KI - Überwachung per... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Bitcoin oder doch Shitcoin?!24.05.2019
Zitat von XBT: Zitat von flitztass: Linke die schon wieder Privateigentum abschaffen wollen und Rechte, die wieder Nationalismus und Rassismus gesellschaftsfähig machen. Ein mächtiger Staat fördert genau solche Ideologien, denn sie sind ohne die konzentrierte Macht nicht umsetzbar. Ein Staat der alles kontrolliert ist die perfekte Grundlage um ein totalitäres Regime einzurichten. Stell dir vor Geld und Aktien wären dezentralisiert... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Bitcoin oder doch Shitcoin?!24.05.2019
Zitat von flitztass: Linke die schon wieder Privateigentum abschaffen wollen und Rechte, die wieder Nationalismus und Rassismus gesellschaftsfähig machen. Ein mächtiger Staat fördert genau solche Ideologien, denn sie sind ohne die konzentrierte Macht nicht umsetzbar. Ein Staat der alles kontrolliert ist die perfekte Grundlage um ein totalitäres Regime einzurichten. Stell dir vor Geld und Aktien wären dezentralisiert verwaltet. Man könnte Aktien... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bitcoin oder doch Shitcoin?!24.05.2019
...Staat mit gut funktionierenden Strukturen, wozu auch eine stabile gesetzliche Währung gehört. Ich sehe diese freiheitliche demokratische Grundordnung aber leider bedroht von rechten und linken Extremisten. Linke die schon wieder Privateigentum abschaffen wollen und Rechte, die wieder Nationalismus und Rassismus gesellschaftsfähig machen. Leider muss ich auch hier in diesem Thread solche Tendenzen ausmachen, wo offenbar Leute sich auch den Untergang unserer aktuellen Gesellschaft... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Erfahrungen KOKO PETKOV04.03.2019
...muss ein anderer seinen Bestand verkleinern. Reinvestition der Dividende ist daher für den durchschnittlichen Marktteilnehmer zwingend unmöglich umsetzbar. Das hat aber auch viele andere Gründe. in kommunistischen Ländern gab es kein Privateigentum, wie soll sich da etwas durch Zinseszinseffekt entwickeln. Wenn man Null hat und es mit 8% verzinst bleibt es doch bei Null (Abgesehen das das Fiatgeld verzinst wurde aber unterm Strich doch auch Inflationsbereinigt nichts übrig bleibt). Oder... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
4.tes Treffen Bad Mergentheim - Internetstrategie+Favoriten+Zukunft Internet+Visionen+Tipps - Teil A19.01.2000
...paradoxerweise das menschliche Genom, das ja jeder mit sich als sein "Eigentum" herumträgt, zum ausschlachtbaren Privateigentum und zur Ware. Die Frage und die Beantwortung, was geistiges Privateigentum und was öffentliches Gut ist, wird zum primären Konflikt in der Wissensgesellschaft: nicht nur in der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Celera Aktie WKN 92095117.08.1999
...tatsächlich gelingt, schneller zu sein und entsprechende Patente anzumelden, dann wird paradoxerweise das menschliche Genom, das ja jeder mit sich als sein "Eigentum" herumträgt, zum ausschlachtbaren Privateigentum und zur Ware. Die Frage und die Beantwortung, was geistiges Privateigentum und was öffentliches Gut ist, wird zum primären Konflikt in der Wissensgesellschaft: nicht nur in der Informationsindustrie und im Internet, sondern eben auch in der Biotechnologie, die gleichfalls mit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Celera WKN 92095429.11.1999
...gelingt, schneller zu sein und entsprechende Patente anzumelden, dann wird paradoxerweise das menschliche Genom, das ja jeder mit sich als sein "Eigentum" herumträgt, zum ausschlachtbaren Privateigentum und zur Ware. Die Frage und die Beantwortung, was geistiges Privateigentum und was öffentliches Gut ist, wird zum primären Konflikt in der Wissensgesellschaft: nicht nur in der Informationsindustrie und im Internet, sondern eben auch in der Biotechnologie, die gleichfalls mit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen werden.16.06.2003
...des Privateigentums wissenschaftlich begründet. Wer Marx verstehen will, muß diese Sätze in sich aufnehmen. Wer ihn kritisieren will, muß hier beginnen. Mehr sagt auch Marx nicht zur Begründung seiner Forderung des Kommunismus. Hier werde ich nun auf einige Widersprüche aufmerksam machen, die die Voraussetzungen dieser Marxschen Lehre als unhaltbar erweisen, womit dann auch der von Marx geführte Beweis erschüttert wird, daß zur Beseitung der Ausbeutung das Privateigentum abzuschaffen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
10.02.2005
[mehr]
(
0
Empfehlungen)
4.tes Treffen Bad Mergentheim - Internetstrategie+Favoriten+Zukunft Internet+Visionen+Tipps - Teil A19.01.2000
...paradoxerweise das menschliche Genom, das ja jeder mit sich als sein "Eigentum" herumträgt, zum ausschlachtbaren Privateigentum und zur Ware. Die Frage und die Beantwortung, was geistiges Privateigentum und was öffentliches Gut ist, wird zum primären Konflikt in der Wissensgesellschaft: nicht nur in der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Celera Aktie WKN 92095117.08.1999
...tatsächlich gelingt, schneller zu sein und entsprechende Patente anzumelden, dann wird paradoxerweise das menschliche Genom, das ja jeder mit sich als sein "Eigentum" herumträgt, zum ausschlachtbaren Privateigentum und zur Ware. Die Frage und die Beantwortung, was geistiges Privateigentum und was öffentliches Gut ist, wird zum primären Konflikt in der Wissensgesellschaft: nicht nur in der Informationsindustrie und im Internet, sondern eben auch in der Biotechnologie, die gleichfalls mit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Celera WKN 92095429.11.1999
...gelingt, schneller zu sein und entsprechende Patente anzumelden, dann wird paradoxerweise das menschliche Genom, das ja jeder mit sich als sein "Eigentum" herumträgt, zum ausschlachtbaren Privateigentum und zur Ware. Die Frage und die Beantwortung, was geistiges Privateigentum und was öffentliches Gut ist, wird zum primären Konflikt in der Wissensgesellschaft: nicht nur in der Informationsindustrie und im Internet, sondern eben auch in der Biotechnologie, die gleichfalls mit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen werden.16.06.2003
...des Privateigentums wissenschaftlich begründet. Wer Marx verstehen will, muß diese Sätze in sich aufnehmen. Wer ihn kritisieren will, muß hier beginnen. Mehr sagt auch Marx nicht zur Begründung seiner Forderung des Kommunismus. Hier werde ich nun auf einige Widersprüche aufmerksam machen, die die Voraussetzungen dieser Marxschen Lehre als unhaltbar erweisen, womit dann auch der von Marx geführte Beweis erschüttert wird, daß zur Beseitung der Ausbeutung das Privateigentum abzuschaffen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
10.02.2005
[mehr]
(
0
Empfehlungen)