DAX+0,18 % EUR/USD-0,33 % Gold-0,23 % Öl (Brent)0,00 %
Thema: Rendite
Deutsche Anleihen: Kursgewinne nach schwachem Ifo-Index

Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag nach schwachen Konjunkturdaten merklich gestiegen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,27 Prozent auf 158,65 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe …

Wertpapier: BUND Future
Deutsche Anleihen: Zur Kasse schwächer - Rendite bei 0,49 Prozent

Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag gefallen. Die Umlaufrendite stieg im Gegenzug von 0,48 Prozent am Vortag auf 0,49 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. Es gab 57 Verlierer mit Kursabschlägen von bis …

Wertpapier: REX-Index (Gesamt-Index), BUND Future
US-Anleihen Zinsanstieg bremst ab
US-Anleihen: Zinsanstieg bremst ab

Am amerikanischen Anleihemarkt sind die Zinsen am Donnerstag zunächst nicht weiter gestiegen. Vielmehr setzte eine spürbare Korrektur zu der Entwicklung am Vorabend ein. Die Renditen gingen zurück, die Kurse von US-Staatsanleihen stiegen. Am …

Aktien New York: Fallende Renditen lassen Börsianer aufatmen

Angesichts nachgebender Renditen am US-Anleihemarkt haben die Aktien an der Wall Street am Donnerstag wieder den Vorwärtsgang eingelegt. Der Dow Jones Industrial stieg im frühen Handel um 1,02 Prozent auf 25 051,811 Punkte. Damit machte der Dow …

Diskussion: GENERAL ELECTRIC 851144 - So günstig wie noch nie

Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022

Wertpapier: General Electric, United Technologies, Nasdaq, Dow Jones, US Tech 100, S&P 500
Deutsche Anleihen: Deutliche Kursgewinne - Schwacher Ifo-Index stützt

Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag nach schwachen Konjunkturdaten merklich gestiegen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte bis zum späten Nachmittag um 0,34 Prozent auf 158,77 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen …

Wertpapier: BUND Future
Aktien New York: Nachgebende Renditen lassen Börsianer etwas aufatmen

Angesichts leicht nachgebender Renditen am US-Anleihemarkt haben die Aktien an der Wall Street am Donnerstag wieder den Vorwärtsgang eingelegt. Der Dow Jones Industrial stieg um 0,81 Prozent auf 24 997,61 Punkte. Damit holte der Index die …

Diskussion: GENERAL ELECTRIC 851144 - So günstig wie noch nie

Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022

Wertpapier: Chevron Corporation, General Electric, United Technologies, Exxon Mobil, Nasdaq, Dow Jones, US Tech 100, S&P 500

Nachrichten zu "Rendite"

US-Anleihen23.02.2018
Kurse bauen Gewinne vor dem Wochenende aus
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Freitag im späten Handel die anfänglichen Kursgewinne noch etwas ausgebaut. Im Gegenzug gingen die Renditen, die in den Tagen zuvor teils deutlich zugelegt hatten, wieder zurück. Zwischenzeitlich fiel die Rendite zehnjähriger Papiere auf den niedrigsten Stand seit einer Woche. Am Markt war die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutsche Anleihen23.02.2018
Deutliche Kursgewinne - Italien-Wahl verunsichert
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Freitag deutlich zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,50 Prozent auf 159,48 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf 0,65 Prozent. Die am 4. März anstehende... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien New York23.02.2018
Kursgewinne dank weiter sinkender Renditen
NEW YORK (dpa-AFX) - Sinkende Renditen am US-Anleihemarkt haben den Aktien an der Wall Street am Freitag Aufschwung verliehen. Der Dow Jones Industrial stieg im frühen Handel um 0,53 Prozent auf 25 094,00 Punkte. Die Rendite zehnjähriger US-Papiere, die am Mittwoch noch in Richtung 3 Prozent kräftig gestiegen war, fiel auf 2,88 Prozent. Das sorgte an der Wall Street erneut für Erleichterung, nachdem die Zinsen schon am Vortag etwas nachgegeben hatten.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
23.02.2018
Tesla-Aktie mit wenig Veränderung?
Seit dem letzten Handelstag hat sich der Kurs von Tesla um 1,86% verändert. Der aktuelle Kurs beträgt 352,60$. Die Tesla-Aktie erzielte in der letzten Woche eine Rendite von 3,18%. Seit Jahresbeginn kam es zu einem Gewinn von 11,18%. 1. Stufe: Fundamental Nach Ansicht der Experten ist Tesla unterbewertet. Die fundamentalen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
23.02.2018
Western Digital-Aktie auf Wachstumskurs!
Die Western Digital-Aktie ist seit dem letzten Handelstag um 3,51% gestiegen. Der aktuelle Kurs beträgt 88,53$. Die Western Digital-Aktie erzielte in der letzten Woche eine Rendite von 4,25%. Seit Jahresbeginn gelang ein Gewinn von 7,54%. 1. Stufe: Fundamental Nach Ansicht der Experten ist Western Digital... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rendite dank Robos24.01.2017
Whitebox-Gründerin Salome Preiswerk: „Ein Sparkonto ist das größte Risiko“
...– 14,4 Prozent Rendite. Bei 10.000 Euro wären es eben 1.440 Euro. Haben oder nicht haben? Ist Ihr Robo-Advisor eher was für risikoscheue oder für renditeorientierte Anleger? Preiswerk: Seltsamerweise setzen manche Risikomanagement mit Risikofreude gleich. Doch Risikomanagement heißt, dass wir für jeden Risikoappetit – egal ob groß oder klein – das Risiko- und Renditeprofil optimieren. Also mehr Rendite bei gleichem Risiko oder eben weniger Risiko bei gleicher Rendite. Das müsste... [mehr]
(
11
Bewertungen)
Finanztip berechnet MSCI-World-Rendite31.01.2017
Rund 8 Prozent waren durchschnittlich drin
Berlin (ots) - Wer in Zeiten von Niedrigzinsen etwas mehr Rendite haben möchte, kommt am Aktienmarkt nicht vorbei. Dabei gilt: Je breiter eine Aktienanlage über Länder, Branchen und Währungen streut, umso geringer ist das Verlustrisiko. Das gemeinnützige Verbraucherportal Finanztip hat sich deshalb den Weltaktienindex MSCI World genauer angeschaut. Das Ergebnis: Langfristig hätte ein Anleger knapp 8 Prozent Rendite im Jahr gemacht.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressemeldung11.11.2016
Jyske Invest: Renditeüberblick Oktober 2016
...0,25 % seit dem Tiefststand im Juli gestiegen. Die Entwicklung der Unternehmensanleihen fiel im Oktober gemischt aus. Die Hochzinsanleihen mit niedrigerem Rating warfen eine positive Rendite ab, während die Anleihen mit einem höheren Rating der Entwicklung der Staatsanleihen folgten, deren Rendite negativ ausfiel. Höhere Zinsen machen es Banken und vor allem Versicherungsgesellschaften im Allgemeinen leichter, Gewinne einzufahren. Diese beiden Sektoren fielen denn auch im Laufe des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressemeldung13.09.2016
Jyske Invest: Renditeüberblick August 2016
...Anleihen erzielten im August positive Renditen. Die wandelbaren Hypothekenanleihen erbrachten sowohl absolut als auch im Verhältnis zum Risiko die höchsten Renditen. Der Markt für Unternehmensanleihen war im August weiterhin vom Ankaufprogramm der EZB geprägt. Die High Grade-Anleihen sind inzwischen relativ teuer geworden, was die Anleger dazu bewegt hat, sich den High Yield-Anleihen zuzuwenden. Im August betrug die Marktrendite bei High Yield-Anleihen somit 1,88 % gegenüber nur... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressemeldung10.08.2016
Jyske Invest: Renditeüberblick Juli 2016
...stiegen um 1,67 %, was auf die allgemeine Nachfrage nach risikoreicheren Anlagen zurückgeführt werden kann. Für die Unternehmensanleihen mit hohem Rating lag die Rendite im Juli bei 1,95 %, während die Unternehmensanleihen mit niedrigem Rating eine Rendite von 2,74 % erzielten. Die Rendite ist hauptsächlich die Folge des großen Interesses an risikoreichen Vermögenswerten.   [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rendite dank Robos24.01.2017
Whitebox-Gründerin Salome Preiswerk: „Ein Sparkonto ist das größte Risiko“
...– 14,4 Prozent Rendite. Bei 10.000 Euro wären es eben 1.440 Euro. Haben oder nicht haben? Ist Ihr Robo-Advisor eher was für risikoscheue oder für renditeorientierte Anleger? Preiswerk: Seltsamerweise setzen manche Risikomanagement mit Risikofreude gleich. Doch Risikomanagement heißt, dass wir für jeden Risikoappetit – egal ob groß oder klein – das Risiko- und Renditeprofil optimieren. Also mehr Rendite bei gleichem Risiko oder eben weniger Risiko bei gleicher Rendite. Das müsste... [mehr]
(
11
Bewertungen)
Finanztip berechnet MSCI-World-Rendite31.01.2017
Rund 8 Prozent waren durchschnittlich drin
Berlin (ots) - Wer in Zeiten von Niedrigzinsen etwas mehr Rendite haben möchte, kommt am Aktienmarkt nicht vorbei. Dabei gilt: Je breiter eine Aktienanlage über Länder, Branchen und Währungen streut, umso geringer ist das Verlustrisiko. Das gemeinnützige Verbraucherportal Finanztip hat sich deshalb den Weltaktienindex MSCI World genauer angeschaut. Das Ergebnis: Langfristig hätte ein Anleger knapp 8 Prozent Rendite im Jahr gemacht.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressemeldung11.11.2016
Jyske Invest: Renditeüberblick Oktober 2016
...0,25 % seit dem Tiefststand im Juli gestiegen. Die Entwicklung der Unternehmensanleihen fiel im Oktober gemischt aus. Die Hochzinsanleihen mit niedrigerem Rating warfen eine positive Rendite ab, während die Anleihen mit einem höheren Rating der Entwicklung der Staatsanleihen folgten, deren Rendite negativ ausfiel. Höhere Zinsen machen es Banken und vor allem Versicherungsgesellschaften im Allgemeinen leichter, Gewinne einzufahren. Diese beiden Sektoren fielen denn auch im Laufe des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressemeldung13.09.2016
Jyske Invest: Renditeüberblick August 2016
...Anleihen erzielten im August positive Renditen. Die wandelbaren Hypothekenanleihen erbrachten sowohl absolut als auch im Verhältnis zum Risiko die höchsten Renditen. Der Markt für Unternehmensanleihen war im August weiterhin vom Ankaufprogramm der EZB geprägt. Die High Grade-Anleihen sind inzwischen relativ teuer geworden, was die Anleger dazu bewegt hat, sich den High Yield-Anleihen zuzuwenden. Im August betrug die Marktrendite bei High Yield-Anleihen somit 1,88 % gegenüber nur... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressemeldung10.08.2016
Jyske Invest: Renditeüberblick Juli 2016
...stiegen um 1,67 %, was auf die allgemeine Nachfrage nach risikoreicheren Anlagen zurückgeführt werden kann. Für die Unternehmensanleihen mit hohem Rating lag die Rendite im Juli bei 1,95 %, während die Unternehmensanleihen mit niedrigem Rating eine Rendite von 2,74 % erzielten. Die Rendite ist hauptsächlich die Folge des großen Interesses an risikoreichen Vermögenswerten.   [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Rendite"

Paion für real Interessierte und Investierte15.01.2018
...Ertragsrendite, den ROIC und den durchschnittlichen ROIC von 5 Jahren. Das ERP5 der Paion AG (XTRA: PA8) ist 16373. Je niedriger der ERP5-Rang, desto höher ist die Unterbewertung eines Unternehmens. Der Qi-Wert der Paion AG (XTRA: PA8) beträgt 79.00000. Der Qi-Wert ist ein weiteres hilfreiches Instrument, um festzustellen, ob ein Unternehmen unterbewertet ist oder nicht. Der Qi-Wert wird unter Verwendung der folgenden Kennzahlen berechnet: EBITDA-Rendite, Ertragsrendite, FCF-Rendite und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 17.11.201717.11.2017
...Dow (oder SuP) deutlich stetigere Renditen hatten und (sehr wenig) Vola. Als Vergleich der Nikkei. Die Rendite in dem ausgewählten Zeitraum ist weniger stetig gewesen mit mehr Vola (und als Resultat einer höheren Rendite). Beim DAX analog wie beim Nikkei nur mit dem Unterschied, dass eine weniger stetige Rendite und mehr Vola zu einer niedrigen Rendite gegenüber den anderen bei Indizes führte. Also vergleichsweise viel Vola und am Ende eine niedrige Rendite (gegenüber Dow und Nikkei). Es... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Welche Erwartungsrendite an den Kapitalmärkten haltet ihr für realistisch?07.11.2017
...nur das weltweite Wachstum plus Inflation erwarten. Bei 2% Wachstum +2% Inflation sollte das Portfolio also 4% erwirtschaften. Aktuell sind die Kurse von einem weiteren Faktor getrieben und der ist die Rendite mit der sich die Anleger zufrieden geben. Risikolose Anlagen geben keine Rendite mehr, aus dem Grund sinken auch die Ansprüche an Risikoanlagen wie Aktien. War bisher also ein KGV von 10 akzeptabel was bei 100% Ausschüttung einer Verzinsung von 10% entspricht dann gibt man sich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
wikifolio Turbo Dynamic: 40 Gewinn-Trades in Folge!14.09.2017
...=> gleich hinter die Ohren schreiben: (1) ein Anstieg des VDAX-­NEW ist mit signifikant negativen DAX-­Renditen verbunden (2) ein Rückgang des Volatilitätsindex geht mit im Mittel positiven Renditen einher (3) der Zusammenhang ist dabei asymmetrisch, d.h., die negativen Indexrenditen bei einem Anstieg der Volatilität sind absolut betrachtet größer als die positiven Renditen, die mit einem Rückgang des Volatilitätsindex verbunden sind (4) historisch gesehen sind Bären-­Perioden mit... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Schaltbau AG (717030) - der Turnaround ist bestätigt !!!!!!!08.05.2008
...noch günstiger in die Aktie einsteigen. Allerdings sind die genauen Bedingungen des leider nur sporadisch gehandelten Papiers zu beachten. Schaltbau-Papier mit fetter Rendite: an die Dividende gekoppelter Genussschein Einziger Wermutstropfen bei der Schaltbau-Aktie ist die nach wie vor kümmerliche Dividendenrendite. Zwar wird die Ausschüttung im laufenden Jahr von 15 auf 30 Cent glatt verdoppelt, spielt mit lediglich 0,6% für die Aktionäre aber kaum eine Rolle. Hintergrund ist, dass das... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Südzucker - lange gut gehalten - jetzt doch wieder billig31.10.2005
...Minenaktien wie Newmont Minig und einem Kupfer- MINI-Long-Zertifikat kontinuierlich hohe Renditen. Steigen Sie jetzt ein und profitieren Sie von richtig starken Rohstoff-Titeln! In Sicheres Geld stellen wir Ihnen jeden Monat die aussichtsreichsten Investments vor. Testen Sie Sicheres Geld jetzt 30 Tage zum günstigen Kennenlernpreis von nur 9,80 €! Und überzeugen Sie sich selbst von den immensen Renditechancen. Ein kleines Rechenbeispiel, um Ihnen zu verdeutlichen, wie China den weltweiten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
PONZI-SPIELE26.09.2002
...er Anlegern eine 40%ige Rendite auf Anteile an der Gesellschaft – viel mehr als auf Dauer zu erwirtschaften war. Die Zahlungen wurden durch die Emission von Anteilsscheinen finanziert. Frühe Anleger realisierten eine annualisierte Rendite von 120%. Die South Sea Company, die die Monopolrechte für den Handel mit den britischen Südsee-Kolonien hatte, arbeitete in Großbritannien nach dem gleichen Muster, lieferte zwischen Februar und April 1720 sogar 100% Rendite, indem sie ständig neue... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ANTIAMERIKANISCHER RASSISMUS IM GOLDAKTIENFORUM29.01.2003
...Quelle, KGV 7,45 Rendite 4,74% TUI KGV 7.88 Rendite 6,11 DaimlerChrysler KGV 6,25 Rendite 7,62 knapp daneben in lediglich einem Deiner beiden Zielvorstellungen: VW KGV 5,28 Rendite 3.79 Lufthansa KGV 8,16 Rendite 4.9 MAN KGV 9.57 Rendite 4.48 Ich bin sicher, es werden jeden Tag mehr DAX- Werte hinzukommen, die Deinen letztgenannten Kriterien entsprechen, falls Du an der Vorstellung eines DOW- Gold- Verhältnisses nicht festhalten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rette sich wer kann!!!18.09.2002
...hat. Die Rendite zweijähriger deutscher Staatspapiere ist dieses Jahr um 114 Basispunkte gesunken. Sie erreichte am 6. September ein 10-Monats-Tief. Letzte Woche verzeichnete die Rendite den größten Wochenrückgang seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Am Donnerstag fiel die Rendite der Bundesanleihe mit einem Kupon von 4 % und Fälligkeit Juni 2004 um 10 Basispunkte. Das ist der stärkste Tagesverlust seit dem 2. August. „Die Wirtschaft ist nicht robust, die Zinsen werden nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft12.10.2002
...Ergebniswirksamkeit ist nämlich nicht die tatsächliche Wertentwicklung der Kapitalanlagen, sondern die erwartete Rendite. Diese Rendite ist die durchschnittliche Verzinsung, die die Unternehmen für die Portfolios ihrer Pensionskassen langfristig unterstellen. Bei den Unternehmen des Aktienindexes S&P 500, der die größten amerikanischen Unternehmen abbildet, liegt diese Rendite im Mittel bei etwas mehr als 9 Prozent. Kurzum: Auch für das Jahr 2002, das Pensionskassen aus heutiger Sicht... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Südzucker - lange gut gehalten - jetzt doch wieder billig31.10.2005
...Minenaktien wie Newmont Minig und einem Kupfer- MINI-Long-Zertifikat kontinuierlich hohe Renditen. Steigen Sie jetzt ein und profitieren Sie von richtig starken Rohstoff-Titeln! In Sicheres Geld stellen wir Ihnen jeden Monat die aussichtsreichsten Investments vor. Testen Sie Sicheres Geld jetzt 30 Tage zum günstigen Kennenlernpreis von nur 9,80 €! Und überzeugen Sie sich selbst von den immensen Renditechancen. Ein kleines Rechenbeispiel, um Ihnen zu verdeutlichen, wie China den weltweiten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
PONZI-SPIELE26.09.2002
...er Anlegern eine 40%ige Rendite auf Anteile an der Gesellschaft – viel mehr als auf Dauer zu erwirtschaften war. Die Zahlungen wurden durch die Emission von Anteilsscheinen finanziert. Frühe Anleger realisierten eine annualisierte Rendite von 120%. Die South Sea Company, die die Monopolrechte für den Handel mit den britischen Südsee-Kolonien hatte, arbeitete in Großbritannien nach dem gleichen Muster, lieferte zwischen Februar und April 1720 sogar 100% Rendite, indem sie ständig neue... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ANTIAMERIKANISCHER RASSISMUS IM GOLDAKTIENFORUM29.01.2003
...Quelle, KGV 7,45 Rendite 4,74% TUI KGV 7.88 Rendite 6,11 DaimlerChrysler KGV 6,25 Rendite 7,62 knapp daneben in lediglich einem Deiner beiden Zielvorstellungen: VW KGV 5,28 Rendite 3.79 Lufthansa KGV 8,16 Rendite 4.9 MAN KGV 9.57 Rendite 4.48 Ich bin sicher, es werden jeden Tag mehr DAX- Werte hinzukommen, die Deinen letztgenannten Kriterien entsprechen, falls Du an der Vorstellung eines DOW- Gold- Verhältnisses nicht festhalten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rette sich wer kann!!!18.09.2002
...hat. Die Rendite zweijähriger deutscher Staatspapiere ist dieses Jahr um 114 Basispunkte gesunken. Sie erreichte am 6. September ein 10-Monats-Tief. Letzte Woche verzeichnete die Rendite den größten Wochenrückgang seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Am Donnerstag fiel die Rendite der Bundesanleihe mit einem Kupon von 4 % und Fälligkeit Juni 2004 um 10 Basispunkte. Das ist der stärkste Tagesverlust seit dem 2. August. „Die Wirtschaft ist nicht robust, die Zinsen werden nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft12.10.2002
...Ergebniswirksamkeit ist nämlich nicht die tatsächliche Wertentwicklung der Kapitalanlagen, sondern die erwartete Rendite. Diese Rendite ist die durchschnittliche Verzinsung, die die Unternehmen für die Portfolios ihrer Pensionskassen langfristig unterstellen. Bei den Unternehmen des Aktienindexes S&P 500, der die größten amerikanischen Unternehmen abbildet, liegt diese Rendite im Mittel bei etwas mehr als 9 Prozent. Kurzum: Auch für das Jahr 2002, das Pensionskassen aus heutiger Sicht... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Zinsen

Suche nach weiteren Themen