DAX+1,26 % EUR/USD-0,44 % Gold-1,05 % Öl (Brent)-0,01 %
Thema: Rentenversicherung
Bundestag: SPD will Berufsunfähigkeitsversicherer in die Pflicht nehmen

Die SPD will Anbieter von Berufsunfähigkeitsversicherungen stärker in die Pflicht nehmen. Das Schutzniveau reiche derzeit nicht aus, sagte die verbraucherpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Sarah …

Nachrichten zu "Rentenversicherung"

17.07.2018
Immer mehr Menschen beanspruchen Reha-Leistungen
...berichteten die Zeitungen des Redaktionsnetzwerkes Deutschland (Dienstag) unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Rentenversicherung Bund. Im Jahr 2007 waren es demnach 900 000 Fälle, 2017 bereits 1 074 000 Fälle. Im Jahr 2016 hatte die Rentenversicherung 1 026 971 Leistungen zur medizinischen Rehabilitation durchgeführt. Dem Bericht zufolge führte die Rentenversicherung den Anstieg vor allem auf die demografische Entwicklung zurück. Die Generation der Babyboomer komme verstärkt in ein... [mehr]
(
0
Bewertungen)
13.07.2018
Regierung will Renten in Deutschland absichern
...dem Rentenpaket werden wichtige Punkte aus dem Koalitionsvertrag auf den Weg gebracht." Die Rentenversicherung forderte, die Mütterrente II und die Aufstockung bei Geringverdienern anders als geplant voll aus Steuermitteln zu bezahlen. Der Arbeitgeberverband BDA nannte das Rentenpaket teuer und ungerecht. "Es bedeutet milliardenschwere Zusatzbelastungen für die gesetzliche Rentenversicherung und erschwert ihre langfristige Finanzierbarkeit", sagte Hauptgeschäftsführer Steffen Kampeter.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP13.07.2018
Heil legt Rentenpaket vor - Forscher: Keine gezielte Armutsprävention
...Aufgabe ist, übernimmt der Staat über einen erhöhten Zuschuss aus Steuern zusätzliche Verantwortung", zitierte das RND aus dem Papier. Der Berliner Wirtschaftsforscher Bruno Kaltenborn, der für das Forschungsnetzwerk der Deutschen Rentenversicherung eine Studie zu älteren Grundsicherungsbeziehern erstellt hatte, mahnte zu einem realistischen Blick. So sollte das Risiko von Altersarmut nicht dramatisiert werden, sagte er der dpa. "Wir werden auch bis 2030 keinen dramatischen Anstieg... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Renten04.07.2018
Große Koalition gerät bei Rentenpaket unter Zeitdruck
...erst im September stattfindet und der Bundestag das Gesetz im Oktober debattiert. Für die Rentenversicherung könnte es eng werden, die Änderungen bis zum Jahresende umzusetzen. Aus dem Arbeitsministerium hieß es: Die Umsetzung des Rentenpakets zum 1. Januar 2019 sei auf jeden Fall haltbar, selbst wenn das Kabinett das Gesetz erst nach dem Sommer beschließen sollte. Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) benötigt einigen Vorlauf, um die Änderungen durch ihre Programmierer in das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP30.06.2018
Renten steigen spürbar - Finanzrisiken durch Koalitionsversprechen
...Konjunktur mit steigenden Löhnen und wachsender Beschäftigung erwartet die Rentenversicherung eine bis zum Jahresende auf 34,8 Milliarden Euro anwachsende Rücklage - rund 1,4 Milliarden Euro mehr als Ende 2017. Die Pläne der Koalition - unter anderem Verbesserungen für ältere Mütter und Erwerbsminderungsrentner - kosten aber Milliarden, wie es auf einer Bundesvertreterversammlung der Rentenversicherung am Donnerstag geheißen hatte. Ohne zusätzliches Steuergeld drohe das Rentenniveau... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rentenversicherung04.05.2018
Rückkehr zur Parität kostet Rentenversicherung 1,3 Milliarden Euro
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die geplante Rückkehr zur paritätischen Finanzierung der Krankenkassen schlägt bei der Rentenversicherung mit jährlich 1,3 Milliarden Euro zu Buche. Das geht aus einer Finanzschätzung der Rentenversicherung hervor, berichtet die "Rheinische Post" (Freitagsausgabe). Ein Sprecher der Rentenversicherung bestätigte die Zahl. Die Große... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Rentenversicherung17.04.2017
Immer mehr Gutverdiener nutzen gesetzliche Rentenversicherung als Geldanlage
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Immer mehr Gutverdiener nutzen die gesetzliche Rentenversicherung als Alternative zu den schlecht verzinsten privaten Sparanlagen. Nach Zahlen der gesetzlichen Rentenversicherung, über die der "Tagesspiegel" (Dienstagsausgabe) berichtet, versichern sich Menschen zunehmend freiwillig in der gesetzlichen Rentenversicherung und zahlen dort den Höchstbetrag ein. Von 2010 bis 2015 hat... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Rentenversicherung22.03.2018
Regierung offen für Einbeziehung von Häftlingen in Rentenversicherung
...in die gesetzliche Rentenversicherung. Das geht aus der Antwort des Bundessozialministeriums auf eine Anfrage des Grünen-Bundestagsabgeordneten Markus Kurth hervor, über die das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagsausgaben) berichtet. "Generell ist Arbeit im Justizvollzug ein wesentliches Integrationsmittel und Bestandteil des Resozialisierungskonzepts", so das Ministerium. "Die Einbeziehung von Strafgefangenen in die gesetzliche Rentenversicherung kann dieses Integrations- und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Rentenversicherung15.07.2016
Koalitionsplan gegen Altersarmut keine gute Idee
BERLIN (dpa-AFX) - Die Pläne der Koalition zur Aufwertung kleiner Renten sind nach Ansicht der Rentenversicherung ungeeignet im Kampf gegen Altersarmut. Von "keiner guten Idee" sprach der Forschungsleiter der Rentenversicherung Bund, Reinhold Thiede, am Freitag in Berlin. Die Rentenversicherung stützt sich auf eine neue Studie in ihrem Auftrag. Nur 6,1 Prozent der Rentner mit einer Rente bis zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Rentenversicherung18.04.2017
Sozialwahl ist wichtig für Versicherte
BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat die Versicherten aufgerufen, an der Sozialwahl 2017 teilzunehmen. "Es ist gut, wenn die, die die Beiträge zahlen, also Versicherte und Arbeitgeber, die Rentenversicherung gestalten und verwalten", sagte Präsidentin Gundula Roßbach der Deutschen Presse-Agentur. "Die Sozialwahl gibt die Chance, sich einzumischen, mitzureden und mitzugestalten." An diesem Dienstag (12.00 Uhr) findet in Berlin die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rentenversicherung04.05.2018
Rückkehr zur Parität kostet Rentenversicherung 1,3 Milliarden Euro
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die geplante Rückkehr zur paritätischen Finanzierung der Krankenkassen schlägt bei der Rentenversicherung mit jährlich 1,3 Milliarden Euro zu Buche. Das geht aus einer Finanzschätzung der Rentenversicherung hervor, berichtet die "Rheinische Post" (Freitagsausgabe). Ein Sprecher der Rentenversicherung bestätigte die Zahl. Die Große... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Rentenversicherung17.04.2017
Immer mehr Gutverdiener nutzen gesetzliche Rentenversicherung als Geldanlage
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Immer mehr Gutverdiener nutzen die gesetzliche Rentenversicherung als Alternative zu den schlecht verzinsten privaten Sparanlagen. Nach Zahlen der gesetzlichen Rentenversicherung, über die der "Tagesspiegel" (Dienstagsausgabe) berichtet, versichern sich Menschen zunehmend freiwillig in der gesetzlichen Rentenversicherung und zahlen dort den Höchstbetrag ein. Von 2010 bis 2015 hat... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Rentenversicherung22.03.2018
Regierung offen für Einbeziehung von Häftlingen in Rentenversicherung
...in die gesetzliche Rentenversicherung. Das geht aus der Antwort des Bundessozialministeriums auf eine Anfrage des Grünen-Bundestagsabgeordneten Markus Kurth hervor, über die das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagsausgaben) berichtet. "Generell ist Arbeit im Justizvollzug ein wesentliches Integrationsmittel und Bestandteil des Resozialisierungskonzepts", so das Ministerium. "Die Einbeziehung von Strafgefangenen in die gesetzliche Rentenversicherung kann dieses Integrations- und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Rentenversicherung15.07.2016
Koalitionsplan gegen Altersarmut keine gute Idee
BERLIN (dpa-AFX) - Die Pläne der Koalition zur Aufwertung kleiner Renten sind nach Ansicht der Rentenversicherung ungeeignet im Kampf gegen Altersarmut. Von "keiner guten Idee" sprach der Forschungsleiter der Rentenversicherung Bund, Reinhold Thiede, am Freitag in Berlin. Die Rentenversicherung stützt sich auf eine neue Studie in ihrem Auftrag. Nur 6,1 Prozent der Rentner mit einer Rente bis zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Rentenversicherung18.04.2017
Sozialwahl ist wichtig für Versicherte
BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat die Versicherten aufgerufen, an der Sozialwahl 2017 teilzunehmen. "Es ist gut, wenn die, die die Beiträge zahlen, also Versicherte und Arbeitgeber, die Rentenversicherung gestalten und verwalten", sagte Präsidentin Gundula Roßbach der Deutschen Presse-Agentur. "Die Sozialwahl gibt die Chance, sich einzumischen, mitzureden und mitzugestalten." An diesem Dienstag (12.00 Uhr) findet in Berlin die... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Rentenversicherung"

ETF zur Rentenaufbesserung13.07.2018
...Und dann würde ich mich ganz in Ruhe mit dem Themen Börse auseinander setzen. Für dich könnte interessant sein: ETF, Fonds, (Indexe wie MSCI World, MSCI World Emerging Market, DAX, usw),Cost Average Effekt, Rentenversicherung, Riesterrente, Fondsgebundene Rentenversicherung, (Garantierter Rentenfaktor bei Rentenversichrungen), REITS, Abgeltungssteuer/Quellsteuer, Steuerfreibetrag801€/Verheiratet1602€. (Halbeinkünfteverfahren bei Versichrungen) Das neue Investmentsteuergesetz 2018(Das... [mehr]
(
1
Empfehlung)
2/2018 Arbeitsmarkt in D 6.796.683 Personen sind Leistungsempfänger von Leistungen im Bereich SGBII/02.03.2018
Zitat von honigbaer: Das stammt alles aus dem Versichertenbericht der Rentenversicherung 2017 und der Broschüre "Rentenversicherung in Zeitreihen", kann man beides hier abrufen: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de /Navi… Geht es ein bißchen genauer? Die PDF des Versichertenberichts 2017 umfasst 117 DIN A4 Seiten und Rentenversicherung in Zeitreihen 335 DIN A4 Seiten, soll ich jetzt 452 DIN A4 Seiten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die seltsamen Blüten einer totalen Crashpolitik der EZB14.02.2018
Das sind die Zahlen aus dem Versicherungsbericht der Rentenversicherung. Da ist die Gesamtbevölkerung genannt und 37 Mio aktive Beitragszahler, die 4,3 und 2,7 Mio sind da auch ausgewiesen und in den 37 Mio enthalten. Die 24 Mio sind bestimmt nicht alles Anwälte und Ärzte. Und wieso sollten die das Problem sein? Den meisten wird das nichtmal weh tun, jährlich 14.500 Euro steurlich wirksam in die Rentenversicherung einzuzahlen, um dann eine... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Renten: Rentenversicherung zahlt erstmals Strafzinsen auf Rentenrücklage14.11.2017
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "rentenversicherung-zah lt-erstmals-strafzinsen-rentenruecklage" >Renten: Rentenversicherung zahlt erstmals Strafzinsen auf Rentenrücklage" vom Autor Redaktion dts

Die Deutsche Rentenversicherung muss wegen der Niedrigzinspolitik der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hallo Frau Merkel u. Co - Das nenne ich ich Regierung!!!20.09.2017
...Leistungen unabhängig von der Beitragshöhe gewährt, das ist schon richtig. Aber für die Rentenversicherung wäre das etwas Neues. Bei der Rentenversicherung ist es mehr eine Lotterie, einer kassiert 24 Jahre, ein anderer stirbt kursz nach Renteneintritt. Ich bin da schon erstaunt, wie man hier so einfach meint, man könne die Probleme der Rentenversicherung auf den Steuerzahler abwälzen. Träumerei meines Erachtens, der staat zahlt da wirklich genug mit seinen 100 Mrd im Jahr. Die Lösung... [mehr]
(
1
Empfehlung)
DIE NEUE RENTE - Ihre Meinung07.12.2001
...Aber hätten wir nicht mit dem, was wir in die Rentenversicherung einbezahlt haben an unsere Eltern zahlen müssen, wenn es diese Rentenversicherung nicht gäbe? Durch die Rentenversicherung haben viele sich gesagt WIR SIND JA ABGESICHERT. Aber anstatt Kinder zur Welt zu bringen, wurde sich lieber ein Hund angeschafft. Der ist billiger wie ein Kind. Jetzt sind wir so weit, daß nicht mehr genügend Nachwuchs da ist, um die Rentenversicherung zu finanzieren. MEINE FORDERUNG: HUNDESTEUER UM 1000%... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Renten sofort kürzen - wer vertritt meine Interessen ?23.02.2001
...Zivildienstleistende - pflichtversicherte Selbstständige (z. B. Handwerker) in der gesetzlichen Rentenversicherung - Pflichtversicherte in der Alterssicherung der Landwirte. Nicht zu den geförderten Personen gehören: - Beamtinnen und Beamte - Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst mit einer beamtenähnlichen Zusatzversorgung - Selbstständige, die nicht rentenversicherungspflichtig sind und regelmäßig eine eigene private Altersvorsorge aufbauen - Geringfügig... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
fremdfinanzierte Rentenversicherung14.11.2001
...ein Steuerpflichtiger negative Einkünfte bei § 22 EStG aufgrund einer fremdfinanzierten Rentenversicherung geltend macht, sollten folgende Unterlagen angefordert werden: - Prospekt bzw. sonstige Vertriebsunterlagen des Vermittlers, - Versicherungsvertr äge zur Rentenversicherung und ggf. abgeschlossenen Kapitellebensversicherung sowie allen weiteren in Zusammenhang mit der Rentenversicherung abgeschlossenen Versicherungsverträgen einschl. zugehöriger Versicherungsscheine, -... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Eine erstgemeinte Rentendiskussion: Wie erhalte ich später eine Grundrente von 5.000 DM??07.07.2000
...die monatlichen Beitragszahlungen zur gesetzlichen Rentenversicherung einschl. des Arbeitgeberanteils zu realisieren. Meine Idee geht also dahin zu sagen, dass man eine Möglichkeit suchen muss aus der gesetzlichen Rentenversicherung auszutreten, um diese Raten selbst konservativ anzulegen. Zu diesem Schluss komme ich folgendermaßen: Setzt man ein Gehalt von Brutto 5.000 DM zu Grunde, so beträgt der Beitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung derzeit 20,4 %, also 1.020 DM, wobei dieser Betrag... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wer macht die beste Wirtschafts- und Finanzpolitik?20.07.2000
...dein posting zum thema rente vom 19.07.00 15:47:46 die funktionsweise einer rentenversicherung hast du genau auf den punkt gebracht. 99% der beitragszahler glauben, mit ihren rentenbeiträgen ihre spätere rente zu finanzieren, und können es nicht einsehen, was ihre spätere rentenhöhe mit ihrer indivuellen entscheidung, wieviel kinder sie großziehen, zu tun haben soll. die mehrheit meint, die rentenversicherung sei ein zwei-generationenvertrag, in wirklichkeit sind immer drei generationen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DIE NEUE RENTE - Ihre Meinung07.12.2001
...Aber hätten wir nicht mit dem, was wir in die Rentenversicherung einbezahlt haben an unsere Eltern zahlen müssen, wenn es diese Rentenversicherung nicht gäbe? Durch die Rentenversicherung haben viele sich gesagt WIR SIND JA ABGESICHERT. Aber anstatt Kinder zur Welt zu bringen, wurde sich lieber ein Hund angeschafft. Der ist billiger wie ein Kind. Jetzt sind wir so weit, daß nicht mehr genügend Nachwuchs da ist, um die Rentenversicherung zu finanzieren. MEINE FORDERUNG: HUNDESTEUER UM 1000%... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Renten sofort kürzen - wer vertritt meine Interessen ?23.02.2001
...Zivildienstleistende - pflichtversicherte Selbstständige (z. B. Handwerker) in der gesetzlichen Rentenversicherung - Pflichtversicherte in der Alterssicherung der Landwirte. Nicht zu den geförderten Personen gehören: - Beamtinnen und Beamte - Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst mit einer beamtenähnlichen Zusatzversorgung - Selbstständige, die nicht rentenversicherungspflichtig sind und regelmäßig eine eigene private Altersvorsorge aufbauen - Geringfügig... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
fremdfinanzierte Rentenversicherung14.11.2001
...ein Steuerpflichtiger negative Einkünfte bei § 22 EStG aufgrund einer fremdfinanzierten Rentenversicherung geltend macht, sollten folgende Unterlagen angefordert werden: - Prospekt bzw. sonstige Vertriebsunterlagen des Vermittlers, - Versicherungsvertr äge zur Rentenversicherung und ggf. abgeschlossenen Kapitellebensversicherung sowie allen weiteren in Zusammenhang mit der Rentenversicherung abgeschlossenen Versicherungsverträgen einschl. zugehöriger Versicherungsscheine, -... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Eine erstgemeinte Rentendiskussion: Wie erhalte ich später eine Grundrente von 5.000 DM??07.07.2000
...die monatlichen Beitragszahlungen zur gesetzlichen Rentenversicherung einschl. des Arbeitgeberanteils zu realisieren. Meine Idee geht also dahin zu sagen, dass man eine Möglichkeit suchen muss aus der gesetzlichen Rentenversicherung auszutreten, um diese Raten selbst konservativ anzulegen. Zu diesem Schluss komme ich folgendermaßen: Setzt man ein Gehalt von Brutto 5.000 DM zu Grunde, so beträgt der Beitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung derzeit 20,4 %, also 1.020 DM, wobei dieser Betrag... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wer macht die beste Wirtschafts- und Finanzpolitik?20.07.2000
...dein posting zum thema rente vom 19.07.00 15:47:46 die funktionsweise einer rentenversicherung hast du genau auf den punkt gebracht. 99% der beitragszahler glauben, mit ihren rentenbeiträgen ihre spätere rente zu finanzieren, und können es nicht einsehen, was ihre spätere rentenhöhe mit ihrer indivuellen entscheidung, wieviel kinder sie großziehen, zu tun haben soll. die mehrheit meint, die rentenversicherung sei ein zwei-generationenvertrag, in wirklichkeit sind immer drei generationen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Renten

Suche nach weiteren Themen